Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'service'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


28 Ergebnisse gefunden

  1. Neue Magenta TV Box Bildqualität

    Hallo Ich habe seit einigen Tagen die neue TV Box und verzweifle mit der Bildqualität, ich haben einen Sony FS 75" der mit der alten Entertainment Box eine exzellente Bildqualität geboten hat. Nun ist die Bildqualität ein Rückschritt der einem die Wände hochgehen lässt. Ich habe die Box über Ethernet Kabel verbunden, das aber überhaupt keine Verbesserung bietet. Ich habe ja auch einen Kabelanschluss der aber nun überhaupt nicht mehr reagiert. Hier der Hinweis auf HP von Magenta bzgl. TV Box Antennen-Kabel (sofern möglich) Verbinden Sie das Antennen-Kabel mit der Magenta TV Box sowie der Antennendose. Hinweis: Die Verwendung mit Antennen-Kabel wird empfohlen, da dadurch bei Live TV keine zusätzliche Bandbreite genutzt wird. Ohne Antennen-Kabel wird Live TV ebenfalls via Internet gestreamt. So und warum geht der Kabelanschluss nicht, Funktioniert nur über Modem Ethernet oder Wifi Ich erwarte mir hier eine Antwort und zwar schnellstens. Ausserdem ist die Bedienung der Box ein absoluter Rückschritt.
  2. Hallo liebe Community, mein Frustlevel ist mittlerweile sehr hoch Als fast schon last resort will ich die Experten hier um Tipps bitten. Die Suchfunktion habe ich auch bemüht, dabei auch ähnliche Probleme, jedoch keine wirkliche Lösung gefunden. History: Bis vor 2 Monaten hatte ich einen alten UPC fiber Tarif, ich glaube mit 100mbit - super stabil war der nie, mal bessere mal schlechtere Tage mit kurzen oder längeren Ausfällen. Seit diesem Jahr hat sich das immer mehr verschlechtert. Ich dachte mir das liegt sicher an dem alten Router (connectbox) und nachdem ich ohnehin mehr Bandbreite wollte bin ich auf den gaming300 Tarif umgestiegen. Neuer Router: Fritzbox 6660 Die ersten 1,5 Wochen mit dem neuen Tarif/Router dachte ich auch es wäre wieder alles paletti doch dann fingen die Probleme wieder an und es wurde seither schlechter und schlechter. Es ist jetzt so schlimm wie nie zuvor! Symptome: Aussetzer bei der Internetverbindung. Websites laden nicht mehr, livestreams hängen, Gespräche (discord, ms teams) brechen ab, und besonders ärgerlich - im homeoffice haut es mich aus der VPN und damit aus einer Reihe an Systemen. Diese Aussetzer sind fast immer (90%) kurz, 20sek-1min. An allen devices ist das gleiche Problem (PC und Arbeitslaptop über LAN; Handy, fireTV über WLAN) zu beobachten. Die letzten Tage war es wieder besonders schlimm mit Aussetzern oft alle 10min, manchmal auch gleich 2-3 direkt hintereinander. Dann kanns aber auch wieder 30min störungsfrei sein... Zwischen den Aussetzern habe ich aber die volle Bandbreite zur Verfügung und es wirkt alles gut und schnell! Bei den Aussetzern reagieren die Lichter am Router nicht - soll heißen es scheint als wäre alles ok. Diagnose/Behebungsversuche: Im Diagnose Menü der Fritzbox kann ich ja einen Funktionstest machen. Wenn ich diesen starte während ich einen Aussetzer habe lädt er bei "Internetverbindung" so lange bis sie wieder da ist, oder wenn sie lang genug weg ist (ca 1min) kommt ein Fehler mit "Internetdienst ist nicht erreichbar" Ich habe in den letzten Tagen auch ein paar ping tests gemacht (1.1.1.1, orf.at via CMD und magenta.at via PingPlotter) Überall das gleiche Bild: Es ist alles ok ohne nennenswerte Packet losses solange kein Aussetzer kommt. Wenn dann einer kommt hab ich für die Dauer des Aussetzers 100% Packet loss. Wenn ich auf Hotspot via Handy wechsle habe ich keine Aussetzer (aber natürlich niedrigen speed usw, und es ist ein Anschlag auf mein Datenvolumen) Für mich als Laien aber irgendwie witzig, dass das mobile Internet läuft, während die Standleitung nur Probleme macht Seit Anfang Juli hatte ich viele Gespräche mit dem Support. Jedes mal musste ich bei 0 anfangen. Nach den gewohnt tollen Tipps (Router neu starten usw.) und Kommentaren wie "ich sehe von hier dass alles passt" haben sie mir versichert, dass sie jetzt "die Leitung beobachten". Das hat ca. 2 Wochen gedauert, dann bekam ich eine SMS mit der Info, dass sie IPv6 deaktiviert haben. Es wurde nicht besser. Gestern kam dann endlich ein Techniker (hopes were high!). Habe wieder alles geschildert, er hat sein Gerät an die Dose gehängt "passt alles", hat dann im Zählerraum den Kabelanschluss erneuert aber "mehr kann er nicht machen". Die Dose sei angeblich "neu" (was ich für ein Gerücht halte, aber bitte) und sonst kann er nichts feststellen. Ich bekomme dann angeblich einen Rückruf von einer "höheren Instanz". Ich bleibe weiter gespannt, aber mein Geduldsfaden ist so gut wie durch Könnt ihr mir noch irgendwie helfen? Danke auf jeden Fall schonmal fürs durchlesen dieses Romans LG
  3. Mobilnetz Performance miserabel

    Habe seit Jänner einen Mobilnetzvertrag, zunächst 40mbit. Von Anfang an gab es v.a. abends ständig Ausfälle bzw. ging die Geschwindigkeit enorm zurück, auf teilw. unter 1 mbit Streamen unmöglich, und auch sonst einfach nur lästig. Der Service bei diesem Problem ist unter jeder Kritik: Am Telefon wird man beschwichtigt, es liegt nicht am Netz, sondern am User, am Modem, an der Sim-Card,..... Bis mir zuletzt ein halbwegs kompetenter Mitarbeiter ein Gratis upgrade auf 200 mbit gegeben hat, praktisch ohne Erfolg - zu seiner eigenen Verwunderung. Ich sollte also wieder das Modem bzw. die Sim-Card prüfen, was aber nicht möglich ist, da diese nicht in mein Handy passt. Ich ging also mit dem Modem zum Shop. Dort wurde mir nun erklärt, dass der Mast in meiner Umgebung doch abends schwer überlastet sei. Einzige Möglichkeit: Rückabwicklung des Vertrages. Nur: das kann dieser Mitarbeiter leider nicht machen, ich müsse mich an die Techniker per Telefon wenden.... auch eine Bestätigung über seine Abfrage der Mast-Auslastung sei absolut unmöglich. Ich solle Screen-shots machen und diese hochladen. Mit anderen Worten: man verkauft etwas, was man nicht hat und danach muss sich der Kunde abmühen und wird im Kreis geschickt. Ich warte schon auf die nächste Aussage am Telefon: "Am Mast liegt es nicht, es muss das Modem sein." Aaaargh ! Es wird jedoch kein Telefonat geben, nächster Schritt wird eine schriftliche Beschwerde mit der Aufforderung zur Rückabwicklung sowie dem Ersatz für entstehende Kosten für den (neuerlichen) Wechsel des Anbieters sein. Danach RTE-Schlichtungsstelle. Enorm lästig das alles ! Und wirklich fragwürdige Methoden !
  4. Wie Vertrag kündigen?

    Ich habe das pdf-Formular ausgefüllt und wollte es unter https://www.magenta.at/kontaktformular#/kuendigung hochladen. Zuerst habe ich es mit Firefox probiert. Ich konnte das Formular zwar hochladen, aber dann kam "Fehler beim Absenden. Bitte versuchen Sie es später." Dann habe ich es mit Chrome probiert. Da war überhaupt gar kein Hochlade-Button, geschweige denn ein Absende-Button. Eine Email-Adresse vom Support finde ich nirgends. Was soll ich jetzt machen? Muss ich das pdf ausdrucken und zum Shop bringen?
  5. Wie Vertrag kündigen?

    Hallo Community! Ich habe gerade eine unterschriebene Kündigung über das online Kontaktformular hochgeladen. Allerdings über den Upload des allgemeinen Kontaktformulars und nicht über den Punkt kündigen (da hier nur Umzug und Sterbefall wählbar ist, die Gründe aber andere sind). Gilt sie nun trotzdem als eingelangt, obwohl ich sie unter https://www.magenta.at/hilfe-service/services/kontaktformular#/upload hochgeladen habe?
  6. Magenta Kontaktmöglichkeiten

    Hallo, nachdem ich seit einiger Zeit Probleme mit dem Internet habe und mittlerweile fast tägliches telefonieren mit dem Service nichts bringt wollte ich fragen ob es noch eine Möglichkeit gibt jemand von Magenta zu kontaktieren? Bisher hat der Service die Internet Box upgedatet und alle Einstellungen resetet / kontrolliert, ... Das Ergebnis:
  7. Anfrage zu E-Mailadresse

    lt. service Center sollte ich mich bei Partnerrealition@magenta.at melden aber die Mail adresse gibt es garnicht... hab ich da was falsch geschrieben? Danke gruß Michi
  8. Magenta Berater

    Folgendes (eigentlich gar nicht so schwierige) Problem galt es zu lösen: Magenta Firmenkunde will seine Rufnummer zu Magenta Privat mitnehmen. Und das erlebt man dabei als Kunde: Insgesamt fünf verschiedene Auskünfte der Tel.Hotline und im Shop. Diese reichen von "Portierung mittels NÜV-Formular, kein Problem" über "derzeit technisches Problem, wir rufen zurück" bis zu "falsche Vorgangsweise, Übertrag statt Portierung, Firmenbestätigung nötig" und "Übertrag statt Portierung, keine Bestätigung, kein NÜV, sondern Kundenkennwort (?) der Firma nötig". Letzte Auskunft im Shop Meidling als Höhepunkt der Inkompetenz, dazu die Weigerung des "Betreuers", seinen Namen zu nennen. Letztendlich die Erkenntnis eines Wissenden, die einzige Möglichkeit sei eigentlich, zuerst auf einen anderen Anbieter (!) zu wechseln, um dann zu Magenta mittels NÜF portieren zu können! Beschwerde per Mail am vorgesehenen Weg: Keine Reaktion binnen 4 Tagen Beschwerde per Mail an die Geschäftsführung: Siehe oben Irgendwann kommt sicher noch eine Entschuldigung von irgendeinem Beschwichtigungshofrat der Reklamationsabteilung. Nur, dass man dann als frustrierter UPC Kunde seit 30 Jahren halt längst über einen anderen Anbieter telefoniert. Ganz egal, wie dort das Service ist, schlimmer als bei Magenta kann es gar nicht sein.
  9. Stornierung von Mobilbestellung

    Hallo, Ich warte leider schon sehr lange auf mein Geld von Magenta. Ich habe schon am tag nach der Bestellung angerufen und bevor überhaupt das Handy angekommen ist storniert. Als es ankam hab Ich es ebenfalls retourniert und angerufen um nur mal sicher zu gehen ob es storniert wurde. (Das war im November) und am 2.12 habe Ich dann die Retourbestätigung erhalten. Dann kam die Rechnung dafür und ein Mitarbeiter hat mir mitgeteilt das Ich es zahlen soll, so das kein Fehler im System passiert. Dann dachte Ich mir, ja jetzt haben die es schon mitbekommen nach vielen Anrufen das Ich es storniert habe, sollt schon in Bearbeitung sein. Habe leider dann im jetzigen Monat noch eine Rechnung für das Handy erhalten.., also habe Ich angerufen und da hat der Mitarbeiter gemeint zum Zahlen werde Ich gar nicht kommen da sie es so schnell wie möglich bearbeiten. Leider war es nicht der fall und habe die Rechnung gezahlt, bzw man hat da keine andere Wahl da es vom Konto automatisch ausgezogen wird. Meine Geduld geht da leider langsam zu ende, so stell Ich mir die Frage, ab wann kann man eine Beschwerde einreichen? Ein Freund von mir hat gemeint das Ich in diesem Fall eine Beschwerde machen soll. Mir wurde oftmals versprochen das Magenta das Problem bearbeiten wird doch erst beim vierten Anruf wurde bestätigt das es in Bearbeitung ist. Bei den anderen malen wurde gemeint das die es dem (Second Level) oder (da oben) weiterleiten werden, was komischer weiße dann wie man sieht nicht durchgegangen ist(?), da ja erst beim vierten Anruf die Bearbeitung bestätigt werden konnte. Mein Fazit: Die Serviceline gibt da leider zu viele Versprechungen die Sie nicht einhalten können, jedoch sind die Angebote und Magenta selbst Technisch Top. Es fehlt nur das gewisse etwas und das ist die Bearbeitung in der Buchhaltung und sonst noch was.
  10. Keine Information zur Preiserhoehung

    In den letzten Wochen habe ich immer wieder versucht, Auskunft ueber die Preiserhoehung unseres Tarifs TV M zu erhalten. Genauer benoetige ich eine Bestaetigung der Preiserhoehung und/oder eine Auflistung unseres Tarifs, in der die Kosten klar aufgezeigt werden. Ueber die Servicehotline bekam ich (nach etlichen versuchen zu jeweils einer Stunde in der Warteschleife) widerspruechliche Antworten. Erst wurde mir gesagt, die Erhoehung sei ein Fehler, und ich bekaeme sie gutgeschrieben. Hierzu wurde mir eine schriftliche Bestaetigung verweigert. Dann, dass wir eine Email zur Preiserhoehung am 8.10. erhalten haben sollten. Eine solche haben wir nicht bekommen. Auf mehrfache Anfrage erhielten wir am 28.10. eine Bestaetigung der Vertragsverlaengerung sowie eine Bestaetigung des Treuebonus. In diesen Informationen war weder der Preis aufgeschluesselt, noch die Preiserhoehung angekuendigt worden. Ich brauche dringend eine Auflistung unseres Tarifs, in der die Kosten aufgeschluesselt sind, und eine Bestaetigung der Preiserhoehung um EUR 1 im Dezember. Ich benoetige diese fuer die Absegnung der Kosten durch den Arbeitgeber. Ansonsten muessen wir u. U. unseren Vertrag kuendigen.
  11. Es ist eine unerhörte Frechheit, mit welcher Inkompetenz man bei Magenta „betreut“ wird! Vor 2 Wochen entschloss ich mich nach einem netten und kundenorientierten Gespräch mit einen Ihrer Mitarbeiterinnen von A1 Telekom zu Telering Magenta zu wechseln. Mit meinem Mobilfunkvertrag, meinem Internet für zuhause, sowie TV. Nachdem mir die Mitarbeiterin, mit der ich den Vertrag telefonisch abgeschlossen hatte, versicherte, dass es bei Magenta keine versteckten Kosten gibt, keine jährliche Sim-Pauschale, keine Servicegebühren etc. sondern lediglich die EUR 18,33 monatlich für den Handyvertrag „Mobile Sim M“, beschloss ich auch das Angebot für mein Internet für zuhause bei Ihnen anzumelden und das x2 Datenvolumen für den Mobilfunkvertrag zu nutzen. Sprich anstatt 16Gb 32Gb. Nachdem ich die Sim-Karte nun vorgestern einlegte, musste ich feststellen, dass ich 16Gb und nicht 32Gb Datenvolumen zur Verfügung habe. Des Weiteren beschrieb die oben angeführte Mitarbeiterin, dass mit der Router innerhalb weniger Werkstage zugesandt wird und ich den lediglich anstecken müsste. Wenige Tage später rief mich eine weitere Mitarbeiterin an, dass ich einen Technikertermin ausmachen müsste, damit mir der Router zugesendet wird und dieser installiert werden kann. Frustriert über den Zeitverlust, in dem ich in meinem Homeoffice nun nicht arbeiten kann, nutzte ich den baldmöglichsten Technikertermin, der erst über einer Woche vom damaligen Zeitpunkt entfernt lag. Als ich jedoch am Freitag eine Rechnung mit der Rechnungsnummer ********** erhielt, in Höhe von EUR 49,54, blieb mir der Atem weg. Davon eine Servicepauschale in Höhe von EUR 22,50 und EUR 21,75 für die Grundgebühren. Der Rechnungszeitraum ist vom 30.10.2020 bis zum 31.10.2020. Abgesehen davon, dass ich das Paket vom Lieferdienst erst am Dienstag dem 03.11.2020 entgegennahm, und der Rechnungszeitraum außerhalb der mir zur verfügungsstehenden Zeit für das Nutzen der Leistung war, ist die Aussage, dass es weder Service- noch Simpauschalen bei Magenta gibt und wenige Tage danach eine Rechnung über diese Position auszustellen ist Täuschung (§108 StGB) und Betrug (§146 StGB). Darüber hinaus versuche ich seit heute (16.11.2020) 10 Uhr Vormittag bis jetzt (12:43) einen Servicemitarbeiter zu erreichen, der befugt ist meine TV-Zusatzoption abzumelden, nachdem die letzten Tage die Serviceline nicht im Stande war, eine Abmeldung dieser App durchzuführen. Diese Zusatzoption habe ich bei der oben genannten und überaus inkompetenten Mitarbeiterin dazugebucht da mir gesagt wurde, diese App funktioniert auf allen neuen Smart-TVs. Auf meinem Phillips-Fernseher funktioniert diese App nicht. Außerdem wurde meine Rufnummer von A1, nicht wie besprochen auf diese Simkarte übernommen. Ich ersuche Sie hiermit um ein Gespräch mit der Mitarbeiterin, die mir bewusst oder unbewusst falsche Informationen bei Vertragsabschluss gegeben hat. Außerdem fordere ich die Rückerstattung der Kosten der oben genannten Rechnung. Des Weiteren fordere ich Sie hiermit auf, mir ein angemessenes Angebot zu senden, wenn Sie mich als Kunden gewinnen wollen, ansonsten war das für mich ein kurzer Ausflug zu Telering / Magenta für mich. (Die Bindung tritt durch den ungültigen Vertrag ohnehin nicht in Kraft. Antwortschreiben an: ************* Oder das persönliche Gespräch unter: ******************* Mit der Ihnen und Ihrem Hause gebührenden Hochachtung Lukas Klima
  12. Service Email Kontakt

    Hi, kann man den Magenta Service (für z.B. Produktnachfragen oder Anpassung der Bestandsverträge) nicht mehr wie zu UPC Zeiten per Email erreichen? Vielen Dank. LG Kreuzer Michael
  13. Sehr geehrte Damen und Herren! Wir, möchten bei Ihnen Beschwerde einreichen. Anfang September sind wir in unsere erste eigene Wohnung gezogen und wollten bei Ihnen Internet beziehen. Zuerst hat uns auf der Servicehotline eine ihrer Mitarbeiterinnen falsch beraten, wir hatten dann einen Vertrag für Kabelinternet - die Verkäuferin hatte uns das vorgeschlagen – haben aber in unserer Region in Wien (Baumgartenstraße, 14. Bezirk) garkeinen Kabelanschluss für die Wohnblöcke. Dies wurde uns erst Tage später mitgeteilt, als der Vertrag storniert wurde. Daraufhin haben wir einen neuen Vertrag abgeschlossen (mit LTE), und auch die Bestätigungsemail erhalten. Der Router ist nicht gekommen (bei Ihnen auf der Website steht, es dauert 1-2 Werktage), in der darauffolgenden Woche haben wir mindestens 4 Mal angerufen um nachzufragen, wie der Status ist – Ihre Mitarbeiter haben uns versichert der Router ist schon verpackt und versendet worden und kommt bestimmt in den nächsten Tagen an. Die Mitarbeiter konnten uns nicht einmal sagen wer den Router liefert, die Post oder DHL – wir haben dann nach über einer Woche endlich mal einen kompetenten Mitarbeiter erwischt! Dieser hat uns erklärt, der Router wurde nie losgeschickt, weil noch die Meldebestätigung fehlt! Die Email, dass wir den Auszug aus dem Melderegister nachreichen sollen, haben wir nicht gelesen – sie war im Spamordner. Dass man zuerst falsch beraten und dann mehrmals an verschiedenen Tagen von verschiedenen Mitarbeitern falsch informiert wird, ist eine Frechheit! Da wir Studenten sind und schon seit September in der Wohnung online Lernen, habe ich schon 70% meines Datenvolumens aufgebraucht, um trotzdem auf studienwichtige Unterlagen zugreifen zu können. Wir waren jetzt extra noch im Magentashop und haben dort vor Ort den WLan Router mitgenommen (und einen neuen Vertrag abgeschlossen mit Meldebestätigung vom Hauptwohnsitz und nicht dem neuen Nebenwohnsitz in Wien), und den Router jetzt in Wien aufgestellt und werden es ummelden wenn wir endlich den Termin im Gemeindeamt haben. Dies hat uns viel Zeit, mobiles Datenvolumen, und vorallem Nerven gekostet! Und die Aktivierungsgebühr mussten wir jetzt auch bezahlen, da wir den Router vor Ort geholt haben. Es wäre als Entschädigung angebracht, wenn sie uns zumindest die 40€ Aktivierungsgebühr zurückerstatten würden. Die Servicehotline war eine Frechheit, so viele Anrufe und nur ein einziges Mal hatten wir einen kompetenten Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung! Erst nach persönlichem Besuch in einem Magenta-Shop konnten wir einen gültigen Vertrag abschließen. Wir bitten um eine Antwort. Florian N, Mara P
  14. Hallo! Habe vor paar Wochen mein iPhone 11 (ein Monat alt) eingeschickt. Grund dafür war ein Softwarefehler. Da es ein Garantiefall war, wurde mir gestern ein Austauschgerät zugestellt. Musste leider feststellen, dass dieses Austauschgerät wieder defekt ist. Ärgerlich und bin auch sehr enttäuscht. Hat hier jemand schon mal vergleichbare Erfahrungen mit Reparatur gemacht oder habe ich einfach nur Pech? Werde mich mal mit dem Apple Support zusammenschließen.
  15. Hallo Community, da ich seit Wochen seitens Magenta keine brauchbare Antwort bekommen, wollte ich eure Erfahrungen mit dem Kundenservice für das Hybridinternet erfragen. Situation: Aufrgrund des lt. Werbung bzw. lt. Beratung guten Angebots seitens Magenta habe ich beschlossen von A1 zu wechseln. Somit wurde der Wechsel von meiner Festnetzleitung auf ein Hybridpaket von Magenta (Hybrid 75+) vollzogen. Die Installation verlief eigentlich unproblematisch. Danke dafür Die Ernüchterung folgte am 3. Tag nachdem die Installation abgeschlossen war. Downstream Durchschnitt < 3 Mbit (Max. 20Mbit um 4 Uhr Morgens) Upstream gut. Seit nun mehr als einem Monat werde ich bei Anruf bei der Kundenhotline ständig weitergeleitet (Gesamtgespräch ca. 1h) bis mir zugesagt wird, es liegt eine technische Störung vor und ein Techniker meldet sich bei mir. Mehrmals zugesagt, nie stattgefunden (Erklärung warum folgt.) Situation bereits vor Covid-19 Pandemie vorhanden. Da dies mehrmals nichts geholfen hat, habe ich zur Kommunikation mit dem Service von Magenta What's App benutzt. Im ersten Augenblick war ich überrascht, dass eine Rückmeldung innerhalb weniger Sekunden bekommen habe. (Bot Programm) Nachdem sich nach einigen Tagen endlich jemand gemeldet hat, habe ich die o.a. Daten via Screenshots nochmals dargestellt. Die Diagnose waren 2 Fragen welche relativ einfach zu beantworten waren. 1. Frage: Ist ihr Modem angesteckt? --> Antwort --> Ja 2. Frage: Ist das Modem an der DSL Leitung angeschlossen? --> Antwort --> Ja Weitere Fragen, Erklärungen bzw. ev. Fehlerbehebungsversuche wurde nicht gestellt bis sich ein neuer Ansprechpartner bei mir gemeldet hat. Über einen Monat gesehen waren hier sehr viele Ansprechpartner welchen ich jedes Mal meinen Leidensweg erklären musste. Die letzten Antworten auf meine Fragen wurden mit "siehe Verlauf" beantwortet da ich es leid war/bin. Highlight: Per What's App habe ich die Info bekommen, warum mich kein Techniker zurückruft. Zitat Magenta Kontakt: "Missverständnis. Im Privatkundenbereich bieten wir keine Rückrufe von Technikern an. Gerne können Sie diese aber kontaktieren unter .....". Somit wurde ich erneut auf die Servicehotline verwiesen. Erfahrungen siehe oben. Letzte Woche hat sich erneut ein Mitarbeiter gemeldet und einen Routertausch vorgeschlagen, da eine Vermutung auf einen Defekt vorliegt. Da es sich um einen Defekt handeln könnte (ärgerlich kann jedoch vorkommen) habe ich zugestimmt. Anschließend kam es weder zu einer Rückmeldung, dass ein neues Gerät unterwegs ist bzw. ist das neue Gerät nicht bei mir eingetroffen. Aktuell bin ich mehr als unzufrieden mit dem Dienst (kann ja noch werden, habe immerhin den Vertrag für 2 Jahre ^^) aber ich bin extrem sauer was den Service angeht. Fragen: Gibt es eine Übersicht der von mir gemeldeten Probleme bei welcher ich den aktuellen Status selbstständig abfragen kann. Ich meine ein Ticketsystem ,pro Benutzerkonto, welches online verfügbar ist um den Status bzw. den Fortschritt einzusehen und bei Bedarf direkt darin zu antworten?) Ich konnte nichts finden wobei meine Suche nicht intensiv war. Bitte um Info wie es euch mit dem Service für Hybridinternet geht? Danke
  16. Sehr geehrtes Magenta Team! Ich habe jetzt mehrmals bei der Technik Hotline angerufen. Jedesmal wurde schlussendlich einfach aufgelegt, ohne meinen Fall überhaupt nur anzuhören. Ich finde das eine bodenlose Frechheit, da wir bereits vor über 2 Wochen informiert wurden, dass unsere Glasfaserverbindung im Wohnhaus defekt ist und getauscht werden muss. Weiters wurde uns mitgeteilt, dass dies eine externe Firma macht die sich bei uns bezüglich eines Termins melden wird. Dies ist bisher nicht geschehen (für eine simple Terminvereinbarung ist auch die derzeitige Corona-Situation keine Ausrede). Wir benötigen ab kommenden Dienstag eine funktionierende Verbindung im Haus, da auch wir im Home-Office arbeiten müssen. Seit Vertragsbeginn (Anfang März) wurden die von uns erworbenen Leistungen (Internetverbindung, Datenrate, etc.) äußerst mangelhaft bzw. garnicht erfüllt. Ich ersuche Sie daher dringend um folgendes: - Ein VERLÄSSLICHER Anruf mit Terminvereinbarung für den Kabeltausch - Eine DEUTLICHES finanzielles Entgegenkommen für die nicht erbrachten Leistungen im März und April. Sollte ich bis Dienstag 14. April keine verlässliche Antwort inkl. konkreter Lösungsvorschläge erhalten, werde ich dieses Verhalten und diesen Sachverhalt beim Konsumentenschutz und anderen Stellen deponieren sowie weitere Schritte andenken. Ich bin ein durchaus geduldiger und entgegenkommender Mensch. Aber wie unser Anliegen vom Magenta Service derzeit behandelt wird, ist eine bodenlose Frechheit und ist auch nicht durch die Corona-Maßnahmen zu entschuldigen Besten Dank Stefan
  17. LTE Störung

    Nachdem ich für meinen Mobilfunkvertrag 70,00 im Monat bezahle, wäre es nett gewesen, wenn ich eine SMS aufs Handy erhalte, dass eine Störung im LTE Netz vorliegt. Aber nachdem ich stundenlang keine Verbindung hatte und auch keine Info bekam, weiß ich jetzt auch, warum im letzten Test der Zeitschrift Connect, A1 als die Anbieter mit dem besten Service gewonnen haben. Bei Magenta dürfte der Service mit dem Erwerb von UPC aus Kostengründen geschlossen worden sein. Werde mich bei der nächsten Vertragsverlängerung an diesen Service erinnern und mir genau überlegen bei Magenta zu bleiben. Lg
  18. E-Mail Adressentransfer

    Hallo liebe Magenta Community! Ist es möglich E-Mail Adressen von einem DSL Produkt auf ein Anderes zu übertragen? Beide Produkte haben ehemalige Inode-Email Adressen. Das eine wird jedoch bald abgemeldet. Keine Sorge, das Neue wird ein modernes Magenta-Internet. ;) Weiters hab ich ein Problem, dass ich von einem dieser Anschlüsse nicht mehr auf die E-Mail Konfiguration zugreifen kann, da das "Service Center & E-Mail Einstellungen" nicht angezeigt wird. LG Stabi
  19. Hallo, ich habe vergangen Mittwoch einen Kabel Anschluss bekommen, bin bis jetzt recht zufrieden damit (um nicht zu sagen, ich finde die 250 /50 Mbit Saugeil) Ich möchte jedoch einfach die Eindrücke meiner Customer Journey schildern. Ich habe schon seit dem Magenta Start überlegt ob ich mir einen Kabel Anschluss nehmen soll, weil zusammen mit einem Magenta Handy Tarif die 35 € Euro für 250/50 MBit echt in Ordnung sind. Bei meinen ersten Shop Besuchen im Donauzentrum und der Mall war mir zu viel Wartezeit. Aber dann am 23-05 hat es dann in der Mall mit akzeptabler Wartezeit geklappt. Der Verkäufer war gut und hat es geschafft aus mir als interessieren, aber noch skeptischen Kunden einen Kunden zu machen, der den Vertrag abgeschlossen hat. Den Vertrag sollte ich per Mail zugeschickt bekommen, allerdings hab ich diesen bis heute nicht bekommen, was mich doch ein bisschen unrund macht, weil ich gerne schriftlich bekomme, was vereinbart ist. Der Techniker Termin hat mit 29-05 in der Früh auch recht flott geklappt. Der Techniker selbst war im vereinbarten Zeitraum da. Leider hat es ihm sowohl an Softskills, als auch an den Hardskills gemangelt. Ein „guten Morgen“ war schon mal beim Kommen nicht möglich, dazwischen ist er einfach wortlos für ein paar Minuten verschwunden und hat die Wohnungstüre offen gelassen. Nach dem Austausch der alten Kabel Steckdose, wollte er einen Ausweis von mir, ich habe ihm den gegeben, mit dem ich im Shop auch den Vertrag abgeschlossen hab, seine Reaktion „das ist kein Ausweis“, als ich ihn darauf aufmerksam gemacht hab, dass das sehr wohl ein amtlicher Lichtbildausweis ist, meinte er „na gut, dann nehm ich ihn halt“, er wollte dann noch, das ich ihm die Ausweisnummer vorlese, was ich wollte aber dann weil es noch ein bisschen düster war (ca 8:15 in der Früh), ein paar Sekunden gedauert hat, also meinte er „ich machs schon selbst“, als ich dann das Licht einschalten wollte, um ihm das Lesen zu erleichtern, meinte er „ich brauch kein Licht“ Sinnvoll wäre dann noch ein Hinweis gewesen: Den Router brauchen Sie dann nur anstecken, dauert ca 30 Minuten… (also einfach noch ein paar freundliche abschließende Worte) Als ich dann später das Kabel an die Steckdose anschließen wollte, hat das nicht funktioniert, weil kein Platz zwischen Abdeckung und Stecker war (siehe Foto). Ein Anruf bei der Hotline war dann sehr positiv. Ein freundlicher Mitarbeiter, der meinen Lösungsvorschlag, nämlich das abmontieren der Abdeckung, akzeptiert / abgesegnet hat. Fazit: TOP: => Bis jetzt funktioniert das Kabel Internet echt toll (4k Netflix Streaming und Online Spielen ist gleichzeitig kein Problem) => Der Verkäufer im Shop => Der freundliche Hotline Mitarbeiter Verbesserungsbedarf: => Den Kunden die Verträge zeigen/tatsächlich per Mail zuschicken => Überblick über alle Magenta Verträge in „Mein Magenta App“ => Softskills und Ausführungsqualität Eurer Subunternehmer Lg Mahlzeit
  20. Service ist nun eine Frechheit

    Also ich finde denn Service derzeit echt schlecht. Am Telefon Wartezeiten von weit über 40 Minuten wenn überhaupt einer ran geht, WhatsApp dauert bis zu 2 Tage. Habe seit der Umstellung auf 500mbit Probleme das ich denn Speed ab späten Nachmittag bzw Tagsüber auch am Wochenende nicht mehr habe so wohl beim Down als auch beim Upload. Hotline kann man vergessen da keiner ran geht und selbst wenn man wem erreicht dann heißt es immer nur der Speed kommt an ob wohl ich Live sehe das es nicht so ist. Als wenn man meinte ich würde Lügen. Spart hier die T Mobile beim Personal in etwa jetzt? Auf jeden fall eine Frechheit der Service derzeit. Arbeiten so wie jetzt gerade am Samstag oder Sonntag nur eine einzige Person im Service?
  21. Servicepauschale höher

    Bei den neuen Tarifen wird eine Servicepauschale von € 24,99 verrechnet - habe ich das richtig gesehen ?
  22. Kulanzkündigung

    Ich habe vor Wochen um Kulanzkündigung ersucht! Netzabdeckung ist fast nicht gegeben, musste bereits ein anderes Netz wählen! Bin mit t Mobile oft stundenlang nicht erreichbar..SMS kommen irgendwann von versäumten Anruf! Am 28.11. Zusage Techniker meldet sich..bis heute kein Anruf!! Heute hat man mir geraten ich soll kostenpflichtige Hotline anrufen! Hallo geht's noch? Und das ist Loyal? Muss ich Wohnort wechseln um Netz nutzen zu können? Bitte um Antwort! Schreiben ergeht auch an Medien! MfG
  23. Samsung S8+

    Ich war heute im Shop um folgendes Problem zu lösen und zwar beendet es den Anruf nach ein paar Sekunden oder es klingt abgehackt wenn man redet. Simkarte wurde getauscht und jetzt ist es aber genauso wie vorher was kann das sein.
  24. Kundenservice

    Ich wollte mir zum Internet von T-Mobile ein 12 Zoll IPad gönnen und habe es zu tiefst bedauert, dass sowas nicht mehr in eurem Angebot ist verbesserungsvorschlag: wenn ein Kunde einen Wunsch hat, egal welches Modell, Telefon oder Tablets... macht ihm doch ein Angebot dass er annehmen oder ablehnen kann, denn die modellvielfalt und Angebote ändern sich ständig. Jedoch solang der Kunde bezahlt ... sollte er auch König bleiben (Modellunabhängig)
  25. Download seehr Langsam!!

    Hallo Forum!! Also ich habe jetzt seit geraumer Zeit ein Problem... und zwar habe ich mir neu das HomeNet Turbo Internet besorgt... aber in letzter Zeit ist der Download sehr langsam ... Ich kenn mich mit Computern nicht so aus deshalb jetzt meine Frage: Nachdem mein Computer per LAN-Kabel mit dem Router verbunden ist, wollte ich fragen ob es sich auszahlt ein dünneres Kabel zu kaufen um das Internet schneller zu machen? Theoretisch sollte das doch klappen? Die Durchflussmenge ändert sich ja nicht... und bei einem dünneren Kabel sollte der Druck ja steigen, also das Internet schneller machen? Mit Wasser klappt das ja auch, bei gleicher Durchflussmenge und kleiner werdendem Querschnitt steigt der Wasserdruck? Auf rasche Antworten und Aufklärung würd ich mich freuen!
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.