Jump to content

Magenta Community

Search the Community

Showing results for tags 'kompetenz'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Sarah_Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Blogs

  • Technical Topics
  • Aus dem Service
  • Produkte & Services
  • Tipps zur Wertkarte
  • Business Lösungen
  • Magenta Community
  • Mito's Blog
  • JDs VIP Lounge's Expertentipp - Community und Moderator sein
  • Club Archiv's Expertentipp
  • Club Archiv's Quick Start Guide
  • JBL Vantiva's Test-Austausch
  • B & O Sagemcom's Test-Austausch
  • THX Homatics's Test-Austausch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Firstname


Birthdate

Between and

Tariff

Found 1 result

  1. Folgendes (eigentlich gar nicht so schwierige) Problem galt es zu lösen: Magenta Firmenkunde will seine Rufnummer zu Magenta Privat mitnehmen. Und das erlebt man dabei als Kunde: Insgesamt fünf verschiedene Auskünfte der Tel.Hotline und im Shop. Diese reichen von "Portierung mittels NÜV-Formular, kein Problem" über "derzeit technisches Problem, wir rufen zurück" bis zu "falsche Vorgangsweise, Übertrag statt Portierung, Firmenbestätigung nötig" und "Übertrag statt Portierung, keine Bestätigung, kein NÜV, sondern Kundenkennwort (?) der Firma nötig". Letzte Auskunft im Shop Meidling als Höhepunkt der Inkompetenz, dazu die Weigerung des "Betreuers", seinen Namen zu nennen. Letztendlich die Erkenntnis eines Wissenden, die einzige Möglichkeit sei eigentlich, zuerst auf einen anderen Anbieter (!) zu wechseln, um dann zu Magenta mittels NÜF portieren zu können! Beschwerde per Mail am vorgesehenen Weg: Keine Reaktion binnen 4 Tagen Beschwerde per Mail an die Geschäftsführung: Siehe oben Irgendwann kommt sicher noch eine Entschuldigung von irgendeinem Beschwichtigungshofrat der Reklamationsabteilung. Nur, dass man dann als frustrierter UPC Kunde seit 30 Jahren halt längst über einen anderen Anbieter telefoniert. Ganz egal, wie dort das Service ist, schlimmer als bei Magenta kann es gar nicht sein.