Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'speed'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


68 Ergebnisse gefunden

  1. LTE900 Verschlechterung statt Verbesserung

    Seit es LTE900 gibt ist es noch lahmer als mit LTE800. Schön daß jetzt auf 2 Frequenzen gesendet wird, aber bringt nix wenn damit nicht CA möglich ist. Im Gegenteil. Oft hängt das Handy auf 900 und das ist noch mieser als LTE 800. Schön daß CA mit 1800 und 2100 und 900 funktioniert, aber was bringt das wo es nur 800 gibt?? Hat man da echt nur von 12 bis Mittag nachgedacht? Oder gibt es da noch Besserungen? Zb daß die 800 auf 1800 oder 2100(wo dann auch CA möglich ist)umgestellt werden weil es für die hohe Reichweite jetzt 900 gibt? 2021 wo groß von 5G und Gigabit die Rede ist kann das ja nicht euer Ernst sein:
  2. Wann wird da mal was gemacht

    Hallo liebe Leute. Vielleicht liest das hier ein Magenta Mitarbeiter weil ich einfach keine Lust mehr habe andauernd anrufen zu müssen, dass die Services nicht ordentlich funkionieren. Nun ist es schon fast drei Jahre so, dass das Netz quasi andauernd überlastet ist. Zwischenzeitlich ging es wieder gut aber auch nur 1 - 2 Monate und den Rest der Zeit wirklich nur 20 - 30 Mbit down und 2 MBit Upload. Leute bitte, wann macht ihr denn da mal was? Es kann ja nicht sein, dass es euch so egal ist, dass eure Services 3G,4G,5G überhaupt nicht funktionieren und dauernd überlastet sind. Da muss man als Anbieter doch reagieren. Kann nicht einen Vertrag nach den anderen rausballern obwohl ich weiß, dass das Netz schon seit drei Jahren nicht mehr schafft. PLZ: 8411 ... Danke
  3. Internet ist nicht Stabil

    Hallo, Ich bin Ahmet [***] Urul, Ich bin 14 Jahre alt und spiele Video-Games und Ich herunterlade sehr viele Spiele. Aber mein Internet ist nicht stabil und sehr langsam, Wir sind schon In 2021 und Wir haben noch 51,9 Download und 5,2 Upload. Aber das ist auch egal, Ich will nur ganz normal Spiel herunterladen, und der Upload ist manchmal 6, manchmal 10, manchmal 2. Ich verstehe es nicht, Wieso? Ich will nur ganz normal Spiel herunterladen bitte.
  4. Hallo. Vielleicht kann mir bitte jemand weiterhelfen? Ich bin seit letztem Jahr Februar bei Magenta und hatte den Tarif FLEX75. Seit August 2020 sehr langsames Internet. Youtube, Netflix in FULL HD nicht mehr möglich. Mit ein paar Nachbarn gesprochen (ebenfalls bei Magenta), selbes Problem. Bei Hotline angerufen, (die haben Signale verstärkt) nix gebracht. Erneut angerufen, Vertrag auf FLEX250 erhöht. Internet jedoch weiterhin sehr lansam. (aber youtube in FULL HD funktioniert aber nebenbei ne App am Handy updaten, FEHLANZEIGE). Am Freitag ein Spiel für die Playstation geholt, disk rein Update mit 27GB. Geschätzte downloadzeit 19 Stunden. Nach 4 Stunden hatte er erst 3GB runtergeladen. Da kam mir die Idee: Mein altes Samsung note 10+ rausgeholt, sim vom Router raus, ins Handy rein und das Smartphone als Hotspot verwendet und siehe da, die restlichen 24GB waren in 63Min. fertig runtergeladen. nun zu meiner Frage: kann mir bitte jemand erklären wie das möglich ist? Mir ist schon oft aufgefallen wenn ich nicht im Wlan bin und ich lade mir musik, apps runter bin ich viel schneller als über wlan. Bin am Handy bei HOT. wenn ich mir am Abend am Handy über wlan ein video auf youtube ansehen will hab ich schlechte Qualität, schalte ich wlan aus und geh über mobile daten rein, full HD überhaupt kein Problem. Vielleicht kann mir das jemand erklären wie und warum das möglich ist? Router: HUAWEI B525s-23a (ALLE BALKEN SIN IM LTE NETZ VORHANDEN! Steht am Fenster) Tarif: FLEX250 Wohnort: Waidhofen an der Ybbs Danke schon mal. (Ps.: Im Anhang ein Foto vom Speedtest. Letzter Test vom 10.5. über Mobile Daten vom Handy, rest über Wlan vom Router)
  5. Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit ein Sonderkündigungsrecht zu erwirken? Auch das "bis zu" im Vertrag, das ja so gerne hergenommen wird um jegliche unterirdische Geschwindigkeit zu rechtfertigen, muss seine Grenzen haben. Seit jeher tümpel ich bei ca 15mbit rum, statt der 75 laut Vertrag. Das diese nie zu 100% erreicht werden ist mir klar. Dennoch wären zumindest 70% schon nicht schlecht. Man erreicht NIEMAND bei Magenta der sich das ansehen könnte oder wollen würde. Ich habe versucht alle Störquellen bei mir zu eliminieren. Ausrichtung auf Masten laut Senderkataster.at Internet via LAN, an versch. positionen etc... Speedstests an versch. Tagen zu unterschiedlichen Zeiten, da gibt es unerhebliche ausreißer, aber das wars dann auch schon. Ich müsste noch bis Nov. warten damit der Vertrag ausläuft und das ist für mich nicht tragbar. MfG
  6. Speed im VPN stark gedrosselt

    Hallo, ich habe festgestellt, dass meine Verbindung (gigakraft 250) im VPN extrem einbricht. Habe schon diverse vergleichende Speedtests sowohl im Firmen- als auch in meinem Privat-VPN gemacht und konstant einen Verlust zw. 60% und 80% gemessen. Gibts hier irgendwas, was man machen kann? Danke für die Hilfe. LG Armin
  7. Mobile Gold [5G] Wahnsinnig langsam

    Hallo Leute, seit einigen Monaten bin ich stolzer besitzer eines iPhone 12 mit dem Mobile Gold Tarif. Allerdings musste ich feststellen das mein Internet Tagsüber im 5G Netz extrem langsam ist (5-6mbps) sodass ich manchmal nicht einmal 1mb/s download zusammenkriege. Mitten in der Nacht krieg ich bis 250mbps zusammen. Kann man da was dagegen machen oder bin ich jetzt 2 Jahre an so einem katastrophalen Netz gebunden? Für ca. 55€ im Monat verlangen ich schon viel mehr Geschwindigkeit weil 5mbps sind eine ABSOLUTE Frechheit.
  8. 3 Ghz 5G - Netzweiter Rollout ??

    Hallo Auf dieser Seite ist gut zu sehen wie weit der 3Ghz 5G Ausbau fortgeschritten ist: https://www.magenta.at/3-5Ghz Laut dieser Karte sind nicht, wie befürchtet, nur Großstädte mit dem echten 5G versorgt. Ist da vielleicht ein netzweiter Rollout geplant und es zahlt sich auch in einem Ortsteil mit 70 Einwohnern(Magenta Mast nur 200m entfernt) beim nächsten Handykauf ein 5G Gerät zu nehmen?? Oder läuft es wie bei LTE-A und das Thema hat sich gleich wieder erledigt?
  9. Hybrid Internetverbindung langsam

    Hi! Ich habe vor 2 Monaten einen Magenta Hybrid Vertrag abgeschlossen (150 Mb/s werden da angepriesen). Mir war schon im vornherein klar, diesen Wert nicht erreichen zu können, allerdings habe ich mir 90 Mb/s erhofft und die bekam ich auch zur überwiegenden Zeit geliefert. Aber am 9.1.2021 um 17:30 hat sich daran etwas verändert: Es sollte mit freien Auge erkennbar sein, dass sich hier plötzlich etwas verändert hat... Quelle der Werte ist Speedtest.net, ich kann leider die API vom RTR Netztest nicht verwenden... Speed ist nun maximal bei 74 Mb/s, dafür relativ konstant. Konnte dieses Phänomen auch von jemand anderen beobachtet werden? MfG simonp
  10. Internet ist langsamer geworden

    hallo wir haben ein schreiben bekommen das unser altvertag mit 75mbit auf gigakarft 150 geändert wird. Seit wochen aber nur 35 Mbit im speedtest.. ich hatte eig selten speedprobleme (75 Mbit), aber diesen monat geht nur mehr 35 Mbps laut diversen speedtests. haben tv auf streaming umgestellt diesen monat also mehr download als sonst (nicht von magenta, sowas netflix) bin ich gedrosselt worden? ist unlimitiert wirklich unlimitiert beim download volumen? gibt es eine möglichkeit das neue modem zu bekommen? die connect box hat doch diesen puma6 bug.. kann man magenta support nur telefonisch erreichen? suche vergebens ein email oder formular für den support? ja ich verwende ein LAN kabel
  11. Vertrag

    Hallo hab erst 1. Dezember meinen Vertrag anheben lassen das internet schafft aber nur ein bisschen mehr als der 1/4 leistung kann ich ihn jetzt wieder senken lassen
  12. Huawei 5g Pro 2 - Giga 500 Vertrag

    Nach abschließen meines Vertrages hatte ich in den ersten 2 Wochen ca. 470MBit Download. Nach 14 Tagen plötzlich nur noch max. 300MBit. Ich denke mir jetzt nichts böses, warum gerade nach 14 Tagen. Ich bin ca. 360m vom Sender entfernt und habe Sichtkontakt. Die Empfangswerte sind auf allen Bändern (B1, B3 und B7) Top. B43 Kann ich nicht messen. Der Router zeigt allerdings 100% an. Wenn ich den Router auf 4G only stelle, habe ich ebenfalls die 300MBit. Ich bitte hiermit die Techniker von Magenta sich die Konfiguration des Masten anzusehen. eNB ID 24051 (0x5DF3) Da scheint ein Fehler aufgetreten zu sein. Den Router habe ich natürlich auch schon einmal auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Kein Erfolg. Mit der Bitte um Behebung der Störung am Sendemast. Danke im Voraus
  13. LTE Download < 5Mbit

    Hallo, seit Donnerstag Nachmittag ist die Download Geschwindigkeit <5Mbit der Upload hat > 40Mbit. Am Modem kann es nicht liegen, denn mit einer A1 SIM im Modem gibt es keine Probleme. Eigentlich sollte es bis zu 250Mbit gehen aber mehr als 90Mbit hatte ich nie. Habe dann den Speedtest mit meinem Handy (Magenta Vertrag) durchgeführt und der brache ~ 80Mbit. Sind die Handytarife besser priorisiert als die Homeinternet? Freitag Morgen war der Download wieder fast normal und am frühen Abend ist er wieder zusammen gebrochen. Gibt es Probleme im Raum Klosterneuburg? Die technische Hotline ist da leider keine Hilfe, kostet nur Zeit. Mache aktuell Speedmessungen mit RTR und Aufzeichnung um leichter aus dem Vertrag zu kommen. Danke
  14. Kabeldose egal?

    Hallo ich bin jetzt von dem schwarzen Modemrouter auf den weißen neuen Modemrouter gewechselt, weil der neue 2,4Ghz & 5Gz gleichzeitig bietet und der schwarze zu viele Fehler meldet. Scheint zu funktionieren. Wir haben 3 Kabeldosen in der Wohnung. Eine davon mit 3 Anschlüssen. Der dritte müsste ja Data sein. Der weiße Router kommt mit einem Adapter. 1. Was muss ich tun, um an der andere Dose anschließen zu könen? Reicht ein passendes Kabel? 2. Kann ich ein bessere SNR erreichen wenn ich die Dose wechsel? SNR reicht momentan von 34-40. Natürlich hoffe ich auf eine bessere Verbindung wenn ich auf eine andere Dose wechsle. Vermutlich werdet ihr mir aber sagen, dass die Werte alle gut sind. Da der Router aber dann trotzdem mittig in der Wohnung stehen würde und besseren Wlan-Empfang hätte, würde ich trotzdem gerne die Kabeldose auf die mit 3 Anschlüssen wechseln. 3. Sind diese Pre und Post RS fehler in ordnung? 4. Mit dem schwarzen alten Modem hatte ich 4 Uploadkanäle und nun ist es nur 1 Uploadkanal. Da stimmt doch was nicht.
  15. Hallo, Wenn ich von A1 Hybrid (nur 16 bis max 20 MBit möglich - obwohl die DSL Leitung max 16 Mbit schafft) sehr sehr schlechter Handy/LTE empfang) auf Magenta wechsle - dann auf LTE oder gleich auf 5G? Ich hatte für 2h ein Test-Modem (LTE) von einem Freund da hatte ich durchgehend >70 Mbit was mich echt überrascht hat denn der A1/3/Spusu etc. LTE Empfang bei mir ist nicht schlecht sondern sehr schlecht obwohl ich in einer kleinen Siedlung etwas erhöht wohne. Es wurde mal ein A1 Masten abgebaut seither ist es super schlecht... Lt. Magenta Verfügbarkeitscheck ist bei mir alles "ROT" - möglich - LTE/5G voll empfangbar. Die Frage nun: soll ich auf Flex 150 (LTE) oder gleich auf Gigakraft 5G (250) wechseln (wäre ja der selbe Preis - 40 € / monat) Von einem lokalen Magenta Partner bekomme ich in den nächsten Tagen ein LTE Testmodem. Er sagte mir 5G ist noch kein "echtes" bringt also "nichts" - bin mir nicht sicher ob das ein "echter" Experte ist :-) Danke für die Antworten. lG.
  16. COAX Anschluss

    Hallo! Ich bin seit längerem höchst unglücklich und auf der Suche nach einem gescheiten Internet Tarif, mit stabiler Leistung. Derzeit wird LTE genutzt, Problem eindeutig die überlasteten Zellen, was durch Corona noch schlimmer als sonst ist. Egal darum solls nicht gehen. Der Grund warum ich schwer von LTE wegkomme, bei uns gibts keine gescheiten Leitungen (Haus ist viel zu alt dafür und es wurde nix erneuert), bei allen Abfragen kamen nur grauenhafte Werte raus. Deswegen war ich verwundert, dass Magenta alles bei meiner Adresse anbietet, bis ich gesehen habe, dass sie nicht an der üblichen Telefondose sondern an COAX anschließen. So da ich allerdings dazu noch nix genaues weiß, würde ich gerne nochmal fragen: 1. Ist das die richtige? (Bild) 2. Wenn die passt, die muss ja steinalt sein, ist dann trotzdem ein Tarif von 100-300 down möglich? Wie gesagt ist für mich gerade einfach schwer vorstellbar 3. Was sind mögliche Nachteile, oder ist das einfach in allen Belangen besser als LTE? (Preis ist da jetzt mal wurscht, ich will einfach endlich im Jahr 2020 ein funktionierendes Netz haben)
  17. 60€ Tarif und bekomme durchsch. 5Mbit

    Hallo, hab jetzt seit knapp 2 Wochen den Mobile Gold Tarif mit (möglichen) 250 Mbit download. Bekomm aber so gut wie überall nur maximal 10 Mbit. SIM wurde bereits getauscht, könnte es am Handy selbst liegen? mfg
  18. DSL wird voll ausgelastet

    Hallo zusammen, Vielleicht kann mir hier jemand zum Thema DSL Auslastung helfen. Ich habe eine Fritz.box 7582 von Magenta mit einem DSL 75/15 Tarif wo auch 70mbit erreicht werden. Soweit so gut. Die selbe Konfiguration hatte ich auch bei A1. So nun zu meiner Frage: An der FB sind mehrere Rechner angschlossen via LAN. So wenn rechner A etwas herunterlädt zb ein Update oder so dann lastet der mir die Leitung komplett aus sodass Rechner B kaum Bandbreite bekommt. Das Problem hatte ich bei der A1 nie. Kann ich ausser in der FB im dem Menü der Prioisierung was einstellen oder ist das so ?! Weil es ist echt nervig wenn man zb im Teamspeak ist und der andere Rechner zieht ein Update und du verstehst nix mehr weil die Bandbreite weg ist. Lg Blacky
  19. Liebe Community, Magenta hat mir am 24. Juli mitgeteilt, dass meine Internetgeschwindigkeit von 75 auf 150mbit/s erhöht wurde. Kostenlos. Find ich super. Die Änderung sei bereits durchgeführt, eventuell müsse aber die Hardware neu gestartet werden. Hardware ist neu gestartet, mehrmals. Trotzdem hat es den Anschein, dass ich weiterhin mit 75mbit/s unterwegs bin. Jedenfalls passt das mit dem Speedtest zusammen und auf der Rechnung bzw im Kundenportal steht auch weiterhin 75mbit/s. Betrifft das auch andere Nutzer? Weiß jemand wie ich zu der versprochenen Mehrleistung komme? (Ich weiß schon, dass es sich um eine Maximal-Leistung handelt, aber der Speedtest ist schon sehr verdächtig immer zwischen 65 und 80 mbit/s). Schöne Grüße Smoff
  20. Hallo zusammen, also ja...bin ehrlich gesagt ziemlich angefressen... Jeden tag gibt es probleme mit Magenta und ich sehe das einfach nicht mehr ein.. Normal kann das nicht sein... Habe ein Bild hochgeladen damit ihr seht wieviel ich bekomme und das hab ich wirklich fast den ganzen tag. Habe ganz selten mal 30mbit Deswegen dachte ich ja, es wäre wenigstens etwas besser wenn ich von 50mbit gleich auf 125mbit gehe. Ich will ja eig nur zocken und nebenbei ne serie laufen lassen was aber meistens wirklich so gut wie nie geht. Diese probleme hatte ich eig nicht, und hätte ich keinen 2 jahres vertrag gemacht wegen dem router, hätte ich zu liwest gewechselt, weil da war ich lange und da hatte ich kaum probleme, hab magenta deswegen benutzt, weil es damals upc noch war und es kein mobiles internet zuhause gab bei liwest. Also nochmal: Das mit dem Tarifwechsel ist jetzt ca 6 Wochen her. Und dann gibt es noch diese Router sache die für mich völlig unverständlich ist. Meine Schwester hat exakt denselben Router wie ich, sie hat aber ihren Gratis bekommen und ich musste einen 24 Monate Vertrag abschließen um diesen Router zu bekommen... Ich bin länger dabei als sie, ich hab mich etwas über vor einem jahr bei Magenta eingeladen, sie erst vor 2 monaten oder so. Diejenigen die dafür zuständig sind, haben ja wahrscheinlich nicht mal die 125mbit aktiviert glaub 6 wochen oder so und es hat sich immer noch nix getan...also wenn das nicht traurig ist dann weiss ichs auch ned... Und bei whatsapp habe ich mich deswegen nicht gemeldet weil ich mir unsicher war was ich bei denen eig genau reinschreiben muss ? Kann mir das vllt jemand sagen was ich da genau dazu schreiben soll ? Und dann gibts noch was mit der Sim Karte, habe eine neue bekommen bzw. ich habe sie bestellt weil ich dachte ne neue wäre besser wegen internet und so und ja da geht auch nix^^ Dachte die neue sim wird auch mal aktiviert aber auch da wurde nix gemacht.. Daher meine frage: was soll ich jetzt noch machen wenn die magenta leute das traurigerweise ned hinbekommen ? Danke euch - Leon
  21. 4G Empfang enttäuschend, Umstieg auf 5G die Lösung?

    Liebes Magenta Team, Werte Commmunity. Habe mich hier angemeldet weil ich eine Frage habe, die sich aus einer Google Recherche nicht beantworten ließ. Situation: Aktuell nutze ich eine Fritz.Box mit einem Home.Net Tarif mit 75 Mbit (Früher mal zu Launch 150 Mbit, aber in der Praxis habe ich meistens 20-45 Mbit je nach Anzahl der Clients in meiner Zelle) Idee: Laut Verfügbarkeitskarte auf magenta.at wäre bei mir 5G möglich (Theoretisch maximale Bandbreite 500 Mbit). Würde ich umsteigen, würde ich von der Fortschrittlicheren Technik (Frequenzen usw.) profitieren weil ich dann in einem erweiterten "Leistungspool" lande oder bliebe es bei meinen maximal 45 Mbit (Dafür im 5G Netz) weil ich nach wie vor im selben Pool wie die 3G und LTE Nutzer schwimme?
  22. Empfang und Performance extrem schlecht

    Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Monaten einen Mobilfunk- und einen Datenvertrag bei Magenta abgeschlossen. Zu dieser Zeit habe ich noch in 5020 Salzburg gewohnt und war mit der Netzabdeckung und Geschwindigkeit recht zufrieden. Ich bin nun nach 5230 Mattighofen umgezogen. In meiner Wohnung und auf der Terrasse ist der Empfang derart schlecht, dass von den "maximal 25 MBit/s" maximal 1 Mbit/s bei mir ankommt. Im schlechtesten Fall sind es sogar nur 0,05. Dasselbe Problem habe ich, wenn ich nur telefonieren möchte - eine falsche Bewegung und das Gespräch reißt ab. Getestet sowohl mit dem Huawei B535 als auch dem NETGEAR Nighthawk M1. Wer weiß Rat? Danke und lg Johannes
  23. Liebe T-Mobile Techniker-Gemeinschaft, Prozessmanager und alle andere die ihr in diesem Konzern arbeitet, Ich habe mir ein wenig Zeit gelassen jedoch ist es nun soweit. Ich moechte von meinen vergeudeten Stunden mit euch berichten. Anfang Maerz hat mir ein netter Herr von t-Mobile/Magenta den Upgrade auf Internet Fiber 40 ans Herz gelegt. (Nachdem ich ein Problem mit einer "alten" Fritz Box 7490 hatte) Ich habe ihn ueber meine Bedenken bezueglich "Fiber 40" informiert, weil mir vor etwa 3-4 Jahren bei einem Vorangegenagen Produktwechsel von ADSL2 auf VDSL eine Bandbreite von mindestens 25 Mbit versprochen wurde. Leider habe ich bis heute "nur" 18 Mbit Down- und 0,9 Mbit Up-Load. Ich dachte - lange ist es her - vielleicht wird es jetzt einfacher und leichter und vielleicht ist es jetzt wirklich moeglich eine bessere Bandbreite zu bekommen. Also hab ich es erneut versucht. Lasset den Wahnsinn beginnen. Die 40 Mbit hab ich bis heute nicht. (obwohl meine neue Fritz Box 7582 schon 40Mitb Down und 10Mbit Up in den DSL Einstellungen anzeigt) Nicht zu glauben oder Hier der Verlauf des t-Mobile Wahnsinns: Bestellt wurde Anfang Maerz. Ob ich irgendwas machen muss fragte ich den Herrn noch zum Abschluss unserers Gespraechs, "Nein" meinte er, das laeuft jetzt von ganz alleine und in den kommenden 2 Wochen haben sie Ihren Upgrade auf Fiber 40. Wunderbar dachte ich. Ich gebe zu Corona hat dazwischen gespielt und im April hab ich zum ersten mal nachgefragt wann denn die Leitungsaenderung (durchgefuhrt von A1) stattfinden wird. Leider konnte mir das niemand sagen. Ich muss mich gedulden. ist okay ich melde mich eine Woche spaeter proaktiv per Telefon. -> Die Info ist das dass A1 die Leitungsaenderung am 21.04.2020 durchfuehren wird. Super!!! Ich frage: "Muss ich von meiner Seite irgendwas tun"? (Es heisst NEIN am Telefon - es ist alles am Laufen) Ok wunderbar. Am 21.04 wird gewerkt wie versprochen. Schon ab 7:42 morgens (wie im Log der Fritz Box zu sehen) Super das war aber eine schnelle und saubere Umstellung. 7:46 Funktioniert wieder alles. Die Bandbreite ist zwar die gleiche aber anscheinend wird die spaeter umgestellt - hab ich mir gedacht. Ab (21.04) 10:00 dann Ernuechterung. Internet geht nicht mehr. (DSL ist zwar mit 20Mbit verfuegbar aber ich bekomme keine IP. ) Ich rufe bei Magenta (21.04) um ca 11:00 (Warteschleife 20min) an (ich wollte bewusst ein wenig Zeit vergehen lassen) Ich frage nach wie es mit der Umstellung aussieht. wann ich denn wieder mit Internet rechnen kann. Eine Dame Antwortet mir das es im Laufe des Tages wieder geht. Ich versuche ihr mehrmals zu erklaeren dass die DSL Verbindung einwandfrei aufrecht ist, und ich "nur" keine IP bekomme. Also ich mir 99%ig sicher bin dass es eine Einstellungssache seitens T-Mobile ist. Sie beschwichtigt und meint dass ich mich gedulden muss. okay. um (21.04) 18:00 (Warteschleife 25min) noch immer kein Internet. Ich melde mich abermals bei den lieben Technikern und Technikerinnen. Ich bin immer hoeflich und versuche dieses mal einem Herrn die Situation zu erklaeren. Er nimmt sich ein wenig mehr Zeit und mein dass hier etwas nicht ganz stimmt. Er kann jedoch leider auch nichts machen weil er das Problem an den 2nd Level Support weitergeben muss und dieser erst wieder morgen seinen Dienst antritt. Also bis morgen sicher kein Internet. okay - Also alles doch nicht so super easy. um (22.04) 9:30 (Warteschleife 10min) Es ist leider noch niemanden gelungen das Problem zu loesen. Bitte um Geduld. um (22.04) 12:49 Funktioniert das Internet wieder --- Super !!! jedoch leider noch immer nicht die 40Mbit. Ich rufe nochmals an (Warteschleife 45min) und man erklaert mir dass ich eine "neue" fritzbox brauche. Eigentlich hab ich ja schon der "letzten" Version (7582) der Fritz box. also welches Modell wollen sie mir denn schicken? Die Antwort eine fritz box 7582. !!!WTF!!! Die habe ich doch schon am laufen. Warum denn frage ich. Antwort: Dies muss aufgrund einer Prozessinternen User Problematik gemacht werden. Wieso schickt man mir diese fritz box nicht schon vorab? Abgesehen davon was ist das fuer eine kranke Vorgehensweise? Ein Kunde soll einwandfrei funktionierende Hardware mit derselben Hardware ersetzen nur weil es Prozesstechnisch nicht machbar ist einem Kunden ein neues/weiteres Produkt zuzuweisen??? okay sorry zu viel gefragt. Egal. es geht weiter.... Ich bekomme heute 29.04. Einen Brief von T-Mobile. (Siehe Bild anbei) Liebe Leute von T-mobile/Magenta, sofern es bei euch noch Leute im Prozessmanagement gibt, ersetzt sie egal durch wen. Es ist wirklich egal ECHT !!! aber bitte versucht es mit anderen!!! Wirklich - ich meine es ernst... 10.000 Haertepunkte fuer einen reply eines t-Mobile/Magenta Mitarbeiters auf diesen Forumseintrag. Ich bewundere eure resilienz. Log der Fritzbox (von Maerz bis Ende April): 24.04.20 13:21:08 Es hat eine Anpassung der DSL-Datenrate statt gefunden. Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung). 24.04.20 13:20:39 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.yy.zz.hh , DNS-Server: x und y Gateway: xx.yy.zz.hh 24.04.20 13:20:36 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 41800/10456 kbit/s). 24.04.20 13:19:29 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). 24.04.20 13:18:57 Internetverbindung wurde getrennt. 24.04.20 13:18:57 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 22.04.20 12:50:17 Es hat eine Anpassung der DSL-Datenrate statt gefunden. Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung). 22.04.20 12:49:47 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.yy.zz.hh , DNS-Server: x und y Gateway: xx.yy.zz.hh 22.04.20 12:49:44 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 20904/5232 kbit/s). 22.04.20 12:48:41 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). 21.04.20 10:01:11 Es hat eine Anpassung der DSL-Datenrate statt gefunden. Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung). ACHTUNG ab diesem Zeitpunkt hatte ich kein Internet bis zum 22.04.20 12:49:47 (DSL war okay aber ich erhielt keine IP von t-Mobile/Magenta). 21.04.20 10:00:40 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 20904/5232 kbit/s). 21.04.20 09:59:37 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). Internetverbindung wurde getrennt. 21.04.20 09:55:10 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 21.04.20 07:53:42 Es hat eine Anpassung der DSL-Datenrate statt gefunden. Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung). 21.04.20 07:46:19 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.yy.zz.hh , DNS-Server: x und y Gateway: xx.yy.zz.hh 21.04.20 07:43:16 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 18754/1020 kbit/s). 21.04.20 07:43:07 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). 21.04.20 07:42:51 Internetverbindung wurde getrennt. 21.04.20 07:42:51 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 04.03.20 12:26:50 Es hat eine Anpassung der DSL-Datenrate statt gefunden. Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung). 04.03.20 12:16:29 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.yy.zz.hh , DNS-Server: x und y Gateway: xx.yy.zz.hh 04.03.20 12:16:26 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 18979/1020 kbit/s). 04.03.20 12:16:23 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). Noch eine Frage: Wo kann ich die Kundenentschaedigung einbrigen? Laut AGB von Magenta/T-Mobile (Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkundenprodukte auf DSL-Basis) stehen Kunden Entschädigung fuer Ausfaelle die laenger als 1voller Kalendertag dauern zu. Kurzfristige Unterbrechungen oder Störungen der Leistungen/Dienste von T-Mobile im Ausmaß von bis zu maximal einem Kalendertag pro Monat, die auf geplante und von T-Mobile vorab angekündigte Wartungs- oder Reparaturarbeiten am Netz von T-Mobile zurückzuführen sind, gelten nicht als Verletzung von vertraglichen Pflichten. Wenn T-Mobile die vertraglich vereinbarte Leistungsqualität nach den für das Produkt des Kunden geltenden Leistungsbeschreibungen länger als einen vollen Kalendertag nicht erbringt, dann bekommt der Kunde von T-Mobile für die Dauer der Nichterbringung das anteilige Grundentgelt für die von der Unterbrechung betroffenen Leistungen/Dienste zurück. Im Fall einer kontinuierlichen oder regelmäßig wiederkehrenden Abweichung von der vereinbarten Geschwindigkeit bei Internetprodukten oder bei anderen Dienstqualitätsparametern stehen dem Kunden folgende Gewährleistungsbehelfe zur Verfügung: Verbesserung, Austausch, Preisminderung, Wandlung. Über das Bestehen, die Bedingungen und die Einzelheiten der Ausübung der Gewährleistungsbehelfe informiert T-Mobile Ich halte euch am laufenden ueber meine Stunden mit euch.... LG
  24. Umzug in 2 Stöckiges Apartment

    Hallo liebe community, Ich werde in ca. 2-3 Wochen in eine Wohnung mit 2 Stockwerken umziehen. In meiner jetzigen Wohnung beziehe ich das DSL10 Internet von Magenta, in der neuen Wohnung ist endlich Glasfaser verfügbar, und ich würde gerne auf 250/25 MBit aufstocken. Frage 1: Würde der Umzug reibungslos funktionieren. Muss ich mein altes Internetpaket kündigen? Und dann das neue bestellen? Oder kann ich einfach zum neuen Pakent wechseln? Welche kosten sind mit so einem Wechsel verbunden? Die neue Wohnung hat 2 Stockwerke. Der Internetanschluss befindet sich im Wohnzimmer im Untergeschoss. Mein Büro wird im Obergeschoss sein. Frage 2: Welche Lösungsmöglichkeiten hätte ich um das Modem(im UG) mit meinen PC und Server (im OG) mit LAN zu verbinden. Würde der Servicetechniker von Magenta mir behilflich sein LAN Kabel in das Obergeschoss zu verlegen? Ich weiß davon dass es Powerline Adapter gibt welche mir das legen eines Kabels ersparen würden, aber ich bin skeptisch ob ich mit diesen Adaptern genug Geschwindigkeit erreiche um 4k Remuxes von meinem Server zu meinem Fernseher zu streamen. Vielen Dank schon im Vorhinein.
  25. Gigakraft Umstieg

    Hallo! Ich habe folgendes Problem, vor etwas mehr als einem Jahr bin ich noch kurz vor der fusionierung zwischen UPC und T-Mobile, auf UPC umgestiegen mit dem Tarif ohne Bindung 75/7,5mbit. Ein Jahr lang lief alles gut und ich hatte durchgehend 73/7,5mbit mit ein paar Ausreißer die unter 60 od. 50mbit waren. Da diese Ausreißer so selten waren sind sie eigentlich nicht der Rede wert. Vergangene Woche als die neuen gigakraft Tarife veröffentlicht wurden, hab ich mich dafür entschlossen auf den 250/50mbit Tarif umzusteigen. Seit 08.05 hab ich nun den neuen Tarif und musste leider feststellen das ich diese 250mbit nur in den seltensten Fällen weder via WiFi noch via lan erreiche. Meistens sind es unter 100 bis maximal 160ca. Teilweise sind es auch nur unter 50mbit. Ich Frage mich wie das nur möglich ist? Die 73mbit hatte ich so gut wie immer unter komplett gleichen Bedingungen. und auch an Stoßzeiten waren 73mbit nie das problem, nur die 250mbit bekomme so gut wie nie rein obwohl sich bis auf die Tarif Umstellung nichts verändert hat. Mir wurde seitens Magenta bestätigt das bei meinem Anschluss auch 1000mbit möglich sind, deshalb war ich zuversichtlich und hab mich für diesen tarif entschieden. Weiß jemand wie das nur möglich ist? Ich komm mir echt so vor als würde ich mit der Bindung schlechter "behandelt" bzw eingestuft als zuvor ohne Bindung. Ich hab mich zwar mit Magenta in Verbindung gesetzt nur glaube ich werde ich da mit dem üblichen "es liegen keine Probleme vor" machen sie dies oder das Aussagen abgefertigt. Ich hoffe sehr das mir jemand helfen kann.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.