Zum Inhalt springen

Magenta Community

Leaderboard

  1. Jonathan Dorian

    Jonathan Dorian

    Moderator


    • Leaderboardpunkte

      748

    • Gesamte Inhalte

      779


  2. Rasputin

    Rasputin

    Top Community Experte


    • Leaderboardpunkte

      658

    • Gesamte Inhalte

      184


  3. Geri00

    Geri00

    Top Community Experte


    • Leaderboardpunkte

      448

    • Gesamte Inhalte

      97


  4. ichbines

    ichbines

    Top Spezialist


    • Leaderboardpunkte

      308

    • Gesamte Inhalte

      65



Beliebte Beiträge

Wichtigste Beiträge von 2023-01-02 anzeigen

  1. 96 Leaderboardpunkte
    Ich bitte Euch - ja ich flehe Euch an ! Lasst die Finger von der Android Box ! Glaubt mir Ihr würdet einen Umstieg auf diese Box BITTER bereuen !
  2. 72 Leaderboardpunkte
    Kann Dir nur voll zustimmen, die neue Box ist der größte Mist den ich je gesehen habe. 1.) Sprachsteuerung funktioniert nicht (Bei Senderansage wird auf die APP des jeweiligen Senders verwiesen ob man die downloaden will) 2.) Fernbedienung nicht mehr beleuchtet 3.) Fernbedienung nicht Barrierefrei, man spürt keine Tasten 4.) EPG Schrift zu klein und Senderlogos nicht mehr in Farbe wie zu Anfangszeiten des Computerzeitalters 5.) Tonqualität mangelhaft (Klang wie schlechte Analogtechnik) 6.) Kein eigener Audioausgang, toll, wenn man eine Sound Bar für den Ton hat 7.) Mit LAN Kabel verbunden, trotzdem funktioniert Amazon Prime nur mangelhaft und hängt beim Abspielen, über SMART TV im selben Netz, ebenfalls mit LAN Kabel verbunden kein Problem beim selben Film. 8.) Gespeicherte Aufzeichnungen gehen verloren 9.) Es ist nicht möglich, eine Vor- und Nachlaufzeit (wie z.B. bei Horizon) bei der Aufnahme einzustellen (Sendungen abgeschnitten) 10.) Die Lautstärke wird nicht mehr über Fernseher verstellt, sondern auf der Box was für eine Limitierung sorgt 11.) Zappen zwischen 2 Sendern mit Schnelltaste nicht möglich, Umschalten dauert ewig. Ich kann Magenta nur empfehlen, die Android Boxen zu verschrotten und bei den Entertain 4K Boxen zu bleiben, das sind die besten Boxen die es am Markt gibt. Als alternative Übergangslösung würde ich den Kunden einen Amazon Fire TV Stick mit vorinstallierter Magenta App zur Verfügung stellen, der funktioniert wenigstens ohne Probleme.
  3. 60 Leaderboardpunkte
    Möchte kurz meine Erfahrungen/Kritik mit der neuen Box teilen: Bei der Wiedergabe von Aufzeichnungen ist NIE die ganze Sendung aufgezeichnet und abspielbar, es fehlt IMMER entweder das Ende (bis zu 10 Minuten), oder der Anfang! Die Box hängt sich alle 30 - 45 Minuten auf, dann kommt für 10-60 Sekunden und länger die Meldung "KEIN WLAN"! Serienprogrammierungen/Aufnahmen funktionieren nicht! Es ist nicht möglich eine Serie mit 4 oder 12 Folgen aufzunehmen. Die Programmierung wird akzeptiert, aufgenommen wird NICHTS! Es dauert bis zu 1 Minute, nach Einschalten des Receivers und Fernsehers, bis es möglich ist eine Programmauswahl zum Fernsehen zu drücken! Und dann muss man auch noch einiges durchklicken, bis man überhaupt fernsehen kann. Es ist nicht mehr möglich eine Sendung mit einer Vorlaufzeit von ein paar Minuten und einer Nachlaufzeit zu programmieren. Ich habe so noch keine einzige Sendung vollständig aufnehmen können. Die Fernbedienung verliert immer wieder, trotz voller Batterie und ohne dass sie auch nur berührt wird, die Verbindung. Es gibt ständig nervige Einblendungen im Bildschirm zu "Empfohlenen Sendungen", die man nicht ausblenden kann, aber das Fernsehen maßgeblich stören. Der Receiver bleibt bei der Widergabe einer Aufzeichnung ständig hängen und startet dann in den Live Modus. Das bedeutet, dass man eine aufgenommene Sendung, von der man bereits über 1 Stunde (oder sogar noch bis kurz vor Schluss) angesehen hat, wieder von ANFANG an sehen muss, da das vorspulen nicht möglich ist. Unfassbar! Bei Sendungen in denen man vorspulen kann, sieht man nicht mehr das Bild das gespult wird, so dass man nie weiß, wo man beim spulen landet; unmöglich! Seit ich die neue Magenta Box besitze (Anfang November 2022) war es KEIN EINZIGES MAL möglich auch nur eine Sendung ungestört, ohne Unterbrechungen oder von Anfang bis Ende anzusehen!!!! Für mich ist das Betrug am Kunden. Die "alte" Vorgängerbox (die war auch nicht die Beste, aber immerhin hat sie funktioniert), wurde mir einfach, ohne Aufklärung der Konsequenzen "weggenommen".
  4. 48 Leaderboardpunkte
    Hallo Moderator! Wenn das der Versuch einer Entschuldigung war, hat er nichts gebracht! Schon allein die Formulierung "dass die Situation so eskaliert und ein Hausverbot ausgesprochen werden muss.", zeigt deutlich, dass Sie gar nichts verstehen! Bin ich ein Betrunkener, der im Vollrausch in einem Club um 4 Uhr in der Früh randaliert? Was soll überhaupt das Wort "Hausverbot" gegenüber einem Kunden! und "muss"?? Etwas mehr Sensibilität, Bitteschön! Wenn Sie schon "moderieren" wollen.... Da hat hingegen, die Expertin vom Qualitätsmanagement, die mich heute telefonisch erreichte, sich einfach und umfassend bei mir entschuldigt! Das darf auf keine Fall passieren, was hier passiert ist! So macht man das! Und zum "guten Kundenservice dieses shops": Dieses Partner-shop hat bis heute weder auf ihre Anrufe, noch auf das Mail der Qualitätsmanagerin reagiert, hat sie mir erzählt! Also sparen sie sich ihre Verteidigung von Magenta und ihre eingelernten Floskeln, a la "dass wir jeden Tag aufs Neue daran arbeiten, um unser Kundenservice sowie unsere Produkte zu verbessern." Das würde man einfach als heiße Luft bezeichnen oder bestenfalls Textbausteine, die hier sowieso keiner mehr glaubt. Einfach unauthenitsch!
  5. 48 Leaderboardpunkte
    Die Geschichte mit der fehlenden Vorspulfunktion ist auch eines meiner Hauptprobleme. In meinem Fall betrifft es VOX SD/HD. Der Unterschied glaube ich ist, dass man bei der Kabel-Receiver 4K Entertainment Box noch zwischen dem Empfang UND Aufnahme von VOX SD oder VOX HD unterscheiden konnte. Und für den VOX SD Kanal war das Vorspulen eben noch möglich. Bei der neuen Android 4K Box, welche eine reine Streaming Box ist, kann nur noch VOX HD aufgenommen werden. Genauso wie bei jeder anderen Streaminglösung - ich habe schon viel gesucht, aber auch keine andere Streaminglösung bietet VOX SD zusätzlich zu VOX HD an. Vermutlich sind sie draufgekommen, dass es zuviele Leute gibt, die SD ohne Werbung der HD Version mit Werbung bevorzugen. Es ist eines meiner Hauptkritipunkte gegen das Streaming-TV-Konzept als solches un dein gigantischer Nachteil für mich. Ich kann mir keine dieser langen Sondersendungen über 4-5 Stunden ansehen, währedndessen zusammen über eine Stunde Werbung reingedrückt wird..
  6. 48 Leaderboardpunkte
    Ob gut reden oder schlecht reden darauf kommt es doch gar nicht an, sondern dass bei Rasputin anscheinend alles so funktioniert wie er es sich vorstellt. Aber er ist einer der wenigen die gutes erzählen können, und wie ich sehe hat er keine Kosten und Mühen gescheut, in seinem Domizil alles Magenta gerecht her zu richten. Dazu bin ich nicht bereit denn Magenta stellt von einem bisher funktionierendem und von mir bestelltem und bezahlten Produkt, zwangsweise auf ein anderes Produkt um. Sollte dies wieder erwarten in verschiedenen Gegenden und Wohnräumen nicht so hergestellt werden können, dass man die gleiche Qualität bekommt, sehe ich Magenta in der Pflicht, dies so her zu richten, dass es gebrauchsfähig wird. Von der Bild bis zur Ton Qualität, beziehungsweise die Einstellmöglichkeiten dessen. Zum Beispiel wenn W-Lan nicht so stark ist dass man das letzte Zimmer auch noch erreichen kann in dem ein Fernseher steht und auch bisher an das Kabelnetz angeschlossen war. In dem Fall müsste meinem Verständniss nach, entweder, die Lan Kabel von Magenta zu den Koaxkabel dazu verlegt werden, oder die Mesh Boxen kostenlos zur Verfügung stellen, die ja den Kunden auch wieder Strom kosten Von der Fernbedienung erst gar nicht zu sprechen denn die kann man nur tauschen, da hilft auch ein Software Update nichts, denn die ist vom Material bis zur Bedienungsweise nur Schrott. Wie schon erwähnt funktioniert die Lautstärke nur in Verbindung mit dem Fernseher, zum Teletext kommt man nur wenn der Zufall es zulässt, auch wenn Rasputin das nicht braucht, andere legen Wert darauf. Die Rückholtaste funktioniert auch mit dem Zufallsgenerator, Mit anderen besseren Bluetooth Fernbedienungen lässt sich die Box nicht koppeln. Also was ist das Fazit die Mehrheit hat Probleme irgendwelcher Art, nur bei einem hier ist alles ok wie er schreibt. In Deutschland hatte Magenta bei der Einführung der TV Android Box, allen Kabelkunden 3 Monate Beta Testzeit eingeräumt, und dafür die TV Gebühren erlassen. Wenn man bei RTR den Fall meldet, bekommt man eine Absage, ich habe nun einen mehrere Seiten langen Brief an die großen Medien geschrieben, mit allen mir zur Verfügung stehenden Fakten und Unterlagen, sowie beim Bürgeranwalt, ich warte noch auf Antwort. Aber dies sollten andere auch noch machen, denn Mehrheit hat mehr Macht. Magenta darf nicht denken so ohne weiteres zur Tagesordnung wechseln zu können, und der Kunde zahlt die Zeche.
  7. 48 Leaderboardpunkte
    Letztes Jahr hatte der Standard schon ueber T-Mobile's Probleme berichtet. Der Journalist war Andreas Proschofsky. Schreibt ihm mal. Sein email ist Andreas.proschofsky@derstandard.at. Wäre Zeit fuer eine neuen Artikel. Auch Heute schrieb darüber, allerdings ziemlich harmlos. Chefredakteur ist C.Nusser@heute.at (c fuer Christian). Schreibt der Presse mal ausfuehrlich, die Probleme sind so wesentlich grösser als die wissen, und T-Mobile in Oesterreich kann das Problem nicht lösen. Auch das Konsumentenmagazin "Konkret" vom ORF kann man via Homepage kontaktieren bzw. evt. Bürgeranwalt was man rechtlich bei so einem unausgereiften Produkt machen kann. Die ganze Magenta Community ist ja voll mit lauter Beiträgen zu dem Thema aber auch bei Facebook Magenta unter den "Besucherbeiträgen". Lg
  8. 48 Leaderboardpunkte
    So ergeht es einem wenn man den Technischen Support kontaktiert. Sehr geehrter Herr Worch, Bitte melden Sie sich bei meinen Kollegen vom technischen Support. Sie erreichen unseren technischen Support täglich von 08:00 - 22:00 Uhr unter der Telefonnummer 0676 200 77 77. Mit freundlichen Grüßen XXXXXXXXX Ihr Magenta Serviceteam Rechtliche Information - Streitschlichtung: KundInnen und Interessenvertretungen haben die Möglichkeit, sich bei nicht gelösten Streit- oder Beschwerdefällen, unbeschadet der Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte, an die Schlichtungsstelle der Rundfunk und Telekom Regulierungs GmbH (1060 Wien, Mariahilfer Straße 77-79) zu wenden. Informationen zum Verfahren unter www.rtr.at --------------- Ursprüngliche Nachricht --------------- Von: EWG XXXXXXXXX Gesendet: 11.01.2023 11:17 An: kontaktformular@magenta.at Thema: AW: T-Mobile Austria GmbH Case # 5005I00000X0mWAref:_ Kontakt via Website [ ref:_00D0N1MgJA._5005IX0mWA:ref ] Sehr geehrtes Magenta Serviceteam ! Wie oft soll ich noch beim technischen Support anrufen, und meine kostbare Zeit vergeuden, das habe ich inzwischen schon 10 mal hinter mir. Weil jeder technische Supporter ein anderes Märchen erzählt, nur um die nicht ausgereifte Technik ihrer Box zu verschleiern. Immer nur Reset und nochmal Reset, Stecker ab und Stecker drauf, was soll das Wir Kunden sind doch nicht euer Versuchskaninchen, um diese nicht mal ausgereifte Beta Version ihrer Box zu testen. Ich bin inzwischen sehr sauer auf Magenta, und habe heute die ganze Angelegenheit mit allen Mails, sowie auch ihr Schreiben an uns,, an die Presse weitergeleitet, auch den aufgezwungenen neuen Vertrag, Mal sehen ob sich Magenta dann mal bewegt. Mit nicht mehr sehr freundlichen Grüßen XXXXXXXXX Von: Kontaktformular TMA <kontaktformular@magenta.at> Gesendet: Mittwoch, 11. Jänner 2023 10:28 An: erwin.worch@chello.at Betreff: T-Mobile Austria GmbH Case # 5005I00000X0mWAref:_ Kontakt via Website [ ref:_00D0N1MgJA._5005IX0mWA:ref ] Sehr geehrter Herr Worch, vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne helfen wir Ihnen weiter - kontaktieren Sie dafür bitte unser technisches Support-Team. Meine Kollegen können Ihr Anliegen rasch und zu Ihrer vollen Zufriedenheit klären. Sie erreichen unseren technischen Support täglich von 8.00 - 22.00 Uhr unter der Telefonnummer 0676 200 77 77. Hilfreiche Informationen zu den häufigsten technischen Anfragen finden Sie hier in den FAQs auf magenta.at. Mit freundlichen Grüßen XXXXXXXXXXX Ihr Magenta Serviceteam Wie oft noch, und immer die gleiche Antwort, die denken wohl wenn es langweilig wird gibt der blöde Kunde irgendwann einmal auf.
  9. 48 Leaderboardpunkte
    So ich melde mich auch mal wieder zu Wort! Ich kenne natürlich alle Probleme der Box da ich selbst 3 stück davon habe! Eine Box von mir wurde als Testbox auserwählt da ich in der Vergangenheit über eine externe Firma sämtliche neue Boxen von UPC/t-mobile vorab getestet habe. Aktuell haben ja alle boxen Magenta Tv app mit der Version 2.0.561 meine Testbox hat bereits 2.0.580 und diese Software ist richtig gut! Die Box startet jetzt richtig schnell also keine 15 sekunden bis das TV-Bild steht! Die Einblendungen der Info sind endlich weg das menü zum Umschalten schaut jetzt ganz anders aus usw..... Ich habe alle Boxen per Koxial und W-lan verbunden weil die Lan Schnittstelle maximal 100Mbit schafft beim Test aber nie mehr wie 40-60 angezeigt werden. Über WLAN zeigt mir die Box immer so 200Mbit an! Zur Bildqualität kann ich nur sagen das die Box an einem Full HD LG ein wirklich sehr gutes Bild abliefert nicht zu unterscheiden mit der alten 4k Box. Die 4k Box habe ich auch noch im Haus als Backup bis sie halt abgedreht wird. Die neue Box hat aber bei einem 4k Tv teilweise ein schlechtes Bild woran das liegt habe ich noch nicht rausgefunden! Stecke ich am 4k TV die alte Box an ist das Bild Perfekt owohl nur HD und keine 4k übertragen werden. Ich hoffe das die neue Software bald auf alle Boxen aufgespielt wird weil die ändert wirklich viel!
  10. 48 Leaderboardpunkte
    Sehr geehrte Damen und Herren ! "Ich bin wirklich schwer enttäuscht von euch! Ich habe bei euch schon mehrmals angerufen, und mit euch darüber gesprochen, aber ihr kommt mir nicht den kleinsten Schritt entgegen, und das obwohl ich schon Jahrelang Kunde bei euch bin! Ich zähle euch die nervigsten Fehler der Box gerne noch einmal auf, aber ihr müsstet sie eigentlich schon auswendig kenn Diese Box ist beim Einschalten so langsam im Aufbau, dass man inzwischen gemütlich Essen gehen könnte, oder mit der Bim von einem in den anderen Stadtteil fahren könnte, bevor das Magenta Logo erscheint, ist das dann endlich zu sehen, geht die Box erneut auf die Suche nach Sendern, was nochmal so lange dauert. Die Entertainment Box war das bessere Equipment von Magenta, warum dieser technische Rückschritt, zu einer Hardware, die nicht im Ansatz dem heutigen Standard von TV Boxen entspricht. Jeder noch so billige digitale Sat Receiver ist User freundlicher ausgestattet, und ohne Bildstörungen, ausgenommen Wetter bedingt. Man kann absolut nicht ungestört Fernsehen, ohne mit Schrifteinblendungen über den ganzen Bildschirm, alle 5 -10 Minuten Bildausfällen, dauernden alle 30 Sekunden Fernbedienungsausfällen, und mit komplettem herunterfahren der neuen TV Box konfrontiert zu werden. Auch sind die Einstellungsmöglichkeiten nicht User freundlich, und für manche Leute nicht zu verstehen und nachvollziehbar. 1. Es ist ein Unding, dass man die Programme nicht von 1 aufwärts programmieren kann, warum beginnt die erste Programmnummer erst mit Nr. 10, muss man immer 2 und 3 stellig tippen um ein Programm aktivieren zu können ? Das ist lästig, vor allem bei individueller Reihung, ältere Personen werden damit gar nicht zurecht kommen. 2. Warum passen sich nach personalisierter Programm Reihung, die Programm Nummern nicht automatisch an, jede andere TV Box kann das, nur die Box von Magenta nicht. 3. Die durcheinander gewürfelten Programm Nummern kann man sich nicht merken, auch bei Favoriten Einstellung nicht, denn da ändert sich nichts. Das ist für den User nicht praktikabel. 4. Um zum Teletext zu geraten, muss man Hellseher sein, denn es wird in den Bedienungsanleitungen nirgends darauf hingewiesen, wo man klicken muss und vor allem wann, das ist Learning bei Doing. Hat man es dann herausgefunden ist es eine Geduldsprobe bis der Teletext aufmacht, und das bei fast jeder Seite. 5. Die Schrifteinblendungen, und das ausgrauen, über den gesamten Bildschirm, zum Beispiel zum nächsten Programmpunkt, sind lästig, denn man sieht meistens den Schluss eines Filmes und dergleichen nicht. Kleine Einblendungen am unteren Bildschirm würden ausreichen. 6. Die Lautstärke der einzelnen Sender ist absolut verschieden, einer leise dann wieder fetzt es die Ohren meines Nachbarn weg. 7.Die Fernbedienung hat ja nicht einmal eine Mute Taste, oder Taste für die direkte Anwahl des Teletextes. 8. Jede 1 Euro Mehrzweckfernbedienung, ist von besserer Qualität, und kann mehr als die der TV-Box 9. Nach jeder Änderung der Einstellungen geht die Box in einen komplett neuen Restart dann wartet man wieder 10 Minuten bevor irgend etwas funktioniert. Wie kann ein Unternehmen wie Magenta so einen Flop an technischem Equipment anbieten und dem Kunden aufzwingen, wo es nachweislich, schon seit bekannt werden der Umstellung auf die TV Box immer diese Probleme gab, und von mehreren IT-Experten darauf aufmerksam gemacht wurde. ( siehe Internet und Tageszeitungen ) Die Damen und Herren von der Hotline, erzählen einem auch immer wieder die gleichen Märchen, wie Reset drücken, Antenne mal abziehen, W-Lan zu langsam, dann wollen sie einem das schnelle 5.0 W-Lan abschalten, usw , obwohl sie genau wissen das hilft nichts. Das kann wohl kaum die Lösung sein, den Kunden als blöd und unwissend hin zu stellen, und versuchen das gefallene Kind schön zu reden. Sondern einzig und alleine ein ganz gewaltiges Update der Box, sowie eine neue Fernbedienung Ich muss für diese, mehr als fehlerhafte TV Box jetzt 2 Jahre bezahlen, weil ich nicht die Möglichkeit habe sie zu kündigen, das kann nicht euer Ernst sein? Ich habe damals bei der Hotline auch gefragt, ob ich die neue Box gegen eine alte austauschen kann, dies wurde verneint! Es heißt, es werden Updates kommen die nach und nach die Fehler beheben, das Gerät sei noch in der Testung! Und wie lange soll ich bitte schön darauf warten? Ich bin wirklich stinksauer, dass es niemanden Interessiert. Hauptsache wir (die Kunden) bezahlen brav! Was mich angeht: Und sich nicht bald etwas grundlegendes ändert an der technischen Ausstattung der Box, werde ich sobald es mir möglich ist, alles (auch meinen Handyvertrag) bei euch kündigen, und in Zukunft einen großen Bogen um Magenta machen, das ist wirklich nicht in Ordnung wie ihr mit euren Kunden umgeht!!!"
  11. 48 Leaderboardpunkte
    Warum genau ? Ich unterteile die mir bis jetzt ins Gesicht gesprungenen Fehler der Box in 2 Kategorien : 1. Probleme die das Fernsehen echt vermiesen Fehler 504 und Fehler 35 kommen so alle 10 bis 15 Minuten abwechselnd (Siehe beigefügte Bilder) Nach diesen Fehlermeldungen muss man die Box abschalten und wieder neu starten... Alle 10 bis 15 Minuten Bild und Ton Aussetzer (bis zu 10 Sekunden lang) mit unterschiedlichem Ergebnis. Manchmal springt die Box dann wieder in den Live Feed und überspringt die 10 Sekunden, manchmal ist es so als hätte man einfach kurz die Pausetaste gedrückt. Die Bildqualität ist bei manchen Sendern (obwohl auch als HD ausgewiesen) sichtbar schlechter. Wenn man den Sender wechselt, wird das Bild etwa zur hälfte stark abgedunkelt, und es wird die Senderinfo gezeigt. Das sollte aber nur dann sein, wenn ich einen Sender wechsle. Bei mir passiert das auch alle paar Minuten, das er einfach unaufgefordert die Senderinfo einblendet, und das Bild so für etwa 10-15 Sekunden zur Hälfte unkenntlich ist. Heftige Tonschwankungen zwischen den einzelnen Sendern. Bei einem Sender sind 50% der Tonskala gerade richtig, beim nächsten Sender versteht man dann kein Wort und beim Übernächsten glaubt man ein Flugzeug donnert durchs Wohnzimmer. Die Fernbedienung ist qualitativ so in etwa das, was man bei einem 1€ Shop bekommt. Keine Mute Taste, keine Taste für die Aufnahmen, Tasten sind nicht beleuchtet, Tasten haben einen Grotten schlechten Druckpunkt ... 2. Probleme die eine eindeutige Verschlechterung zur Vorgängerbox darstellen In den Einstellungen wurden einige sehr nützliche Möglichkeiten gestrichen. Zum Beispiel kann man bei der Android TV Box bei Aufnahmen keinen Vorlauf oder Nachlauf einstellen. Bedeutet bei einigen Testaufnahmen fehlten entweder der Beginn oder das Ende - besonders problematisch ist das bei Sendern, die sich der Möglichkeit 7 Tage zurück nachzusehen entziehen ... Die Aufnahme von Serien und deren Verwaltung ist komplett unbrauchbar. Wo man bei der Vorgängerbox noch ein Symbol pro Serie hatte, wird nun unter der Punkt "meine Aufnahmen" alles quer durchgewürfelt angezeigt. Ich würde so gerne bei Magenta das mal den Entwicklern live zeigen - man wird doch noch mal ein wenig träumen dürfen - oder ? Und ... das war noch lange nicht alles ... ich werde weiter berichten, denn ich habe mich dazu entschlossen das so nicht hinzunehmen. Magenta tut NICHTS - daher werde ich aufstehen und warnen ! Und sollte es hier noch jemanden geben, der sich unsicher ist ob er / sie auf die Android TV Box wechseln will - ihr könnt gerne zu mir in den 12. Wiener Bezirk kommen und das Drama live erleben - danach wechselt ihr sicher nicht !
  12. 48 Leaderboardpunkte
    Also wieder ein Schritt zurück. Da wird seitens Magenta groß Werbung mit Digital Radio gemacht in toller Qualität und jetzt soll ich Radio streamen welche zumeist stark komprimiert sind. https://www.magenta.at/tv/digitales-radio Unglaublich was man sich alles gefallen lassen muss. Also Kunden mit der alten Box haben diese Stingray Music und mit der Neuen Box gehts nicht mehr ? Einfach lächerlich das ganze.
  13. 46 Leaderboardpunkte
    Hallo zusammen, da hier so zahlreich nach näheren Infos, Updates, Roadmap usw. zur neuen Android-TV-Box gefragt wird, haben wir folgende Infos für euch: Wir haben auf das Feedback unserer Kundinnen und Kunden umgehend reagiert und Software-Updates angestoßen. Unter anderem konnten wir folgende Dinge optimieren: Die Ersteinrichtung wurde durch eine automatische Anmeldung erleichtert. Kunden benötigen keine Benutzerdaten mehr, sondern werden automatisch auf der TV Box erkannt. Außerdem ist die Nutzung von Magenta TV mittlerweile alternativ auch via Fire TV Stick, Apple TV und Android TV möglich. Ein weiteres Update, das bald erscheint, wird auch eine neue Zapping-Leiste bringen, damit Kund*innen einen Schnellzugriff auf einzelne Kanäle und das jeweilige laufende sowie zukünftige und bereits ausgestrahlte Programm haben. Zusätzlich haben wir das Infomaterial erweitert: Unter https://www.magenta.at/tv/tv-box gibt es umfangreiche Anleitungen und FAQs. Diese gehen umfassend auf alle von unseren Kundinnen und Kunden geäußerten Fragen ein. Außerdem legen wir demnächst zusätzlich jeder Magenta TV Box einen Info-Folder bei, damit der Start und die Inbetriebnahme leichter fallen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit der Magenta TV Box ein optimales Entertainment-Erlebnis zu bieten – deshalb werten wir jedes einzelne Kundenfeedback aus und stecken die Erkenntnisse daraus in unsere tägliche Arbeit.
  14. 36 Leaderboardpunkte
    Nun das ist mir schon klar aber meine Mutter ist knapp 80 Jahre alt und will.. wie sie immer sagt .. kein neumodisches Zeugs haben.. abgesehen davon das sie 70 km weit weg von mir wohnt und wenn dann was nicht funktioniert kann ich nicht helfen. Dies gilt ja nicht nur für meine Mama sondern sicher viele andere auch..
  15. 36 Leaderboardpunkte
    Auch wenn es einige hier gibt, die diese neue TV Box als das Technische Wunderding loben, geht mir langsam diese Ignoranz der Chefetage, sowie die gefühlte Arroganz gegenüber den Kunden, gehörig auf die Nerven. Ich habe kein so ein Wunderding geliefert bekommen, und ärgere mich jeden Tag. Denn wie unten zu sehen, bekommt man nicht mehr Antworten als diese. Sehr geehrter Herr XXXXX, vielen Dank für Ihr E-Mail. Ich habe Ihr Anliegen überprüft. Wir danken Ihnen für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Sie mit der neuen TV-Box schlechte Erfahrungen haben. Wir werden uns natürlich bemühen, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Für weiteren Anliegens sind wir gerne für Sie da. Mit freundlichen Grüßen Ihr Magenta Serviceteam Dies und noch mehr dieser E-Mails vom Serviceteam kann ich gesammelt vorweisen, ca 23 Stück, das ist doch lächerlich von Magenta, immer die gleiche vorgegebene Entschuldigung zu versenden, und darauf hin zu weisen dass man sich genau an die Stelle wenden soll, von der man das Schreiben bekommt, und nicht weiterhelfen kann. Tausende Kunden siehe Internet, beschweren sich derzeit bei der Umstellung der neuen TV Box. Ich möchte keine vorgefertigten Entschuldigungen mehr, sondern dass endlich eine Verbesserung der Bild Stabilität, sowie der Bedienbarkeit der Fernbedienung ausgeführt wird. (Update) Heute war ein Techniker von SLCICable GmbH bei mir in der Wohnung, hat alles durch gemessen, nach seinen Angaben ist vom Modem her und auch bei den Leitungen und Dosen, alles in bester Qualität, aber ich habe weiterhin Bildaussetzer, was ich mit der alten Entertainment 4K Box nicht hatte an gleicher Stelle. Und auch an einer 2. Box in einem anderen Zimmer nicht habe. Also wird die Letzte Möglichkeit sein, dass die Box gegen irgendwelche äußeren Einflüsse nicht genügend geschirmt ist, und es so zu den Bildaussetzern kommt in meiner Wohnung. Die von keinen Geräten innerhalb der Wohnung kommen, da ich auch schon alle in Frage kommenden Geräte entfernt, beziehungsweise Stromlos geschaltet hatte, mit dem Techniker im Haus. Der Techniker tauschte daraufhin das Modem, die Anschlußdosen, die Boxen, auch untereinander, aber es änderte sich nicht viel. Wir sind weit davon entfernt, die wie von ihnen in ihrem Umstellungsbrief, sowie in der Werbung verkündete beste Technologie zu Präsentieren. All das kommt mir wie so ein Husch-Pfusch vor, und nur schnell raus mit dem Zeug, die Zeit (Kunde)wird es schon richten. Der Techniker bestätigte auch, dass sie massive Probleme mit dieser unfertigen Hardware haben, bei sehr vielen, er sagt fast allen Umsteigern auf die Box, sind es die gleichen oder noch massivere Probleme. Nachdem mir ein Magenta Service Techniker am Telefon, dann noch empfohlen hat, ich soll die Boxen an ein Lan-Kabel anschließen, dann verlegen sie mir dieses Kabel doch bitte, innerhalb der Unterputz Verlegerohre kostenlos zu einer Lan-RJ45 Dose, denn sie verlangen ja den Umstieg und dazu gehören ja auch die nötigen Anschlüsse. Ihre Kabeldose müsste nun ja auch eine Lan Anschluss Möglichkeit haben, solche Dosen gibt es ja als Unterputzdose. Dann dürfen sie mir auch sagen ich muss die Box mit Lan-Kabel betreiben um alle technischen Probleme zu umgehen. Heute hatte ich dann einen ganz schlauen Techniker an der Serviceline, der sagte mir ich muss das Antennenkabel abklemmen, denn die Box läuft ja mit Internet (W-LAN ), danach hätte ich das Problem nicht mehr, jedoch das Problem ist das gleiche geblieben alle paar Minuten Bildaussetzer von mehreren Sekunden. Bei jedem Anruf erzählen die Techniker/Innen einem neue Storys, die ich schon beim Anhören als Unsinn abtun kann. ( bin selbst Technisch ausgebildet ) Aber direkt mit neuen Varianten von Verträgen aufwarten, da sind die Mitarbeiter/Innen gut geschult, weil man ansonsten angeblich die Qualität nicht sicherstellen kann usw. , mir wurde auch ein neuer Vertrag mit neuer Vertragslaufzeit ( 24 Monate) aufgezwungen, weil ich meine zweite Entertainment Box auch getauscht haben wollte, die ich aber mit dem alten Vertrag auch schon hatte. In ihrem Schreiben stand, sie werden kostenlos auf eine neue Technologie umstellen. Und nun hat der Kunde den schwarzen Peter in der Hand. Neuen Vertrag Nicht funktionierende TV-Box Also nur der Kunde zahlt dabei drauf mit Kosten und Nerven. Anbei nochmal die ganzen aufgelisteten Fehler der Box : Ich zähle euch die nervigsten Fehler der Box gerne noch einmal auf, aber ihr müsstet sie eigentlich schon auswendig kenn Diese Box ist beim Einschalten im Energiespar Modus so langsam im Aufbau, dass man inzwischen gemütlich Essen gehen könnte, oder mit der Bim von einem in den anderen Stadtteil fahren könnte, bevor das Magenta Logo erscheint, ist das dann endlich zu sehen, geht die Box erneut auf die Suche nach Sendern, was noch mal so lange dauert. Diese lange Wartezeit hebt das Energiesparpotenzial schon wieder auf, also das Fazit, nicht fertig gedacht dieses Produkt. Die Entertainment Box war das bessere Equipment von Magenta, warum dieser technische Rückschritt, zu einer Hardware, die nicht im Ansatz dem heutigen Standard von TV Boxen beziehungsweise Hybridboxen entspricht. Jeder noch so billige digitale Sat Receiver, ist User freundlicher ausgestattet, und ohne Bildstörungen, ausgenommen Wetter bedingt. Mit ihrer Box, kann man absolut nicht ungestört Fernsehen, ohne mit ausgegrautem Fernsehbild, Schrifteinblendungen über den ganzen Bildschirm, alle 5 -10 Minuten Bildausfällen, dauernden alle 30 Sekunden Fernbedienungsausfällen, der neuen TV Box konfrontiert zu werden. Auch sind die Einstellungsmöglichkeiten nicht User freundlich, und für manche Leute nicht zu verstehen und nachvollziehbar. Es ist ein Unding, dass man die Programme nicht von 1 aufwärts programmieren kann. Im EPG zu Blättern ist ja noch Mühsamer, mit dieser Scrollerei bis man den Sender findet, und dann wiederum klicken muss und Sekunden warten bis der Sender sich aufbaut. Das ist lästig, ältere Personen werden damit gar nicht zurecht kommen. Warum passen sich nach personalisierter Programm Reihung, die Programm Nummern nicht automatisch an, jede andere TV Box kann das, nur die Box von Magenta nicht. Die durcheinander gewürfelten Programm Nummern kann man sich nicht merken, auch bei Favoriten Einstellung nicht, wenn diese überhaupt funktioniert, meistens nämlich nicht, oder ist nach Neustart verschwunden. Das ist für den User absolut nicht praktikabel. Um zum Teletext zu geraten, muss man Hellseher sein, denn es wird in den Bedienungsanleitungen nirgends darauf hingewiesen, wo man klicken muss und vor allem was, das ist Learning bei Doing. Hat man es dann herausgefunden ist es eine Geduldsprobe bis der Teletext aufmacht, wenn man die Schaltfläche überhaupt erreicht, ohne 10 mal hin und zurück klicken, und das bei jeder Seite. Die Lautstärke der einzelnen Sender ist absolut verschieden, einer leise, beim nächsten fetzt es die Ohren meines Nachbarn weg. Warum übernimmt und regelt diese Box nicht die Lautstärke des TV wie die alte Box es auch tat. Die Zurück Taste lässt sich beim Senderwechsel auch nur einmal betätigen, danach springt die Box ins Startmenü. Die Fernbedienung hat ja nicht einmal eine Mute Taste, oder Taste für die direkte Anwahl des Teletextes. Jede 1 Euro Mehrzweckfernbedienung, ist von besserer Qualität, und kann mehr als die der TV-Box, die Qualitativ auch nicht mal den Mindestanspruch an heutige Zeiten entspricht, Material und Technik, sprich Beleuchtung oder Fühltasten für sehbehinderte Menschen. Nach jeder Änderung der Einstellungen geht die Box in einen komplett neuen Restart dann wartet man wieder 10 Minuten bevor irgend etwas funktioniert. Und man fängt mit den Einstellungen oft von vorne an. Es ist doch nicht Normal wenn man uns beim Servicecenter immer weismachen will, Stecker rein, Stecker raus, Antenne rein, Antenne raus, Reset und nochmal Reset, das ist doch alles Unsinn was die Damen und Herren des ausländischen Callcenters, die wahrscheinlich nicht mal Technische Vorbildung haben, von sich geben, und nur ein Ablenkungsmanöversind, um den Kunden still zu halten. Ich bin Maschinenbautechniker, und schätze den technischen Fortschritt, der mich ein Leben lang begleitet hat, aber hier wird der Kunde als Testobjekt missbraucht, für eine TV-BOX die nicht mal dem Beta Status entspricht. Sondern dem technischen Ausführungsstatus der 80er Jahre, wenn man das Internet einmal aus der Betrachtung ausblendet. Diese Box gehört wieder eingezogen und erst auf den Markt gebracht, wenn sie Kundenfreundlich ist, und einwandfrei funktioniert. Oder Beitragsfrei gestellt bis die TV-Box ohne Mängel betrieben werden kann. Wie die Deutsche Mutter es auch getan hat, Siehe Auszug dessen, Magenta TV One läuft zunächst als Betatest, weshalb die Nutzung der Box in den ersten drei Monaten auch kostenlos sein wird. Wir bezahlen volles Entgelt, für minderwertige Hard und Software. Wir Kunden fühlen uns von Magenta im Stich gelassen, oder sagen wir es mal gelinde gesagt „***********T“ . Man hätte sich diesen Ärger ersparen können, wenn man auf den Mitbewerber A1 geschaut hätte, die haben das Dilemma schon hinter sich, mit ihrer A1 Explore Box, aber dort war wenigstens die Fernbedienung von Anfang an, in einem besseren technischem Zustand, die auch mit dem TV egal welches Fabrikat, kommunizieren konnte. All dies Ignoranz geht einem gehörig an die Nerven. Der Kunde wird anscheinend nicht Ernst genommen. Mit freundlichen Grüßen von einem verärgertem langjährigen Kunden
  16. 36 Leaderboardpunkte
    Ja, zz. schon, ich warte mal was das update bring, so nebenbei die anderen TV Anbieter sind mit dem Kanalangebot teurer und von Handling genauso sch***e wenn nicht schlechter. TV L + Gigakraft 500 gibts nirgends günstiger. Wenns nicht besser wird geht eben die Box retour und ich schaue am Android Sony TV mit der "M" App, da geht sogar die Fernbedienung mit den Zifferntaste, hat eine richtige Retoure, mute Taste usw, also genauso und besser als die Magenta FB, auf der Magenta Box ist ja die selbe App. Aber ihr könnt euch auch noch weiter hier aufpudeln und ärgern. Glaubt ihr echt das daß Magenta aufregt. Wems nicht passt kündigen und gut ist, wird Magenta auch egal sein, deren Hauptgeschäft ist der Mobil Sektor mit den Dodeln die sich ein "Gratis" iPhone nehmen und dafür drei Jahre ca. 50.- Netzgebühr zahlen, klingt komisch ist aber so.
  17. 36 Leaderboardpunkte
    Ich verstehe es nicht, dass es hier Leute gibt, die jeden Fehler dieser neuen TV Box klein reden. Diese Fehler gibt es, denn sie wurden schon oft bewiesen, auch in diesem Forum mit Bildern. Nachdem ich den CEO Rodrigo Diehl direkt angeschrieben habe per Einschreiben mit Rückschein, hat sich bei mir die Technische Leitung von Magenta Österreich direkt gemeldet, und die versuchen nun bereits mit einem vierten Besuch bei mir Zuhause, die gröbsten Fehler in den Griff zu bekommen. Mit jedem Besuch wurde ein Puzzleteil mehr angegangen. Neue Leitungen, neue Dosen, Gerätetausch, hat alles nicht viel gebracht, außer dass mein W-Lan nun stark genug ist. In einem Zimmer geht es ohne Störungen, außer den blöden Einblendungen, auch die von der Fernbedienung " nicht verbunden " alle paar Minuten, in denen man auch nicht umschalten kann. Im anderen Zimmer habe ich alle paar Minuten schwarzen Bildschirm, also Bildausfall, oder die Synchronisation von Bild und Ton sind Sekunden auseinander. mit der Alten Entertainment Box lief alles einwandfrei und ohne Störung. Das bekommen die nicht in den Griff bisher, und ist angeblich rätselhaft. Ich habe es als Video 1.5 Stunden aufgezeichnet, um Beweise zu sammeln, damit sie es nicht weg diskutieren können. Auch mit der Fernbedienung hat dies in heutigen Zeiten wenig gemein, man ist bereits bessere Technik gewöhnt, und die habe ich damals auch bestellt, und auch brav jeden Monat bezahlt, wieso soll ich mir dann gefallen lassen, dass Magenta mir so ein Schrott Produkt andrehen will, das von der Technik der Fernbedienung her ein Rückschritt in die 80er Jahre ist, aber keine wie versprochen von Magenta neueste Technologien. Soviel sei den Leuten gesagt, die diesen Schrott versuchen schön zu reden, und zu verteidigen.
  18. 36 Leaderboardpunkte
    Dann gehörst du zu den Glücklichen! Bei uns wird der Fernseher für weit mehr als nur klassisches TV Programm schauen verwendet! Naja, weil es Leute geben soll, die ausser "normales" Fersehen auch weitere Möglichkeiten, die ihnen ein TV-Gerät bietet, nutzen. Netflix, Prime und viele viele weitere Dienste welche ein Smart TV heutzutage bietet. Abgesehen davon will man ja auch zwischen den Eingängen am TV-Gerät zwitchen können, um zB. sein Heimkino, Audioanlage, Konsole usw. steuern und erreichen zu können. Wie schon gesagt, bis jetzt ging das alles mit einer Ferbedienung für die ich mich selbst entscheiden konnte! Sorry wenn ich dazu nur schmunzle. Danke für das tolle Sprichwort!
  19. 36 Leaderboardpunkte
    Meine Gattin ist Sehbehindert, daher sind die Tasten wichtig zu spüren.
  20. 36 Leaderboardpunkte
    Willkommen im Club! Beschweren, beschweren, beschweren - schreib an jeden bei Magenta an den Du denken kannst.. Ich habe meinen Vertrag mit Magenta deswegen gekündigt - mir ging es ganz genauso!
  21. 36 Leaderboardpunkte
    Na die könnte sich der Arbeiter (ich bringe Techniker von Magenta nicht über die Tastatur) gleich mitnehmen, die kann ja nicht mal auf Bridge Modus umgestellt werden. Da könnte ich mir ja meinen Router und das ganze Kabel Netzwerk auf den Hut stecken.
  22. 36 Leaderboardpunkte
    Ich verstehe dich voll und ganz und Deine Erfahrungen decken sich leider mit der ganzen Inkompetenz dieser Firma namens Magenta welche ich und andere schon machen mussten. Es ist egal wo und wie, einfach ein total inkompetenter haufen. Keiner will oder kann dir wo helfen. Man wird immer nur im Kreis herumgeschickt. Es sind auch die meisten total desinteressiert. Hat schon lange nichts mehr mit Verkäufer zutun sondern eher rüpelhafte Keiler egal ob am Telefon oder im Store. Servive so gut wie nicht vorhanden, dafür aber die "Servicegebühr" gefühlt jedes Jahr erhöhen. Am besten diese Firma meiden. Man sieht ja alleine was die mit Kunden der neuen TV Box aufführen. Es hilft nur alles kündigen ! Alles Gute.
  23. 36 Leaderboardpunkte
    Da es mich letzte Woche jetzt auch gefressen hat, weil meine Horizon Box den Geist aufgegeben hat, darf ich seit Samstag ebenfalls 2 TV Boxen betreiben (ich habe zuerst eine neue Horizon Box bekommen, aber die ließ sich leider nicht mehr installieren > so kann man Kunden auch beglücken) ...meine Begeisterung hält sich bisher stark in Grenzen, aber da bin ich ja nicht ganz alleine. Was ich positiv erwähnen muss - die Installation, sowohl des neuen Modems (wurde nämlich auch gleich getauscht), als auch der beiden TV boxen war problemlos und innerhalb 30 Minuten erledigt. Die Boxen laufen bei mir bisher auch halbwegs problemlos, was viell. auch daran liegt, dass bei uns von den 6 Hausparteien nur noch 1 weiterer UPC/Magenta Anschluss verwendet wird - aber einmal schauen, wie das auf Dauer wird, weil Internetausfälle sind uns keinesfalls fremd. Leider muss ich mich aber der allgemeinen Kritik anschließen - die Fernbedienung ist ein schlechter Witz, keine Mute Taste, keine Ansteuerung an den TV (Lautstärke, Source, ...), kein direkter Teletext Zugriff > welcome back to having 2 or more remotes again... - die Startzeit der Box ist, naja sagen wir es freundlich, ein bisschen ein Flashback in die 1980er...auch wenn man den Energiesparmodus ausschaltet und auch die Bildschirmschoner-Einstellungen auf "Nie" setzt - die Box braucht ewig, bis sie endlich bereit ist . mit "schnell Einschalten" ist da nix - die Zurück-Taste verdient diese Bezeichnung nicht - die Taste macht im Prinzip was sie will, aber wirklich zB zurück zum letztgeschauten Sender springt sie einmal von 10 Versuchen - dass man jetzt auch bei Aufnahmen, die man bei SD Sendern aufgenommen hat, nicht mehr vorspulen kann, ist ebenfalls mühsam...das ging bei der Horizon Box problemlos, somit tu ich mir schwer an die Geschichte mit den Lizenzrechten zu glauben.... - wirklich frech finde ich, dass Aufnahmen nach 12 Monaten einfach gelöscht werden - Leute, wie lange ich eine Sendung aufgenommen haben will, sollte schon dem Kunden überlassen sein...man könnte es zumindest so lösen, dass man eine gewisse Speicherkapazität zur Verfügung hat, die dauerhaft erhalten bleibt - und dass Netflix noch immer nicht verfügbar ist....jaja, ich weiß "man ist in Verhandlung" Aber gut, alles Meckern hilft nichts, vielleicht braucht es einfach eine Eingewöhnungsphase, aber der wirklich "große Wurf" ist die Box definitiv nicht
  24. 36 Leaderboardpunkte
    Dennoch läuft die App dann immer noch nicht nativ am TV. Dann hätte die Sache wenigstens einen gewissen Mehrwert. Wär ja schon mal ein Anfang, wenn man sich auf die paar namhaften Hersteller (Samsung, LG) beschränken würde. Egal wie ich es drehe und wende es kommt immer aufs gleiche raus. Es widerstrebt mir zusätzliche Hardware rumstehen zu haben (insbesondere wenn sie so grottenschlecht ist), wenns eigentlich vermeidbar wäre. Am TV läuft Netflix, Disney und Co. aber kein Magenta TV. Auf der Box laufen "1000e Apps". Aber kein Netflix. Und beim FireTV läufts aufs gleiche raus. Kodi durch Plex ersetzt und schon ist auch der Stick obsolet. Auch wenn ihr ständig an der App arbeitet. Fakt ist: für jeden, der die Bedienung der 4k Box gewohnt war ist die Handhabung jedes mal ein Faustschlag in die Magengrube. Ich hätts mir grundsätzlich nicht gedacht, aber wichtiger als der Senderumfang im Paket sind Handhabung der App und Installationsplattform.
  25. 36 Leaderboardpunkte
    an ChristineUll: Email von vielen ist gut - hab ich zwar schon probiert ohne viel Erfolg, aber wenn viele Schreiben tut sich vielleicht was. Versuchst mal Der Wiener CEO ist Rodrigo.Diehl@magenta.at Das zuständige Board-Member von T-Mobile ist: Dominique.leroy@telekom.com Daten ueber die zwei finden sich auf LinkedIn.com Hier ist mein letztes email an Rodrigo (die Mitarbeiter sagen er kann Deutsch, ist in Buenos Aires geboren): Hi Rodrigo, Not sure what you know, what your people tell you about what’s going on among your customer base. It’ll be worthwhile for you to look into this and start reading your own magenta community as an excerpt about what’s going on with your service. The forced change of your TV-Box with a significantly inferior and buggy product has started a serious exodus from your service. On top of this the perfectly running UPC cable network suddenly (once your people installed infrastructure “improvements”) has lost reliability and speed. A1 is aggressively pursuing your customers with success. Seeing no more chance of improving, coming next year you might see half of your customers churning away from T-Mobile. You can calculate the revenue loss yourself, but I’d estimate it to be around 120 M E. Not regarding the mobile customers you’d lose as well. Whatever you do, but it surely might be a career impacting situation if during your first year in charge you’re losing revenue. Feliz Navidad
  26. 36 Leaderboardpunkte
    Und genau das ist leider der Grundfehler - der Irrglaube, dass diese Angelegenheit mit dem Nachschicken einiger Updates behoben werden könnte. Das wird nicht der Fall sein. Anstatt zu versuchen die Rückmeldungen mit Updates zu "Beruhigen", sollte rückgemeldet werden, dass die Kunden grundsätzlich mit einer weiteren mangelhaften Streamingbox, wie es bereits zig-fach am Markt gibt, unzufrieden sind und eine guten Kabel-TV Lösung wollen! Eines von zahlreichen Beispielen, warum: Zuvor konnte VOX SD empfangen und Werbung übersprungen werden. Ein für mich absolut notwendiges Feature. Bei KEINEM Streamingangebot ist dies möglich. Das kann auch nicht durch Updates behoben werden - das ist eine Konzept-/Lizenz-/Managemententscheidung. Ich bin auch davon überzeugt, dass mit keinem Update der Welt, eine Streamingbox über Internet so zügig und flüssig durch Kanäle schalten kann, wie das bei einem Kabel-TV Receiver der Fall ist. Die Grundentscheidung ist ein Kabel-TV Produkt vs. reiner Internet TV-Streamingbox anzubieten. Ersteres kann nur jemand, der auch über ein Kabel-Netz zum Kunden verfügt. Letzteres kann jeder. Das Problem ist, dass eine grundlegend falsche Managemententscheidung getroffen wurde und offensichtlich jemand dachte, dass es eine gute Idee ist die prinzipiell einzigartige Kabel-TV Infrastruktur mit einer weiteren unausgereiften, minderwertigen und schlecht umgesetzten/ausgestatteten Streamingbox zu ersetzen. Eine gleichwertig minderwertige Lösung wie sie es schon zig-fach am Markt gibt. Was es nicht gibt und auch von niemanden so leicht bestellt werden kann, ist ein direkter Kabelnetzzugang ins Wohnzimmer. Nun hat Magenta so einen direkten Zugang zum Kunden und in sein Wohnzimmer - nutzte diese auch hervorragend mit der letzten 4K Box, welche im Vergleich zur Android Box fantastisch funktionierte. Anstatt diesen Wettbewerbsvorteil zu nutzen und Produkte genau darauf zu optimieren und aufzubauen, stampfen Sie das als Ganzes ein und bieten ein (mieserables) Produkt an, welches bereits von jedem Hinz- und Kunz- Anbieter angeboten werden kann und wird. Streamingbox nur mit Internetanschluß kann und wird von zig-Anbietern angeboten. Warum sich hier Magenta seinen eigenen Vorteil über ein eigenes Kabelnetz zu verfügen beraubt, ist mir ein Rätsel. Für mich war das Kabelnetz von Chello/UPC/Magenta bis jetzt das Killer-Feature für Internet und TV in Wien. Die TV-Lösung hat sich Magenta damit erfolgreich ruiniert - so eine mieserable Streamingbox kann ich mir hier von jedem Anbieter herstellen. Fehlt nur noch, dass sie jetzt auch noch beim Internet verschlimmbessern, dann war's das dann.. Absolut unverständliche Entscheidung. Der Grundgedanke hier an der Streamingbox herumzupfuschen ist jedenfalls der Grundfalsche. Es gehört eine für ein Kabel-Tv-Netz optimierte Lösung her, das würde ungleich besser funktionieren und Magenta würdes sich damit eben genau von diesen zusammengepfuschten reinen Internet Streamingboxen absetzen können - so wie das bis jetzt der Fall war.
  27. 36 Leaderboardpunkte
    Wenn man schon ein eigenes Forum hat, seine Kunden als Betatester missbraucht und diese dann auch noch so nett sind, die ganzen Fehler gesammelt hier zu posten, wäre es doch mehr als sinnvoll und ratsam, diese Fehler in eine Liste aufzunehmen und danach strukturiert abzuarbeiten. Ich hoffe also sehr, dass irgendjemand bei Magenta eine Fehlerliste führt und die ganzen Punkte dort gesammelt und bearbeitet werden. Wäre das nicht so, würde ich neuerlich das Wort "amateurhaft" in den Mund nehmen und es wäre vor allem schade, um die konstruktiven Fehlermeldungen und -Beschreibungen, die hier von zahlreichen Leuten veröffentlicht werden.
  28. 36 Leaderboardpunkte
    Vermeide die neue Box solange es nur geht. Ist eine total Katastrophe. Drop out, faellt aus Wifi, langsam, hang-ups, unlogische Prozessschritte etc. Das Werk von bestochenen Anfängern. Der Work-Around heisst in Zukunft: Weg von Magenta.
  29. 34 Leaderboardpunkte
    @joeker Dies ist kein Fehler seitens Magenta, sondern der von den Sendeanstalten. Leider halten sich Sendeanstalten nicht an deren Programstart Angaben wodurch es bei Aufnahmen zu Zeit Verschiebung kommt. Beispiel: Eine Sendung sollte um 20:15 Uhr starten, aber der Sender überzieht diese wodurch daraus resultierend das Ende der Filmaufnahme fehlt. Da diese Aufnahmen nun in einer Cloud erfolgen, ist es auch nicht möglich diese Aufnahmen manuell zu Starten. Das war leider schon immer so, auch zu den VHS Zeiten. Auch da kann Magenta nichts dafür, da diese Optionen einige Sendeanstalten einfach unterbinden. Ob diese Maßnahme Lizenzrechtliche Gründe haben, oder "nur" vom jeweiligen Sender unterbunden wird, steht auf einem Anderen Blatt. Ein weiteres Beispiel ist dies, dass es auch Sendeanstalten gibt, die auch keine Aufnahmen zulassen. In diesem Sinne, nicht gleich die Betreiber verteufeln.
  30. 34 Leaderboardpunkte
    Hallo @Nighty, in unserem Hardware Support https://www.magenta.at/hilfe-service/services/hardwaresupport/device/internet-5g/box-ax5400 findest du eine Erklärung, wie WLAN aktiviert und deaktiviert werden kann. LG Karo
  31. 34 Leaderboardpunkte
    Hi @Nanilena Keine Sorge die ist echt, siehe hier: https://www.magenta.at/faq/entry/~vertrag%26rechnung~mobilfunk-rechnung~rechnungsinformation/~Kein_Phishing_Service-Rufnummern~master -> Weitere Servicenummern von Magenta Die Nummer +43 676 233 213 ist die letzte in der Liste. LG NTM
  32. 30 Leaderboardpunkte
    Hallo @Dadas25, hat sich deine Anfrage zum Guthabenstatus geklärt oder hast du noch Fragen? LG JD.
  33. 24 Leaderboardpunkte
    Also bei mir ist es so, dass hinter der 1. Folge die restlichen sind. Du kannst sie nur nicht ansteuern, sprich, du musst die erste schauen - dann löschen - dann raus aus den aufnamen und wieder rein und dann siehst du die nächste. dass jedes mal so. viel vergnügen. ich habe noch nie so wenig ferngesehen wie mit dieser drecks-box von Magenta.
  34. 24 Leaderboardpunkte
    Hallo, Das diese Box eine extreme Verschlechterung zu allen bisherigen Vorgängermodellen bedeutet (sowohl Technisch als auch bei der Bedienung) ist wohl ziemlich klar. Ich glaube aber das die User die "nur" Fernsehen weniger Probleme haben. Auch ich kann Live TV ohne größere Probleme auf Zwei Boxen schauen (Über W-Lan und mit dem Antennenkabel angeschlossen). Die Probleme beginnen aber sobald man ein wenig mehr macht (Replay oder Aufnahmen). Wenn ich z.B. ZIB 17 Uhr im Replay schauen will, muss ich 70 Einträge runterscrollen. Der Menüpunkt Meine Aufnahmen ist sehr unübersichtlich, Aufnahmen verschwinden, irgend ein System der Sortierung habe ich noch nicht erkannt. Diese Bildausfälle bis zum schwarzen Bild hatte ich auch ständig. In diesem Fall war die Box aber "unschuldig". Ich fand zufällig beim probieren diverser Einstellungen beim Fernseher (Samsung UHD) eine Einstellung die diesen Fehler verursacht hat: Allgemeine Einstellungen>Externe Geräteverwaltung>Erweitertes Eingangssignal deaktivieren. Seit dem sind diese Bildausfälle weg. So warte ich halt weiter und hoffe das endlich ein vernünftiges Update gemacht wird. Aber da es die Firma Magenta aber in fast einem halben Jahr nicht geschafft hat auch nur die kleinsten Fehler zu beheben bin ich ziemlich pessimistisch. Es gibt also für mich nur dir Möglichkeit zu hoffen oder zu kündigen (was mangels Vernünftiger Alternative fast nicht möglich ist). LG
  35. 24 Leaderboardpunkte
    Das glaub ich dir sofort bin auch am überlegen ob man nicht rechtliche schritte setzen kann.
  36. 24 Leaderboardpunkte
    Selbes Problem hier, die neue Box ist im Vergleich zur Entertain4K eine absolute Frechheit - keine Ahnung was da bei Magenta schief rennt aber das geht garnicht
  37. 24 Leaderboardpunkte
    @Geri00, @Saschman, hat zwar "nur" indirekt was mit der TV Box zu tun, aber danke euch beiden für für den Hinweis zur Samsung Fernbedienung. Klappt in der Tat, links gerade drauf stumm, und rechts gerade drauf das EPG von Samsung TV Plus. Nochmal Dank an euch beiden!
  38. 24 Leaderboardpunkte
    Nicht komplizieren, eine Retoure Taste ist keine Kanal Switch Taste sie ist eben eine Retour Taste und geht bei jedem Druck einen schritt zurück und das solange bis man im Hauptmenü ist. Aber lassen wir es gut sein wir wissen was wir meinen.
  39. 24 Leaderboardpunkte
    @Rasputin kann es irgendwie sein, dass du die Beiträge nicht so wirklich liest? Am Beispiel Vorspulen bei RTL SD scheint das zumindest der Fall zu sein - warum sollte RTL bei der Horizon Box das Vorspulen erlauben, bei der TV Box aber nicht? RTL weiß ja nicht einmal, über welche Box aufgezeichnet wurde, denen ist es Powidl ob Horizon Box, TV Box, oder Box XY RTL liefert das Signal an den Dienstanbieter und das wars dann auch schon. Und ich habe ja geschrieben, dass mir der Unterschied zwischen der Horizon Box und der TV Box (Festplattenspeicher vs. Cloud) sehr wohl bekannt ist. Aber auch dazu gäbe es halt recht einfache Lösungen, man müsste halt nur wollen. Das allgemeine Marketing BlaBla ist halt wenig hilfreich Bleibt halt zu hoffen, dass Magenta nachbessert - zum Einen via Software Updates für die Box und, man darf ja auf Wunder hoffen, viell. auch mit einer funktionalen FB (das halte ich aber für unwahrscheinlich)...
  40. 24 Leaderboardpunkte
    Die alte Box wurde von Humax hergestellt und die Produktion wurde schon vor längerer Zeit eingestellt! Die Software zum verwalten der EOS Boxen so heissen sie Intern bei Magenta kann nicht in die bestehende Magenta Kundendatenbank übernommen werden. Es läuft die Lizenz aus bzw. wurde sie schon einige male verlängert weil es bei der Migration der ganzen Kunden ( wenn euch aufgefallen ist ihr habt jetzt eine 1. Kundennummer und keine 100-......... mehr!) viele Probleme gegeben hat! Die Migration ist abgeschlossen und als letzten schritt schalten sie die EOS systeme ab! Die Box ist wirklich gut aber die Datenbak war am Anfang wirklich eine Katastrophe! Viele Kunden konnten ihre Box teilweise 2 Wochen nicht aktivieren oder man konnte nicht alle Sender schauen! Auch ich war von einem auf den anderen tag betroffen. Ich konnte fast 2 Wochen nicht richtige schauen. Es musste mein kompletter Vertrag gelöscht werden.Dann wurden Modem und Boxen wieder aktiviert und dann lief wieder alles wie gewohnt! Nachteil der EOS Boxen war das man nur 2 pro Haushalt haben konnte mehr konnte man in der Kundendatenbank nicht zuordnen.Und wenn man bei der EOS Box Replay und Aufnahmen nutzen wollte musste man sie auch mit dem Internet verbinden. Jetzt bei Magenta Tv können 4 Personen gleichzeitig schauen egal ob mit Box oder per Webstream. Ich selbst bin schon so lange Kunde das ich Telekabel Graz dann UPC/Liberty Global und jetzt halt Magenta mitgemacht habe. Ich hatte alle Tv Boxen die es jemals gab. Wie schon erwähnt habe ich sämtlichen UPC Boxen über eine Externe Firma vor launch auf Herz und Nieren Testen dürfen mit einem aufwändigen testablauf. Ich bin auch Ex-Mitarbeiter von MAgenta also ich kenne die abläufe noch. Ich kann Magenta hier schon verstehen warum sie die alten Boxen loswerden wollen. Für die alten Boxen brauchte man auch spezielle programmierer für neue Firmwareupdates. Die neue Box läuft ja auf Android und da bekommt man genug Softwarenetwickler und Programmierer. Ich habe ja auf einer der neuen Boxen schon die neue Software mit der endung 580 und ich kann wirklich keine probleme mehr feststellen. Aufnahmen funktionieren bei mir gut, am Anfang ist fast eine Minute von der alten Sendung mit drauf und das ende jetzt auch bis 5 minuten aber nicht immer. Habe meine Box per Koaxial verbunden und per W-lan und es gibt keine Bild oder Ton abbrüche oder Ruckler. Die lästigen Einblendungen sind endlich weg und das Menü zum umschalten wurde auch umgestaltet. Ich denke das dies nicht die letzte Box sein wird die es bei Magenta geben wird. Ich bin auch nach dem Update nicht wirklich mit der Box zufrieden da auch die Sprachwahl fehlt und diese so auch nicht mehr kommen wird ausser die schaffen es das der google Assistent umschalten kann.Und das fehlen der Profile für mehrere Personen nervt auch ganz schön! Es gibt halt leider nicht wirklich viele Alternativen A1 Tv is meines erachtens keine wirkliche alternative da man den Internetanschluss auch von A1 braucht und wenn man keinen ftth anschluss hat kannst den speed vergessen. Sat-Schüssel ist auch keine möglichkeit. Es heisst also nur abwarten was zukünftige Updates bringen oder eben eine neue Box Wenn ich Zeit habe poste ich dann ein paar Bilder von der neuen Software
  41. 24 Leaderboardpunkte
    Die Wahrheit wird sein das die neue Box um wenige Cent für Magenta billiger ist, für die alte Box die Lizenz ausläuft/zu teuer ist usw. Der Kunde muss es halt ausbaden. Rest ist Marketing Bla Bla und hinhaltetaktik. Solange es sich Kunden gefallen lassen ist für Magenta doch alles okay. Am Ende des Tages müssen unterm Strich die Zahlen passen, wie die oberhalb zustande kommen ist doch egal ;-)
  42. 24 Leaderboardpunkte
    Ich habe jetzt mal eine vielleicht auch Dumme Frage.. aber warum beschweren wir uns alle hier wo es nur die Community lesen kann und nicht auf Facebook oder sonst welche öffentlichen Social Media Seiten damit es auch alle lesen können auch die die es noch nicht haben und dann kommt es dann vielleicht mal an den richtigen Stellen an. Da es hier ja scheinbar ja nur (unter uns) bleibt und sonst keinen interessiert.
  43. 24 Leaderboardpunkte
    ich fürchte die Android Box wird niemals marktfähig werden, da T-Mobile (Magenta) das Problem scheinbar ignoriert und immer nur "Support" und "Complaint-Management" vorschickt um die Kunden zu beruhigen. Keiner weis wo was wann passiert und wer zuständig ist. (Oder wollen sie es nicht sagen). Im Kontakt mit den CEO Rodrigo hat mich der mit seinem Pressesprecher (!) verbunden, der auch nicht weis, nichts tun kann usf. Das weckt kein Vertrauen. Ich habe nur mehrmals gefragt mit dem Projektverantwortlichen direkt zu sprechen ("weiterleiten" ist nicht gut genug). Kein Erfolg. Habe angeboten mit den Programmierern direkt zu sprechen (wahrscheinlich in Indien), auch "only crickets". Frueher sagte man Rechte Hand weis nicht linke tut, ich glaube aber wir sind im Mahlstrom von Konzern Inkompetenz, "Finger-pointing", "Back-Stabbing" and "carreer planning" und werden als Kunden da zermalmt. Warum ich das weis? Nun in dieser Industrie habe ich mich weltweit Jahrzehntelang aufgehalten. T-Mobile war mein Kunde und viele anderen auch. Seit die "Telcomer" und "mobiler" glauben alles ist "Marketing" wird die Netzwerkqualität vernachlässigt und immer schlechter. So gesehen bestätigt die TV Box Pleite einen Industrietrend. Leider.
  44. 24 Leaderboardpunkte
    @Caro bitte aufhören von Optimierung und Perfektionierung zu sprechen - die Box leistet aktuell nicht die Stabilität/den Komfort der alten Box. Das Schönsprech ist aber komplett fehl am Platz
  45. 24 Leaderboardpunkte
    den letzten Fehler hab ich gerade mit dem Telefonsupport diskutiert => Aussage: wird an die technische Abteilung weitergeleitet, die hart daran arbeitet, die Android-Box/App zu "perfektionieren" - allein diese NLP-Aussage passt so genau zu Magenta und der Ignoranz gegenüber vom Kunden gemeldeten Fehlern - und lt. Medien sind derzeit erst ca. 1/4 der potenziellen Nutzer der neuen Box aktiv - ich fürchte mich vor Ende März......
  46. 24 Leaderboardpunkte
    HIER im Forum bekommst du nur copy-Paste Antworten von "offizieller Stelle" und Verweis auf die Magenta-Hotline. Traurig, aber wahr.
  47. 24 Leaderboardpunkte
    @Chelseababy0813, Willkommen in der User helfen User Magenta Community. Nutze auch zwei dieser Neuen Android TV-Boxen, wo eine im Wohnzimmer, und die Andere im Schlafzimmer platziert ist. Du kannst diese Boxen auch benennen damit diese unterschieden werden können, auch nachträglich im Menü. Meine Boxen benannte ich als "Wohnzimmer und Schlafzimmer". Weiteres, sind deine Boxen durch Updates auf dem neuesten Stand?. Die Fernbedienung hat ebenfalls ein Update erhalten, wenn nicht, schau mal im Menü (Häuschensymbol)> Geräte Einstellungen> Fernbedienung und Zubehör, Darin sollte es auch möglich sein das Update anzustoßen. Weitere Option ist die, dass auch in diesem genannten Menüzweig die Fernbedienung entkoppelt werden kann. Danach neu koppeln durch gleichzeitiges Drücken der Tasten 1 und 3 bis das Licht an der Fernbedienung blinkt, da sofort wieder loslassen. Wenn an der Fernbedienung das "Licht" grün leuchtet, ist die Bluetooth aktiv, und wenn Rot, wird über infrarot gesteuert In beiden Fällen sollte die Fernbedienung funktionieren. Hoffe der Kleine Tipp hilft dir.
  48. 24 Leaderboardpunkte
    Ist mir sich so ergangen, die Box sowie die Service und Technikline ist alles andere als kompetent, also Sch.......
  49. 24 Leaderboardpunkte
    Hallo @Tine86 Für welche Fragen, Antworten oder Beiträge ist die Community geeignet? In der Magenta Community helfen User anderen Usern bei Fragen, die allgemein beantwortet werden können. Die Expert*innen und Moderator*innen haben aber keinen detaillierten Einblick in deine Vertragsdaten. Ein klassischer Kundenservice ist daher nicht möglich und auch keine Alternative für eine Kontaktaufnahme mit Magenta. Wenn du eine spezifische Auskunft zu deinem Vertrag, einem Tarif oder Ähnliches brauchst bzw. dich - aus welchen Gründen auch immer - über etwas beschweren oder einfach nur Feedback geben möchtest, ist der Kundenservice (0676 2000) der ideale Ansprechpartner für dich. Liebe Grüße JD.
  50. 24 Leaderboardpunkte
    Kann Dir nur zustimmen - dieses Ding ist eine Katastrophe wie ich sie selten erlebt habe - habe jedes einzelne Problem auch. Zusätzlich dazu noch regelmäßig Fehlermeldungen, dass ich keinen einzigen TV Sender abonniert hätte (?), Neustarts…Fernsehen ist de facto unmöglich für mich. Überlege daher auf A1 zu wechseln, auch wenn mir das sauber gegen den Strich ginge - bis jetzt nie Probleme mit Magenta gehabt, aber so kann es einfach nicht weitergehen.
Das Leaderboard verwendet die Zeit Wien/GMT+01:00
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.