Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'umzug'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


5 Ergebnisse gefunden

  1. Umzug & Neukunde

    Hallo, zunächst einmal bin ich überrascht das ich mich extra registrieren muss obwohl es einen eigenen Zugang für MyMagenta gibt .. aber nun gut. Als treue, jahrelange Kunden (ehem. Chello bzw. UPC) bin ich etwas überrascht wie hier extra Gebühren / Kosten verrechnet werden. Meine Eltern ziehen in eine neue Wohnung und ich ziehe nun in eine eigene und wollte, da wir ziemlich zufrieden waren bei UPC mit Preis/Leistung, weiterhin bei UPC / Magenta bleiben bzw. ich einen neuen Vertrag machen. Da mein alter Vormieter die Dose abmontiert hat vom Anschluss bzw. nur mehr ein Kabel in der Wohnung ist, muss ja zwingend ein Techniker kommen um das einzurichten. Nun lese ich in den Entgeltbestimmungen das hier extra Kosten von 80€ anfallen, obwohl ja wirklich jemand kommen muss um die Dose einzurichten, da diese ja nicht vorhanden ist?? Das Modem verbinden kann ich ja auch alleine? Ebenfalls bin ich auch überrascht das meine Eltern beim Umzug erneut Aktivierungkosten von 50€ zahlen müssten lt. Entgeltbestimmungen, obwohl diese ja den alten Vertrag ja einfach nur mitnehmen möchten? Ist mir hier ein Fehler eventuell unterlaufen, wenn ja dann klärt mich bitte auf, oder werden hier wirklich solche unnötigen Kosten verrechnet bei treuen Kunden?? Da kann ich mir ja gleich ein Cube zulegen und nur im Strom anstecken und lossurfen ohne eine Dose oder gleich auf einen anderen Anbieter umsteigen?? Danke & LG
  2. Wie ist die URL für den Verfügbarkeits-Check Internet + TV. Ich ziehe an die folgende Adresse um und kann nicht prüfen, ob dort überhaupt mein "altes" Produkt noch funktioniert. Falls NEIN dann muss ich natürlich das Paket kündigen. Wie kann ich online kündigen bzw. mit Handy-Signatur. Adresse = Scheibeweg 236, 6072 Lans
  3. Umzug - schlechter (LTE) Empfang im Neubau

    Hallo zusammen, wir sind kürzlich in einen Neubau nahe dem Westbahnhof in Wien (15ter Bezirk) umgezogen. Der dürfte sehr gut isoliert sein und jetzt haben wir quasi keinen LTE-Handyempfang mehr in der Wohnung mit unseren Magenta-Verträgen. Gespräche sind störungsfrei eigentlich nur mehr am Balkon möglich. Im Magenta-Shop auf der Mahü hat man uns auf die Hotline verwiesen. Ein Techniker, der neulich bei uns war um uns superschnelles Magenta 250 Internet freizuschalten meinte auch, beim Mobilnetz könnte der Neubau nicht hilfreich sein. Es gäbe quasi keine (legale) Möglichkeit das Signal zu verstärken, man müsse wohl in der gesamten Wohnanlage Unterschriften sammeln und dann kollektiv Magenta darum bitten einen Sendemasten in der nähe unseres Neubaus aufzustellen. Tja, das hört sich ziemlich utopisch an. Hat irgendwer einen Tipp für uns? Im Winter möchte ich nicht zum telefonieren auf den Balkon, zum Glück ist noch Sommer lg Richard.
  4. Umzug

    Habe heute angerufen , da ich umgezogen bin , bei meiner Wohnung funktioniert weder DSL Internet noch mein Fernsehpaket . Kann beides nicht nutzen. LTE Internet habe ich von meinem Freund bekommen . Muss jetzt mein Horizion Gerät + w LAN gerät zurück schicken darum wollte ich nach fragen ob ich meinen Vertrag frühzeitig kündigen kann , da ich nichts von diesen Dingen verwenden kann
  5. Umzug mit Hindernissen

    Hallo, ich hatte ein absolut einfaches Anliegen am 14.5.19... Ich wollte telefonisch bescheid geben dass ich in zwei Wochen von Ortschaft A nach Ortschaft B umziehe und mein Hybrid-Internet gerne mitnehmen möchte. Nach ca. 80 Minuten Wartezeit in der Dauerschleife und viermaligem hin und her verbinden zwischen UPC und T-Mobile Mitarbeitern wurde meine Anfrage sehr unfreundlich "an eine andere Abteilung weitergereicht" OHNE den genauen Zeitpunkt meines Umzugs zu hinterfragen! Ich wurde am Telefon einfach abgewürgt und die Mitarbeiterin hat einfach aufgelegt als ich mich vergewissern wollte ob die Daten meines Umzugs korrekt aufgenommen wurden! Am 15.5. am Morgen wollte ich mich wieder per Teleworking in meiner Firma einwählen um meinem Beruf als Softwareentwickler nachzugehen... Doch siehe da: KEIN INTERNET MEHR! Weder LTE noch DSL. Stink sauer wurde ich nach geschätzten 45 Minuten zu einem Mitarbeiter der Ex-T-Mobile Abteilung durchgestellt, welcher mir erklärte dass mein Vertrag gekündigt worden sei und er könne sich beim besten Willen nicht erklären wie das zustande gekommen sei. Wohlgemerkt OHNE meine schriftliche Einwilligung! Somit dachte ich mir: Alles klar, dann ist mein T-Mobile Hybridvertrag eben gekündigt und ich melde mir nach meinem Umzug einen neuen Vertrag an. Soweit so gut. Dieser Mitarbeiter sagte mir dass ich in ein paar Tagen schriftlich über diese Kündigung informiert werde und ich müsse nichts mehr weiter tun. Am Nachmittag des 15.5. bekam ich dann eine SMS dass am 31.5. ein Servicetechniker zu meinem neuen Standort kommen würde und mir mein Hybrid-Internet installieren würde und bis dahin surfe ich mit 20 MBit. Bitte was?! Also rief ich gegen Abend nochmal an was dieses Kasperltheater jetzt soll... Nach abermals ca. 30 minütiger Wartezeit wurde mir dann nach wiederum zweimal hin und her verbinden zwischen UPC und T-Mobile erklärt, dass mein Vertrag zwischenzeitlich wieder angemeldet wurde! Allerdings mit der Einschränkung dass mein DSL-Anschluss bis zum 31.5. nicht mehr angemeldet werden könne! Was zum Henker soll das? Das kann doch nur ein schlechter Witz sein? Wie bitte kann so etwas passieren??? Ich habe nun zwei Wochen KEINEN DSL-Anschluss, zahle aber für eine Hybrid Lösung. Ich habe mich als ITler nicht zum Spaß für eine Hybrid-Lösung entschieden, da ich fürs Teleworking eine stabile Verbindung benötige! Jetzt darf ich auf meine Kosten zwei Wochen jeden Morgen nach Salzburg pendeln weil Teleworking keine Option mit einer reinen LTE-Verbindung ist. Vielen Dank auch T-Mobile/Magenta! Ich bin höchst verärgert dass so ein kleines Anliegen anscheinend solche Schwierigkeiten bereitet und werde diesen Vorfall auch weitererzählen, denn so etwas darf meiner Meinung in der heutigen Zeit einfach nicht passieren! Das ist höchst unprofessionell.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.