Zum Inhalt springen

Magenta Community

Expertentipps

Hervorgehobene Beiträge

  • Karo

    Erste Magenta Mobile Rechnung für ehemalige UPC Mobile Kunden

    Von Karo

    Nun ist es soweit. Ihr seid jetzt ein Teil von Magenta Mobile und bekommt im August eure erste Magenta Rechnung. Sie sieht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich aus? Keine Sorge, dieser Artikel erklärt euch Schritt-für-Schritt, welche Posten wie und warum aufgelistet wurden. Erklärung der August Rechnung Seit Juli 2019 surft und telefoniert ihr bereits mit eurem neuen Magenta Tarif.  Aus systemtechnischen Gründen war es allerdings notwendig, dass mit der Juli Rechnung noch der alte UPC Tarif verrechnet wurden. Ab August erscheint die Rechnung nun auch im neuen Design und mit dem neuen Magenta Tarif.   Unter dem Punkt “Ihre monatliche Grundgebühr“ wird auf der zweiten Seite der Rechnung die Magenta Grundgebühr für Juli und August verrechnet. Diese doppelte Aufschlüsselung ist der systemseitigen Umstellung geschuldet. Keine Sorge, die Grundgebühr für Juli habt ihr ja schon bezahlt und wird mit dem neuen Magenta Tarif gegengerechnet. Die Gutschrift des UPC Tarifs für Juli ist dort auch gleich ersichtlich. Was passiert mit meinem Rabatt der vormals UPC Mobile Grundgebühr? Bei manchen UPC Mobile Tarifen wurde bis dato ein Rabatt von der Grundgebühr abgezogen. Durch den Wechsel auf einen Magenta Mobile Tarif ist dieser hinfällig und wird mit der August Rechnung gegengerechnet. Rechnungserklärung mit/ohne Rabatt Hier haben wir eine kurze Erklärung für euch zusammen gestellt: Rechnungserklärung August
    Brutto/Netto Ein weiterer Unterschied betrifft die Ausweisung des fälligen Saldos. Auf der Magenta Rechnung wird die Grundgebühr in Netto aufgelistet. Der Bruttobetrag wird erst am Ende der Rechnung berechnet und angezeigt.
    Was habe ich künftig bei der Bezahlung zu beachten? Habt ihr ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt, braucht ihr euch um nichts kümmern. Hinweis: Auf eurem Kontoauszug wird allerdings künftig als Kontoinhaber die “Deutsche Telekom“ angeführt. Habt ihr bis jetzt mittels Zahlschein oder Onlinebanking eure Rechnung bezahlt, achtet bitte auf den neuen IBAN bzw. passt eure Telebanking Vorlage gegebenenfalls an:   T-Mobile Austria IBAN: AT82 1200 05284407 2305 BIC/SWIFT Code: BKAUATWW   Was hat sich sonst noch geändert? Euer vormals UPC Mobile Tarif wurde Anfang Juli kostenlos auf einen Magenta Mobile Tarif angepasst. Über das Self Service Portal habt ihr seitdem die Möglichkeit u.a. eure Freieinheiten abzurufen – ab August dann auch die Rechnungen (mit neuer Kundennummer). Ihr könnt immer auf die letzten 6 Rechnungen zugreifen. Solltet ihr ein älteres Duplikat brauchen, könnt ihr das kostenlos über unsere Servicekanäle beantragen. Eine weitere Änderung betrifft die Sprachbox, welche neu einzurichten ist. Einzelentgeltnachweis/Einzelgesprächsnachweis Bisher konntet ihr die einzelnen Verbindungen gleich dem PDF der jeweiligen UPC Rechnung entnehmen. Auf der Magenta Rechnung scheint dieser Nachweis nun nicht mehr auf. Ist euch etwas bei der Abrechnung eurer Gespräche bzw. Daten nicht klar, könnt ihr diese über Mein Magenta unter dem Punkt “Onlinerechnungen“ für den jeweiligen Monat einsehen. Achtung: Die alten UPC Rechnungen scheinen im Magenta Self Service Portal nicht auf. Ich habe meinen UPC Mobile Vertrag aufgelöst – gibt es eine Endabrechnung? Ja natürlich. Die Verrechnung erfolgt per Tagesdatum. Kam es systemseitig zu einer Überschneidung der Kündigung und Verrechnung, wird die zu viel verrechnete Grundgebühr natürlich gutgeschrieben und rücküberwiesen. Falls eure Bankdaten bislang noch nicht vorliegen, meldet euch bitte über das Kontaktformular und vergesst nicht eure Kundennummer, das Kundenkennwort und den IBAN anzugeben.   Kontaktformular – Privatkunde Kontaktformular – B2B Kunde   Ich hoffe, ich konnte eure Fragen zu eurer ersten Magenta Rechnung beantworten. Im letzten Expertentipp zum Thema UPC Mobile wird zu Magenta Mobile findet ihr euch noch weitere Infos Rund um die Systemumstellung.   Ich wünsche euch noch einen schönen Sommer. Liebe Grüße, Karo      
    • 0 Kommentare
    • 1.881 1.881 Aufrufe

Alle Expertentipps

  1. Nun ist es soweit. Ihr seid jetzt ein Teil von Magenta Mobile und bekommt im August eure erste Magenta Rechnung.

    Sie sieht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich aus? Keine Sorge, dieser Artikel erklärt euch Schritt-für-Schritt, welche Posten wie und warum aufgelistet wurden.

    Erklärung der August Rechnung

    Seit Juli 2019 surft und telefoniert ihr bereits mit eurem neuen Magenta Tarif.  Aus systemtechnischen Gründen war es allerdings notwendig, dass mit der Juli Rechnung noch der alte UPC Tarif verrechnet wurden. Ab August erscheint die Rechnung nun auch im neuen Design und mit dem neuen Magenta Tarif.

     

    Unter dem Punkt “Ihre monatliche Grundgebühr“ wird auf der zweiten Seite der Rechnung die Magenta Grundgebühr für Juli und August verrechnet. Diese doppelte Aufschlüsselung ist der systemseitigen Umstellung geschuldet. Keine Sorge, die Grundgebühr für Juli habt ihr ja schon bezahlt und wird mit dem neuen Magenta Tarif gegengerechnet. Die Gutschrift des UPC Tarifs für Juli ist dort auch gleich ersichtlich.

    Was passiert mit meinem Rabatt der vormals UPC Mobile Grundgebühr?

    Bei manchen UPC Mobile Tarifen wurde bis dato ein Rabatt von der Grundgebühr abgezogen. Durch den Wechsel auf einen Magenta Mobile Tarif ist dieser hinfällig und wird mit der August Rechnung gegengerechnet.

    Rechnungserklärung mit/ohne Rabatt

    Hier haben wir eine kurze Erklärung für euch zusammen gestellt: Rechnungserklärung August


    Brutto/Netto

    Ein weiterer Unterschied betrifft die Ausweisung des fälligen Saldos. Auf der Magenta Rechnung wird die Grundgebühr in Netto aufgelistet.

    Der Bruttobetrag wird erst am Ende der Rechnung berechnet und angezeigt.


    Was habe ich künftig bei der Bezahlung zu beachten?

    Habt ihr ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt, braucht ihr euch um nichts kümmern.

    Hinweis: Auf eurem Kontoauszug wird allerdings künftig als Kontoinhaber die “Deutsche Telekom“ angeführt.

    Habt ihr bis jetzt mittels Zahlschein oder Onlinebanking eure Rechnung bezahlt, achtet bitte auf den neuen IBAN bzw. passt eure Telebanking Vorlage gegebenenfalls an:

     

    T-Mobile Austria

    IBAN: AT82 1200 05284407 2305

    BIC/SWIFT Code: BKAUATWW

     

    Was hat sich sonst noch geändert?

    Euer vormals UPC Mobile Tarif wurde Anfang Juli kostenlos auf einen Magenta Mobile Tarif angepasst. Über das Self Service Portal habt ihr seitdem die Möglichkeit u.a. eure Freieinheiten abzurufen – ab August dann auch die Rechnungen (mit neuer Kundennummer). Ihr könnt immer auf die letzten 6 Rechnungen zugreifen. Solltet ihr ein älteres Duplikat brauchen, könnt ihr das kostenlos über unsere Servicekanäle beantragen. Eine weitere Änderung betrifft die Sprachbox, welche neu einzurichten ist.

    Einzelentgeltnachweis/Einzelgesprächsnachweis

    Bisher konntet ihr die einzelnen Verbindungen gleich dem PDF der jeweiligen UPC Rechnung entnehmen. Auf der Magenta Rechnung scheint dieser Nachweis nun nicht mehr auf. Ist euch etwas bei der Abrechnung eurer Gespräche bzw. Daten nicht klar, könnt ihr diese über Mein Magenta unter dem Punkt “Onlinerechnungen“ für den jeweiligen Monat einsehen.

    Achtung: Die alten UPC Rechnungen scheinen im Magenta Self Service Portal nicht auf.

    Ich habe meinen UPC Mobile Vertrag aufgelöst – gibt es eine Endabrechnung?

    Ja natürlich. Die Verrechnung erfolgt per Tagesdatum. Kam es systemseitig zu einer Überschneidung der Kündigung und Verrechnung, wird die zu viel verrechnete Grundgebühr natürlich gutgeschrieben und rücküberwiesen. Falls eure Bankdaten bislang noch nicht vorliegen, meldet euch bitte über das Kontaktformular und vergesst nicht eure Kundennummer, das Kundenkennwort und den IBAN anzugeben.

     

    Kontaktformular – Privatkunde

    Kontaktformular – B2B Kunde

     

    Ich hoffe, ich konnte eure Fragen zu eurer ersten Magenta Rechnung beantworten. Im letzten Expertentipp zum Thema UPC Mobile wird zu Magenta Mobile findet ihr euch noch weitere Infos Rund um die Systemumstellung.

     

    Ich wünsche euch noch einen schönen Sommer. Liebe Grüße, Karo

     

     

     

  2. Any Klax prepaid card that is not verified with Magenta as required by law, will not be able to be topped up or used by September 1st. What the verification is, why it is necessary and what verification options are available, you can read here.

     

    Info on the legally required registration

    You already had the option to register your prepaid card - meaning to provide name, address, date of birth and so on, with the phone number. Until now these were not verified, as required by law. Simply put: There’s possibly a prepaid card registered to John Doe with every carrier. ;)

     

    Due to a change in legislation, which will come into effect on September 1st, every owner of a prepaid card must be identified – this requires a verification by the carrier.
    A verification of this type was not carried out before. Even if you registered your prepaid card in one of our shops several years ago, i.e. shown your ID to our service staff for your details, this does not compare to the mandated identification. The registration must still be verified.

     

    If you registered your prepaid card after October 20th 2018 for the first time, you were already legally identified and don’t need to do it again.

     

    Ways of Identification

    There are 2 ways to verify a Klax prepaid card

    1. Video Identification (recommended)
    2. Directly in our shop

     

    In order to legally register (identify) your prepaid card online, you need:

    • A valid official photo ID
    • PUK or mTAN to verify the number
    • an Internet connection
    • a webcam with your PC/Laptop (microphone and speakers in case of video) or a mobile phone with a camera

     

    For photo identification only Austrian IDs (passport, ID card or driver’s license) can be accepted - with video identification also passports of other countries are acceptable.

     

    Identification via Serviceline is not possible. The colleagues are not able to perform the verification due to lack of the necessary live query.

     


    If you have further questions or remarks on this topic, please leave a comment here. :)

     


    Related links:
    https://www.magenta.at/wertkarte-registrieren/
    https://www.magenta.at/faq/#!magenta+klax/mobile+klax/aktivierung+registrierung+umstieg/frage/19777
    https://www.rtr.at/de/tk/Wertkartenregistrierung
    https://www.rtr.at/de/tk/TKG2003

  3. Magenta Community

    • 2
      Beiträge
    • 15
      Kommentare
    • 16817
      Aufrufe

    Es gibt immer wieder neue spannende Themen in der Community und es gibt ein paar Features die dir dabei helfen den Überblick zu behalten. Mit "Inhalt folgen" bleibst du auch am Laufenden und versäumst nichts mehr. 

    Hier erfährst du wie du bei neuen Fragen oder Antworten immer informiert bleibst.

     

    Benachrichtigung bei neuen Fragen

    Bei jeder Kategorie hast du die Möglichkeit auf "Inhalt folgen" zu klicken. Wenn du bei einer Kategorie dem Inhalt folgst, bekommst du alle neuen Fragen automatisch zugestellt. Die Antworten auf diese Fragen werden hier nicht berücksichtigt. Damit dein Posteingang im E-Mail Konto nicht übergeht, stehen dir mehrere Konfigurationsmöglichkeiten (sofort, täglich oder wöchentlich) zur Verfügung.
    Ist eine spannende Frage dabei und du willst auch bei den Antworten informiert bleiben, einfach nochmal auf Inhalt folgen bei der Frage klicken. 

     

    Die Schritte in Kürze:

    1. Forum auswählen
    2. Kategorie wählen
    3. Inhalt folgen anklicken

     

    Beispiel: Du interessierst dich für das Thema Kabelinternet. Dann wähle einfach das Forum Internet, gehe auf Kabel, DSL & Hybrid und klicke auf Inhalt folgen. Wähle dann einfach die gewünschte Frequenz aus und fertig.

    folgen2.png

    21.05.png

     

     

    Benachrichtigung bei neuen Antworten einer Frage

    Wenn du einer Kategorie folgst, beschränkt sich die Information auf neue Fragen. Damit dir auch die Antworten zugestellt werden, musst du bei der Frage zusätzlich auf "Inhalt folgen" klicken. Dann bekommst du eine Benachrichtigung, sobald auf dieser Frage eine Antwort gepostet wird. Im Grunde ist der Ablauf derselbe wie bei der Kategorie.

    1. Auswahl wie bei Kategorie beobachten
    2. Frage auswählen
    3. Inhalt folgen anklicken

     

     

    Änderung der Einstellungen

    Wenn du Inhalten folgst, sind diese Einstellungen natürlich nicht in Stein gemeißelt und du hast jederzeit die Möglichkeit hier Änderungen vorzunehmen.
    Dafür gibt es zwei Wege.

     

    Direkt bei der Kategorie oder Frage

    Gehe einfach auf die Kategorie oder Frage der du folgst, klicke auf "Inhalt folgen" und du kannst deine Einstellungen aktualisieren oder mit "Nicht länger folgen" die Benachrichtigungen ausschalten.

    folgen3.png

     

    Einstellungen über das Usermenü administrieren

    Über https://community.magenta.at/followed/ hast du eine komplette Übersicht aller Inhalte denen du folgst, und kannst bequem hier alles ändern und deaktivieren.

    Image 3861.png

     

    Expertentipps folgen

    Die Möglichkeiten beschränken sich nicht nur auf die verschiedenen Foren in der Community, sondern du kannst auch unseren Expertentipps folgen.

    Bereich/Thema auswählen, auf Inhalt folgen klicken und fertig. Dann bekommst du alle neuen Beiträge automatisch zugestellt.

     

    Ein letzter Tipp: Die allgemeinen Benachrichtigungseinstellungen. In deinen Kontoeinstellungen kannst du wählen wie du bevorzugt informiert werden willst.

    https://community.magenta.at/notifications/options/

     

     

    Was ist eure Methode den Beiträgen in der Community zu folgen? Wir freuen uns schon auf eure Kommentare dazu. 

     

  4. Mia_
    Letzter Beitrag

    Mit einem „Ping“ kannst du die Zeitspanne messen, die ein kleines Datenpaket von deinem Gerät zu einem Server im Internet und wieder zu dir zurück benötigt. Gemessen wird die Ping Zeit in Millisekunden. Wenn du also von deinem Computer aus Datenpakete, nimm z.B. ein Bild vom Sommerurlaub, ins Internet hochlädst, wird diese Datei über Knotenpunkte (Server) transportiert und verarbeitet, bis sie schlussendlich beim Empfänger landet. Umso weiter der Empfänger weg ist, desto höher ist auch der gemessene Ping Wert. Wohnst du z.B. in Wien und bist in einem Computerspiel mit einem Server verbunden, welcher in Nordamerika liegt, wird dein Ping Wert eine höhere Zahl aufweisen, als die deines Mitspielers aus Kanada.

    Den Ping ermitteln

    Mit einem Ping Test kannst du sowohl die Verbindung zu einer Webseite, deinem lokalen Netzwerk oder einem Server überprüfen.

    Wie kann ich meinen Ping überprüfen?

    So überprüfst du deinen Ping mittels Windows Konsole (bei MAC startest du den Ping über den Terminal):

    1. Drücke die Tastenkombination Windows Taste + R, damit sich der Ausführen Dialog öffnet.
    2. Gib „cmd“ ein und drücke die Eingabe-Taste, bzw. klicke auf „OK“. Nun öffnet sich die Eingabekonsole.
    3. Gib den Befehl „ping www.google.at“ ein. (Du kannst für den Test jede beliebige Webseite/Server/Rechnernamen verwenden)
    4. Windows schickt standardmäßig 4 Pakete an den Google Server und wartet auf dessen Antwort.
    5. Am Ende kannst du sehen wie viele Pakete gesendet, empfangen oder verloren wurden und wie lange die durchschnittliche Antwort (Ping Wert) gedauert hat.
    Aus Datenschutzgründen haben wir die IP Adressen in den nachfolgenden Bildern ausgeblendet.

    5ce3d4a3c0fcc_Ping1.png.3d03ebf532f6f768d3d1bfa6c84112f1.png

    In diesem Beispiel sind alle 4 gesendeten Pakete erfolgreich angekommen. Der Ping beträgt durchschnittlich 20 Millisekunden.

     

    Ping mit weiteren Parametern ausführen:

    Der Befehl „ping“ kann durch zusätzliche Parameter erweitert werden. Eine Auflistung der möglichen Funktionen rufst du, getrennt mit einem Leerzeichen und /? auf. Also „ping /?“(ohne Anführungszeichen).

    5ce3d5931d015_Ping2.png.367023acd4b3ded03fbe05e58fd7b60f.png

     

    Wann sollte ich meinen Ping testen?

    Wenn du z.B. zwischenzeitlich mit Aussetzern des Internets zu kämpfen hast und wissen willst, ob es an deinen Geräten, der Webseite oder an deinem Spiel bzw. Server liegt, ist ein Dauerping („ping –t“) sinnvoll. Hier werden bis zum Anhalten des Befehls (drücke Strg + C auf deiner Tastatur um den Ping zu beenden) Datenpakete verschickt. Abbrüche des Signals sind dann mit sogenannten „Timeouts“ dokumentiert.

    5ce3d5e905157_Ping3.png.7cd9e01e7f8c269571d0c518187380a6.png

    In diesem Beispiel sind 2 der gesendeten Pakete nicht angekommen. Der Ping beträgt durchschnittlich 13 Millisekunden.

     

    Ping Plotter und Co.

    Es gibt Programme, mit denen sich der Ping ebenfalls über einen längeren Zeitraum messen lässt und diese Tests grafisch darstellen. Dies bringt nicht nur den Vorteil einer übersichtlicheren Zusammenfassung, sondern auch die Möglichkeit, gespeicherte Tests miteinander zu vergleichen. Diese Tools haben oftmals Funktionen die über eine Ping Statistik hinausgehen und sind für Technik Profis bestimmt interessant. Du findest sie zum Download auf einschlägigen Webseiten und Foren.

     

    Kann ich meinen Ping verbessern?

    Folgende Maßnahmen können zur Verbesserung des Pings beitragen:

    • Kontrolliere über den Task Manager (Strg + Alt + Entf), welches Programm viel Bandbreite beansprucht und schalte es aus, wenn du es nicht benötigst.
    • Stelle die Aktualisierungen diverser Programme (Windows, Steam und Co) auf „manuell“. So läufst du nicht in Gefahr, dass diese Programme unkontrolliert große Datenpakete runterladen, während du gerade zockst oder einen Film streamst.
    • Verwende ein LAN Kabel statt einer WLAN Verbindung, da andere elektronische Geräte oder Netzwerke dein WLAN Signal beeinträchtigen können.

     

    Fazit:

    Wenn dein Internet also nicht das tut was es soll, kann ein Ping Test sehr aufschlussreich sein.  Je mehr Informationen unserem technischen Support zur Verfügung stehen, desto schneller finden sie die Ursache für etwaige Einschränkungen deiner Internetverbindung. Wenn du also bereits Tests dieser Art durchgeführt hast, bevor du unser Technikteam kontaktierst, teile ihnen dein Ergebnis mit.

  5. Käthe
    Letzter Beitrag

    Nochmals ein herzliches Willkommen in der neuen Magenta Community. Mit diesem Beitrag haben wir euch alle Kundenportale, die es bei uns gibt zusammengefasst.
     

    Für alle Kunden eines Mobilfunk Vertrags

    Mein Magenta: Für Internet Flex und Mobilfunk Kunden kann Mein Magenta sowohl in einem Browser eurer Wahl und als App verwendet werden.
    Passwort vergessen oder noch nicht registriert? Dann lest hier unseren Mein Magenta Expertentipp.

    Ihr wollt die App direkt am Handy nutzen und jederzeit Zugriff auf eure Verträge?
    Hier geht es zum Download für iOS und Android.

    My UPC Mobile: Für UPC Mobile Kunden gibt es bis zum 01.07.2019 noch die alte Applikation. Ab dann könnt ihr direkt auf die Mein Magenta App zugreifen.

     

    Für alle Kunden eines Kabel/Festnetz Vertrags

    Mailabfrage: Eure Login Daten haben sich nicht geändert. Ihr könnt euch einfach wie gewohnt einloggen.
    Passwort vergessen? Unsere FAQ helfen euch weiter.

    Internet Fiber App (alte Connect App)
    Passwort vergessen? Unser FAQ helfen euch weiter.

    TV On App

     

     

     

  • Ankündigungen

    • UPC Mobile - neues Selfserviceportal   
      2019-07-04

      Liebe Community, seit 01.07.2019 steht euch das neue Selfserviceportal "Mein Magenta Mobil" zur Verfügung.     Die Internet Fiber App für Mobil (ehemals Connect App) verliert somit seine Gültigkeit. Bitte beachtet auch, dass eure Rechnungen ab August im Portal abrufbar sind.   Alle weiteren Infos findet ihr in unserem Expertentipp:        

      Weiterlesen...

    • UPC Mobile Simkarte - Erste Magenta Rechnung   
      2019-08-04

      Die erste Magenta Mobil Rechnung!   Anfang August erhalten ehemalige UPC Mobile Kunden ihre erste Magenta Rechnung. Sie sieht auf den ersten Blick etwas ungewohnt aus? In unserem Experten Artikel erklären wir euch Schritt-für-Schritt wie sich die Rechnung zusammenstellt. Darüber hinaus informieren wir euch über wichtige Änderungen.        

      Weiterlesen...

  • Was sind die Expertentipps?

    In unserer Community findet ihr ab sofort auch Expertentipps zu verschiedensten Themen. Diese Tipps sollen euch bei offenen Fragen ein Hilfestellung bieten. Verfasst werden die Beiträge von den Moderatoren der Community und ausgewählten Usern.

    Mit der Zeit werden hier mehrere Bereiche zu finden sein, in denen die Tipps bereit gestellt werden. Wenn zu eurem Thema (noch) nichts vorhanden ist, empfehlen wir einen Blick in die bestehenden Fragen zu werfen - hier findet ihr eine große Anzahl an Antworten und Lösungen. Oder über unsere erweiterte Suche könnt ihr anhand verschiedener Einstellmöglichkeiten die Ergebnisse eingrenzen.

  • Expertentipps

    • UPC Mobile wird zu Magenta Mobile

      • Es ist soweit
        Was ändert sich für mich?
        Mit 1. Juli 2019 ist es nun soweit - auch die UPC Mobile Kunden werden zu Magenta Mobile. Was ändert sich durch diese Systemumstellung für euch? Einen ausführlichen Überblick über die Änderungen findet ihr auf unserer Webseite – die wichtigsten Punkte habe ich hier für euch zusammengefasst.
         
        Bekomme ich eine neue Magenta SIM-Karte?
        Nein, die UPC SIM-Karte bleibt nach wie vor bei euch – die darauf gespeicherten Nummern bleiben somit erhalten. Für bestimmte Features (VoLTE, Multi-SIM) kann diese kostenlos auf eine Magenta SIM-Karte getauscht werden. Sollte die Datenverbindung auf Anhieb nicht klappen, ändert bitte die APN Einstellungen auf die Magenta APN. Auch gut zu wissen: Für die Urlaubszeit im Ausland braucht ihr keinen gesonderten APN mehr einzugeben. Schritt für Schritt Anleitungen zum Einrichten der APN findet ihr in unserem Hardware Support. 
         
        Wichtig! Die Sprachbox muss neu eingerichtet werden.
         
        Ändert sich meine Kundennummer?
        Ja, durch den Systemwechsel bekommt ihr automatisch eine neue Kundennummer zugewiesen. Diese ist auf der ersten Magenta Rechnung oder nach der Registrierung auf Mein Magenta Mobil bzw. über die Mein Magenta App ersichtlich.
         
        Das vierstellige Kundenkennwort wird von UPC Mobile übernommen.
         
        Rechnung neu
        Im Juli erfolgt noch eine Rechnung unter UPC Mobile. Ab August wird die Rechnung von UPC Mobile auf Magenta Mobile umgestellt. Auf dieser wird die Verrechnung von Juli rückwirkend korrigiert.
         
        Ab der August Rechnung, sind die Rechnungen auch online über Mein Magenta Mobil abrufbar. Solltet Ihr noch Einsicht in die alten UPC Mobile Rechnungen benötigen, wendet euch bitte an unseren Kundenservice für eine kostenlose Rechnungskopie.
         
        SMS-Empfangsbestätigung
        Bitte beachtet, dass die SMS-Empfangsbestätigung kostenpflichtig ist. Falls ihr dieses Feature nicht benötigt, deaktiviert es bitte in den Einstellungen eures Geräts.
         
        Mein Magenta Mobil – DAS neues Self Service Portal
        Ab dem 01.07. ist die Registrierung auf Mein Magenta Mobil bzw. die Nutzung der Mein Magenta App möglich. Hier könnt ihr den Verbrauch von Daten, Minuten und SMS sehen sowie Einsicht in eure Rechnungen nehmen. Das UPC Kundenportal MyMobile sowie die Verbrauchsanzeige in der Internet Fiber App (Connect App) wird hingegen deaktiviert. 

        Achtung! Im Unterschied zu MyMobile meldet ihr euch mit der Rufnummer an. In wenigen Schritten ist  die Registrierung erledigt und es kann schon losgehen. Welche Features die Mein Magenta App mit sich bringt, könnt ihr in unserer FAQ Mein Magenta Mobil nachlesen.
         


         
        Ich fahre auf Urlaub – was muss ich beim Roaming mit Magenta beachten?
        In den vergangenen Wochen, wurde ein automatisches Update ausgespielt,  welches sich darum kümmert, eure UPC SIM-Karte für unsere Magenta Roaming Partner im Ausland fit zu machen. Wurde das Update erfolgreich abgeschlossen, scheint der Menüpunkt „Roaming“ in der bereits vorinstallierten SIM-Toolkit App nicht mehr auf – ihr könnt euch somit entspannt zurücklehnen und den Urlaub voll und ganz genießen.
         
        War das Handy längere Zeit ausgeschalten und wurde erst im Ausland wieder aktiviert, kann es vorkommen, dass es dieses wichtige Update nicht bezogen hat. Aber keine Sorge, ihr müsst im Urlaub nicht auf eure Daten verzichten. Wählt den Menüpunkt “Roaming“ in der SIM-Toolkit App und stellt die Einstellung von International auf National um – so erkennen unsere Roamingpartner, dass es sich um einen Magentakunden handelt. Meine Kolleginnen und Kollegen haben dazu eine super Anleitung mit Screenshots für Android und iOS erstellt.
         
        Good News – Roaming mit 4G
        Gute Nachricht gibt es zum Thema Roaming und 4G. Denn ab 01.07. dürfen sich alle ehemaligen UPC Mobile Kunden über 4G am Urlaubsort freuen. In welchen Ländern euch welches Netz zur Verfügung steht, könnt ihr ganz einfach über unseren Roamingfinder nachschauen. Dort wird euch auch angezeigt, welche Netzbetreiber zu unseren Magenta Roamingpartnern gehören.

        Momentan ist es aber auch in Österreich heiß genug ;-)

        In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sommer und viel Freude mit Magenta Mobil.
        [...]
    • Mit 1. Sept. endet die Frist nicht identifizierter Klax-Wertkarten

      • Wer seine Klax-Wertkarte bei Magenta nicht wie gesetzlich vorgeschrieben identifiziert, kann sie ab dem 1. September 2019 nicht mehr aufladen und nutzen. Was die Identifizierung ist, warum sie notwendig ist und welche Möglichkeiten es zur Identifizierung gibt kannst du hier erfahren. 
         
        Info zur gesetzlich vorgeschrieben Registrierung
        Bis dato gab es auch die Möglichkeit die Wertkarte zu registrieren, also Name, Adresse, Geburtsdatum und co. bei einer Rufnummer zu hinterlegen, allerdings wurden hier die Daten nicht wie gesetzlich vorgeschrieben geprüft. Salopp gesagt - es findet sich möglicherweise bei jedem Betreiber eine Wertkarte von Dagobert Duck. 
         
        Aufgrund einer Gesetzesänderung, die am 1. September 2019 in Kraft tritt, müssen auch alle Pre-Paid Karteninhaber identifiziert werden, was eine Überprüfung durch den Betreiber erfordert. 
        Diese Überprüfung hat vorher nicht in dieser Form stattgefunden. Auch wenn du deine Wertkarte vor Jahren in einem Shop registriert hast, dort den Servicemitarbeitern deinen Ausweis für deine Daten gegeben hast, so ist das nicht mir der gesetzlich vorgeschriebenen Identifizierung zu vergleichen und die Nummer muss identifiziert werden. 
         
        Wenn du deine Wertkarte nach dem 20. Oktober 2018 erstmalig registriert hast, hast du dich auch schon gesetzlich identifiziert und musst es nicht nochmal machen. 
         
        Möglichkeiten zur Identifizierung
        Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten für die Identifizierung der Klax-Wertkarte
        Video Identifizierung (empfohlen) Direkt im Shop  
        Damit du online die Gesetzliche Registrierung (Identifizierung) durchführen kannst brauchst du: 
        einen gültigen amtlicher Lichtbildausweis PUK oder mTAN zur Überprüfung der Nummer eine Internetverbindung  Webcam bei PC/Laptop (Mikro und Boxen bei Video) oder Handy mit Kamera  
        Bei der Foto-Identifizierung können nur österreichische Ausweise (Reisepass, Personalausweis oder Scheckkarten-Führerschein) akzeptiert werden, bei Video-Identifizierung auch Ausweise (Reisepass) von anderen Ländern. 
         
        Eine Identifizierung über die Serviceline ist nicht möglich. Die Kolleginnen und Kollegen können telefonisch die Überprüfungen aufgrund der fehlenden und notwendigen Live Abfrage nicht durchführen.
         
         
        Wenn ihr weitere Fragen oder Anmerkungen zu dem Thema habt, einfach ein Kommentar hier hinterlassen.
         
         
        Weiterführende Links zu dem Thema: 
        https://www.magenta.at/wertkarte-registrieren/
        https://magenta.tal.majorel.de/
        https://www.rtr.at/de/tk/Wertkartenregistrierung
        https://www.rtr.at/de/tk/TKG2003
        [...]
    • Erste Magenta Mobile Rechnung für ehemalige UPC Mobile Kunden

      • Nun ist es soweit. Ihr seid jetzt ein Teil von Magenta Mobile und bekommt im August eure erste Magenta Rechnung.
        Sie sieht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich aus? Keine Sorge, dieser Artikel erklärt euch Schritt-für-Schritt, welche Posten wie und warum aufgelistet wurden.
        Erklärung der August Rechnung
        Seit Juli 2019 surft und telefoniert ihr bereits mit eurem neuen Magenta Tarif.  Aus systemtechnischen Gründen war es allerdings notwendig, dass mit der Juli Rechnung noch der alte UPC Tarif verrechnet wurden. Ab August erscheint die Rechnung nun auch im neuen Design und mit dem neuen Magenta Tarif.
         
        Unter dem Punkt “Ihre monatliche Grundgebühr“ wird auf der zweiten Seite der Rechnung die Magenta Grundgebühr für Juli und August verrechnet. Diese doppelte Aufschlüsselung ist der systemseitigen Umstellung geschuldet. Keine Sorge, die Grundgebühr für Juli habt ihr ja schon bezahlt und wird mit dem neuen Magenta Tarif gegengerechnet. Die Gutschrift des UPC Tarifs für Juli ist dort auch gleich ersichtlich.
        Was passiert mit meinem Rabatt der vormals UPC Mobile Grundgebühr?
        Bei manchen UPC Mobile Tarifen wurde bis dato ein Rabatt von der Grundgebühr abgezogen. Durch den Wechsel auf einen Magenta Mobile Tarif ist dieser hinfällig und wird mit der August Rechnung gegengerechnet.
        Rechnungserklärung mit/ohne Rabatt
        Hier haben wir eine kurze Erklärung für euch zusammen gestellt: Rechnungserklärung August

        Brutto/Netto
        Ein weiterer Unterschied betrifft die Ausweisung des fälligen Saldos. Auf der Magenta Rechnung wird die Grundgebühr in Netto aufgelistet.
        Der Bruttobetrag wird erst am Ende der Rechnung berechnet und angezeigt.

        Was habe ich künftig bei der Bezahlung zu beachten?
        Habt ihr ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt, braucht ihr euch um nichts kümmern.
        Hinweis: Auf eurem Kontoauszug wird allerdings künftig als Kontoinhaber die “Deutsche Telekom“ angeführt.
        Habt ihr bis jetzt mittels Zahlschein oder Onlinebanking eure Rechnung bezahlt, achtet bitte auf den neuen IBAN bzw. passt eure Telebanking Vorlage gegebenenfalls an:
         
        T-Mobile Austria
        IBAN: AT82 1200 05284407 2305
        BIC/SWIFT Code: BKAUATWW
         
        Was hat sich sonst noch geändert?
        Euer vormals UPC Mobile Tarif wurde Anfang Juli kostenlos auf einen Magenta Mobile Tarif angepasst. Über das Self Service Portal habt ihr seitdem die Möglichkeit u.a. eure Freieinheiten abzurufen – ab August dann auch die Rechnungen (mit neuer Kundennummer). Ihr könnt immer auf die letzten 6 Rechnungen zugreifen. Solltet ihr ein älteres Duplikat brauchen, könnt ihr das kostenlos über unsere Servicekanäle beantragen. Eine weitere Änderung betrifft die Sprachbox, welche neu einzurichten ist.
        Einzelentgeltnachweis/Einzelgesprächsnachweis
        Bisher konntet ihr die einzelnen Verbindungen gleich dem PDF der jeweiligen UPC Rechnung entnehmen. Auf der Magenta Rechnung scheint dieser Nachweis nun nicht mehr auf. Ist euch etwas bei der Abrechnung eurer Gespräche bzw. Daten nicht klar, könnt ihr diese über Mein Magenta unter dem Punkt “Onlinerechnungen“ für den jeweiligen Monat einsehen.
        Achtung: Die alten UPC Rechnungen scheinen im Magenta Self Service Portal nicht auf.
        Ich habe meinen UPC Mobile Vertrag aufgelöst – gibt es eine Endabrechnung?
        Ja natürlich. Die Verrechnung erfolgt per Tagesdatum. Kam es systemseitig zu einer Überschneidung der Kündigung und Verrechnung, wird die zu viel verrechnete Grundgebühr natürlich gutgeschrieben und rücküberwiesen. Falls eure Bankdaten bislang noch nicht vorliegen, meldet euch bitte über das Kontaktformular und vergesst nicht eure Kundennummer, das Kundenkennwort und den IBAN anzugeben.
         
        Kontaktformular – Privatkunde
        Kontaktformular – B2B Kunde
         
        Ich hoffe, ich konnte eure Fragen zu eurer ersten Magenta Rechnung beantworten. Im letzten Expertentipp zum Thema UPC Mobile wird zu Magenta Mobile findet ihr euch noch weitere Infos Rund um die Systemumstellung.
         
        Ich wünsche euch noch einen schönen Sommer. Liebe Grüße, Karo
         
         
         
        [...]
    • Magenta Portale

      • Nochmals ein herzliches Willkommen in der neuen Magenta Community. Mit diesem Beitrag haben wir euch alle Kundenportale, die es bei uns gibt zusammengefasst.
         
        Für alle Kunden eines Mobilfunk Vertrags
        Mein Magenta: Für Internet Flex und Mobilfunk Kunden kann Mein Magenta sowohl in einem Browser eurer Wahl und als App verwendet werden.
        Passwort vergessen oder noch nicht registriert? Dann lest hier unseren Mein Magenta Expertentipp.
        Ihr wollt die App direkt am Handy nutzen und jederzeit Zugriff auf eure Verträge?
        Hier geht es zum Download für iOS und Android.
        My UPC Mobile: Für UPC Mobile Kunden gibt es bis zum 01.07.2019 noch die alte Applikation. Ab dann könnt ihr direkt auf die Mein Magenta App zugreifen.
         
        Für alle Kunden eines Kabel/Festnetz Vertrags
        Mailabfrage: Eure Login Daten haben sich nicht geändert. Ihr könnt euch einfach wie gewohnt einloggen.
        Passwort vergessen? Unsere FAQ helfen euch weiter.
        Internet Fiber App (alte Connect App)
        Passwort vergessen? Unser FAQ helfen euch weiter.
        TV On App
         
         
         
        [...]
    • The deadline for unverified Klax prepaid cards is September 1st

      • Any Klax prepaid card that is not verified with Magenta as required by law, will not be able to be topped up or used by September 1st. What the verification is, why it is necessary and what verification options are available, you can read here.
         
        Info on the legally required registration
        You already had the option to register your prepaid card - meaning to provide name, address, date of birth and so on, with the phone number. Until now these were not verified, as required by law. Simply put: There’s possibly a prepaid card registered to John Doe with every carrier.
         
        Due to a change in legislation, which will come into effect on September 1st, every owner of a prepaid card must be identified – this requires a verification by the carrier.
        A verification of this type was not carried out before. Even if you registered your prepaid card in one of our shops several years ago, i.e. shown your ID to our service staff for your details, this does not compare to the mandated identification. The registration must still be verified.
         
        If you registered your prepaid card after October 20th 2018 for the first time, you were already legally identified and don’t need to do it again.
         
        Ways of Identification
        There are 2 ways to verify a Klax prepaid card
        Video Identification (recommended) Directly in our shop  
        In order to legally register (identify) your prepaid card online, you need:
        A valid official photo ID PUK or mTAN to verify the number an Internet connection a webcam with your PC/Laptop (microphone and speakers in case of video) or a mobile phone with a camera  
        For photo identification only Austrian IDs (passport, ID card or driver’s license) can be accepted - with video identification also passports of other countries are acceptable.
         
        Identification via Serviceline is not possible. The colleagues are not able to perform the verification due to lack of the necessary live query.
         

        If you have further questions or remarks on this topic, please leave a comment here. 
         

        Related links:
        https://www.magenta.at/wertkarte-registrieren/
        https://www.magenta.at/faq/#!magenta+klax/mobile+klax/aktivierung+registrierung+umstieg/frage/19777
        https://www.rtr.at/de/tk/Wertkartenregistrierung
        https://www.rtr.at/de/tk/TKG2003
        [...]
  • Statistik Expertentipps

    13
    Expertentipp-Bereiche
    48
    Expertentipps
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.