Jump to content

Magenta Community

Robert T.

Top Mitglied
  • Posts

    30
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

3,921 profile views

Robert T.'s Achievements

  1. Robert T.

    Feedback

    Zu einem großen Teil wird hier nur (negativ) kritisiert und gejammert. Ja, auch von mir . Thema ddownload.com extrem langsam - leider immer noch. Hier aber das aber: Seit einer guten Woche bin ich nach Rücksprache mit Hotline Mitarbeitern (1st und 2nd Level Support) mit einer Outdoorbox beglückt worden. Bisher hatte ich einen "normalen" ZTE Router von Magenta. Damit leider (mit 500 Mbit/s Vertrag) nur um die 100 Mbit/s Durchsatz bei Empfang. Nach relativ viel Aufwand (Indoor Einheit durch eigenen Router getauscht, Outdoor Einheit in den Bridge Mode zu bekommen ist eine echte Spielerei) rennt mein System mit annähernd voller Leistung. 500 Mbit/s sind keine Seltenheit! Lange Rede, kurzer Sinn: Vielen Dank an die Mitarbeiter von Magenta. Das Treue Team (ich glaube so hieß es), die technischen Supporter... super Leistung, sehr freundlich, sehr geduldig. Macht weiter so! Lg. Robert
  2. Ich hänge mich hier mal an. Habe die selbe Ausgangssituation. Auf eine Antwort von Magenta bin ich gespannt!
  3. Darf ich euch (Magenta) die Rechnung über meinen, nun notwendig gewordenen, VPN Zugang schicken? Nur damit funktionieren ungedrosselte Downloads. Wenn nicht, bitte um Zusendung der AGBs womit eine Drosselung gerechtfertigt wird. Danke
  4. Abgesehen das ich nicht sehen kann welches PDN Profil aktiv ist, bin ich nicht erreichbar von außerhalb.
  5. Ich habe eine statische IP. Bringt aber nichts, da ich auch die nicht erreiche. Gleiches Problem wie mit einem DDNS. Und du hast recht, die Techniker an der Hotline sind mit sowas schwer überfordert.
  6. Leider habe ich keine Ahnung. Mir geht es wie dir. Man sieht auch nicht welches Profil aktiv ist. Obwohl der Speed ein Traum ist, werde ich wahrscheinlich vom Vertrag zurücktreten da die Hardware leider unausgereift ist. Schade, bin besseres von Magenta gewöhnt. 😟
  7. der Zugriff auf die ODU klappt mit einem https:// davor. Einfach die IP nimmt er nicht... Da es mit den DDNS ja nicht klappt, habe ich mir eine statische IP dazu genommen. Aber welch Wunder: Auch hier gibt es keine Erreichbarkeit. Die ODU blockt fast alles....
  8. Liebes Magenta Team! Eine Lösung wäre nett! Keine Lust 800 Euro für einen Fritz 5G Router auszugeben der es ohne umhermurksen kann. Zum Zugriff auf die ODU Ich habe es so geschafft: explizit https://192.168.0.1 davor. http:// wird die ODU nicht erreicht. Etwas eigenartig... Habe mir noch zusätzlich eine statische IP dazu genommen. Jedoch blockiert die ODU so ziemlich alles was versucht auf meine Ports zuzugreifen. Portforwarding mit der ODU ist ja wohl etwas in die Hose gegangen. Sagt bei bestehenden IPs das sie ungültig sind....
  9. Ich habe mit 2 Rechnern und einem Laptop versucht auf die ODU zuzugreifen (192.168.0.1), keine Verbindung möglich. Auch nach unzähligen Versuchen, etlichen ODU Resets und Deaktivierung sämtlicher Firewalls und sonstigen Schutzmechanismen. Die ODU hat nachgewiesen 192.168.0.1 Leider ist die Hardware nicht ausgereift. In 30 Jahren Hardware Erfahrung habe ich solche Sachen noch nicht oft erlebt.... Positiv: Die 5G Speed ist sehr gut! Komme auf 300-450 Mbit/s Was ich möchte? Die ODU in den Bridge Modus bringen / DynDNS zum Laufen bringen / der ODU eine andere Adresse zuweisen können.
  10. Die Business APN habe ich aktiv, das verschafft keine Abhilfe. Den Rest sehe ich mir morgen an. Danke
  11. Bekomme ebenfalls keine Verbindung. Bei mir handelt es sich um DynDNS.
  12. Freut mich wenn es noch Optimisten gibt! Alles was tieferen Einblick in Fachwissen erfordert wird hier gewissenhaft ignoriert.
  13. Liebe @Käthe Vielen Dank für die Antwort. Leider brauche ich keine Familybytes da ich durch meine hochwertigen Verträge ausreichend Daten verballern kann. Wenn Du dir meinen Vertrag angesehen hättest, ich nehme an als Mitarbeiter hast Du dazu die Möglichkeit, würdest Du sehen das ich bereits einen Kombibonus in Anspruch nehme. Bekomme ich bei einer Vertragsverlängerung einen Sonderkombibonus? Wenn nicht, verstehe ich deine Antwort nur als freundliche, jedoch dem Thema verfehlte Antwort. Also welchen Boni meinst du? Wem wird das Feedback weitergegeben? Freue mich auf eine Antwort!
  14. Immer gleich den Netzbetreiber zu verteufeln ist manchmal einfach falsch. Ich wohne am Land mit einem T-Mobile Mast, LTE Advanced Anbindung, 900 Meter entfernt, mit Sichtverbindung. Ich bezeichne mich selbst als Technikfreak, aber Grundwissen kann jeder über Google beziehen. Würde ich die Standardhardware inklusive Innenantennen benutzen, wäre ich wahrscheinlich auch bei 5 MBit. Ja, eine Maximierung der Datenrate ist mit erheblichen Kosten und Zeit zum recherchieren verbunden. Finde raus, welche Frequenzen dein gewählter Sender unterstütz und welche am wenigsten ausgelastet sind. Mit diesem Wissen besorge dir eine gute Richtfunkantenne (mit möglichst kurzem, hochwertigen Kabel zum Router). Möchtest du das Maximum rausholen? Dann schmeiß den Originalrouter in die Tonne und kaufe dir einen Netgear Nighthawk M1 Router. Lass dich nicht von der Größe dieses kleinen Router irritieren, es kann Bandkombinationen, die fast kein Mitbewerber schafft. Willst du es perfektionieren, dann hänge einen Netgear R7800 dahinter für Top WLAN und besseren LAN Anbindungen. Diese Hardware benutze ich zur Zeit. Davor hatte ich einen Fritz 6890 LTE Router der auch recht gut ist. Mittlerweile bin ich bei rund 120 MBit im Download obwohl ich in einem Tourismus Ort bin und die Netzlast dementsprechend hoch ist. Ja, ein Haufen Geld ist weg. Ja, ein Haufen Zeit ist draufgegangen um mir das Wissen anzueignen. Jedoch die Infrastruktur von T-Mobile passt. Was du daraus machst ist eine andere Sache. Meine 2 Cent...
  15. Denkanstoß an T-Mobile: Ich zahle jedes Monat 55,00 Euro für ein qualitativ wirklich gutes LTE Internet. (My HomeNet LTE Ultra). Kann mir ein Mitarbeiter von T-Mobile, die Dame im Chat konnte es leider nicht, erklären, warum ich bei einem Handyvertrag nach Ablauf der Vertragszeit ein aktuelles Smartphone wählen kann (natürlich fast immer mit Aufpreis aber das ist ja OK) wenn ich den Vertrag verlängere.... Wenn ich jedoch einen teuren Internet Tarif habe, bei Vertragsverlängerung ausschließlich (Schrott)Hardware, die kein Mensch benötigt (wer braucht 2 oder mehr LTE Router) wählen darf? Ich wünsche mir bitte, dass ich bei monatlich, mehr oder weniger identen Kosten (verglichen mit Handyverträgen) es in meiner Entscheidung liegt, welchen Bonus ich wähle um weiterhin bei dem Anbieter meines Vertrauens zu bleiben. Da es leider nicht so ist, jedoch ein von mir unbeliebter (die Auswahl am Land ist ja leider eingeschränkt) Anbieter einen Mast in meiner Nähe errichtet hat, hole ich mir jetzt eine tolle Wechselprämie.