Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'geschwindigkeit'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


47 Ergebnisse gefunden

  1. Empfang und Performance extrem schlecht

    Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Monaten einen Mobilfunk- und einen Datenvertrag bei Magenta abgeschlossen. Zu dieser Zeit habe ich noch in 5020 Salzburg gewohnt und war mit der Netzabdeckung und Geschwindigkeit recht zufrieden. Ich bin nun nach 5230 Mattighofen umgezogen. In meiner Wohnung und auf der Terrasse ist der Empfang derart schlecht, dass von den "maximal 25 MBit/s" maximal 1 Mbit/s bei mir ankommt. Im schlechtesten Fall sind es sogar nur 0,05. Dasselbe Problem habe ich, wenn ich nur telefonieren möchte - eine falsche Bewegung und das Gespräch reißt ab. Getestet sowohl mit dem Huawei B535 als auch dem NETGEAR Nighthawk M1. Wer weiß Rat? Danke und lg Johannes
  2. Festnetz Internet zu langsam

    Guten Abend zusammen Vielleicht eine blöde Frage, aber kann mir jemand erklären was mit Hintergrundrauschen beim Festnetz Internet gemeint ist? Hätte eigentlich (bin erst seit 2-3Wochen Magenta Kunde) den Gigakraft 250 Tarif und komme über 40-60 MBit nicht hinaus😭. Nach Anruf beim Support erklärte man mir etwas von Problemen in unserem Bereich seit 22.05!!!, Hintergrundrauschen, kein Termin bekannt ab wann das behoben ist. Bin etwas ratlos was das jetzt bedeutet. Danke euch im voraus
  3. Ich stell mal meine Erfahrung und Messung in den Raum. Ich habe den Beitrag überarbeitet, da ich dank Hawkeye darin erinnert wurde, dass man nicht nur einem Test vertrauen sollte Das hier aufzeigte Ergebnis ist ein fehlerhaftes Ergebnis vom Magenta-Speedtest.
  4. Gigakraft Umstieg

    Hallo! Ich habe folgendes Problem, vor etwas mehr als einem Jahr bin ich noch kurz vor der fusionierung zwischen UPC und T-Mobile, auf UPC umgestiegen mit dem Tarif ohne Bindung 75/7,5mbit. Ein Jahr lang lief alles gut und ich hatte durchgehend 73/7,5mbit mit ein paar Ausreißer die unter 60 od. 50mbit waren. Da diese Ausreißer so selten waren sind sie eigentlich nicht der Rede wert. Vergangene Woche als die neuen gigakraft Tarife veröffentlicht wurden, hab ich mich dafür entschlossen auf den 250/50mbit Tarif umzusteigen. Seit 08.05 hab ich nun den neuen Tarif und musste leider feststellen das ich diese 250mbit nur in den seltensten Fällen weder via WiFi noch via lan erreiche. Meistens sind es unter 100 bis maximal 160ca. Teilweise sind es auch nur unter 50mbit. Ich Frage mich wie das nur möglich ist? Die 73mbit hatte ich so gut wie immer unter komplett gleichen Bedingungen. und auch an Stoßzeiten waren 73mbit nie das problem, nur die 250mbit bekomme so gut wie nie rein obwohl sich bis auf die Tarif Umstellung nichts verändert hat. Mir wurde seitens Magenta bestätigt das bei meinem Anschluss auch 1000mbit möglich sind, deshalb war ich zuversichtlich und hab mich für diesen tarif entschieden. Weiß jemand wie das nur möglich ist? Ich komm mir echt so vor als würde ich mit der Bindung schlechter "behandelt" bzw eingestuft als zuvor ohne Bindung. Ich hab mich zwar mit Magenta in Verbindung gesetzt nur glaube ich werde ich da mit dem üblichen "es liegen keine Probleme vor" machen sie dies oder das Aussagen abgefertigt. Ich hoffe sehr das mir jemand helfen kann.
  5. Ich überlege, einen Kabelvertrag bei magenta abzuschließen, und habe mir dazu die Entgeltbestimmungen zu den verschiedenen Tarifen angeschaut. Die groß angepriesenen "bis zu"-Geschwindigkeiten sind natürlich Fantasiegeschwindigkeiten (genauso wie mittlerweile selbst die angegebenen Preise von Marketingexperten mit viel Fantasie klein gerechnet wurden und nicht dem entsprechen, was man dann tatsächlich zahlt). In den Entgeltbestimmungen steht dann immerhin was zu den tatsächlichen Geschwindigkeiten. So ganz klar ist mir das aber nicht, ich verstehe das eigentlich so: "Die durchschnittliche im 24-Stunde-Mittel zur Verfügung stehende Geschwindigkeit beträgt X": Wenn ich zu einem beliebigen Zeitpunkt an 24h lang mit voller Geschwindigkeit das Internet nutze, so erreiche ich im Schnitt mindestens eine Datenrate von X "Die normalerweise zur Verfügung stehende Geschwindigkeit ist Y": an 95% des Tages habe ich mindestens Geschwindigkeit Y, d.h. höchstens während 72min am Tag wird Y unterschritten. "Die minimale Geschwindigkeit beträgt Z": es wird garantiert, dass die Geschwindigkeit jederzeit und unter allen Umständen nicht geringer als Z wird (mit ganz wenigen Ausnahmen wie größeren Netzstörungen). Jetzt habe ich mir aber die Zahlen angeschaut, und meine obige Interpretation kann so nicht stimmen (z.B. ist die zu 95% erreichbare Uploadgeschwindigkeit beim Tarif "Internet 40" 6.4Mb/s, während das 24h-Mittel nur 3.8Mb/s ist. Wenn meine obige Interpretation stimmen würde, wäre das 24h-Mittel mindestens 5.96Mb/s). Kann mir jemand erklären, was ich falsch verstanden habe?
  6. Hi Zusammen, ich hab folgenden Tarif: U30 200. Hab die meiste Zeit nur auf dem MAC gearbeitet, wo die Geschwindigkeit meist um die beschriebenen 200 mbit download ist. An meinem Lenovo mit Windows, den ich wieder verwende, komm ich jedoch über 70 mbit nicht hinaus. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Liebe Grüße
  7. Hi Zusammen, ich hab folgenden Tarif: U30 200. Hab die meiste Zeit nur auf dem MAC gearbeitet, wo die Geschwindigkeit meist um die beschriebenen 200 mbit download ist. An meinem Lenovo mit Windows, den ich wieder verwende, komm ich jedoch über 70 mbit nicht hinaus. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Liebe Grüße
  8. Router am Dach

    Hallo liebe Community! Ich habe eine Frage offen die mir seit Tagen nicht aus dem Kopf geht. Ich habe jetzt schon länger einen LTE-Router von T-Mobile. Hatte den Tarif mit 70Mbit/s. Der Download war eigentlich immer zwischen 25-35Mbit/s. Ich dachte das es durch ein Upgrade auf den Tarif mit den 250Mbit/s vielleicht möglich wäre etwas mehr zu erreichen. Ich habe den Router am Dach stehen, díe Luftlinie zum nächst möglichen Sendemasten beträgt ca. 2km. (ebenfalls direkte Sicht, kein Dach oder Baum im weg) Ich habe ebenfalls mit einen TP-Link Router versucht mehr zu erreichen, leider erfolgslos. Laut T-Mobile sollten 150MBit/s Problemlos funktionieren. Mein Nachbar hat sich vor längerer Zeit eine externe Antenne aufs Dach montiert. Denkt ihr dass es möglich ist das der Nachbar mir mit seiner Antenne meinen Empfang etwas drosselt? LG Mampfi
  9. Internet viel zu langsam

    Hallo um es kurz zu erklären. Ich wohne im Süden von St.pölten und habe einen Magenta Wlan cube von Huawei Ich SOLLTE 100Mbit Down und 20 Mbit up haben Im Vertrag steht im kleingedrucktem dass ich in meiner Gegend aber nur max. 33Mbit Down erreiche. Alles kein Problem ABER 1.1 Mbit Down und 375Kbit up ist einfach EINE FRECHHEIT!!!! In der Testphase hatte ich immer so um die 30-40 Mbit aber jetzt nicht mehr. Ich weiß jetzt kommen Sachen wie ja Netzauslastung, am Abend ist es sowieso langsamer, wlan Würfel geht sowieso nie gut etc ABER 1.1 Mbit ist gerechtfertigt ? Das bekomme ich um meine 35€ im Monat? Das ist wie wenn ich eine Pizza kaufe und ich bekomme nur 1.1% der pizza!! JA die speedtest wurden seit 2 Wochen jeden Abend am Kabel und von RTR (von magenta) empfohlen. Ein netter Freund der dort arbeitet sagt ja das ist so damit musst du leben. Magenta ***********t ihre Kunden. Wer erstattet mir meine restlichem 98.9% der kosten ? Magenta sicher nicht! Und das beste aus dem [****] 24 Monat bindungskack kommt man auch nicht raus. Die Verkäuferin in St.Pölten grinst mir dumm in das Gesicht und sagt ja da können wir leider nichts tun das ist so. Wahrscheinlich kann ich nicht mal auf DSL Kabel Anschluss ummelden weil sie für das auch zu dumm sind. Aber danke magenta Nie wieder. ich werde euch so in den dreck ziehen und alles schlecht machen weil so geht ihr auch mit euren kunden um. Und wehe es schreibt wer haben: Oh das tut uns aber leid ! Haben sie es schon mit unser kostenlosen serviceline probiert ? und mit einen unserer Fachmitarbeiter versucht !!! Spart euch die [das geht auch mit einem anderen Wort] sonder überlegt lieber wie mein Internet 24h wenigsten mit 30Mbit läuft
  10. Geschwindigkeits Probleme

    Ich benötige Hilfe und finde auf der Homepage nicht einmal eine Möglichkeit direkt per mail oder Kontakt Formular mit Ihnen Kontakt aufzunehmen also poste ich mein Problem hier: Ich habe nun seit mehreren Wochen das Problem, dass ich beim Speedtest nicht über 8-15 Mbit komme, aber eine 100mbit Vertrag bezahle. (der Upload scheint nie davon betroffen) Früher kam ich annährend auf 40 bei meinem 50er Vertrag, seit der Fusion zu Magenta funktioniert mein Internet nicht mehr gut. Ich muss beinnahe täglich den Router resetten damit es die Geschwindigkeit wieder ansteigt bzw. meine W-lan Verbindung wieder geht. Ich habe auch schon das wlan deaktiviert und hänge direkt per Kabel mit nur einem Endgerät am Router und es verbessert meine Geschwindigkeit nicht. Gibt es in nächster Zeit eine neue FW für den Router? Oder können Sie mir ein neues Gerät zusenden? Gerätename: B315s-22 Hardware-Version: WL1B310FM01 Software-Version: 21.329.01.01.1409 PLZ: 3184 Des weiteren werde ich immer wieder ausgeloggt. Ihre Website ist sehr fehlerhaft. Jedes mal wenn ich auf Mein Magenta klicke muss ich ernaut mobiles Internet auswählen und mich dann erneut einloggen. Obwohl ich mich in meinem Account befinde. Da dürfte ein Pointer nicht richtig gesetzt sein. Das ist sehr mühsam. Ich hoffe Sie können mir helfen. lg l3itn3r
  11. Seit Magenta, Leistung im Keller

    Hallo, ich habe das Problem schon seit Monaten. Bei UPC hatte ich noch stabilen DL von 250 Mbit und UL von 125 Mbit. Seit Magenta UPC übernommen hat sieht das Ganze jedoch so aus: Über 50Mbit UL komme ich nie, obwohl jedes Monat die 125Mbit UL verrechnet werden!!! Warum ging es bei UPC ohne Problem und bei Magenta nicht ? Und ja, ich habe schon Modem resetet, Kabel gezogen vom Strom genommen. Sogar mehrmals. Das Ergebnis ist immer das Gleiche. Mit Glück komme ich manchmal auf einen DL von 200 Mbit. Ich habe langsam das Gefühl, das Magenta eher Gewinn- und nicht Kundenorientiert ist. Es tut mir leid falls ich hier jemanden damit beleidige aber ich bin schon verzweifelt. Überhaupt, wenn man fast eine Stunde in der Telefonschleife hängt und das Ergebnis gleich 0 ist. LG Christian
  12. Hybrid vs reines DSL

    Schönen guten Tag liebe Community, vielleicht befindet sich ja unter euch jemand der mir helfen kann So nun mal zu meinem Problem : nach ewigem Theater bei A1 läuft mein vertrag nun bald bei A1 aus, und da kein Kabel verfügbar ist stehe ich nun zwischen der Wahl aus reinem DSL und Hybrid. laut Magenta ist bei mir eine 80er leitung verfügbar. ich kann wählen zwischen 75Mbit/s DSL oder 125MBit/s Hybrid. Und hier stellt sich mir eine Essenzielle frage die mir niemand beantworten kann, oder teilweise im Support bei Magenta sogar wiedersprüchlich beantwortet wird: wird bei Hybrid die volle Leistung von DSL genutzt oder nicht? sagen wir als Beispiel meine leitung (DSL) kann 75Mbit/s und ich nehme DSL dann bekomme ich ja alles über DSL. Wenn ich jetzt 75er Hybrid nehme kann dann meine leitung auch 75 oder wird das gedrosselt und aufgeteilt. ich möchte einfach nicht den 125er Hybrid Tarif nehmen und anschließend weniger Speed haben wie beim 75er DSL Tarif wenn LTE nicht so gut ist. Das bei LTE Handys etc. bevorzugt werden ist mir klar, aber heute hat mir ein Support Mitarbeiter mitgeteilt, dass bei Hybrid auch eine Hirachie beim DSL besteht. danke für eure Antworten. LG Philipp
  13. Huawei DSL Hybrid Router

    Hello! Habe kürzlich ein Magenta DSL Hybrid 100 MBit bestellt. Nachdem die DSL Installation noch nicht durchgeführt wurde, nutze ich den Router (Huawei HA35-22) erstmal nur mit LTE. Beim Internet Speed test musste ich feststellen, dass ich über den Router (PC über LAN) nur die halbe Bandbreite wie über mein Handy (Huawei P20, PC über USB Tethering) habe. Die Latenzzeit liegt beim Router bei ~60ms und beim Handy ~25ms. Kann sich das wer erklären?
  14. Geschwindigkeit LTE vs Hybrid

    Ich habe seit ca 3 Wochen Internet Hybrid 100 bei mir zu Hause. Leider schwanken die Geschwindigkeiten enorm. Heute Abend 21.5. 21.00 Uhr laut RTR Test gerade mal 0,80 MBit/s down. Die Messung zum selben Zeitpunkt am Handy ebenfalls im Magenta Netz über rein LTE brachten immerhin ca 7 MBit/s down. Schwer nachzuvollziehen da beim Hybrid theoretisch zusätzlich zum LTE die DSL Leitung zur Verfügung stehen müsste oder nicht? Die maximale DSL Bandbreite beträgt bei mir am Standort rund 10 MBit/s down.
  15. Hallo, ich habe 2 Fragen. Ich war bisher weder Magenta, noch UPC oder T-Mobile Kunde. Ich habe gesehen, dass die verfügbaren Jugendtarife im Vergleich zu meinem momentanen A1 Tarif (A1 TV Kombi M* €44, 61 - 80/15 in Wirklichkeit ca 30/15) wesentlich günstiger sind als bei A1, deshalb überlege ich auf Magenta Internet Youth 150 zu wechseln. Frage 1: Gibt es beim aktuellen Modem von Magenta eine Möglichkeit, meinen Internettraffic über VPN laufen zu lassen? Sprich, gibt es Optionen dafür, oder müsste man eine Custom Firmware draufpacken bzw. eben einen zusätzlichen Router kaufen? Für Ideen bin ich offen! (: Frage 2: Welche Geschwindigkeit muss mir eigentlich garantiert werden? Wenn ich wechsle und dann erst wieder 30/15 kriege zahlt sich das nicht wirklich aus, es wäre gut, wenn ich wüsste worauf ich bestehen kann. Zusätzlich, ist das beigefügte Modem zukunftsorientiert, sprich kann der auch 5G? Dadurch müsste man falls es jetzt noch nicht der Fall ist, ja leichter die erwünschten Geschwindigkeiten erreichen können. Danke im voraus! Liebe Grüße Thomas
  16. ich bin zum ersten Mal ein Magento-Kunde, habe die letzten 10 Jahre Drei verwendet und war sehr zufrieden. Nur für meine neue Wohnung in Seewalchen am Attersee (Aussichtsweg) in Oberösterreich hatten sie kein passendes Produkt, so habe ich einen neuen Anschluss bei Magenta bestellt. Versprochen wird eine Geschwindigkeit bis zu 250 MBit, die am höchsten erreichte Geschwindigkeit lag bisher bei etwa 30 MBit, das war natürlich sehr enttäuschend für die ganze Familie. Mein Drei-Hany schafft zwar locker 100 Mbit aber das angebotene Download-Volumen ist für eine Dauerverwendung in der Wohnung (Sohnemann, Tochter, Netflix, Playstation, etc.) viel zu gering. Die Frage nun ist: Was zu tun? Vielen Dank für Feedbacks,..
  17. Hallo. Ich habe eine Frage an Sie. Ich benutze Mobile Klax M Seit dem 22. Mai hat sich meine Datenrate von 3G/4G auf E geändert. Das war nicht mein Wille. Ich habe mein Handy nicht berührt, aber meine Datenrate hat sich geändert. Wenn T mobile auf Magenta geändert wird. Ich möchte die Datenrate wieder auf 3G oder 4G ändern. Was soll ich tun?
  18. Hallo! Ich wollte mal das Problem in meinem Ort aufzeigen. Sowohl am Ortsplatz, als auch in meiner Straße ist nur normales LTE verfügbar und zwar in einer langsamen Geschwindigkeit und die Signalstärke ist in meiner Straße schon relativ schlecht. Wie in den Anhängen ersichtlich ist der Empfang im Haus sehr schwach und die Verbindung sehr langsam. Wenn man sich an der Hausvorderseite aus dem Fenster lehnt ist es besser. Am Ortsplatz, wo zumindest die Signalstärke gut ist, hab ich aber vorhin auch nur ca. 50 Mbit/s gemessen. Wenn ich in einen anderen Ortsteil fahre, ca. zwei bis drei Kilometer, können auch Geschwindigkeiten über 100 Mbit/s erreicht werden. — Nachtrag: Heute im Ortsteil Hasenufer 147 Down/49,4 Up Mbit/s gemessen. Screenshot angefügt. Das wäre der heutige Standard nach meiner Ansicht. — Aus diesem Grunde kann ich mir kein HomeNet zulegen, was ich ziemlich gerne würde, da es einfach zu langsam ist. Die Konkurrenz liefert hier allerdings bis zu ca. 160 Mbit/s und stärkeren Empfang, der sogar im Keller funktioniert. Selbst gemessen. Trotzdem baue ich weiterhin auf T-Mobile, da dieses Problem lösbar ist, jedoch seit langer Zeit nichts unternommen wird. Nur beim Heiminternet muss ich deswegen noch bei der Konkurrenz verweilen. Kann man die Infos bitte an die Fachabteilung (Technik) von T-Mobile weitergeben? Ich hoffe, dass daran endlich gearbeitet wird. Freundliche Grüße, Andreas
  19. Internet zu langsam!

    Hallo, Ich hab bin neu bei T-Mobile und hab heute das Internet bekommen. Im Vertrag habe ich eine Geschwindigkeit von 150Mb/s gekauft. In wirklichkeit schaffe ich es aber nur bis zu 70Mb/s und der durchschnitt ist 50Mb/s. Mein Wohnort ist vom LTE Netz abgedeckt und die LED leuchtet Cyan. Ich hab die Box per Ethernet Kabel an meinen PC angeschlossen, außerdem hab ich immer alle Balken. Verschiedene Ethernet Kabel habe ich auch ausprobiert. Wenn irgendwer eine Idee hat wäre ich sehr Dankbar! MFG Bernhard
  20. Neuer Tarif seit gestern ????

    Seit gestern haben wir den neuen Tarif um 34,90 - den man automatisch neu nehmen musste. Die Geschwindigkeit sollte nun 70/14MB sein, aber bis jetzt gibt es keinen Unterschied zum alten Tarif um 29,90 mit 50/10MB. Haben gestern und heute zu verschiedenen Tageszeiten mehrmals die Geschwindigkeit getestet, es hat sich nichts geändert. Wird man nur abkassiert?
  21. Geschwindigkeit von 30 zu 1 mbit

    Heute zwischen 7 und 11 Uhr Abends ist die Internetgeschwindigkeit absolut im Keller. Ich erreiche 1 Mbit ( Vertrag 50 Mbit) . Video streaming funktionierrt nicht mehr. Das ist einfach zu langsam. Ein Screenshot von Speedtest sende ich mit.
  22. My HomeNet LTE Extreme i Geschwindigkeit?

    Guten Morgen! Ich habe Vorgestern mein Paket erhalten und natürlich sofort ausprobiert. Der Tarif ist "My HomeNet LTE Extreme i" laut Netzabdeckung ist bei uns "bis zu 250Mbit" möglich. Ich habe mich für die "bis zu 150Mbit" entschieden. Leider bekomme ich maximal 30Mbit. Egal wo ich den Router platziere. Die Empfangssignalstärke am Router ist am Maximum. Am Smartphone wird mir auch eine maximale Verbindungsgeschwindikeit von 54Mbit angezeigt. Verbinde ich mich mit meinem bisherigen Konkurrenzprodukt, wird als max. Verbindungsgeschwindigkeit 144Mbit angegeben (reale Downloadgeschwindigkeit ca. 100Mbit). Router sogar testweise am Balkon angeschlossen, keine Behinderung durch Häuser, lediglich ein großes Feld bis in ca 100m weitere Häuser kommen. Alle Räume durchprobiert (natürlich immer am Fensterbrett). Der Upload liegt bei 35Mbit. Der Download wie gesagt bei max. 30Mbit. Getestet sowohl mit diversen Smartphones (sowohl 2,4GhZ als auch 5GhZ) und am PC (via LAN-Kabel), auch zu verschieden Uhrzeiten (auch nachts), diverse Speedtestes als auch Download von größeren Dateien (Linux-Distri). Gibt es eine [versteckte] Routeroption, die hier drosselt? Oder ist das Netz so überlastet? Ich bin mir durchaus bewusst, dass eine "bis zu XX Mbit" Angabe keine Garantie für diese Geschwindigkeit ist, aber die Abweichung hier ist einfach zu groß. Mir wurde gesagt das Netz wurde groß ausgebaut in meinem Bereich. Aber diese Download-Geschwindigkeiten sind nicht wirklich anders, als bisher mit meinem Smartphone (Tarif: bis zu 50Mbit). Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand einen Tipp geben kann, ob das am Router liegt oder einfach am Netz. Ich befürchte am Netz. Dann aber muss ich das Ganze leider an Euch zurückgeben. MfG Helmut
  23. Guten Tag, leider kommt es bei mir in Graz Liebenau zu einer riesen "Störung". Seit gestern geht das 4G und das 3G Netz nur mehr sehr zäh ... Momentan besteht mit 3G nicht einmal mehr eine Netztwerkverbindung. Gibt es da eine Störung ? Einstellungen wurden nicht geändert... RSRP, RSRQ, .. Werte haben sich nicht wirklich geändert ! Besten Dank für die Antwort ... Liebe Grüße
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.