Jump to content

Magenta Community

FabianMK4

Top Spezialist
  • Posts

    49
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

FabianMK4's Achievements

  1. Das liegt meiner Meinung nach daran, welche Spiele man spielt. Im Google PlayStore gibt es auch eine eigene Kategorie mit dem Namen "Spiele für zwischendurch" oder so. Aber wie ihr schon gesagt habt: Strategiespiele oder Kreativ-Modis wie Minecraft sind sicher nicht reiner Zeitvertreib. Sicher wird jemand, der absolut keinen Bezug zu Games hat oder damit nichts anfangen kann, sagen, dass es sinnvoller wäre, (mehr) Sport zu machen oder das letzte Staubkorn in der Ecke vom Keller zu beseitigen.
  2. Da du in der Stadt lebst und es (soweit ich weiß) noch kein selbständiges 5G, auch 5G NSA (Non-StandAlone) geannt, gibt, kann es an der Auslastung generell liegen. Immer mehr steigen auf 5G um, da es das "neue und bessere Netz" ist. Es kann aber auch sein, dass der nun nähere Mast einfach andere Frequenzbänder verwendet, welche einfach nicht genug Bandbreite für alle Nutzer liefern kann.
  3. FabianMK4

    5G Router LAG

    @schista @Julianlso Welchen Router/Modem benutzt ihr, wenn ich fragen darf? Ich hatte mit den Router von Xiaomi (LTE-FlexBox AX3000 und 5G AX5400) ähnliche Probleme, besonders zur Primetime. Nachdem ich den Router/das Modem auf ein eigenes gewechselt habe, war zwar der Ping besser, aber dafür hatte ich Probleme mit der Bandbreite, da mein eigenes Gerät nur LTE CAT4 (max. 150MBit/s down & 50Mbit/s up) konnte. Solltet ihr einen dieser Router haben, steckt die SIM-Karte mal in ein verfügbares Gerät eurer Wahl (Handy, Tablet, Notebook, anderer Router/Modem) und testet bitte mal, ob sich was ändert. Wenn dies der Fall ist, könnte man evtl. mit Magenta einen Geräte-Tausch aushandeln. Grüße Fabian
  4. Hi @danielnoestMit dem Mesh-System von Magenta habe ich leider keine Erfahrungen. Aber mit den Cudy M1200 funktioniert das, was du gerne hättest. Ich habe einen Mesh-Beacon per LAN an einen Router meiner Wahl (sei es die Flex Box AX3000 oder ne FritzBox) angeschlossen und ne fixe IP vergeben und den/die anderen Mesh-Beacon per Web-Interface des Main-Mesh von Cudy kabellos verbunden und diesen dann ebenfalls im Router per DHCP ne Statische IP vergeben. Die damit verbundenen Endgeräte (Notebook, Handys, Smart-Home Glühbirnen etc.) bekommen ebenfalls eine "normale" IP Adresse des DHCP-Servers des Routers (FritzBox oder welchen ich auch immer verwende). zugewiesen. Wenn ich jetzt mit dem Notebook direkt per LAN oder WLAN (WLAN könnte man in meinem Fall auf der FritzBox deaktivieren, damit nicht so viele WLANS auf einem Haufen funken/senden) mit meiner FritzBox verbunden bin und nen Gast-Notebook im WLAN der Mesh-Beacons ist (diese haben ein eigenes WLAN-Netz mit eigener SSID) ist, kann ich problemlos per Windows RDP/MSTSC darauf zugreifen. Auch auf die FritzNAS kann ich vom Mesh-WLAN aus zugreifen. Kostenpunkt für das 2er-Pack der von mir verwendeten Mesh-Beacons auf Amazon aktuell 45€ (haben aber nur 100Mbit/s LAN-Anschlüsse Übertragungsrate des WLAN im 5GHZ knapp über 800Mbit/s). Kosten für ein 2er-Pack der Besseren Beacons mit 1000Mbit/s LAN auf Amazon aktuell 72€. Bin überaus zufrieden mit den Produkten und das Web-Interface der Cudy-Geräte (sei es LTE-Router oder Mesh-Beacons) ist sehr übersichtlich gestaltet und meiner Meinung nach auch für Personen mit nicht so viel Ahnung/Erfahrung in diesem Bereich relativ easy zu bedienen. Grüße Fabian
  5. Hey @HSE Falls es noch keine Lösung gibt, hier ein Thema mit dem selben Problem @Jonathan Dorian in der Regel muss ja dann nur der APN umgestellt werden, soweit ich das im oben eingefügten Thema gelesen habe, oder? Da er/sie nicht geschrieben hatte, ob am Modem/Router was eingestellt/umgestellt wurde, denke ich, dass es daran liegt. Güße Fabian
  6. Es wäre interessant 1. wo tritt dieses Problem auf (muss nicht die genaue Adresse sein, aber eine PLZ zum Eingrenzen wäre hilfreich) 2. welche Mobilen Daten? Am Handy mit Handy-Tarif oder mobiles Internet? Und wie @Maverick schon geschrieben hat: je nachdem, wie viele NutzerInnen zu diesen Zeiten inn der selben Funkzelle wie du eingebucht sind, kann es bei einer Auslastung schon mal zu Einbrüchen der Bandbreite kommen. Mehr zu diesem Thema kanns du hier nachlesen . Grüße Fabian
  7. War dieser Standort innerhalb deiner Wohnung/deines Hauses oder ganz wo anders? Mit den Xiaomi Routern habe ich auch keine gute Erfahrung. Die Internet Flex Box AX3000 vom LTE-Tarif zeigte auch SINR-Werte des unmöglichen an (240dB und höher), dafür aber halbwegs brauchbare RSRQ Werte. Die Xiaomi Internet Flex Box vom 5G Tarif mit dem selben Tarif wie von dir hingegen zeigte am selben Standort einen Wert von 15-20dB an, je nach Tageszeit. Dafür war der RSRQ extrem schlecht, was ebenfalls 24/7 schlechte Downloadraten und zur Primetime extrem hohe Pings zufolge hatte. Router wollten &konnte mir niemand tauschen, da sie keinen anderen auf Lager hatten und der Router ja angeblich einwandfrei funktioniere laut meiner Beschreibung. Ich denke trotzdem, dass es an den Xiaomi Routern liegt, obwohl diese von den technischen Specs her echt gut wären. Da ich aber geringen Ping und hohe Bandbreite wegen Home-Office, vielen großen Downloads und online Gaming brauche, musste ich leider zu A1 wechseln (Support ist da meiner Meinung nach etwas schlechter&langsamer und Magenta ist meiner Meinung nach auch freundlicher). Am selben Standort geht komischerweise 5G (sehr gut sogar), was bei Magenta nicht ging (eine Bekannte wohnt Luftlinie gerade mal 1km weit entfernt und bei ihr im Keller funktioniert 5G von Magenta ohne Probleme mit dem ZTE [Internet 5G Box MC801A]. Zudem habe ich keine Probleme bei der Bandbreite oder den Pings, zu jeder Tageszeit 100% der angegebenen "bis zu" Bandbreite und Ping ist nie höher als 30--35ms. Auch wenn ich zu A1 gewechselt habe, bin ich kein Feind von Magenta. Im Gegenteil: das Forum ist super, die Mitarbeiter sind freundlicher und kompetenter als bei A1 und ich fühle mich besser verstanden, wenn ich dort anrufe.
  8. @Karo warum muss es zwingend ein Flachband-Kabel sein? Wäre interessant, ob es da Unterschiede gibt.
  9. Wie @Maverick schon gesagt hat, würde ich zuerst über die Magenta-Website oder die Technik-Hotline eine Störungsabfrage machen und wenn diese nichts ergibt, würde ich das Gerät mal tauschen (SIM-Karte ins Handy oder einen anderen Router) und sehen, ob sich was verbessert.
  10. Hast du schon mal versucht, das gewollte Band manuell auszuwählen/zu fixieren (sofern dies möglich ist, dem Bild oben nach schon) ? Andernfalls wäre für mich logisch, dass durch die Baumaschinen auf der Baustelle und dem/den hohen Gebäude(n) das Signal gestört wird. Wenn du Pech hast, liegen diese Baustelle und diese Gebäude direkt zischen dir und dem Sendemast und das Signal zu diesem Band wird nun dauerhaft gestört, was dir im blödesten Fall in Zukunft keine Verbindung auf diesem Band mehr ermöglicht. Aber bitte versuch, wie oben erwähnt, mal das gewollte Band zu fixieren/manuell auszuwählen.
  11. Das zweite Bild ist der DHCP-Server deines Modems/Routers. Das sind dann die IP-Adressen, die deine Geräte im LAN/WLAN bekommen. Das kannst du so lassen, wie es ist. Bei DNS1 und DNS2 kannst du eigene DNS-Server eintragen, da musst du es nicht auf jedem Geröt einzeln eintragen. Ich bevorzuge Cloudflare (1.1.1.1 und 1.0.0.1) aufgrund von Antwortzeit (=Ping) und mit denen funktioniert auch Burning-Series usw. Wenn du weitere Fragen zum Thema DHCP usw. vom zweiten Bild hast, melde dich gerne per PN an mich.
  12. @Supp345 hast du zufällig ein anderes Gerät, welches 5G kann oder die Möglichkeit eines zu leihen? Dann würde ich das mal vorschlagen, um die ODU auszuschließen.
  13. Hier könntest du noch etwas nachlesen, sofern du das noch nicht gemacht hast. Besonders der untere Bereich wäre für dein Thema interessant.
  14. @Supp345 kein Problem. Okay, finde ich komisch. Ich würde mal die Technik-Hotline telefonisch kontaktieren und fragen (bitte unbedingt sagen, was du schon alles versucht hast), was die für Lösungsvorschläge haben. Evtl. liegt es an der Outdoor-Unit. Ich persönlich hatte nie Probleme mit dem Ping, dafür aber mit dem Download. Bei meinem 5G von A1 funktioniert jetzt beides problemlos.