Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ping'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


24 Ergebnisse gefunden

  1. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Hallo liebe Community und Netzwerktechniker ;-) Da es in unserem lieblichen Örtchen teilweise keine Festnetzleitung gibt - wie auch in meiner Straße - haben wir uns für mobiles Internet entschieden. Wir haben die Internet Flex Box B529s im Technikraum stehen. Mir ist bewusst, dass die Geschwindigkeit und Bandbreite vom gleichzeitigen Nutzen des Netzes abhängt. Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass es bei einer DL-Rate von ~60 mbit/s und einem Ping von ~15 (speedtest.net) quasi unmöglich ist gleichzeitig auf einem Gerät zu streamen und am anderen ein bisschen online zu spielen. Praktisches Beispiel: meine Freundin sieht am Amazon Fire TV Stick Netflix - mir ist es unmöglich eine Runde FIFA oder CSGO zu spielen - trotz der guten Verbindung. Stutzig macht mich dabei auch, dass ich via Kabel mit der FlexBox verbunden bin, während der Fire TV Stick nur im WiFi hängt. Gibt es da eine Art QoS die das WLAN bevorzugt?! Außerdem habe ich seit einigen Monaten konstante Probleme mit Packet Loss dem ich nicht Herr werde. Kennt sich damit jemand aus? Woran kann das liegen. MUT habe ich mal optimiert - ändert nichts. Danke für die Hilfe. Wenn keiner weiter helfen kann, dann probiere ich es beim Kundenservice - wobei ich denke, hier eher auf Antworten zu stoßen LG Patrick
  2. Ping und Download

    Hallo. Ich habe ein Problem. Zwischen 18 und 23 uhr geht der Download von den eigentlichen 30 auf 4 Mbits und der Ping wird extrem hoch so dass ich nicht zocken kann und zum Film angucken etc ist es auch sehr nervig. Weiß irgendwer woran das liegt oder kann mir wer helfen? Mfg
  3. Hallo liebe Community, ich habe ein riesen Problem und weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich bin seit Jahren Magentakunde und habe aktuell den 5G 250 Tarif (Funkinternet). 5G funktioniert in 8502 noch nicht, trotzdem habe ich umgestellt, da ich durch die Bandbreitenoptimierung in eine bessere Verwendungsklasse (B) gekommen bin, vorher (F). Router habe ich noch den Huawei B529-23a. Habe den neuen 5G Router nicht bekommen, da es keine Vertragsverlängerung sondern nur eine Änderung im laufenden Vertrag war. Hatte aber auch mit dem Huawei immer Internetgeschwindigkeiten zw. 80-150Mbps und einen Ping zw. 20-30ms. Seit Dienstag 24.11. ist damit Schluss. Seit Dienstag habe ich einen Ping zw. 300-600ms, Rekord lag bei 1400ms. Die Internetgeschwindigkeit ist auf 1Mbps gesunken.... es geht einfach gar nichts mehr und das 24h durchgehend. Ich bin im Homeoffice und das bereitet ein riesen Problem, aber nicht nur deswegen, ich kann gewisse Seiten (z.B. Bank) gar nicht mehr öffnen, da die Internetgeschwindigkeit viel zu gering ist. Zuerst dachte ich, mein Router ist schuld....habe sämtliche Neustarts, Resets etc. durchgeführt.... keine Verbesserung. Dann hab ich gesehen, dass nicht nur mein Router betroffen ist, sondern auch mein Handy (iPhone 12 Pro), sowie das Handy von meinem Freund (iPhone 11) (auch Magentatarife). D.H. Wenn ich mit dem Handy nicht mit dem Wlan verbunden bin, sondern über LTE einen Speedtest mach, ist das gleiche Problem mit dem viel zu hohen Ping.... Somit liegt das Problem in der Ortschaft 8502... das Telefonat mit dem Techniker war ohne Erfolg... er kann sich das auch nicht wirklich erklären, warum das so ist... war gestern von 09:00 - 16:00 Uhr in Warteschleifen und wurde von einer Nummer zur nächsten verbunden.... leider ohne Erfolg. Was soll ich nun tun?? 5G Ausbau ist nicht mal in näherer Zukunft bei uns geplant und das LTE Netz ist anscheinend mega Überlastet. Laut Magenta, wird auch kein Ausbau in LTE mehr gemacht..... Habe erst am Freitag mein neues Handy bekommen und wieder einen 2 Jahresvertrag abgeschlossen und dann plötzlich das Problem. Internet läuft noch 1 Jahr....aber auch wenn ich vom Internet frühzeitig rücktrete, verfällt der Kombivertrag am Handy und ich zahle um einiges mehr. Und vom Handyvertrag kann ich nicht zurücktreten, da ich ja das Handy bekommen habe.... wo ich auch keinen Internet-Empfang habe. Oder kann ich von beiden Verträgen zurücktreten?? Ich weiß nicht mehr weiter....am liebsten wäre mir, dass alles wieder funktioniert, da ich eigentlich die letzten Jahre mit Magenta einigermaßen zufrieden war, wenn man die anderen Mobilfunkanbieter vergleicht. Gibt es da Hoffnung, dass das Netz wieder funktioniert? Laut Magenta sind keine Wartungsarbeiten und auch keine Störungen in meiner PLZ eingetragen. Angeblich weiter weg, was das vielleicht beeinflussen könnte....aber der Mitarbeiter hat auch gemeint, Funktinternet können sie sowieso nicht „warten/reparieren“. Was bedeutet das? Das es für immer so bleibt? Das nichts unternommen wird?? Er hat aber oft nachfragen müssen, weshalb ich nicht weiß wie aussagekräftig seine Antwort wirklich ist. Irgendwie war jeder überfordert mit meinem Anliegen.... Ich hoffe ich bekomme hier Antworten und jemand von Magenta nimmt sich meinem Problem an. Danke, liebe Grüße
  4. Kein brauchbares WLAN in Graz-Jakomini

    Seit ca. 2 Monaten ist das Internet bei uns kaum mehr brauchbar. Sehr lange Wartezeiten beim Download. Gemessene WLAN-Geschwindigkeit bei RTR-Netztest und Magenta-Speedtest im Schnitt 2 -3 mbits im Download und 4 - 6 mbits im Upload ! Der Ping ist mit 20 - 40 milsek auch nicht berauschend. Sämtliche Versuche den Fehler bei uns zu Hause zu lokalisieren sind gescheitert. Durchgeführt wurden Stelungswechsel des Routers, Neustart des Routers, Rücksetzen des Routers, auf Updates prüfen, trennen und wieder einschalten des WLANs am Laptop und einiges mehr. Es wird einfach nicht besser. Der Vertrag, der ja bezahlt werden muß verspricht eine Downloadrate von (bis zu) 50 mbits. Diese wurden nie und nicht mal annähernd erreicht! Das Maximum waren einmal 30 mbits, das war aber vor einem halben Jahr. Zusatz: Wir wollten schon auf Glasfaser-Internet umsteigen, um Schluß mit dem Ärger zu haben, der Techniker von Magenta zog aber unverrichteter Dinge wieder ab, da angeblich der Kabelkanal zu eng für ein Glasfaserkabel wäre. Es befindet sich jedoch nur ein Antennenkabel in der Leitung. Ein merkwürdiges Erlebnis möchten wir noch berichten: Nachdem wir eine böse Beschwerde als Gast der Community geschrieben haben war plötzlich die Intenet-Geschwindigkeit in Ordnug, aber nur für einen Tag. War das Zufall? Wer kann uns einen Tipp geben, der Abhilfe schafft?
  5. Ping bei Auslastung mit der Fiberbox2

    Hallo, bin seit mittlerweile 3 Monate Kunde bei Magenta mit dem Gaming 50 Tarif. Hab anfänglich die Fiberbox 1 dazu bekommen weil die 2 nicht lagernd war. Internet hat in der Zeit gut funktioniert. Hab die Box dann mit der Fiberbox2 ausgetauscht und Online-Spielen ist seitdem unmöglich und man merkt das Stocken auch bei Videotelefonie. Bei jeder Auslastung des Internets merkt man dass der Ping extrem hoch wird. Beim Screenshot unten wurde z.B. nebenbei ein Speedtest durchgeführt wobei der erste beim 4. Ping gestartet ist. (die gleichen Ergebnisse sieht man auch wenn man die Box direkt anpingt 192.168.0.1) Ping im unbelasteten Zustand ist also ca. 25ms und im belasteten bis zu 1s. -> Bufferbloating?? Hab auch schon die Fiberbox2 gegen eine neue ausgetauscht und das Problem bleibt bestehen. Das alles wurde auch mit einem Laptop getestet und auf die gleichen Ergebnisse gekommen. Nach 3 langen Anrufen mit dem Support weiss ich nicht mehr was ich probieren sollte da keine ihrer Lösungen geholfen hat. Zur Info: ich bin aktuell mit W-Lan verbunden, hab aber auch schon alles mit Kabel probiert und es treten die gleichen Probleme auf. Hier noch einen Link zu einem Speedtest wo Bufferbloating mitgetestet wird: http://www.dslreports.com/speedtest/66465177 Hat jemand ähnliche Probleme gehabt? Gibt es Lösungen dafür? Vielen Dank im Voraus
  6. Ping und so

    Experts, bei A1 erhielte ich den Hinweis, dass A1 Internet L150 Mbit/s 20 Mbit/s gegen über Gigakraft gaming 300 wesentlich besser im Ping Wert liegt. Bei Magenta teilt man sich die Leitung was Performance-Einbußen kostet. Angeblich wenn der Nachbar ebenfalls Magenta Glasfaser hat, büßt man nochmals Bandbreite ein. Wie sehen das die Experten? DANKE
  7. Hallo! Haben nun seit rund einem Jahr immer wieder extreme Latenzprobleme (ping instabil und sehr hoch). Verwende den Router Huawei B529s-23a nun schon seit mehreren Jahren, vor einem Jahr ist dieses Problem plötzlich aufgetreten. Der Standort des Gerätes blieb immer gleich, dieser sollte also nicht die Ursache des Problem sein. Die Probleme treten meist zu zufälligen Zeiten auf, in letzter Zeit öfter Abends (Siehe Bilder). Die größere Netzauslastung Abends ist mir durchaus bewusst, aber diese grottenschlechten, instabilen Latzenzzeiten sind einfach nicht vertretbar/logisch. Der Support wurde schon kontaktiert, dort wurde meine Verbindung erneuert/neu geroutet, was die Probleme für einige Tage beseitigte. Leider kamen sie danach wieder und immer häufiger. Seit dem habe ich immer wieder diese Störungen Dokumentiert (wurde mir auch vom Support empfohlen beim wiedereinsetzen diese mit netztest.at aufzuzeichnen). Die Schlechten Latenzzeiten treten unterschiedlich lang/oft auf, manchmal nur mehrere Sekunden, manchmal ein Paar Minuten und leider immer öfters auch den ganzen Abend. Sie treten öfter hintereinander auf, in der Zeit zwischen den Problemen ist die Verbindung normal. Der APN ist auf business.gprsinternet eingestellt. Vertag: Unlimited Data ADVANCED mit 50Mbit/s Download und 10Mbit/s Upload Die Maximalen Geschwindigkeiten können manchmal erreicht werden, sollte die Tageszeit (Netzauslastung) und Latenz passen. Ich bitte um Lösungsvorschläge! Danke!
  8. Docsis 3.1 Frage zu Kanäle

    Hallo, ich habe seit gestern den gigakraft gaming 300 Tarif mit der Fiber Box 2 und Docsis 3.1. Sind die Werte in den Bildern in Ordnung? 1 Zusätlicher Kanal im Download und keinen im Upload kommt mir etwas wenig vor. Download und Upload kommt jederzeit voll an und hatte bis jetzt auch keine Unterbrechungen oder sonst was, bin absolut zufrieden. Da ich jedoch auch viel Spiele spiele bei denen ein guter Ping wichtig ist, wären mehr Kanäle doch eigentlich besser? Danke für eure Hilfe.
  9. Ping/Downloadrate

    hallo leute, Und zwar folgendes, habe tmobile webcube und ein samsung. Internet am Handy klappt eigentlich immer ganz gut, im schnitt 30er ping, okay von den 100mbit oda 50mbit kommen immerhin 3-4 beim speedtest an. Aber beim webcube ist alles mist, im schnitt bekom ich nen ping von 100, 3-12mbit was aber sehr stark schwankt! Letzter speedtest nach rooter reset ergab 800kb.. Ich hab echt keinen plan mehr was ich tun soll, am liebsten würd ich alles bei t-mobil kündigen! Hab aber leider noch so lange bindung.. nach der Vertragsverlängerung gangs wieder einigermaßen aber es ist eine zumutung. In der serviceline wartet man immer ewig. Mindestens 20 minuten, wen dan jemand dran ist hat der meistens weniger plan als man selbst.. Fackt ist am handy klappts so das ich damit leben könnte, mein heimnetz solln di mir aber nicht auf das gleiche frei schalten.. Ich erhoffe mir das t mobile etwas ändert an meinem problem aber naja, werde wechseln zu nem anderen Anbieter. Ich hoffe wo anders bekommt man 1 besseren service 2 schnelle und effektive lösung bei problemen 3 eine gescheite Leitung Fals jemand irgendwie helfen kann gerne melden. Denke aber nicht..
  10. League of Legends Ping Probleme

    Hallo, ich hab schon länger Probleme mit LoL specifically, schon lange bevor die ganze COVID-19 Krise begonnen hat. Vor 3-4 Jahren ist mein Ping von konstante 30-40ms auf 50-60ms gestiegen - bei mir hat sich nichts geändert, seit dem hatte ich 2 oder 3 verschiedene PCs und es hat sich nichts geändert. Das größte Problem jedoch ist, dass ich seit Monaten frustrierende ping spikes habe von 50 auf 150 auf 500 bis hin zu random Disconnect. Ich spiele über Ethernet und nein es wird nichts heruntergeladen während dem Spielen. Anmerkung: Ich habe noch das alte Modem von UPC (Technicolor TC7200) Problem kommt nur bei LoL vor - Ich bin das Troubleshooting schon mit dem Support mehrmals durchgegangen. Die Ping spikes sind auch nicht auf bestimmte Zeiten limitiert. Freunde haben keine solchen Probleme mit LoL. Das Internet selbst funktioniert nicht einwandfrei - mehrmals hatte ich komplette Ausfälle oder es war einfach so langsam dass man es nicht benutzen konnte (500ms und 5% der Bandbreite über speedtest.net) - JEDOCH sind das kürzliche Probleme (hat vor ca. 5 Monaten begonnen) und LoL spinnt auch wenn das Internet funktioniert. PC: CPU 3900X, GPU 5700XT, 16GB RAM (mein 3. PC - und Windows wurde auch mehrmals komplett neu installiert)
  11. Hallo, habe seit einigen Monaten Magenta Hybrid mit dem HA35-22 Router. Weil der Ping seit einiger Zeit jetzt viel höher als früher ist, hab ich mich bereits an die hotline gewandt. Dort hats geheisen, mich wird ein Techniker anrufen, aber da ich schon eine Woche warte hab ich selber mal ein bisschen rumgesurft. Sache ist die, anscheinend ist der Ping über Hybrid schlechter als über DSL. Das kann man testen wenn man die Sim mal rausnimmt, was ich auch getan habe, und tatsächlich, der Ping ist dann um fast 10ms geringer! Da ich jetzt natürlich keinen Bock habe jedesmal die Sim rausziehen wenn ich was zocken will, hab ich mich umgeschaut und es gibt anscheinend eine Methode, den Router anzudeuten dass er spezielle Pakete nur über die DSL-Verbindung schicken soll. Habe dazu auch eine tolle Anleitung in den deutschen Telekom Forum gefunden (für den speedport hybrid): https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/HowTo-Game-Optimierung-an-Hybrid-Anschluessen/td-p/1427935 Nur, Problem, ich finde nirgends die Möglichkeit, eine Regel in den Router-Einstellungen dafür zu erstellen. Bei "Bonding Tunnel" stehen lediglich Infos, genauso wie bei "Bonding-Informationen". Hab es ohne die Regel, also nur mit den Windows QoS versucht, aber kein Erfolg. Public IP hab ich aktivieren lassen. Ich hab dabei auch gefragt, ob es eine Option gibt um ein QoS freizuschalten, aber der Angestellte meinte, es sehe lediglich eine Option zum Freischalten, und dass iss die public ip. Was komisch ist, da die offizielle Anleitung (v2.1) explizit einen qos support erwähnt, hier mal rauszitiert: "A powerful firewall is provided with a flexible network configuration and quality of service (QoS) strategy, enabling different home devices to enjoy high-speed and high-quality broadband services." (Der Rest der Anleitung iss leider nicht brauchbar) Also würde ich mal davon ausgehen, dass die Funktionen von Magenta aus nicht zugänglich sind bzw. dass man über die Standart-Firmware nicht darauf zugreifen kann? Wäre super wenn mir hier jemand etwas mehr Klarheit geben könnte!
  12. Was ist eigentlich ein Ping?

    Mit einem „Ping“ kannst du die Zeitspanne messen, die ein kleines Datenpaket von deinem Gerät zu einem Server im Internet und wieder zu dir zurück benötigt. Gemessen wird die Ping Zeit in Millisekunden. Wenn du also von deinem Computer aus Datenpakete, nimm z.B. ein Bild vom Sommerurlaub, ins Internet hochlädst, wird diese Datei über Knotenpunkte (Server) transportiert und verarbeitet, bis sie schlussendlich beim Empfänger landet. Umso weiter der Empfänger weg ist, desto höher ist auch der gemessene Ping Wert. Wohnst du z.B. in Wien und bist in einem Computerspiel mit einem Server verbunden, welcher in Nordamerika liegt, wird dein Ping Wert eine höhere Zahl aufweisen, als die deines Mitspielers aus Kanada. Den Ping ermitteln Mit einem Ping Test kannst du sowohl die Verbindung zu einer Webseite, deinem lokalen Netzwerk oder einem Server überprüfen. Wie kann ich meinen Ping überprüfen? So überprüfst du deinen Ping mittels Windows Konsole (bei MAC startest du den Ping über den Terminal): Drücke die Tastenkombination Windows Taste + R, damit sich der Ausführen Dialog öffnet. Gib „cmd“ ein und drücke die Eingabe-Taste, bzw. klicke auf „OK“. Nun öffnet sich die Eingabekonsole. Gib den Befehl „ping www.google.at“ ein. (Du kannst für den Test jede beliebige Webseite/Server/Rechnernamen verwenden) Windows schickt standardmäßig 4 Pakete an den Google Server und wartet auf dessen Antwort. Am Ende kannst du sehen wie viele Pakete gesendet, empfangen oder verloren wurden und wie lange die durchschnittliche Antwort (Ping Wert) gedauert hat. Aus Datenschutzgründen haben wir die IP Adressen in den nachfolgenden Bildern ausgeblendet. In diesem Beispiel sind alle 4 gesendeten Pakete erfolgreich angekommen. Der Ping beträgt durchschnittlich 20 Millisekunden. Ping mit weiteren Parametern ausführen: Der Befehl „ping“ kann durch zusätzliche Parameter erweitert werden. Eine Auflistung der möglichen Funktionen rufst du, getrennt mit einem Leerzeichen und /? auf. Also „ping /?“(ohne Anführungszeichen). Wann sollte ich meinen Ping testen? Wenn du z.B. zwischenzeitlich mit Aussetzern des Internets zu kämpfen hast und wissen willst, ob es an deinen Geräten, der Webseite oder an deinem Spiel bzw. Server liegt, ist ein Dauerping („ping –t“) sinnvoll. Hier werden bis zum Anhalten des Befehls (drücke Strg + C auf deiner Tastatur um den Ping zu beenden) Datenpakete verschickt. Abbrüche des Signals sind dann mit sogenannten „Timeouts“ dokumentiert. In diesem Beispiel sind 2 der gesendeten Pakete nicht angekommen. Der Ping beträgt durchschnittlich 13 Millisekunden. Ping Plotter und Co. Es gibt Programme, mit denen sich der Ping ebenfalls über einen längeren Zeitraum messen lässt und diese Tests grafisch darstellen. Dies bringt nicht nur den Vorteil einer übersichtlicheren Zusammenfassung, sondern auch die Möglichkeit, gespeicherte Tests miteinander zu vergleichen. Diese Tools haben oftmals Funktionen die über eine Ping Statistik hinausgehen und sind für Technik Profis bestimmt interessant. Du findest sie zum Download auf einschlägigen Webseiten und Foren. Kann ich meinen Ping verbessern? Folgende Maßnahmen können zur Verbesserung des Pings beitragen: Kontrolliere über den Task Manager (Strg + Alt + Entf), welches Programm viel Bandbreite beansprucht und schalte es aus, wenn du es nicht benötigst. Stelle die Aktualisierungen diverser Programme (Windows, Steam und Co) auf „manuell“. So läufst du nicht in Gefahr, dass diese Programme unkontrolliert große Datenpakete runterladen, während du gerade zockst oder einen Film streamst. Verwende ein LAN Kabel statt einer WLAN Verbindung, da andere elektronische Geräte oder Netzwerke dein WLAN Signal beeinträchtigen können. Fazit: Wenn dein Internet also nicht das tut was es soll, kann ein Ping Test sehr aufschlussreich sein. Je mehr Informationen unserem technischen Support zur Verfügung stehen, desto schneller finden sie die Ursache für etwaige Einschränkungen deiner Internetverbindung. Wenn du also bereits Tests dieser Art durchgeführt hast, bevor du unser Technikteam kontaktierst, teile ihnen dein Ergebnis mit.
  13. Latenz

    Hallo liebe community, Ich habe ein Problem welches bis jetzt von den verschiedenen Technikern nicht behoben werden konnte mein ping schwankt extrem egal wann. Ich habe einen youth 150 Tarif aber die fiberbox2 was vll als Kombination ein Problem darstellt hat da jemand eine Idee was ich tun könnte auf Seiten der magenta scheint alles zu passen sie haben alles gemessen LG
  14. Ping problem

    Hello, unfortunately I cannot speak German that well in order to explain my issue. I have bought the Homenet Turbo option with 70 MBits down and 14 up and I have been always having connection problems and never gotten the amount of speed that I am paying for and I have to say that it's quite frustrating. I have tried contacting through phone but to no success, I've tried changing the connection between 3G and LTE and honestly I have no idea what to do anymore, I've changed my home too and it's pretty much the same connection here if not a bit better. The most I've gotten was 25 MBits down, but I'm usually having like 5-10 MBits down and upgrading my contract to a better internet won't do much since I don't think it would improve connection if I'm not even getting to the amount I'm currently paying for. The ping I'm usually having when playing online games is around 60 but it ALWAYS spikes up to 200-300 ping and it's honestly unplayable at that point, it usually does that when my brother or anyone in the house watches a video on 720p which is kind of a problem since I'm only getting 5 MBits down. If you know any way I could improve the connection, because honestly I'm thinking of changing my internet provider since this is pretty frustrating.
  15. Hoher Ping, langsame Leitung

    Grüß euch Folgendes Problem: Seit 3-4 Wochen habe ich dauerhaft einen Ping von über 300 und die Geschwindigkeit geht nicht mehr über 10 Mbps. Tmobile selbst hat beim ersten Telefonat gesagt es wird ein Ausbau bzw. Frequenzänderung bei mir durchgeführt. Beim zweiten Telefonat wussten sie aber absolut nichts mehr davon. Ich hab jetzt schon alle möglichen Einstellungen ausprobiert und es gibt keine Aussicht auf Besserung. Ist das Netz einfach hoffnungslos überlastet? Eventuell liegts ja am Router, aber einen neuen Router bekomme ich auch nur durch eine Vertragsverlängerung.
  16. Liebe Community, ich bin nun von A1-Hybrid auf T-Mobile Hybrid umgestiegen. Ich hatte mit A1 einen Ping von ca. 8 - 9ms und jetzt mit T-Mobile einen Ping von ca. 23ms! Das Modem ist ja das selbe (HA35-22) und die Technologie ja auch? Das Bonding kann hier denke ich auch nicht verantwortlich sein? Ich bin der Meinung, dass über meine DSL-Leitung (die ja von T-Mobile dazu gekauft wird) auch die ca. 9ms möglich sein sollten? Hat jemand eine technisch einleuchtende Erklärung für mich? Vielen Dank!
  17. Packet loss 2700

    Hallo, ich hätte das folgene Problem: Wir haben zu Hause ein Huawei b593 router, und My HOMENet Light. Ich spiele schon lange World of Tanks, und ich erfahre schreckliche Packet loss in der letzten Zeit, und es tut das Spiel ungenießbar und unmöglich. Das Problem erscheint bei Kabel und bei WiFi. Ich habe alle Geräte von dem Netz getrennt, Neustart gemacht(von der Steckdose stundenlang ausgezogen), alle Drivers sind up-to-date. Das Problem ist zu dem T-Mobile verbundet, genauer sagen, zu dem Server wozu mein Router Verbindung hat. Ich habe google.com mit Pingplotter "gepingt", und ich habe das gleice Ergebnis bekommen. In Online Gaming, ich sende und bekomme hundertmal mehr Pakete pro Sekunde, und deswegen erfehre ich schrekliche Qualität. Ich habe T-Mobile Extreme Tarif auf meinem Handy, und ich habe Traceping auf das Handy installiert, und ich habe durch seines Netz super Qualität erfahren, aber durch dem WiFi es ist Nonsens. Es ist sichtbar, das die Route ist nur bei der ersten 3 Hops ander, ab dem IP 193.203.0.19, die sind gleich. Vor dem sind nur Lokale und T-Mobile Servers(185.99.72.70; 185.99.72.65; 10.15.19.22; 185.99.72.6; 10.15.19.138) Es ist nicht annehmbar, wann wollen Sie es fixieren? MfG Gabor Horvath
  18. Ping HomeNet vs. Handy

    Hallo an die Experten, da letztens T-Mobile ausgefallen ist, habe ich mich um eine andere Lösung kümmern müssen (Hotspot). Beim Gaming habe ich bemerkt, dass ich mit dem Handy einen Ping von ca. 30 ms habe (anderer Betreiber). Verwende ich hingegen das HomeNet habe ich einen Ping um die 60 ms. Witzig finde ich da der Techniker mir Außenantennen empfohlen hat. Das Handy liegt neben mir auf dem Tisch, angeschlossen per USB, im Zimmer und hat einen besseren Ping als das stationäre Internet von T-Mobile, was direkt am Fenster steht. Der Ping zum Router ist 1ms - da per Ethernet angeschlossen. Also das hat keinen großen Einfluss. Interessant ist die Lösung deshalb, weil ich letztens mittem im Geschehen einen Ping von um die 600 ms hatte. Das war kurzzeitig mal besser, kam aber schnell wieder auf den alten Wert zurück. Neustart des Modems oder sonstige Einstellungen brachten keine Verbesserung. Also lag es dann an T-Mobile selbst (wieder einmal). Wenn man competitive Games spielt bedeutet ein Ping von 600 ms gleich Verlieren! Vor allem lustig, wenn man das Spiel nicht abbrechen kann, da man eine Strafzeit erhält ... Also warum ist der Ping vom HomeNet so "schlecht"? Ich weiß, dass Handys bevorzugt werden bei der Bandbreite, aber beim Ping auch?
  19. Plötzliche Probleme mit Hybrid 70/13

    Hallo! Seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass ich im TeamSpeak sehr viel Paketloss habe, somit verstehe ich Gesprächspartner kaum, bzw. diese mich auch nicht. Auch in Spielen wie Battlfield V auf Deutschen Servern, springt der Ping von den üblichen ~40 ständig rauf auf 120, dann wieder runter etc. Interessanter weise besteht das Problem bei den britischen Servern nicht. Da habe ich konstante 60ms. Auffallend ist auch, dass dies meist Nachmittags so ist. Vormittags laufen die dt. Server auch perfekt. Alles mögliche schon probiert, von unzähligen Neustarts, DSL only, LTE only etc. aber alles nützt nichts. Auch wenn ich die Server über cmd und ping -t manuell anpinge, habe ich zwischen drin immer weider "Zeitüberschreitung der Anforderung" Was kann ich machen? Vor wenigen Tagen lief doch alles ohne Probleme hier..... Falls sich das jemand aus der Technik ansehen möchte: es handelt sich um Nr. Gelöscht Im Anhang ein Screenshot des Battlefield internen Netzwerkgraphen (siehe hier Paketverlust) und einen WinMTR Mitschnitt des selben BF Servers https://abload.de/image.php?img=nachmittagh3flt.jpg Danke!!
  20. Ping problems

    Hello, unfortunately I cannot speak german but I can't find any help with my problem anywhere. I've bought the HomeNet Turbo option. Normally when nobody's home and i'm the only one using the internet my ping is around 45-70 (I play online online games such as League of legends which needs a stable and low ping to play at a decent level) which is fine, but if someone stars watching a youtube video, my ping goes up to 150+ which shouldn't normally happen with the option i've bought. I've tried the LTE Only option and the 3G Only option in the internet control website but the ping is still the same I've done a speed test, it's 18 mbps down and 3 mbps up.
  21. Ping Spikes bei Home Net Box

    Hallo, In letzter Zeit kommt es immer wieder vor dass der Ping die ganze Zeit rauf und runter geht. Und damit meine ich von normalerweise konstanten 45ms auf entweder 200ms oder 500ms manchmal auch nur auf 150, jedes mal anders eben. Mein Problem dabei ist, dass ich so nicht online spielen kann, wenn der Ping dermaßen schwankt. Es gibt auch Tage an denen alles fein ist und es konstant 40-50ms sind, diese kommen in letzter Zeit aber fast überhaupt nicht mehr vor. PS: ja ich bin per Lan verbunden. Bitte helft mir...
  22. Bufferbloat (high ping bei Auslastung)

    Hallo. Eine sehr technische Frage - evtl. hat ja jemand Erfahrung: Bei LTE gibt es ja sehr verstärkt das Phänomen des "buffer bloat" - also - sehr sehr kurz zusammengefasst - bei Down-/Upload erhöht sich der Ping für alle enorm. Beispiel: Auch wenn ich im Ruhezustand (alleiniger Teilnehmer im Haus) 40-50Mbit Bandbreite bei einem ping zB nach Wien oder Frankfurt von 30 bis 50 habe, genügt es, wenn ein anderer Teilnehmer im Haus auch nur mit ~4 bis 8 Mbit (ich reguliere die Bandbreiten) etwas lädt, dass der ping für alle enorm in die Höhe schnellt (locker 300 - 500). Ich habe mich da schon ziemlich reingekniet in die Thematik und noch keine richtige Lösung gefunden. Nur wenn ich die Bandbreiten pro Teilnehmer auf ca. 2Mbit begrenze hält sich das Problem in Grenzen. Bei DSL Anschlüssen gibt es dieses Phänomen kaum bis gar nicht. Weiß jemand, ob das bei anderen LTE Anbietern besser ist, oder einfach mit der verwendeten Technologie zusammenhängt? lg, Ronny
  23. nur 1-5 Mbit/s statt 50 Mbit/s

    Hallo T-Mobile, i hab an 50zger vertrag und griag awa nur 1-5 Mibit/s, a service Hotline findet ma a nur bis ca. 22:00, i kaun des Produkt nur an an Stadt leute empfehlen awa da ah nur an nicht Gamer, ping Zeiten von über 1000ms, der original Router von T-Mobile hat nicht mal einen anschluss für LTE Antennen, und das beste ist mit ndem Handy gleicher anbieter ist der Download um das 3 fache schneller. Da muss sich T-mobile was einfallen lassen, und das möglichst schnell, da Kabel Anbieter die geschwindigkeit konstant zur verfügung stellen, und deren ping Zeiten unter 10ms und das die ganze Zeit, nicht nur zu Zeiten wo keiner online ist!   PS, als Gamer würde ich T-Mobile LTE oder andere LTE Anbieter nicht wählen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Irre Werbung und nicht`s dahinter   Mit Freundlichen Grüßen leider noch ihr Kunde  
  24. www.speedtest.net/my-result/5387925448 ich habe bei Íhnen seit 31.05.2016 die My HomeNet Unlimited EXTREME Box und ich wohne hier in burgenland in marz der router zeigt an blau also LTE aber ich erreiche nur so wenig MB´S und der ping ist sehr schlecht! bitte eine einstellung vornehmen! MFG Christian Müllner pingschlecht.png (30KB)
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.