Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kündigung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


38 Ergebnisse gefunden

  1. Sehr geehrtes Team von Magenta, diese "Frage" von mir bezieht sich auf ihre Rechnung über 185€ die sie mir für diesen Monat verrechnet haben, weil ja anscheinend beide Modem bei der Rücksendung nach der Kündigung nicht angekommen sind. Blöd nur, dass ich die Sendungsnummer vorweisen kann und alles bereits am 1. September 2021 zugestellt wurde. Ich schreibe das hier in dieses Forum, da mir die Mitarbeiter im Kundenservice zuerst gesagt haben, ich soll doch bitte das Kontaktformular benutzen. Wiederum blöd nur, dass bei diesem Kontaktformular seit nun über 24 Stunden Wartungsarbeiten herrschen. Da ich keine andere Möglichkeit habe, meine Beweise zu senden, schreibe ich das hier jetzt in dieses Forum, damit das auch jeder sehen kann und alle bei der Kündigung immer gut aufpassen, die Sendungsnummer aufzuheben, da Magenta ja scheinbar wie sie wollen Rechnungen stellen darf, obwohl die Anschuldigungen nicht mal stimmen. Alles in allem finde ich dieses Verhalten ziemlich dreist, da auch meine wertvolle Freizeit darunter leidet. Mit der höflichen Bitte, das Kontaktformular wieder freizuschalten oder mir eine Alternative für die Überbringung meiner Beweise zu ermöglichen, Bastian Ritzberger
  2. Hi, weißt ihr, wie lange kann man die E-Mail Adresse nach Kündigung noch behalten? Ich habe derzeit Magenta DSL und noch die alte Inode Adresse. Mir ist schon klar, sie wird am Ende gelöscht aber es wäre schön ein wenig noch Zugang zu haben. Ich muss nämlich die Kündigung so planen, dass ich noch Zeit habe, alle meine Kontakte zu informieren. Danke!
  3. Hallo, Meine Freundin hat vor ca. 1 Jahr telefonisch angerufen und wollte einen Vertrag ohne Bindung abschließen, und dieser wurde ihr auch versprochen. Sie wollte deshalb einen Vertrag ohne Bindung, weil sie in Kürze bei mir einzieht. Ich selbst beziehe zur Zeit Internet mit meinem Mitbewohner, auf den der Vertrag für meine Wohung läuft. Er zieht aber ein paar Wochen, bevor meine Freunding einzieht, aus, somit wäre das Mitnehmen ihres Vertrags schwierig, weil dann einer von uns beiden ein paar Wochen kein Internet hätte. Als meine Freundin dann vor ca. 2 Monaten anrief und kündigen wollte, wurde ihr gesagt, dass zwar in der Anmerkung stand, dass es ohne Bindung gemacht werden sollte, ihr aber ein Vertrag mit Bindung gegeben wurde. Ich verstehe natürlich, dass das jetzt unser "Pech" ist, weil wir hätten uns den Vertrag nochmal genauer anschauen hätten müssen, (Auch wenn im Vertrag stand: "Keine Mindestvertragsdauer (MVD) für alle Produkte vorbehaltlich anders lautender Aktion." und es nicht sehr ersichtlich ist, dass dieser Vertrag eine Aktion ist - zumal ihr ja telefonisch zugesagt wurde, dass es keine Bindung gibt) jedoch dachte ich, nachdem ich sowieso ein leistungsfähigeres Internet in meiner Wohnung haben will und damit auch mehr zahle, wird man mir schon entgegenkommen. In diesem Glauben habe ich heute nochmal angerufen, die Situation erklärt und nach einem Kompromiss gefragt. Raus kam: Man kann nichts machen, ich kann weder einen neuen Vertrag abschließen und den meiner Freundin ein paar Wochen später kündigen, noch würde man mir preislich entgegenkommen, wenn ich ihren Vertrag mitnehme und auf einen teureren Vertrag upgrade (und damit wieder 24 Monate Bindung hätte). Meine Frage lautet also: Lässt sich da wirklich nichts machen? Immerhin wurde meine Freundin falsch informiert und ich biete an, ein teureres Produkt zu nehmen. Wenn nicht, werde ich den Vertrag meiner Freunding mitnehmen, ihn nicht upgraden und im Frühling nächstes Jahr kündigen, denn ich sehe nicht ein, dass man mir nicht entgegen kommt, wenn es für Magenta sogar lukrativer wäre. MfG Christoph Leopold
  4. Providerwechsel

    Servus, ich habe gerade ein 250 oder 300 dl Vertrag bei 3 und bekomme nicht einmal 1/10 davon, deswegen möchte ich kündigen jedoch habe ich noch 18monate Frist. Ich will auf Magenta wechseln. Jetzt die Frage: Würde Magenta mir vielleicht rechtlich helfen/ mich Aufklären?
  5. Ping/Downloadrate

    hallo leute, Und zwar folgendes, habe tmobile webcube und ein samsung. Internet am Handy klappt eigentlich immer ganz gut, im schnitt 30er ping, okay von den 100mbit oda 50mbit kommen immerhin 3-4 beim speedtest an. Aber beim webcube ist alles mist, im schnitt bekom ich nen ping von 100, 3-12mbit was aber sehr stark schwankt! Letzter speedtest nach rooter reset ergab 800kb.. Ich hab echt keinen plan mehr was ich tun soll, am liebsten würd ich alles bei t-mobil kündigen! Hab aber leider noch so lange bindung.. nach der Vertragsverlängerung gangs wieder einigermaßen aber es ist eine zumutung. In der serviceline wartet man immer ewig. Mindestens 20 minuten, wen dan jemand dran ist hat der meistens weniger plan als man selbst.. Fackt ist am handy klappts so das ich damit leben könnte, mein heimnetz solln di mir aber nicht auf das gleiche frei schalten.. Ich erhoffe mir das t mobile etwas ändert an meinem problem aber naja, werde wechseln zu nem anderen Anbieter. Ich hoffe wo anders bekommt man 1 besseren service 2 schnelle und effektive lösung bei problemen 3 eine gescheite Leitung Fals jemand irgendwie helfen kann gerne melden. Denke aber nicht..
  6. Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit ein Sonderkündigungsrecht zu erwirken? Auch das "bis zu" im Vertrag, das ja so gerne hergenommen wird um jegliche unterirdische Geschwindigkeit zu rechtfertigen, muss seine Grenzen haben. Seit jeher tümpel ich bei ca 15mbit rum, statt der 75 laut Vertrag. Das diese nie zu 100% erreicht werden ist mir klar. Dennoch wären zumindest 70% schon nicht schlecht. Man erreicht NIEMAND bei Magenta der sich das ansehen könnte oder wollen würde. Ich habe versucht alle Störquellen bei mir zu eliminieren. Ausrichtung auf Masten laut Senderkataster.at Internet via LAN, an versch. positionen etc... Speedstests an versch. Tagen zu unterschiedlichen Zeiten, da gibt es unerhebliche ausreißer, aber das wars dann auch schon. Ich müsste noch bis Nov. warten damit der Vertrag ausläuft und das ist für mich nicht tragbar. MfG
  7. Vertragsverlängerung

    Hallo Alle, war bis vor kurzem sehr glücklich bei Magenta und das über 20 Jahren. Ich bin einer von denen, die an Treue Wert liegt. Vor einem Monat habe ich sogar meinem Bruder zu Magenta gebracht. Aber jetzt bin ich so unglücklich hier 😞. Ich dachte nie, dass mir sowas passieren würde. Mitte Dezember entschied ich mich wieder mal für eine Vertragsverlängerung aber mit der Bitte, dass mir bei der zweiten Nummer (für meinen 12 jährigen Sohn) die Family Bytes nicht wegfallen sollen. Ob das möglich ist, fragte ich auch ein paar Mal nach. Die Servicemanagerin sprach sehr nett und versprach mir die Family Bytes zu. Kurze Zusammenfassung der Vertragsverlängerung: Neuer hoher Tarif mit -20% (hatte ich zuvor auch) und das Handy IPhone 12pro um 360,- . Eigentlich wieder positiv für Magenta weil ja immer die Tarifentgelte erhöht werden. Zuvor zahlte ich 42,- ab Vertragsverlängerung 48,-. Das sind 6 Euro mehr und das mal 24 Monate sind es eh schon 144,-. Das ist halt normal, denke ich. Ich bin glücklich mit der Vertragsverlängerung überredete mit der Zeit sogar meinen Gatten, der eigentlich keine Bindung mehr wollte, auch zu einer Verlängerung mit einer Bindung von 24 Monaten.Bis hier dachte immer, Magenta behandelt Menschen fair. So, mein Sohn von der Schule nach Hause und das erste was er wissen wollte, waren seine verschwundenen Gigabytes. Mein Telefonat mit Magenta führte ich am Vormittag schon um 8:00 Uhr, dauerte auch gut eine Stunde. Wie gesagt, hatte ein sehr nettes Gespräch mit viel Scherzen 🙃. Die Servicemanagerin packte sogar ihr Zauberstab raus um das beste Angebot zu machen. So jetzt bekam ich irgendwie Bauchschmerzen. Könnte es sein, dass ich betrogen wurde um doch nicht meine Vertrag zu Kündigen? Rief sofort bei Magenta an und informierte mich nach den Family Bytes. Leider kommen die nicht mehr zurück, sagte eine Stimme zu mir! Aber ich hatte noch Hoffnung. Es dauerte nicht lange bis das Handy ankam. Versuchte es ein Paar mal noch via Telefon bei MagenteService. Letztendlich besuchte ich auch den Shop in der Plus City und gab die Hoffnung auf die Bytes auf. Voller Wut schickte ich das erhaltene Handy wieder zurück an Magenta. So, dann wird es ja noch spannender. Laut Paketverfolgung befand sich das Paket Ende Dezember schon im Lager. Aber bei jedem Anruf, wurde mir gesagt, dass das Paket im System für eine weitere Bearbeitung noch nicht ersichtlich ist. Begann am 4. Jänner nochmals zu telefonieren, führte an dem Tag die Verlängerung meines Gattens durch. Gab auch Bescheid, dass sie bitte die Stornierung meiner Vertragsverlängerung nicht durchführen sollen, denn auch wenn ich in das alte Tarif zurückfalle bekommt mein Sohn seine unfair entzogenen 20 Gigabytes nicht mehr. Somit zahlte ich 10 Euro für nur 1 GB. Ja, richtig gelesen -> 10.- für 1 GB!!! Ich kündigte die Nummer meines Sohnes, entschied mich für einen anderen Anbieter. Aber meine Vertragsverlängerung sollte aufrecht erhalten sein. Meine Telefonate am 4. Jänner, 7. Jänner, 11. Jänner und am 12. Jänner führten aber zu keinem Resultat, denn Magenta konnte das Paket, dieses wie ich heute erfahren habe schon am 28.12.2020 im System eingetragen worden war, nicht bearbeiten, da es nicht ersichtlich ist im System. Mir wurde geraten ich sollte eine neue Verlängerung durchführen nachdem das alte gelöscht wird. Aber Magenta brauchte mal so lange bis zum Löschen. Heute weiß ich auch warum!!!!! Gestern bekam ich zwei gleiche Nachrichten, dass mein Anliegen nicht bearbeitet werden kann und ich mich diesbezüglich bei der Serceline melden soll. Gleich in der Früh rief ich dort an, erfuhr, dass es aufeinmal geklappt hat mit der Stornierung obwohl ich es mind. 4x gesagt habe, dass sie die Stornierung als hinfällig betrachten sollen. Nein, das haben sie natürlich nicht gemacht, denn die Wünsche der Kunden ist ja auch nicht mehr nötig. Mal verspricht ihnen einfach etwas, dieses man auch nicht einhält. Es kommen ja eh immer neue Kunden. Statt mir ist ja mein Bruder ein neuer Kunde geworden. Einer mehr einer weniger, somit gleicht sich das hiermit aus. Spürt Magenta nicht einmal. Na gut, wie können wir weitermachen fragte ich. Sie bieten mir eine neue Vertragsverlängerung mit dem heutigen Datum an (wobei dann mein Vetrag um 2 Monate verschoben wird) mit den fast selben Konditionen, das heißt Tarif -20% aber das Handy um 624,- statt 360,-!!! Ich dachte ich hör nicht richtig 😳. So eine Frechheit 😈. Hat das Magenta wirklich nötig!!!!! Es ist nicht meine Schuld, dass Magenta das Paket nicht ins System einträgt. Ich hätte bis jetzt locker eine neue Verlängerung schon durchführen können. Aber die haben so lange gewartet, bis die Preise der Handys hochgestiegen sind. Und jetzt soll ich Verlängerung. Nein danke!!! Nach so vielen Jahren Treue bin ich enttäuscht und entsetzt 😳. Ich rief nochmals an, erkundigte mich ob es nicht möglich ist die vorige Verlängerung wieder zu bekommen. Nein, nein, nein, aber sie bieten mir eine Gutschrift im 100,- an. Und wisst ihr warum, weil ja eh bei einer Neuanmeldung das Handy 524,- kostet!!! Also bekomme ich keine Entschädigung. Und außerdem habe ich eh mit den vergangenen 2 Monaten jeweils 60,- das sind 120,- bezahlt. So, jetzt darf ich noch dazu das neue Tarif um 60,- im Monat verrechnet bekommen. Bin gespannt, was noch passieren wird. Mein Mann hat wirklich recht. Heutzutage gibt es so viele Netzanbieter, die ohne Bindung, ohne Aktivierungskosten, ohne Servicepauschale viel günstiger sind. Ein Handy kann man sich ja so und so anschaffen. Aber wie gesagt, ich dachte immer man soll treu bleiben. Magenta behandelt Menschen fair und verdient nicht zu unrecht das Geld. 🤔 oder doch nicht mehr??? Und mittlerweile sind auch die Hotlinemitarbeiterinnen so unhöflich geworden. Es ist sehr selten, dass man mit einer netten geduldigen Person spricht. Ich bin der Meinung, dass nicht jeder fähig ist bei der Hotline zu arbeiten!!!!!
  8. Tarifwechsel

    Halloo Ich habe heute einen neuen Tarif mit Handy online abgeschlossen. Ich bin schon lange Kunde, und habe eine sehr alten Tarif mit wenig GB. Muss ich meinen alten Tarif selber kündigen oder dauert es einfach bis das umgestellt wird? Danke
  9. Hallo. Ich habe im letzten Jahr einen Magenta1 Beta Tarif abgeschlossen. Prima Vertrag. DSL Anschluss und Handyvertrag in einem. Gestern Abend bekam ich eine Mail dass meine Kündigung eingegangen wäre und hielt diese für Spam,da ich meinen Vertrag nicht gekündigt hatte. Heute Morgen wache ich auf und muss feststellen dass der DSL Anschluss als auch mein Handy ohne Verbindung sind - also der Vertrag tatsächlich deaktiviert wurde. Beim raussuchen meiner Kundennummer fiel mir eine Mail mit einer offenen Zahlungsaufforderung im Spamordner auf. Dies ist der Grund für die Deaktivierung. Nach telefonischer Rücksprache wurde mir bestätigt dass mein Vertrag nicht nur vorübergehend deaktiviert wurde, sondern direkt aus dem System gelöscht wurde, dieser Magenta1Beta Tarif auch nicht mehr verfügbar ist und ich doch bitte einen neuen Vertrag abschließen soll. Wie jetzt? Das kanns doch nicht sein. Ich stehe von jetzt auf gleich ohne DSL Anschluss und ohne Handyvertrag da? Aufgrund einer Mail welche im Spamordner gelandet war? Sonst bekommt man von der Telekom über jede Statusänderung eine SMS oder einen Rückruf und jetzt wird einfach so mein Vertrag inkl. Telefonnummer gelöscht? Was soll ich jetzt tun?Ich bin weder erreichbar, noch kann ich mit jemandem in Kontakt treten. Wenn das gängige Praxis bei der Telekom sein soll bin ich echt enttäuscht und werde sicher kein Kunde mehr. Dabei war ich vor wenigen Wochen noch vom überfreundlichen, kompetenten und schnellen Service so begeistert.
  10. Frühzeitige Vertragskündigung

    Hallo! Ich habe seit ca. März 2020, also seit dem ersten Lockdown Probleme mit dem Empfang in meiner Wohnung. Auch davor war es schon immer schwierig, telefonieren nicht überall in der Wohnung möglich, aber zumindest klappte es in Küche und beim Wohnzimmerfenster/ Balkon immer. Seit März hab ich selbst dort kaum Chancen, Störungsfrei zu telefonieren. Ich hab mehrmals bei Magenta angerufen, aber niemand konnte mir weiterhelfen, zuletzt hieß es, es is halt so wie es is. Dann ging ich in den Shop um die SIM zu tauschen, vl liegt ja daran. Tausch brachte nichts. Da ich teilweise nicht erreichbar war (zum Beispiel weil ich mein Handy auf die Couch gelegt hatte, wo ja kein Empfang ist) musste ich einen zweiten Vertrag bei einem anderen Anbieter abschließen, der mir den Empfang garantieren konnte. Mit diesem funktioniert es übrigens einwandfrei und zwar überall in der Wohnung!! Bei der Rufnummernportierung im Magenta Shop teilte mir dann eine Mitarbeiterin mit, dass ich bei Empfangsproblemen meinen Vertrag auch frühzeitig kündigen könne, ich solle bei der Technikhotline anrufen. Da ich meinen Vertrag erst im Feb. 2020 verlängert hatte (24 Monate Bindung) war ich echt froh um diese Info. Heute hab ich nochmals angerufen bei Magenta. Ganz abgesehen davon dass ich 40 min in der Warteschleife hing bestätigte mir dann ein Technikmitarbeiter, dass meine Adresse ein absolutes Funkloch ist. Der Techniker war erstaunt, dass ich jemals Empfang dort hatte. Auch er teilte mir mit, dass ich angesichts dieser Tatsachen meinen Vertrag frühzeitig kündigen könnte. Ich leitete mich weiter, weitere 30 min später konnte ich dann mit den nächsten Mitarbeiter telefonieren. Der meinte, keinen Empfang in der eigenen Wohnung zu haben ist kein frühzeitiger Kündigungsgrund ist. Ich hab bestimmt 5 Mal nachgefragt, ob das sein ernst ist... Ja, ist sein ernst. Bin etwas fassungslos. Kann unter Pkt 23 der AGBs nur folgendes zur frühzeitigen Vertragskündigung finden: Der Kunde kann den Vertrag außerordentlich kündigen, wenn: a. T-Mobile ihre Leistung über einen Zeitraum von 2 Wochen trotz nachweislicher Aufforderung des Kunden nicht wie vertraglich vereinbart erbringt, b. Änderungen der AGB oder der Entgeltbestimmungen nicht ausschließlich begünstigend sind (gemäß § 25 TKG 2003) oder c. sonstige wichtige Gründe vorliegen, die eine Aufrechterhaltung des Vertrags unzumutbar machen. Ich muss derzeit zwei Verträge bezahlen, weil ich Coronabedingt viel zu Hause sein MUSS und erreichbar sein MUSS. Das hat den Magenta- Mitarbeiter auch nicht interessiert, hat mir aber Angeboten, mir 20% auf meine Grundgebühr zu erstatten. Wer hat jetzt nun Recht, die beiden Magenta Mitarbeiter, die mir zugesichert haben ich könne meinen Vertrag frühzeitig kündigen, oder jener von heute, der das Gegenteil behauptete? MfG, Olivia
  11. Guten Tag, Ich habe am 31.10. eine Kündigung per Kontaktformular gesendet. Leider habe ich bis heute keine Bestätigung erhalten und auch die Kündigungshotline konnte mir leider nicht weiterhelfen. Könnten Sie das bitte überprüfen? Auftragsnummer ist **************** Vielen Dank
  12. Vetragsübernahme / Kündigung?

    Hallo! Ich bräucht mal eure Insidertipps und Erfahrungen zu diesem Thema. Ich würde ja grundsätzlich das Serviceteam von Magenta befragen, aber der Chat in der App ist leider unbrauchbar (Antwort Zeit ca 1 Tag) und am Telefon häng ich ewig in der Warteschleife. Jetzt dacht ich mir, ich frag am besten hier. Also, ich teile mir mit meiner Mutter einen Vertrag, d.h. der Vertrag lauft auf den Namen meiner Mutter. Wir wollten schon vor ein paar Jahren eine Vertragsübernahme vor Ort vornehmen, jedoch wurde uns damals im Shop davon abgeraten, da nicht notwendig etc. Nun werde ich aber per Dezember in eine Wohnung ziehen, und würde dann natürlich gerne meinen Tarif bzw den Vertrag über mich laufen lassen - ohne dass meine Mutter ihren Vertrag "verliert". Auch wäre es dann praktischer für mich wegen Internet in der Wohnung mit neuer Adresse usw. Kündigung kommt in dem Fall wahrscheinlich eher nicht in Frage, da ich erst heuer eine Vertragsverlängerung vorgenommen habe. Würde hier eine Vertragsübernahme bzw. gibt es eine Vertragsübertragung? Freue mich über eure Tipps! Vielen Dank.
  13. Liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir bei folgender, komplexer Fragestellung weiterhelfen: Ich habe in Klagenfurt den Tarif FIBER POWER MEDIUM unter Vertrag, dessen Mindestvertragsdauer bereits ausgelaufen ist. Des Weiteren wohne ich unter der Woche in Graz. Dort habe ich mit meinem WG Kollegen ebenfalls einen Magenta Vertrag am Laufen, INTERNET FIX 30. Der Vertrag läuft auf WG Kollegen und von der Mindestvertragsdauer ist hier 1 Jahr offen. Jetzt ist der Fall eingetreten, dass wir auf Grund von Corona die Wohnung aufgeben müssen. Nun stehen wir mit einem Vertrag da der noch 1 Jahr läuft, können ihn aber nicht nutzen. Meine Idee wäre, dass ich meinen Klagenfurter Vertrag kündige und den Grazer Vertrag von meinem Kollegen übernehme, ihn nach Klagenfurt übersiedle und abschließend auf einen Glasfaservertrag z.B. Gigakraft 250 upgrade. Meine Fragen dazu sind nun: 1) Ist eine bundesländerübergreifende Übersiedelung möglich? 2) Ist ein gleichzeitiges Upgrade des xDSL Vertrages (INTERNET FIX 30) auf eine Glasfaservertrag möglich? 3) Welche (einmaligen) Kosten kommen bei Vertragsübernahme und Übersiedelung auf mich zu? 4) Wie sieht es mit der Mindestvertragsdauer aus, erhöht sich die wieder auf 24 Monate? Der Magenta Berater im Store konnte mir leider nicht weiterhelfen und der Mitarbeiter bei der Service-Line hat meine Situation, so denke ich, nicht richtig verstanden und alles nur bejat. Ich danke euch für eure Unterstützung. Liebe Grüße Manuel
  14. Kündigung

    Hallo, da ich am 31.10.2020 aus meiner Wohnung ausziehe, habe ich am 24.09.2020 ein Kündigungsschreiben (mit Kündigungsdatum: 31.10.2020) über das Kündigungsformular (https://www.magenta.at/kuendigungskontakt#/cable) verschickt (im Formular habe ich das Kündigungsschreiben mit allen Details als PDF-Dokument angehängt!) und einige Tage *vergeblich* auf eine Bestätigung gewartet. Leider kam die Bestätigung allerdings nicht, sodass ich daraufhin nochmals am 29.09.2020 die Kündigung über das Kündigungsformular (wieder mit dem selben PDF Dokument im Anhang) abgeschickt habe. Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich auch am 30.9.2020 nochmals über den offiziellen Whatsapp-Kündigungskontakt (auf dieser Seite: https://www.magenta.at/kuendigung) via Handy meine Kündigung per 31.10.2020 mitgeteilt. Ein Mitarbeiter hat mir geantwortet, dass er die Kündigung soeben veranlasst hat und er mir eine Bestätigung per Mail zukommen lassen will. Zur Legitimation habe ich ihm auch noch mein Geburtsdatum mitgeteilt. Allerdings habe ich (außer dieser Whatsapp-Antwort wo auch das Kündigungsdatum 31.10.2020 bestätigt wurde) noch immer keine schriftliche Bestätigung per Email erhalten. Den Mitarbeiter der mir im Whatsapp geantwortet hat, konnte ich seitdem nicht mehr erreichen. Ich bitte Sie um Zusendung einer Kündigungsbestätigung (mit Bestätigung des Kündigungstermins). Ich werde morgen es nochmals telefonisch probieren und notfalls im Magenta Shop vorbeischauen. Ich verstehe nicht wieso eine Kündigung wegen eines Auszugs aus einer Wohnung so kompliziert ablaufen muss... Das nächste Mal erledige ich alles nur mehr per eingeschriebener Post...
  15. Ich bin dabei mich bei magenta anzumelden (via Webseite) und wollte einfach vorher wissen, wie teuer es wird falls man vor der Mindestvertragsdauer (24Monate glaube ich) aussteigt. Das Paket welches mich interessiert ist das "Gigakraft gaming 300". Ich wollte noch hinzufügen dass uns die Frau vom Kundendienst mitteilte, dass ich bei frühzeitigem Vertragsausstieg, nur die 3 Monate welche ja eigentlich gratis sind zurückzahlen muss. bekommt man im Normalfall auch die versprochene Leistung? (mich interessieren die 50 upload) Freue mich auf eine Antwort, LG
  16. Datenvolumen Boost 0,5 GB

    Hallo zuerst habe ich mir einen Boost bestellt für 0,5GB trotzdem funktioniert mein internet nicht, muss ich noch etwas aktivieren? Weiters würde ich gerne meinen Vertrag Kündigen, jedoch steht bei Bindung Info derzeit nicht möglich, woran liegt das bzw. kann ich dne Vertrag einfach online wo Kündigen? Danke im Vorraus und lg
  17. Magenta Kundenservice reagiert nicht?

    Hallo, ich habe am 26.05. per whatsapp Meine Vertragskündigung "Kündigung Kabel" geschrieben und alle Daten in whatsapp beigefügt, jedoch bis heute 02.06. keine Antwort erhalten. Dann habe ich den zweiten Weg am 29.05. genommen und per Online Formular meine Kündigung üermittelt aber auch hier keine Rückmeldung erhalten. Auftragsnummer 03333260 Wie ist die Aussage zu verstehen, dass ein Mitarbeiter in Kürze auf meine Anfragen antworten wird? mit freundlichen Grüßen, Sven
  18. Ich habe mit Ende März mein Internet gekündigt und im April das Modem (mit dem zur Verfügung gestellten Rücksende-Etikett) an Magenta zurückgeschickt. Nun bekomme ich aus dem Blauen heraus und kommentarlos eine Rechnung über € 115. € 65 Bearbeitungsentgelt Equipment € 50 Pönale Modem Internet/Telefonie Ist das euer Ernst € 65 für die Entgegennahme oder offenbar Nicht-Entgegennahme eines Modems zu verrechnen? Und was soll jetzt die Pönale? Ich habe das Modem fristgerecht, gut verpackt und mit einem deutlich sichtbaren Rücksende-Etikett versehen zur Post gebracht.
  19. Kündigung und Servicepauschale

    Ich hab mit 31.5.2020 gekündigt und jetzt wird mir die Servicepauschale vom 5.4.20 - 4.4.21 verrechnet; ist das zulässig? was kann ich dagegen Tun? wie und Wann ?
  20. Hallo, ich habe meinen Vertrag mitte Februar gekündigt da ich auf einen den Anbieter der Firma bei der ich beschäftigt bin wechseln wollte. Mitte März habe ich bei dem neuen Anbieter bestellt. Der neue Anbieter kann mir aber nicht das Internet bereitstellen da bei ihm derzeit keine LTE Router lagernd sind (aufgrund der Corona Krise). Mein Vertrag ist am 31.03.2020 abgelaufen. Ist es möglich die Sim Karte als Wertkarte zu aktivieren bis der neue Anbieter liefern kann? Vielen Dank. lg bmwGTR
  21. Kündigung nach Bindefrist

    Hallo! Ich habe am 7. März online einen neuen Handyvertrag abgeschlossen. Allerdings habe ich dabei “Vertrag als Bestandskunde anmelden” angekreuzt statt “Vertrag verlängern”. Wäre es möglich das noch zu ändern, ohne den Vertrag zu stornieren? Ich müsste sonst 2 Beträge bezahlen. Auch würde ich gerne wissen, ob es möglich ist einen Vertrag nach Ende der Bindefrist zu kündigen.
  22. Umzug in Österreich

    Guten Tag! Ich habe bisher keine Infos darüber gefunden, was passiert, wenn man schon einen Vertrag mit Magenta (Festnetz Internet) hat aber siedelt in eine andere Stadt in Österreich, wo der Mitbewohner (in einer WG) schon Internet hat. Ich würde meinen Vertrag selbstverständlich kündigen. Ich könnte ihn sonst erst im Oktober 2020 kündigen. Bitte um eure Hilfe... Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus! LG, Ben
  23. Wlan Verbindung langsam

    Ich bin seit über 10 jahren bei der UPC. Seitdem die Upc aufgekauft wurde, hab ich nur Probleme. Magenta hin her, heute wieder Keine Internetverbindung aber 50euro verlangen können sie wenn nicht sogar mehr. Geht seit Monaten so, vertrag steht 150mb, kriegen tu ich mit gut glück 15 , zahlen tu ich immernoch 50, irgendwie geht die gleichung bei mir nicht auf. Und will man sich mit dem Kundenservice in Kontakt setzen haha kannst du schmeißen ist genauso unmöglich wie eine stabile Internetverbindung. Letzter Ausweg für mich aus diesem schmäh ist die Kündigung und ich werde bestimmt fröhlicher sein mit der A1 oder co!!
  24. Tarifwechsel

    Hallo zusammen! Bis dato bin ich mit Magenta sehr zufrieden, zumindest den Support und Preis betreffend. Ich habe einen Hybrid 100i Vertrag (den ich selbst nach eingeben meiner Wohnadresse beim auswählen von Fibre 100) nicht mehr auf der Website finden kann. Problem ist leider, dass ich ein max. Verbindungsgeschwindigkeit von 26,39 Mbit/s im Download messen konnte. Ich habe mit Pyhton und einem RaspberryPi ein kleines Speedtest-Gerät direkt an meinen Router (per Kabel) gehängt und messe seit Donnerstag letzter Woche die Speeds. Diese werden, natürlich im Falle einer Kündigung mit RTR, zu Dokumentationszwecken aufgezeichnet. LTE hat im Grunde eine super Abdeckung bei mir, mit einer höheren Netzklasse wäre auch mehr drinnen (H = 20), jedoch werde ich so nie auf die versprochenen 100 Mbit/s kommen. Im 24h Mittel habe ich nicht mal die Hälfte!!! Ist ein Vertragswechsel von Hybrid auf LTE innerhalb der 24 Monate Vertragsbindung möglich? Ich würde sehr gerne Kunde bei Magenta bleiben und mir bzw. Magenta auch möglichst eine Sonderkündigung ersparen. Bitte um aufschlußreiche Antworten. LG braunbeeer
  25. Hallo, heute wurde mir zusammen mit meine Internetrechnung zusätzlich 70€ Einmalentgelt abgebucht. Ich bin entsetzt und frage mich was das soll... vor allem wurde ich vorher nicht darüber informiert das Magenta so etwas plant. Ich bin UPC Kundin gewesen. Da scheinbar die AGBs doch verändert worden sind müsste ich einen sondern Kündigungsrecht haben, oder?! MfG.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.