Jump to content

Magenta Community

Search the Community

Showing results for tags 'rücktrittsrecht'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Sarah_Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Blogs

  • Technical Topics
  • Aus dem Service
  • Produkte & Services
  • Tipps zur Wertkarte
  • Business Lösungen
  • Magenta Community
  • Mito's Blog
  • JDs VIP Lounge's Expertentipp - Community und Moderator sein
  • Club Archiv's Expertentipp
  • Club Archiv's Quick Start Guide

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Firstname


Birthdate

Between and

Tariff

Found 3 results

  1. Allgemeine Hinweise: 1. Für alle Bestellungen im Magenta Onlineshop gilt ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Mehr zum Widerrufsrecht finden Sie auf www.magenta.at/agb 2. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Sie möchten vom Kauf zurücktreten oder den Artikel austauschen? Ein Rücktritt vom Kauf oder ein Austausch eines online oder telefonisch bestellten Artikels ist innerhalb von 14 Tagen ab Zustellung möglich. Und so geht’s: 1) Sie füllen den Rücksendeauftrag RÜCKTRITT oder AUSTAUSCH vollständig aus. Falls Sie bei einem Rücktritt die Rückerstattung des Kaufpreises wünschen, achten Sie bitte auf die richtige Angabe Ihrer Kontoverbindung. 2) Bitte legen Sie den Artikel sowie alles Zubehör möglichst in die Originalverpackung (T-Mobile Austria GmbH behält sich vor, die Kosten für fehlende Teile wie Akku, Ladegerät, Bedienungsanleitung etc. nach zu verrechnen bzw. bei Rückerstattung des Kaufpreises in Abzug zu bringen). 3) Sollten Sie grafische Pins bzw. andere Sperren (z.B.: Iris Scan, Google Smartlock, Fingerprint usw.) auf Ihrem Gerät aufgespielt haben, welche die Verwendung bzw. weitere Bearbeitung des Gerätes unmöglich machen, sind diese vor Retournierung von Ihnen zu löschen. Auch „Find my Iphone“ ist zwingend zu deaktivieren. Falls sich das Gerät nicht mehr einschalten lässt, und der Pin von Ihnen nicht entfernt werden kann, schicken Sie bitte den Pin in schriftlicher Form mit. Andernfalls kann das Gerät für uns unbrauchbar sein, wodurch ein Austausch bzw. eine Rückerstattung des Kaufpreises ausgeschlossen ist. 4) Das verpackte Gerät (inklusive allem im Lieferumfang enthaltenen Zubehör) und das Retouren-Formular legen Sie in eine Versandverpackung. Bitte bringen Sie das Retourenlabel gut sichtbar am Paket an und senden Sie dieses an die angegebene Adresse zurück. 5) Nach Rückerhalt des Gerätes werden wir Ihnen im Falle eines Austausches ein Ersatzgerät übermitteln oder Ihnen im Falle eines Rücktrittes den Kaufpreis rückerstatten (allenfalls abzüglich einer Wertminderung, beispielsweise wenn das Gerät Gebrauchsspuren aufweist, die auf einen unsachgemäßen Umgang hinweisen). Retourenlabel-Generator Liebe Grüße, JD.
  2. Servus! Letzte Woche habe ich mein TV-Internet-Paket gekündigt. Heute habe ich den Internet M Tarif genommen, mit dem neuen Home Box Fiber (schwarzes Modem). Als ich nach Hause kam, versuchte ich, es einzustellen - das Webinterface funktionierte nicht. Nach einer Suche stellte ich fest, dass es kein Webinterface gibt - LOL Also habe ich die Magenta App heruntergeladen, um alles einzurichten (lächerlich) - das hat auch nicht funktioniert. Anscheinend muss in den Datenschutzeinstellungen der Magenta-Fernzugriff erlaubt werden (lächerlich). Ich habe es jetzt erlaubt, da ich mein Modem konfigurieren wollte. Allerdings ist die einzige Einstellung die Namensänderung... Bei der vorherigen Box hatte ich 2.4 GHz/5 GHz/Gast-WLAN, jetzt gibt es nur noch ein Netzwerk ohne Einstellungen. Ich habe die Technik-Hotline angerufen - blah blah, die App hat einen Fehler, es wird einige Wochen dauern. Inzwischen war ich ziemlich verärgert, da viele meiner 'Smartgeräte' nur im 2.4-Netzwerk funktionieren, darunter auch 99% der Lichter, die ich besitze. Dadurch funktioniert natürlich auch nichts. Ich habe darauf hingewiesen, dass ich so nichts benutzen kann, da ich nur eine Namensänderung vornehmen kann und nicht einmal das Zugriffspasswort ändern kann. Die Person am Telefon hat mir gesagt, dass eine Passwortänderung durch den Kunden auch nicht möglich ist und dafür ein Techniker benötigt wird (!!!). Also bin ich wieder zum Magenta Store gelaufen, um eine Rückkehr zur vorherigen Box zu beantragen - das geht auch nicht, da dies grundsätzlich nur über die Technik-Hotline angefordert werden kann - und das dauert auch eine Weile (Wochen!). Ich habe gefragt, welche anderen Möglichkeiten es gibt, da ich mit dem Internet praktisch nichts anfangen kann und das Warten mehrere Wochen keine Lösung ist, wenn kein einziges Gerät bei mir funktioniert. Außerdem kann ich für alle Änderungen, einschließlich des Passworts, nur einen Magenta-Techniker beauftragen (!!!). Lösung - nicht vorhanden! Wie soll das überhaupt funktionieren? Soll ich jetzt mein Passwort am Telefon an Dritte buchstabieren oder einen Techniker nach Hause holen, um eine Passwortänderung durchzuführen? Das kann ja wohl nicht sein! Ich habe nach einer Kündigung gefragt, aber das geht nicht, blah blah, Sie sind jetzt 2 Jahre gebunden. Na toll! Jetzt sehe ich, dass ich eine "Widerrufsbelehrung und ein Muster-Widerrufsformular" innerhalb von 14 Tagen senden kann und hoffentlich die Situation klären kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und wegen der neuen Home Box Fiber gekündigt oder sie irgendwie zum Laufen gebracht, ohne dass ein Techniker für Passwortänderungen benötigt wird (lol)? Oder ist dies nun ein Fall für das Konsumentenschutzrecht, falls das Rücktrittsrecht von Magenta doch keine Lösung bietet? Hat jemand Erfahrungen bezüglich Kündigung, Rücktrittsrecht oder Konsumentenschutz aufgrund der lächerlichen Situation mit der Home Box Fiber? LG Krys
  3. Servus! Letzte Woche habe ich mein TV-Internet-Paket gekündigt. Heute habe ich den Internet M Tarif genommen, mit dem neuen Home Box Fiber (schwarzes Modem). Als ich nach Hause kam, versuchte ich, es einzustellen - das Webinterface funktionierte nicht. Nach einer Suche stellte ich fest, dass es kein Webinterface gibt - LOL Also habe ich die Magenta App heruntergeladen, um alles einzurichten (lächerlich) - das hat auch nicht funktioniert. Anscheinend muss in den Datenschutzeinstellungen der Magenta-Fernzugriff erlaubt werden (lächerlich). Ich habe es jetzt erlaubt, da ich mein Modem konfigurieren wollte. Allerdings ist die einzige Einstellung die Namensänderung... Bei der vorherigen Box hatte ich 2.4 GHz/5 GHz/Gast-WLAN, jetzt gibt es nur noch ein Netzwerk ohne Einstellungen. Ich habe die Technik-Hotline angerufen - blah blah, die App hat einen Fehler, es wird einige Wochen dauern. Inzwischen war ich ziemlich verärgert, da viele meiner 'Smartgeräte' nur im 2.4-Netzwerk funktionieren, darunter auch 99% der Lichter, die ich besitze. Dadurch funktioniert natürlich auch nichts. Ich habe darauf hingewiesen, dass ich so nichts benutzen kann, da ich nur eine Namensänderung vornehmen kann und nicht einmal das Zugriffspasswort ändern kann. Die Person am Telefon hat mir gesagt, dass eine Passwortänderung durch den Kunden auch nicht möglich ist und dafür ein Techniker benötigt wird (!!!). Also bin ich wieder zum Magenta Store gelaufen, um eine Rückkehr zur vorherigen Box zu beantragen - das geht auch nicht, da dies grundsätzlich nur über die Technik-Hotline angefordert werden kann - und das dauert auch eine Weile (Wochen!). Ich habe gefragt, welche anderen Möglichkeiten es gibt, da ich mit dem Internet praktisch nichts anfangen kann und das Warten mehrere Wochen keine Lösung ist, wenn kein einziges Gerät bei mir funktioniert. Außerdem kann ich für alle Änderungen, einschließlich des Passworts, nur einen Magenta-Techniker beauftragen (!!!). Lösung - nicht vorhanden! Wie soll das überhaupt funktionieren? Soll ich jetzt mein Passwort am Telefon an Dritte buchstabieren oder einen Techniker nach Hause holen, um eine Passwortänderung durchzuführen? Das kann ja wohl nicht sein! Ich habe nach einer Kündigung gefragt, aber das geht nicht, blah blah, Sie sind jetzt 2 Jahre gebunden. Na toll! Jetzt sehe ich, dass ich eine "Widerrufsbelehrung und ein Muster-Widerrufsformular" innerhalb von 14 Tagen senden kann und hoffentlich die Situation klären kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und wegen der neuen Home Box Fiber gekündigt oder sie irgendwie zum Laufen gebracht, ohne dass ein Techniker für Passwortänderungen benötigt wird (lol)? Oder ist dies nun ein Fall für das Konsumentenschutzrecht, falls das Rücktrittsrecht von Magenta doch keine Lösung bietet? Hat jemand Erfahrungen bezüglich Kündigung, Rücktrittsrecht oder Konsumentenschutz aufgrund der lächerlichen Situation mit der Home Box Fiber? LG Krys