Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Ausland" in Themen.

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features
  • tele.ring ist Magenta
    • Ehemaliger tele.ring Vertragskunde
    • tele.ring Wertkartenkunde

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


115 Ergebnisse gefunden

  1. Travel & Surf

    Hallo @bats2 mit Travel&Surf hast du noch keine Freieinheiten. Travel&Surf ermöglicht dir allerdings dass du dir Pässe für das Ausland (im Fall der USA sind das die internationallen Pässe) buchen kannst. Näheres findest du auch hier: https://www.t-mobile.at/roaming/roamingpakete.php#tab3 LG Dan
  2. HomeNet Box - Netzbetreiber

    Hallo! Meinst du, dass dir das ausländische Netz angezeigt wird? Denn einbuchen solltest du dich einmal grundsätzlich nicht können, weil, soweit ich weiß, alle HomeNet Verträge für Datenroaming gesperrt wurden. LG
  3. HomeNet Box - Netzbetreiber

    Hallo, bin bei Gott nicht ungeduldig aber nach 10 Stunden war mir das etwas zu lange .... Egal, danke für eure infos ich werde das mal testen Und so wie ich das jetzt verstehe gibt es keine Möglichkeit ein ausländisches Netz generell zu unterbinden ? Danke Robert
  4. Anrufsperrecauf SIM-Karte

    Hallo Zusammen! Vielleicht findet sich hier ja ein netter Mitarbeiter von T-Mobile der mir endlich weiterhelfen kann. Auf meiner SIM-Karte ist seit Jahren eine Anrufsperre für eingehende Anrufe im Ausland bei Roamingbetrieb gesetzt, welche ich nicht aufheben kann, da dass Standardpasswort "5678" nicht funktioniert. Wie beschrieben befindet sich die Sperre direkt auf der SIM-Karte und hat nicht mit den Sperren zu tun welche man selbst in "Mein T-Mobile" administrieren kann! Diese Sperren konnte man seinerzeit auf allen Handys (zB. bei Nokia Handys, bzw. erster MDA-Compact) aktivieren, als es diese Onlinesperren noch nicht gab. Vor kurzem wurde auch ein SIM-Kartentausch durchgeführt, dachte das Problem wäre dadurch gelöst, jedoch wurde die Sperre wieder mitübernommen! Bin schon am verzweifen, weil mir anscheinend niemand helfen kann/will... Über eine hilfreiche Antwort/Idee wie ich diese Sperre wegbekomme wäre ich sehr dankbar...
  5. HomeNet Box - Netzbetreiber

    Hallo @viercp, natürlich gibt es hier noch MitarbeiterInnen. Aber natürlich gilt das Prinzip "User helfen User" an erster Stelle. In unseren "Community Details" findest du auch folgende Info dazu: "Die T-Mobile Community ist ein Ort für User und wir wollen euch mit dieser Plattform Austausch abseits vom bekannten Service bieten. Ihr habt hier die Möglichkeit euch gegenseitig zu unterstützen." Natürlich stehen dir auch weiterhin alle anderen Servicekanäle zur Verfügung, wenn du einen direkten und raschen Austausch mit MitarbeiterInnen wünscht. Aber nun zu deiner Frage. Wenn bei dir immer wieder der ausländische Sender gefunden wird, kannst du in deiner Wohnung/deinem Haus einen anderen Standort der Box testen - vielleicht kommt es dadurch zu einer stabileren Verbindung. Wenn das nicht helfen sollte, ist eine Netzfixierung (manuelle Netzwahl) hilfreich. Ich drücke die Daumen, dass es damit besser wird. LG Kathi
  6. Volume Boost

    Hallo, In meinem Smartphonetarif ist Daten Roaming in der EU nicht inkludiert. Das weiß ich und ist mir bewusst. In meinem Tarif unter Freieinheiten, sehe ich, dass ich z.B. die Option: +Volume Boost einmalig 3 GB dazu buchen kann und dann im EU Ausland 3GB Internet Daten nutzen kann. Das wäre für mich OK. Was mich dabei aber total stört ist, dass dieser nur für die Abrechnungsperiode gilt. Wenn ich die Option am 25. des Monats buche, dann zahle ich zwar den vollen Betrag aber am 1. des nächsten Monats verfällt die Option und ich muss sie neu buchen und zahlen. Das ist schlecht! Warum macht man das so? Bitte diesen Umstand ändern oder verstehe ich da was falsch. Die Kollegen an der Hotline haben mir das wiederholt so erzählt. Danke für Infos. LG Chris
  7. Volume Boost

    Das stimmt schon. Aber ich nutze es für Internet im EU Ausland und da aktiviere ich es, wenn ich im Urlaub bin und da der Urlaub ja nicht immer vom 1. bis zu 30. geht, sondern auch kurz vor Monatsende startet, wäre es schön, wenn ich eben ein Paket 1, 2 oder 3 Wochen buchen kann. Die früheren Travel and Surf Pakete haben genau so funktioniert. Aber vielleicht wirds da ja noch eine Lösung geben.
  8. Volume Boost

    Hallo Kathi, Ja bitte unbedingt weiterleiten. Zuvor gab es ja die Travel&Surf Tarife und die hab ich lange im EU Ausland benutzt. Bei denen war das problemlos möglich - die konnte ich z.B. von 7.7. buchen und die sind dann genauso lange gelaufen, wie die Option war. Bei Travel&Surf waren das pro Option z.B. 7 Tage. Wäre schön, wenn die Abrechnung da flexibler laufen könnte. Danke und LG Chris
  9. EU Roaming

    Hallo chris188! Hast du einen Tarif, der unter einem Businessvertrag läuft und du ihn privat nutzt oder einen Privatvertrag mit dem Memberbonus angemeldet. Dieser Unterschied ist sehr wichtig, da speziell verhandelte Businesstarife, auf wenn sie dann letztlich privat verwendet werden, einer anderen Grundlage unterliegen und hier es vorkommen kann, dass diese nicht die kostenlose Nutzung im Ausland (EU - Roaming) nutzen können. LG Phil
  10. EU Roaming

    Ab 15.06.17 gilt die neue Verordnung auch für die alten Tarife (=alle die heute nicht mehr angemeldet werden können). Grundsatz: Alle Tarife, die weniger als 12 GB inkludiert haben, können das komplette Datenvolumen im Inland als auch Ausland (EU) verbraucht werden ohne Zusatzkosten. Falls mehr Datenvolumen inkludiert ist, dann gibt es die berühmte Fomel von der EU... Jeder Betreiber geht damit anders um wie du es aus diesem Artikel entnehmen kannst. LG, Armin
  11. roaming

    Hallo Johann, scheint wohl ein Fall für die Technik von T-Mobile zu sein. Zwei Möglichkeiten würden mir noch einfallen. *) Hast du unter My T-Mobile schon mal nachgesehen ob eventuell eine Auslandsperre aktiv ist? *) Versuch mal wenn du im Ausland bist eine Manuelle Netzsuche und versuch dich manuell zu verbinden. Wenn beides nicht klappt, ruf entweder die Serviceline an oder schreib den Kollegen auf der T-Mobile Facebook Seite. Liebe Grüße Stefan
  12. Umzug ins ausland

    Hi Mykoo42! Eine Abmeldung mit dem Grund Umzug ins Ausland ist grundsätzlich möglich. Bitte beachte jedoch hierbei, dass du zwar vorzeitig aus dem Vertrag "aussteigen" kannst, die Grundgebühr jedoch dennoch bis zum Ende der Mindestvertragsdauer auf einmal in Rechnung gestellt werden würde. Zur außerordentlichen Kündigung wird auch eine Meldebestätigung aus dem Ausland benötigt. Die bessere und für dich günstigere Variante wäre wahrscheinlich, wenn du womöglich in deinem Verwandten- oder Freundeskreis jemanden hast, der einen Vertrag benötigen könnte. Alle Info's zu einer Vertragsübernahme findest du hier. Hoffe ich konnte dir hiermit weiterhelfen und wünsche ein schönes WE! Mystery
  13. Rufweiterleitung

    Hallo Andi, ja. Da bei jeder Umleitung der Anruf "passiv" erfolgt - also angenommen wird und der Anruf dann als "aktiv" an eine andere Nummer weitergeleitet wird. Wie Andrea geschrieben hat, empfehlen wir im Ausland keine Rufumleitung. Hoffe es klappt auch ohne. Außerdem kann man m.M.n. Kuba viel besser, ohne immer erreichbar zu sein, genießen. :D Ist wirklich traumhaft schön. Ich wünsch dir noch eine ganz tolle Zeit und vielleicht lesen wir uns danach wieder! LG Kathi
  14. Rufweiterleitung

    Hallo, wenn ich im Ausland eine rufweiterleitung von meiner österr. Nummer auf eine andere ausländische nummer mache, fallen mir dann irgendwelche kosten an, oder ist diese weiterleitung mit keinen kosten verbunden?
  15. Rufweiterleitung

    Hallo Andi! Vorsicht, bei Rufumleitungen auf ausländische Rufnummern entstehen immer erhöhte Kosten. Wenn du dich selbst im Ausland befindest, werden sowohl aktive als auch passive Roamingverbindungen verrechnet. Ich rate dir daher von einer Rufumleitung ab. Darf ich fragen was der Grund für die Rufumleitung ist? LG Andrea
  16. Rechnung

    Das ist eigentlich ganz einfach erklärt. Die erste Rechnung beinhaltet immer die Grundgebühr vom Anmeldemonat (aliquot) und die Grundgebühr des nächsten Monats sowie die jährliche Servicepauschle. Als Beispiel: Die meldest deinen Tarif, sagen wir 19,99 Euro/mntl., am 15.12.2016 an. Auf der ersten Rechnung (Jan) wird dann stehen: Grundgebühr: 15.12.2016 - 31.12.2016 - ~10,66 EUR Grundgebühr: 01.01.2017 - 31.01.2017 - 19,99 EUR Jährliches Basispaket: 15.12.2016 - 15.12.2017 - 20,00 EUR Auf der Rechnung (Feb) steht dann nur noch: Grundgebühr: 01.02.2017 - 28.02.2017 - 19,99 EUR (Der Einfachheithalber habe ich die Preise mit Steuer genommen und bin davon ausgegangen dass keine zusätzlichen Kosten für Auslandsgespräche oder Zusatzpakete anfallen ) Ich hoffe das hilft dir die Sache etwas besser zu verstehen
  17. Guten Abend, schön dass nach der langen Wartezeit das neue Forum endlich online ist! Daher sofort meine zwei Fragen, auf die der technische Service über Telefon keinerlei Auskunft geben konnte (sie haben sich auch dafür entschuldigt). 1. An meinem Huawei E5170 hängt über Ethernet / LAN eine Synology Diskstation. Der Huawei läuft auf der Business-APN. Ich habe alle wichtigen, bei Synology angegebenen Ports auf dem Huawei freigegeben (also 5000, 5001, 5005, 5006, 443 und 80). Gleiches habe ich selbstverständlich auf der Synology selbst in den Netzwerkeinstellungen getan. Trotzdem kann ich die Synology nicht von aussen - also aus dem Internet, zB. von unterwegs oder aus dem Ausland - erreichen. 2. für den Fall, dass es für die erste Frage eine Lösung geben sollte, einen Schritt weiter: die Anzahl der weiterleitbaren Ports auf der Huawei ist limitiert. Das geschieht seitens T-Mobile, die "hauseigene" Firmware lässt nicht mehr als eine relativ kleine Anzahl zu. Meiner Ansicht nach ist es Blödsinn, solche Limitierungen einzubauen. Aber ohne Streit: gibt es a) eine "Krücke" oder einen "Trick", um diese Limitierung zu umgehen, oder b) eine Aussicht auf eine neue Firmware OHNE diese Limitierung? Wenn nicht, gibt es ja inoffizielle Firmware für die Huawei zuhauf im Netz. Vor englischer, französischer etc. Benutzeroberfläche hätte ich auch keine Scheu. Bevor ich aber den "Sprung" in die Grauzone wage, wollte ich hier nochmal nachfragen... was also sagen die T-Mobile Insider? Danke für die Hilfe!
  18. Beschwerde gegen die geschäftspraxis von magenta

    Ich reiche hiermit schriftlich beschwerde einj Ich habe bereits geschlagene 12mal mit der magenta Service line telefoniert, hier die entsprechenden fallnummern: INC00000079XXXX INC00000078XXXX Kurze Zusammenfassung: Ich bin eigentlich Kunde von upc. Bei der Übernahme wurde trotz versprechen von magenta der Preis erhöht. Meine SIM Karte funktionierte im ausland lediglig durch eine app von upc die manuell Roaming aktiviert. Diese app funktioniert durch die Übernahme von magenta nicht mehr. Also verbrachte ich den gesamten Urlaub ohne Internet. Magenta beschloss meine SIM Karte zu tauschen. Die Aktivierung gelang immerhin nach dem der 3. Servicemitarbeiter es versucht hatte 😅 Doch siehe da absofort Beiträge meine Bandbreite nicht mehr wie unter upc 125mbit Sonder nur noch zwischen 3 und 30mbit Also habe ich erneut mit dem Service Team Kontakt aufgenommen. Mir wurde versprochen, dass ein techniker sich darum kümmern würde. Nach dem er alles überprüft hatte wurde mir zugesichert, dass der Fehler behoben wurde und, dass nach einem Geräte neustart alles wieder in Ordnung sein. Weit gefehlt, messwerte weiterhin im Keller. Also erneut bei der Service line angerufen. Hier erdreistet sich der Mitarbeiter mir zu erklären, dass meine messwerte eh “plausibel“ seien.... Ja plausibel für eine Firma die bereit ist den Service für Kunden immer weiter zu verschlechtern.... Ich erwarte mir eine sofortige Lösung des Problems, einschließlich Wiedergutmachung für die 8 Stunden die ich in Warteschlange sowie mit servicemitarbeitern verbracht habe, sowie für 2 Wochen Urlaub ohne Internet. Sollte dies nicht umgehend passieren wird meine nächste Kommunikation eine Kündigung sein sowie ein Wechsel zur Konkurrenz sein. Einen schönen Tag
  19. Roaming ab 15. Juni 2016

    Hallo! Wie Antonios schon andeutet, beginnt es 2017.    Hier ein kurzer Auszug aus den rechtichen Infotmationen von https://www.t-mobile.at/handytarife/zusatzpakete/auslandstelefonie/zonenroamingVertrag.php#tab1 "Bis 15.06.2017 ziehen wir Ihnen im Ausland genützte Einheiten (Min./SMS/Daten) nicht von Ihren gegebenenfalls im Tarif inkludierten Inlands-Freikontingenten ab. Ab 15.06.2017 wird gemäß der Roamingverordnung der inländische Endkundenpreis für Roamingdienste verrechnet."
  20. Roaming

    Hallo Gyurika C., vielen lieben Dank für deine Nachricht. Es hat nun auch mit der Privatnachricht geklappt. Wie ich dir auch schon in der PN geschrieben habe, ist es mit einer Wertkarten-SIM-Karte leider nicht möglich, das Internet im Ausland zu nutzen. Tut mir leid. Diese Info schreibe ich hier nochmals, damit auch unsere gesamte Community Bescheid weiß. Vielleicht taucht diese Frage ja nochmals auf. Nur mit einem Vertragshandy bzw. mit einer Vertrags-SIM-Karte kannst du auch "Internet-Roaming" nutzen. Telefonieren und SMS-Schreiben ist auch mit der Wertkarten-SIM-Karte im Ausland möglich. Ich wünsche dir noch einen schönen Urlaub. vlG Kerstin
  21. Abfrage von Freieinheiten

    Hallo Mario, wenn du früher sagts, hast oder hattest du einen Tarif, wo die Freiminuten nur von Österreich ins Ausland gegolten haben. In diesem Fall ist dann eine Abfrage der Freiminuten ins Ausland möglich. Es funktioniert aktuell nur dann nicht wenn deine Auslandsminuten gleichzeitig auch Roamingminuten sind und direkt im Ausland auch gelten. Lg Alex
  22. Abfrage von Freieinheiten

    Hallo Stefan, ja stimmt, die Minuten sind nicht abfragbar, da diese sowohl von Österreich ins Ausland als auch direkt im Ausland gelten.  Da die Daten der ausländischen Betreiber relativ spät übermittelt werden, gibt es daher keine Abfrage der Freiminuten. LG Alex
  23. Hallo, hierzu hätte ich jetzt auch meinen Senf abzugeben. Ich bin jetzt auch schon mittlerweile seit 6 Jahren bei T-Mobile und hab eigentlöich immer ordentlich bezahlt. Sprich, ich hatte immer mal wieder mehr zu zahlen als ir Grundgebühr ausmachte, weil ich oft im Ausland bin. Nun, am 1.8. läuft mein Vertrag aus und ich hab heute mit der Vertragsverlängerungsabteilung telefoniert.   Folgendes ist fakt: Als 6 Jähriger Kunde und mit aktuell über 550 FLAMINGOS, die hier anscheinend NICHTS, aber absolut NICHTS wert sind, frage ich nach, um wie viel ich das Samsung Galaxy S6 mit 32GB bekommen würde. Dann war die erste Antwort im prinzip genau das, was bei mir online auch rausekommen ist, also knapp 370€ ( wie gesagt, das schwächste Galaxy S6 --> KEINE EDGE ). Nachdem ich mich dann lautstark geäußert habe dass das doch ne Frechheit ist, weil ich zufällig das Glück habe das ein Kollege aus meinem Büro auch grad verlängern kann und nicht mal 100 !!! Flamingos hat, jedoch den selben Preis bekommt wie ich, ist er mir entgegen gekommen mit nem Preis von 294 €, was laut dem Berater ein absoluter TOPPREIS sein soll. Ich hab ihm dann nochmals versucht zu erklären, dass dieses Angebot einfach ein Witz ist und dass ich mir das was anderes vorstelle, hat dieser nur gelacht.   Anschliened hat er mir gesagt, dass das Angebot welches er mir jetzt gesagt hat für 78 Stunden im Rechner gespeichert ist und ich mich jederzeit melden kann und auf dieses zurück greifen kann. Meine Antwort auf das --> Das Angebot kannst du jetzt gleich löschen, weil ich KÜNDIGE. Heute abend werd ich mich noch informieren, wie das mit der Kündigung funktioniert, sprich, per Mail oder Fax und dann geh ich zu einem anderen Anbieter.   Danke T-Mobile, nach 6 Jahren !!!!
  24. Fremde Nummer beim raustelefonieren

    Hallo Leonardo! Deine 0676 8384.... ist eine VPN Nummer (virtuell, mit vielerlei Funktionen), du hast jedoch auch eine "reale" Nummer, das ist die 0676 44816..... Wenn du ausserhalb eines VPN Netzes bist sendest du die "reale" Telefonnummer mit. Es gibt jedoch auch im Ausland spezielle Netze, die VPN Netzfunktionen bieten.  Hier der Link für verfügbare VPN Funktionen und Netze im Ausland   https://www.t-mobile-business.at/roaming/index.php#tab4 lg Sango
  25. Internetschutz Business - Bleibt auf der sicheren Seite!

    Hallo zusammen, da ich viel im Ausland unterwegs bin würde es mich auch interessieren ob  der Schutz dort vorallem im WLAN greift? Finde die Kategorie übrigens auch ganz toll :-) Viele Grüße Duki
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.