Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kritik neue Magenta TV Box


ichbines
 Share

Message added by Jonathan Dorian

Update-Notes: https://bit.ly/3M9jAa6

FAQs Magenta TV Box: https://www.magenta.at/tv/tv-faq

Hardware Support Magenta TV Box: https://bit.ly/42AXiVX

Magenta Technikline: 0676 200 7777 - täglich 8:00 bis 22:00 Uhr

24/7 Chat in der Mein Magenta App: https://www.magenta.at/hilfe-service/mein-magenta

Question

1,763 answers to this question

Recommended Posts

  • 4
vor 16 Stunden schrieb Jonathan Dorian:

 

Auch wenn du wenig Vertrauen in kommende Updates hast, versichern wir dir, dass sehr intensiv an Verbesserungen gearbeitet wird - auch wenn wir das schon 1.000 mal geschrieben haben. Es ist auch keinesfalls unser Ziel, TV Kunden mit unseren Produkten zu vergraulen :(.

 

LG JD. 

 

Diesen abgedroschenen Standardsatz kann hier im Forum nur leider niemand mehr hören, weil eben keinen Taten folgen...

Wenn einmal ein Update kommt, dann behebt dieses dann vielleicht 1 oder 2 Fehler, bringt aber eine Vielzahl neuer Probleme mit sich. 

 

Und ganz ehrlich, mittlerweile zweifle ich nicht nur an der Software der Box, sondern ganz einfach an der Hardware - das ist billigstes Klump...

In den letzten 3 Wochen war zB der Giro d'Italia den ich mir öfters über die GCN App angesehen habe - erfreulich, die GCN App lässt sich auf der Box installieren und läuft.


Wenn man aber nach dem Schauen auf der GCN App wieder zum Live-TV wechselt, dann hat die Box derart wenig Speicher, dass der TV Sender genau 5 Sekunden läuft und dann automatisch pausiert...kann auch mit jedem Sender reproduziert werden

Abhilfe - Box vom Strom nehmen oder die GCN App (ersetzbar durch jede x-beliebige App die länger läuft) manuell beenden. 

Das erinnert an die Anfänge von Android, wo die App/Speicherverwaltung auch noch seine Schwächen hatte....so bei Android Eclair und Froyo

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4

Ich gebe Frygo insoweit recht, dass die Box ein Griff ins Klo war, aber von Deutschland wurde diese nicht übernommen, sondern die Österreichische Magenta hat die deutsche Box abgespeckt, und daraus eine Hybrid Variante gemacht, was hinten und vorne nicht funktioniert.

Wahrscheinlich um Kosten zu sparen.

Die Updates die bisher in Österreich gemacht wurden, beruhen hauptsächlich, die Bedürfnisse von Magenta zu befriedigen, wie Anmeldemaske usw., aber noch kein einziges Update ging auf die Beschwerden der User ein, es wurden von den Usern die Vorschläge zu tausenden beschrieben, aber nur zwei oder drei wurden, wenn überhaupt in abgeänderter abgeschwächter Form, mit hervorrufen von folgenschweren anderen Mängeln in die Tat umgesetzt.

Auch bei mir sind alle in den voran beschriebenen Beiträgen vorhanden, beziehungsweise noch schlimmer geworden, Magenta verweist immer nur auf kommende Updates, aber wo bleiben die ????

Ich meinte die Updates die die User Interessiert, und nicht die Updates, der wahrscheinlich nicht mit deutsch Kenntnissen ausgestatteten Programmierer.

Link to comment
Share on other sites

  • 4

Auch interessant, das was ich am vergangenen Freitag geschrieben habe, ist erst heute (Montag danach) hier sichtbar. Das und generell dieses "schneckenlangsame" Forum hier passt (leider!) auch zu Magenta.

Was ist nur aus diesem Unternehmen geworden? Weiterempfehlen kann man Magenta wirklich nicht.

 

Nur so nebenbei, die unlöschbaren Einträge in "Meine Inhalte" werden immer mehr. Bei der Hotline will ich gar nicht mehr anrufen, denn da gibt es keine Hilfe, sondern nur den Standardsatz "ich werde das weiterleiten". Kann man sich also sparen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4

Um stetre76  zu informieren, ich hatte nach so einer Mail bisher schon 3 mal Kontakt bekommen, mit der richtigen Departement-Ebene, mit der man sonst nicht einmal annähernd plaudern darf, weil man dorthin nicht durchgestellt wird vom Serviceteam.

Ich wurde jedes mal von einem Techniker der obersten Ebene telefonisch kontaktiert, und zwar spätestens nach 2 Tagen.

Dabei erfährt man dann doch einiges mehr, warum und weshalb das eine oder andere nicht gemacht wurde oder nicht erfüllt werden kann, sowie die Dinge die in Arbeit sind und demnächst veröffentlicht werden.

So zum Beispiel wird auch von Magenta die Fernbedienung als großes Übel angesehen, und zur Zeit mit der Lieferfirma verhandelt eine bessere zu konzipieren, die dann Zeitnah ausgetauscht werden soll.

Ich hatte jetzt erst am Montag ein konstruktives Gespräch mit einem Techniker der obersten Etage, das merkt man daran, dass die eine Ahnung haben was sie einem erzählen an technischen Varianten, und nicht nur vom Reset und Neustart reden.

Zumindest habe ich nach diesem Gespräch wieder Hoffnung, dass sich in diesem Jahr noch einige Verbesserungen  ( Update) ausgehen werden, die dann die Situation um einiges erträglicher machen, auch wenn man nicht alle Wünsche zu 100% erfüllt werden können.

Link to comment
Share on other sites

  • 4

Wieder mal ein Zwischenbericht und da ist sogar Positives dabei:

 

1.) Wochenlang hatten wir in "Meine Inhalte" nicht löschbare Aufnahmen und in der Unterkategorie "Weiterschauen" ebenfalls unlöschbare Buttons. Anrufe bei der Hotline (es waren mehrere) hatten nur zur Folge, dass gesagt wurde "wird weitergeleitet". Den letzte derartigen Anruf habe ich vor ca. 2 Wochen getätigt. Da sich danach nie etwas geändert hat, habe ich aufgegeben.

Aber siehe da, vorgestern waren alle diese Buttons plötzlich weg. Endlich!

Ob das sowieso passiert wäre, weil das in der Software nach einer bestimmten Zeit so vorgesehen ist, oder nur deshalb, weil ich angerufen habe und bei mir Fehler entfernt wurden - keine Ahnung.

 

2.) Wir hatten fast täglich über Nacht Aufnahmen in "Meine Inhalte" , die wir nie getätigt haben. Zumindest die letzten 3 Tage ist das nicht mehr der Fall. Mal sehen, ob es so bleibt.....

 

3.) Die teils extremen Lautstärkeunterschiede gibt es nicht mehr - bzw. sie halten sich in vernünftigen Grenzen. Allerdings war das immer einmal mehr und einmal weniger der Fall, auch da kann ich noch nichts Endgültiges sagen.

 

Totalabsturz hatten wir schon lange keinen mehr.

Wenn das alles so bleibt, dann bin ich schon halbwegs zufrieden. 

Es bleibt aber die teils sehr umständliche und unlogische Bedienung. Die gesamte Menuführung gehört dringend überarbeitet.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Habe gerade im Wohnzimmer einen neuen Fire Stick verbaut ! Mit dem neuen Kennwort auf der alten App angemeldet, und ....

 

ADIOS ANDROID BOX !

 

Ich teste noch 2-3 Tage, aber die Box ist damit bei mir Geschichte. Aber bisher - Keine Aussetzer, endlich wieder eine brauchbare Verwaltung der Aufnahmen, und die FB von Firestick ist ein Traum - im Gegensatz zu der von der Box ...

So kann man endlich wieder Fernsehen ....

Edited by JAO ZE TUNG
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Hallo Frygo

Diese ungewollten Einblendungen sind ein Bug (oder Feature) des letzten Updates. Ich hatte mit der Serviceline ua deswegen ein Gespräch. Da das angeblich bekannt ist, wurde mir ein SW Update durch den 2nd Linde Support für den selben Tag (29.11. !!!) angekündigt.

Bis heute gibt es keinen Update.

Ich habe bemerkt, dass diese Einblendungen immer beim, laut EPG geplanten, Beginn der nächsten Sendung kommt.

Meine sonstige Fehlerliste (gemeldet mit zwischenzeitlich 11 Anrufen) seit dem Zwangstausch auf die Android Box:

Kanal 739 bringt Fehler 11 und startet neu: gelöst mit SW Update nach 6 Wochen. Die versprochene Gutschrift auf die Sky Sport gebühr wegen bestätigter Unbenützbarkeit fehlt bis heute

Replay (und Wiedergabe vom start) bricht immer wieder ab und springt in den Start Bildschirm: OFFEN

Wiedergabe fehlgeschlagen beim zeitversetzten schauen (Fehler 35): OFFEN, Behebung nur mit Restart der TV Box

Grobe Lautstärke steuerung: besser nach SW Update, es gibt jetzt mehr Stufen

Bei durchsicht des EPG wechselt die Lautstärke am TV Gerät: OFFEN

Startup Zeit der Box: 1min 09sek zu lange: OFFEN

Fehlende Verlängerung der Aufnahmezeit über die standard 7min: OFFEN (für ewig). Die Empfehlung, nehmen sie auch die nachfolgende Sendung auf ist ein Witz, da in der Übersicht damit die falsche Information steht und unnötig das Aufnahmekontingent genutzt wird.

Abbruch von Sendungen und Sprung auf den START Schirm:OFFEN

Beim Besuch der Technik wurde festgestellt und dokumentiert an den Support und ist immer noch OFFEN:

Die Netzwerkanbindung über WLAN (nur TV Box am WLAN) auf die Fiber Box II bringt 180 MBit/s (super aber stabil?), das LAN Kabel direkt an der Box bringt 40 MBit/s. Es gibt keine Erklärung, beides wurde schon getauscht. Der versprochene Kontakt des Support zu der Dokumentation des Technikers vom 21.10.2022: Fehlanzeige bis heute

EPG zeigt beim aufrufen in der Zeitleiste nicht JETZT sonder eine andere Zeit: OFFEN

Über Userinterface der Fernsteuerung und der Anwendung gibt es noch viel mehr zu sagen, was zum Unterschied zur vorherigen DVR Box von UPC alles verschlechtert ist. Das sprengt aber den Rahmen.

mfg manfred

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Und das traurige an der Geschichte ist, dass sich die Probleme mit dieser Box nicht lösen lassen werden. Die Box hat 2 GB Ram. Das hatten die Geräte von 2015 - und da war das noch eine ganz andere Android Version! Die vernünftigen aktuellen Android Geräte haben mindestens das 3-fache! Diese Box wird NIE schneller werden.

 

Edited by gjus
Link to comment
Share on other sites

  • 3

 Habe heute mal einen Gewährleistungsanspruch erhoben,

Hier der Text dazu :

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Am 30.11.2022 habe ich bei Ihnen eine TV- Box im Austausch der Entertainment Box 4K erworben. Nun sind Mängel aufgetreten – Die Bildqualität entspricht nicht HD, Die Fernbedienung loggt sich alle 30 Sekunden aus, die Sender laufen nicht stabil, schwarzer Bildschirm alle paar Minuten, der W-LAN Empfang ist innerhalb von 5 Metern nicht stabil. Sie Verspechen eine Verbesserung in ihrem Schreiben vom 18.11.2022, aber es ist ein Rückschritt in Vergangene Zeiten.

Ich mache hiermit meine Gewährleistungsansprüche geltend und fordere Sie auf, die Herstellung des mangelfreien Zustands in einer angemessenen Frist von 14 Tagen vorzunehmen.

 

Wenn Sie diesem Wunsch nicht fristgerecht nachkommen, werde ich Aufhebung aller mit Magenta abgeschlossene Verträge, und eine Minderung ( Rückforderung ), meiner bisher gezahlten Beiträge geltend machen.

 

 

 

Ich ersuche Sie um schriftliche Bestätigung und Terminvereinbarung.

 

Mal sehen was Magenta darauf antwortet ?

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 1 Minute schrieb smurf:

 

Wer "führt" hier eine Fehlerliste ? Wird diese gesammelt weitergegeben an Magenta ? Halte ich für eine sehr gute Idee.

 

Wenn man schon ein eigenes Forum hat, seine Kunden als Betatester missbraucht und diese dann auch noch so nett sind, die ganzen Fehler gesammelt hier zu posten, wäre es doch mehr als sinnvoll und ratsam, diese Fehler in eine Liste aufzunehmen und danach strukturiert abzuarbeiten.

 

Ich hoffe also sehr, dass irgendjemand bei Magenta eine Fehlerliste führt und die ganzen Punkte dort gesammelt und bearbeitet werden. Wäre das nicht so, würde ich neuerlich das Wort "amateurhaft" in den Mund nehmen und es wäre vor allem schade, um die konstruktiven Fehlermeldungen und -Beschreibungen, die hier von zahlreichen Leuten veröffentlicht werden.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 1 Stunde schrieb Karo:

Hi @chuzpe die Meldungen und euer Feedback aus der Community wird natürlich aufgenommen und weitergeleitet. Es wird auch ständig an der Optimierung der TV-Box gearbeitet.  

 

Und genau das ist leider der Grundfehler - der Irrglaube, dass diese Angelegenheit mit dem Nachschicken einiger Updates behoben werden könnte. Das wird nicht der Fall sein.

Anstatt zu versuchen die Rückmeldungen mit Updates zu "Beruhigen", sollte rückgemeldet werden, dass die Kunden grundsätzlich mit einer weiteren mangelhaften Streamingbox, wie es bereits zig-fach am Markt gibt, unzufrieden sind und eine guten Kabel-TV Lösung wollen!

Eines von zahlreichen Beispielen, warum: Zuvor konnte VOX SD empfangen und Werbung übersprungen werden. Ein für mich absolut notwendiges Feature. Bei KEINEM Streamingangebot ist dies möglich. Das kann auch nicht durch Updates behoben werden - das ist eine Konzept-/Lizenz-/Managemententscheidung.

 

Ich bin auch davon überzeugt, dass mit keinem Update der Welt, eine Streamingbox über Internet so zügig und flüssig durch Kanäle schalten kann, wie das bei einem Kabel-TV Receiver der Fall ist.

 

Die Grundentscheidung ist ein Kabel-TV Produkt vs. reiner Internet TV-Streamingbox anzubieten. Ersteres kann nur jemand, der auch über ein Kabel-Netz zum Kunden verfügt. Letzteres kann jeder.

 

Das Problem ist, dass eine grundlegend falsche Managemententscheidung getroffen wurde und offensichtlich jemand dachte, dass es eine gute Idee ist die prinzipiell einzigartige Kabel-TV Infrastruktur mit einer weiteren unausgereiften, minderwertigen und schlecht umgesetzten/ausgestatteten Streamingbox zu ersetzen. Eine gleichwertig minderwertige Lösung wie sie es schon zig-fach am Markt gibt.

 

Was es nicht gibt und auch von niemanden so leicht bestellt werden kann, ist ein direkter Kabelnetzzugang ins Wohnzimmer. Nun hat Magenta so einen direkten Zugang zum Kunden und in sein Wohnzimmer - nutzte diese auch hervorragend mit der letzten 4K Box, welche im Vergleich zur Android Box fantastisch funktionierte. Anstatt diesen Wettbewerbsvorteil zu nutzen und Produkte genau darauf zu optimieren und aufzubauen, stampfen Sie das als Ganzes ein und bieten ein (mieserables) Produkt an, welches bereits von jedem Hinz- und Kunz- Anbieter angeboten werden kann und wird. Streamingbox nur mit Internetanschluß kann und wird von zig-Anbietern angeboten. Warum sich hier Magenta seinen eigenen Vorteil über ein eigenes Kabelnetz zu verfügen beraubt, ist mir ein Rätsel.

Für mich war das Kabelnetz von Chello/UPC/Magenta bis jetzt das Killer-Feature für Internet und TV in Wien. Die TV-Lösung hat sich Magenta damit erfolgreich ruiniert - so eine mieserable Streamingbox kann ich mir hier von jedem Anbieter herstellen. Fehlt nur noch, dass sie jetzt auch noch beim Internet verschlimmbessern, dann war's das dann..

 

Absolut unverständliche Entscheidung. Der Grundgedanke hier an der Streamingbox herumzupfuschen ist jedenfalls der Grundfalsche. Es gehört eine für ein Kabel-Tv-Netz optimierte Lösung her, das würde ungleich besser funktionieren und Magenta würdes sich damit eben genau von diesen zusammengepfuschten reinen Internet Streamingboxen absetzen können - so wie das bis jetzt der Fall war.

Edited by Gehberger
Link to comment
Share on other sites

  • 3

an ChristineUll:

 

Email von vielen ist gut - hab ich zwar schon probiert ohne viel Erfolg, aber wenn viele Schreiben tut sich vielleicht was. Versuchst mal

 

Der Wiener CEO ist Rodrigo.Diehl@magenta.at

 

Das zuständige Board-Member von T-Mobile ist:

 

Dominique.leroy@telekom.com

 

Daten ueber die zwei finden sich auf LinkedIn.com 

 

Hier ist mein letztes email an Rodrigo (die Mitarbeiter sagen er kann Deutsch, ist in Buenos Aires geboren):

 

Hi Rodrigo,

 

Not sure what you know, what your people tell you about what’s going on among your customer base. It’ll be worthwhile for you to look into this and start reading your own magenta community as an excerpt about what’s going on with your service. 

 

The forced change of your TV-Box with a significantly inferior and buggy product has started a serious exodus from your service. On top of this the perfectly running UPC cable network suddenly (once your people installed infrastructure  “improvements”) has lost reliability and speed. A1 is aggressively pursuing your customers with success.

 

Seeing no more chance of improving, coming next year you might see half of your customers churning away from T-Mobile. You can calculate the revenue loss yourself, but I’d estimate it to be around 120 M E. Not regarding the mobile customers you’d lose as well.

 

Whatever you do, but it surely might be a career impacting situation if during your first year in charge you’re losing revenue.

 

Feliz Navidad

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 20 Stunden schrieb Karo:

Außerdem ist die Nutzung von Magenta TV mittlerweile alternativ auch via Fire TV Stick, Apple TV und Android TV möglich.

 

Dennoch läuft die App dann immer noch nicht nativ am TV.

Dann hätte die Sache wenigstens einen gewissen Mehrwert. Wär ja schon mal ein Anfang, wenn man sich auf die paar namhaften Hersteller (Samsung, LG) beschränken würde.

Egal wie ich es drehe und wende es kommt immer aufs gleiche raus. Es widerstrebt mir zusätzliche Hardware rumstehen zu haben (insbesondere wenn sie so grottenschlecht ist), wenns eigentlich vermeidbar wäre.

Am TV läuft Netflix, Disney und Co. aber kein Magenta TV.

Auf der Box laufen "1000e Apps". Aber kein Netflix.

Und beim FireTV läufts aufs gleiche raus. Kodi durch Plex ersetzt und schon ist auch der Stick obsolet.

 

Auch wenn ihr ständig an der App arbeitet.

Fakt ist: für jeden, der die Bedienung der 4k Box gewohnt war ist die Handhabung jedes mal ein Faustschlag in die Magengrube.

 

Ich hätts mir grundsätzlich nicht gedacht, aber wichtiger als der Senderumfang im Paket sind Handhabung der App und Installationsplattform.

Edited by elibaerli
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Da es mich letzte Woche jetzt auch gefressen hat, weil meine Horizon Box den Geist aufgegeben hat, darf ich seit Samstag ebenfalls 2 TV Boxen betreiben (ich habe zuerst eine neue Horizon Box bekommen, aber die ließ sich leider nicht mehr installieren > so kann man Kunden auch beglücken) ...meine Begeisterung hält sich bisher stark in Grenzen, aber da bin ich ja nicht ganz alleine.

 

Was ich positiv erwähnen muss - die Installation, sowohl des neuen Modems (wurde nämlich auch gleich getauscht), als auch der beiden TV boxen war problemlos und innerhalb 30 Minuten erledigt. 

 

Die Boxen laufen bei mir bisher auch halbwegs problemlos, was viell. auch daran liegt, dass bei uns von den 6 Hausparteien nur noch 1 weiterer UPC/Magenta Anschluss verwendet wird - aber einmal schauen, wie das auf Dauer wird, weil Internetausfälle sind uns keinesfalls fremd.

 

Leider muss ich mich aber der allgemeinen Kritik anschließen

 - die Fernbedienung ist ein schlechter Witz, keine Mute Taste, keine Ansteuerung an den TV (Lautstärke, Source, ...), kein direkter Teletext Zugriff > welcome back to having 2 or more remotes again...

- die Startzeit der Box ist, naja sagen wir es freundlich, ein bisschen ein Flashback in die 1980er...auch wenn man den Energiesparmodus ausschaltet und auch die Bildschirmschoner-Einstellungen auf "Nie" setzt - die Box braucht ewig, bis sie endlich bereit ist . mit "schnell Einschalten" ist da nix

- die Zurück-Taste verdient diese Bezeichnung nicht - die Taste macht im Prinzip was sie will, aber wirklich zB zurück zum letztgeschauten Sender springt sie einmal von 10 Versuchen

- dass man jetzt auch bei Aufnahmen, die man bei SD Sendern aufgenommen hat, nicht mehr vorspulen kann, ist ebenfalls mühsam...das ging bei der Horizon Box problemlos, somit tu ich mir schwer an die Geschichte mit den Lizenzrechten zu glauben....

- wirklich frech finde ich, dass Aufnahmen nach 12 Monaten einfach gelöscht werden - Leute, wie lange ich eine Sendung aufgenommen haben will, sollte schon dem Kunden überlassen sein...man könnte es zumindest so lösen, dass man eine gewisse Speicherkapazität zur Verfügung hat, die dauerhaft erhalten bleibt

- und dass Netflix noch immer nicht verfügbar ist....jaja, ich weiß "man ist in Verhandlung" 

 

Aber gut, alles Meckern hilft nichts, vielleicht braucht es einfach eine Eingewöhnungsphase, aber der wirklich "große Wurf" ist die Box definitiv nicht 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
Zitat

Außer das die "Mute Taste" und die Teletext Tasten nicht mehr vorhanden sind, funktioniert die Fernbedienung ganz gut.

Zwischen "funktioniert gut" und funktional ist mMn allerdings ein großer Unterschied - und funktional ist die Fernbedienung in meinen Augen definitiv nicht...

Beispiel: 

Lautstärke am TV recht hoch gedreht, dass man über die TV Box halbwegs was hört

Dann switcht man auf einen anderen HDMI Kanal - was mit der Fernbedienung auch nicht möglich ist!!! - weil man mit der PS spielt >>> da zerreißt es dir das Trommelfell, weil der TV einfach zu laut ist 

>>> kann man mit der TV Box Fernbedienung nicht regeln... 

 

Zitat

Auch diese Option klappt sehr gut, wenn die Energiesparfunktion deaktiviert ist, den da startet die TV-Box innerhalb von Sekunden.

Bei aktiver Energiesparfunktion benötigt die TV-Box im Durchschnitt 30 Sekunden.

Meine Erfahrung, die allerdings erst dieses Wochenende umfasst, ist eine andere...unter 1 Minute startet die Box nicht - und das bei ausgeschaltetem Energiesparmodus und deaktiviertem Bildschirmschoner. 

 

Zitat

Auch dies Funktioniert nach wie vor sofern vom Sender unterstützt.

Leider unterbinden jetzt immer mehr (Privat) Sender das Vor- oder zurück spulen wehrend des Filmlaufes um Werbungen zu überspringen egal ob SD oder HD.

auch hier habe ich andere Erfahrungswerte - mit der Horizon Box konnte man bei RTL SD aufgenommene Sendungen problemlos vorspulen (und das habe ich bis letzten Freitag auch gemacht!)

Bei der TV Box geht das nicht mehr - bei RTL SD ist ein Vorspulen bei aufgenommenen Sendungen nicht möglich

 

Es liegt also definitiv nicht an RTL/am Sender, sondern es muss eigentlich an der Lizenz liegen - und da dürfte Magenta dann eben etwas verschlafen oder verbockt haben.

 

Zitat

Dies ist auch nicht korrekt, den die Aufnahmen können in der Cloud (Netz Speicher) bis zu einem Jahr gespeichert bleiben, und die Aufnahme Zeit ist auf Hundert Stunden begrenzt.

Aufnahmen werden nach einem Jahr automatisch gelöscht, wenn man nicht selber die Löschung vor nimmt.

Das ist zwar schön, wenn du das so siehst - aber auch hier - bei der Horizon Box ist das anders - da werden keine Aufnahmen nach 1 Jahr gelöscht. 

Und ja, mir sind die unterschiedlichen Funktionsweisen (Cloud bei der TV Box und Festplattenspeicher bei der Horizon Box), sehr wohl bekannt. Dennoch könnte Magenta ganz leicht diese Beschränkung aufheben bzw anderes gestalten (siehe eine Lösung in meinem post). 

 

Tatsache ist halt einmal, dass Magenta Kunden beim Umstieg auf das "fortschrittlichere" neue Produkt doch mit einigen Einbußen rechnen müssen/beglückt werden. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3

@Rasputin kann es irgendwie sein, dass du die Beiträge nicht so wirklich liest?

Am Beispiel Vorspulen bei RTL SD scheint das zumindest der Fall zu sein - warum sollte RTL bei der Horizon Box das Vorspulen erlauben, bei der TV Box aber nicht? RTL weiß ja nicht einmal, über welche Box aufgezeichnet wurde, denen ist es Powidl ob Horizon Box, TV Box, oder Box XY

 

RTL liefert das Signal an den Dienstanbieter und das wars dann auch schon.

 

Und ich habe ja geschrieben, dass mir der Unterschied zwischen der Horizon Box und der TV Box (Festplattenspeicher vs. Cloud) sehr wohl bekannt ist. Aber auch dazu gäbe es halt recht einfache Lösungen, man müsste halt nur wollen.

 

Das allgemeine Marketing BlaBla ist halt wenig hilfreich

 

Bleibt halt zu hoffen, dass Magenta nachbessert - zum Einen via Software Updates für die Box und, man darf ja auf Wunder hoffen, viell. auch mit einer funktionalen FB (das halte ich aber für unwahrscheinlich)...

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 45 Minuten schrieb WorGra:

Neuer Bericht von mir und Magenta Technik,

Gestern war ein Techniker bei mir im Haus, der hat ein neues schwarzes Modem mitgebracht, und installiert.

 

Na die könnte sich der Arbeiter (ich bringe Techniker von Magenta nicht über die Tastatur) gleich mitnehmen, die kann ja nicht mal auf Bridge Modus umgestellt werden. Da könnte ich mir ja meinen Router und das ganze Kabel Netzwerk auf den Hut stecken.

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 22 Minuten schrieb cquadrat:

Möchte kurz meine Erfahrungen/Kritik mit der neuen Box teilen:

Bei der Wiedergabe von Aufzeichnungen ist NIE die ganze Sendung aufgezeichnet und abspielbar, es fehlt IMMER entweder das Ende   (bis zu 10 Minuten), oder der Anfang!

Die Box hängt sich alle 30 - 45 Minuten auf, dann kommt für 10-60 Sekunden und länger die Meldung "KEIN WLAN"!

Serienprogrammierungen/Aufnahmen funktionieren nicht! Es ist nicht möglich eine Serie mit 4 oder 12 Folgen aufzunehmen. Die Programmierung wird akzeptiert, aufgenommen wird NICHTS!

Es dauert bis zu 1 Minute, nach Einschalten des Receivers und Fernsehers, bis es möglich ist eine Programmauswahl zum Fernsehen zu drücken! Und dann muss man auch noch einiges durchklicken, bis man überhaupt fernsehen kann.

Es ist nicht mehr möglich eine Sendung mit einer Vorlaufzeit von ein paar Minuten und einer Nachlaufzeit zu programmieren. Ich habe so noch keine einzige Sendung vollständig aufnehmen können.

Die Fernbedienung verliert immer wieder, trotz voller Batterie und ohne dass sie auch nur berührt wird, die Verbindung.

Es gibt ständig nervige Einblendungen im Bildschirm zu "Empfohlenen Sendungen", die man nicht ausblenden kann, aber das Fernsehen maßgeblich stören.

Der Receiver bleibt bei der Widergabe einer Aufzeichnung ständig hängen und startet dann in den Live Modus. Das bedeutet, dass man eine aufgenommene Sendung, von der man bereits über 1 Stunde (oder sogar noch bis kurz vor Schluss) angesehen hat, wieder von ANFANG an sehen muss, da das vorspulen nicht möglich ist. Unfassbar!

Bei Sendungen in denen man vorspulen kann, sieht man nicht mehr das Bild das gespult wird, so dass man nie weiß, wo man beim spulen landet; unmöglich!

 

Seit ich die neue Magenta Box besitze (Anfang November 2022) war es KEIN EINZIGES MAL möglich auch nur eine Sendung ungestört, ohne Unterbrechungen oder von Anfang bis Ende anzusehen!!!! Für mich ist das Betrug am Kunden. Die "alte" Vorgängerbox (die war auch nicht die Beste, aber immerhin hat sie funktioniert), wurde mir einfach, ohne Aufklärung der Konsequenzen "weggenommen".

 

Willkommen im Club!

Beschweren, beschweren, beschweren - schreib an jeden bei Magenta an den Du denken kannst.. Ich habe meinen Vertrag mit Magenta deswegen gekündigt - mir ging es ganz genauso!

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor einer Stunde schrieb Rasputin:

Ich nutze keine Zwei Fernbedienungen, sondern nur eine die der Box beigelegt ist.

Dann gehörst du zu den Glücklichen!
Bei uns wird der Fernseher für weit mehr als nur klassisches TV Programm schauen verwendet!

vor einer Stunde schrieb Rasputin:

und warum soll es mit der Box-Fernbedienung anders sein? ;)

Naja, weil es Leute geben soll, die ausser "normales" Fersehen auch weitere Möglichkeiten, die ihnen ein TV-Gerät bietet, nutzen.

Netflix, Prime und viele viele weitere Dienste welche ein Smart TV heutzutage bietet.
Abgesehen davon will man ja auch zwischen den Eingängen am TV-Gerät zwitchen können, um zB. sein Heimkino, Audioanlage, Konsole usw. steuern und erreichen zu können.

Wie schon gesagt, bis jetzt ging das alles mit einer Ferbedienung für die ich mich selbst entscheiden konnte! ;)

vor einer Stunde schrieb Rasputin:

Auch ist die Geschwindigkeit zwischen dem Kanalwechsel relativ, und ja, dies könnte etwas zügiger vor sich gehen.

Sorry wenn ich dazu nur schmunzle. :D

vor einer Stunde schrieb Rasputin:

Ein Sprichwort sagt - Die Technik ist ein Hund -, und daran wird sich auch nichts ändern, den nichts ist vollkommen, auch die Technik nicht.

Danke für das tolle Sprichwort!

Edited by Saschman
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Ich verstehe es nicht, dass es hier Leute gibt, die jeden Fehler dieser neuen TV Box klein reden.

Diese Fehler gibt es, denn sie wurden schon oft bewiesen, auch in diesem Forum mit Bildern.

Nachdem ich den CEO Rodrigo Diehl  direkt angeschrieben habe per Einschreiben mit Rückschein, hat sich bei mir die Technische Leitung von Magenta Österreich direkt gemeldet, und die versuchen nun bereits mit einem vierten Besuch bei mir Zuhause, die gröbsten Fehler in den Griff zu bekommen.

Mit jedem Besuch wurde ein Puzzleteil mehr angegangen.

Neue Leitungen, neue Dosen, Gerätetausch, hat alles nicht viel gebracht, außer dass mein W-Lan nun stark genug ist.

In einem Zimmer geht es ohne Störungen, außer den blöden Einblendungen, auch die von der Fernbedienung " nicht verbunden " alle paar Minuten, in denen man auch nicht umschalten kann.

Im anderen Zimmer habe ich alle paar Minuten schwarzen Bildschirm, also Bildausfall, oder die Synchronisation von Bild und Ton sind Sekunden auseinander. mit der Alten Entertainment Box lief alles einwandfrei und ohne Störung.

Das bekommen die nicht in den Griff bisher, und ist angeblich rätselhaft.

Ich habe es als Video 1.5 Stunden aufgezeichnet, um Beweise zu sammeln, damit sie es nicht weg diskutieren können.

Auch mit der Fernbedienung hat dies in heutigen Zeiten wenig gemein, man ist bereits bessere Technik gewöhnt, und die habe ich damals auch bestellt, und auch brav jeden Monat bezahlt, wieso soll ich mir dann gefallen lassen, dass Magenta mir so ein Schrott Produkt andrehen will, das von der Technik der Fernbedienung her ein Rückschritt in die 80er Jahre ist, aber keine wie versprochen von Magenta neueste Technologien.

Soviel sei den Leuten gesagt, die diesen Schrott versuchen schön zu reden, und zu verteidigen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 46 Minuten schrieb stetre76:

Das mag ja alles sein und die bisherigen Berichte scheinen das auch zu bestätigen, aber, wer benutzt denn die Box wirklich nur und ausschliesslich als Live-TV Geräte?

 

Nicht einmal meine Schwiegermutter die 80 ist, verwendet den TV nur als Live-TV...

 

Sendungen aufzunehmen oder im Replay anzuschauen sind doch bitte Grundfunktionen, darüber sollte man nicht einmal diskutieren dürfen, ob das geht oder nicht...

 

Ich bin wahrlich kein Power-User, aber hin und wieder nehme ich Sendungen auf und hin und wieder will ich mir die auch anschauen - und das klappt mit der TV-Box eben nur suboptimal bzw mit Einschränkungen und sehr viel Frust

 

Von Sendersortierung, Sender-Favoriten, Serienaufnahmen, und und und red ich da noch gar nicht...

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 2 Stunden schrieb RuAn:

Schafft ihr es eigentlich, mehrere Folgen einer Serie aufzunehmen, die  unmittelbar aufeinander folgend laufen? 

Bei mir wird immer nur die erste Folge aufgezeichnet, der Rest fehlt. 
Hat jemand einen Tipp für mich?

 

Ein kompletter Reset der Box hat nicht genützt.

Also bei mir ist es so, dass hinter der 1. Folge die restlichen sind. Du kannst sie nur nicht ansteuern, sprich, du musst die erste schauen - dann löschen - dann raus aus den aufnamen und wieder rein und dann siehst du die nächste. dass jedes mal so. viel vergnügen. ich habe noch nie so wenig ferngesehen wie mit dieser drecks-box von Magenta.

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor einer Stunde schrieb Krazie:

Hallo Support Team,

 

eines vorweg - ich weiß ihr könnt für die Entscheidungen der Geschäftsführung nichts. Dennoch möchte ich mich in die schon längere Liste der unzufriedenen Zwangsbeglückten einreihen.

 

Gleich nach kurzer Zeit sind die eklatanten Probleme der derzeit ausgehändigten Magenta TV Box spürbar.

 

Sei es die Performance, sei es das nervige Overlay, sei es die schlechte Übertragungsqualität,…

Die Liste liese sich fortführen, aber wie schon erwähnt. Das haben schon genug Personen vor mir getan.

 

 

Warum ich diesen Input schreibe? Damit dieses Feedback irgendwie an die Entscheidungsträger gelangt und hoffentlich ein Umdenken passiert.

 

Diese HW ist ein Reinfall.

 

Vielen Dank

Genau um das geht es. Ich hoffe es kommt eine Reaktion. Das Magenta-Supportteam dieser Seite muss dazu unbedingt mit einer Stellungnahme reagieren. Das erwarte ich ich mir als täglich verärgerter Kunde. 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share