Jump to content

Magenta Community

Jonathan Dorian

Moderator
  • Posts

    1,376
  • Joined

  • Last visited

Community Answers

  1. Jonathan Dorian's post in Vorspulen, Pause und zurück spulen bei Replayfunktion gestört: Lizenzrechtliche Gründe oder technisches Problem? was marked as the answer   
    Hallo @Grafreini,
     
    ich kann dir folgendes Informieren:
     
    Warum kann ich im Replay- und Aufnahme-Modus Inhalte nicht überspringen?
    - Das Vorspulen bei den Sendern der PRO 7 Gruppe ist aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.
     
    Das Vorspulen hat ja in den letzten Tagen funktioniert. Wieso geht es jetzt nicht mehr?
    - Das Vorspulen musste auf Wunsch der Sender deaktiviert werden.
     
    Vermutlich geht bei den betroffenen Sendern zu bestimmten Zeitpunkten das Pausieren und Zurückspulen auch nicht. 
     
    Betroffen sind folgende Sender:
     

     
    Wenn dein TV Box allgemein immer wieder Probleme macht, findest du hier weitere Hilfe: 
     
     
    Liebe Grüße, JD. 
  2. Jonathan Dorian's post in Frage zur Lieferzeit und Aktivierungsdauer für Internet 5G M Tarif mit 5G Box - Gibt es noch Zeit für die Aktion? was marked as the answer   
    Hallo @Ubu_Andi,
     
    wenn du einen 5G Tarif mit Router bestellst, wird dieser üblicherweise in 2-4 Werktagen geliefert und ist nach Übernahme sofort aktiv. 
     
    Der Aktionszeitraum: 22.02.2024 bis auf Widerruf.
     
    Liebe Grüße, JD.
  3. Jonathan Dorian's post in How to Configure Tenda Mesh Wifi with New Magenta Home Fiber Box? was marked as the answer   
    Hello @oculardexterity,
     
    you can test the follwoing steps:
     
    Instructions how to configure Tenda Nova Mesh Wifi which uses the Tenda Mesh app.
    - Download and install the Tenda Mesh app on your smartphone or tablet.
    - Open the app and create a new account or log in to your existing account.
    - Power on your Tenda Nova main router and wait for it to boot up.
    - Connect your smartphone or tablet to the Tenda Nova's default Wi-Fi network. The default SSID and password can be found on the label at the bottom of the router.
    - Open the Tenda Mesh app and follow the on-screen instructions to complete the setup process. This will typically involve selecting your region, setting up a Wi-Fi network name and password, and creating an administrator password for the router.
     
    If you are having trouble configuring your Tenda Mesh Wifi, you can contact Tenda support for assistance. You can find their contact information on the Tenda website. -> https://www.tendacn.com/de/service/team.html
     
    Here are some additional tips:
    - Make sure that your Tenda Nova mesh routers are powered on and within close proximity to each other during the setup process.
    - If you are having trouble connecting to the Tenda Nova's default Wi-Fi network, make sure that you are entering the correct SSID and password.
    - If you are still having trouble, you can try resetting your Tenda Nova mesh routers to factory defaults. The reset button is typically located on the back of the router.
     
    I hope, this helps 🙂
     
    Kind regards, JD.
     
     
  4. Jonathan Dorian's post in Frage zu SMS und Anrufgebühren: GIS Hotline in Rechnung gestellt. was marked as the answer   
    Hallo @jawad,
     
    Die GIS Hotline in Österreich hat zwei Rufnummern:
    1. 0810 00 10 80: Diese Nummer ist zum Ortstarif erreichbar, also aus dem österreichischen Festnetz und den meisten Mobilfunknetzen kostenlos.
    2. +43 50 200: Diese Nummer ist aus dem Ausland oder für Anrufe mit Prepaid-Karten gebührenpflichtig.
    Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar.
     
    Zusätzliche Kontaktmöglichkeiten:
    - E-Mail: kundenservice@gis.at
    - Website: https://www.gis.at/
    - Brief: GIS Gebühren Info Service GmbH, Postfach 1000, 1051 Wien
     
    Weitere Informationen:
    - GIS Gebühren Info Service GmbH: https://www.gis.at/
    - ORF-Beitrag: https://orf.beitrag.at/
     
    Hinweis: Ab dem 1. Jänner 2024 wird die GIS durch das ORF-Beitrags Service abgelöst. Die GIS Hotline wird aber weiterhin für Fragen und Anliegen rund um den ORF-Beitrag zur Verfügung stehen.
     
    Liebe Grüße JD. 
  5. Jonathan Dorian's post in Vorzeitige Vertragsverlängerung bei Magenta: Erfahrungen und Möglichkeiten? was marked as the answer   
    @Adrian die geile Sau (welch ein Username 😉), @kilian3845,
     
    unter gewissen Voraussetzungen ist es sogar bis zu zwei Monate vorher möglich. Zu bedenken gilt hierbei nur, dass die restlichen Monate drangehängt werden. 
     
    Beispiel: 2 Monate Restbindung + 24 Monate neue Vertragsbindung = 26 Monate effektive Vertragsbindung. 
     
    Den Eintauschbonus für dein altes Handy kannst du >>hier<< in Erfahrung bringen.
     
    Liebe Grüße, JD.


  6. Jonathan Dorian's post in Motorola G10: APN-Einstellungen nicht verfügbar bei Magenta Vertrag - Lösungen? was marked as the answer   
    APN-Einstellungen nicht verfügbar beim Motorola G10 mit Magenta Vertrag:
     
    Lösungen
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das Problem der fehlenden APN-Einstellungen beim Motorola G10 mit Magenta Vertrag zu beheben:
     
    1. Automatische Konfiguration:
    Neustart des Geräts: Ein einfacher Neustart kann oft Wunder bewirken und Verbindungsprobleme beheben.
    SIM-Karte neu einlegen: Entferne die SIM-Karte, warte einige Sekunden und lege sie wieder ein.
    Netzwerkeinstellungen zurücksetzen: Gehe auf Einstellungen > Netzwerk & Internet > Mobilfunknetz > Zugangspunkte (APNs) und wähle "Zurücksetzen".
     
    2. Manuelle Konfiguration:
    APN-Einstellungen von Magenta manuell einrichten:
    Name: internet.t-mobile.at
    APN: internet.t-mobile.at
    Benutzername: t-mobile
    Passwort: tm
    MCC: 232
    MNC: 01
    Authentifizierungstyp: PAP oder CHAP
    APN-Typ: default,supl
    Gerätehersteller-Website: Auf der Website von Motorola findest du oft Anleitungen und Hilfe zur manuellen APN-Konfiguration für dein Gerät.
     
    3. Weitere Hilfe:
    Magenta Kundenservice: Kontaktiere den Magenta Kundenservice per Telefon, Chat oder E-Mail. Sie können dir bei der manuellen Konfiguration der APN-Einstellungen helfen oder andere Lösungen anbieten.
    Motorola Community: In der Motorola Community findest du oft hilfreiche Tipps und Lösungen von anderen Motorola-Nutzern.
     
    Zusätzliche Tipps:
    Stelle sicher, dass du die neueste Softwareversion auf deinem Gerät installiert hast.
    Vergewissern Sie sich, dass du dich in einem Gebiet mit guter Netzabdeckung befindest.
    Deaktiviere den Flugmodus und aktiviere ihn wieder.
    Teste die Internetverbindung nach jeder Änderung der APN-Einstellungen.
     
    Hinweis:
    Die oben genannten Lösungen können auch bei anderen Motorola-Geräten mit Magenta Vertrag helfen.
     
    Ich hoffe, diese Informationen helfen weiter!
     
    LG JD.
  7. Jonathan Dorian's post in Probleme nach Wechsel von A1 Fritz Box zu Magenta 5G Box MC 888 Pro: Kein Zugriff auf Devolo-WLAN- und LAN-Adapter möglich! was marked as the answer   
    Hallo 🙂,
     
    Es tut mir leid, dass du Probleme mit deinem Devolo-Adaptern nach dem Wechsel von A1 (Fritz Box) zu Magenta 5G Box MC 888 Pro hast.
    Versuche zunächst Folgendes:
     
    1. Neustart:
    Trennen Sie alle Devolo-Adapter vom Stromnetz für ca. 30 Sekunden.
    Schließen Sie sie dann wieder an und warten Sie, bis sie neu gestartet sind.
     
    2. IP-Adressen:
    Stelle sicher, dass die IP-Adressen der Devolo-Adapter im selben Subnetz wie die Magenta 5G Box MC 888 Pro liegen.
    Du kannst die IP-Adressen der Devolo-Adapter in der Devolo-App oder im Webinterface der Adapter überprüfen.
     
    3. DHCP:
    Stelle sicher, dass der DHCP-Server auf der Magenta 5G Box MC 888 Pro aktiviert ist.
    Du kannst dies in der Benutzeroberfläche der Magenta 5G Box MC 888 Pro überprüfen.
     
    4. Firewalls:
    Deaktiviere  vorübergehend die Firewall auf der Magenta 5G Box MC 888 Pro und den Devolo-Adaptern.
    Teste dann, ob du auf die Adapter zugreifen kannst.
     
    5. Kabelverbindung:
    Stellen Sie sicher, dass alle Devolo-Adapter korrekt mit einem Ethernet-Kabel verbunden sind.
     
    6. Firmware:
    Aktualisiere die Firmware der Devolo-Adapter auf die neueste Version. Du kannst die neueste Firmware auf der Devolo-Website herunterladen.
     
    Weitere Hilfe:
    Wenn du weiterhin Probleme hast, findest du weitere Hilfe auf der Devolo-Website oder im Devolo-Forum.
    Du kannst auch den Devolo-Support kontaktieren.
     
    Zusätzliche Tipps:
    Stelle sicher, dass die Magenta 5G Box MC 888 Pro im 5-GHz-Band sendet. Ändere den WLAN-Kanal auf der Magenta 5G Box MC 888 Pro.
    Positioniere die Devolo-Adapter näher beieinander.
     
    Ich hoffe, diese Tipps helfen dir deine Devolo-Adapter wieder zum Laufen zu bringen.
     
    Bitte beachte, dass ich kein Experte für Devolo-Adapter bin.......
     
    Liebe Grüße, JD.
  8. Jonathan Dorian's post in Fragen zur WLAN-Sendeleistung: FRITZ!Box Cable 6660 vs. Home Box Fiber – Ist die Funktion in der Magenta Firmware deaktiviert? was marked as the answer   
    Hey, 
     
    laut meinen Recherchen ist es so:
     
    Ja, die maximale Sendeleistung des WLANs kann bei der FRITZ!Box Cable 6660, die von Magenta ist, eingestellt werden.
    Die Funktion ist in der Firmware freigeschaltet und kann in den WLAN-Einstellungen der Fritz!Box unter "Menü „WLAN / Funkkanal / Funkkanal-Einstellungen / Weitere Einstellungen“" angepasst werden.
     
    Die maximale Sendeleistung kann für beide Frequenzbänder (2,4 GHz und 5 GHz) separat eingestellt werden. Die möglichen Werte sind:
    - 2,4 GHz: 100 %, 75 %, 50 %, 25 %
    - 5 GHz: 100 %, 75 %, 50 %, 25 %, 10 %, 5 %, 2,5 %
     
    Die Einstellung der maximalen Sendeleistung kann in folgenden Fällen sinnvoll sein:
    - Um die WLAN-Reichweite zu reduzieren, um Interferenzen mit anderen WLAN-Netzwerken zu vermeiden.
    - Um den Stromverbrauch des Routers zu senken.
     
    Um die maximale Sendeleistung zu reduzieren, gehen Sie wie folgt vor:
    - Öffnen Sie die Weboberfläche der Fritz!Box.
    - Klicken Sie auf "WLAN".
    - Klicken Sie auf "Funkkanal".
    - Klicken Sie auf "Funkkanal-Einstellungen".
    - Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
    - Wählen Sie die gewünschte maximale Sendeleistung für das 2,4 GHz-Band (oder 5 GHz-Band) aus.
    - Klicken Sie auf "Übernehmen".
     
    Die Änderungen werden sofort wirksam. LG JD. 
  9. Jonathan Dorian's post in Internet Tarif S bei Magenta: Drastische Geschwindigkeitsreduktion nach Vertragswechsel! was marked as the answer   
    Hallo, 
     
    die Antwort auf Ihre Frage ist leider nicht ganz einfach. Es gibt mehrere Faktoren, die die tatsächliche Internetgeschwindigkeit beeinflussen können. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass die maximale Downloadgeschwindigkeit von 120 Mbit/s im Tarif Internet S korrekt ist.
     

     
    Diese Geschwindigkeit wird jedoch nur unter idealen Bedingungen erreicht, d. h. wenn die Leitung nicht durch andere Nutzer belastet ist und die Endgeräte die Geschwindigkeit auch unterstützen. In der Praxis ist es daher durchaus möglich, dass die tatsächliche Geschwindigkeit unter 120 Mbit/s liegt. Dies kann verschiedene Gründe haben, z. B.:
    - Die Leitung wird durch andere Nutzer oder Geräte belastet. Dadurch teilt sich die Bandbreite auf
    - Die Endgeräte unterstützen die Geschwindigkeit nicht.
    - Es gibt technische Probleme in der Infrastruktur von Magenta (hier zu erfahren: https://www.magenta.at/stoerungsabfrage/)
     
    Wenn du die tatsächliche Geschwindigkeit überprüfen möchtest, kannst du dies mit einem Speedtest tun. Es gibt verschiedene Anbieter von Speedtests, z. B. https://www.magenta.at/internet/speedtest
     
    Wenn du den Speedtest durchführst und die tatsächliche Geschwindigkeit deutlich unter der maximalen Geschwindigkeit von 120 Mbit/s liegt, solltest du dich an den Kundenservice von Magenta wenden -> 0676 200 7777. Dieser kann prüfen, ob es technische Probleme gibt, die die Geschwindigkeit beeinträchtigen.
     
    Zur Frage der Priorisierung kann ich dir mitteilen, dass mir eine solche bei Kabel-Anschlüssen nicht bekannt ist.
     
    Ich hoffe, diese Informationen sind hilfreich.
     
    LG JD. 
  10. Jonathan Dorian's post in Bestellstatus für T-Phone Pro: Wo finde ich die Informationen online? was marked as the answer   
    Update:
     

     
    LG JD.
  11. Jonathan Dorian's post in Familienkonfiguration / Familienfreigabe für Apple Watch bei Magenta in Österreich: Wann können Kinder und Senioren endlich teilnehmen? was marked as the answer   
    Hallo,
     
    zur Zeit liegen uns keine Infos vor, ob das angeboten wird.
     
    LG JD. 
  12. Jonathan Dorian's post in Ständig nur 50-100 Mbit/s statt 300 Mbit/s in Graz/Sankt-Peter! Hat noch wer diese Einschränkungen? was marked as the answer   
    Hast du schon mal >>hier<< geprüft, ob Störungen gemeldet sind? 
     
    Wurde schon mal das Antennenkabel bei deinem Modem ausgetauscht (sofern es sich um einen Kabelanschluss handelt)?
     
    Konnten unsere Techniker:innen unter 0676 200 7777 auch keine signalseitigen Einschränkungen feststellen? Hast du da schon mal angerufen?
     
    LG JD.
  13. Jonathan Dorian's post in Mesh-Beacons mit unterschiedlichen Frequenzen: Kann ein 2,4-GHz-Beacon mit 5-GHz-Beacons im Netzwerk koexistieren? was marked as the answer   
    Hallo, 
     
    Ja, das funktioniert. Die Nokia-Mesh-Beacons von Magenta Österreich können sowohl auf 2,4 GHz als auch auf 5 GHz betrieben werden. Wenn Sie also einen weiteren Beacon mit 2,4 GHz hinzufügen, kann er sich mit den anderen Beacons normal verbinden.
     
    Die Beacons kommunizieren miteinander über ein eigenes Mesh-Netzwerk, das unabhängig von der Frequenzbandwahl funktioniert. Die Beacons wählen automatisch die Frequenz aus, die für die jeweilige Verbindung am besten geeignet ist.
     
    Wenn du also einen weiteren Beacon mit 2,4 GHz hinzufügst, wird dieser sich automatisch mit den anderen Beacons verbinden, auch wenn diese auf 5 GHz eingestellt sind.
     
    Du musst also nicht alles im Haus auf 2,4 GHz zurückdrehen.
     
    Hier sind die Schritte, die du befolgen musst, um einen weiteren Beacon mit 2,4 GHz hinzuzufügen:
    - Verbinde den neuen Beacon mit dem Stromnetz.
    - Warte, bis der Beacon eingeschaltet ist.
    - Öffne die Magenta-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
    - Tippe auf das Symbol für das Mesh-Netzwerk.
    - Tippe auf "Beacon hinzufügen".
    - Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.
     
    Der neue Beacon wird dann mit dem Mesh-Netzwerk verbunden und ist einsatzbereit.
     
    LG JD. 
  14. Jonathan Dorian's post in Fragen zu Magenta-TV: Empfang österreichischer Sender im EU-Ausland (z.B.: Deutschland) was marked as the answer   
    Hallo, 
     
    also grundsätzlich haben alle Möglichkeiten, um von Magenta Fernsehen zu empfangen, bestimmte Voraussetzungen:
     
    1. 

    2.

    3.

     
    Wie bei allen drei Möglichkeiten steht, ist ein Magenta Internet Zugang erforderlich, sprich eine Verbindung zum Magenta Heim-Netz. Diesen wirst du im Ausland nicht haben. Aus diesem Grund, kannst du Magenta TV auch nicht außerhalb von Österreich empfangen. 
     
    Hier noch die Info dazu: https://www.magenta.at/faq/entry/~technische-anfrage~fernsehen~allgemein/~TV_Fremdnetz~master

     
    LG JD. 

  15. Jonathan Dorian's post in Erfahrungen mit Magenta: Vertragskündigung, intransparente Angebote, höhere Kosten – Teilt eure Geschichten! was marked as the answer   
    Ich kann dir versichern, dass es kein "System" ist, wenn du falsche Infos zu einem Angebot bekommst. Wie du schreibst, scheint es aus technischen Gründen nicht möglich zu sein, dass du deinen Rabatt wieder bekommst. Fraglich ist für mich, ob dir hier nicht mit einer Einmalgutschrift auf Kulanz entgegengekommen werden kann, damit du nicht schlechter aussteigst. Hast du dazu schon nachgefragt, ob das eine Möglichkeit ist? LG JD. 
  16. Jonathan Dorian's post in Optimierungstipps erbeten: Magenta Mesh WLAN mit Home Box Fiber - Nur 93 Mbit/s auf iPhone, trotz 500 Mbit/s Vertrag! was marked as the answer   
    Hi,
     
    hier sind ein paar Tipps, wie du die Geschwindigkeit deines Magenta Mesh WLANs verbessern kannst:
     
    - Platziere die Beacons so, dass sie eine gute Abdeckung in deinem gesamten Haus/Wohnung gewährleisten. Du solltest die Beacons in einer Linie oder in einem Dreieck anordnen, wobei sie sich nicht zu nahe beieinander befinden sollten. Am besten ist es, wenn sie mindestens 10 Meter voneinander entfernt sind.
    - Verwende für die 2,4 GHz-Frequenz einen anderen Kanal als für die 5 GHz-Frequenz. So vermeidest du, dass sich die beiden Frequenzen gegenseitig stören. Du kannst den Kanal für jede Frequenz in den Einstellungen des Routers oder der Beacons ändern.
    - Deaktiviere die WLAN-Kanaloptimierung. Diese Funktion kann die Geschwindigkeit beeinträchtigen, wenn sie nicht richtig funktioniert. Um die WLAN-Kanaloptimierung zu deaktivieren, gehst du in die Einstellungen des Routers oder der Beacons und wählst "Erweiterte Einstellungen" -> "WLAN" -> "WLAN Signal".
    - Aktualisiere die Firmware des Routers und der Beacons (sofern möglich). Neue Firmware-Versionen können Fehler beheben und die Leistung verbessern.
    - Nutze unterschiedliche Benennungen für deine WLAN Netze. Statt WLAN1234/24 und WLAN 1234/5 ändere es auf z.B.: Magenta 24 und T-Mobile 5
     
    Wenn du diese Tipps befolgst, solltest du eine deutliche Verbesserung der Geschwindigkeit erzielen. Wenn du trotzdem noch Probleme hast, kannst du dich an unseren Technik-Support unter 0676 200 7777 wenden. 
     
    Hier sind ein paar Netzwerkspezialisten in Wien, die dir weiterhelfen könnten:
    Helferline - https://helferline.at/
    IT-Support Wien
    Netzwerktechniker Wien
     
    LG JD.
  17. Jonathan Dorian's post in Anleitung gesucht: Wie konfiguriere ich Ports auf der Internet Fiber Box für PS5? was marked as the answer   
    Hey, 
     
    Um Ports auf der Internet Fiber Box zu konfigurieren, müssen Sie sich zunächst in das Web-Bedienmenü der Box einloggen. Geben Sie dazu die IP-Adresse der Box in Ihren Browser ein. Die Standard-IP-Adresse ist 192.168.1.1.
     
    Sobald Sie sich im Web-Bedienmenü angemeldet haben, klicken Sie auf den Menüpunkt Netzwerk und dann auf Port-Weiterleitung.
     
    Auf der Seite Port-Weiterleitung geben Sie folgende Informationen ein:
    - Protokoll: Wählen Sie das Protokoll aus, das Sie weiterleiten möchten. Die verfügbaren Protokolle sind TCP, UDP und beides.
    - Startport: Geben Sie den Anfang des Portbereichs ein, den Sie weiterleiten möchten.
    - Endport: Geben Sie das Ende des Portbereichs ein, den Sie weiterleiten möchten.
    - Lokales Gerät: Geben Sie die IP-Adresse des Geräts im Netzwerk ein, zu dem die Verbindungen hergestellt werden sollen.
     
    Wenn Sie eine DMZ einrichten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen DMZ und geben Sie die IP-Adresse des Host-Geräts ein.
    Klicken Sie auf Änderungen übernehmen, um Ihre Änderungen zu speichern.
    Beispiel:
    Wenn Sie einen FTP-Server auf Ihrem Computer mit der IP-Adresse 192.168.1.100 betreiben möchten, müssen Sie folgende Informationen eingeben:
    - Protokoll: TCP
    - Startport: 21
    - Endport: 21
    - Lokales Gerät: 192.168.1.100
     
    Hinweise:
    Stellen Sie sicher, dass das Gerät, zu dem Sie die Verbindungen weiterleiten möchten, den gewünschten Port geöffnet hat.
    Wenn Sie eine DMZ einrichten, ist das Host-Gerät für alle eingehenden Verbindungen offen. Dies kann ein Sicherheitsrisiko darstellen.
     
    Weitere Informationen zur Port-Weiterleitung auf der Internet Fiber Box finden Sie im Benutzerhandbuch der Box.
     
    LG JD. 
  18. Jonathan Dorian's post in Die Kunst der Portweiterleitung: ZTE MC801A, Reverse Proxy und der Zugriff von außen! was marked as the answer   
    Hey, eine Recherche im Internet brachte folgende Infos hervor: 
     
    Es gibt ein paar mögliche Ursachen für das Problem mit der Portweiterleitung Ihres ZTE MC801A Routers.
    - Die Portweiterleitung ist nicht richtig konfiguriert. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ports 443 und 80 richtig auf Ihren Reverse Proxy - weitergeleitet haben. Die interne IP-Adresse des Reverse Proxies sollte die IP-Adresse des internen Servers sein, auf den Sie von außen zugreifen möchten.
    - Der Reverse Proxy ist nicht richtig konfiguriert. Stellen Sie sicher, dass der Reverse Proxy die Anfragen an den internen Server weiterleitet.
    - Die Firewall Ihres Routers blockiert die Ports. Stellen Sie sicher, dass die Firewall Ihres Routers die Ports 443 und 80 nicht blockiert.
     
    Hier sind einige Schritte, die Sie zur Fehlerbehebung ausführen können:
    - Überprüfen Sie die Konfiguration der Portweiterleitung. Stellen Sie sicher, dass die Ports 443 und 80 richtig auf Ihren Reverse Proxy weitergeleitet sind. Die interne IP-Adresse des Reverse Proxies sollte die IP-Adresse des internen Servers sein, auf den Sie von außen zugreifen möchten.
    - Überprüfen Sie die Konfiguration des Reverse Proxies. Stellen Sie sicher, dass der Reverse Proxy die Anfragen an den internen Server weiterleitet.
    - Überprüfen Sie die Firewall Ihres Routers. Stellen Sie sicher, dass die Firewall Ihres Routers die Ports 443 und 80 nicht blockiert.
     
    Wenn Sie alle diese Schritte ausgeführt haben und das Problem immer noch besteht, können Sie sich an den Support von Magenta wenden.
    Hier sind einige weitere Tipps zur Fehlerbehebung:
    - Verwenden Sie einen anderen Browser, um die Portweiterleitung zu testen.
    - Versuchen Sie, von einem anderen Gerät aus auf die Portweiterleitung zuzugreifen.
    - Starten Sie Ihren Router neu.
     
    Ich hoffe, diese Informationen helfen dir, das Problem zu lösen. LG JD. 
  19. Jonathan Dorian's post in Probleme mit Portfreigabe: ZTE MC801A Router und MikroTik DHCP-Konfiguration was marked as the answer   
    Ich weiß nicht, ob das Problem gelöst wurde. Versuche aber gerne mal folgendes:
     
    Es ist möglich, dass der ZTE MC801A Router Ihre Portweiterleitung blockiert. Um dies zu überprüfen, können Sie folgende Schritte ausführen:
    - Öffnen Sie einen Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse Ihres ZTE MC801A Routers ein.
    - Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.
    - Navigieren Sie zu Advanced Settings > Firewall > Port forwarding.
    - Überprüfen Sie, ob die Ports 443 und 80 in der Liste der aktivierten Portweiterleitungen enthalten sind.
     
    Wenn die Ports 443 und 80 nicht in der Liste enthalten sind, müssen Sie diese manuell hinzufügen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:
    - Klicken Sie auf Add.
    - Geben Sie den Port, den Sie weiterleiten möchten, in das Feld Local port ein.
    - Geben Sie die IP-Adresse des Geräts ein, auf das Sie die Portweiterleitung anwenden möchten, in das Feld Internal IP address ein.
    - Geben Sie den Port, den Sie auf dem Zielgerät weiterleiten möchten, in das Feld External port ein.
    - Klicken Sie auf Save.
     
    Wenn die Ports 443 und 80 in der Liste enthalten sind, aber Sie trotzdem nicht von außen auf Ihre Webserver zugreifen können, kann es sein, dass der ZTE MC801A Router eine Firewall-Regel enthält, die den Zugriff auf diese Ports blockiert. Um dies zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor:
    - Navigieren Sie zu Advanced Settings > Firewall > Rules.
    - Überprüfen Sie, ob eine Firewall-Regel vorhanden ist, die den Zugriff auf die Ports 443 und 80 blockiert.
     
    Wenn eine Firewall-Regel vorhanden ist, die den Zugriff auf die Ports 443 und 80 blockiert, müssen Sie diese löschen oder ändern. Dazu gehen Sie wie folgt vor:
    - Klicken Sie auf die Firewall-Regel, die Sie löschen oder ändern möchten.
    - Klicken Sie auf Delete oder Edit.
    - Wenn Sie die Firewall-Regel löschen möchten, klicken Sie auf Yes.
    - Wenn Sie die Firewall-Regel ändern möchten, ändern Sie die Einstellungen der Regel und klicken Sie auf Save.
     
    Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und Sie immer noch nicht von außen auf Ihre Webserver zugreifen können, ist es möglich, dass ein anderes Problem vorliegt. In diesem Fall sollten Sie sich an den technischen Support Magenta (0676 200 7777) wenden.
     
    Hier sind einige weitere Tipps, die Ihnen bei der Fehlerbehebung helfen können:
    - Stellen Sie sicher, dass die IP-Adresse Ihres Routers korrekt ist.
    - Stellen Sie sicher, dass die Ports 443 und 80 auf dem Zielgerät geöffnet sind.
    - Versuchen Sie, von einem anderen Gerät aus auf Ihre Webserver zuzugreifen.
     
    Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen weiter. LG JD. 
  20. Jonathan Dorian's post in Warum wechselt meine Magenta TV Box immer zu Stereo anstelle von Dolby? was marked as the answer   
    Alles klar! Wir geben dein Feedback gerne an unsere zuständigen Kolleg:innen weiter. Bedenke bitte. dass Änderungen immer nur mit einem Softwareupdate einhergehen.
     
    Du kannst dir sicher sein, dass du ernst genommen wirst. Jede Rückmeldung leiten wir weiter, damit die Magenta TV Box stetig weiter verbessert wird!
     
    LG JD. 
  21. Jonathan Dorian's post in Hilfe bei Portweiterleitung: Schwierigkeiten mit Port 4433 (TCP) von extern auf interne LAN-IP weiterzuleiten. was marked as the answer   
    Hey, ich habe folgende Tipps für dich:
     
    - Überprüfe die Firewall-Einstellungen des Routers. Es kann sein, dass die Portweiterleitung durch eine Firewall-Regel blockiert wird. Die Firewall-Einstellungen findest du in der Weboberfläche des Routers unter "Sicherheit".
    - Überprüfe die IP-Adresse des Geräts, an das du die Portweiterleitung weiterleiten möchtest. Die IP-Adresse des Geräts musst du in der Portweiterleitungsregel angeben. Wenn die IP-Adresse falsch ist, wird die Portweiterleitung nicht funktionieren.
     
    Hier sind die Schritte zur Portweiterleitung auf dem Huawei B535-232:
    - Öffne die Weboberfläche des Routers.
    - Gehe zu "Sicherheit" > "Portweiterleitung".
    - Klicke auf "Neue Portweiterleitung".
    - Gib in den Feldern "Protokoll" und "Port" den gewünschten Port an.
    - Gib in das Feld "Interne IP-Adresse" die IP-Adresse des Geräts an, an das du die Portweiterleitung weiterleiten möchtest.
    - Klicke auf "Speichern".
     
    Wenn du alle diese Schritte überprüft hast und die Portweiterleitung immer noch nicht funktioniert, kannst du dich an unsere Techniker:innen unter 0676 200 7777 wenden.
     
    Hier sind noch einige zusätzliche Tipps, die dir bei der Portweiterleitung helfen können:
    - Wenn du die Portweiterleitung für einen VPN-Server einrichtest, musst du den VPN-Protokolltyp in der Portweiterleitungsregel angeben.
    - Wenn du die Portweiterleitung für einen FTP-Server einrichtest, musst du den FTP-Port in der Portweiterleitungsregel angeben.
    - Wenn du die Portweiterleitung für einen Webserver einrichtest, musst du den HTTP-Port oder den HTTPS-Port in der Portweiterleitungsregel angeben.
     
    Ich hoffe, diese Tipps helfen dir weiter. LG, JD. 
  22. Jonathan Dorian's post in Probleme mit 5G nach eSIM-Nutzung in Japan: iPhone 13 Pro mit Magenta - Welche Einstellung fehlt? was marked as the answer   
    Hey, nach den von dir gemachten Angaben scheinen alle Einstellungen korrekt zu sein. Daher ist es wahrscheinlich, dass das Problem bei deinem iPhone oder bei der Magenta-Netzabdeckung liegt.
     
    Hier sind einige Dinge, die du ausprobieren kannst:
    - Überprüfe, ob dein iPhone auf dem neuesten Stand ist. Gehe zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“.
    - Starte dein iPhone neu. Halte die Seitentaste und die Lautstärketaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.
    - Setze dein iPhone auf die Werkseinstellungen zurück. Gehe zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Transfer oder Zurücksetzen iPhone“ > „iPhone zurücksetzen“ > „Alles löschen“.
     
    Wenn du diese Schritte ausprobiert hast und das Problem immer noch besteht, solltest du dich an den Magenta-Kundenservice (0676 2000) wenden.
     
    Hier sind einige weitere Dinge, die du beachten solltest:
    - 5G ist nicht in allen Gebieten verfügbar. Überprüfe die Magenta-Netzabdeckungskarte, um zu sehen, ob 5G in deiner Nähe verfügbar ist.
    - Wenn du in einem Gebäude bist, kann es sein, dass 5G nicht verfügbar ist. Versuche, dein iPhone ins Freie zu bringen, um zu sehen, ob du dann 5G bezogen kannst.
    - Wenn du einen älteren Tarif hast, ist es möglich, dass 5G nicht enthalten ist. Überprüfe deinen Tarif, um zu sehen, ob 5G enthalten ist.
     
    Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind. LG JD. 
  23. Jonathan Dorian's post in Magenta Home Box Fiber Ärger: Technische Probleme und Kündigungsfrust! was marked as the answer   
    Servus!
     
    Du hast deinen Vertrag komplett gekündigt und dann einen neuen Vertrag angemeldet? Oder hast du nur einen Tarifwechsel gemacht?
     
    Was genau hat den nicht funktioniert? Hast du nach der Registrierung und dem Loginversuch eine Fehlermeldung bekommen?
     
    Die Home Box Fiber ist abwärtskompatibel. Das heißt, deine Geräte sollten sich verbinden können. 
     
    Was für einen Fehler genau? 
     
    -> https://www.magenta.at/hilfe-service/services/hardwaresupport/device/internet-fiber/home-box/topic/sicherheit/netzwerkname-und-wlan-passwort-andern
     
    Wenn du bei unseren Techniker:innen anrufst - unter 0676 200 7777 - sollte ein Tausch (auf die Interner Fiber Box( via Versand in wenigen Tagen möglich sein. Hast du noch dein altes Modem? Vielleicht kannst du auch das verwenden - frag einfach unsere Techniker:innen!
     
    WLAN Passwort kannst du hier ändern: https://www.magenta.at/hilfe-service/services/hardwaresupport/device/internet-fiber/home-box/topic/sicherheit/netzwerkname-und-wlan-passwort-andern
    Weitere Infos findest du hier: https://www.magenta.at/hilfe-service/services/hardwaresupport/device/internet-fiber/home-box
     
    Bei online oder telefonischer Bestellung hast du 14 Tage Rücktritssrecht!
     
    Diese Frage verstehe ich leider nicht ganz.
     
    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen und bin zuversichtlich, dass du dein Internet wie vorgesehen nutzen kannst. LG JD.
  24. Jonathan Dorian's post in Problem mit Mi Router und Tenda Mesh: Nur 2,4 GHz Signal bei den Würfeln, trotz 5 GHz vom Router - Hilfe gesucht! was marked as the answer   
    Hallo, 
     
    Gerne helfe ich weiter!
     
    Laut deinen Informationen, scheint es, dass der Tenda Mesh3 Würfel das 5G-Netzwerk des Magenta-Routers nicht unterstützt. Der Tenda Mesh3 Würfel unterstützt nur 2,4-GHz-WLAN (laut meiner Recherche).
     
    Um das 5G-Netzwerk des Magenta-Routers zu nutzen, müsstest du einen Mesh-Router verwenden, der 5G unterstützt.
     
    Hier sind einige Empfehlungen für Mesh-Router, die 5G unterstützen:
    TP-Link Deco X90
    Asus ZenWiFi Pro ET12
    Netgear Orbi RBK852
     
    Diese Router unterstützen alle 5G-Bänder, einschließlich des 5G-NR-Bands n78, das von Magenta verwendet wird.
     
    Wenn du einen dieser Router kaufst, kannst du das 5G-Netzwerk des Magenta-Routers problemlos über das Mesh-Netzwerk nutzen.
     
    Hier sind die Schritte, um das 5G-Netzwerk des Magenta-Routers auf einen Mesh-Router mit 5G-Unterstützung zu übertragen:
    - Schließe den Magenta-Router an das Internet an.
    - Verbinde den Mesh-Router mit dem Magenta-Router über ein Ethernet-Kabel.
    - Stelle den Mesh-Router so ein, dass er das 5G-Netzwerk des Magenta-Routers empfängt.
     
    Die genauen Schritte zur Einrichtung des Mesh-Routers findest du in der Bedienungsanleitung des Routers.
     
    Wenn du keinen Mesh-Router mit 5G-Unterstützung kaufst, solltest du dennoch in der Lage sein, das 5G-Netzwerk des Magenta-Routers zu nutzen und Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s zu erreichen.
     
    Ich hoffe, die Infos helfen. LG JD.
  25. Jonathan Dorian's post in IPv4 und IPv6 Dual Stack bei Magenta Business DSL/Kabel: Erfahrungen und Möglichkeiten? was marked as the answer   
    Hey, soweit ich weiß wird kein Dual Stack angeboten. Am besten fragst du da aber unsere Business-Kolleg:innen unter:
     

     
    Lass uns bitte hier wissen, was dir informiert wurde. LG, JD.