Zum Inhalt springen

Magenta Community

NTM

Top Community Experte
  • Gesamte Inhalte

    315
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von NTM

  1. 802.11ax oder auch WIFI 6 genannt

    Hey @KeinTalent Die Fiber Box 2 kann W-Lan ac Wave 2 bzw. WiFi 5 mit 4x4 MiMo auf 5GHz und W-Lan n bzw. WiFi 4 3x3 MiMo auf 2.4 GHz Eine Kabel Box mit WiFi 6 wird es wahrscheinlich mit der Einführung von DOCSIS 4.0 geben, welche für 2021 geplant ist (siehe futurezone).
  2. 4G Empfang enttäuschend, Umstieg auf 5G die Lösung?

    Bei 4G/LTE gibt es auch schon starke Unterschiede am Land max. 75 Mbit/s und in den großen Städten maximal 375 bis 450 Mbit/s. Komme auch relativ aus der Gegend, aber anderen Seite von Schönbrunn. Da hast du eine DSL-Leitungslänge von 3,5+ km, denn die Umsetzung auf Glasfaser erfolgt da erst in der Strohberggasse bei der Postfiliale. DSL soll ausgebaut werden (also Glasfaser näher zu dir), aber das späteste Fertigstellungsdatum wurde im Breitbandatlas, wohl Corona bedingt, um ein Jahr zurück verschoben auf 28.02.2022. Ist es eine 6890 LTE oder eine 6890 LTE v2? Wenn das v2 am Sticker auf der Unterseite fehlt, ist es die "v1". Magenta verwendet in Wien LTE Band 3 (1800 MHz), Band 1 (2100 MHz) und Band 7 (2600 MHz), sowie neuerdings auch teilweise LTE Band 20 (800 MHz). Die Fritz!Box kann nur zwei Frequenzen kombinieren, und die Router wählen nicht immer die beiden mit den meisten freien Ressourcen. Bei den Fritz!Boxen kann man bestimmte LTE Frequenzen ausschließen (siehe Mobilfunk-Datenrate zu gering - 2 LTE-Frequenzband festlegen). Die "v1" kann deutlich weniger Kombinationen von LTE Bänder als die v2 (siehe Seite 292/293 des Handbuches). Der nächste Magenta Sender zu dir ist bei der Katholische Kirche Hl. Karl Borromäus. Wobei dieser entweder am Dach am rechten/nördlich Gebäude oder ins Gebäude intrigiert (ist bei Kirchen oft der Fall wegen der Optik). Wenn dich 40€ pro Monat (bzw. 35€, wenn du einen Magenta/T-Mobile Handy Tarif hast), 27€ Service Pauschale und einmalig 49€ für den Router nicht abschrecken, kannst auch beim Internet 5G 250 zuschlagen. Bei Abschluss im Fernabsatz (online/telefonisch/Kontaktformular/WhatsApp) hättest du außerdem eh ein 14 tägiges Rücktrittsrecht.
  3. 4G Empfang enttäuschend, Umstieg auf 5G die Lösung?

    Hey @LeonidasSnow Welche Fritz!Box hast du denn? Und ist bei dir laut Netzabdeckungskarte LTE oder LTE-Advanced verfügbar? Beim mobilen Internet ist jeder in seinem Teil des Netzes. 2G Nutzer im 2G Netz, 3G Nutzer im 3G Netz und 4G Nutzer im 4G Netz. Bei 5G ist es derzeit etwas anders, da 5G derzeit noch das Vorhandensein von 4G voraussetzt, weil 5G noch nicht eigenständig funktioniert (non-Stand-Alone = NSA Modus). Machen Sachen müssen derzeit noch über das 4G Netz gemacht werden. Das wird sich noch ändern, dann ist es vom 4G Netz unabhängig (5G Stand-Alone = SA Mode). Das 5G Netz ist noch relativ leer (im Vergleich zu 4G), aber es ist weiterhin mobiles Internet (da darf man sich keine Wunder erwarten). Bei 5G kommt es auch darauf an, ob bei dir 5G auf 3,4-3,8 GHz n77/78 verfügbar ist (das Gigabit fähige 5G) oder 5G DSS auf 2,1 GHz, welches eher so maximal 200 bis 300 Mbit/s schafft (das verrät die Netzabdeckungskarte nicht). Vielleicht wäre auch ein Wechsel ins Coax-Kabel-Netz (von Magenta bzw. ehem. UPC) eine Option, falls verfügbar, oder es gibt mittlerweile schnelles DSL bei dir. LG NTM
  4. Wie kann ich mein WLAN zeitlich begrenzen?

    So viele Features bietet die Fiber Box nicht an. Eine Idee wäre die Fiber Box in den Modem Modus schalten und dahinter eine Fritz!Box betreiben. Die Fritz!Boxen können sowohl Zeitfenster, als auch Zeitbudget (auch gleichzeitig). Je, nachdem was du ausgeben möchtest und sie können soll eine Fritz!Box 4040, 7530 oder 7590.
  5. In 2551 sollte Internet und TV über das Coax-Kabel Netz von Magenta mit DOCSIS 3.0/3.1 möglich sein. Wegen der Verfügbarkeit an der genauen Adresse solltest du den Kundenservice von Magenta kontaktieren. https://www.magenta.at/hilfe-service/service-kontakt
  6. Nintendo Switch Online Fehlercode

    Was für eine Art Internet-Zugang benützt du denn? Coax-Kabel, DSL, Hybrid oder Mobilfunk? Zunächst benötigst du eine öffentliche IP-Adresse, eine dynamische reicht.
  7. Wechsel zu Magenta ohne Unterbrechung

    Das klingt nach einer sehr guten und ehrlichen Beratung. Auslastung des 4G/LTE Netz an deinem Standort wurde überprüft. Hohe Auslastung -> von 4G/LTE und Hybrid abgeraten Es wurde die Nutzungsklasse erwähnt (jeder aktuelle Tarif bei Magenta ist einer Nutzungsklasse zugeteilt, die Hybrid Tarife sind in der letzten Nutzungsklasse) und reines DSL empfohlen. Das klingt sehr gut, mach dir mal keine Sorgen, du wirst wohl einen Magenta Fix 40 Tarif haben.
  8. Wechsel zu Magenta ohne Unterbrechung

    Hast du schon Vertrags-Details bekommen? Wenn du einen Magenta Fix 40 Tarif abgeschlossen hast, brauchst du dir wahrscheinlich keine Sorgen machen. Wenn es Magenta Hybrid 40 ist, wird wahrscheinlich 20 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload per DSL und der Rest per 4G/LTE. Da kommt es dann auf den Empfang und die Auslastung des Sendemasten an. Der A1 Techniker stellt kein Profil ein, sondern stellt nur die Leitung her (sollte in diesem Fall eigentlich nicht nötig sein, da der Anschluss ja schon aktiv ist, aber gut, kommt halt ein Techniker, schadet wahrscheinlich auch nicht, kostet dich aber wohl extra, kannst du aber nicht wirklich entscheiden). Das Profil ist eine Software-Sperre zwischen dem DSL Modem und dem DSLAM (Digital Subscriber Line Access Multiplexer, die Gegenstelle in der ARU oder der Vermittlungsstelle). Wobei Magenta dann auch Bandbreite zum DSLAM hin bezahlen muss, damit die Daten von Magenta, über das A1 Netz, zum DSLAM transportiert werden. Und ja einen Tarif schriftlich im Fernabsatz abzuschließen, so wie du es gemacht hast, ist natürlich die beste Option. Wobei manche Sachen kannst du wahrscheinlich nur in einem Shop regeln.
  9. Wechsel zu Magenta ohne Unterbrechung

    A1 schaltet das Profil, welches für den Kunden, bestellt wird. Bei Magenta Hybrid kommt oft leider ein niedriges Profil zur Anwendung. Mein Tipp an der Stelle: Wenn man nicht über das Coax-Kabelnetz von Magenta versorgt wird, die Magenta Fix Tarife, telefonisch, schriftlich oder im Shop zu abzuschließen
  10. Wake On Lan von außerhalb des Netzwerks ConnectBox

    Hey @derschoeneledge Wie @MarioM bereits geschrieben hat die FiberBox (ehem. Connect Box) keinen DynDNS Client. Ich weiß leider nicht ob man der von der Connect Box aus ein Wake On Lan Paket überhaupt an den PC senden kann. Ich hätte eben entweder die "einfache" aber teurere Lösung vorgeschlagen, die FiberBox in den Modem Modus umzuschalten und einen eigenen Router hinter der FiberBox zu betreiben, welcher DynDNS und Wake on Lan fähig ist (und optional auch als VPN Server dienen kann). Oder die "aufwendigere" dafür günstigere Lösung einen Raspberry Pi mit microSD (und optional sollte man keines rumliegen haben, ein USB-Netzteil mit mindestens 5V 2A oder mehr Ampere und Kabel). Den Raspberry Pi kannst du so konfigurieren, dass er alles macht, damit du auf den PC zugreifen kannst. Ich persönlich verwende Lösungs-Ansatz 1, weil mein eigener Router sowieso alles softwaremäßig eingebaut hat, damit ich auf meinen PC von unterwegs zugreifen kann. Ich verwende allerdings Microsoft Remote Desktop (dafür benötig man eine Windows Pro Version, z.B. Windows 10 Pro; man kann dafür auch für <15€ einen Key bekommen). Der eigene Router macht DynDNS und ist als Open VPN Server konfiguriert. Unterwegs verbinde ich mich per Open VPN auf meinen eigenen Router (damit bin ich Quasi in meinem Heimnetz) und verbinde mich dann mit dem Microsoft Remote Desktop Client auf meinen PC. Als Router verwende ich einen von Asus hinterm Modem, welches im Bridge Modus ist. Wake On Lan verwende ich persönlich nicht, weil ich den PC höchstens tagsüber laufen lasse, um auf ihn zuzugreifen. Ich habe zwar auch einen Raspberry Pi im Netzwerk, den verwende ich aber für andere Aufgaben. LG NTM
  11. Zusatzpaket "Speed Boost" Internet Flex?

    Wie geschrieben, theoretische maximal Werte. In der Realität bist halt praktisch nie alleine und auch nicht unbedingt nahe genug am Sendemast. Dass dann natürlich deutlich weniger geht, ist halt vorprogrammiert.
  12. Zusatzpaket "Speed Boost" Internet Flex?

    Magenta hat im B20 10 MHz zur Übertragung, damit sind theoretisch maximal 75 Mbit/s im Download und 25 Mbit/s im Upload möglich.
  13. Wechsel zu Magenta ohne Unterbrechung

    Hey @Rosoma Wenn es um DSL geht, verwendet Magenta dieselbe Leitung wie A1 (die DSL-Leitung von A1). Es kann halt nur ein Anbieter die Leitung verwenden, deswegen das mit der Kündigung. Bei DSL sollte ein direkter Wechsel möglich sein. Nachdem du die Leitung bereits verwendest wird auch kein Techniker kommen müssen. Es wird zu einem Zeitpunkt die Leitung von A1 auf Magenta umgeschaltet (ein ungefährer Zeitpunkt von ein paar Stunden sollte die Kommuniziert werden) und sobald das A1 Modem die Verbindung verliert auf das Magenta Modem wechseln. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dass du weiterhin Arbeiten kannst, auch wenn die Umstellung nicht ganz glatt läuft, solltest du dir eine Wertkarten-Internet Lösung in der Hinterhand behalten, wobei du ja schreibst, dass zumindest das Magenta 4G/LTE Netz an deinem Standort eher nicht gut funktioniert. Wenn du dir beruflich keine Unterbrechungen leisten kannst, wäre es generell schlau eine Reserve zu haben, um bei einem Ausfall abgesichert zu sein. LG NTM
  14. Internet 500 / Kabel / Geschwindigkeit

    Es gibt keine E-Mail-Adresse, aber ein Kontaktformular. Schreibe in z.B. Word oder einem ähnlichen Programm deine Anfrage und speichere die Datei als PDF zum Hochladen. Wie testest du die Geschwindigkeit denn? Welches Gerät, wie ist es mit dem Modem/Router verbunden, welcher Speedtest?
  15. Internetstörung

    Okay dann nutz er wohl eh brav Band 20 + Band 3, aber das Netz ist einfach zu voll. Hier gibt es die Details zu allen Magenta DSL-Tarifen: https://www.magenta.at/content/dam/magenta_at/pdfs/neue-pdfs-consumer/internet-zuhause/20200505.pdf 12 oder 24 Monate Bindung (12 Monate ohne Aktion 24 Monate mit Aktion). Derzeit gäbe es die Aktion die ersten zwei Monate 0€ Grundgebühr. Du kannst den Wechsel telefonisch, per WhatsApp Chat, Kontaktformular, oder im Shop in die Wege leiten. Standardmodem ist eine Fritz!Box 7530
  16. Internetstörung

    Ja das sieht nach einem überlasteten Mobilfunkmasten aus. Download und Ping gar nicht schön, Upload okay. Wobei die Frage ist, ob der Upload nicht die vollen 30 Mbit/s des My HomeNet LTE Extreme erreicht, weil der Empfang zu schlecht ist oder LTE Band 20 für den Upload verwendet wird wo nur maximal 25 Mbit/s möglich wären (geteilt mit anderen Nutzern). Also an sich sollte es bei dir LTE Band 20 + Band 3 geben. Schau mal, wenn du etwas herunterlädst (auch der Download Test eines Speedtest), ob der Router 4G+ oder LTE-A auf der Startseite des Routers anzeigt (192.168.1.1 oder 192.168.8.1, Standard-Passwort steht auf der Unterseite des Routers). Sollte aber die Adresse vom Screenshot deine sein, Gratulation hier sind mittlerweile 200 Mbit/s DSL verfügbar. Solltest du noch Bindung haben sollte ein Wechsel auf einen aktuellen DSL-Tarif möglich sein. Magenta bietet derzeit maximal 125 Mbit/s DSL-Tarife bzw. maximal 150 Mbit/s DSL-Jugendtarife an.
  17. Mehrere Netzwerkfrequenzbereiche mit 5G Router

    Nur extrem wenige Geräte können 60GHz W-Lan (so ein paar Laptops und vielleicht VR Headsets).
  18. Internetstörung

    Hey @stopet Ja, es klingt wirklich so, als ob das Mobilfunknetz von Magenta am Abend bei dir gut ausgelastet ist. Sollten die Bandbreiten außerhalb des Zeitraums 18-22 Uhr deutlich höher sein, liegt eine Überlastung vor. Wenn es Tagsüber und besonders nachts nicht viel besser ist, dann spielt auch der Empfang eine Rolle. Du könntest einen Wechsel auf Coax-Kabel oder DSL machen, oder sollte dies nicht möglich sein die Mobilfunk-Lösung versuchen zu optimieren. Welchen Router hast du denn derzeit im Einsatz (Modellbezeichnung oder auch ein Foto des Geräts)? Ist bei dir laut Netzabdeckungskarte LTE oder LTE-Advanced verfügbar? LG NTM
  19. Die "Illegal - Dropped FORWARD packet:" Geschichte taucht immer wieder in Zusammenhang mit der Fiber Box bzw Connect Box auf.
  20. Huawei B529 WLAN fällt immer wieder aus

    Wenn das Gerät Teil eines Tarifes ist, welcher noch besteht, sollte ein Tausch möglich sein.
  21. Service Email Kontakt

    Du kannst den Kundenservice von Magenta mittels dem Kontaktformular kontaktieren (in Word oder Ähnliches deine Anfrage schreiben und als PDF speichern zum hochladen. Dieser Weg wird offiziell unterstützt. Oder solltest du sowieso WhatsApp verwenden über WhatsApp deine Anfragen schreiben
  22. HUAWEI Mobile Wifi E5577C

    Nein, alle Smartphones, Tabletts und mobile Router der letzen Jahre, welche man bei Magenta (früher T-Mobile oder UPC) erworben hat, haben keine Sperre. Es gab früher (und teilweise immer noch anderswo) Netlocks (Sperren auf ein Netz) aber eigentlich keine Simlocks (Sperre auf eine SIM).
  23. Aussicht auf 5G

    Nachdem Magenta jetzt offiziell 5G mittels DSS gestartet hat, wäre es interessant zu wissen auf welcher/welchen Frequenz(en) dies umgesetzt wird. https://newsroom.magenta.at/2020/07/02/5g-turbo/
  24. Empfang und Performance extrem schlecht

    Vielleicht kann eine Richtantenne helfen (zumindest für den Router) oder den Internet Vertrag auf Festnetz (Coax/DSL) wechseln. Sofern die Internetverbindung über den Router halbwegs gut funktioniert könntest du je nach Handy und Tarif auch VoWiFi verwenden.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.