Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kritik neue Magenta TV Box


ichbines
 Share

Message added by Jonathan Dorian

Update-Notes: klick ->  https://bit.ly/3M9jAa6

FAQs Magenta TV Box: klick- > https://www.magenta.at/tv/tv-faq

Hardware Support Magenta TV Box: klick -> https://bit.ly/42AXiVX

Magenta Technikline: 0676 200 7777 - täglich 8:00 bis 22:00 Uhr

 

Question

Recommended Posts

  • 3

"Einfrieren" der Box, das passiert bei uns im Schnitt jeden dritten Fernsehabend. Aber gestern war es noch ärgerlicher. Wir schauen eine aufgenommene Sendung auf RTL (also mit "Zwangswerbung" und ohne Spulmöglichkeit), die etwa eineinhalb Stunden hätte dauern sollen und ca. bei der Hälfte - ganz von alleine - kam die "Eisesstarre". Nichts ging mehr, also Strom aus und wieder anstecken. Dann wieder Neustart.
Dort weitermachen wo wir schon waren? Denkste! Keine Change! Wir haben dann aufgegeben und die Aufnahme gelöscht. Schade um die vergeudete Zeit.

Die neue TV-Box (bzw. die Software dahinter) ist einfach ein Wahnsinn!

Edited by DavMes
Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 4 Stunden schrieb smurf:

 

Hast du schon mal darüber nachgedacht die Box zu tauschen ? Also einfach in den nächsten Magenta-Shop gehen.....wär das einen Versuch wert ?

Kann selber keines der Probleme nachvollziehen, meine Box ist noch NIE eingefroren, die Lautstärke ist überall gleich, etc..... 

Na selbstverständlich (bin selbst Techniker aber im Audio-/HiFi-Bereich). Ich habe gleichzeitig zwei TV-Boxen geliefert bekommen und bei beiden ist alles ganz gleich. Ich wäre froh, wenn es an einer der beiden Boxen liegen würde, denn dann wären durch den Tausch der defekten zumindest einige Probleme weg (alle leider nicht).

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Liebe leidgeplagte User, leider gibt es hier ein paar Leute die anscheinend irgendwelche Vorteile von Magenta beziehen oder bezogen haben. 

Denn wenn man die Fehler der Box und Fernbedienung hier aufzeigt, die die meisten User betreffen, und nach 2 Jahren (mit externer Testphase )  immer noch nicht behoben sind, auch mit keinem Update, obwohl die größten Probleme bekannt waren, kommt von denen sofort ein Dementi, und alles ist 100%ig in Ordnung.

Also was soll man von solchen Leuten denken, entweder die schauen pro Tag 10 Minuten TV, oder sind angestellt, wurden bezahlt für die Bewertungen, haben mehrmonatige Gutschriften bekommen (was Magenta zur Zeit gerne verteilt, kann man beweisen hab selbst so ein Angebot ), oder sie sind nur Opportunisten, die gegen alles was zu sagen haben.

Es wird immer wieder behauptet, die Box und Fernbedienung sind Fehlerlos, es werden halt nur Userfehler sein die derartige Probleme auftauchen lassen, ( Bedienungsfehler, falsch angeschlossen, ohne Lan, ohne Antennenkabel, usw. )

Wenn man aber genau hinsieht, haben 90 % der User die gleichen Probleme, den einen stört das mehr den anderen was anderes, aber es gibt dutzende störende Faktoren, die das Fernsehvergnügen vermiesen können.

Was einem dann doch zu dem Schluss kommen lässt, die Box mitsamt der Fernbedienung sind ein Schrott Produkt.

Magenta sollte sich überlegen, hier schleunigst einige Updates nach zu liefern, damit dieses Produkt M TV allgemein als zufriedenstellend und  Empfehlenswert anerkannt werden kann.

Die deutsche Mutter hat es mit ihrem fast ähnlichen Produkt ( Magenta TV One, kein Hybrid ) ja auch gekonnt, und zwar innerhalb eines Jahres waren die Kinderkrankheiten mit Updates behoben. ( Meine Schwester hat das und die wohnt in Worms deshalb weiß ich das genau )

Magenta Austria schafft das in 2 Jahren nicht mal annähernd, eine Technik zur Verfügung zu stellen die man akzeptieren kann.

( Software Update, Austausch der Fernbedienung )

Ich schreibe dies heute nur, weil es für mich schlecht nachvollziehbar ist, dass einige wenige keinerlei Probleme mit dem Equipment von Magenta TV  haben, nachdem sogar Magenta Fehler eingeräumt hatte.

So ihr Opportunisten jetzt könnt ihr wie in der Vergangenheit schon mehrmals, mich wieder beschimpfen und denunzieren, macht mir inzwischen nichts mehr aus, denn Wahrheit bleibt Wahrheit, und die könnt auch ihr nicht weg diskutieren.

 

 

Edited by WorGra
Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 24 Minuten schrieb Jonathan Dorian:

Das war aber kein Update von Magenta was jetzt kam, sondern nur eines von Android, das kann man schon an der Nummer sehen.

Denn bei der Box hat sich nicht das kleinste geändert, auch bei mir gibt es nach wie vor die Lautstärken Unterschiede und alle anderen Mängel immer noch.

Was da beschrieben wird, war das letzte Update 2.0.602 von Magenta, lasst euch nicht verwirren.

 

 

LG JD. 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Heute früh wieder Bildaussetzer und fehlender Senderempfang auf vielen Sendern, obwohl kein anderes Gerät das WLAN mit benutzte.

Strom ab und es geht wieder gut.

Das ist 21. Jahrhundert auf Magenta.

Früher hat man das Gerät gehauen, jetzt genügt es, wenn man es vom Strom trennt. Applaus, Applaus.

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Die Lautstärke ändert sich sogar beim selben Sender! Wenn man eine Sendung zurückspult oder von Beginn an schiaut 

wird es öfter mal, nicht immer meist viel lauter. 
die Lautstärkenänderung bei den Sendern ist geblieben. 
für mich das Nervigste ist folgendes: ich möchte zB um 9:00 die ZIB von Beginn an sehen.

dann bietet mir die Mistbox alle!!! ZIBs  von 7:00 an(vom Frühprogramm!) aber genau die gewünschte nicht. 
und das umschalten ist seit dem "Update"  gefühlt länger geworden. 
gestern viel die Lautstärkenregelung aus. 
Abstürze sind selten, hab per Ethernetkabel angeschlossen + Antennenkabel(nutze gerne den Teletext.)

 

 

Edited by Lupetto
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Hallo @Lupetto, wenn trotz des Updates weiterhin unterschiedliche Laustärken bemerkbar sind, melde dich bitte bei unserem Technikteam unter 0676 200 7777 (Mo-So von 8-22 Uhr) und informiere unsere Kolleg*innen darüber. Sie können dann auch gleich prüfen, weshalb das Umschalten länger dauert und das Ansehen der ZIB nicht so klappt, wie du möchtest. LG Doris 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor einer Stunde schrieb gjus:

 

Von der Hotline bekommt man dann die Info, dass man schnelleres Internet benötigt um den Senderwechsel zu beschleunigen.

Und auch als ich das 6 Monate gratis Sky Paket aktivieren wollte, bekam ich die Info, dass ich ein größeres Internetpaket für Sky benötige.

Ich glaub, die kriegen ordentlich Provision. Traurig, denn ich denke es wird sicher den ein oder anderen geben, der das glaubt und auf ein größeres Paket wechselt.

Was für ein Schwachsinn seitens der Hotline.

Ich habe vor dieser Geschwindigkeitsteigerung noch die Entertainment Box mit der alten Geschwindigkeit gehabt, da war der Senderwechsel viel schneller als jetzt.

Jetzt dauert es ganze 8 Sekunden, wenn man den Senderwechsel mit der Eingabe der Sendernummer vollzieht.

Edited by mahler77
Link to comment
Share on other sites

  • 3
Am 3.5.2023 um 15:49 schrieb ChristineUll:

Ich werde noch wahnsinnig.. tagelang funktioniert das Stoppen auf RTL und dgl.. und seit dem Update steht da schon wieder: Aus Lizenzrechtlichen Gründen ..... usw..

Entscheiden sich Magenta jetzt endlich ob das Stoppen geht oder nicht.. genauso geht mir das am Zeiger das sich das dämliche Gerät abdreht und dann in einem ganz anderen Sender wieder einloggt.. Soll das lustig sein?? Eher nicht.. ich werde jetzt mal bei Magenta wieder anrufen und verlange mal eine Gutschrift für den ganzen Mist.. oder sie erhalten die Kündigung von 3 Handys Fernsehen und Internet...

Ich ärgere mich darüber auch maßlos (auch über andere Mängel) und habe das Gefühl, Magenta rutscht in eine TV-Steinzeit zurück.

Ich glaube nicht, dass auch nur irgendein Sender dagegen ist, dass man eine Sendung stoppen oder zurückspulen kann, damit man nichts versäumt. Ich glaube eher, dass es sehr wohl im Sinne der Sender ist, dass die Zuseher nichts versäumen. Heute ist ein weiterer Sender dazugekommen. Gerade konnte ich eine Sendung noch anhalten, beim nächsten Versuch kam dann nur noch diese sinnlose Meldung ("Aus lizenzrechtlichen Gründen…"). Ich halte das Ganze für einen Programmierfehler.
Ich werde alle diese Sender kontaktieren und fragen, ob sie Magenta wirklich das Zurückspulen und Stoppen verbieten und ihnen mitteilen, dass ich wegen dieser Unannehmlichkeit bei Magenta deren Programm nicht mehr konsumiere.

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Das passiert, da die Magenta Launcher App derart schlecht programmiert ist, dass sie fast den kompletten Speicher schon im Leerlauf frisst.

Auch wenn 2 GB nicht viel sind, so haben alle anderen Boxen bzw. Sticks keine Probleme damit. 

Das Team das für diese Software zuständig ist, ist völlig fehl am Platz.

 

@Jonathan Dorian

Wenn dieses Team auch nur ansatzweise fähige Programmierer hätte, dann müsste diese App jetzt nach mindestens 2 jähriger Entwicklungszeit funktionieren! So nützt es auch nichts, wenn intensiv daran gearbeitet wird, wenn keiner weiß was er eigentlich macht!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Ich flippe gleich aus.. ich bin ein Fan von CSI Miami und seit ca. 20 Minuten sehe ich nur das .... es reicht mir .... weder neu starten noch sonst was funkt... siehe Video...

und das seit mehr als 45 Minuten.. ich werde jetzt mal Geld zurück verlangen.. für den Mist den die hier anbieten..

war lange eher ein geduldiger Mensch aber nun ist auch bei mir die Zündschnur zu Ende...

 

https://www.fantasticpixeldreams.at/WhatsApp Video 2023-06-04 at 20.38.08.mp4

 

Edited by ChristineUll
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Den "Ladescreen" kenne ich leider auch zur Genüge. 

 

Wirklich interessant ist aber Folgendes: 

Ich wollte mir letztens eine Sportübertragung auf Servus TV anschauen und bekam ständig den ewigen "Ladescreen" (obwohl die Internet Verbindung top war!) bzw den Fehler 16

Da die Sportveranstaltung auf einem der dt. Sender (ZDF oder ARD) ebenfalls gezeigt wurde, habe ich mein Glück dort versucht - obwohl es eigentlich unwahrscheinlich sein sollte, dass der Sender funktionieren sollte, weil Verbindungsprobleme sollten ja nicht einen spezifischen Sender betreffen. 

 

Aber siehe da - auf ARD (oder ZDF) ging es ohne Problem, ohne eine einzige Unterbrechung. 

Wirklich nachvollziehbar ist dieses Verhalten für mich nicht, aber bei der Box ist wenig bis gar nichts nachvollziehbar. 

 

Übrigens - auch ein Herunterfahren der Box und ein Neustart hat den Fehler bei Servus TV nicht behoben...Servus TV war erst nach der Sportübertragung wieder problemlos zu sehen....

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 1 Minute schrieb gjus:

@DavMes

 

Ich bin ganz sicher, dass eine stabile 500er Leitung kabelgebunden an der Box jegliche Signalprobleme eliminieren.

Also nein - daran liegt es definitiv nicht!

Und was soll das nützen? Die Box unterstützt mit LAN max. 100, ich erreicht im WLan um die 300 mit der Box, abgesehen davon laufen beide Boxen, 1xLAN und eine WLan bei mir stabil und ohne ausfälle oder Standbilder. Über die Benutzer Unfreundlichkeit brauch man nicht zu reden.

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 2 Minuten schrieb gjus:

@DavMes

 

Ich bin ganz sicher, dass eine stabile 500er Leitung kabelgebunden an der Box jegliche Signalprobleme eliminieren.

Also nein - daran liegt es definitiv nicht!

Habe eine stabile 500er Leitung und eine Box mit Lan (ca 40Mbit) und eine mit Wlan (ca 60-120 Mbit) verbunden. Auf beiden Boxen die gleichen Fehler und Abstürze also absolut kein Unterschied. Mit dem Amazonstick (Wlan ca 350 Mbit) das selbe. Ich kann mir daher nicht vorstellen das es an der Internetverbindung liegt, da auch alle anderen Streams (Amazon, Netflix, DAZN) super funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Apropo Unfreundlichkeit der User die Pefra immer wieder einmal so herausstellt, es muss wohl bald jedem einleuchten, dass auch dem letzten User der Geduldsfaden langsam reißt, wenn die Service Mitarbeiter/innen immer die vorgefertigten Antworten vorkauen, aber keinerlei Lösung oder vernünftige Antwort bereit stellen.

Dass in diesem Fall auch mal die Gemüter hochgehen, liegt an der Tatsache dass Magenta absolut auf User Probleme nicht eingeht, sondern mit jedem kleinen Update neue Fehler einbaut.

So jetzt auch wieder :  wenn man die Zurücktaste betätigt, um den vorherigen Sender zu sehen, geht das einmal, ok habe es begriffen, aber jetzt hat man die Möglichkeit hin und her zu klicken, und zwar beim zweiten mal, die Infotaste daneben zweimal drücken und siehe da, nach der Info, nochmal drücken, und der zuerst gesehene Sender ist wieder da.

Was soll dieser neue Unsinn schon wieder, wie gesagt nach jedem kleinen Update neue Überraschungen die wir nicht gefordert haben.

Die unter den Fingernägeln brennenden Probleme wie Lautstärke und dergleichen, oder per Inrarot mit Fernseher verbinden oder neue Fernbedienung interessiert die Leute von Magenta kein bisschen.

Nun können sich wieder mal ein paar Leute über Unfreundlichkeit auslassen, aber was solls, man gewöhnt sich an vieles auch an Magentas Unvermögen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Liebe Magenta! Ich habe kürzlich darüber berichtet, dass das neue Android TV furchtbar langsam ist, das Einschalten oder Abrufen von Programmen dauert unendlich lange. Bitte geben Sie mir hierfür eine Lösung. In diesem Chat beschäftigen sie sich ständig mit der Qualität des Kundenservices, was mich sehr verwirrt. Ich glaube, dass im Kundenservice nette, gutmeinende Leute arbeiten, und ich möchte niemanden beleidigen, aber es würde nicht schaden, die Probleme endlich zu lösen. Meine einfache Frage: Warum wurde aus einem guten Service ein schlechter Service? Das neue Android-TV ist nicht benutzerfreundlich, es ist nervig langsam und läuft manchmal von selbst (es beendet das Programm plötzlich). Bitte lösen Sie das Problem.

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Liebe Mitleser,

 

solltet ihr gerade am überlegen sein, die „alte 4K Box“ gegen die neue magenta box auszutauschen…. Tut es auf keinen Fall, denn es gibt kein zurück mehr.

Man hat mich mit einem verlockenden Angebot dazu gebracht einen neuen Tarif zu wählen. Bei mir TV M (hatte ich vorher auch mit der alten Box) und giga 1000(Internet).

Fernseher hab ich bis jetzt mit der Box benutzt, 2 weitere mit Fire tv Stick und magenta App.

 

Habe jetzt mein neues Modem bekommen, Internet funktioniert und bin zufrieden auch wenn ich nur maximal 500mbps schaffe statt 1000.(nicht so schlimm, merke eh keinen Unterschied)

 

Neue magenta Tv Box habe ich nicht bekommen. Alte Box ging auf einmal nicht mehr.

Die Magenta App auf den Fire tv sticks ging auf einmal nicht mehr(Es gibt eine „neue“, diese geht aber anscheinend nur mehr auf dem Telefon und am Tablet). Auf dem Fire Tv Stick gibt’s die App nicht.

Somit hatte ich einen Fernsehtarif ohne Fernsehen zu können.

nach gefühlten 1000 min und 100 Mitarbeiterinnen später fuhr ich in den Shop um mir diese neuen Boxen zu holen. Habe mir 2 Stück geholt, Aufpreis 4€ pro Monat (knapp 50€ im Jahr). Der 3. Fernseher ist also nicht mehr nutzbar.

 

Nach der Installation ein Schock nach dem anderen:

 

-Lautsprecher knacken beim umschalten

-unterschiedliche Lautstärken bei den Sendern

-komplett unübersichtlich bei der Senderwahl

-Favoriten Auswahl geschweige Festlegung der Reihenfolge nicht möglich

-Aufnahmen fürchterlich

-Fernbedienung kann nix im Vergleich zur vorigen die sogar praktisch beleuchtete Tasten hatte

-keine mute Taste????

-wichtige Streaming Dienste nicht vorhanden wie zb Netflix, twitch….

-beim Einschalten der Box wartet man ca 1 min bis ein Bild sieht.

 

Im großen und ganzen ein Quälerei. Meine Partnerin hat den Fernseher seit dem gar nicht mehr benutzt und ich Ärger mich ununterbrochen.

Hab mich nun damit abgefunden und schau zur Zeit auch nicht mehr.

Bin am überlegen ob ich von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch mache und gänzlich auf den Tv Tarif von Magenta verzichte und zu A1 wechsle.

 

Meine Fragen an Insider:

 

-wird es demnächst Updates geben?

- ist es bekannt dass die neue Box fürchterlich ist?

- benutzt ihr die überhaupt selbst?

wird’s die neue Magenta App auch für den Fire Tv Stick geben? Wenn ja, wann? (Wenn ja, dann bringe ich die Boxen persönlich und vor Freudentränen weinend nach Wien,Deutschland und dann könnt ihr die selbst zuhause verwenden)

-Netflix, twitch App?

 

 

Freundliche Grüße aus Graz

 

Edited by KawaNinja
Link to comment
Share on other sites

  • 2
vor 4 Stunden schrieb Jonathan Dorian:

Hallo @KawaNinja,

 

willkommen in unserer Community.

 

Viele deiner Fragen wurden bereits in einem der anderen Threads hier beantwortet. Am besten siehst du dich einmal durch.

 

LG JD.

Lieber Jonathan,

 

ich habe bereits einige Beiträge sowie Antworten gelesen, jedoch ohne Erfolg.

 

Ich hätte gerne eine Offizielle Auskunft von Magenta ob all die Probleme bekannt sind und ob daran gearbeitet wird. 
Heute sind 2 neue Probleme aufgetaucht:

 

- Heute Nachmittag hat das Bild alle 5sek für 2 sek geruckelt

 

-Ich musste mich beim einschalten der Magenta TV Box heute schon 2 mal erneut anmelden.


 

Lg

Link to comment
Share on other sites

  • 2
Am 9.10.2022 um 15:18 schrieb KawaNinja:

Habe jetzt mein neues Modem bekommen, Internet funktioniert und bin zufrieden auch wenn ich nur maximal 500mbps schaffe statt 1000.(nicht so schlimm, merke eh keinen Unterschied)

Hallo KawaNinja,
bei mir hat es etwa eine Woche gedauert, bis sich die Umstellung vom 300Mbps auf 500Mbps auch im Speedtest bemerkbar gemacht hat. Offenbar dauert es bei Magenta nun ("Effizienzmaßnahmen" beim technischen Personal?) recht lange, bis die vom Vertrieb verkauften Produkte auch technisch eingepflegt worden sind. Die im 500-Paket versprochenen 50 Mbps Upload waren ein paar Tage messbar, dann hatte ich wieder 20 Mbps Upload - hier hat es aber geholfen, das Modem vom Stromnetz zu nehmen. 
 

Am 9.10.2022 um 15:18 schrieb KawaNinja:

Neue magenta Tv Box habe ich nicht bekommen. Alte Box ging auf einmal nicht mehr.

Als ich mein Paket wechseln wollte, habe ich meine alte (CISCO DVR) Box in den Shop gebracht und die neue (Android TV) Box erhalten. Allerdings habe ich dann nach einer Woche ein Email von Magenta erhalten, in dem mir mitgeteilt wurde, dass ich eine CISCO Box "an Magenta retourniert hätte", ohne anzugeben, warum...  Danach (d.h., nach einer Woche, als die Änderung endlich eingepflegt war) habe ich im Kundenportal festgestellt, dass meinem Kundenkonto neben dem Paket (Internet 500 + TV L) zusätzlich auch noch ein zweites TV L Produkt zugeordnet war (nämlich der TV-Teil meines "alten Pakets"). Offenbar hatte die Mitarbeiterin im Shop keinen Produktwechsel erfasst, sondern nur den Verkauf eines neues TV+Internet-Pakets (ohne das alte TV-Produkt zu beenden). Es hat dann nur 4 Anrufe beim Servicecenter benötigt, bis  Magenta dieses zweite TV-Produkt storniert hat.
Ich habe den Eindruck, dass die Leute in den Shops oftmals keine Ahnung haben - wie in Deinem Fall, wo die Leute im Shop wissen müssten, dass die "neuen" Pakete nur mit der neuen Box (bzw. der neuen TV-App am Mobiltelefon oder Tablet) funktionieren.

Am 9.10.2022 um 15:18 schrieb KawaNinja:

- ist es bekannt dass die neue Box fürchterlich ist?

Hier in diesem Forum liest man regelmäßig von den Problemen mit der neuen Android Box... aber leider landen die beklagenswerten Magenta-Kunden erst hier, nachdem sie auf die neue Box umgestiegen sind.

Auch bei mir zeigt die Box ähnliche wie die von Dir beschriebenen Fehler und Probleme. Es wird zwar hier immer von "laufenden Verbesserungen" geschrieben, aber seit zwei Monaten gab es für meine Box keine Updates.
Aktuell betreibe ich meine Box mittels Anschluss am Koax-Kabel (i.e. DVB-C). Startup dauert eine Minute, dann ruckelt das Bild üblicherweise ein paar Minuten und pflegt sich dann zu stabilisieren. Bei Wechsel auf einen "verschlüsselten" Sender (i.e., nicht im TV S-Paket enthalten) habe ich bisweilen den schon oftmals erwähnten "Fehler 11" gesehen. 
Ich habe den Eindruck, dass die in der Box verbauten Netzwerkkomponenten (LAN und WLAN) recht schwachbrüstig sind: mein Mobiltelefon und auch mein Fernseher (Sony Bravia ebenfalls mit Android TV) zeigen per WLAN fast die dreifache Transferraten zu meinem WLAN Router. Der LAN-Anschluss der Box ist übrigens nur 10/100 Mbit! 
Wenn ich das Koax-Kabel an den Fernseher anschließe, meldet dieser Signalstärke 80%, Signalqualität 100% (und absolut keine Probleme bei der Wiedergabe).
Dasselbe Kabel an der Box: Box meldet 59-60%....
Vermutlich hat die Box aber ein ganz entscheidendes Plus: sie war für Magenta billig.

Link to comment
Share on other sites

  • 2
Am 16.8.2022 um 18:56 schrieb JAO ZE TUNG:

Habe gerade im Wohnzimmer einen neuen Fire Stick verbaut ! Mit dem neuen Kennwort auf der alten App angemeldet, und ....

 

ADIOS ANDROID BOX !

 

Ich teste noch 2-3 Tage, aber die Box ist damit bei mir Geschichte. Aber bisher - Keine Aussetzer, endlich wieder eine brauchbare Verwaltung der Aufnahmen, und die FB von Firestick ist ein Traum - im Gegensatz zu der von der Box ...

So kann man endlich wieder Fernsehen ....

Komisch ich kann mich da nicht mehr anmelden… ich beneide dich 😂

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Ich schliesse mich der Kritik an. Der Fehler 11 kommt bei mir leider auch sehr häufig. Und es dauert lange bis er von selbst verschwindet. Ein Neustart der TV-Box hilft dann. Sehr oft, also mehrmals pro Abend kommt es aber ohne Fehler 11 zu einem Stillstand der Übertragung mit Anzeige eines kreisenden Wartesymbols. - Anfangs hielt ich es für einen Puffer-Leerlauf im Zusammenhang mit einer schlechten Übertragungsrate. Aber das kann es nicht sein. Denn: Wartet man bis das Wartesymbol von selbst verschwindet, dann kann es schon bis zu einer Minute und länger dauern. Schaltet man die TV-Box kurz aus und wieder ein, dann ist die Übertragung sofort wieder da. Da frage ich mich auf was die Box denn gewartet hat? Auf mich, wie es aussieht.

 

Ich betreibe die Box über WLAN. Router und TV-Box sind keine zwei Meter voneinander entfernt. Aus ästhetischen Gründen habe ich auf eine LAN-Verkabelung verzichtet. Eine Messung mit Laptop hat ergeben, dass von den 100 Mbit(s, die bestellt sind immer noch 95 bis 98 Mbit/s über WLAN ankommen. Die TV-Box hat sogar eine eigene Durchsatzmessung integriert. Dort werden komischerweise nur 25Mbit/s angezeigt, was aber für eine HD-Übertragung dicke ausreichen sollte. Ausserdem mache ich die Beobachtung, dass der Fernsehgenuß über den Laptop, egal wie weit er vom Router entfernt ist, stets störungsfrei frei. Es ist die TV-Box, die schwächelt.

 

Nun wird von Jonathan Dorian empfohlen ein Software Update zu erzwingen. Aber wenn man die Box nach den neuesten Updates fragt, dann kommt die Antwort, dass die neueste Softwareversion schon installiert ist. Muss ich denn nun wirklich mein frei hängendes Fernsehgerät mit einer LAN-Kabel-Zuführung verschandeln?

Link to comment
Share on other sites

  • 2
Am 5.8.2022 um 23:07 schrieb JAO ZE TUNG:

Ich bitte Euch - ja ich flehe Euch an ! Lasst die Finger von der Android Box ! Glaubt mir  Ihr würdet einen Umstieg auf diese Box BITTER bereuen !

Dem kann ich nur zustimmen leider ist es bei mir zu spät da die HorizonBox deaktiviert wird kann man es nicht rückgängig machen.

Ständig hackende Bilder kein Ton und zweimal die Woche flieg ich aus dem System und muss mich komplett neu anmelden..

Dafür zahlt man um die 60 Euro das nichts funktioniert. Also bitte wartet alle ab oder den Anbieter fürs Fernsehen wechseln oder nur noch streamen.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share