Jump to content

Magenta Community

Dieter Dödel

Starter
  • Posts

    6
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

386 profile views

Dieter Dödel's Achievements

Starter

Starter (1/7)

  • Community Starter
  • Feedbackgeber

Recent Badges

  1. Magenta Telekom schließt 2023 mit Geschäftswachstum ab. - Umsatzwachstum von 4,8% auf rund 1,46 Mrd. Euro - Bereinigtes EBITDA AL vor Sondereffekt um 4,5% auf 529,1 Mio. Euro erhöht - 10,7% Zuwachs bei Mobilfunk auf 4,6 Mio. SIM-Karten (exklusive IOT: +2%) - Million geknackt: 1 Mio. Internetkund:innen (+2%) Magenta Telekom blickt auf ein positives Jahr zurück. In so gut wie allen Geschäftsbereichen konnte das Unternehmen wachsen, erklärt CFO Babak Ghasemi: „Der Jahresumsatz stieg im Geschäftsjahr 2023 um 4,8 Prozent auf 1.457,8 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis vor Sondereffekten lag mit 529,1 Mio. Euro um 4,5 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres. Möglich war dieser Wachstumskurs, weil wir trotz herausfordernder wirtschaftlicher Rahmenbedingungen strategisch die richtigen Schritte gesetzt haben.“ Auf Wachstumskurs ist auch die digitale Infrastruktur: Österreichweit investiert Magenta kräftig in den Glasfaserausbau und in das 5G-Netz. Kund:innenzuwachs bei Mobilfunk und Internet Der Mobilfunkbereich wies 2023 ein Wachstum von 10,7 Prozent auf 4,6 Mio. SIM-Karten auf. Im Internetbereich knackte Magenta die Million und steigerte sich um 2 Prozentpunkte auf 1 Mio. Kund:innen. Rodrigo Diehl, CEO von Magenta Telekom: „2023 war ein Wachstumsjahr, in dem wir sehr viel für unsere Kundinnen und Kunden getan haben. Wir haben die wichtigsten Netztests gewonnen, neue attraktive Tarife eingeführt, kostenlose Speed Upgrades und einen neuen 24-Stunden-Service-Chat eingeführt. Was mich als großen Fußballfan besonders stolz macht: Wir durften den ÖFB als Premium-Partner durch die erfolgreiche EM-Qualifikation begleiten.“ In Wien fünf Mal schneller als die Konkurrenz In den wichtigsten Netztests landete Magenta auch 2023 wieder an der Spitze (connect Heft 1/2024 und Heft 10/2023, sowie Ookla Speedtest Awards 2023). Besonders deutlich wird der Technologievorsprung in Wien: Hier ist das Festnetz-Internet von Magenta beim Download-Speed fünf Mal so schnell wie der Mitbewerb. Magenta als Top-Arbeitgeber Mit seinen 2.200 Beschäftigten zählt Magenta zu den Top-Arbeitgebern des Landes. Auszeichnungen wie der Top Company Award 2024 von kununu, das Best Recruiters Siegel in der Kategorie Silber oder die Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber bestätigen das. Laut kununu zählt Magenta zu den Top 5 Prozent der attraktivsten Arbeitgeber im gesamten DACH-Raum. Traum in Magenta: Wertvollste Telekom-Marke der Welt Die Deutsche Telekom, Konzernmutter von Magenta Telekom, ist unter den Top 10 der wertvollsten Marken der Welt. Das belegt die Studie „Brand Finance Global 500“. Zudem ist die Deutsche Telekom die wertvollste Telekommunikationsmarke der Welt vor Verizon und AT&T. Der Markenwert der Deutschen Telekom beläuft sich laut der Studie auf 73,3 Milliarden US-Dollar. https://newsroom.magenta.at/2024/02/23/magenta-telekom-schliesst-2023-mit-geschaeftswachstum-ab/ Was ist eure Meinnung dazu?
  2. An einem warmen Frühlingstag in Wien läutete das Telefon im Magenta Kundenservice. Eine freundliche Stimme am anderen Ende meldete sich: "Magenta Kundenservice, womit kann ich Ihnen heute helfen?". "Ja, hallo", ertönte eine aufgeregte Stimme. "Mein Internet funktioniert nicht! Ich kann keine Netflix-Serie schauen!". Die Mitarbeiterin am Telefon versuchte, die Situation zu beruhigen. "Könnten Sie mir bitte Ihr Anliegen genauer beschreiben?", fragte sie. "Es ist ganz einfach", sagte der Mann am Telefon. "Das Internet funktioniert nicht! Ich habe schon alles versucht, den Router aus- und wieder eingeschaltet, aber es tut sich nichts!". Die Mitarbeiterin bat den Mann, einige Tests durchzuführen, um die Ursache des Problems zu finden. Nach einigen Minuten des Wartens kam der Mann wieder ans Telefon. "Also, ich habe alles gemacht, was Sie gesagt haben, aber es funktioniert immer noch nicht!", sagte er frustriert. Die Mitarbeiterin überlegte kurz und fragte dann: "Haben Sie den Netz-Stecker des Routers in die Steckdose gesteckt?". Es wurde still am anderen Ende der Leitung. Dann ertönte ein leises Lachen. "Oh nein", sagte der Mann. Die Mitarbeiterin konnte sich ein Lachen nicht verkneifen. "Kein Problem", sagte sie. "Es funktioniert!", sagte er nach wenigen Minuten fröhlich. "Vielen Dank für Ihre Hilfe!". Die Mitarbeiterin lächelte. "Gerne geschehen", sagte sie. "Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.". So wurde ein frustrierter Kunde mit einem Lächeln im Gesicht und einem funktionierenden Internetanschluss verabschiedet. Ende 😄
  3. Hallo Community, das soll wirklich nur ein Spass-Thread sein. Also nichts ernst nehmen! Ich fange mal an: Zunächst fangen wir mal damit an, wie man eine Beschwerde richtig schreibt! 😂 LG :-D :-D.