Jump to content

Magenta Community

IT-Freak

Top Community Experte
  • Posts

    1,400
  • Joined

  • Last visited

6 Followers

Recent Profile Visitors

26,703 profile views

IT-Freak's Achievements

  1. Welche Bandbreite ist in der FRITZ!Box eingestellt? Wird über LAN oder WLAN getestet, WLAN kann schonmal für Probleme sorgen
  2. IT-Freak

    ISP Bonding

    Wenn du 2x die selben IP Rage hast, kann es zu problemen kommen. Ja, dass ist ein geteiltes Medium, Coax als auch Mobilfunk. Man teilt es sich mit den Nachbarn. Wie viel MBit/s gesammt der Sender kann, ist mir nicht bekannt. Je Sender gibt es ein Limit, dass sich aus den einzellnen Bändern/Technologien zusammensetzt. Je nach Router könnte man sich hier auch einen Vorteil rausholen.
  3. IT-Freak

    ISP Bonding

    Oh jetzt sehe ich es, Mobilfunk. Dort ist dann vermutlich das Limit des Handy mastens erreicht. Wenn du es schaffst eine SIM auf nen anderen Mast zu geben könnte es funktionieren.
  4. IT-Freak

    ISP Bonding

    Hardware Limit vom Gigabit LAN oder Raspberry PI?
  5. Wenn keine Probleme auftreten, ist es halbwegs wurscht, ob mit oder ohne Bridge Mode. WLAN wäre Sinnvoll am Magenta Modem auszuschalten, gibt witze Konstelationen, wo es am Magenta Modem praktisch ist, wenn man davon betroffen ist, weiß man es.
  6. Hier geht es grundsätzlich um Magenta Österreich, die Fernbedienung ist von der Deutschen Telekom und somit vermutlich nicht für die österreichische TV Lösung optimiert. Vielleicht kann das Magenta als Inspiration Aufnehmen
  7. Zurücklehnen und Gratis Internet genießen. Vielleicht liegt ein passender Nachweis vor, dass der Ex-Freund nicht mehr dort wohnt und man kann damit etwas probieren. Recht viel mehr fällt mir gerade auch nicht ein.
  8. Ich nutze bei den meisten Verträge Standardangebote welche die Anbieter online und unkompliziert bereitstellen. Wenn ich die Angebote vergleiche kommt es darauf an ob sich der Dienstleister leicht tauschen lässt oder nicht. Wenn nicht, wie bei Internet (it depends), Telefonie, Bankkonto nehme ich welche die Langfristig günstig sind und nicht nur in den ersten 2 Jahren. Wenn es sich leicht wechseln lässt wie bei Strom, Datensim, Online Sparbuch, primär die günstigsten Anbieter der die Rahmenbedingungen erfüllt. Egal wie, achte ich eher auf eine geringe Bindung oder im besten Fall keine Bindung. Kommt aber auch auf das Produkt darauf an, bei manchen kann die Bindung auch zum eigenen Vorteil sein. Bei manchen Anbieter würde wahrscheinlich mit Verhandeln mehr gehen, jedoch sehe ich den Vorteil bei den online Vergleichportalen, dass es schneller geht und diese sowieso befragt werden sollte, bevor ein Vertrag geändert wird.
  9. Lösung war dann einmal alles aktivieren und dann über die Zustimmungen in den Einstellungen wieder entfernen. Danach war es Geräteübergreifend gelöst.
  10. ja, ich habe nur die verpflichtenden Optionen aktiv. Neu installiert habe ich die APP, das Verhalten ist unter iOS und Android vorhanden.
  11. Hi, Bei der Magenta APP scheint jedesmal beim Öffnen die Zustimmungserklärung auf. Ich wähle jedesmal die Auswahl akzeptieren, mit den minimalen Optionen ausgewählt. Es ist irgendwie nicht so praktisch jedesmal die selbe Abfrage zu haben. Bin ich da alleine, mit dem Problem?
  12. Was ich so mitbekommen habe, sinnvollste Option wäre das Gerät in den Bridge Modus zu schalten und dahinter was eigenes aufzubauen. (Kontext, diese Anfrage)
  13. Das stimmt leider nicht. Mit DVB-T2 gibt es noch immer den ORF1 und ORF2 unverschlüsselt. Manche Hausgemeinschaften bieten noch eine Gemeinschaftsantenne oder ähnliches an. Es sieht so aus, als wäre hier im Thread auch der Fall, nur das hier der Service an die Magenta outgesource wurde.