Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kritik neue Magenta TV Box


ichbines
 Share

Message added by Jonathan Dorian

Update-Notes: https://bit.ly/3M9jAa6

FAQs Magenta TV Box: https://www.magenta.at/tv/tv-faq

Hardware Support Magenta TV Box: https://bit.ly/42AXiVX

Magenta Technikline: 0676 200 7777 - täglich 8:00 bis 22:00 Uhr

24/7 Chat in der Mein Magenta App: https://www.magenta.at/hilfe-service/mein-magenta

Question

1,784 answers to this question

Recommended Posts

  • 4

BITTE BITTE lasst die Finger von der neuen Box, nachdem T-Mobile bestanden hat die Box zu wechseln geht nix mehr. Langsam, dropout, user-unfriendly, replay ist eine Katastrophe, EPG load dauert ewig, HD wird untergerechnet, Hang-ups und so weiter.

 

In meinen Jahrzehnten in der IT und Telekomunikationsindustrie ist mir eine solche VERSCHLIMMBESSERUNG noch nie untergekommen. Support "bemüht" sich ist aber machtlos. Das ganze wird zum Musterbeispiel wie man ein gutes Service durch stupide Entscheidungen vernichten kann. Management putzt sich ab, kann angeblich nichts tun: BS! Ehrlich wir haben schon Mitarbeiter mit kleineren Problemen gefeuert. Wer macht denn in der Telco-Industry Android? pleaaassseee! Das letzte OS zu diesem Zweck, der Softwarearchitekt war vielleicht mein 6 jähriger Enkel; man hat Bufferung vergessen, von Use-cases haben die noch nie was gehört. Schlichtweg eine Katastrophe. Leider ist der neue CEO in Oesterreich Rodrigo mehr Marketing Mann als Ingenieur. Falls ihr das kennt: Irgendwie kommt mir das ganze wie das Deutsche QUAM-Desaster vor, wo die Executives lieber T-Shirt designs ausgesucht haben als sich um Roaming Agreements und ein funktionierendes Service zu bemuehen.  BTW: A1 hat von den Problemen gehört und geht aggressiv T-Mobile Kunden an, vielleicht eine Alternative?

 

(Re-post von Kritik an Android Box) Fotos sind schon alle bei Magenta "Complaints Management" - meaning: Kunden ruhigstellen, machen können die auch nix. Wissen nicht einmal wer fuer solche Fehlentscheidungen zuständig ist und das in der eigenen Firmen rauszufinden scheint zu schwer!!

Link to comment
Share on other sites

  • 4

Ich habe nach 25 Jahren als Kunde mit UPC/Magenta nun auf Grund dieser Zwangsumstellung auf die Android TV-Box meinen Vertrag gekündigt.

 

Nur ein paar der aktuellen Probleme dieser Android TV-Box:

 

- Laufende Fehlermeldungen und Nicht-Abspielbarkeit von Aufnahmen

 

- Fernbedienung verliert laufend die Verbindung zur Box.

 

- Bestimmte TV-Sender können nicht aufgenommen werden. zB VOX - der SD - nicht HD Sender, da man im SD noch die Werbung überspringen konnten - auch das funktioniert jetzt nicht mehr, da automatisch und NUR der HD Sender zur Aufnahme angeboten wird!

 

- Lautstärkekontrolle von 0 auf 100% in gerade mal 7 Schritten?! Was ist denn das für eine Implementation?! In der Praxis absolut untauglich, eine Stufe ist zu laut, die nächste zu leise.

 

- Kanalwechsel von Bild zu Bild dauert über 7 Sekunden!

 

- und noch schlimmer: jeder Tastendruck führt zu einem ausgegrauten Fernsehbild für 7 Sekunden - Man möchte ein paar Sekunden vor oder zurückspulen und sieht 7 Sekunden lang! kein Bild?!

 

- katastrophale Bedienbarkeit - als Beispiel: finden Sie das Einstellen der Kanal Favoriten - viel Glück!

 

- unsägliche Bedienung im Detail - Erreichen und Einstellung von Datum und Filtern im TV-Programm ausgehend von höheren Kanalzahlen - absolut UNBRAUCHBAR. Es muss erst ewig lang ganz nach oben gescrollt werden, dann kommt man zum Datum und auch die Einstellbarkeit des Datums ist kaum nutzbar.

 

- generell langsame Reaktionszeiten - immer wieder benötigt die Box Sekunden um weitere Daten/Inhalte zu laden

 

- immer wieder kommt es zu unerwarteten Einbledungen beim Fernsehen - einmal ist die Ferbindung zur Fernbedienung abgebrochen, dann wird plötzlich die Kanalinfo angezeigt usw.

 

- das unsäglich aufdringliche Anbiedern von Kauf-/Leihinhalten
 

Einzige Lösung aktuell, wäre den Kunden wieder die Entertainment 4K Box anzubieten, das was bis jetzt die mit Abstand am besten funktionierende Box. Ironisch, dass gerade diese mit Abstand am kürzesten angeboten wurde und nach ca. einem Jahr schon wieder ersetzt wird.

Edited by Gehberger
Link to comment
Share on other sites

  • 4
vor 17 Stunden schrieb GHK:

BITTE BITTE lasst die Finger von der neuen Box, nachdem T-Mobile bestanden hat die Box zu wechseln geht nix mehr. Langsam, dropout, user-unfriendly, replay ist eine Katastrophe, EPG load dauert ewig, HD wird untergerechnet, Hang-ups und so weiter.

 

In meinen Jahrzehnten in der IT und Telekomunikationsindustrie ist mir eine solche VERSCHLIMMBESSERUNG noch nie untergekommen. Support "bemüht" sich ist aber machtlos. Das ganze wird zum Musterbeispiel wie man ein gutes Service durch stupide Entscheidungen vernichten kann. Management putzt sich ab, kann angeblich nichts tun: BS! Ehrlich wir haben schon Mitarbeiter mit kleineren Problemen gefeuert. Wer macht denn in der Telco-Industry Android? pleaaassseee! Das letzte OS zu diesem Zweck, der Softwarearchitekt war vielleicht mein 6 jähriger Enkel; man hat Bufferung vergessen, von Use-cases haben die noch nie was gehört. Schlichtweg eine Katastrophe. Leider ist der neue CEO in Oesterreich Rodrigo mehr Marketing Mann als Ingenieur. Falls ihr das kennt: Irgendwie kommt mir das ganze wie das Deutsche QUAM-Desaster vor, wo die Executives lieber T-Shirt designs ausgesucht haben als sich um Roaming Agreements und ein funktionierendes Service zu bemuehen.  BTW: A1 hat von den Problemen gehört und geht aggressiv T-Mobile Kunden an, vielleicht eine Alternative?

 

(Re-post von Kritik an Android Box) Fotos sind schon alle bei Magenta "Complaints Management" - meaning: Kunden ruhigstellen, machen können die auch nix. Wissen nicht einmal wer fuer solche Fehlentscheidungen zuständig ist und das in der eigenen Firmen rauszufinden scheint zu schwer!!

 

Sehe ich ganz genauso. Das ist der Management-Etage vermutlich von Consulting Firmen via Flip-Sharts, Powerpoint Präsentationen und Excel-Sheets empfohlen worden, weil sie unterm Strich bei Umstellung aller Kunden Betrag X sparen würden. Vermutlich wegen verringerter Lizenzzahlungen für die Box und/oder an die Sender, da Kunden nun Werbung schauen MÜSSEN. (vorher konnte man zumindest in den Nicht-HD Sendern noch überspringen). Ausserdem kann man hier jetzt vermutlich einfacher Software Updates machen und noch mehr Kaufinhalte pushen.

Jeder der die Box auch nur einen halbe Stunde praktisch nutzt, wird und muss feststellen, dass sie defakto unbrauchbar ist und überhaupt keine Alternativ zu der zB. ersetzten Entertainment 4K Box ist. Ich vermute jedoch, dass sich kein einziger der Manager das tatsächlich selber in der Praxis einmal angesehen hat. Und Tests sind offensichtlich nicht gemacht, oder ignoriert worden.

Sogar als Option wäre das schon eine traurige Leistung, sämtliche Kunden aber zu einem Umstieg zu zwingen und auch noch Aktivierungsgeld dafür verrechnen zu wollen ist einfach unglaublich.

Es bleibt zu hoffen, dass sich genügend Kunden darüber beschweren und sich das nicht gefallen lassen!

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo und guten Morgen,

 

nun es wäre ja toll wenn sich das beschweren lohnen würde aber die Mitarbeiter von Magenta sind selbst hilflos

und haben keinen Ratschlag.. außer uns zu vertrösten mit weiteren Updates..

Momentan läuft es so halbwegs jedoch passiert das ein- bis zweimal die Woche oder ich muss mich neu anmelden weil ich aus dem System fliege. Ist nervig während dem Fernsehen.

94d97864-cb87-4d4a-8cfb-ad3025ab966e.jpg

Edited by ChristineUll
Link to comment
Share on other sites

  • 6

Das "Upgrade" der TV Box faellt in die Klasse "schlimmste Verschlechterungen" in der Telco Industry. Es schon unglaublich dass eine Weltfirma wie T-Mobile mit einem solchen Mist rauskommt. Da war ja Oracle besser. Und: die Ausreden: "Updates kommen" haben wir selbst schon zur Genüge in der Softwareindustrie angewandt. Was es braucht ist eine executive Decision die das Problem nachhaltig und sofort löst. (z.B.: die alten Boxes zurückgeben). Die Kunden gehen weg. Auch mit viel Verständnis lässt sich das nicht lange in 2022 akzeptieren (Maybe in 1969)!. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Ich denke auch, daß man sich als Unternehmen mit einer Vogel-Strauss-Politik hier nur mehr selbst schadet. Das Problem muß offensiv angegangen werden! Die Mutter Deutsche Telekom ist da schon etwas weiter, die veröffenlicht sogar mit jedem SW-Release ihrer Boxen Buglisten in der Community. Das macht auch Sinn um möglicherweise unnötige Anrufe beim Support zu vermeiden. Ich bin mir sicher, die arbeiten dort permanent Anrufe ab, die vermutlich immer wieder dieselben Probleme adressieren. Würde man offene und behobene Probleme auf einer Webseite sehen können, dann würden sich die Kunden die Zeit für Anrufe und Magenta unnötig gebundene Personal-Ressourcen ersparen...

Link to comment
Share on other sites

  • 1

ebenso: https://www.derstandard.at/story/2000141328956/magenta-zwingt-zehntausende-kunden-zu-neuer-tv-box-samt-daten
 

Nicht erwähnt der Artikel, dass die Leistung TV aus bestehenden Verträgen einfach abgedreht wird (Zitat: "Ihr Vertrag ist stillgelegt"). Will man bei Magenta bleiben ist zwangsweise ein Neuvertrag abzuschließen, dh.  24 Monatsbindung. Aus kaufmännischer Sicht genial um den Umsatz in den nächsten 2 Jahren zu sichern...

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 24.11.2022 um 18:38 schrieb GHK:

BITTE BITTE lasst die Finger von der neuen Box, nachdem T-Mobile bestanden hat die Box zu wechseln geht nix mehr. Langsam, dropout, user-unfriendly, replay ist eine Katastrophe, EPG load dauert ewig, HD wird untergerechnet, Hang-ups und so weiter.

 

In meinen Jahrzehnten in der IT und Telekomunikationsindustrie ist mir eine solche VERSCHLIMMBESSERUNG noch nie untergekommen. Support "bemüht" sich ist aber machtlos. Das ganze wird zum Musterbeispiel wie man ein gutes Service durch stupide Entscheidungen vernichten kann. Management putzt sich ab, kann angeblich nichts tun: BS! Ehrlich wir haben schon Mitarbeiter mit kleineren Problemen gefeuert. Wer macht denn in der Telco-Industry Android? pleaaassseee! Das letzte OS zu diesem Zweck, der Softwarearchitekt war vielleicht mein 6 jähriger Enkel; man hat Bufferung vergessen, von Use-cases haben die noch nie was gehört. Schlichtweg eine Katastrophe. Leider ist der neue CEO in Oesterreich Rodrigo mehr Marketing Mann als Ingenieur. Falls ihr das kennt: Irgendwie kommt mir das ganze wie das Deutsche QUAM-Desaster vor, wo die Executives lieber T-Shirt designs ausgesucht haben als sich um Roaming Agreements und ein funktionierendes Service zu bemuehen.  BTW: A1 hat von den Problemen gehört und geht aggressiv T-Mobile Kunden an, vielleicht eine Alternative?

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Nun dann, wenn sie das Alte abdrehen und das neue nicht funktioniert ist es Vertragsbruch Seitens Magenta.

Wir sollten alle mal so handeln und die Vertragssumme kürzen (wie bei einer Mietminderung).  Dann müssten

sie was tun ansonsten wird der Umsatz stark fallend sein.

Edited by ChristineUll
Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 1 Stunde schrieb Nik58:

ebenso: https://www.derstandard.at/story/2000141328956/magenta-zwingt-zehntausende-kunden-zu-neuer-tv-box-samt-daten
 

Nicht erwähnt der Artikel, dass die Leistung TV aus bestehenden Verträgen einfach abgedreht wird (Zitat: "Ihr Vertrag ist stillgelegt"). Will man bei Magenta bleiben ist zwangsweise ein Neuvertrag abzuschließen, dh.  24 Monatsbindung. Aus kaufmännischer Sicht genial um den Umsatz in den nächsten 2 Jahren zu sichern...


@Magenta die Öffentlichkeit zu belügen ist keine so gute Idee, so etwas rächt sich immer! Die neue Magenta TV Box inkl. der dazugehörigen SW hat nach wie vor einige Defizite. ich denke, das können viele Nutzer hier bestätigen!

 

image.png.5f5702676e498735f0298bb20fae1539.png

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 3.11.2022 um 09:12 schrieb Karo:

Hallo @Miquele, bei neuen Geräten braucht es sicher eine Eingewöhnung um sich mit dem neuen Handling vertraut zu machen.

Bezüglich Teletext - auch bei der Android TV-Box gibt es weiter die Möglichkeit diesen abzurufen. Dafür ist es notwendig, diese per Antennenkabel mit der Wanddose zu verbinden. Probiere das bitte aus.

 

Bezüglich der Sprachsteuerung und deinem restlichen Input, geben wir dies gerne weiter. LG Karo

 

 

An der Technik Hotline wurde mir aber gesagt: Bitte Antennenkabel NICHT mehr an die neue Box anstecken?????

Link to comment
Share on other sites

  • 0

@Clarence Welche Begründung wurde dir dafür genannt? Wie geschrieben, ist der Anschluss an das Antennenkabel für die Nutzung des Teletextes notwendig. Einen Nachteil, das Kabel weiter an der Box angeschlossen zu haben, gibt es nicht. Ich werde deine Meldung weiterleiten und hinterfragen. LG Karo

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hm...

Wurde denn die Internetverbindung auf Herz und Nieren geprüft? Sind die TV-Boxen via LAN Kabel angeschlossen?

Möglicherweise rühren die Aussetzer und Hänger auf Schwierigkeiten bei der Performance her. 

Hast du viele Geräte gleichzeitig in deinem Netzwerk laufen? LG Karo

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
Am 27.11.2022 um 20:33 schrieb Frygo:

Ich bin seit 30 Jahre Kunde, aber ich bin jetzt auf der suche nach ein Alternetive in Wien. Diese mist brauche ich nicht.

same here- schon ewig kunde, und ich such auch nach alternativen. wäre interessiert an deinen recherche-ergebnissen, @Frygo 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 9 Minuten schrieb Vika:

same here- schon ewig kunde, und ich such auch nach alternativen. wäre interessiert an deinen recherche-ergebnissen, @Frygo 

25 Jahre Kundin und demnächst ex-kundin. Bitte teile deine Recherche-Ergebnisse. Danke

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 1 Stunde schrieb Karo:

Hm...

Wurde denn die Internetverbindung auf Herz und Nieren geprüft? Sind die TV-Boxen via LAN Kabel angeschlossen?

Möglicherweise rühren die Aussetzer und Hänger auf Schwierigkeiten bei der Performance her. 

Hast du viele Geräte gleichzeitig in deinem Netzwerk laufen? LG Karo

 

 

Hallo Karo,

also ich habe hier Internet via Kabel mit voller Up/Download-Performance und 9ms Ping-Zeit, dh. die Latenz ist also sehr gering. Das Antennenkabel ist ebenfalls angeschlossen und die Box ist mit dem Internet-Router via Ethernet-Kabel verbunden. Ich habe mit dem Empfang des Fernsehsignals prinzipiell keine Probleme, aber Hanger der Box hatte ich in Summe auch schon 3x. Bei einem Mal hat einfaches Ausschalten über die Fernbedienung nicht geholfen, die Box mußte stromlos gemacht werden um danach wieder zu funktionieren. Gestern haben wir ca. 3h Blue-Rays gesehen und wollten danach auf wieder auf die Box umschalten und fernsehen. Obwohl die Box während des Ansehen der Blue-Rays die ganze Zeit an war(dh. die pinke LED hat geleuchtet), war es nicht mehr möglich nach dem Umschalten vom Blue-Ray Player auf die Box ein Signal zu bekommen. Der Samsung Fernseher(von 2022 also neu) hat dabei bei den Eingangs-Quellen für die Magenta Box ein rotes Power-Off Symbol gezeigt. Auch ein mehrmaliges Aus- und Einschalten des Fernsehers und der Box führte nicht dazu, daß die Box ein Signal lieferte. Erst das Ziehen des Netzkabels der Box hat dazu dazu geführt, daß die Box wieder funktioniert hat.

Was genau bedeuten eigentlich die Fehler 11 und 35? Gibt es für die diversen Fehlercodes eigentlich eine Beschreibung? Das wäre bei der Diagnose eines Problems schon mal sehr hilfreich für alle hier!!

 


 

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 3 Stunden schrieb Karo:

Hm...

Wurde denn die Internetverbindung auf Herz und Nieren geprüft? Sind die TV-Boxen via LAN Kabel angeschlossen?

Möglicherweise rühren die Aussetzer und Hänger auf Schwierigkeiten bei der Performance her. 

Hast du viele Geräte gleichzeitig in deinem Netzwerk laufen? LG Karo

 

 

Hallo nochmal,

anscheinend interessierte das bis jetzt niemanden mit Internet, 

1 x Lan und 1 x Wlan (was heutzutage hoffentlich nicht als Problem angesehen werden kann), im Netzt sind: maximal 2 Handys und eure 2 Boxen. 

Danke für Deine Zeit 👍🏼👍🏼

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Warum kommt diese Menü automatisch ohne die Ferbedienung berühren?

Fussball läuft noch, verlängerung, spannende teil, und wird diese menü eingeblendet. Zeigt die nächste Sendung. Wer intressiert das?

Weitere Kritik: Alle knöpfe auf die Ferbedienung hat die gleiche größe. Wer plant sowas? Hat hat derjenige vesucht in dunkel die Lautsstärke ändern?

 

 

 

IMG_1918.JPG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share