Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kritik neue Magenta TV Box


ichbines
 Share

Message added by Jonathan Dorian

Update-Notes: klick ->  https://bit.ly/3M9jAa6

FAQs Magenta TV Box: klick- > https://www.magenta.at/tv/tv-faq

Hardware Support Magenta TV Box: klick -> https://bit.ly/42AXiVX

Magenta Technikline: 0676 200 7777 - täglich 8:00 bis 22:00 Uhr

 

Question

Recommended Posts

  • 1
vor 2 Minuten schrieb Geri00:

@Rasputin vielen Dank für die Info, ich hab den Surround Sound abgedreht und werde das jetzt mal einige Zeit beobachten und Feedback geben!

Allerdings bekommst du dann auch kein Surround Signal mehr!

ich kämpfe genau mit diesem; über Coax kommt es sauber über die Box an den AVR. 
bei IPTV bekomme ich immer nur Stereo! Danach kann ich umschalten. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 3 Minuten schrieb Bertr:

Allerdings bekommst du dann auch kein Surround Signal mehr!

ich kämpfe genau mit diesem; über Coax kommt es sauber über die Box an den AVR. 
bei IPTV bekomme ich immer nur Stereo! Danach kann ich umschalten. 

 

Dafür habe ich dazu geschrieben, dass diese Einstellungsoption wohl "noch" nicht richtig funktionieren dürfte (meine Vermutung).

Mein TV-Gerät kann Surround Sound, und hat auch deshalb mit den Laustärkenunterschieden zu kämpfen.

Deshalb habe ich diese Deaktiviert für den Moment.

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 19 Minuten schrieb Geri00:

@Rasputin ich habe die Box via LAN- und -Antennenkabel angeschlossen und habe damit eigentlich keine Probleme. Das mit dem schwarzen Bild hatte ich noch nicht. Ich habe auch bis dato nahezu keine Bildstörungen. Ich vermute, viele der Empfangs-Probleme entstehen, wenn die Box über WLAN angebunden ist und das WLAN-Signal schlecht ist oder wenn die Internet-Anbindung zB. via 4G oder 5G schlecht ist. Der Magenta-Internetanschluss via Kabel ist in der Regel ziemlich stabil! Du kannst noch probieren zum Zeitpunkt der Bildstörungen ein "ping www.orf.at -t" von einem im selben Netz hängenden Laptop, PC oä, abzusetzen. Wenn sich die Antwortzeiten des Ping zur selben Zeit verschlechtern, dann liegen die Störungen wohl an der Internetanbindung

@Bertr

 

@Geri00, Nutze keines der Boxen über Wlan, nur per Lan. :)

Wie schon erwähnt, hatte ich mit Lan und Antennenkabel Anbindung ständige Bild- und Ton Aussetzer, wobei der Bildschirm schwarz wurde.

Jetzt nur noch per IPTV (vorerst).

 

Habe die 1000er Leitung samt schwarzer Wlan-box (Router), und einen Pink von durchwegs 7-10. ;)

Keine Mobile Nutzung, abgesehen von den Smartphones.

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 3 Stunden schrieb Bertr:

Hallo Rasputin,

 

bei mir läuft die Box an beiden Kabeln nun seit 2 Tagen komplett fehlerfrei!
Dank Wochenende wurde sie von der Familie ordentlich genutzt... auch Replay hat problemlos geklappt (das ist ja immer IPTV)...
Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt... 

 

LG

Bertram

 

@Bertr, Das währe in der Tat toll, wenn dies so laufen (funktionieren) würde und so bleibt.

Heute kommt der Techniker zu mir, da in meiner Kabelleitung wohl der Wurm drinnen ist (Leitungsschwankungen) obwohl 1gb Leitung.

 

@Geri00, auf der Rückseite der Android Box neben den Stromstecker ist eine Kleine Öffnung.

Da mit einem Zahnstocher, Büroklammer oder den Simkartenschlüssel vom Smartphone für 15 Sekunden drücken, loslassen, danach der Box den Dienst verrichten lassen.

Danach die Android Box wieder einrichten und Anmelden, sofern die Anmeldung nicht automatisch verläuft.

 

PS: die Aufnahmezeit wird von den Sendeanstalten gesteuert, da sollte wohl der Film oder Programm Komplet vorhanden sein.

Da hat der Betreiber "vermutlich" keinen Einfluss darauf.

Früher als noch "Platten" im Gerät waren, konnte man manuell die Aufnahmen programmieren, aber jetzt mit der Cloud? 

Edited by Rasputin
Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 1 Stunde schrieb WorGra:

Sehr geehrte Damen und Herren !

"Ich bin wirklich schwer enttäuscht von euch! 

 

Ich habe bei euch schon mehrmals angerufen, und mit euch darüber gesprochen, aber ihr kommt mir nicht den kleinsten Schritt entgegen, und das obwohl ich schon Jahrelang Kunde bei euch bin!

 

Ich zähle euch die nervigsten Fehler der Box gerne noch einmal auf, aber ihr müsstet sie eigentlich schon auswendig kenn

Diese Box ist beim Einschalten so langsam im Aufbau, dass man inzwischen gemütlich Essen gehen könnte, oder mit der Bim von einem in den anderen Stadtteil fahren könnte, bevor das Magenta Logo erscheint, ist das dann endlich zu sehen, geht die Box erneut auf die Suche nach Sendern, was nochmal so lange dauert.

Die Entertainment Box war das bessere Equipment von Magenta, warum dieser technische Rückschritt, zu einer Hardware, die nicht im Ansatz dem heutigen Standard von TV Boxen entspricht.

Jeder noch so billige digitale Sat Receiver ist User freundlicher ausgestattet, und ohne Bildstörungen, ausgenommen Wetter bedingt.

Man kann absolut nicht ungestört Fernsehen, ohne mit Schrifteinblendungen über den ganzen Bildschirm, alle 5 -10 Minuten Bildausfällen, dauernden alle 30 Sekunden Fernbedienungsausfällen, und mit komplettem herunterfahren der neuen TV Box konfrontiert zu werden.

Auch sind die Einstellungsmöglichkeiten nicht User freundlich, und für manche Leute nicht zu verstehen und nachvollziehbar.

1.   Es ist ein Unding, dass man die Programme nicht von 1 aufwärts programmieren kann, warum beginnt die erste Programmnummer erst mit Nr. 10, muss man immer 2 und 3 stellig tippen um ein Programm aktivieren zu können ?

Das ist lästig, vor allem bei individueller Reihung, ältere Personen werden damit gar nicht zurecht kommen.

2. Warum passen sich nach personalisierter Programm Reihung, die Programm Nummern nicht automatisch an, jede andere TV Box kann das, nur die Box von Magenta nicht.

3. Die durcheinander gewürfelten Programm Nummern kann man sich nicht merken, auch bei Favoriten Einstellung nicht, denn da ändert sich nichts. Das ist für den User nicht praktikabel.

4. Um zum Teletext zu geraten, muss man Hellseher sein, denn es wird in den Bedienungsanleitungen nirgends darauf hingewiesen, wo man klicken muss und vor allem wann, das ist Learning bei Doing. Hat man es dann herausgefunden ist es eine Geduldsprobe bis der Teletext aufmacht, und das bei fast jeder Seite.

5. Die Schrifteinblendungen, und das ausgrauen, über den gesamten Bildschirm, zum Beispiel zum nächsten Programmpunkt, sind lästig, denn man sieht meistens den Schluss eines Filmes und dergleichen nicht. Kleine Einblendungen am unteren Bildschirm würden ausreichen.

6. Die Lautstärke der einzelnen Sender ist absolut verschieden, einer leise dann wieder fetzt es die Ohren meines Nachbarn weg.

7.Die Fernbedienung hat ja nicht einmal eine Mute Taste, oder Taste für die direkte Anwahl des Teletextes.

8. Jede 1 Euro Mehrzweckfernbedienung, ist von besserer Qualität, und kann mehr als die der TV-Box

9.  Nach jeder Änderung der Einstellungen geht die Box in einen komplett neuen Restart dann wartet man wieder 10 Minuten bevor irgend etwas funktioniert.

 

 

Wie kann ein Unternehmen wie Magenta so einen Flop an technischem Equipment anbieten und dem Kunden aufzwingen, wo es nachweislich, schon seit bekannt werden der Umstellung auf die TV Box immer diese Probleme gab, und von mehreren IT-Experten darauf aufmerksam gemacht wurde. ( siehe Internet und Tageszeitungen )

 

Die Damen und Herren von der Hotline, erzählen einem auch immer wieder die gleichen Märchen, wie Reset drücken, Antenne mal abziehen, W-Lan zu langsam, dann wollen sie einem das schnelle 5.0 W-Lan abschalten, usw , obwohl sie genau wissen das hilft nichts. Das kann wohl kaum die Lösung sein, den Kunden als blöd und unwissend hin zu stellen, und versuchen das gefallene Kind schön zu reden.

Sondern einzig und alleine ein ganz gewaltiges Update der Box, sowie eine neue Fernbedienung

 

Ich muss für diese, mehr als fehlerhafte TV Box jetzt 2 Jahre bezahlen, weil ich nicht die Möglichkeit habe sie zu kündigen, das kann nicht euer Ernst sein?

Ich habe damals bei der Hotline auch gefragt, ob ich die neue Box gegen eine alte austauschen kann, dies wurde verneint! Es heißt, es werden Updates kommen die nach und nach die Fehler beheben, das Gerät sei noch in der Testung! Und wie lange soll ich bitte schön darauf warten? Ich bin wirklich stinksauer, dass es niemanden Interessiert.

Hauptsache wir (die Kunden) bezahlen brav!

 

Was mich angeht: Und sich nicht bald etwas grundlegendes ändert an der technischen Ausstattung der Box, werde ich sobald es mir möglich ist, alles (auch meinen Handyvertrag) bei euch kündigen, und in Zukunft einen großen Bogen um Magenta machen, das ist wirklich nicht in Ordnung wie ihr mit euren Kunden umgeht!!!"

 

 

Ich habe ebenfalls auf Grund dieses Zwangsumstiegs der TV-Box auf dieses unsägliche, nichtfunktionierende Android-TV-Ding meinen Vetrag gekündigt. Ich hätte mich auch nur täglich darüber geärgert. Wechsel auf die alte Box wurde mir auch verweigert. Die einzige Lösung für mich war - und vor allem um die 2-Jährige Bindungsfrist zu vermeiden! - den Vertrag jetzt innerhalb der 14-tägigen Rücktrittsfrist vollständig zu kündigen (Magenta zwingt einen tatsächlich alles zu kündigen), und dann eben das was Du doch noch brauchst/haben möchtest (Internet in meinem Fall), dann Zug um Zug wieder anzumelden. Das hat bei mir problemlos und praktisch Ausfallsfrei funktioniert. Du musst allerdings mit ihnen bezügl. Konditionen und vor allem um das Aktivierungsentgelt streiten!

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Wie sieht es eigentlich damit aus rechtlich gegen Magenta vorzugehen ? 

 

D.h. das man zumindest diese "Zwangsumstellung" nicht macht und die alte (sehr gute) 4K Box weiter behalten und nutzen kann nach 03/2023. Seht ihr hier irgendweche Chancen ? Falla ja, hätte hier jemand Interesse gesammelt gegen Magenta vorzugehen ? 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 16 Minuten schrieb Bruno1006:

An das hab ich auch schon gedacht, wäre auf alle Fälle ein Versuch wert. Ich ärgere mich jeden Tag ufs neue mit diesen Glumpp

Die Frage ist wie man sowas angeht. Ich persönlich habe z.b. keine Rechtschutzversicherung. Eigentlich sollten sich hier einige Leute zusammentun. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Die einzige Möglichkeit wäre eine Mängelrüge mit Fristsetzung, die unmittelbar nach Feststellen eines Produktfehlers geltend gemacht werden muss. Das Lautstärkeproblem oder das mit der nicht möglichen freien Vergabe von Kanalnummern wird dafür eher nicht ausreichend sein. Es muss sich dabei schon um einen schweren Mangel handeln, wie zB. das Streaming, Aufnahmen oder Replay funktionieren nicht. Funktionen wie diese werden von Magenta beworben, dafür sind sie gewährleistungs- als auch schadenersatzpflichtig! Schliesslich kassiert Magenta für diese Funktionen Geld aus dem Vertrag, den Du mit Magenta eingegangen bist. Dh. in so einem Fall also die Hotline anrufen, Datum, Uhrzeit, Gesprächspartner und Inhalt des Gesprächs notieren und eine angemessene(!) Frist für die Behebung des Fehlers setzen. Gegebenfalls noch eine Nachfrist setzen, falls das Problem fristgemäss nicht behoben wurde. Sollte das Problem danach immer noch immer bestehen, dann hast Du rechtlich eine gute Chance aus dem Vertrag rauszukommen. Sollten Magenta sich unwillig zeigen, dann wird wohl ein Brief von Deinem Anwalt notwendig sein....

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 25 Minuten schrieb Geri00:

Die einzige Möglichkeit wäre eine Mängelrüge mit Fristsetzung, die unmittelbar nach Feststellen eines Produktfehlers geltend gemacht werden muss. Das Lautstärkeproblem oder das mit der nicht möglichen freien Vergabe von Kanalnummern wird dafür eher nicht ausreichend sein. Es muss sich dabei schon um einen schweren Mangel handeln, wie zB. das Streaming, Aufnahmen oder Replay funktionieren nicht. Funktionen wie diese werden von Magenta beworben, dafür sind sie gewährleistungs- als auch schadenersatzpflichtig! Schliesslich kassiert Magenta für diese Funktionen Geld aus dem Vertrag, den Du mit Magenta eingegangen bist. Dh. in so einem Fall also die Hotline anrufen, Datum, Uhrzeit, Gesprächspartner und Inhalt des Gesprächs notieren und eine angemessene(!) Frist für die Behebung des Fehlers setzen. Gegebenfalls noch eine Nachfrist setzen, falls das Problem fristgemäss nicht behoben wurde. Sollte das Problem danach immer noch immer bestehen, dann hast Du rechtlich eine gute Chance aus dem Vertrag rauszukommen. Sollten Magenta sich unwillig zeigen, dann wird wohl ein Brief von Deinem Anwalt notwendig sein....

 

Mir geht es wie gesagt eigentlich nur indirekt um die neue Box. Mir geht es darum die alte behalten zu können BIS die neue (oder eine andere) von der Qualität her gleich oder besser ist. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 1 Stunde schrieb Rasputin:

@Geri00, das Problem ist der, dass viele Sendeanstalten die Zeitangabe nicht genau nehmen oder gar einhalten!.

Man sieht es ja wenn ein Film um  - zum Beispiel - 20:15 Uhr starten sollte, aber erst einige Minuten verspätet beginnt!?.

Da startet die Aufnahme dennoch um 20:15 Uhr, weil der Zeit Stempel so vorgegeben ist, und am Ende des Films die Anschlusszeit dann  natürlich fehlt.

Da kann der Betreiber nun mal nichts ändern, solange die Sendeanstalten dies nicht tun, den diese müssten den Endzeitstempel am Ende um einige Minuten nach hinten korrigieren.

 

An die anderen Forumsteilnehmer (Community)!.

Rechtlich vorgehen wird da wohl eher schwierig werden oder gar unmöglich.

Was man aber verlangen kann ist, dass Magenta AT für diese Android-Box schnellstmöglich für Verbesserungen sorgen sollte und muss.

Da diese Android-Box - Magenta AT - den Nutzern zur Verfügung stellt aber diese nicht im vollen Umfang nutzbar ist, sollte Magenta AT sich da schon auch einen Preisnachlass überlegen, bis die "Probleme" behoben sind.

Diese Android-Box ist nun mall unausgereift an die Kunden verteilt worden und wird es noch immer, ohne an die Folgen zu denken!. :(

Man darf- und sollte nun mal keine Unfertigen Produkte an den Mann/Frau bringen, ohne an die Folgen zu denken.

Mit Ausreden ist da nichts mehr von wegen - Antennenstecker ziehen, Resetten, Neu starten U.S.W, den was nicht funktioniert, funktioniert eben nicht.

 

Dies ist meine Persönliche Meinung dazu.

 

Genau meine Meinung DANKE Rasputin

Link to comment
Share on other sites

  • 1

@smurf, das kann möglicherweise daran liegen, dass Magenta "nur" eine Geringe Menge an TV-Boxen als Angemeldet zulässt.

 

In meinem Fall kann ich ein Beispiel nennen, den ich nutze zwei dieser "unfertigen" Android-Boxen wobei eine defekt war und ausgetauscht werden musste.

Bei der Registrierung der "neuen" austausch-Box kam die Meldung - Kontingent der Boxen erschöpft, eine muss deaktiviert werden um fortfahren zu können.

Wohlgemerkt ich habe und nutze "nur" zwei dieser Boxen, da war schon die Austauschbox als (vermeintlich) dritte Zuviel registriert.

 

So gesehen bringt es nichts wenn man mehrere Boxen hat oder behalten will, den man kann "nur" zwei angemeldet haben, sonst wird eine deaktiviert.

Da ist leider nichts auf die schnelle mal die Vorherige TV-Box anhängen, außer man nutz nur eine TV-Box.

Mir war auch die Entertain 4k Box lieber gewesen, da diese ohne Probleme lief.

 

Ein Sprichwort sagt, - Einbildung ist auch eine Bildung - wie es wohl einige bei Magenta praktizieren. 

Ist auch meine Persönliche Meinung dazu. ;)

 

Edited by Rasputin
Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 36 Minuten schrieb Bruno1006:

Das weiss wahrscheinlich kein Mensch>:(


Ich zitiere aus dem mir bekannten Schreiben vom Magenta: "damit unsere Dienste stets dem neuesten technischen Stand entsprechen, werden wir Ihr bestehendes TV Produkt mit 28.2.2023 kostenlos auf eine neue Technologie umstellen. Ihr bestehendes Internet Produkt ist von der Umstellung nicht betroffen und Ihre bestehenden Entgelte bleiben unverändert. Wir informieren Sie über eine nicht ausschließlich begünstigende Änderungen der Vertragsbedingungen" etc. etc.

 

"Damit unsere Dienste stets dem neuesten technischen Stand entsprechen" entbehrt im speziellen Fall nicht einer gewissen Ironie O.o

Aufgrund der nicht ausschließlich begünstigenden Änderungen der Vertragsbedingungen ergibt sich aber ein Sonderkündigungsrecht, für jene, die dieses Drama nicht mitmachen wollen...
 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 3 Minuten schrieb smurf:

 

Sorry, ich verstehe nicht ganz was du meinst. Welches "Kontingent" ? Ich habe eine 4K Box und MUSS am 1.3.2023 die neue Android-Box nutzen. Was hat das mit einem "Kontingent" zu tun ? 

 

Vermutlich nichts, aber lass es mich so benennen.

Wenn du "nur" eine Box nutzt und sonst keine, dann hat Magenta nur die Eine von dir im System registriert.

Du kannst in dem Fall keine weitere Box anhängen, da diese für dich nicht Registriert ist womit dein "Boxen" Kontingent erreicht ist.

 

In meinem Fall nutze ich zwei dieser Boxen - egal ob Android-Box oder Entertain 4k Box - den da geht keine weitere.

Die Entertain 4k Box wurde von Magenta bei der Bestellung und Inbetriebnahme aktiviert, dagegen wird die Android-Box erst bei der Registrierung / Anmeldung aktiviert

Je nachdem wie viele Boxen man bestellt hat, hat man dieses Kontingent an Boxen, dass dann im System von Magenta für den jeweiligen Nutzer Registriert ist.

 

Wenn Magenta dies zulassen würde das man die Vorgehende TV-Box behält, muss diese bei Nutzung zwangsweise als zusatz-Box aktiviert werden falls die Aktuelle TV-Box ausfallen sollte.

Je nachdem wie viele TV-Boxen man bestellt hat, hat man nur ein gewisses Kontingent an Boxen, die man gleichzeitig nutzen kann.

Ist jetzt meine Sichtweise dazu.

Link to comment
Share on other sites

  • 1

@Geri00, dieses Schreiben habe auch ich bekommen Tage nachdem mir die Beiden neuen Android-TV Boxen zugestellt wurden.

Eine meiner Beiden Entertain 4k Box hatte plötzlich einen Defekt erlitten, worauf gleich beide ausgetauscht wurden, und ich diese in einem Magenta Shop schweren Herzens abgeben musste.

 

So kann es auch schnell gehen mit der Umstellung, aber gleich kündigen tu ich nicht, auch wenn ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt wurde. :)

Meine Zwei Android-TV Boxen laufen "vorerst" zufriedenstellend stabil über IPTV ohne Antennen Nutzung.

Edited by Rasputin
Link to comment
Share on other sites

  • 1

Hallo Leidgeplagte!,

 

Möglicher  Hinweis zu den Störungen der Android TV-Box.

Mir ist letzten Mittwoch aufgefallen, dass plötzlich mein Wlan-Modem nur noch "Rot" gesehen hatte.

Zunächst ein Anruf bei der Technik die mir bestätigt, dass an meiner (Koaxial) Leitung tatsächlich etwas nicht stimmte, den die Signalwerte waren alles Andere als Normal.

Nutze die 1gb Leitung und Tarif.

 

Dachte mir, ich nehme den Verteiler vom Antennenanschluss ab, und plötzlich lief das Modem wieder als ich die Schraube löste.

Neuerlicher Anruf bei der Technik, und man staune, plötzlich ein Signal von nahe Hundert Prozent.

Fehler Ursache ist und war wohl diese Schraube die dem Verteiler beigelegt ist, was ich der Technik gleich auch mitteilte.

Den diese dürfte wohl etwas zulange sein, und dadurch an dem Ende der Dose oder Platine anstoßen was zu diesen Problemen und Fehlern führte.

Habe noch zwei 3mm kürzere Schrauben aus der UPC Zeit liegen gehabt was ich gleich verwendete, und seitdem (fast) keine Probleme mit dem Internet Speed und IPTV mehr habe.

Bevor das Modem nur noch "Rot" gesehen hatte, waren die Speed Werte schwankend zwischen 100mb und 800mb, jetzt konstant 1020mb bei einem Bing von 6-9.

 

Vielleicht  trifft dieser Hinweis auch bei einigen von Euch zu, und kann eine Lösung sein.

Dies ist und war meine Persönlich Erkenntnis zu diesem Problem, und muss nicht bei jedem zutreffen!.

Edited by Rasputin
Link to comment
Share on other sites

  • 1

Ich habe jetzt auch seid einer Woche die neue Box (ich war mit der alten 4K Box sehr zufrieden).

Meine Erfahrung bisher:

Pos:

- Hilfsbereite und freundliche Supportmitarbeiter!

- Stromsparfunktion der Box (startet zwar langsam, aber das ist ja deaktivierbar)

- Integration weiterer Dienste (zB Amazon Video)

 

Neg:

- Seit dem ersten Tag habe ich mehrfach Telefonkontakt mit Magenta da etwas nicht funktioniert 

- Senderumschaltung funktioniert quälend langsam

- Aufnahmen können teilweise über die App aber nicht über die Box gestartet werden

- Zukünftige Aufnahmen, getätigte Aufnahmen, Serienaufnshmen … alles in einer Liste. Man weiß nicht was aufgenommen wurde, was aufgenommen wird und Serienaufnshmen werden mit Einzelbildern dargestellt … wer bitte kommt auf so eine Idee??

- jeder Sender in einer (gravierend) unterschiedlichen Lautstärke. Zusammen mit der nur in wenigen Stufen umschaltbaren Lautstärkenumschaltung der Box (Der Fernseher selbst ist nicht mehr, so wie früher, über die Fernsteuerung umschaltbar) benötigt man Ruhe und eine zweite Fernbedienung um das zu bedienen

- viele Sender können weder während der Sendung nicht über das Menü aufgenommen werden (der Aufnahmebutton in der Leiste fehlt).

   Oft kann man das über die Aufnahmetaste der Fernbedienung oder über die App am IPad umgehen. Letzteres geht fast immer.

   Wenn man es dann geschafft hat die Aufnahme zu aktivieren (auch nach Abbruch) ist der Button im Menü verfügbar ;-)

- oft genug behauptet die Box man darf aus Lizenzrechtlichen Gründen weder vor noch Zurückspielen ( oft zusammen mit einem Verbot es aufzunehmen). Bei der 4K Box war das aber nicht der Fall … (ev besser Lizenzen kaufen?)

- versucht man eine Aufnahme abzubrechen muss man erst einige Zeit warten … sonst kommt ein 4xx Fehler.

- drückt man auf Info während des Filmes ist dieser deaktiviert. Früher war es ein Overlay und man konnte zumindest den Film weiter hören.

- Fernsteuerung: keine Mute Taste, keine Eingangsumschaltumg für den Fernseher, keine beleuchteten Tasten + Folientasten der billigsten Sorte. Auch konnte ich schon mehrfach den Ferneseher nicht mehr ein/aus schalten. Ein Reset brachte dann Abhilfe.

- keine Profile: Ehrlich Leute? Das hätte euch schon Probleme bereitet? Fällt unter die Kategorie „peinlich“

- Apps: Amazon Video Ja, Amazon Music Nein, Netflix Nein … laut Support wird das erst verhandelt (zeigt den Betastatus dieses Produkts)

- keine Einfach Umschaltung zw „Alle Sender“, „Favoriten“, nur Audio,…

- EPG: Wie soll man den Filter schnell erreichen ohne immer ganz nach oben zu scrollen? Sollte es irgendwie gehen ist das ganz und gar nicht intuitiv (auch wenn ich einiges verwette, dass daran nicht mal gedacht wurde)

 

Ich schau mir das noch bis Ende Februar an und spiele weiter Beta Tester. Wenn das dann nicht gravierend besser ist, lass ich das und setze nur noch auf professionellere Streamingdienste, außer Magenta bezahlt nicht für meine Testtätigkeiten. Aktuell ist es leider so schlecht, dass man dafür wirklich kein Geld verlangen sollte (bzw deutlich weniger).

 

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt … ev wacht Magenta ja auf und glaubt Kunden nicht unbeschränkt veräppeln zu können …

Qualität ist keine Schande!

Link to comment
Share on other sites

  • 1
Am 3.1.2023 um 09:45 schrieb smurf:

Noch mal zum rechtichen: WAS ist eigentlich die Begründung von Magenta das man die alte 4K Box nicht mehr nutzen kann per 1.3.2023 ? Ist das eine technische Begründung ? Was steckt da genau dahinter ? 

 

Ich hab mir sagen lassen, dass auslaufende Lizenzen der Grund für den ganzen Schwachsinn sind.

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Die Box ist definitiv nicht ausgereift - im direkten Vergleich zur alten Kabelbox

 

pro - Android apps die sauber installiert werden können

 

contra

Geschwindigkeit

Handling (viel mehr Klicks notwendig) - tw. auch sinnlose Klicks (z.B. nachträglich Bundesland heute => früher Kanal 2 => autom. Sparte Tirol => jetzt möglich, aber es muss immer zur korrekten Sparte gescrolled werden) - bei ZIB ist die Sparte angezeigt obwohl es de facto keine unterschiedlichen Varianten gibt.
Ton-/Video-Fehler wenn eine Sendung nachträglich gestartet wird => nur über hard reset der Box behebbar (Kanalwechsel etc. führt zum selben Fehler auf den anderen Kanälen)
Darstellung der Aufnahmen => wie bereits von anderen Usern geschildert => unlogisch angeordnet und schwer korrekt ansteuerbar

Vorspulen => tatschlich seltener möglich 

Wiedergabefehler häufiger als bei der alten Box

 

Sorry -  aber dass diese Box als Fortschritt präsentiert wird, ist ein Witz - wann wird diese neue Box den selben Komfort wie die alte Box bieten? Loyal ist ja nicht egal - sagt zumindest die Marketingabteilung von Magenta....

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 38 Minuten schrieb Geri00:

An dieser Box gibt es meiner Meinung nichts Gutes, außer vielleicht, daß sie klein ist und wenig Strom verbraucht.

@Geri00, Eines erschließt sich meinem Verständnis zu dieser Android TV-Box nicht, den wenn Magenta Deutschland mit dieser "Box" rein auf IPTV setzt, warum setzt dann Magenta Österreich auf diese "Misch" Box?.

 

vor 38 Minuten schrieb Geri00:

Normalerweise würde ich mir bei einem groß angelegten Beta-Test erwarten, daß es wöchentlich Updates gibt um die vielen Probleme endlich zu beheben.

Das sollte man erwarten können das es zumindest in Kurzen Abständen Updates (Aktualisierungen) geben sollte.

 

vor 38 Minuten schrieb Geri00:

, die Zufriedenheit der Kunden ist Magenta offenbar egal...

Da müsste auch mal Magenta Deutschland als "Mutter" Konzern ein Machtwort loslassen, den solange diese nicht Reagieren, wird sich wohl wenig bewegen.

 

Ist meine Meinung dazu.

Edited by Rasputin
Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 10 Minuten schrieb chuzpe:

Es gibt Leute, die technische Probleme haben und andere haben diese kaum (ich z.B.). Warum das so ist kann ich dir nicht beantworten, denn eigentlich sollten die Boxen mit gleichem SW-Stand auch ähnlich laufen, aber dem scheint nicht so zu sein...langsam ist sie offensichtlich bei allen.

 

@chuzpe, da stimme ich dir voll zu, den nicht jeder ist Technisch so bewandert um auch damit klar zu kommen, aber ein Sprichwort sagt - die Technik ist ein Hund.

Aber wer sich schon an der Technik stößt, wird erst recht nicht mit der Software darauf klar kommen.

 

vor 15 Minuten schrieb chuzpe:

Dann gibt es wahrscheinlich den überwiegenden Teil der Nutzer, die mit dem Bedienkonzept Probleme haben - das ist jetzt nicht nur subjektiv, sondern sicher allgemein gültig und vor allem im Vergleich mit der alten 4k-Box offensichtlich.

 

Daran dürfte wohl das Größere Übel liegen, den das Bedienkonzept der Android TV-Box ist alles andere als gut durchdacht und gewählt.

Eben unfertig durchdacht.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Ja, das funktioniert! Sortieren und Favorisieren geht am einfachsten über die App am Handy oder am PC. Die Favoriten ziehen allerdings nur im EPG, aber nicht beim Durchzappen über die Fernbedienung. Gscheit, oder? ;)

Edited by Geri00
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share