Jump to content

Magenta Community

Search the Community

Showing results for tags 'portforwarding'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Sarah_Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Blogs

  • Technical Topics
  • Aus dem Service
  • Produkte & Services
  • Tipps zur Wertkarte
  • Business Lösungen
  • Magenta Community
  • Mito's Blog
  • JDs VIP Lounge's Expertentipp - Community und Moderator sein
  • Club Archiv's Expertentipp
  • Club Archiv's Quick Start Guide
  • JBL Vantiva's Test-Austausch
  • B & O Sagemcom's Test-Austausch
  • THX Homatics's Test-Austausch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Firstname


Birthdate

Between and

Tariff

  1. I have an Internet 5G Box MC801A and want to set up port forwarding. However, although I think I set it up, it doesn't seem to work. Is there anything i miss? (And yes, I used Google Translate because my German is bad. Sorry, I'm learning ... slowly!)
  2. Hallo Comm., habe ein problem mit der Portfreigabe 44158 für mit dem 5G Hub. wie kann man dies lösen oder kann man das überhaupt lösen. danke lg
  3. Hallo Comm., habe ein problem mit der Portfreigabe 44158 für mit dem 5G Hub. wie kann man dies lösen oder kann man das überhaupt lösen. danke lg
  4. Hallo, möchte gern mit genanntem Router (H122-373) auf interne Services (auf Raspberry mit IP 192.168.0.2) zugreifen. Hab dazu unter: Erweitert/Router/DDNS mein Dyndns eingetragen, Verbindungsstatus Online. Dann unter: Erweitert/Sicherheit/Virtueller Server einen Eintrag hinzugefügt: WAN Port: port (xxxx-xxxx), LAN IP: 192.168.0.2, LAN Port: port Klappt nicht. Ping auf die dyndns klappt. Bitte um Hilfe. Danke und LG Morly
  5. Schönen guten Abend, ich will gerade meinen Raspberry Pi per port forwarding extern verfügbar machen, allerdings stoße ich auf ein paar Probleme. Ich habe bereits ddns eingerichtet, dieses funktioniert auch und will jetzt port 443 weiterleiten. Allerdings komme ich direkt auf das Webinterface des Routers. Da ich in den Einstellungen keine Option finde, dieses abzuschalten ist das zum Einen recht unsicher und zum anderen extrem störend, weil ich weder einen externen Zugang zum Router brauche/will, noch auf einen anderen tls port ausweichen will. Selbstverständlich ist es möglich, dass ich ganz einfach die entsprechende Option übersehe, falls dies der Fall ist, wäre eh kein Problem an der ganzen Sache. Vielen Dank im Vorhinein und noch einen schönen Abend, Mat
  6. Hallo zusammen. Meine Frage wäre, ob ein Portforwarding beim Produkt "Internet Klax Startpaket" möglich ist und ob dies schon jemand "in Betrieb" hat? Falls es möglich ist, reicht es den APN wie folgt zu ändern oder muss noch etwas gemacht werden? Name: publicIP APN: business.gprsinternet Benutzername: t-mobile Passwort: tm Mir ist klar, dass am Router auch etwas geändert werden muss. Das ist kein Problem
  7. Hallo ich bin wirklich am verzweifeln. Für einen Spiele Server muss ich die Ports 2456 - 2458 freischalten. Die Business APN habe ich schon eingestellt für eine öffentliche IP. Dadurch hat die automatische UPnP Port Freischaltung von meinen Plex Media Server ohne Probleme funktioniert. Die Ports 2456 - 2458 muss ich aber leider manuell freischalten und genau da komme ich nicht weiter. Ich habe auch zwei mal mit dem Technik Support geredet und die konnten mir auch nicht weiterhelfen.
  8. Ich versuche gerade den Synology VPN Server mit dem L2TP Protokoll zu aktivieren. Dazu müssen die Ports 1701, 500 und 4500 weitergeleitet werden. nun habe ich das Problem, dass das Port 1701 nicht weitergeleitet werde kann, da dies der Huawei B535 Router nicht erlaubt. Hat irgendjemand eine Lösung dafür?
  9. Hier eine Anleitung um den NAT-Typ deiner Xbox (evtl. auch PS4) von strikt auf moderat und von moderat auf offen zu ändern. NAT-Typ_XBOX_STRIKT-MODERAT-OFFEN.pdf
  10. Hallo, ich versuche seit einigen Tagen mit meiner Switch Online zu spielen jedoch funktioniert es nicht, da ich NAT Typ D/C habe. Ich habe bereits versucht auf Business APN umzustellen(bild1 edit: Das passwort ist: tm), bringt bei mir jedoch gar nichts. Meine WAN IP beginnt mit 10.XXX (bild3) Zusätzlich habe ich Portforwarding versucht mit mehreren Ports von 1-65535(bild2). Ebenso habe ich probiert bei meiner Switch in den Einstellungen bei meinem Netzwerk die Einstellungen zu ändern. Hierbei habe ich die Einstellungen zur IP Adresse auf Manuell gestellt und Ip-Adresse, Subnetz-Maske und Gateway sowie primärer und sekundärer DNS Server eingetragen. Mein Router ist von Huawei B535 - 232 und ich habe ein Flex Internet. Es macht auch keinen Unterschied wenn ich ein LAN Kabel verwende oder nicht. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. LG, Manuel
  11. Hallo, ich habe einen fertigen Minecraft FTB Server und möchte nun, das auch meine Freunde darauf spielen können. Dazu brauch ich natürlich die Portweiterleitung, die ich auch gemacht habe(anbei findet man die Screenshots). Ich habe die Ports auch in der Firewall freigegeben. Trotzdem können meine Freunde über die öffentliche IP nicht joinen. Ich hoffe jemand hat eine Lösung für mich. Router: HA35 Hybrid
  12. Guten Abend, Ich versuche einen kleinen privaten Server aufzubauen auf dem ich mit Freunden zum Beispiel minecraft oder andere spiele und eine Website erstellen kann. Das ganze funktioniert lokal auch ohne Probleme, nur kann ich nicht von außerhalb des Netzwerkes darauf zugreifen. Ich habe die verwendeten Ports als virtuelle Server angegeben und versuche über die WAN IP Adresse darauf zuzugreifen. APN habe ich auf business.gprsinternet gestellt und meinem Gerät sogar eine fixe interne IP Adresse zugewiesen. Langsam gehen mir die Ideen aus, wie ich das Ganze zum Laufen bringen könnte. ich hab noch ein paar screenshots gemacht vielleicht helfen die weiter. mit freundlichen Grüßen Sebastian
  13. Also, ich hab's nach 6h geschafft, die dynamische IP vom Router auf DynDNS umzuleiten. Pingbar isse auch - wunderbar. Nur... übernimmt der Router kein Port Forwarding. Hab unter "Virtueller Server" nun die Ports 20, 21, 22, 80, und 8080 auf meinen Webserver freigegeben. Aber... nichts. Und die Portscans meinen alle, dass die Ports geschlossen sind. Außer Port 80... der hat von einen auf den anderen moment gemeint, er wäre öffen. Macht aber keinen Unterschied, ob der Webserver online ist... Meine WAN IP ist auch meine Public IP, hab den APN auf Business gewechselt, dort ging's.
  14. Also, ich hab's nach 6h geschafft, die dynamische IP vom Router auf DynDNS umzuleiten. Pingbar isse auch - wunderbar. Nur... übernimmt der Router kein Port Forwarding. Hab unter "Virtueller Server" nun die Ports 20, 21, 22, 80, und 8080 auf meinen Webserver freigegeben. Aber... nichts. Und die Portscans meinen alle, dass die Ports geschlossen sind. Außer Port 80... der hat von einen auf den anderen moment gemeint, er wäre öffen. Macht aber keinen Unterschied, ob der Webserver online ist...
  15. Hallo, ich versuche gerade einen Minecraft-Server über einen Raspberry-Pi aufzusetzen. Das ganze funktioniert im lokalen Netz mit der privaten IP wunderbar, aber die Portweiterleitung scheint nicht zu funktionieren. Daher kann ich mich nicht über die öffentliche IP mit dem Server verbinden und andere Leute auch nicht. Ich hab einfach keine Idee mehr woran es liegen könnte. Ich kann meine öffentliche Adresse pingen Ich sehe, dass der Dienst über die private Adresse wunderbar läuft, über die öffentliche Adresse läuft auf dem Port kein Dienst. Ein Minecraft-Server läuft soweit ich weiß über Port 25565 und verwendet auf jeden Fall TCP. Falls es hilft, ich habe einen Huawei B525-23a Router. Hier noch ein paar Bilder:
  16. Hallo ich habe seit kurzem auf meinem 2 Wohnsitz ein Huawei B535 4G WLAN Router von Magenta. Ich bekomme im Netzwerk keine Verbindung zu meinem Heimnetzwerk am Hauptwohnsitz. Verbindung lässt sich über das Mobile Netz am Handy und auch in Wlan auf der Arbeit aufbauen somit schließe ich aus das etwas falsch konfiguriert ist. Ich besitze ja mehrere Geräte am 2 Wohnsitz die den OpenVPN Dienst nutzen sollen wie stellt ich ein das auf allen Geräten nun der Client eine Verbindung aufbauen kann? Bitte um Antwort.
  17. Hallo, ein Kunde möchte von extern auf seine "Haussteuerrung" u. Daten zugreifen können. Hierfür hat er auch den Dienst - IP-Service v4 static zu seinem Internet Flex 30 Tarif dazugenommen. Am Router (Huawei 4G Router B535) habe ich schon lt. Anleitung eine Portweiterleitung u. VPN eingerichtet. Leider ist weder die Steuerrung erreichbar und die VPN Verbindung baut sich auch nicht auf! Der telefonische Support konnte uns leider keine Auskunft geben, da dieser für solche Fragen nicht geschult ist. (War die Aussage, nach 20min in der Warteschleife) Nun besteht die Frage, ob seitens Magenta bei der Firewall (Paket "Internetschutz") noch etwas freigegeben werden muss? Bzw. was falsch sein könnte? IP Adresse: 212.67.xxx.xxx Muss als APN business.gprsinternet. verwendet werden? Hierfür konnten wir online die verschiedensten Aussagen finden. Hat jedoch weder mit, noch ohne funktioniert. Router haben wir auch für mehrere Sekunden vom Strom getrennt... IP-Adresse lässt sich von extern pingen. - Diese IP habe ich am Tag des letzten Kundenbesuches ermittelt, kann jedoch nicht verifizieren ob er noch immer diese hat. -> Die IP ließ sich an diesem Tag nicht von extern pingen, Am nächsten Tag schon... Laut nMap ist nur Port 53 offen. Leider fand ich bis jetzt keine Mailadresse des Magentasupports u. anrufen werden wir auch nicht mehr! Ich würde mich freuen, wenn jemand aus dem Forum helfen könnte, da ich ansonsten den Kunden anraten muss den Provider zu wechseln. Danke schon mal Patrick
  18. Hallo, Für ein Schulprojekt bräuchte ich einen offenen Port für 4836. (Welcher Port ist eigentlich egal) Hab (sollte) alles richtig eingegeben haben. Doch Laut NMAP/ZenMap ist der Port nicht offen? und ich kann auch nicht auf den Port zugreifen. Natürlich hab ich auch noch den Router neugestartet und den PC Voreinstellungen: Portweiterleitung (Bild 1) Name: pi WAN-Port: 4836 - 4836 LAN-IP-Adresse: 192.168.8.146 LAN-Port 5000 - 5000 Protokoll UPD Status: An Profil: (Bild 2) Profilname: Test(default) Benutzername: *Frei* Password: *meins* IP-Typ: IPv4 & IPv6 APN: business.gprsinternet Geräteinfo: (Bild 3) WAN-IP-Adresse: 46.125.**.*** NMAP/ZenMap (Bild 4) Befehl: nmap -p 4836 46.125.**.***
  19. Liebes Forum, ich habe meinen Internetanschluss ursprünglich via Tele.Ring gekauft, was ja jetzt auch Magenta ist. Konne noch nie ein Portforwarding einrichten, vom Tele.Ring-Support bekam ich damals nie eine Antwort. Nun ein neuer Anlauf. - Kann mir jemand sagen, was ich bei meinem Huawei B310s-22 als APN hinterlegen muss, damit ich endlich mein Portforwarding zum Laufen bekomme? Habe hier eine 0650er Rufnummer und weiß nicht, ob das relevant ist. Beste Grüße Wolfgang
  20. Good evening, I have was checking the user manual of the router of the Internet FIber Box. I have seen that there are some settings (Port Forwarding, Port-Triggering and DMZ) that are not available in my router setting page. How can I gain access to those settings? Thank you in advance for your help.
  21. soooo wie kann ich bitte beim HA35 die ports erfolgreich freischalten? ich hab unter port zuordnung alle ports eingegeben. Leider sind diese stets nicht freigeschalten. bei der hotline wurde einfach nach 45 Minuten Warteschleife aufgelegt. deswegen versuche ich es nun hier
  22. Guten Tag! Ich benutze für meinen Internetzugang eine Internet Fiber Box, alle Geräte sind jedoch mit einem anderen Router verbunden. Nun möchte ich die Ports 445 und 139 freigeben, dann erscheint jedoch die Nachricht "Die gewählte Port Range darf keine der folgenden reservierten Ports beinhalten.(25,53,135,137,138,139,161,162,445 &1080)". Ich habe gelesen, dass man die Fiber Box als reines Modem benutzen kann, diese Menüoption fehlt jedoch. Wie kann ich diese reservierten Ports freigeben?
  23. Hallo Servus! Ich habe schon ein paar Sachen ausprobiert wie zb.: die apn auf business.gprsinternet umgestellt eine statische IP für den PC festgelegt und diese dann unter "DMZ" eingetragen UPNP aktiviert die benötigten Ports unter "Port-Weiterleitung" eingetragen Egal was ich bei dem Alcatel HH40V Router einstelle.......es passiert nichts :-( Ich verwende Windows 10 und besitze den Tarif "My HomeNet LTE Youth i". Vielleicht liegt es daran? Hat jemand eine Idee? Ich bin nämlich schon am verzweifeln Liebe Grüße
  24. Hallo, Mein Problem ist das ich trotz Business APN keine offenen Ports bekomme. Es ist egal ob PC, PS4 oder Nintendo Switch. DMZ Host oder Ports freischalten, alles ohne Erfolg. Ich hatte den Huawei e5186s, war mir am Anfang nicht sicher obs am Modem liegt. Hab mir jetzt den TP Link TL- MR6400 gekauft und mit dem ist auch das gleiche Problem. Leider weiß ich nicht mehr weiter. Bitte um Hilfe. MfG Philipp
  25. Guten Tag, ich habe seit heute den Huawei Router B618 und habe bemerkt dass das Port Forwarding NICHT funktioniert. Ich habe zwar eine öffentliche IP Adresse jedoch komme ich beim Aufrufen der IP oder über DDNS immer auf die Hauptseite des Routers, egal welche Ports ich wähle. Hat noch irgendeiner Probleme mit diesem Router? Danke, Rainer