Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kritik neue Magenta TV Box


ichbines
 Share

Message added by Jonathan Dorian

Update-Notes: klick ->  https://bit.ly/3M9jAa6

FAQs Magenta TV Box: klick- > https://www.magenta.at/tv/tv-faq

Hardware Support Magenta TV Box: klick -> https://bit.ly/42AXiVX

Magenta Technikline: 0676 200 7777 - täglich 8:00 bis 22:00 Uhr

 

Question

1,748 answers to this question

Recommended Posts

  • 3
vor 28 Minuten schrieb stetre76:

Das soll also der Lösungsansatz sein???

Ja, zz. schon, ich warte mal was das update bring, so nebenbei die anderen TV Anbieter sind mit dem Kanalangebot teurer und von Handling genauso sch***e wenn nicht schlechter. TV L + Gigakraft 500 gibts nirgends günstiger.

Wenns nicht besser wird geht eben die Box retour und ich schaue am Android Sony TV mit der "M" App, da geht sogar die Fernbedienung mit den Zifferntaste, hat eine richtige Retoure, mute Taste usw, also genauso und besser als die Magenta FB, auf der Magenta Box ist ja die selbe App.

Aber ihr könnt euch auch noch weiter hier aufpudeln und ärgern. Glaubt ihr echt das daß Magenta aufregt. Wems nicht passt kündigen und gut ist, wird Magenta auch egal sein, deren Hauptgeschäft ist der Mobil Sektor mit den Dodeln die sich ein "Gratis:D" iPhone nehmen und dafür drei Jahre ca. 50.- Netzgebühr zahlen, klingt komisch ist aber so.

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 4 Stunden schrieb Suivi:

 

Welche TV-Anbieter kommen in Wien in Frage die funktionieren mit einem Fire TV Stick? Bzw. welchen verwendest du aktuell und zufrieden?

 

Das kommt etwas darauf an welche Sender Dich interessieren. Wenn ORF dabei sein soll, glaube ich, dass es nur Simply TV und Zattoo gibt. Ich hab beides ausprobiert und finde Zattoo eindeutig besser.

Aber ich finde es trotzdem beschämend, dass man in Wien mit Kabelanschluß auf derartige Lösungen zurückgreifen muss..

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 4 Stunden schrieb pefra:

Simply Tv oder Sat. Die Welt dreht sich halt weiter. So nebenbei ein Internetkastl der Fr. Mutter hinstellen und einmal das Wlan PW im Gerät eingeben ist keine Raketenwissenschaft.

 

Nun das ist mir schon klar aber meine Mutter ist knapp 80 Jahre alt und will.. wie sie immer sagt .. kein neumodisches Zeugs haben.. abgesehen davon das sie 70 km weit weg von mir wohnt und wenn dann was nicht funktioniert kann ich nicht helfen. Dies gilt ja nicht nur für meine Mama sondern sicher viele andere auch.. 

Edited by ChristineUll
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Ich bin am Donnerstag von einer Dame von Magenta angerufen worden. Sie wollte sich erkundigen wie es mir mit der neuen Box geht und ob ich Fragen habe etc.......

 

Soweit so gut: ich habe ihr dann einen 3 minütigen Monolog gehalten. Ihr gesagt das ich diese verf***** Box noch nicht nutze, aber ich hier im Forum regelmässig lese/poste, die box bei einem Bekannten schon "bewundern" durfte, etc.... 

 

Die (durchaus nette) Dame hat mir erklärt das sie von diesen Problemen das erste mal hört. Sie hat mir weiters gefühlte 3 mal erklärt, dass man auch ein Sonderkündigungsrecht hat, etc...

 

Wie blind ist dieses Unternehmen eigentlich ? Nichts von den Problemen wissen und einem Kunden, der 35 Jahre dabei ist (vormals telekabel, upc, jetzt magenta) zu sagen das er kündigen soll wenn ihm was nicht passt ? Damit sugeriert Magenta ja schon das die neue Box grottenschlecht ist und Magenta das auch weiß. 

 

Unglaublich was sich Magenta hier erlaubt. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 41 Minuten schrieb RMS0754:

Welchen Anbieter hast du nach der Kündigung genommen? 

 

Aktuell Zattoo. Aber ehrlich gesagt hat mir die Umstellung die Lust auf Live-Tv versaut und ich schau defakto deswegen so gut wie kein TV mehr und werde auch Zattoo über kurz oder lang kürndigen, spare etwas Geld und schau nur noch Netflix. (Wobei mir auch das widerstrebt. Man kann nichts mehr richtig aufnehmen um sich dann mal einen Klassiker wieder anzusehen. Man ist dem aktuellen Lizenzangebot des Streamingdienstes ausgeliefert - eine einfach widerliches, unzureichendes Konzept.)

Für mich funktioniert dieses Streaming TV-Konzept nicht. Das Lilve-TV Kanalzappen ist egal mit welchen Gerät einfach ungleich schlechter als das mit jedem uralt TV, Replay und Aufnahmenfunktionalität wäre prinzipiell ja schön und gut, nur leider funktioniert sovieles davon in der Praxis nicht. Entweder es ist per Lizenz gänzlich unterbunden, oder man kann nicht vorspulen, oder es wurde überhaupt das Falsche aufgenommen, der Anfang fehlt, oder das Ende fehlt, oder es gibt überhaupt nur Fehlermeldungen...

Jeder VHS-Videorekorder konnte das besser... Für mich ist es absolut unverständlich wie diese zweitklassige, fehlerstrotzende Technik als TV-Zukunft verkauft wird. Aber das scheint inzwischen überall so zu sein. Bei jedem technischen Gerät und Software darf der Kunde erst mal Firmware updates einspielen, Software updates einspielen, nur um dann eine Fehlermeldung nach der anderen an den Support zu melden, die dann immer ganz eifrig versichern, dass sie an der Verbesserung der User Experience arbeiten..

Und keine scheint sich daran zu stoßen... Wie - gesagt völlig unverständlich inn meinen Augen.

Edited by Gehberger
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Habe jetzt einmal A1 Xplore TV getestet - gibt es auch als reine Streaming Version ohne der Box. Auch hat mein LG Oled TV eine App dazu.

 

Kann man 1 Monat GRATIS Testen und sofort kündigen ohne das kosten entstehen.

 

Und ich muss sagen: Im großen und ganzen bin ich damit zufrieden.

 

SimpliTV habe ich auch gerade im Test - hier auch mit der internen TV App ohne zusätzliches Gerät/Box - auch einfach wieder gekündigt - ohne kosten.

 

Beides hat seine Vor und Nachteile wobei ich bei SimpliTV die FireTV App schrecklich finde (Schlafzimmer) die LG TV App aber sowie auch die A1 Xplore ganz gut ist.

 

Wie gesagt man kann alles easy 1 Monat in Ruhe Testen - sofort kündigen und noch bis zum Ende des Monats ausprobieren ;-)

 

Evt. ist das für den ein oder anderen Interessant. 

 

Übrigens: Für das A1 Xplore Streaming braucht man nicht zwingend A1 Internet, aber kann man alles auf deren Homepage nachlesen.

 

 

 

 

 

 

 

Edited by ichbines
Link to comment
Share on other sites

  • 3

Ich habe die oben beschriebenen Probleme ebenfalls und bei Beschwerden bekommt man immer die gleichen  Antworten.

 

Sehr geehrter Herr XXXXX,
vielen Dank für Ihr E-Mail.
Ich habe Ihr Anliegen überprüft.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Sie mit der neuen TV-Box schlechte Erfahrungen haben.
Wir werden uns natürlich bemühen, unsere Dienstleistungen zu verbessern.
Für weiteren Anliegens sind wir gerne für Sie da.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Magenta Serviceteam

 

Dies und noch mehr dieser E-Mails vom Serviceteam kann ich gesammelt vorweisen, das ist doch lächerlich von Magenta, immer die gleiche vorgegebene Entschuldigung von irgend welchen Callcentern versenden zu lassen, und darauf hin zu weisen dass man sich genau an die Stelle wenden soll, von der man das Schreiben bekommt.

Diese Leute dort sind aber nicht in der Lage, irgend welche technischen Details zu erkennen, geschweige denn Fehler zu lösen.

 


25 E-Mails an sie, sowie 28 Telefonate mit ihnen, sind dokumentarisch abgelegt in meinen Händen, die immer das gleiche betreffen, mit immer der gleichen Antwort wie oben angeführt.
Der Kunde wird anscheinend nicht Ernst genommen werden.

 

Von Updates ganz zu schweigen, dieses wird immer versprochen gekommen ist bisher nichts, außer für Magenta selbst, die erleichterte Anmeldung.



 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 13 Minuten schrieb Saschman:

Das bissi Geraunze hier im Forum geht Magenta tatsächlich am .rsch vorbei!

Ich hoffe ja das ein motivierter Journalist die Geschichte aufgreift und die Verar...e schön breit öffentlich gemacht wird, am besten bis zu Berichten im Fernsehen.
Wenn man bei Magenta Druck aufbauen kann, dann nur so.

 

Traurig, aber wahr. Jedoch wurde bereits in zwei Zeitungen darüber berichtet... leider offenkundig nicht negativ und realitätsnah genug..

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 26 Minuten schrieb Rasputin:

Ihr beklagt euch über Magenta?.

 

Das wird wohl auch nur Wunschdenken bleiben.

 

Hier mal ein Beispiel als Vergleich!.

Hatte zwei Jahre das (UN)Vergnügen gehabt beim Mitstreiter A1 die TV Option gebucht zu haben.

Zwei A1 TV-Boxen vor dem Heutigen A1 Xplorer TV, und bei beiden war - wie das AMEN im Gebet - das alle 10 Minuten eine Tafel am Bildschirm auftauchte mit dem Hinweis, keine Internetverbindung, kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, laden fehlgeschlagen u.s.w, und das ging zwei Jahre so weiter wobei sich auch die (Premium) Modem Verbindung schon mal gerne Verabschiedete.

Dagegen ist das TV-Box Fehlverhalten von Magenta eine Wonne, gegenüber dem Verhalten der A1-TV-Box und wohl jetzt auch noch mit der A1 Xplorer TV Box was man so liest.

Ich konnte die A1 Xplorer TV Box nicht mehr testen, da ich mich vom A1-Vertrag verabschiedete.

 

Auch ist das Internet (VDSL) Verhalten beim Mitstreiter A1 eine ganz andere, den wenn man zum Beispiel 150mb bucht, so sind da auch nur 80mb down Speed garantiert (eigene Aussage von der A1-Technik), was auch nicht das "Gelbe" vom Ei ist, den von den 150mb kamen tatsächlich "nur" annähernd 80mb an, und das auch nicht konstant.

Der Mitstreiter A1 startete mit dem TV Sektor quasi als Frischling ohne zuvor Erfahrung in diesem Bereich gehabt zu haben, und dieses macht sich wohl auch heute nach Jahren noch bemerkbar, den auch Sie kämpfen heute noch mit TV Problemen.

 

Ich wiederhole mich: Sicherlich hat nun Magenta mit extremen Start Schwierigkeiten im TV-Sektor zu kämpfen zumal Sie eine Infrastruktur übernommen haben, die Sie wohl aus Lizenzgründen des Voreigners UPC (Liberty Global) nicht beibehalten können oder dürfen.

Demzufolge sich Magenta jetzt auch in einer Umstellungsphase befindet, und sich eine eigene Infrastruktur im TV Sektor zu etablieren, und dem Kunden wohl das Beste bieten zu können.

Diese Umstellung ist aber leider nicht mit erfolgen gekrönt worden, sondern mit leider auftretenden Folge Problemen in der Equipment und Infrastruktur Integration vom UPC (Liberty Global) zum neuen Eigner Magenta.

Man kann nun mal nicht eine Intakte Infrastruktur von einem Eigner auf den Anderen Eigner 1zu1 übertragen, ohne das Probleme auftauchen.

Ich für meine Teil habe mit dem Magenta Equipment weniger Probleme, als noch mit dem Equipment vom Mitstreiter A1.

 

Und jetzt dürfte Ihr weiter Jammern wie schlecht dieses Equipment von Magenta ist.

Gehabt euch Wohl ;)

 

Dies ist mein Persönlicher Vergleich Magenta / A1  

 

Dass es auf der Welt immer Schlechteres gibt, sollte jedem klar sein. Jedoch bin beispielsweise ich von den Problemen mit der Magenta-Box betroffen, da bringt es nichts, wenn jemand meint, dass A1 schlechter ist ;) ICH und viele hier haben Probleme mit MAGENTA, darum sind sie in diesem Forum und darum beschweren sie sich. "Jemand anderes ist noch schlechter" ist meines Erachtens nach ohnehin keine Rechtfertigung für schlechten Kundenservice, mangelhafte Hardware und laufend auftretende Fehler... Magenta sollte es besser machen, als die anderen, oder es zumindest versuchen, das wäre fair den Kunden gegenüber und auch ihre Aufgabe als Dienstleistungsunternehmen! 

Und zum Thema deiner häufigen Fehlermeldungen mit A1: Diese habe ich bei Magenta aktuell ebenfalls am laufenden Band. Keine Internetverbindung, obwohl vorhanden, dann erneut die Meldung "keine Internetverbindung" mit tatsächlich fehlender Verbindung, dann die Meldung, dass die Verbindung zur Fernbedienung getrennt wurde, und und und. Somit auch nicht angenehm bzw. brauchbar. 

Das was mich am meisten stört und ich hier abschließend noch erwähnt haben möchte ist der Umgang mit der Thematik: Seit vergangenen Juni berichten tausende Leute über Probleme, auch zwei Zeitungen berichten darüber. Was macht Magenta? Genau! Kundenanfragen mit der Standardantwort "Wir geben unser Bestes immer besser zu werden" abzutun, der Zeitung sagen, dass die anfänglichen Probleme nun behoben seien und diese von Magenta ins Leben gerufene Community ignorieren. Wenn sie eine Email an alle Kunden ausgeben würden mit dem Inhalt: Wir wissen um die Probleme mit der Box, Updates sind in Ausarbeitung und erscheinen voraussichtlich an diesem oder jenen Tag und sollen folgende bekannte Probleme X, Y und Z beheben --> Mit so einer Kommunikationspolitik wäre es ganz etwas anderes. Ich habe die Box nun rund zwei Monate im Einsatz, wusste, dass sie schon eine Zeit lang auf dem Markt ist und habe mich in Geduld geübt, auf Updates zu warten. Seit diesen zwei Monaten, weiteren unzähligen Meldungen seitens Usern im Internet zu aktuell auftretenden Problemen, kein einziges Update der Box verfügbar. Und scheinbar ist auch keines geplant, denn laut Magenta gibt es mit der Box ja gar keine Probleme mehr .... DAS stört mich! Fehler können auftreten, aber dann sollen diese auch behoben werden!

Edited by mafrli
Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 1 Minute schrieb Rasputin:

Autsch, da bin ich jetzt wohl jemandem auf die Zehen getreten. :pirate:

Dann benenne mal eine Seriöse Zeitung, die tatsächliches berichtet!.

 

Der Standard wäre eine meiner Meinung nach seriöse Zeitung, die darüber berichtet hat. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 8 Minuten schrieb RuAn:

Das ist doch Quatsch. Nicht jede Zeitung ist ein Revolverblatt. Ich habe beide Artikel gelesen. Aufgebauscht war da nichts. Medienbashing ist hier fehl am Platz.

 

Korrekt!

Außerdem haben es beide Medien keineswegs aufgebauscht, im Gegenteil. Eher das geschrieben, was Magenta diktiert hat, nämlich, dass anfängliche Probleme gelöst sind... kann ich so leider nicht bestätigen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Hallo Community,

habe mir den Fire Stick 4K Max in der Aktion um 37€ zugelegt und damit funkt die App ganz passabel. TV Gerät ein/aus schalten + Lautstärke funktioniert automatisch. Es ist auch auf allen Geräten mit der App der selbe output > Aufnahmen, Favoriten etc. Aufnahmen werden in Geplante Aufnahmen und Aufgenommen getrennt und dort auch übersichtlich nach Sendungen angezeigt. Die Listenansicht der 4K Entertain Box ist aber übersichtlicher. Serienaufnahmen funktionieren auch und bei meinen neusersten Navy CIS Aufnahmen ist bei 50 min. Sendungszeit 60 min. aufgenommen. Also ein Buffer danach von 10 min. Auch bei der nächsten Folge mit 45 min. sind 60 min. aufgenommen. Es wird auch in den Faqs zur App (https://www.magenta.at/tv/tv-faq#/app) der Zeitbuffer beschrieben (screenshot).

Es lssen sich auch die Favoriten am PC, Firestick und Smartphone easy einrichten. Programmumschalten dauert ca. 3sek.

Ich kann mit dieser Lösung ganz gut leben. Meine Boxen (2x 4K Entertain + 2x neue Schrottboxen) gehen zurück und ich hoffe ich kann mir noch einen angemessenen Preis aushandeln da ich ja keine Magenta Hardware benutze.

Die App auf der Box dürfte nicht die selbe sein wie im Playstore.

Auch ich habe mich sehr geärgert über diese Schrottboxen.

Ich hoffe euch ein bissl mit meinen Erfahrungen gehofen zu haben.

08.02.2023 - 11'58.png

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 7 Minuten schrieb Geri00:

Leute, bitte streitet Euch nicht!!! Sinn dieses Forums ist Fehler zu posten, die wir entdecken in der Hoffnung, daß die Problembeschreibungen von den Magenta-Leuten gelesen und hoffnungsvollerweise irgendwann auch mal gefixed werden ;)

So soll man es schreiben, so soll es geschähen!. ;)

Ramses der Zweite.

Edited by Rasputin
Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 20 Stunden schrieb Geri00:

Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich auch eher die Entertain 4K Box wählen, nachdem die ja lt. den Berichten hier offenbar ganz gut war.

Würde ich auch sofort wieder nehmen, den die Entertain 4K Box hat das getan was man auch erwarten konnte, einfach Top.

Schade nur, dass Magenta scheinbar keinen Wert und keinen "Bock" mehr hat auf diese "4K Box" weiterhin zu setzen. :(

Link to comment
Share on other sites

  • 3
Guest SamHawkins

Magenta TV Box der Hammer an Bedienerunfreundlichkeit - rien ne va plus!

1) Furzlangsam beim Zappen
2) 5 Sek. Einblendung beim Programmwechsel
3) Programm-Favorisierung fehlerhaft
4) Programme die Favorisiert und deren Reihenfolge geordnet wurden, können nicht mit 1,2,3,4 angeordnet werden (Bsp. 12, 13, 320, 52 …)
5) Schnittstellen externer Geräte, können mit dieser Fernbedienung nicht mehr angesteuert werden z.B. Festplattenrec. Od. Playstation etc.
6) Homescreen-Menüführung mit vielen unnützen Optionen, umständlicher geht es nicht.
7) Programme haben unterschiedliche Lautstärke. Radio ist ca. doppelt so laut wie Programm, hängt von der variablen Prog.-Lautstärke ab.

Was für ein Rückschritt, was für eine Katastrophe - Ich suche nach einer anderen Lösung, was TV angeht - SAT

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Warum kündigt man nicht einfach sondern investiert noch soviel Zeit in der Freizeit und bezahlt dafür noch ?

 

Habe jetzt A1 TV und dort funktioniert alles bestens.

 

Kann man auch ersteinmal als reine Streaming Version 1 Monat testen und dann unkompliziert kündigen. (FUNKTIONIERT AUCH IN FREMDNETZEN)

 

Die Version mit der TV Box und Fernbedienung soll sogar noch etwas besser sein - Dort benötigt man aber zwingend einen A1 Internet Anschluss !

 

Aufjedenfall viel viel besser als diese NEUE Magenta TV Box und App und 7 Tage Replay und Aufnahmen funktionieren dort bestens - gerade wieder getestet.

 

Man kann alles easy Online bestellen und sofort nutzen ! Keine Hotline, Kein A1 Shop.

 

Nur wenn Unternehmen wie Magenta merken das sich Kunden nicht alles gefallen lassen wird sich etwas ändern, der Rest sind doch nur "Zahlenspielerei".

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
Am 8.9.2022 um 13:35 schrieb Jonathan Dorian:

@ichbines - das nächste Update für die TV-Box steht gewissermaßen schon vor der Tür. Es wird wirklich eifrig an Verbesserungen gearbeitet. LG JD.

Es ist jetzt Februar und das neue Ding bietet nach wie vor kein Update an. Wird wohl in Zukunft A1 für mich werden.... 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 22 Minuten schrieb ichbines:

 

Habe doch schon lange gekündigt, Ende Februar bin ich ganz weg.

 

PS:

 

Gut das nicht alle Menschen so wie du denken und alles zähneknirschend hinnehmen, denn alle öffentlchen Kanäle über und mit Magenta sind voll mit Kritik zu dieser schlechten Box, es sind aber noch gar nicht alle umgestellt und selbst wenn dann nur die 4K Box Kunden sowie Neukunden und das sind ja nur 10% wie es in einem Standard Artikel zu entnehmen ist.

 

Auch darf man nicht vergessen das die meist ältere Generation ab sagen wir 70+ weder hier in diesem Forum noch via Social Media aktiv ist.

Man kann also die Gesamtstimmung zu Magenta TV hochrechnen.

 

Auch der ewige Vergleich mit A1 TV hinkt etwas, da diese ja immer nur IP TV angeboten haben (AonTV) und kein klassisches Kabelfernsehen hatten / haben.

 

Wohl aber Magenta - UPC - Chello - Telekabel Wien oder egal wie du es nennen möchtest.

 

Und jetzt so ein Produkt mit der ganzen Kabelfernsehen Erfahrung so zu versemmeln ist schon eine Meisterleistung an Versagen der Verantwortlichen und des Managments.

 

Scheinbar wird heutzutage vieles von Dilettanten geleitet - wie in der Politik 😉

 

PS:

Da ich ja schon gekündigt habe:

 

Auch habe ich Bekannte / Verwandte im oben genannten Alter die einfach und unkompliziert "Kabelfernsehen" wollen.

 

Aber nicht mit so einer halbfertigen Lösung wo nichts ordentlich funktioniert und in alle Richtungen sogar ein Rückschnitt ist.

 

 

 

Absolut Deiner Meinung, sehe ich ganz genau so.

Nur, dass diese Entscheidung vermutlich weniger mit Versagen der Verantwortlichen, sondern eher recht bewusst auf

1. Marketingbackground-/Gequatsche
2. Persönlicher Bereicherung / Lobying
basiert.

Meine größtes Unverständnis ist eben auch dieses offensichtlich bewusste Niederwirtschaften der übernommenen UPC-Chello-Telekabel Infrastruktur - welche eigentlich genau das Herausstellungsmerkmal für Magenta Produkte sein könnte..

Und es lassen sich das halt leider viel zu viele Kunden gefallen.. Solang sie keine Alternative anbieten, hilft nur konsequentes Kündigen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Ich muss sagen, nachdem ich diesen Thread gelesen habe, hatte ich große Bedenken die Box als Ersatz der Horizon Box aufgrund einer Vertragsverlängerung in Betrieb zu nehmen. Heute installiert muss ich sagen, dass ich bis jetzt nicht allzu viel negatives sagen kann. Die Fernbedienung ist echt nicht die beste & einmal ist das System komplett eingefroren, aber ansonsten läuft erstmal alles ganz gut. Einrichtung ging gut, Update wurde installiert und jetzt passt alles. Angesteckt ist das Koax-Kabel & LAN. Habe einen deutlich schlechteren Ersteindruck erwartet.

Link to comment
Share on other sites

  • 3

Super Sebastian M 

Genau so und nicht ein bisschen anderst ist es mit der neuen Box.

Auch kann ich nicht nachvollziehen, dass man innerhalb eines Jahres, seit dem die Box nun in Betrieb gegangen ist, kein vernünftiges größeres Update zustande bringt. Die zwei kleinen Updates bisher haben erstens nur der Vereinfachung der Anmeldung gegolten, also auch nur Magenta, weil dadurch weniger Mitarbeiter benötigt werden, zweitens wurde die Box interne Lautstärkeeinteilung, von 7 auf 10 Schritte erhöht.

Das war es dann in einem Jahr.

Ich glaube die arbeiten gar nicht daran, sondern drücken uns irgendwann die Box der deutschen Mutter aufs Auge, die dann keine Kabelbox auch kein Hybrid mehr ist, da mir ein technischer Mitarbeiter mitgeteilt hat, in der ganzen Angelegenheit würde die deutsche Mutter mitreden.

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 3 Stunden schrieb SebastianM:

Hallo zusammen,

 

auch ich habe vor rund einer Woche den Wechsel von "alt" auf "neu" vollzogen und möchten nachfolgend mal meine bisherigen Erfahrungen bzw. Kritikpunkte wiedergeben. Ich nutze Magenta TV wie bisher auch primär über die TV-Box (aktuelles Update installiert, interessehalber habe ich zum Vergleich auch die iOS-App auf meinem Tablet installiert), angeschlossen ist diese auch ans Kabelnetz. Die nachfolgenden Punkte beziehen sich daher - sofern nicht anders angegeben - auf die TV-Box:

 

A) Aufnahmen:

  1. Bei TV-App keine Unterscheidung zwischen geplanten und bereits getätigten Aufnahmen, Anordnung durcheinander und ohne erkennbares Muster, bei Tablet-App zumindest schon die Unterscheidung ersichtlich
  2. (Serien-)Aufnahmen durcheinander, unterschiedliche Folgen bei TV-App überhaupt nicht auffindbar, bei Tablet-App besser aber immer noch ohne einfach ersichtlichen Ausstrahlungszeitpunkt
  3. Aufnahme erst nach Ende der Ausstrahlung als Aufnahme anschaubar, vorher nur als "Pause-Live" ohne Speicherung des Fortschritts und mit Abbruch bei Ende der Ausstrahlung
  4. Vorschaubild beim Vor-/Zurückspulen fehlt
  5. "Weiterschauen" wird auch von gelöschten Aufnahmen noch angezeigt, kann nicht entfernt werden
  6. Vor-/Nachlaufzeit bei Aufnahmen nicht einstellbar (ging zwar bei alter Box auch nicht, wäre aber manchmal ganz praktisch)

 

B) Bedienung + Technik:

  1. Zappen sehr langsam (1-2 Sekunden pro Programmwechsel, klingt wenig, nervt aber ziemlich und im Vergleich zum quasi sofortigen Wechsel bei der alten TV-Box nicht nachvollziehbar)
  2. Hochfahren sehr langsam, dauert länger als Hochfahren im Energiesparmodus bei alter TV-Box
  3. Kanalnummern neu vergeben wäre super (ging früher auch), warum Start bei 10 und nicht bei 1?
  4. Lauter/leiser nicht mit Fernseher koppelbar
  5. Kein direkter Knopf auf Fernbedienung zu EPG
  6. Einblendung von Programminfo über ganzen Bildschirm bei Programmwechsel und bei Start von neuer Sendung
  7. Router ohne Strom --> kein Fernsehen mehr möglich (Fehlermeldung kein Internet), wozu dann Kabelanschluss? (ging bei altem Magenta TV noch, Router wird bei uns via Zeitschaltuhr in der Nacht ausgeschaltet)

 

C) Generell:

  1. Wording beim Brief hat wahrscheinlich nicht nur mir sauer aufgestoßen ("nicht ausschließlich begünstigend"), wenn ich die beiden Spalten alt vs. neu vergleiche wäre mir jetzt keine einzige Verbesserung aufgefallen
  2. Ich würde mich durchaus als technik-affin bezeichnen, betrachte die neue Box jedoch in der aktuellen Version als ziemlichen Rückschritt im Vergleich zum bisherigen Magenta TV, mit dem ich überaus zufrieden war

 

Ich hoffe, dass hier intensiv weiter an einer Verbesserung gearbeitet wird, bei Rückfragen zu meinen Punkten stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!


Hallo @SebastianM

Du hast alles genau auf den Punkt gebracht, was wir alle seit Monaten bereits x-mal vorgebracht haben. Bis dato hat sich aber leider absolut NICHTS geändert oder verbessert! In Anbetracht der massiven Anzahl von Problemen würde man sich eigentlich wöchentliche Updates erwarten, die zumindest schrittweise eine Verbesserung bringen. Nur leider passiert in der Hinsicht NICHTS. Man arbeitet angeblich mit Hochdruck an den Problemen, als Kunde merkt man davon aber seit Monaten leider nichts! Magenta führt offenbar lieber hunderte unnötige Gespräche mit aufgebrachten Kunden an der slowakischen Hotline, die zwar sehr nett aber leider technisch wertlos ist! Aber was soll eine Hotline auch ausrichten, wenn sich ein Produkt in einem Beta-Zustand befindet und eigentlich nicht für die breite Öffentlichkeit releasefähig ist...

Die Bootdauer kannst Du nur beschleunigen, indem Du den Stromsparmodus abschaltest. Mich persönlich stört am meisten, daß immer wieder das Ende von Filmen oder Serien fehlt, das Aufnahmemanagement per se und die sich immer wieder ändernde Lautstärke beim Umschalten oder wenn man sich eine Aufnahme ansieht und dann wieder auf TV zurückgeht.

Aber die Hoffnung auf Besserung stirbt ja bekanntlich zuletzt...



 

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 2 Minuten schrieb smurf:

 

Danke für die Einblicke ! Wann kommt denn diese Version für alle raus ? 

Wenn ich es wüsste dann würde ich es euch sagen!
Ich habe 3 neue Boxen aber nur eine wurde als Testbox auserwählt. Und wenn ich dann mit einer Box schauen muss die noch die 561er version hat dann kommt mir das kotzen

Link to comment
Share on other sites

  • 3
Am 21.2.2023 um 07:25 schrieb SebastianM:

 

Ich habe gestern diesbezüglich eine spannende Beobachtung gemacht (evtl. wurde das hier auch schon diskutiert, ich habe die ersten 35 Seiten ehrlichgesagt nicht zur Gänze durchgelesen):

 

Punkt 23 Uhr --> Router wird per Zeitschaltuhr ausgeschaltet, aktuelles Live-Programm läuft aber normal weiter

23:02: Kanalwechsel aus Neugier, 7 sek später die Fehlermeldung "Keine Magenta-Internet-Verbindung verfügbar"

Kurz darauf Neustart der TV-App, Programm funktioniert 7 sek, danach eine erneute Fehlermeldung

Das ganze habe ich dann 5-6 Mal wiederholt, immer mit dem gleichen Ergebnis! D.h. die Box muss ja sehr wohl irgendein Signal über das Kabelnetz erhalten. Abgesehen davon dass z.B. die Programminfo nicht funktioniert hat konnte man wunderbar live fernsehen. Ich werde heute mal schauen wie lange das Live-Fernsehen nach Abschalten des Routers ohne Programmwechsel noch funktioniert.

 

Also irgendwie werde ich nicht schlau daraus wie dieses neue System funktioniert...

 

Habe gestern einen neuen Test gestartet (wurde wie ich gerade nachgelesen habe auf Seite 34 schon durchgeführt und diskutiert):

Nach Abschalten des Routers (wie erwähnt hängt er auch am Kabelnetz) konnte ich 15 Minuten ohne Internetverbindung am aktuellen Programm weiter ganz normal live fernsehen, das hat sich dann erst mit einem Programmwechsel geändert wobei hier nach 10-12 Sekunden die Fehlermeldung vom zitierten Beitrag aufscheint (habe den Programmwechsel dann wieder 5-6 Mal mit gleichem Ergebnis wiederholt). D.h. die Box funktioniert zum Fernsehen auch ohne Internet, ein Programmwechsel dürfte dann aber irgendwas triggern wodurch die Box plötzlich nicht mehr funktionieren möchte. Das kann doch dann nur ein programmiertechnischer Unfug seitens Magenta sein (evtl. Abgleich der Nutzerdaten, Lizenzen?), bei dem das Live-Fernsehen über das Kabelsignal ohne zeitgleiche Internetverbindung bewusst blockiert wird...technisch ist die Box also sehr wohl in der Lage, das Fernsehsignal in HD und SD über das Kabelnetz zu beziehen und in Bild+Ton weiterzugeben. Warum diese Möglichkeit nicht unterstützt und genutzt wird weiß wohl nur Magenta selber...

Link to comment
Share on other sites

  • 3
vor 3 Stunden schrieb SebastianM:

 

Habe gestern einen neuen Test gestartet (wurde wie ich gerade nachgelesen habe auf Seite 34 schon durchgeführt und diskutiert):

Nach Abschalten des Routers (wie erwähnt hängt er auch am Kabelnetz) konnte ich 15 Minuten ohne Internetverbindung am aktuellen Programm weiter ganz normal live fernsehen, das hat sich dann erst mit einem Programmwechsel geändert wobei hier nach 10-12 Sekunden die Fehlermeldung vom zitierten Beitrag aufscheint (habe den Programmwechsel dann wieder 5-6 Mal mit gleichem Ergebnis wiederholt). D.h. die Box funktioniert zum Fernsehen auch ohne Internet, ein Programmwechsel dürfte dann aber irgendwas triggern wodurch die Box plötzlich nicht mehr funktionieren möchte. Das kann doch dann nur ein programmiertechnischer Unfug seitens Magenta sein (evtl. Abgleich der Nutzerdaten, Lizenzen?), bei dem das Live-Fernsehen über das Kabelsignal ohne zeitgleiche Internetverbindung bewusst blockiert wird...technisch ist die Box also sehr wohl in der Lage, das Fernsehsignal in HD und SD über das Kabelnetz zu beziehen und in Bild+Ton weiterzugeben. Warum diese Möglichkeit nicht unterstützt und genutzt wird weiß wohl nur Magenta selber...

Jup.
Genau das selbe habe ich auch festgestellt und wie schon erwähnt stellt sich Magenta nur selbst im Weg.

Ohne die schei* Fehlermeldung wäre auch TV ohne Internet möglich!

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share