Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Roaming" in Themen.

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


64 Ergebnisse gefunden

  1. Roaming, Gebühren, Nachrechungen

    Hallo @Filipok, es tut mir leid zu hören, dass du mit unerwarteten Kosten konfrontiert bist. Seit 12.06.2017 profitieren alle unsere Kundinnen und Kunden von dem Roam Like At Home Prinzip. Alle Infos dazu findest du auch unter https://www.magenta.at/eu-roaming/ Wichtig ist aber, dass die Verwendung der SIM-Karte für Roam like at Home ausschließlich für eine vorübergehende Nutzung im EU-Ausland zulässig ist. Von einer unzulässigen dauerhaften Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn während eines durchgehenden Betrachtungszeitraums von 4 Monaten an mehr als 60 Tagen ein Aufenthalt im EU-Ausland erfolgt und mehr als die Hälfte (über 50%) der Gesamtnutzung in diesem Beobachtungszeitrum im EU-Ausland erbracht wurde. SMS, Minuten und Daten werden dabei gemeinsam betrachtet und geprüft. Daher rate ich dir an, für die deinen verbleibenden Auslandsaufenthalt eine Simkarte von einem ansässigen Betreiber zu nutzen, damit es nicht zu weiteren unerwarteten Kosten für dich kommt. Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Infos weiterhelfen und den Sachverhalt aufklären. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei dem bevorstehenden Semesterabschluss. LG Andrea
  2. Tarife im Ausland

    Wenn ich auf meinem österr. Handy angerufen werde im EU-Ausland (also Anrufer in Österreich, mein österr. Handy im EU-Ausland), bezahle ich dann passive Roaming-Gebühren? Wenn ja, sind diese Gebühren höher als jene die anfallen würden, wenn ich aus dem Ausland mit meinem österr. Handy in Österreich eine österr. A1 Nummer anrufe?
  3. Tarife im Ausland

    Durch das EU Roaming seit 2017 kannst du auch die Freiminuten innerhalb der EU verwenden. Die Gebühren hast du dann nach Verbrauch und bei Daten ist nicht alles drinnen, aber über das persönliche Login kannst du immer abfragen. Hier der Auszug von der HP: https://www.t-mobile.at/eu-roaming/
  4. Tarife im Ausland

    Anscheinend gibt es ein Kontingent, in dem es nichts kostet: https://www.t-mobile.at/roaming/ Angerufen werden ist definitiv billiger. (Ein Anbieter hat dies auf die spitze getrieben und über USSD Codes einem ermöglicht, einen Anruf von Österreich an einem selbst auszulösen, damit das Roaming billiger ist)
  5. Abgelaufene Karte uvam

    Hallo zusammen! Da ich selbst HoT verwende, hab mich jetzt mal schlau gemacht und bei der HoT-Serviceline (HoferTelekom) angerufen. Laut Support ist es so, dass mit dem Tarif HoT-flex keine monatlichen Kosten und kein Mindestumsatz anfallen. Eine einmal jährliche Aufladung von € 10,- sei nötig um die Wert-Karte aktiv zu halten. Der Tarif sieht folgend aus: HoT flex: Entgelt 0,- pro Minute in alle Netze (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 3,9 ct pro Minute in die Mobilbox (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 3,9 ct pro SMS in alle Netze (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 3,9 ct pro MMS in alle Netze (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 29 ct Kosten pro MB (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 0,9 ct Taktung 60/60 Downloadgeschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s Zu finden unter: https://www.hot.at/tarife.html Weiters habe ich noch den minibob gefunden. Den gibt es Wahlweise als Wertkarte oder als Vertrag: https://www.bob.at/sprachtarife-wertkarte/minibob/ Hoffe ich konnte helfen
  6. Kein Netz in Tschechien.

    ich würde dir dennoch empfehlen, wenn es mit der Netzwahl nicht klappt, das du dich mal ans T-Mobile Service wendest. Eine eventuell vorhandene Roaming Sperre siehst du nicht bei den Freieinheiten. aber wo du sie eventuell sehen könntest wäre im Mein T-Mobile App, wenn du im Menü den Punkt "Meine Daten" navigierst. Hier gibt es dann einen Punkt mit "Aktive Sperren". LGFW
  7. Kein Netz in Tschechien.

    Eventuell hast du eine Roaming Sperre drinnen? Schau mal unter Mein T-Mobile nach ob Telefonie IM Ausland bzw. Datenübertraung im Ausland gesperrt ist. LG
  8. roaming

    Hast du roaming bei der SIM aktiviert? Kann man bei der Bank die Nummer auf die andere AT SIM ändern? Unterstützt die Bank Card Tan? Vielleicht löst das dein TAN Problem.
  9. roaming

    Hi, was mir bei meinen Roamingproblemen bereits geholfen hat ist folgenes... 1. LTE am Gerät deaktivieren (Netzmodus auf 2G/3G bzw. GSM/UMTS stellen). 2. Manuelle Netzwahl durchführen und mehrmals hintereinander versuchen eine Einbuchung im Netz vorzunehmen (hab den Tipp vom T-Mobile Support. Direkt bis zu 10x hintereinander im selben Netz versuchen einzubuchen). LGFW
  10. Fair Use Prinzip

    Hallo @Maverick99, bei Fair Use geht es darum, dass der Großteil deiner Freieinheiten in Österreich verbraucht werden müssen. Zitat von https://www.t-mobile.at/eu-roaming/ "Von einer unzulässigen dauerhaften Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn während eines durchgehenden Betrachtungszeitraums von 4 Monaten an mehr als 60 Tagen ein Aufenthalt im EU-Ausland erfolgt und mehr als die Hälfte (über 50%) der Gesamtnutzung in diesem Beobachtungszeitrum im EU-Ausland erbracht wurde." LG, Käthe
  11. Datenroaming in Barcelona

    guten tag, ich befinde mich seit gestern Abend in Barcelona und mein Datenroaming funktioniert nicht. mein Anbieter hier ist Movistar, ich habe auch die Textnachricht mit den Roaming-infos bekommen, aber kein mobiles Internet. was kann ich tun dagegen? mit freundlichen Grüßen tino
  12. Datenroaming in Frankreich

    In Cafes in Frankreich komme ich nicht ins Internet. Mein Sohn hat denselben Telekom Vertrag, bei ihm klappt es. Datein Roaming ist aktiviert.... Das erstaunliche: In der Ferienwohnung mit privater WLAN Nummer klappt es Bin dankbar über Tips
  13. Datenroaming in Frankreich

    Telekom Vertrag? Sicher das du T-Mobile AT nicht mit T-Mobile DE verwechselt hast? Was auf jeden Fall hilft, sind korrekte APN Einstellungen. Im Inland kann man diese zum Teil vernachlässigen aber bei Roaming müssen die auf Punkt und Beistrich passen.
  14. Hybrid - Upload zu langsam

    Status der DSL-Synchronisierung: Up Verbindungsstatus: Showtime Upstream-Leitungsgeschwindigkeit (kBit/s): 5128 Downstream-Leitungsgeschwindigkeit (kBit/s): 22535 Max. Upstream-Rate (kBit/s): 7337 Max. Downstream-Rate (kBit/s): 27566 Upstream-Störsignal-Sicherheitskoeffizient (dB): 9.9 Downstream-Störsignal-Sicherheitskoeffizient (dB): 9.4 Leitungsnorm: VDSL Upstream-Leitungsdämpfung (dB): 44.4 Downstream-Leitungsdämpfung (dB): 22 Upstream-Ausgangsleistung (dBm): 6.6 Downstream-Ausgangsleistung (dBm): 14.5 Ja, sieht eig so aus als würde alles (fast alles) über DLS laufen, zumindest beim Upload sieht man es. LTE.... Ausgezeichnet (65) Dienststatus: Verfügbar Netzwerkstandard: LTE FDD LTE Band: Band3(1800MHz) Roaming-Status: Normal SIM-Kartenstatus: Gültig Uplink-Datenverkehr: 9 GB Downlink-Datenverkehr: 33 GB Uplink-Geschwindigkeit: 300 B/s Downlink-Geschwindigkeit: 600 B/s
  15. Datenroaming in Frankreich

    Loggst du dich auch mit WLAN in Cafés ein? WLAN hat mir Roaming idR nichts zu tun und daher würde ich den Fehler nicht beim Datenroaming selbst suchen. Funktioniert Internet normal ohne WLAN in Frankreich? Und, welches Handy hast du?
  16. Hi @Groch-T! Du hast schon einen Vertrag bei T-Mobile Österreich oder surfst du nur im roaming-Fall bei uns? Wenn du auf deinem iPhone als Standard LTE eingestellt hast, bekommst du immer die schnellst-verfügbare Datengeschwindigkeit aufs Handy. Im Ballungsgebieten solltest du daher absolut keine Geschwindigkeitseinbußen haben. Wie lange hast du denn diese Probleme mit dem Speed? Erst nach dem Tarifwechsel? LG, Käthe
  17. Home-Net verbindet sich nach Ungarn

    Hallo! Ich hab so eine Home-Net-Box erstanden, und verwende diese auch in unserem Sommergarten. Der liegt in Tadten (östlicher Seewinkel). Dabei kommt es immer wieder vor, dass (z.B. nach Gewittern) die Verbindung zu T-Mobile abbricht, und eine Verbindung zu einem ungarischen Provider hergestellt wird. Da ich Roaming für das Wfif-Netzwerk abgeschalten ist, ist dann Schluß mit dem Surfen. Letztes Wochende ist es mir allerdings nicht gelungen, die Box durch Neustarten dazu zu bringen, sich wieder bei T-Mobile anzudocken. Was kann ich da tun? Respektive wie kann man die Box dazu zwingen "in Österreich" zu bleiben? mfg Christian Tomancik
  18. Home-Net verbindet sich nach Ungarn

    Sorry, ich habe keine Antwort aber das gleiche Problem, bei mir verbindet sich HomeNet mit T-Mobile CZ ohne erkennbaren Anlass. Es ist dann stundenlang kein Internet Möglich. Auch Roaming-Aktivierung hilft nicht, weil T-mobile CZ Authorisierung verlangt, die ich dafür nicht habe.
  19. Längerer Auslandsaufenthalt

    Hallo Cecilia, vielen Dank für deine Frage. Unter https://www.t-mobile.at/eu-roaming/index.php findest du alle Infos zum Thema Roaming. Zu deinem konkreten Fall, kann ich dir sagen, dass die Einschränkung einer dauerhaften Nutzung im Ausland folgendermaßen definiert ist: Die Verwendung der SIM-Karte für Roam like at Home ist ausschließlich für eine vorübergehende Nutzung im EU-Ausland zulässig. Von einer unzulässigen dauerhaften Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn während eines durchgehenden Betrachtungszeitraums von 4 Monaten an mehr als 60 Tagen ein Aufenthalt im EU-Ausland erfolgt und mehr als die Hälfte (über 50%) der Gesamtnutzung in diesem Beobachtungszeitrum im EU-Ausland erbracht wurde. SMS, Minuten und Daten werden dabei gemeinsam betrachtet und geprüft. Wenn Ihre SIM Karte an einem Tag sowohl im österreichischen Netz, als auch in einem anderen Netz in der EU eingebucht war bzw. genutzt wurde, dann zählt dieser Tag als nationale Nutzung. Eine Nutzung bzw. Einbuchung in Netzen in Drittstaaten (Länder außerhalb der Zone 1) gilt für diese Beobachtung wie eine inländische Nutzung bzw. Aufenthalt. Im Falle einer überwiegenden Nutzung und einem überwiegenden Aufenthalt im EU-Ausland ist die T-Mobile Austria GmbH berechtigt, nach zweiwöchiger Ankündigungsfrist den Preis für Roaming in Zone 1 für die Nutzung im EU-Ausland zu verrechnen. Dem Kunden wird ein diesbezüglicher Warnhinweis per SMS gesendet. Der Preis für Roaming in Zone 1 wird nicht verrechnet, wenn innerhalb dieser zweiwöchigen Frist eine überwiegende Nutzung oder ein überwiegender Aufenthalt im Inland vorliegt. Von einer unzulässigen Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn SIM Karten von Nutzern nach langer Inaktivität hauptsächlich für Roaming verwendet werden. Von einer unzulässigen Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn mehrere SIM Karten durch einen Nutzer aufeinanderfolgend für Roaming verwendet werden um damit die Bestimmung nach Absatz 2 zu umgehen. Die Vergebührung erfolgt dann laut EU-Zone (wenn man keine Freieinheiten hätte), also: https://www.t-mobile.at/handytarife/zusatzpakete/auslandstelefonie/zonenroamingVertrag.php Einfach bei der Zone 1 schauen. Probleme, wenn du dann wieder in Österreich bist, gibt es gar keine. Es geht lediglich darum, dass du bei einem Auslandssemester nicht in die RoamLikeAtHome Verordnung fällst. Solltest du noch Fragen haben, helfen wir dir hier natürlich gern weiter. LG Andrea
  20. Längerer Auslandsaufenthalt

    Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich dem Roaming. Ich bin für insg. 3 1/2 Monate (bin schon 5 1/2 Wochen dort) in Spanien, Roaming gibt es ja nicht mehr, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich irgendwann längerfristig zahle bzw. wie die Situation danach aussieht (komme im Dezember für 3 Wochen nach Österreich, danach nochmal für 4 Wochen nach Spanien zurück). Ich habe gelesen, dass man max. 60 Tage am Stück im Ausland sein darf, danach wird die Roaming Zone aktiviert. Stimmt das bzw gibt es wieder in Österreich dann Probleme? Danke für eure Hilfe :-)
  21. Klax Flex 15.000

    Hallo Mipo! Vielen Dank für deine Antwort. Ich muss mich entscheiden ob ich Datenroaming verwenden möchte oder nicht. Bzgl. Navigation für MTB Ausflüge wäre Roaming im Ausland schon super. Besser wäre wenn man ein Zusatzpaket für den Urlaub kaufen könnte, wie z.B. 3 GB für einen Monat im Ausland. Habe auch einen Tarif von Bob (easybob L) gesehen der über das A1 Netz arbeitet. 10 GB Datenvolumen davon 5 GB in EU Ausland kosten hier 14,90 (keine Servicepauschale, kein Aktivierungsentgelt). Erscheint mir auch ganz OK. Danke Hermann
  22. Klax Flex 15.000

    Der Mobilfunkbetreiber im Ausland wird bei dem Netzbetreiber von dem die SIM Karte ist, nachfragen welche Art des Roamings möglich ist und Sprach/SMS Roaming ist möglich, Datenroaming eben nicht. Natürlich wäre der KLAX 15.000 Tarif mit Datenroaming perfekt. Aber der KLAX 15.000 Tarif ist eben deswegen so günstig WEIL er eben KEIN Datenroaming dabei hat (und weil er keine Hardware Subvention dabei hat). Wenn Du Tarife mit Datenroaming willst, wäre der PASST! PUR MAXI Tarif von Tele.ring vielleicht eine Idee - der kostet 17 € für 9 GB und ermöglicht auch das Datenroaming.
  23. datenroaming

    Ich habe einen tarifwechsel mit mehr Datenvolumen gemacht 12GB für EU, seit dem Wechsel funktioniert das Daten- Roaming nicht wird aber als aktiv am handy angezeigt. Support bringt mir keine lösung trotz mehrmaliger Beschwerden das es nicht funzt, telefonieren geht
  24. datenroaming

    Wann wurde eigentlich der Tarifwechsel durchgeführt. Als du noch in Österreich warst oder als du schon im Ausland warst? Das wäre allgemein noch das einzige was mir einfallen könnte, wo etwaige Komplikationen auftreten könnten. Hier hilft ein mehrfaches Neueinbuchen in ein Netz eines Roamingpartners. Es kann sein, dass hier die Daten noch nicht mit den Roamingnetzen synchonisiert sind.
  25. Travel & Surf

    Hallo @bats2 mit Travel&Surf hast du noch keine Freieinheiten. Travel&Surf ermöglicht dir allerdings dass du dir Pässe für das Ausland (im Fall der USA sind das die internationallen Pässe) buchen kannst. Näheres findest du auch hier: https://www.t-mobile.at/roaming/roamingpakete.php#tab3 LG Dan
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.