Jump to content

Magenta Community

Jonathan Dorian

Moderator
  • Posts

    1,297
  • Joined

  • Last visited

7 Followers

Recent Profile Visitors

21,099 profile views

Jonathan Dorian's Achievements

Top Community Expert

Top Community Expert (7/7)

  • Community Star
  • Antwortgeber
  • Community Starter
  • Feedbackgeber
  • Problem-Löser

Recent Badges

197

Community Answers

  1. Vielen Dank, @Geri00, für dein Feedback! Es wäre toll, wenn du künftig etwas freundlicher formulierst 🙂. Ich werde es gerne an unsere Techniker:innen weiterleiten. Vielleicht tut sich ja dann was. An alle anderen Leser:innen möchte ich darauf hinweisen, dass es eine praktische Alternative gibt: einfach einen TV Stick erwerben, beispielsweise von Amazon. Mit diesem ist es ganz einfach, die Magenta TV App, Netflix und vieles mehr zu nutzen. Liebe Grüße, JD.
  2. Hallo @husmoaschta, Es gibt mehrere Gründe, warum Magenta TV 2.0 in Österreich nicht verfügbar ist: Technische Herausforderungen: Die Einführung von Magenta TV 2.0 würde in Österreich umfangreiche technische Anpassungen erfordern. Dies beinhaltet die Änderungen der TV-Plattform, der Apps und der Endgeräte. Lizenzrechtliche Hürden: Die Verhandlungen mit den Rechteinhabern für die Ausstrahlung von TV-Kanälen und Streaming-Inhalten in Österreich gestalten sich komplex und zeitaufwendig. Marktsituation: Der österreichische Markt für TV-Streaming ist stark umkämpft. Beachte bitte, dass das kein Statement von Magenta ist, sondern nur meine Meinung. Nähere Infos zu dem Thema liegen mir aktuell nicht vor. Liebe Grüße, JD.
  3. Hallo zusammen, wie der Thread-Titel schon sagt, geht hier darum den richtigen Tarif zu finden. Welcher Internet-Tarif passt zu mir? Die richtige Internetgeschwindigkeit hängt von verschiedenen Faktoren ab: - Anzahl der Nutzer im Haushalt: Je mehr Personen gleichzeitig online sind, desto höher sollte die Geschwindigkeit sein. - Genutzte Anwendungen: Streamingdienste, Online-Gaming und Uploads von großen Dateien benötigen viel Bandbreite. - Persönliche Präferenzen: Manche Nutzer bevorzugen eine schnelle Internetverbindung, um flüssig surfen und streamen zu können, während andere mit einer geringeren Geschwindigkeit zufrieden sind. - Berücksichtigen der Verfügbarkeit: Nicht alle Tarife sind in allen Regionen verfügbar. Aktuelle Tarife und ungefähre Richtwerte für wen diese geeignet sind: - Singles - Wenig-Nutzer - Surfen im Internet - E-Mails abrufen - Social Media - Paare - Familien mit einem Kind - Streaming in HD - Online-Gaming - Videochats - Familien mit mehreren Kindern - Vielnutzer - Streaming in 4K - Uploads von großen Dateien - Online-Gaming mit hohen Anforderungen - Power-User - Gamer - Haushalte mit mehreren gleichzeitigen Nutzern - Downloads von großen Dateien - Streaming in 8K Zusätzliche Tipps: Achten Sie auf die Upload-Geschwindigkeit: Die Upload-Geschwindigkeit ist wichtig, wenn Sie große Dateien hochladen oder Videokonferenzen teilnehmen. Fazit: Die Wahl des richtigen Internet-Tarifs hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Anzahl der Nutzer im Haushalt, den genutzten Anwendungen und dem Budget. Magenta Österreich bietet eine Vielzahl von Tarifen, die auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Nutzergruppen zugeschnitten sind. Angebote sind zu finden unter: https://www.magenta.at/internet/internettarife Magenta Verfügbarkeitscheck: https://www.magenta.at/verfuegbarkeit Magenta Speedtest: https://www.magenta.at/internet/speedtest Liebe Grüße, JD.
  4. Ein schöner Blog-Artikel zum 24h Chat und der Mein Magenta App ist auch hier zu finden. Liebe Grüße, JD.
  5. Helfer im Taschenformat: Diese KI Apps für das Handy revolutionieren den Alltag! Die Fortschritte der künstlichen Intelligenz werden immer spürbarer, auch auf unseren Smartphones! Mittlerweile hat sich KI nämlich innerhalb der Apps auf dem Handy integriert und liefert eine hilfreiche Unterstützung im Alltag. Welche Anwendungen haben den Markt bereits erobert? Mehr hier! Lesedauer: 6 Minuten Welche Apps nutzt du? Was sind deine Alltagshelfer am Handy? Liebe Grüße, JD.
  6. Infos zu diesem Thema gibt es auch hier. Informationen zur Verbandsklage Servicepauschale Die Bundesarbeitskammer hat eine Verbandsklage gegen einige Netzbetreiber rund um die Servicepauschale eingebracht. Was bedeutet das für mich als Magenta-Kund:in? FAQs Bezahle ich eine Servicepauschale? Wenn Sie seit 6. November 2023 einen neuen Vertrag abgeschlossen haben, bezahlen Sie keine Servicepauschale. Wenn Sie Ihren Tarif vor 6. November 2023 abgeschlossen haben, finden Sie die Höhe Ihrer aktuellen Servicepauschale einmal jährlich auf Ihrer Rechnung. Wenn ich als Magenta Kund:in die Servicepauschale bezahle, was bedeutet die Klage der Bundesarbeitskammer für mich? Das Einbringen der Klage hat keine unmittelbaren Auswirkungen auf einzelne Magenta Kund:innen. Wie hoch ist die Servicepauschale bei aktuellen Magenta Tarifen? Beim aktuellen Tarifportfolio von Magenta sind zahlreiche Serviceleistungen bereits in der monatlichen Grundgebühr enthalten. Eine Servicepauschale, wie bei älteren Verträgen, gibt es in dieser Form nicht mehr. Wie kann ich zu einem neueren Magenta Tarif ohne Servicepauschale wechseln? Kund:innen, die einen Vertrag mit Servicepauschale haben, können nach Ablauf der Mindestvertragsdauer in einen neuen Tarif wechseln. Hier fällt keine jährliche Servicepauschale an. Warum verrechnet Magenta eine Servicepauschale? Die Servicepauschale deckt in älteren Tarifen eine Reihe von Leistungen für Kund:innen, wie etwa den SIM-Kartentausch, Rechnungsduplikate oder ähnliches ab. Diese Leistungen sind im aktuellen Tarifportfolio bereits in der monatlichen Grundgebühr enthalten. Kann ich die Servicepauschale von Magenta zurückfordern? Grundsätzlich besteht aktuell kein Anspruch auf eine Rückforderung der Servicepauschale. Magenta ist aber wie immer bei allen Anliegen unserer Kund:innen an unkomplizierten Lösungen interessiert. Alle neuen Tarife ohne Servicepauschale finden Sie unter: magenta.at Ist die Verbandsklage der Arbeiterkammer gerechtfertigt? Die Telekommunikationsbranche ist stark reguliert, sämtliche Entgelte und Gebühren sind im Telekommunikationsgesetz geregelt. Dieses regelt auch ausdrücklich pauschale Zusatzentgelte wie die Servicepauschale. Die RTR (Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH) überprüft die Einhaltung aller Regelungen. Weder von der RTR noch von der Bundesarbeitskammer gab es in den letzten Jahren Beschwerden. Aus Sicht von Magenta ist die Verbandsklage daher nicht nachvollziehbar. Auch der Oberste Gerichtshof beschäftigte sich in der Vergangenheit mit Servicepauschalen im Telekommunikationsbereich und bezweifelte nie deren grundsätzliche Zulässigkeit. Liebe Grüße, JD.
  7. Hast du ein Antennenkabel an dessen einem Ende ein grünes Gummiband an am anderen Ende ein blaues ist? Im Lieferumfang ist auch ein Antennenkabel dabei: Ein neues, passendes Antennenkabel bekommst du für die in jedem unserer Magenta Shops. Liebe Grüße, JD.
  8. @Max Kerner, - du kannst trotz löschen aber E-Mails senden und empfangen, ist das richtig? - hast du dich direkt nach dem Löschen einmal ausgeloggt und wieder eingeloggt? Ändert sich da was vom Speicherplatz? - Nutzt du andere E-Mail Clients auch? - Hast du im Archiv auch alles gelöscht? Liebe Grüße, JD.
  9. Hallo @argusat, nutzt du die Magenta TV Box? Wenn ja, schließe dein Antennenkabel einmal von der Wanddose aus an deine Magenta TV Box an. Starte die Magenta TV Box anschließend einmal neu. Danach solltest du einen Teletext empfangen können. https://www.magenta.at/faq/entry/~technische-anfrage~fernsehen~allgemein/~teletext~master Den Teletext kannst du auch online aufrufen -> https://teletext.orf.at/channel/orf1/page/100/1 Liebe Grüße, JD.
  10. Hallo zusammen, wenn mal deine Magenta TV Box nicht richtig funktioniert, ist das ärgerlich. Ich habe hier die ersten Schritte zusammengefasst, was du tun kannst, um allgemeine Probleme zu beheben. 1. Nimm deine TV-Box vom Strom und kontrolliere, ob alle Kabel richtig angeschlossen sind. Wenn möglich, nutze hierfür einmal andere Kabel, um diese als Ursache auszuschließen. Verwende bitte ein neuwertiges Antennenkabel ohne Beschädigungen oder Knicke und schließe deine TV-Box via LAN-Kabel an dein Modem an. Über eine WLAN Verbindung kann es nämlich zu Einschränkungen kommen, wenn das Internetsignal nicht ordentlich übertragen wird. 2. Schalte dann deine TV-Box wieder ein und prüfe, ob die aktuellste Version des Betriebssystems installiert ist. Diese siehst du in den Einstellungen und kannst sie auf unserer Webseite hier abgleichen: https://www.magenta.at/suche?q=Magenta TV Box - aktuelle Software Updates. 3. Sollte die Softwareversion nicht identisch sein, setze deine TV-Box bitte auf Werkseinstellung zurück. Durch diesen Vorgang wird die aktuellste Version installiert und mögliche Softwarefehler behoben. 4. Hilfreich kann es auch sein, wenn du dein Internet-Modem einmal neu startest, indem du dieses für 2-3 Minuten vom Strom nimmst und wieder einschaltest. Dadurch verbindet sich dein Modem mit anderen Frequenzen und mögliche Aktualisierungen werden übernommen. 5. Sollte das alles nicht helfen, wende dich für eine weitere Ursachenanalyse bitte direkt an unser Technikteam unter 0676 200 7777 (täglich 8:00 bis 22:00 Uhr). Unsere Kolleg:innen stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Infos und Hilfen zur Magenta TV Box: Allgemeine Infos: https://www.magenta.at/tv/tv-box Antworten auf technische Fragen zur Magenta TV Box: https://www.magenta.at/tv/tv-faq Schritt für Schritt Anleitungen: https://www.magenta.at/hilfe-service/services/hardwaresupport/device/magenta-tv/box Liebe Grüße, JD. 🙂
  11. @Alfred1230 @hyagiz, unsere Techniker:innen sind über diese Problematik informiert. Wann es hierzu jedoch zu einer Änderung kommen wird, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Liebe Grüße, JD.
  12. APN-Einstellungen nicht verfügbar beim Motorola G10 mit Magenta Vertrag: Lösungen Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das Problem der fehlenden APN-Einstellungen beim Motorola G10 mit Magenta Vertrag zu beheben: 1. Automatische Konfiguration: Neustart des Geräts: Ein einfacher Neustart kann oft Wunder bewirken und Verbindungsprobleme beheben. SIM-Karte neu einlegen: Entferne die SIM-Karte, warte einige Sekunden und lege sie wieder ein. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen: Gehe auf Einstellungen > Netzwerk & Internet > Mobilfunknetz > Zugangspunkte (APNs) und wähle "Zurücksetzen". 2. Manuelle Konfiguration: APN-Einstellungen von Magenta manuell einrichten: Name: internet.t-mobile.at APN: internet.t-mobile.at Benutzername: t-mobile Passwort: tm MCC: 232 MNC: 01 Authentifizierungstyp: PAP oder CHAP APN-Typ: default,supl Gerätehersteller-Website: Auf der Website von Motorola findest du oft Anleitungen und Hilfe zur manuellen APN-Konfiguration für dein Gerät. 3. Weitere Hilfe: Magenta Kundenservice: Kontaktiere den Magenta Kundenservice per Telefon, Chat oder E-Mail. Sie können dir bei der manuellen Konfiguration der APN-Einstellungen helfen oder andere Lösungen anbieten. Motorola Community: In der Motorola Community findest du oft hilfreiche Tipps und Lösungen von anderen Motorola-Nutzern. Zusätzliche Tipps: Stelle sicher, dass du die neueste Softwareversion auf deinem Gerät installiert hast. Vergewissern Sie sich, dass du dich in einem Gebiet mit guter Netzabdeckung befindest. Deaktiviere den Flugmodus und aktiviere ihn wieder. Teste die Internetverbindung nach jeder Änderung der APN-Einstellungen. Hinweis: Die oben genannten Lösungen können auch bei anderen Motorola-Geräten mit Magenta Vertrag helfen. Ich hoffe, diese Informationen helfen weiter! LG JD.
  13. Also das hört sich für mich eindeutig nach einem Anschluss an, welcher das Internet-Signal nicht ordentlich empfängt. Mein Lösungsansatz: 1. Schließe ein neuen Antennenkabel an dein Modem an und teste die Verbindung erneut 2. Hast du eine andere Wanddose, schließe dein Modem dort einmal an 3. Hilft 1+2 nicht, wende dich erneut an unser Techniker:innen unter 0676 200 7777 und vereinbare einen Termin, bei dem ein Techniker die Signalwerte mißt. Beziehe dich auf "SNR-Werte" und frage, ob diese passen. Das SNR-Signal beim Internet, ausgeschrieben Signal-Rausch-Verhältnis, ist ein Maß für die Qualität der Datenübertragung. Es beschreibt das Verhältnis zwischen der Stärke des Nutzsignals und der Stärke des Störrauschens. Einfach gesagt: Hohes SNR: Gutes Signal, wenig Rauschen, stabile und schnelle Internetverbindung. Niedriges SNR: Schwaches Signal, viel Rauschen, instabile und langsame Internetverbindung -> das vermute ich in deinem Fall. Sollte der Wert über 52 liegen, hast du keine Verbindung. Bist du unter 36 hast du ebenfalls keine oder kaum Verbindung. LG JD.