Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kritik neue Magenta TV Box


ichbines
 Share

Message added by Jonathan Dorian

Update-Notes: klick ->  https://bit.ly/3M9jAa6

FAQs Magenta TV Box: klick- > https://www.magenta.at/tv/tv-faq

Hardware Support Magenta TV Box: klick -> https://bit.ly/42AXiVX

Magenta Technikline: 0676 200 7777 - täglich 8:00 bis 22:00 Uhr

 

Question

Recommended Posts

  • 0
vor 2 Stunden schrieb Hans Zitter:

Laut Magenta laufen beide Systeme parallel. Ich hatte ja schon die neue Android Box eingerichtet und getestet. Konnte dann aber problemlos wieder die alte 4K Box anschliessen.


Also ich habe das natürlich sofort - am gleichen Tag nach Einrichtung der Android Box noch probiert und die Entertainment 4k Box wieder angehängt - ausser einem schwarzen Bildschirm gab es auf dieser rein gar nichts mehr.

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 3 Minuten schrieb Hans Zitter:

Das habe ich per Mail von Magenta bekonmen. Wichtige Info, ihre neue TV Box wird bald zugestellt - screenshot

Screenshot_2022-12-14-16-30-17-48_e307a3f9df9f380ebaf106e1dc980bb6.jpg

 

Naja, auf bestehende Inhalte zugreifen, oder den vollen Funktionsumfang verwenden zu können sind ja nocheinmal 2 paar Schuhe. TV wurde auf meiner jedenfalls nicht mehr angezeigt.

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo Hans,
Du hast vermutlich die letzte 4K-Streaming Box. Da kannst Du sicher noch bis 28.2 zugreifen. Ich hatte noch die uralte Cisco-Box mit Festplatte und wurde im Zuge einer Vertragsumstellung gezwungen auf die neueste Box zu wechseln. Da wurde mir zugesichert die Inhalte der alten Box noch 14 Tage ansehen zu können, was sich aber als Fake herausgestellt hat! Nachdem die Box zugestellt wurde, war's bei mir vorbei..:-((

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 1 Stunde schrieb Gehberger:


Also ich habe das natürlich sofort - am gleichen Tag nach Einrichtung der Android Box noch probiert und die Entertainment 4k Box wieder angehängt - ausser einem schwarzen Bildschirm gab es auf dieser rein gar nichts mehr.

Wie gesagt, es ist mir unklar ob T0-Mobile ueber eine Möglichkeit hat zwischen den Boxen zu unterscheiden und ob sie die alte Boix wirklich "abschalten" können.

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Das könnte sein, aber mit dem Chaos  bei T-Mobile, wundert mich nichts mehr. Ausserdem, wenn sie ueber IP connecten dann haben sie meine IP, dieselbe wie die alte Box. Ich denke die Registrieren ueber deinen T-Mobile online-account, das haben sie vielleicht ein bisschen besser im Griff. Schliesslich musst Du dich auf der neuen Box mit Deinem account ein-loggen. (Oftmals, da's immer wieder rausfällt) Bei HW-Identifikation könnten sie sich das sparen. 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Die neue Box hat vermutlich eine eigene IP-Adresse. Ich habe am Handy auch T-Mobile, melde mich aber auf der Box mit dem Account für Kabel/Festnetz ein und das ist wieder ein anderer als der für's Mobilnetz, warum auch immer..;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Dass die alte/n Box/en weiterhin verwendet werden können, wäre der erste Schritt in die richtige Richtung, wenn auch leider zu spät für mich. Der Nächste wäre dann eine funktionierende TV-Lösung nach dem Stichtag 2023 anzubieten, denn die Android TV Box ist leider keine..

 

Edited by Gehberger
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Das ist einfach nur traurig wenn man umschaltet kommt ein info feld übers ganze display das stört extrem es ist überhaupt nicht flüssig wenn man durch zappt 

die fernbedinung is traurig und wenn man ein smart tv hat wozu brauch ich dann die android tv funktionen wenn ich das sowieso habe traurig das man gezwungen wird die alte box zurück zu geben die war 10000 mal besser und das beste man schaltet immer alles aus man kann das nicht mal einstellen mehr 

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 11.12.2022 um 12:29 schrieb Geri00:

Hallo Manfred,


Danke für die Info! Die Differenz im Durchsatz bei Dir ist allerdings interessant. Bei mir zeigt die via Ethernetkabel verbundene Box denselben Durchsatz mit dem Magenta Speedtest wie das via WLAN verbundene Notebook. Auch die Latenz der Box von 15ms deckt sich mit der des Notebooks, das 17ms zeigt. Nachdem dasselbe Kabel am selben Anschluss des Routers mit Deinem Notebook die volle Bandbreite liefert, kann es nur mehr an der Box liegen! Nichtsdestotrotz sollte eine Bandbreite von 40-70MBit sogar für UHD ausreichen, solange die Internetanbindung stabil ist. Normalerweise wird beim Streaming gebuffert, dh. einen kurzen Ausfall sollte man theroretisch nicht mal merken.

Hast Du zufällig auch einen DVD- oder BlueRay Player am Fernseher angeschlossen? Mich würde nämlich interessieren, wie die Box bei Dir reagiert, wenn man über den Player etwas abspielt. Wir haben gestern Abend wieder BlueRay geschaut, die Magenta Box war danach nicht mehr wiederzubeleben. Ich hab sie dann über Nacht ausgeschaltet stehen gelassen um zu sehen, wie sie am nächsten Morgen reagiert. Leider hat sie in der Früh auch nicht funktioniert, erst das Abziehen des Stromsteckers hat das Problem gelöst. Dh. jedes Mal, wenn ich am Player etwas ansehe, ist die Box komplett erledigt..;-)

Wenn Magenta wirklich ab 28.2 alle Kunden mit der Entertainbox 4K Box auf die neue Magenta TV Box zwangsumstellen will, dann werden sie wohl ein schweres Problem bekommen, wenn die unzähligen Probleme bis dahin nicht gefixed sind. Den Kopf in den Sand zu stecken wird da wohl nicht mehr helfen...

Lg Geri

@Geri00 DVD Player funktioniert gut und hatte keinen Einfluss auf die Box. Ich hab die TV Box am HDMI1 und den Player am HDMI 2 Anschluss des Samsung TV Gerätes.

Interessant ist dein Messergebnis zum LAN. Mittlerweile, und nach Input aus dem Forum (danke @Funkstille5), hab ich festgestellt, dass die TV Box nur einen LowTech 10/100 Mbit LAN Anschluss hat. Die kann nicht mehr Durchsatz. Daher vermute ich, dass das Buffern in der Box nur unzulänglich umgesetzt ist und daher die Ausfälle (ruckeln im Bild, Tonverzerrungen, Abbruch von zeitversetzter Widergabe) kommt.

Edited by manni57
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Ergenbis gestern beim WM Finale auf ORF1

ca alle 15' ruckelt das Bild für 1-2 Minuten und die Qualität geht subjektiv auf unter SD

Wenn es spannend wird, wird das Bild während der Sendung mit den unnötigen Kanalinformationen überblendet. Das geschieht nun öfter als bisher beim Beginn einer neuen Sendung laut EPG.

Natürlich hat die Aufnahme nicht bis zum Ende der Übertragung funktioniert. Soll ich als Kunde wirklich alle möglichen (wieviele) folgenden Sendungen zur Aufnahme einstellen, um diese Schwachstelle zu beheben?

Am gleichern Abend, nur andere Sendung: Replay vom Anfang wird nach einiger Zeit einfach abgebrochen, schwarzer Bildschirm kommt und dann das START Menü von Magenta.

WANN gibt es den nächsten Update endlich

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 3 Stunden schrieb manni57:

Ergenbis gestern beim WM Finale auf ORF1

ca alle 15' ruckelt das Bild für 1-2 Minuten und die Qualität geht subjektiv auf unter SD

Wenn es spannend wird, wird das Bild während der Sendung mit den unnötigen Kanalinformationen überblendet. Das geschieht nun öfter als bisher beim Beginn einer neuen Sendung laut EPG.

Natürlich hat die Aufnahme nicht bis zum Ende der Übertragung funktioniert. Soll ich als Kunde wirklich alle möglichen (wieviele) folgenden Sendungen zur Aufnahme einstellen, um diese Schwachstelle zu beheben?

Am gleichern Abend, nur andere Sendung: Replay vom Anfang wird nach einiger Zeit einfach abgebrochen, schwarzer Bildschirm kommt und dann das START Menü von Magenta.

WANN gibt es den nächsten Update endlich


Das mit dem Ruckeln hatte ich noch nie. Ich kann mir nur vorstellen, dass es mit der Stabilität des Internetzugangs zu tun hat!
Die Einblendungen zur nächsten Sendungen sind halt ein gut gemeintes Feature, was aber natürlich, wenn sie genau während des Elferschiessen des WM-Finalspieles kommen, kontraproduktiv ist. Da hast Du sicher recht!

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 3 Stunden schrieb manni57:

@Geri00 DVD Player funktioniert gut und hatte keinen Einfluss auf die Box. Ich hab die TV Box am HDMI1 und den Player am HDMI 2 Anschluss des Samsung TV Gerätes.

Interessant ist dein Messergebnis zum LAN. Mittlerweile, und nach Input aus dem Forum (danke @Funkstille5), hab ich festgestellt, dass die TV Box nur einen LowTech 10/100 Mbit LAN Anschluss hat. Die kann nicht mehr Durchsatz. Daher vermute ich, dass das Buffern in der Box nur unzulänglich umgesetzt ist und daher die Ausfälle (ruckeln im Bild, Tonverzerrungen, Abbruch von zeitversetzter Widergabe) kommt.


Am Wochenende ist ein Update für den Samung-Fernseher gekommen, seitdem ist das Problem mit dem Player nicht mehr aufgetreten. Leider gibt es zu dem Update noch keinen Changelog, ob vielleicht im Bereich HDMI-CEC etwas gefixed wurde. Ich hab sogar den Ruhezustand bei den Einstellungen der Magenta-Box unter Geräte-Einstellungen - Bildschirmschoner auf den kürzesten Wert 30min gesetzt, konnte aber das Problem bis dato nicht mehr reproduzieren! Davor war es ganz leicht das zu reproduzieren.

Für einen HD-Stream braucht man ca. 3,5MBit und für UHD 15Mbit. Ein 100Mbit Netzinterface sollte sogar für einen 8K-Stream ausreichen. Wenn die Internetverbindung nicht stabil ist, dann kann ein Puffer das eine gewisse Zeit kaschieren. Falls Du einen mit demselben Netzwerk verbundenen PC hast, könntest Du mal in einer Commandline permanent  die ORF-Seite anpingen -> ping www.orf.at -t
Dann siehst Du, ob es zur gleichen Zeit beim ping auch Aussetzer gibt, wenn das Bild auf der Box zu ruckeln beginnt. Falls nicht, hat die Box möglicherweise was! Welchen Internetzugang(LTE, 5G, Kabelnetz) hast Du und ist die Box via Ethernetkabel oder WLAN an den Internetrouter verbunden?

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Nun gut, da jetzt zusätzlich zu den TV Katastrophen noch auch Schwierigkeiten beim ISP Service auftreten (nachdem das UPC service perfekt fuer Jahre funktionierte) ist es Zeit zu wechseln. Die Hoffnung auf Verbesserung ist tot!

 

A1 hat momentan (zwar DSL) ein Angebot fuer zwei Monate kostenlos mit Kündigungsmöglichkeit dass man parallel testen kann.  Mal schauen!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Ende März. Danach kündigen?

Etwas spät dann 😉

 

Ps: Bin gespannt ob wirklich "merkbar" die Leute kündigen welche so unzufrieden sind.

Leider machen es die wenigsten und das wissen die Firmen und gehen daher so mit den Kunden um. Denn "die paar" welche wirklich gehen sind schon in das neue Produkt einkalkuliert.

 

Alles Liebe

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 22.12.2022 um 10:03 schrieb Bigu:

Kritik an neuer Magenta Box

Es kann doch nicht sein, daß man so ein unausgereiftes Produkt auf den Markt beziehungsweise den Kunden einfach mit einem Schreiben aufs Auge drückt. Es ist ein grosser Rückschritt zu der anderen Box von Bedienerfreundlich bis Umschaltzeiten Startzeiten Einblendungen von nächsten Sendungen usw einfach nicht durchdacht. Wie kann ich meine alte Box behalten.

 

 

 

BIN ABSOLUT IHRER MEINUNG!!!! Es ist unglaublich... die "alte" Box hat sehr gut funktioniert... nun nur Probleme und umständliche Menüführung >:(

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 2 Stunden schrieb Geri00:

Auch die Lautstärke muss permanent nachreguliert werden, da diese sich beim Umschalten oder beim Abspielen einer Aufnahmen oft ändert. Und das fällt niemandem auf, der sowas entwickelt?? Normalerweise müsste es bei so einem Entwicklungsstand der SW wöchentlich ein Update geben, das letzte gab es Mitte November!!! Offensichtlich nimmt man die Nöte seiner Kunden mit diesem unausgereiften Ding nicht so richtig ernst...

Hi @Geri00, sehr eigenartig das Verhalten der Lautstärke. Auf unseren Testgeräten können wir diese Schwankungen nicht nachvollziehen. Hast du das Thema schon beim Technikteam (0676 200 7777) überprüfen lassen? LG Karo

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 12/10/2022 um 13:53 schrieb manni57:

Hallo Frygo

Diese ungewollten Einblendungen sind ein Bug (oder Feature) des letzten Updates. Ich hatte mit der Serviceline ua deswegen ein Gespräch. Da das angeblich bekannt ist, wurde mir ein SW Update durch den 2nd Linde Support für den selben Tag (29.11. !!!) angekündigt.

Bis heute gibt es keinen Update.

Ich habe bemerkt, dass diese Einblendungen immer beim, laut EPG geplanten, Beginn der nächsten Sendung kommt.

Meine sonstige Fehlerliste (gemeldet mit zwischenzeitlich 11 Anrufen) seit dem Zwangstausch auf die Android Box:

Kanal 739 bringt Fehler 11 und startet neu: gelöst mit SW Update nach 6 Wochen. Die versprochene Gutschrift auf die Sky Sport gebühr wegen bestätigter Unbenützbarkeit fehlt bis heute

Replay (und Wiedergabe vom start) bricht immer wieder ab und springt in den Start Bildschirm: OFFEN

Wiedergabe fehlgeschlagen beim zeitversetzten schauen (Fehler 35): OFFEN, Behebung nur mit Restart der TV Box

Grobe Lautstärke steuerung: besser nach SW Update, es gibt jetzt mehr Stufen

Bei durchsicht des EPG wechselt die Lautstärke am TV Gerät: OFFEN

Startup Zeit der Box: 1min 09sek zu lange: OFFEN

Fehlende Verlängerung der Aufnahmezeit über die standard 7min: OFFEN (für ewig). Die Empfehlung, nehmen sie auch die nachfolgende Sendung auf ist ein Witz, da in der Übersicht damit die falsche Information steht und unnötig das Aufnahmekontingent genutzt wird.

Abbruch von Sendungen und Sprung auf den START Schirm:OFFEN

Beim Besuch der Technik wurde festgestellt und dokumentiert an den Support und ist immer noch OFFEN:

Die Netzwerkanbindung über WLAN (nur TV Box am WLAN) auf die Fiber Box II bringt 180 MBit/s (super aber stabil?), das LAN Kabel direkt an der Box bringt 40 MBit/s. Es gibt keine Erklärung, beides wurde schon getauscht. Der versprochene Kontakt des Support zu der Dokumentation des Technikers vom 21.10.2022: Fehlanzeige bis heute

EPG zeigt beim aufrufen in der Zeitleiste nicht JETZT sonder eine andere Zeit: OFFEN

Über Userinterface der Fernsteuerung und der Anwendung gibt es noch viel mehr zu sagen, was zum Unterschied zur vorherigen DVR Box von UPC alles verschlechtert ist. Das sprengt aber den Rahmen.

mfg manfred

 


@Karo siehe "Bei durchsicht des EPG wechselt die Lautstärke am TV Gerät: OFFEN"

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 8 Minuten schrieb Geri00:

@Geri00, Ich hoffe, Magenta wird dafür eine Lösung finden!

 

Das Hoffe und wünsche ich mir auch, und wohl viele der Leidgeplagten Android TV-Box Nutzer.

Auch das die Nutzung mit Lan- und Kabel Anschluss (Antenne) uneingeschränkt möglich ist.

 

Die Box ist schon in Ordnung, nur die Software darauf ist unausgegoren!. :(   

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share