Zum Inhalt springen

Magenta Community

Datengeschwindigkeit absoulte frechheit!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe auch schon öfter mit ihrer Technikhotline telefoniert, aber das wird mir auf Dauer zu kostspielig. Wie schon oben erwähnt, habe ich die Home Net Box mit dem Tarif My Home Net Turbo mit bis zu 50MBit/s. Diese Geschwindigkeit konnte ich vielleicht zu Vertragsbeginn erreichen, aber mittlerweile bin ich schon sehr glücklich, wenn ich über 5 MBit/s komme. Es gibt auch Spitzenzeiten, wo nicht mal 1MBit/s erreicht wird. Im Schnitt (seit Februar immer wieder mal gemessen) komme ich auch knapp 6MBit/s.

Mit der Technikhotline habe ich schon viele Dinge geklärt bzw. geändert, was aber meistens nur kurzfristig Besserung brachte. 

Leider war ich zu blöd und habe mir das immer gefallen lassen. Aber da mein Vertrag nun in naher Zukunft ausläuft wollte ich fragen ob da eine Besserung in Sicht ist, oder ob ich mich doch um einen anderen Betreiber umsehen muss.

BG Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

45 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe auch schon öfter mit ihrer Technikhotline telefoniert, aber das wird mir auf Dauer zu kostspielig. Wie schon oben erwähnt, habe ich die Home Net Box mit dem Tarif My Home Net Turbo mit bis zu 50MBit/s. Diese Geschwindigkeit konnte ich vielleicht zu Vertragsbeginn erreichen, aber mittlerweile bin ich schon sehr glücklich, wenn ich über 5 MBit/s komme. Es gibt auch Spitzenzeiten, wo nicht mal 1MBit/s erreicht wird. Im Schnitt (seit Februar immer wieder mal gemessen) komme ich auch knapp 6MBit/s.

Mit der Technikhotline habe ich schon viele Dinge geklärt bzw. geändert, was aber meistens nur kurzfristig Besserung brachte. 

Leider war ich zu blöd und habe mir das immer gefallen lassen. Aber da mein Vertrag nun in naher Zukunft ausläuft wollte ich fragen ob da eine Besserung in Sicht ist, oder ob ich mich doch um einen anderen Betreiber umsehen muss.

BG Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Dinge hast du denn alle geändert?

Lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich habe 1:1 das selbe Problem, bis auf das ich nicht ewig mit der Hotline telefoniert habe.

Zusätzlich habe ich das Problem, dass ab und zu Meine Home-Net box überhitzt und sie mal ne stunde oder so nicht mehr reagieren will. Ich habe teils massive Problem, dass ich nur auf das Web-Interface komme. 

Ich habe ebenfalls eine 50 MBit Leitung, doch wie im Anhang zu sehen ist....

Ich bin froh wenn ich Tagsüber 5 Mbit bekomme, in der Nacht komme ich manchmal auf einen neuen Rekord (8-10 Mbit).

die ersten Paar tage, als ich das Internet hatte, bekam ich auch die versprochenen 50 Mbit, aber ich hänge schon Monate Lang mit der Bambusleitung herum.

Wenn ich knapp ein 1/10 bekomme will ich wenigstens 1/10 bezahlen!

Fixt eure Leitungen in Oberösterreich! 

Speedtest1.PNG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die Homenetbox überhitzt ist aber heftig. Das darf es m.E. nicht geben - da würde ich auf jeden Fall mal die Box checken lassen.
Da der Upload bei dir gut ist, gehe ich mal davon aus, dass der Empfang OK ist.

Dass in der Nacht nicht mehr geht, ist aber schon eigenartig.

An alle, die mit solchen Speeds kämpfen - ihr habt auch mal probiert, die Router in anderen Räumen oder an anderen Positionen zu testen?
In Räumen haben wir es meist mit vielen Signalreflexionen zu tun - erfahrungsgemäß kann eine Veränderung des Platzes des Routers einiges bewirken.

LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du denn standort schon mal gewächselt ....

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schon...
Mir ist aufgefallen, dass bei mir das Signal im Herbst anders rein kommt, wie z.B. im Sommer.
Das kann ich mir nur so erklären, dass in meinem Fall eben durch das fehlende Laub der Bäume oder andere Gegebenheiten, das Signal anders in das Innere des Hauses kommt.
Deshalb hab ich mir eine Außenantenne zugelegt - da wird dann vieles einfacher.

Das Problem mit der Überlastung bei den Masten kann man damit natürlich nicht lösen.

LG
Christian

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb MarioM:

Welche Dinge hast du denn alle geändert?

Lg

Hallo, 

Also es wurden verschiedene Standort getestet (Empfang immer alle Balken), Es wurden Messungen über LAN durchgeführt, Es wurden verschiedene Zugangspunkte ausgewählt (business, noproxy,...); Auf LTE fixieren, auf 3G fixieren,...

Das alles brachte aber keine Verbesserung. Manchmal ist es früh morgens besser, aber komischerweise auch nicht immer,... Natürlich ist es abends, wo alle ins Internet gehen am schlimmsten...

Bearbeitet von fireman99
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anbei Auszüge von einigen meiner letzten Test´s

Netztest LAN.JPG

Netztest WLAN_1.JPG

Netztest WLAN_2.JPG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Christian_E:

Dass die Homenetbox überhitzt ist aber heftig. Das darf es m.E. nicht geben - da würde ich auf jeden Fall mal die Box checken lassen.
Da der Upload bei dir gut ist, gehe ich mal davon aus, dass der Empfang OK ist.

Dass in der Nacht nicht mehr geht, ist aber schon eigenartig.

An alle, die mit solchen Speeds kämpfen - ihr habt auch mal probiert, die Router in anderen Räumen oder an anderen Positionen zu testen?
In Räumen haben wir es meist mit vielen Signalreflexionen zu tun - erfahrungsgemäß kann eine Veränderung des Platzes des Routers einiges bewirken.

LG
Christian

Ich sollte ein Ausgezeichnetes Signal haben, da ich Sichtverbindung mit dem Sendemasten habe. (Knappe 200m Luftlinie)

Die Box überhitzt nur im Sommer (auch wenn keine Sonne darauf scheint, Winter fast nie 1-2/Monat).

Natürlich habe ich andere Räume getestet. Ich habe nur zum testen, das ding aus dem Fenster gehalten, und es  blieb gleich. 

Natürlich ist das Internet am Tag mehr ausgelastet, aber um 03:00 bekomme ich genau so 10-15 Mbit von den 50 Mbit rein. 

Ebenfalls habe ich APN wechseln versucht aktuell: business.gprsinternet, und auch 3G/LTE fixieren.....

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre froh darüber wenn ich mit meinem 10/16 Extreme auf die 10-15 mbit kommen würde. 

Hab gestern auf 3g fixiert da hab ich eine down Rate von 3,6 mbit da ist es aber egal ob es jetzt in der früh oder am Abend ist. Davor war es noch schlimmer da war die Grenze von 200 kb bis grade mal 1,2 mbit down rate 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist das selbe. 50/10 Vertrag und das kommt mehr aber eher weniger. Das Netz ist komplett überlastet. Dank geht an T-Mobile.

netztest 06112017.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb JusBel:

Ich sollte ein Ausgezeichnetes Signal haben, da ich Sichtverbindung mit dem Sendemasten habe. (Knappe 200m Luftlinie)

Die Box überhitzt nur im Sommer (auch wenn keine Sonne darauf scheint, Winter fast nie 1-2/Monat).

Natürlich habe ich andere Räume getestet. Ich habe nur zum testen, das ding aus dem Fenster gehalten, und es  blieb gleich. 

Natürlich ist das Internet am Tag mehr ausgelastet, aber um 03:00 bekomme ich genau so 10-15 Mbit von den 50 Mbit rein. 

Ebenfalls habe ich APN wechseln versucht aktuell: business.gprsinternet, und auch 3G/LTE fixieren.....

 

 

Trotzdem - die Box darf nicht überhitzen.
Ich würde da zur Sicherheit eine Überprüfung machen lassen.

Danke für deine Infos.
Du hast damit schon alle Tipps durch.
Ich wundere mich trotzdem über die schwache Performance in der Nacht aber OK, da dürfte dann wohl bei dir wirklich nicht mehr drinnen sein.
Leider hab ich da keine weiteren Tipps mehr für dich.

LG
Christian

Bearbeitet von Christian_E
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wie ich hier schon des öffteren gelesen habe, habe nicht nur ich das Problem mit der Internetgeschwindigkeit! Mich würde mal interessieren, ob es ein offizieles Statemant von T-Mobile diesbezüglich gibt? Ich bin mir schon am überlegen, ob ich das an den Verbraucherschutz weitergebe... Mir ist durchaus bewusst, dass diese 50/10 Mbit eine geshared Leitung ist, aber dann ist meine Geldtasche auch geshared. Kann doch nicht sein, dass hier die Kundenzufriedenheit auf der Strecke bleibt und immer mit den absurdensten ausreden die Kunden zurückgehalten werden... Mir fehlt hier eure Philospohie -> "Das Verbindet uns" - Nein eben nicht, denn ich halte was ich Verspreche. Oder "Unser Netz schon heute der Zeit voraus" WO??

Ich möchte auch kurz mein Problem schildern -> Internet SEHR LANGSAM!

Was wurde gemacht:

- SIM getauscht, Router neugestartet, Antennen gekauft, LTE - 3G fixiert, APN geändert, Standord gewechselt.

Was wollte Ihr mir jetzt noch für Tipps geben? Ist es nicht an der Zeit das Netzt zu prüfen und ggf. dies Auszubauen? Es kann doch nicht sein, dass sich hunderte Kunden über die Geschwindigkeit beklagen und T-Mobile nichts dagegen tun?!? Ich bezahle einen Service, denn Ihr mir anbietet - der aber nicht gehalten wird.

Ich poste jetzt keine Seedtests, wo dann herauskommt, dass es ja in der Nacht 50Mbit geht. Ich will dann meine Geschwindigkeit, wann und wie ich Will nicht wenn alle anderen am schlafen sind. Ohhh der nächste slogan von T-Mobile "wie ich will"... 

Mit freundlichen Grüssen

Philipp

Bearbeitet von Phil
Zusammengefügt, Thema ident
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @JusBel! Bitte bring die Box im Sommer zur Überprüfung vorbei, denn ein Überhitzen sollte nicht stattfinden (aber auch keinesfalls im Winter), also am besten gleich vorbeibringen.

Hi @41Kurt21! Kannst du mir bitte deine PLZ nennen, damit ich mir die Versorgung bei dir genauer ansehen kann? Ist der Speedtest, den du gepostet hast, mit einer Netzfixierung gemacht worden? Wenn nicht, kannst du mir sagen, welche Werte du erzielst, wenn du z.B. nur auf LTE oder nur auf 3G fixierst?

Servus @thatsright! Welche Werte erzielst du bei einer 3G-Fixierung im Vergleich zu einer LTE-Fixierung? Auch deine PLZ wäre wichtig, damit ich mir deinen Standort genauer ansehen könnte.

Ich weiß, meine Antworten sind kurz und knackig. Aber ich bin keine Freundin von glühenden Reden und komme immer gern schnell zum Thema. Daher würde ich mich über Rückmeldung von euch freuen, damit ich hoffentlich schnell entsprechende Ratschläge erteilen kann.

LG Andrea 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @-_Andrea,

PLZ: 6841

Bei einer 3G fixierung bricht die Uploadrate komplett zusammen. Download ist minim schlechter als LTE (ist aber auch keine Kunst bei max. 2Mbit).

LG Philipp

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Philipp,

danke für deine rasche Rückmeldung. Ich hab gleich nachgesehen. Mäder ist grundsätzlich sehr gut mit LTE Indoor versorgt. Es gibt aber einen Bereich, wo wir noch keine Indoorversorgung mit LTE garantieren können. Wie sieht denn dein Empfang aus, wenn du die Box z.B. auf dem Fensterbrett stehen hast?

LG Andrea
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @-_Andrea,

der Router steht bereits relativ nahe an einer grossen Fensterfront... Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nicht daran liegt, dass die Leitung geshared ist? Kann man das denn vollkommen ausschliessen, dass die Leitungen (Masten) für die anzahl User ausreichend ist? Es ist ja so, dass es in der Nacht besser wird (es geht zwar nie über 30Mbit) aber es ist besser wie untertags. Wenn man zum Arbeiten auf Internet angeiwesen ist, dann spürt man jeden Pingverlust bzw. jedes kbit das nicht durch die Leitung mag.

LG Philipp

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ungefähr dasselbe Problem - aber ohne Überhitzung der Homenet-Box.  Überlege, falls das so bleibt, eine außerordentliche Kündigung wegen Unbrauchbarkeit, obwohl der Vertrag noch 1,5 Jahre laufen sollte.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Freak:

Ungefähr dasselbe Problem - aber ohne Überhitzung der Homenet-Box.  Überlege, falls das so bleibt, eine außerordentliche Kündigung wegen Unbrauchbarkeit, obwohl der Vertrag noch 1,5 Jahre laufen sollte.

Da werde ich mich anschliessen!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

die schwierigkeiten kann ich zum glück nicht nachvollziehen. ist aber sicher auch eine andere situation. aufgrund der haus netzwerk infrastruktur habe ich mich von anfang an gleich für den homenet router entschieden. an diesem hängt auch eine externe lte richt-antenne. meines wissens nach kann man an die box aber auch externe antenne(n) anschließen. wäre das viell einen option?

meine lte antenne habe ich auf Brennpunkt konfiguriert (kabellänge, steckertype, frequenz, etc.) und mich für die LTE1800-Dual-MQsmart-Antenne incl. Wandhalterung entschieden. herr rappl aus der technik ist da recht kompetent. preis/leistung/qualität passt...

lg sigi

Bearbeitet von 5igi3lue
textanpassung
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Antenne kann nie verkehrt sein, zumindest kann man dann Probleme mit dem Signalpegel größtenteils ausschließen, sofern bei der Montage alles richtig gemacht wurde.
Ich hab selbst eine Richtantenne im Einsatz und bin mit dem Pegel recht zufrieden.
Leider aber hilft der beste Pegel nichts, wenn die Auslastungsgrenze beim Sender erreicht wird.

Damit kämpfen im Moment leider viele Leute im LTE Netz, denn der Herbst ist die Zeit, wo viele drinnen sind und eben das Internet konsumieren.
Wer aber mit schlechten Empfangswerte zu kämpfen hat, sollte auf jeden Fall an eine Antenne denken.

LG
Christian

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@thatsright:
Das wird wahrscheinlich daran liegen, dass sich zu viele User in den Sender einbuchen und daher die Sendekapazität an ihre Grenzen bringt.

In deinem Fall wäre das hilfreichste, wenn du den Router nur auf 3G einstellst, aber wenn das nun auch nicht geholfen hat, dann befürchte ich, dass wir dir ohne deine Daten nicht weiterhelfen können.

LG, Armin

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Armin:

@thatsright:
Das wird wahrscheinlich daran liegen, dass sich zu viele User in den Sender einbuchen und daher die Sendekapazität an ihre Grenzen bringt.

In deinem Fall wäre das hilfreichste, wenn du den Router nur auf 3G einstellst, aber wenn das nun auch nicht geholfen hat, dann befürchte ich, dass wir dir ohne deine Daten nicht i

@ArminDa steht dann ja schon das Problem...

Zitat

...zu viele User in den Sender einbuchen und daher die Sendekapazität an ihre Grenzen bringt.

Und was ist die Lösung von seitens T-Mobile?

Ich denke das wir uns einig sind, dass meine Leitung nicht das bringt, was im Vertrag festgehalten wurde. Mein jetziger Vertrag ist nicht einmal "MyHomeNet Light" (30/6). Ich bezahle aber für (50/10).

Lösungsvorschläge?

Es wurde aus meiner Sicht alles möglich von mir unternommen, um dieses Problem zu lösen... Keines davon hat leider Früchte getragen.

Gruss

Philipp

Bearbeitet von thatsright
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Armin:

@thatsright:
Das wird wahrscheinlich daran liegen, dass sich zu viele User in den Sender einbuchen und daher die Sendekapazität an ihre Grenzen bringt.

In deinem Fall wäre das hilfreichste, wenn du den Router nur auf 3G einstellst, aber wenn das nun auch nicht geholfen hat, dann befürchte ich, dass wir dir ohne deine Daten nicht i

@ArminDa steht dann ja schon das Problem...

Zitat

...zu viele User in den Sender einbuchen und daher die Sendekapazität an ihre Grenzen bringt.

Und was ist die Lösung von seitens T-Mobile?

Ich denke das wir uns einig sind, dass meine Leitung nicht das bringt, was im Vertrag festgehalten wurde. Mein jetziger Vertrag ist nicht einmal "MyHomeNet Light" (30/6). Ich bezahle aber für (50/10).

Lösungsvorschläge?

Es wurde aus meiner Sicht alles möglich von mir unternommen, um dieses Problem zu lösen... Keines davon hat leider Früchte getragen.

Gruss

Philipp

Bearbeitet von thatsright
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb thatsright:

@ArminDa steht dann ja schon das Problem...

Und was ist die Lösung von seitens T-Mobile?

Ich denke das wir uns einig sind, dass meine Leitung nicht das bringt, was im Vertrag festgehalten wurde. Mein jetziger Vertrag ist nicht einmal "MyHomeNet Light" (30/6). Ich bezahle aber für (50/10).

Lösungsvorschläge?

Es wurde aus meiner Sicht alles möglich von mir unternommen, um dieses Problem zu lösen... Keines davon hat leider Früchte getragen.

Gruss

Philipp

 

Bitte kontaktier uns über unseren LiveChat oder Technik Hotline, damit wir deine Daten erfragen können und eine Lösung finden. Ich kann dir hier mit allgemeinen Tipps nicht weiterhelfen.

Wenn wir eine Lösung für dich gefunden haben, dann kannst du es gerne für die Community hier posten.

Hier findest du sämtliche Kontaktkanäle auch Social Media: https://www.t-mobile.at/service/

LG, Armin

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.