Jump to content

Magenta Community

  • 0

5G auf was kann man hoffen?


Julian S.
 Share

Question

Mittlererweile scheint sich ja bei LTE(Advanced) ja nicht mehr wirklich was zu tun, es ist ja 5G im Kommen. In Welcher Form wird der Ausbau stattfinden? Und auf was kann man hoffen?

 

- Das "echte" 5G, also mit Gigabit, auch am Land? Höhere Frequenzen sind halt nur in der Nähe des Mobilfunkmastes oder mit Außenantennen nutzbar.

 

- 2 Klassen 5G, also am Land nur 700 Mhz was keinen nennenswerten Fortschritt gegeüber LTE bringt. Also in 10 Jahren ist man dann noch immer dort wo man schon vor 5 Jahren war.

 

- Am Land bleibt es so wie es ist und hat das gleiche wie vor 10-15 Jahren war mit 3G. Also wieder ein 2 Klassen Netz.

 

Wie wird es mobilfunkmäßig in 10 Jahren ausschauen? Also nicht nur Wien Graz und Salzburg gemeint.

Link to comment
Share on other sites

Recommended Posts

  • 0

Am Interessantesten ist es wie es nach der Frequenzauktion weitergeht. Daß in einer Landeshauptstadt ausgebaut wird ist nicht überraschend. Aber Österreich besteht nicht nur aus den 9 Landeshauptstädten. Auch wenn einem die Werbung und Berichte es einem glauben lassen wollen als wäre es überall perfekt. Gigakraft - davon ist bei mir weit und breit keine Spur davon. 40 Mbit und Gigakraft, wohl kaum.

Seit LTE 800 vor vier Jahren hat es keine Erweiterung gegeben. Sehe "meinen" Masten immer wenn ich daheim einparke. Auch direkt beim Mast ist nichts zu sehen. Kann es mit Fotos vergleichen die ich 2016 gemacht habe. In Pernitz zb hat es in der gleichen Zeit zwei(!) Erweiterungen gegeben(1800 und 2100 Mhz).

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 4 Stunden schrieb Julian S.:

 

Seit LTE 800 vor vier Jahren hat es keine Erweiterung gegeben.

 

Man darf auch nicht vergessen, dass LTE 800 bei Magenta und A1 gegenüber Drei einen großen Vorteil hat was die Netzabdeckung betrifft. Hohe Frequenzen haben meistens den großen Nachteil das sie nicht z. B. in Gebäuden senden. Ist mir leider immer wiedermal passiert. Bei Drei fällt man dann ins 2G Netz von Magenta zurück und damit surfen macht absolut keinen Spaß mehr. Aber ich verstehe dich natürlich, dass du mit 800 MHz alleine nicht gerade zufrieden bist. Wie schaut es bei dir mit einem DSL/Kabel Zugang aus? 

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 13 Stunden schrieb Rexalius2000:

Wieviel Einwohner hat dein Ort?

600 Einwohner.

Bei anderen Orten in der Größe ist ds das Gleiche. Vermutlich wird die Grenze so bei 2000 Einwohner liegen wo ein Ort am Fortschritt teilhaben darf. Darunter lautet wohl die Vorgehensweise, keine Verpflichtung=kein Ausbau. Also man ist komplett von der (un)fähigkeit der RTR bei Frequenzvergaben abhängig. Bin mir sehr sicher daß die jetzige Situation nicht bestehen würde wenn es bei 1800 und 2100Mhz nicht nur lausige Ausbauerpflichtungen gegeben hätte. Aber so verharrt man ewig auf einen Stand.

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 35 Minuten schrieb Rexalius2000:

 

Vermutlich einfach nicht Wirtschaftlich aber wie schaut es bei den Mitbewerbern aus? Drei müsste zumindenst 2CA anbieten.

Also auf gut Deutsch, keine Verpflichtung=kein Ausbau. Dafür nur der Gigakraft Schei** und das bis zur Vergasung. Dafür ist anscheinend Geld genug da.

Das Ergebnis der Unfähigkeit der RTR.

 

Anderer Anbieter bringt mir bei einem Tarif von Magenta nix. Und Drei ist hier sowie so nicht existent. Im Nachbarort hat es mal Drei gegeben, aber der Sender wurde dann still und heimlich abgebaut. Seit dem hält sich meine Begeisterung für Drei in Grenzen.

Link to comment
Share on other sites

  • 0

3.4 GHz bringt sich nur etwas mit Sichtkontakt ein paar huntert Meter um den Sender. 

Am Land wird es Situation geben, wo niemand von 3,4 GHz profitieren könnte. Wenn der Sender in der Mitte einer Siedlung steht, dann könnte es etwas bringen. 

Aber würde aber eher zuerst 5G auf einer anderem Frequenzband ausbauen/aktivieren und dann anhand der Werte berechnen, bringt sich 3,4 GHz etwas an diesem Standort

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Mittlerweile ist Magenta 5G (3.x GHz) auch schon recht nahe bei mir. Aber leider am 2. nächsten Mast erst (380m). Laut der Karte hat das Signal aber nur 300m Reichweite von dem Standort. Da würde man schon Lust bekommen, ob es sich nicht doch schon ausgehen würde.

Edited by NTM
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share