Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Roaming" in Themen.

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features
  • tele.ring ist Magenta
    • Ehemaliger tele.ring Vertragskunde
    • tele.ring Wertkartenkunde

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


75 Ergebnisse gefunden

  1. Home-Net verbindet sich nach Ungarn

    Hallo! Ich hab so eine Home-Net-Box erstanden, und verwende diese auch in unserem Sommergarten. Der liegt in Tadten (östlicher Seewinkel). Dabei kommt es immer wieder vor, dass (z.B. nach Gewittern) die Verbindung zu T-Mobile abbricht, und eine Verbindung zu einem ungarischen Provider hergestellt wird. Da ich Roaming für das Wfif-Netzwerk abgeschalten ist, ist dann Schluß mit dem Surfen. Letztes Wochende ist es mir allerdings nicht gelungen, die Box durch Neustarten dazu zu bringen, sich wieder bei T-Mobile anzudocken. Was kann ich da tun? Respektive wie kann man die Box dazu zwingen "in Österreich" zu bleiben? mfg Christian Tomancik
  2. Home-Net verbindet sich nach Ungarn

    Sorry, ich habe keine Antwort aber das gleiche Problem, bei mir verbindet sich HomeNet mit T-Mobile CZ ohne erkennbaren Anlass. Es ist dann stundenlang kein Internet Möglich. Auch Roaming-Aktivierung hilft nicht, weil T-mobile CZ Authorisierung verlangt, die ich dafür nicht habe.
  3. Längerer Auslandsaufenthalt

    Hallo Cecilia, vielen Dank für deine Frage. Unter https://www.t-mobile.at/eu-roaming/index.php findest du alle Infos zum Thema Roaming. Zu deinem konkreten Fall, kann ich dir sagen, dass die Einschränkung einer dauerhaften Nutzung im Ausland folgendermaßen definiert ist: Die Verwendung der SIM-Karte für Roam like at Home ist ausschließlich für eine vorübergehende Nutzung im EU-Ausland zulässig. Von einer unzulässigen dauerhaften Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn während eines durchgehenden Betrachtungszeitraums von 4 Monaten an mehr als 60 Tagen ein Aufenthalt im EU-Ausland erfolgt und mehr als die Hälfte (über 50%) der Gesamtnutzung in diesem Beobachtungszeitrum im EU-Ausland erbracht wurde. SMS, Minuten und Daten werden dabei gemeinsam betrachtet und geprüft. Wenn Ihre SIM Karte an einem Tag sowohl im österreichischen Netz, als auch in einem anderen Netz in der EU eingebucht war bzw. genutzt wurde, dann zählt dieser Tag als nationale Nutzung. Eine Nutzung bzw. Einbuchung in Netzen in Drittstaaten (Länder außerhalb der Zone 1) gilt für diese Beobachtung wie eine inländische Nutzung bzw. Aufenthalt. Im Falle einer überwiegenden Nutzung und einem überwiegenden Aufenthalt im EU-Ausland ist die T-Mobile Austria GmbH berechtigt, nach zweiwöchiger Ankündigungsfrist den Preis für Roaming in Zone 1 für die Nutzung im EU-Ausland zu verrechnen. Dem Kunden wird ein diesbezüglicher Warnhinweis per SMS gesendet. Der Preis für Roaming in Zone 1 wird nicht verrechnet, wenn innerhalb dieser zweiwöchigen Frist eine überwiegende Nutzung oder ein überwiegender Aufenthalt im Inland vorliegt. Von einer unzulässigen Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn SIM Karten von Nutzern nach langer Inaktivität hauptsächlich für Roaming verwendet werden. Von einer unzulässigen Nutzung im EU-Ausland wird ausgegangen, wenn mehrere SIM Karten durch einen Nutzer aufeinanderfolgend für Roaming verwendet werden um damit die Bestimmung nach Absatz 2 zu umgehen. Die Vergebührung erfolgt dann laut EU-Zone (wenn man keine Freieinheiten hätte), also: https://www.t-mobile.at/handytarife/zusatzpakete/auslandstelefonie/zonenroamingVertrag.php Einfach bei der Zone 1 schauen. Probleme, wenn du dann wieder in Österreich bist, gibt es gar keine. Es geht lediglich darum, dass du bei einem Auslandssemester nicht in die RoamLikeAtHome Verordnung fällst. Solltest du noch Fragen haben, helfen wir dir hier natürlich gern weiter. LG Andrea
  4. Längerer Auslandsaufenthalt

    Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich dem Roaming. Ich bin für insg. 3 1/2 Monate (bin schon 5 1/2 Wochen dort) in Spanien, Roaming gibt es ja nicht mehr, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich irgendwann längerfristig zahle bzw. wie die Situation danach aussieht (komme im Dezember für 3 Wochen nach Österreich, danach nochmal für 4 Wochen nach Spanien zurück). Ich habe gelesen, dass man max. 60 Tage am Stück im Ausland sein darf, danach wird die Roaming Zone aktiviert. Stimmt das bzw gibt es wieder in Österreich dann Probleme? Danke für eure Hilfe :-)
  5. Klax Flex 15.000

    Hallo Mipo! Vielen Dank für deine Antwort. Ich muss mich entscheiden ob ich Datenroaming verwenden möchte oder nicht. Bzgl. Navigation für MTB Ausflüge wäre Roaming im Ausland schon super. Besser wäre wenn man ein Zusatzpaket für den Urlaub kaufen könnte, wie z.B. 3 GB für einen Monat im Ausland. Habe auch einen Tarif von Bob (easybob L) gesehen der über das A1 Netz arbeitet. 10 GB Datenvolumen davon 5 GB in EU Ausland kosten hier 14,90 (keine Servicepauschale, kein Aktivierungsentgelt). Erscheint mir auch ganz OK. Danke Hermann
  6. Klax Flex 15.000

    Der Mobilfunkbetreiber im Ausland wird bei dem Netzbetreiber von dem die SIM Karte ist, nachfragen welche Art des Roamings möglich ist und Sprach/SMS Roaming ist möglich, Datenroaming eben nicht. Natürlich wäre der KLAX 15.000 Tarif mit Datenroaming perfekt. Aber der KLAX 15.000 Tarif ist eben deswegen so günstig WEIL er eben KEIN Datenroaming dabei hat (und weil er keine Hardware Subvention dabei hat). Wenn Du Tarife mit Datenroaming willst, wäre der PASST! PUR MAXI Tarif von Tele.ring vielleicht eine Idee - der kostet 17 € für 9 GB und ermöglicht auch das Datenroaming.
  7. datenroaming

    Ich habe einen tarifwechsel mit mehr Datenvolumen gemacht 12GB für EU, seit dem Wechsel funktioniert das Daten- Roaming nicht wird aber als aktiv am handy angezeigt. Support bringt mir keine lösung trotz mehrmaliger Beschwerden das es nicht funzt, telefonieren geht
  8. datenroaming

    Wann wurde eigentlich der Tarifwechsel durchgeführt. Als du noch in Österreich warst oder als du schon im Ausland warst? Das wäre allgemein noch das einzige was mir einfallen könnte, wo etwaige Komplikationen auftreten könnten. Hier hilft ein mehrfaches Neueinbuchen in ein Netz eines Roamingpartners. Es kann sein, dass hier die Daten noch nicht mit den Roamingnetzen synchonisiert sind.
  9. Travel & Surf

    Hallo @bats2 mit Travel&Surf hast du noch keine Freieinheiten. Travel&Surf ermöglicht dir allerdings dass du dir Pässe für das Ausland (im Fall der USA sind das die internationallen Pässe) buchen kannst. Näheres findest du auch hier: https://www.t-mobile.at/roaming/roamingpakete.php#tab3 LG Dan
  10. HomeNet Box - Netzbetreiber

    Hallo Gemeinde, ich habe seit ca. 2 Wochen My HomeNet Turbo mit der HomeNet Box. Da ich in Marchegg nahe der slowakischen Grenze wohne und die Sendemasten von dort offensichtlich um einiges Leistungsstärker sind als die in Österreich bekomme ich oft deren Signal. Problem ist nur dass dieser Tarif ja nicht vom EU-Roaming ausgenommen ist und auch ein Netzwechsel manuell nicht möglich ist. Selbst ausschalten der Box oder Neustart hilft nicht. Es bleibt bei T-Mobile SK mit Netz 2G Welche Möglichkeiten habe ich bzw. welche Einstellungen muss ich machen damit ich permanent im AT Netz bleibe. Es kann ja nicht sein dass ich jedesmal den Resetknopf drücken und dann alle Einstellungen neu setzen muss danke schon mal
  11. Anrufsperrecauf SIM-Karte

    Hallo Zusammen! Vielleicht findet sich hier ja ein netter Mitarbeiter von T-Mobile der mir endlich weiterhelfen kann. Auf meiner SIM-Karte ist seit Jahren eine Anrufsperre für eingehende Anrufe im Ausland bei Roamingbetrieb gesetzt, welche ich nicht aufheben kann, da dass Standardpasswort "5678" nicht funktioniert. Wie beschrieben befindet sich die Sperre direkt auf der SIM-Karte und hat nicht mit den Sperren zu tun welche man selbst in "Mein T-Mobile" administrieren kann! Diese Sperren konnte man seinerzeit auf allen Handys (zB. bei Nokia Handys, bzw. erster MDA-Compact) aktivieren, als es diese Onlinesperren noch nicht gab. Vor kurzem wurde auch ein SIM-Kartentausch durchgeführt, dachte das Problem wäre dadurch gelöst, jedoch wurde die Sperre wieder mitübernommen! Bin schon am verzweifen, weil mir anscheinend niemand helfen kann/will... Über eine hilfreiche Antwort/Idee wie ich diese Sperre wegbekomme wäre ich sehr dankbar...
  12. Volume Boost

    Hallo, In meinem Smartphonetarif ist Daten Roaming in der EU nicht inkludiert. Das weiß ich und ist mir bewusst. In meinem Tarif unter Freieinheiten, sehe ich, dass ich z.B. die Option: +Volume Boost einmalig 3 GB dazu buchen kann und dann im EU Ausland 3GB Internet Daten nutzen kann. Das wäre für mich OK. Was mich dabei aber total stört ist, dass dieser nur für die Abrechnungsperiode gilt. Wenn ich die Option am 25. des Monats buche, dann zahle ich zwar den vollen Betrag aber am 1. des nächsten Monats verfällt die Option und ich muss sie neu buchen und zahlen. Das ist schlecht! Warum macht man das so? Bitte diesen Umstand ändern oder verstehe ich da was falsch. Die Kollegen an der Hotline haben mir das wiederholt so erzählt. Danke für Infos. LG Chris
  13. EU Roaming

    Hallo chris188! Hast du einen Tarif, der unter einem Businessvertrag läuft und du ihn privat nutzt oder einen Privatvertrag mit dem Memberbonus angemeldet. Dieser Unterschied ist sehr wichtig, da speziell verhandelte Businesstarife, auf wenn sie dann letztlich privat verwendet werden, einer anderen Grundlage unterliegen und hier es vorkommen kann, dass diese nicht die kostenlose Nutzung im Ausland (EU - Roaming) nutzen können. LG Phil
  14. Rufweiterleitung

    Hallo Andi! Vorsicht, bei Rufumleitungen auf ausländische Rufnummern entstehen immer erhöhte Kosten. Wenn du dich selbst im Ausland befindest, werden sowohl aktive als auch passive Roamingverbindungen verrechnet. Ich rate dir daher von einer Rufumleitung ab. Darf ich fragen was der Grund für die Rufumleitung ist? LG Andrea
  15. Servicepauschale bzw. Basispaket

    Hallo Monika86, das tut mir leid zu hören. Darf ich fragen, um welches Zusatzpaket es geht? Denn normale Inlandsminuten können natürlich schon beauskunftet werden. Bei Roamingminuten sind wir leider auf die Info des Roamingpartners angewiesen, da ist eine sekundengenaue Abbildung der verbrauchten Minuten derzeit noch nicht möglich. Wenn es sich um Inlandsfreieinheiten handelt , dann würde ich dir vorschalgen, die Freieinheiten via GSM-Codes abzufragen: *111# (Freiminuten) *112# (Frei-SMS) *114# (Datenvolumen) Ich hoffe, dass ich dich ein bisschen mit uns versöhnen konnte und wünsche dir einen schönen Abend! LG Andrea
  16. EU roaming löschen

    Ab dem 30. April 2016 beginnt eine Übergangsphase, die der erste Schritt auf dem Weg zur endgültigen Abschaffung der Roaminggebühren in der EU ist. Innerhalb dieser Übergangsperiode, die bis zum 14. Juni 2017 andauern soll, darf Ihnen der Betreiber zusätzlich zum inländischen Endkundenpreis einen Roamingaufschlag verrechnen, jedoch dürfen dabei bestimmte Höchstentgelte nicht überschritten werden. Quelle: https://www.rtr.at/de/tk/TKKS_RoamingEU (Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH) Somit muss eine Änderung zum 15.07.2017 erfolgen. Ich habe noch einmal mit der Hotline telefoniert. Termin ist fix, aber ob die Gebühren entfallen oder nur gesenkt werden ist noch unklar.
  17. Abgelaufene Karte uvam

    Hallo zusammen! Da ich selbst HoT verwende, hab mich jetzt mal schlau gemacht und bei der HoT-Serviceline (HoferTelekom) angerufen. Laut Support ist es so, dass mit dem Tarif HoT-flex keine monatlichen Kosten und kein Mindestumsatz anfallen. Eine einmal jährliche Aufladung von € 10,- sei nötig um die Wert-Karte aktiv zu halten. Der Tarif sieht folgend aus: HoT flex: Entgelt 0,- pro Minute in alle Netze (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 3,9 ct pro Minute in die Mobilbox (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 3,9 ct pro SMS in alle Netze (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 3,9 ct pro MMS in alle Netze (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 29 ct Kosten pro MB (österreichweit und für Roaming innerhalb der EU) 0,9 ct Taktung 60/60 Downloadgeschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s Zu finden unter: https://www.hot.at/tarife.html Weiters habe ich noch den minibob gefunden. Den gibt es Wahlweise als Wertkarte oder als Vertrag: https://www.bob.at/sprachtarife-wertkarte/minibob/ Hoffe ich konnte helfen
  18. Beschwerde gegen die geschäftspraxis von magenta

    Ich reiche hiermit schriftlich beschwerde einj Ich habe bereits geschlagene 12mal mit der magenta Service line telefoniert, hier die entsprechenden fallnummern: INC00000079XXXX INC00000078XXXX Kurze Zusammenfassung: Ich bin eigentlich Kunde von upc. Bei der Übernahme wurde trotz versprechen von magenta der Preis erhöht. Meine SIM Karte funktionierte im ausland lediglig durch eine app von upc die manuell Roaming aktiviert. Diese app funktioniert durch die Übernahme von magenta nicht mehr. Also verbrachte ich den gesamten Urlaub ohne Internet. Magenta beschloss meine SIM Karte zu tauschen. Die Aktivierung gelang immerhin nach dem der 3. Servicemitarbeiter es versucht hatte 😅 Doch siehe da absofort Beiträge meine Bandbreite nicht mehr wie unter upc 125mbit Sonder nur noch zwischen 3 und 30mbit Also habe ich erneut mit dem Service Team Kontakt aufgenommen. Mir wurde versprochen, dass ein techniker sich darum kümmern würde. Nach dem er alles überprüft hatte wurde mir zugesichert, dass der Fehler behoben wurde und, dass nach einem Geräte neustart alles wieder in Ordnung sein. Weit gefehlt, messwerte weiterhin im Keller. Also erneut bei der Service line angerufen. Hier erdreistet sich der Mitarbeiter mir zu erklären, dass meine messwerte eh “plausibel“ seien.... Ja plausibel für eine Firma die bereit ist den Service für Kunden immer weiter zu verschlechtern.... Ich erwarte mir eine sofortige Lösung des Problems, einschließlich Wiedergutmachung für die 8 Stunden die ich in Warteschlange sowie mit servicemitarbeitern verbracht habe, sowie für 2 Wochen Urlaub ohne Internet. Sollte dies nicht umgehend passieren wird meine nächste Kommunikation eine Kündigung sein sowie ein Wechsel zur Konkurrenz sein. Einen schönen Tag
  19. Roaming

    Hallo Gyurika C., vielen lieben Dank für deine Nachricht. Es hat nun auch mit der Privatnachricht geklappt. Wie ich dir auch schon in der PN geschrieben habe, ist es mit einer Wertkarten-SIM-Karte leider nicht möglich, das Internet im Ausland zu nutzen. Tut mir leid. Diese Info schreibe ich hier nochmals, damit auch unsere gesamte Community Bescheid weiß. Vielleicht taucht diese Frage ja nochmals auf. Nur mit einem Vertragshandy bzw. mit einer Vertrags-SIM-Karte kannst du auch "Internet-Roaming" nutzen. Telefonieren und SMS-Schreiben ist auch mit der Wertkarten-SIM-Karte im Ausland möglich. Ich wünsche dir noch einen schönen Urlaub. vlG Kerstin
  20. Fremde Nummer beim raustelefonieren

    Hallo Leonardo! Deine 0676 8384.... ist eine VPN Nummer (virtuell, mit vielerlei Funktionen), du hast jedoch auch eine "reale" Nummer, das ist die 0676 44816..... Wenn du ausserhalb eines VPN Netzes bist sendest du die "reale" Telefonnummer mit. Es gibt jedoch auch im Ausland spezielle Netze, die VPN Netzfunktionen bieten.  Hier der Link für verfügbare VPN Funktionen und Netze im Ausland   https://www.t-mobile-business.at/roaming/index.php#tab4 lg Sango
  21. Roaming

    Ich kann in Italien Internet nicht nutzen. Helfen Sie bitte. Mein Telefonnummer ist 0676xxxxxxxx
  22. Roaming ab 15. Juni 2016

    Guten Tag, gelten ab dem 15. Juni bei T-Mobile die inkl. Einheiten (Telefonie/Daten/SMS) auch im EU-Ausland und wenn ja auch für ältere Tarife? vielen Dank und LG
  23. Roaming ab 15. Juni 2016

    Hallo! Wie Antonios schon andeutet, beginnt es 2017.    Hier ein kurzer Auszug aus den rechtichen Infotmationen von https://www.t-mobile.at/handytarife/zusatzpakete/auslandstelefonie/zonenroamingVertrag.php#tab1 "Bis 15.06.2017 ziehen wir Ihnen im Ausland genützte Einheiten (Min./SMS/Daten) nicht von Ihren gegebenenfalls im Tarif inkludierten Inlands-Freikontingenten ab. Ab 15.06.2017 wird gemäß der Roamingverordnung der inländische Endkundenpreis für Roamingdienste verrechnet."
  24. Abfrage von Freieinheiten

    Hallo Mario, wenn du früher sagts, hast oder hattest du einen Tarif, wo die Freiminuten nur von Österreich ins Ausland gegolten haben. In diesem Fall ist dann eine Abfrage der Freiminuten ins Ausland möglich. Es funktioniert aktuell nur dann nicht wenn deine Auslandsminuten gleichzeitig auch Roamingminuten sind und direkt im Ausland auch gelten. Lg Alex
  25. Private Nummer

    Ich erhalte seit Wochen Telefonanrufe, die als "Private Nummer" angezeigt wird. Wenn ich mich melde, ist niemand dran. Was kann ich dagegen tun? Jetzt bin ich für einige Zeit in Korea - also Roamingzone 4 - und ich habe einfach Angst, daß diese Anrufe den Zweck haben, mich finanziell zu belasten. Können mich diese Anrufe etwas kosten? Kann leider nicht direkt zu T-Mobile gelangen und es melden. Es muß doch eine Stelle geben, wo man Telefonstalking melden und abstellen kann. Bzw. T-mobile müßte doch den Anruf zurückverfolgen können. Wer kann mir darauf eine Antwort geben oder mir sagen, was ich tun kann   Danke und Grüße E.S.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.