Zum Inhalt springen

Magenta Community

Nur 30 Mbit anstatt der versprochenen bis zu "250MBit"

ich bin zum ersten Mal ein Magento-Kunde, habe die letzten 10 Jahre Drei verwendet und war sehr zufrieden. Nur für meine neue Wohnung in Seewalchen am Attersee (Aussichtsweg) in Oberösterreich hatten sie kein passendes Produkt, so habe ich einen neuen Anschluss bei Magenta bestellt.

 

Versprochen wird eine Geschwindigkeit bis zu 250 MBit, die am höchsten erreichte Geschwindigkeit lag bisher bei etwa 30 MBit, das war natürlich sehr enttäuschend für die ganze Familie. Mein Drei-Hany schafft zwar locker 100 Mbit aber das angebotene Download-Volumen ist für eine Dauerverwendung in der Wohnung (Sohnemann, Tochter, Netflix, Playstation, etc.) viel zu gering. 

Die Frage nun ist: Was zu tun? 

Vielen Dank für Feedbacks,..

 

Bearbeitet von webia1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magenta - = ist eine absolute FRechheit

 

wechselt am besten alle zu A1 !!!!!

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

25 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Wenn Du ein zuverlässiges Internet willst, nimm ein "Festes Internet" bzw. ggf. Hybrid Internet.

 

lg Mahlzeit  

  • Traurig 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mahlzeit das ist bitte keine Antwort. "Wenn du's richtig gut haben willst, dann häng dich direkt ans Backbone." OP hat jetzt aber genau dieses Produkt und erlebt bestenfalls ein Achtel von der versprochenen Leistung. Können wir bitte am Thema bleiben? 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist relativ nahe am Sender, das könnte sich negativ auswirken es kann aber auch an der Auslastung des Senders liegen, Stichwort Bandbreiten Optimierung. 

Also probiere einmal die klassischen Themen, wie den Router aufs Dach oder nach draußen mitnehmen. Du könntest auch probieren mit einer Antenne einen gewissen Sender anzupeilen. Zu Beginn an besten die Antenne ausborgen, falls es nicht den gewünschten Effekt hat. 

 

Screenshot_20190610-202709_Maps.png

 

Edit: 

Die Marker sind LTE Sender. 

Bearbeitet von IT-Freak
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@benbrown sorry, wenn ich Dein Problem ursächlich lösen will. Mobiles Internet ist halt immer geteilte Bandbreite. Bei Hybrid Internet wird wenigstens ein Teil des Traffics über DSL kanalisiert.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du löst aber nicht das Problem, indem du andere Produkte nennst. Hier geht es um LTE, nicht DSL. OP hat kein DSL, er hat LTE. Da bringt es wenig, DSL zu besprechen.

 

Bin selber im gleichen Boot: bin in Sichtweite eines Magenta LTE Sendemasts, aber Kupfer oder gar Fiber gibt's hier nicht. Wenn ich DSL haben will, muss ich erst die Gemeindestraße aufgraben lassen! Darum muss es Funk sein. Also -- fokussieren wir bitte auf das LTE Produkt.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen herzlichen Dank für die Feedbacks und schönen Abend, ich besorge mir eine Antenne, teste und berichte hier.

 

p.s Ich hätte fast auch den Verdacht, dass die Verbindung künstlich begrenzt wird, wenn ich meine Internetgeschwindigkeit hier (https://www.magenta.at/speedtest/) messe, geht der Zeiger sehr schnell auf 30 und bleibt dort hängen. Upload ist immer hin 16 MB (statt 50 MB) und das tut nicht so viel weh,..

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich war heute knapp eine Stunde in der Warteschleife, wurde 4x weiterverbunden und zum Schluß hat mir ein Techniker ein Referat über Mobilfunktechnik gehalten. Ich habe ihn höflich unterbrochen und teilte ihm mit, dass ich nicht hören möchte, warum es nicht funktioniert, sondern, was wir machen könnten, damit ich ein besseres Internet bekomme? Gäbe es andere Möglichkeiten, Hybrid, Antenne, was auch immer?

Die Antwort: Bestellen Sie sich eine Antenne beim Fachhandel, aber sie wird wahrscheinlich auch nicht helfen. Zu meiner Adresse gibt es leider kein Kabel-Angebot. 

Meine Frage "Sie vertreiben diese Huwei-Boxen, bieten Sie selbst als Magenta keine Antennen an?", beantwortete er mit "Nein". 

Ich konnte ihm deswegen nicht ganz glauben, denn ich bilde mir ein, es gab während dem Bestellprozess bei dieser Box doch die Möglichkeit eine zusätzliche Antenne zu bestellen, die ich nicht wahrgenommen habe, vielleicht irre ich mich, weiß nicht mehr genau. 

Die Magenta-Webseite hat unglücklicherweise keine Suchfunktion.  Über die Menüpunkte konnte ich auch keine Antenne entdecken. Kann mir vielleicht jemand helfen? Vielen Dank nochmals,..

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So toll sind die Antennen meistens nicht, wenn diese von Mobilfunkanbietern vertrieben werden. Leider achten dabei einige eher auf den Einkaufspreis als auf den nutzen andererseits werden viele Kunden den Provider fragen, was der sich dachte, wenn ihm eine Antenne um 100€ oder mehr angeboten wird. Bzw Router im Bereich 300€ aufwärts. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einer Zusatz-Antenne (aktuell nur bei Drei verfügbar) lässt sich die Geschwindigkeit nahezu verdoppeln aber weiterhin weniger als ein Viertel des "bis zu" Wertes. 

 

 

IMG_8553.JPG

Bearbeitet von webia1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch vor einiger Zeit von 70/14 auf 150/30 gewechselt. Hätte geglaubt es ändert sich etwas am DL-Speed.  Habe vollen Empfang mit oder ohne Antenne. Es hat sich nichts geändert nur der Preis vom Vertrag ist um 10€ gestiegen. Jaaaaa der Upload ist immer 30 Mbit/s +/- 1 Mbit/s. Bin auch in einer 250 Mbit/s Zone. Laut Auskunft ist der Sender ( ca. 60 Meter Luftlinie ) wo ich mich einwähle komplett überlastet. Unter Tags bekomme ich 25 - 35 Mbit/s und am Abend wo ich Netflix oder Prime gucken will ist funkstille unter 4 Mbit/s aber der Upload ist konstant bei 30 Mbit/s. Mit den anderen Anbietern ist sa das selbe. Habe auch noch einen uralten A1 Festnetz mit Internet Vertrag jetzt aufgestockt auf Hybrid 40/8 Mbit/s. Mit dem habe ich unter Tags 20 Mbit/s und am abend das was das Festnetz hergibt ca. 10 Mbit/s. Es ist zum heulen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute um 0930 Vertrag 150/30 seht selbst. Hab ein Bildchen gemacht. Der Würfel steht immer dort, denn dort ist der beste Empfang.

Speedtest 22.06.2019.png

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magenta - = ist eine absolute FRechheit

 

wechselt am besten alle zu A1 !!!!!

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde noch eines bitten - eure Modems zeigen auch den Signalpegel auf unterschiedliche Weise an.
Bitte postet auch den Signalpegel und ggfs. weitere Infos, damit wir auf die Signalqualität rückschließen können.

Dann sieht man auch rasch, ob eine Antenne überhaupt Sinn macht.

LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfinde das erhaltene Produkt mittlerweile als qualifizierten Betrug, habe Magenta kontaktiert um meinen Anschluß zu kündigen. Die versprochene Geschwindigkeit war bis zu 250MBit/s, die höchste jemals erreichte Geschwindigkeit war 70Mbit für 10 Minuten, ansonsten seit einem Jahr durschnittlich bei 10 MBit.  

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich  war bis März Teleringkunde und hatte den höchsten Tarif 40/20MBit und hatte durchschnittlich 28/10MBit.

Jetzt bei Magenta Tarif 125MBit und € 15.- mehr  10/8Mbit am gleichen Standort. Also vergesst  Zusatzantennen, bessere Router etc. das kostet nur! Das Netz ist einfach überlastet und Magenta kann bei gleicher Leistung mehr Kassieren!!! Ist jemand anderer Meinung? 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja!
Weil man das so pauschal nicht sagen kann.
Wir haben hier anderen Anwendern mit Antennen und Tipps durchaus helfen können.
Es stimmt - viele Masten sind tatsächlich hoch ausgelastet aber ja - es gibt auch Fälle, wo es andere Ursachen auch gab.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Antenne hilft dir auch nix.  Da gibst noch einmal ein paar hunderter aus und letztendlich gehts immer noch nicht. Magenta lügt einfach bei der tatsächlichen Leistung genauso wie sie dir sagen das man ca 10min warten muß und dann selbst nach 60min noch keiner ans Telephon geht. Das Service ist einfach genauso sch... wie die Verbindungsqualität. Wenn sie die Leistung nicht erbringen können , Vertrag kündigen und wechseln.

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leute müssen einfach bevor sie einen Vertrag Unterschreiben oder abschließen diesen auch lesen. Niemand kann bei einem mobilen Internet eine fix voreinstellte Bandbreite versprechen da es immer BIS ZU Werte sind. Mobiles Internet ist und bleibt nun mal ein SHARED MEDIUM und ist immer abhängig von den eingeloggten User in der Zelle sowie dessen Anbindung oder auch Wetter. Die Hardware(Router) spielt auch in diesem Thema eine große Rolle. Ob ich jetzt einen CAT 4 Router verwende der nur 1 Frequenz verarbeitet oder einen mit CAT 6 der 2 kann macht einen großen Unterschied. Eine Antenne kann manchmal was bringen wenn der Empfang schlecht ist aber niemals eine Auslastung der Mobilfunkzelle generieren. Wenn ich 250 MBIT erreichen möchte was sicher möglich ist , muss die Zelle sehr wenig belegt sein. Mit viel Glück erreicht man das wie jetzt um 01:20h in der Nacht. Zur Primetime wo alle streamen, surfen,downloaden etc. bleibt es wohl leider ein Wunschdenken.

 

Wer eine fix voreingestellte Bandbreite möchte der (muss) auf ein Internet über Kabel ausweichen, im besten Fall FTTH. Magenta,A1 oder wie sie alle heißen, können am wenigsten dafür den sie weißen wie erwähnt im Vertrag daraufhin. Auch Dr. Google wirft zu diesen Thema unzählige Themen aus was auch ein nicht Technisch Affiner Mensch versteht. Und Nein ich arbeite nicht bei Magenta etc ,sondern habe zu diesem Thema schon genug Erfahrungen gesammelt diese ich gerne weitergebe.

 

 

Bearbeitet von Rexalius2000
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.
Diesen Worten schließe ich mich voll und ganz an.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbstverständlich sind es BIS ZU WERTE!

 

Fakt 1) Auch diese BIS ZU WERTE fallen in unterschiedliche Kategorien, die sich PREISLICH von einander UNTERSCHEIDEN.

Fakt 2) Wenn es auch ein BIS ZU WERT ist, muss der obere 20% überhaupt einmal während einer Vertragsdauer erreichbar sein.

Fakt 3) Bis zu 250MBit/s heißt nicht, dass die maximal erreichbare Geschwindigkeit innerhalb eines Tages (24 Stunden, egal welche Uhrzeit) max bei 69 MBit und dies in äußersten Ausnahmefallen liegt.

Fakt 4) Wenn es bis zu 250 MBit/s heißt, dann darf man annehmen, dass die Durchschnittgeschwindigkeit bei 50% d.h. bei 125MBit/s liegt und nicht bei 6 bis 10MBit/s. 

 

Ich könnte fortsetzen, ich habe keine Zeit. Gestern Abend beispielsweise ist das Internet überhaupt komplett ausgefallen. Bei der Hotline (sobald man jemanden erreichen kann) sind alle lieb, alle verstehen mich wunderbar/toll aber keiner kann/mag helfen. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb webia1:

Selbstverständlich sind es BIS ZU WERTE!

 

Fakt 1) Auch diese BIS ZU WERTE fallen in unterschiedliche Kategorien, die sich PREISLICH von einander UNTERSCHEIDEN.

Fakt 2) Wenn es auch ein BIS ZU WERT ist, muss der obere 20% überhaupt einmal während einer Vertragsdauer erreichbar sein.

Fakt 3) Bis zu 250MBit/s heißt nicht, dass die maximal erreichbare Geschwindigkeit innerhalb eines Tages (24 Stunden, egal welche Uhrzeit) max bei 69 MBit und dies in äußersten Ausnahmefallen liegt.

Fakt 4) Wenn es bis zu 250 MBit/s heißt, dann darf man annehmen, dass die Durchschnittgeschwindigkeit bei 50% d.h. bei 125MBit/s liegt und nicht bei 6 bis 10MBit/s. 

 

Ich könnte fortsetzen, ich habe keine Zeit. Gestern Abend beispielsweise ist das Internet überhaupt komplett ausgefallen. Bei der Hotline (sobald man jemanden erreichen kann) sind alle lieb, alle verstehen mich wunderbar/toll aber keiner kann/mag helfen. 

Punkt 1: JA aber ohne Garantie diese Geschwindigkeit auch zu erreichen.

Punkt 2 : NEIN,er muss lediglich seinen Dienst zur Verfügung stellen und auf eine geteilte Bandbreite die bei Internet über Mobilfunk üblich ist (Shared Medium) hinweisen.

Punkt 3: Ja man darf es annehmen aber sollte auch seinen Vertrag sowie die Leistungsbestimmungen genauesten lesen.

Punkt 4: Das ist bei Internet über Mobilfunk physikalisch nicht möglich-Stichwort: Anbindung der Basisstation, Geografische Einschränkungen, Wetter, LTE Frequenz, Auslastung das Stadion und gut zuletzt deine Hardware die höchstwahrscheinlich ein CAT 4 Router ist.

 

Auch für Ausfälle kann dein Provider nichts, den es gibt keine 100 % Versorgungspflicht. Störungen durch Kabelbeschädigungen wie gestern oder andere unvorhersehbare Ereignisse können jederzeit auftreten und sei dir gewiss das kostet einen Provider jede Menge Geld und Nerven. Niemand klettert gerne mitten in der Nacht bei -18 Grad oder starken Schnee auf einen Mast und versucht den Fehler zu lokalisieren nur das du gemütlich Zuhause auf Netflix einen Film anschauen kannst.

 

Nochmals es gibt keine garantierte Bandbreite bei Internet über Mobilfunk auch nicht mit 5G oder in 100 Jahre! Hier macht immer (noch) die Physik einen Strich durch die Rechnung, für die der Provider rein gar nichts kann. Sudern hilft in deinem Fall rein gar nichts. Sitz die Restbindung ab und kauf dir in Zukunft nur mehr ein Internet über Prepaid/ohne Bindung und einen offenen Router . Sobald ein Netz schwächeln anfängt oder nicht mehr deinen Anforderungen entspricht schmeiße die SIM weg und kauf dir eine bei einem anderen Provider der derzeit besser geht wenn du keine Möglichkeit hast dein Internet über eine Kabelanbindung(FTTH/DSL) zu beziehen. 

 

Good luck! ;)

Bearbeitet von Rexalius2000
  • Cool 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch mit magenta überhaupt nicht (mehr) zufrieden. vor einigen Jahren hatte ich selbst zu Spitzenzeiten wenigsten noch um die 10MBit download. nachdem mit den Kindern die Leitungsanforderungen nicht gerade geringer wurden habe ich dann einmal auf das 50 down Paket upgegradet. Speed wurde aber nur für ein paar Wochen besser (download bis zu 30 Mbit - immerhin), danach immer weniger, zur Hauptabend-Zeit meist nur noch um die 5MBit. Irgendwann wurde dann mein Vertrag "automatisch upgegradet" auf theoretisch max. 75 Down - dafür auch um 5€ teurer. Und das empfinde ich als allergrößte FRECHHEIT, denn mittlerweile bin ich froh wenn ich mehr als 2MBit schaffe. Antenne hab ich auch versucht, hat nix geholfen. Wenns schnell gehen muss mach ich mir mittlerweile Hotspot mit meinem 3-Handy. denn weniger als 20MBit hab ich da auch zur Hauptlastzeit nie, meistens um die 40 down - und das ums halbe Geld vom magenta - Klumpert... 

Festnetz ist bei mir leider auch nie gscheit gegangen (technisch nicht mehr als 4Mbit down möglich :-( )

Diesen Sommer wird endlich Glasfaser bei uns verlegt, dann hat das Leiden (hoffentlich) ein ende

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb wolka1970:

Ich bin auch mit magenta überhaupt nicht (mehr) zufrieden. vor einigen Jahren hatte ich selbst zu Spitzenzeiten wenigsten noch um die 10MBit download. nachdem mit den Kindern die Leitungsanforderungen nicht gerade geringer wurden habe ich dann einmal auf das 50 down Paket upgegradet. Speed wurde aber nur für ein paar Wochen besser (download bis zu 30 Mbit - immerhin), danach immer weniger, zur Hauptabend-Zeit meist nur noch um die 5MBit. Irgendwann wurde dann mein Vertrag "automatisch upgegradet" auf theoretisch max. 75 Down - dafür auch um 5€ teurer. Und das empfinde ich als allergrößte FRECHHEIT, denn mittlerweile bin ich froh wenn ich mehr als 2MBit schaffe. Antenne hab ich auch versucht, hat nix geholfen. Wenns schnell gehen muss mach ich mir mittlerweile Hotspot mit meinem 3-Handy. denn weniger als 20MBit hab ich da auch zur Hauptlastzeit nie, meistens um die 40 down - und das ums halbe Geld vom magenta - Klumpert... 

Festnetz ist bei mir leider auch nie gscheit gegangen (technisch nicht mehr als 4Mbit down möglich :-( )

Diesen Sommer wird endlich Glasfaser bei uns verlegt, dann hat das Leiden (hoffentlich) ein ende

 

Darf ich Fragen was für einen Router du verwendest?

Ist dein Smartphone wo du einen Hotspot eröffnest auch bei Magenta?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von Magenta hab ich den (ok, ich weiß, nicht mehr ganz taufrischen) Huawei Würfel. Entfernung zum nächsten Sender 600 Meter Luftlinie, Sichtverbindung.

WLAN hab ich am Würfel deaktiviert, hinter dem Würfel hängt ein Linksys AC2200 fürs WLAN

fürs Smartphone hab ich einen Vertrag bei Drei

Bearbeitet von wolka1970
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Neue Mein Magenta App

    Die neue Mein Magenta App ist online und mit ein bisschen Glück bis 31.Mai 2020 5 Jahre Internet für Zuhause gewinnen. Einfach einloggen und am Gewinnspiel teilnehmen. https://magenta.at/magenta-app

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.