Jump to content

Magenta Community

Search the Community

Showing results for tags 'mesh'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Sarah_Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Blogs

  • Technical Topics
  • Aus dem Service
  • Produkte & Services
  • Tipps zur Wertkarte
  • Business Lösungen
  • Magenta Community
  • Mito's Blog
  • Messaging-JFX's Protokolle
  • LiveChat-JFX's Messaging
  • B2B Service Exchange's Protokoll - B2B
  • Social Media Relations's Soca Infos
  • Social Media Relations's Community (MOD)
  • JDs VIP Lounge's Expertentipp - Community und Moderator sein
  • Beamstar3000's Club-Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Firstname


Birthdate

Between and

Tariff

Found 13 results

  1. Guten Tag, Ich habe zuhause eine 300Mbit/s Internetanbindung mit Mesh System von Nokia welches durch Magenta verkauft wird, im Wohnzimmer steht der neueste Magenta Router (Home Box Fiber, schwarz) und direkt daran ist ein Mesh Beacon (root Beacon) drangehängt, nun ist mit einem Raum Abstand im Computerzimmer der zweite Mesh Beacon der per LAN an meinen PC verbunden ist. Der Speedtest funktioniert gut ich habe auch 300Mbit/s und einen guten Ping, jedoch fällt beim Gaming auf das immer wieder und damit rede ich von ca. alle 1-2 Minuten ein teilweise recht hoher Packet Loss auftritt wodurch es relativ schwer ist Online Spiele flüssig zu spielen. Beide Mesh Router zeigen über die dazugehörige Nokia App Starkes Signal an.
  2. Welchen Sinn macht es, dass man mit dem neuen Modem Wifi 6 ausliefert, aber die alten Nokia Mesh Beacons 1 dazu, die kein Wifi 6 können. Mittlerweile gibt es die Nokia Becons 6 - ab den Beacons 2 wird Wifi 6 unterstützt. Man nimmt sich also ein Modem auf dem aktuellen technischen Stand, um dann WLAN-Unterstützung darauf abzuschalten und das veraltete Mesh WLAN aufzudrehen. Hätte man nicht einfach Wifi 6 fähige Mesh-Geräte nehmen können?
  3. Hallo! Ich habe seit ein paar Wochen die Magenta Mesh Beacons, die per Bridge Mode mit der ConnectBox verbunden sind (Gigakraft 125). Das Signal ist eigentlich überall stark und die Internetgeschwindigkeit auch ausreichend (ca. > 160 Mbps). Beim Computerspielen habe ich aber trotzdem minütlich Aussetzer/Ruckler im Millisekundenbereich (was spielentscheidend sein kann). Der PC ist über WLAN am zweiten Mesh Beacon (also der "Extender"?) verbunden. Laut Nokia App ist das Signal zum PC auch "strong". 1) Wisst ihr, wie ich dieses Problem lösen kann? 2) Kann ich vom besagten zweiten Mesh Beacon ein LAN-Kabel an den PC anschließen? 3) Wäre mir geholfen, wenn ich den Bridge Mode umstelle? Bzw. anders gefragt: sind andere Modi (DHCP?) generell besser geeignet, um mehr aus dem Internet rauszuholen? Vielen Dank im Vorhinein!
  4. Guten Tag! Kann die Internet Fiber Home Box als Mesh-Basis benutzt werden oder muss ein Mesh-Beacon zwingend mittels LAN-Kabel an die Home Box angeschlossen werden. Ich habe versucht die Speed Home Wifi Beacons zu verwenden, aber da wird bei der Installation angezeigt, dass der Router angeblich nicht Mesh fähig ist. Falls er es doch ist, wie kann ich ihn als Mesh-Basis (also ohne LAN-Kabel-Verbindung zu einem Beacon) verwenden? Danke für die Auskunft!
  5. Liebe Gemeinde, ich bin ein wenig verzweifelt. Magneta TV das seit Jahren bei mir läuft geht nicht mehr. Aber zum Aufbau: 2 Fire TV und ein Smart Tv auf dem die Magneta TV App läuft (lief). Ich hab Magneta 5G mit dem Huawei Router und 2 Mesh Beacons. Davon abgesehen, dass die neue Magenta App ziemlicher Müll ist, lief sie doch bisher halbwegs stabil. Nun hab ich auf allen Geräten, bis auf iPhone und iPad das Problem, dass die App startet, wenn ich aber ein Programm oder Kanal ausgewählt hab nur mehr das Todesrad kommt, sonst nichts mehr. Ich hab natürlich sämtliche Verkabelungen gecheckt, den Router und die Beacons sogar resettet, auch einen Fire TV neu aufgesetzt ... immer dasselbe Resultat. Das Insternet läuft stabil, auch Fire TV und Smart TV zeigen mir an, dass die Netzwerkverbindung passt (137 mbit). Nur ... Magenta TV und mittlerweile Disney+ (Fehler 83) gehen nicht mehr. Netflix und Youtube sehr wohl. Das kann ja nicht sein! Ich hab nun mal versucht die Beacons zu deaktivieren und nur mit dem "herkömmlichen" Internet Magenta TV zu schauen ... und siehe da da ists wieder. Sobald ich die Beacons, die ich leider benötige aktiviere, ists wieder vorbei. Muss ich beim Router irgendwas einstellen? Ich komm nicht drauf. Vielleicht hat jemand von euch ein ähnliches Problem, oder sogar eine Lösung? Im Support konnte ich nichts finden. Danke Euch Elve
  6. Hallo miteinander, ich möchte einen FRITZ!Box Router kaufen und das Magenta Fiber Box als Bridge-Modem verwenden. Den Magenta Kundenservice habe ich heute schon kontaktiert, dass sie bei mir auf IPv4 umstellen. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, welche FRITZ!Box ich jetzt verwenden kann: Ich denke, es geht eh nur mit der FRITZ!Box 4060 und FRITZ!Box 4040, oder? Vielen Dank für die Hilfe! PS: Ich möchte das umstellen, weil ich in unserer Wohnung einen WLAN-Verstärker brauche. Der FRITZ Repeater bringt aber nur eine sehr schwache Geschwindigkeit oder bricht komplett ab. Selbst dann, wenn ich zu Testzwecken zwei verschiedenen Repeater austeste, die beide nahe an der Fiber Box sind ... Magentas Abo-Angebot von €6/Monat für Repeater finde ich nicht attraktiv.
  7. Guten Tag, ich plane eine Mesh WLAN Erweiterung bei mir Zuhause zu installieren. Funktionieren die Repeater von Fritzbox einwandfrei mit den Magenta Modems? Ich selber habe die Connect Box (welche grundsätzlich beim 1Gigabit Tarif dabei ist). Da mir solche kleineren Geräte aufgrund des Platzes lieber sind, würde ich gerne die größeren Repeater, welche man hinstellen und das Netzteil eben noch separat anschließen muss, vermeiden. Beste Grüße
  8. Guten Tag, versuche seit 3 Tagen, die beiden Mesh Beacons zum Laufen zu bringen. Hauptproblem besteht darin, dass die Registrierung der Nokia WIFI App nicht funktioniert, da ich bisher auf keinen meinen E-Mail Accounts eine Bestätigungs E-Mail erhalten habe, welche für die Nutzung der WIFI App erforderlich ist. Lustigerweise befindet sich Beacon 1 bereits in meinem Netzwerk und ich kann auf dessen W-LAN zugreifen... 2 x den Support verständigt, dort wurde mir mitgeteilt dass das Problem an Outlook basierenden Mailaccounts liegt...nur leider funktioniert es auch nicht über gmail & Co. Bis 11.09. hab ich die Geräte zum testen, sollte es Magenta nicht in den Griff bekommen, gehen die Geräte zurück und ich spar mir die 3 Euro am Tarif :-(
  9. Hallo! Habe seit gestern das WifiBeacon-Starterset von Nokia im Betrieb und bin davon sehr begeistert. Nun bräuchte ich für den Keller aber einen 3. Beacon, da dort die WLAN-Verbindung nicht wie gewünscht gegeben ist. Kann man die Beacons auch einzeln nachkaufen oder muss ich nun wieder ein Starterset mit 2 Beacons (und monatlicher Zahlung von €6) bestellen?
  10. WLAN statt Wo?LAN Ihr kennt bestimmt folgende Situation: Ihr führt gerade einen Videocall auf dem Smartphone mit euren Liebsten, müsst kurz etwas in einem anderen Raum oder Stockwerk erledigen und schon ist der Anruf beendet. Das WLAN Signal schafft es einfach nicht durch die dicken Wände oder bis ins nächste Stockwerk. Diese und viele andere Situationen, in denen das WLAN Signal nicht bis zum gewünschten Ort reicht, gehören nun der Vergangenheit an. Die Magenta Mesh-WLAN-Lösung macht’s möglich – und das sogar total unkompliziert. Denn Magenta Mesh WLAN benötigt kein geschlossenes Stromnetz, komplizierte Verkabelung oder Kenntnisse in der Netzwerktechnik. Und so geht’s: Bei Mesh-WLAN handelt es sich um ein drahtloses Netzwerk aus mehreren sogenannten „Mesh-Beacons“, welches einen flächendeckenden Empfang ermöglicht. Die Übertragungsgeschwindigkeit bleibt, dank dem automatischen Übergang von einem Gerät zum nächsten, gewährleistet. Und hier liegt auch der besondere Vorteil von Mesh-WLAN gegenüber anderen WLAN-Lösungen. Wechselt ihr nämlich von einem Raum zum anderen, verbindet sich euer Endgerät automatisch mit dem signalstärksten Beacon in eurer Nähe – die Verbindung zum Internet wird dabei nicht, wie bei anderen Lösungen, kurz unterbrochen, sondern besteht nahtlos weiter. Das Mesh-Netzwerk optimiert sich außerdem automatisch selbst und prüft alle Frequenzen in der Umgebung. Sobald es merkt, dass die Frequenz in der sich eure Geräte befinden ausgelastet ist ist, ändert es selbständig den WLAN-Kanal - die manuelle Suche ist also nicht mehr erforderlich. Angenehm ist auch, dass der Netzwerkname und das Passwort für alle Geräte gleich bleibt und ihr euch somit, egal wo ihr euch in eurer Wohnung befindet, mit denselben Daten verbinden. Besonderer Plus-Punkt: Magenta Mesh WLAN ist mit allen Magenta Internettarifen, egal ob Kabel, Festnetz oder Mobilem Internet verfügbar und kann mit bis zu 5 kompatiblen Mesh-Geräten erweitert werden. Technische Daten: zwei 2,4-GHz- und vier 5-GHz-Antennen WLAN-Standard IEEE 802.11n und 802.11ac Höhe: 150 mm Breite: 115 mm Tiefe: 42 mm Gewicht: 0.28 kg Energieverbrauch: <11.5 W/h Installation: Die Installation ist simpel und mit wenigen Schritten abgeschlossen. Die Verwaltung aller Beacons erfolgt über die Nokia WiFi App, welche gratis im Apple App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden kann. Im Video zeigen wir wie es geht: Klappt die Installation trotz Anleitung nicht, hilft euch die kostenlose WLAN Serviceline unter 0800 676 660 (Mo-So: 8-22 Uhr) bei der Inbetriebnahme. Alternativ findet ihr in unseren FAQs interessante Tipps und Tricks zur Konfiguration, und Ersteinrichtung. Hier geht es direkt zur Produktseite
  11. Hallo zusammen, wenn man das Huawei 5G CPE Pro 2 Modem mit Mesh Beacons betreib, stimmt das, dass man das WLAN vom HUAWEI 5G deaktivieren muss? Hätte mir gedacht, dass ein Mesh System so funktioniert, dass schon das erste Gerät auch als WLAN-AccessPoint arbeiten kann und nicht nur die angeschloßenen Beacons? :S
  12. Hallo zusammen, wenn man das Internet zwischen 2 Familien teilt, eine Familie hat 2 Mesh-Modems/Routers, und Familie 2 ist mit eigenem Router per Kabel mit dem Hauptmeshrouter verbunden, muss das Meshmoden/Router im Bridge-Modus arbeiten oder einfach sollte es mit den Standard-Einstellungen auch gehen? Das Internet funktioniert zwar in der Familie 2, aber es kommt extrem zu Verbindungsabbrüche. Gestern habe ich die Firmware vom Router aktualisiert und dabei wurde der Router neu gestartet, seitdem geht es wieder, aber wenn das Problem wieder auftritt ist die Frage ob es Konfigurationsproblem ist oder ob der neue Router defekt ist?
  13. Gibt es bei dem Nokia Mesh Wlan eine Einstellmöglichkeit zur Priorisierung des Gastnetzwerks? Wie zum Beispiel bei der Fritzbox, wo automatisch bei einem Download des Hauptnetzwerks die Bandbreite des Gastnetzwerks beschränkt wird. In der Nokia App habe ich keinen Hinweis oder Einstellmöglichkeit gefunden um zum Beispiel das Gastnetzwerk zu limitieren. Unklar ist mir auch der Bridgemode? Ich habe Wlan von der Internet Fiber Box 2 jetzt abgeschalten und laufe nur noch über die beiden Nodia Mesh Beacon wobei einer an der Fiber Box über ein Netzwerkkabel verbunden ist.