Zum Inhalt springen

Magenta Community

Was wolltet ihr schon immer über Magenta wissen?

Recommended Posts

Was wolltet ihr schon immer über Magenta wissen?

DAS ist jetzt eure Chance!

Was bewegt euch? Welche Themen interessieren euch?

 

-) Einblicke

-) interessante Facts

-) spannende Infos

-) lustige Anekdoten

-) Infos rund ums Unternehmen

-) Einblicke in die Technologien

 

605c8924f2957_magenta-lupe.JPG.e53d6fd278a4b8d0dbbd6927c7e2ce1d.JPG

 

Wir freuen uns auf spannende Themen und euer Feedback.

  • Cool 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich als Mobilfunk Nostalgiker würde interessieren, wo der erste Mobilfunkmasten von Max. Mobil damals im Jahr 1996 on air ging und mit welchen Endgeräten der erste Testcall durchgeführt wurde. Vielleicht gibt es dazu noch Infos:$

  • Bravo 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß ist eigentlich das Unternehmen und was gehört da alles an Sparten dazu?
Mit wem arbeitet Magenta zusammen - wer sind da die Hauptplayer? :)

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.3.2021 um 07:16 schrieb Christian_E:

Wie groß ist eigentlich das Unternehmen und was gehört da alles an Sparten dazu?
Mit wem arbeitet Magenta zusammen - wer sind da die Hauptplayer? :)

@Christian_E Auf unserer Webseite https://www.magenta.at/unternehmen finden sich in den ersten zwei Absätzen Eckdaten zum Unternehmen.

 

Bezüglich deiner Frage zur Zusammenarbeit. Wir arbeiten mit sehr vielen Partnern zusammen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Norton Antivirus 
  • Deezer (Musikstreaming)
  • Wir haben auch Partner, die uns beim Netzausbau unterstützen, Partner welche bei Serviceterminen unserer Kunden helfen und auch Partner mit denen wir zum Beispiel Handy-Recycling abwickeln.
  • Für den guten Zweck arbeiten wir in Österreich mit der Caritas, der Kinderkrebshilfe, Debra Schmetterlinskindern und vielen mehr zusammen.
  • Bravo 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist die interne Netzwerkarchitektur und Verwaltungsinfrastruktur?

 

Stichwort Routing, TR-069, Switching, Darkfiber, Bandwith Links, Bandbreiten, Remote Management, teile des Ex UPC Netzwerks, neue Projekte wie FTTH Ardagger, Mobilfunk etc.

 

Wie flexibel sind die Plattformen?

Welche Plattformen gibt es und wie wird es in der Zukunft aussehen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.3.2021 um 19:37 schrieb Rexalius2000:

Mich als Mobilfunk Nostalgiker würde interessieren, wo der erste Mobilfunkmasten von Max. Mobil damals im Jahr 1996 on air ging und mit welchen Endgeräten der erste Testcall durchgeführt wurde. Vielleicht gibt es dazu noch Infos:$

Hallo @Rexalius2000, nach etwas Recherche habe ich folgende Infos für dich:

Anlässlich des 20 jährigen Jubiläums 2016 wurden schon ein paar Facts zusammengefasst.

Den Artikel dazu findest du hier: https://newsroom.magenta.at/2016/07/12/20-jahre/

 

Erstmals gefunkt haben wir im Juni 1996 in Graz in der St. Veiter Straße und ein paar Tage später in Wien in der Nibelungengasse

und in der Gablenzgasse (Lugner City). Unsere Techniker waren mit Handys von AEG und dem Siemens S4 ausgestattet.

 

Der Bericht über einen unserer ersten Kunden ist auch sehr interessant:

https://newsroom.magenta.at/2016/07/12/loyalitaet-lohnt-sich-t-mobile-setzt-seinem-treuesten-kunden-ein-denkmal/

https://newsroom.magenta.at/2016/09/09/loyalitaet-lohnt-sich-lebensgrosse-3d-statue-vom-treuesten-kunden-von-t-mobile-enthuellt/

Es gibt sogar ein Video über Helmut, der Erste ;)

 

Ich wünsche viel Spaß beim Durchlesen. LG Karo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Bravo 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe @Karo,

 

Herzlichen DankB|

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool!
Danke @Karo
Der soziale Gedanke ist auch eine absolute Erwähnung wert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Christian_E, gerne, das ist auch sehr wichtig. LG Karo

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @IT-Freak

deine Fragen sind sehr interessant und gehen sehr ins Detail. Manches ist natürlich Top Secret und kann nicht geteilt werden ;).

Was ich dir aber beantworten kann, ist Folgendes:

Unser Routing erfolgt über internationale Datennetze, die Datenströme von und nach Österreich transportieren. 

 

Um zu veranschaulichen, wie Magenta bei FTTX zu den Kunden kommt, hab ich hier eine Grafik:

image.png.4bb84d3fcfb893b88ad2548d54a39252.png

Infos zu unserem Netz findest du auch hier: https://www.magenta.at/netz

 

Mobilfunkseitig wird der Bereich 5G natürlich immer stärker forciert und ausgebaut, um die Abdeckung in Österreich voranzutreiben.

 

Neues zum 5G-Netzausbau:
Beste 5G Qualität: Erster 5G Standort mit 700 MHz in Betrieb genommen

Weitere 5G Facts: https://www.magenta.at/5G

smartfactory@tugraz startet den Vollbetrieb mit 5G Campus-Netzwerk von Magenta Telekom

connect-Netztest: Magenta ist zum dritten Mal in Folge bester Mobilfunkanbieter Österreichs und erhält Sonderpreis als 5G Spitzenreiter

 

Themen, die dich auch interessieren könnten:

Neues Netz für das Internet der Dinge: Magenta Telekom startet LTE-M in Österreich

Gigabit-Ausbau in Tirol abgeschlossen

Fokus auf Klimaschutz konzernweit verstärkt

Wie Magenta CO2-neutral wurde

Magenta Telekom als nachhaltiges Unternehmen ausgezeichnet

Magenta Telekom unterstützt Wiener Neustadt bei Corona-Testoffensive mit Konnektivität in den Teststraßen

Neues Rechenzentrum in Graz stärkt digitale Infrastruktur der Steiermark

 

Liebe Grüße, Karo

 

 

 

 

 

 

  • Cool 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es bei Magenta um das Thema Small Cells aus (besonders in Bezug auf 5G, aber auch andere Technologien)?

 

Wie sieht der Plan fürs Routing im Kabel-Netz aus?

Zumindest die IP-Adressen scheinen ja nun aus dem Magenta (T-Mobile) AS zu kommen und nicht mehr aus dem UPC AS.

Bearbeitet von NTM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Provider aus Linz macht für ländliche Zonen exklusive Anbindungen über eine Art 5G Netz im 700 MHz Bereich.
Ist sowas auch bei Magenta ein Thema oder zukünftig angedacht?
Da würde dann das Graben in exponierteren Lagen wegfallen.

 

Also nicht das klassische mobile Netz als shared Medium, sondern eine eigene Infrastruktur, die auch ganz bestimmte Haushalte versorgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.6.2021 um 23:08 schrieb NTM:

Wie sieht es bei Magenta um das Thema Small Cells aus (besonders in Bezug auf 5G, aber auch andere Technologien)?

 

Wie sieht der Plan fürs Routing im Kabel-Netz aus?

Zumindest die IP-Adressen scheinen ja nun aus dem Magenta (T-Mobile) AS zu kommen und nicht mehr aus dem UPC AS.

Hi @NTM, aktuell kann ich dir dazu keine Infos geben. Falls es ein Update mit Infos gibt, welche wir öffentlich teilen können, werde ich diese hier gerne nachreichen. LG Karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.6.2021 um 14:54 schrieb Christian_E:

Ein Provider aus Linz macht für ländliche Zonen exklusive Anbindungen über eine Art 5G Netz im 700 MHz Bereich.
Ist sowas auch bei Magenta ein Thema oder zukünftig angedacht?
Da würde dann das Graben in exponierteren Lagen wegfallen.

 

Also nicht das klassische mobile Netz als shared Medium, sondern eine eigene Infrastruktur, die auch ganz bestimmte Haushalte versorgt.

Hallo @Christian_E, dazu liegen uns aktuell keine Infos vor. LG Karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK. Danke @Karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde es interessieren, ob Magenta im Bereich Ressourcenschonung / Umweltschutz mit einsteigen würde.

 

Es gibt zb in Graz ein Callcenter, welches aufgelöst wurde und nun leer steht. Die Idee, diese Halle zu verwenden, um eine Infrastruktur aufzubauen, bei der man als Privatperson mit seinem technischen Gerät im Bereich IT / Netzwerk / Feinelektronik vorbeikommen kann und "technische Hilfe" Reperatur oder "Service" auf Basis vieler interessierter Freiwilliger und "Technik freaks" bekommt, würde Kunden wie auch Politik begeistern. Dies würde ein Community Center aufbauen, wo vielen Kunden weitergeholfen wird, Geräte vor dem Wegwerfen bewahrt werden, lästige Fragen am Callcenter erspart werden, Viel Elektroschrott vermieden wird und Kunden mit einem zufriedenen Gefühl von diesem Community center gehen würden.

Sofern es für solche Vorschläge Ansprechspersonen gibt, würde ich unverzüglich bei Ihnen erscheinen :)

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee finde ich gut.

Das wäre definitiv ein Alleinstellungsmerkmal und auch eine coole Werbung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre interessant, was das Magenta Team von dieser Idee hält.

@Karo kannst du dein Team zb bei einer Kaffeepause darauf ansprechen? (:

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2021 um 11:31 schrieb Tine:

Mich würde es interessieren, ob Magenta im Bereich Ressourcenschonung / Umweltschutz mit einsteigen würde.

 

Es gibt zb in Graz ein Callcenter, welches aufgelöst wurde und nun leer steht. Die Idee, diese Halle zu verwenden, um eine Infrastruktur aufzubauen, bei der man als Privatperson mit seinem technischen Gerät im Bereich IT / Netzwerk / Feinelektronik vorbeikommen kann und "technische Hilfe" Reperatur oder "Service" auf Basis vieler interessierter Freiwilliger und "Technik freaks" bekommt, würde Kunden wie auch Politik begeistern. Dies würde ein Community Center aufbauen, wo vielen Kunden weitergeholfen wird, Geräte vor dem Wegwerfen bewahrt werden, lästige Fragen am Callcenter erspart werden, Viel Elektroschrott vermieden wird und Kunden mit einem zufriedenen Gefühl von diesem Community center gehen würden.

Sofern es für solche Vorschläge Ansprechspersonen gibt, würde ich unverzüglich bei Ihnen erscheinen :)

Hi @Tine. Das klingt wirklich sehr interessant. Ich werde deinen Input gerne in die Runde schicken. LG Karo

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 01/09/2021 at 7:21 PM, Christian_E said:

Die Idee finde ich gut.

Das wäre definitiv ein Alleinstellungsmerkmal und auch eine coole Werbung. 

Definitiv ...

 

Ich weiß  nicht wie das bei euch ist, aber in unserer Gegend (Baden bei Wien) gibts solche "Events" zu Hauf und heißen RepairCafe

 

On 01/09/2021 at 11:31 AM, Tine said:

Dies würde ein Community Center aufbauen, wo vielen Kunden weitergeholfen wird, Geräte vor dem Wegwerfen bewahrt werden, lästige Fragen am Callcenter erspart werden,

Ich nehme an du meinst damit, dass es ab und an Termine gibt wo Kunden hinkommen können? Oder meinst du dass dort jeden Tag jeand ist?

On 25/03/2021 at 2:03 PM, Karo said:

-) Einblicke

Wieder mal ein Einblick in das T-Center wäre auch ganz cool - Oder wie sehen die anderen das? Was sich so verändert hat in den letzten Jahren :)

  • Cool 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.