Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo,

seit längeren habe ich Probleme mit meiner Verbindung. Von den versprochenen 50Mbit Download erhalte ich oft nur 10-27Mbit. In den Fällen von 15-27Mbit, jedoch ist der upload(2-5Mbit) und Ping(30-40ms), der normal immer beim  maximal erreichbaren Wert liegt niedrig.

Ich habe im Anhang ein paar Tests hinzugefügt und alles probiert was im Forum hier empfohlen wurde.

Ich habe bei mir im ersten Stock mit offenen Fenster getestet, um 21:00-22:00 Uhr.

Im Anhang befindet sich auch noch ein Luftbild und die Entfernung der jeweiligen Sendemasten, laut Senderkataster.at.

 

Ich bitte um Hilfe , da mir das schon sehr auf die Nerven geht, da ich nur so wenig Bandbreite habe.

Test.pdf

Luftlinie 2.PNG

Luftlinie.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Also: LTE ist ein Shared Medium, deshalb heißt es auch nur "bis zu" 50 MBit/s. T-Mobile hat für seine LTE-Frequenzen 800 + 1800 MHz jeweils nur eine Bandbreite von 75 MBit/s zur Verfügung pro Sender. Das heißt, wenn mehrere Leute gleichzeitig online sind, teilen die sich die Gesamtbandbreite. Insofern bist Du mit Deinem Anteil noch ganz gut dran...

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir das gleiche Problem. Bekomm seit Herbst keine bessere Leitung als 5mbit. Es wird auch über die Woche
gesehen verbindungstechnisch nicht besser. Router wurde bereits auf Probleme getestet, das Serviceteam hat sowieso keine Ahnung bezüglich Technische Probleme und die Technik-Hotline kostet auch nochmal pro Minute. Blöd dass die Bindung 2 Jahre beträgt, weil ich sonst schon längst weg wäre. Find es nur sehr traurig, dass der Support wie immer schwer zu wünschen übrig lässt. Trotzdem viel Erfolg beim Problem. Ich gebs auf.

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Antennenfreak:

Also: LTE ist ein Shared Medium, deshalb heißt es auch nur "bis zu" 50 MBit/s. T-Mobile hat für seine LTE-Frequenzen 800 + 1800 MHz jeweils nur eine Bandbreite von 75 MBit/s zur Verfügung pro Sender. Das heißt, wenn mehrere Leute gleichzeitig online sind, teilen die sich die Gesamtbandbreite. Insofern bist Du mit Deinem Anteil noch ganz gut dran...

 

Trotzdem zahle ich 25€, wobei ich auch 20€ für den niedrigeren Tarif zahlen könnte.

Desweiteren ist es vor ein paar Monaten noch nicht so gewesen.

Bearbeitet von hpunti
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider ist mein Internet auch seit November zu langsam !  Statt meinen bezahlten 50/10 bekomme ich 2-3/9 !!

Mit einem anderen Anbieter wie DREI  bekomme ich wenigstens 19/20  zusammen !!

Ich habe schon davon gehört, dass T-Mobile Schwierigkeiten hat, die Geschwindigkeit einzuhalten !!!

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ebenfalls seit Monaten extreme Probleme mit der Download-Geschwindigkeit.

Upload ist zu 99% immer auf 10Mbit, Download schaffe ich oft nicht mal über 2-3 obwohl ich für 50Mbit zahle.

Ich glaub das höchste was ich seit ca. Herbst 2016 bei nem Speedtest zusammenbrachte war 17 Mbit das ist auch schon länger her. Im Jänner 2016 als ich das Internet anschaffte hatte ich bei den Tests oft über 30Mbit darum hab ich ja dann auch den Vertrag unterschrieben!

Komischerweise hab ich mit dem Handy LTE (ebenfalls T-Mobile) oft viel mehr Empfang. Wenn ich mit Handy im Wlan bin ist es viel langsamer (liegt also an eurem Home Internet!)

Kann man hier noch was tun oder muss ich zu Drei/A1 wechseln? Gibt kaum einen Abend wo ich entspannt Netflix / YoutubeVideos etc. schauen kann dafür zahle ich keine 30€/Monat mehr.

Bearbeitet von TommyAigner
exaktere Formulierung
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Upload höher ist als der Download, ist das ein sicheres zeichen für eine Netzüberlastung. Man kann dann schauen, ob noch ein anderer Sendemast in der Nähe ist, der weniger ausgelastet ist, und den mit einer Richtantenne anpeilen. Aber es ist leider so - je mehr Leute LTE nutzen, umso geringer wird die Bandbreite für den einzelnen. Das LTE-Netz ist auch nicht dafür ausgelegt, dass da alle Streaming-Dienste in HD nutzen - so viel Bandbreite ist einfach nicht vorhanden. Wer die Möglichkeit hat, VDSL oder FTTH zu bekommen, sollte sie nutzen - es funktioniert bei derartigem Bandbreitenhunger zuverlässiger als LTE.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.1.2017 um 12:40 schrieb Antennenfreak:

Das LTE-Netz ist auch nicht dafür ausgelegt, dass da alle Streaming-Dienste in HD nutzen - so viel Bandbreite ist einfach nicht vorhanden.

Aber genau damit wirbt T-Mobile

Am 22.1.2017 um 12:40 schrieb Antennenfreak:

Wer die Möglichkeit hat, VDSL oder FTTH zu bekommen, sollte sie nutzen - es funktioniert bei derartigem Bandbreitenhunger zuverlässiger als LTE

Diese Möglichkeit habe ich leider nicht bzw. ist der Anschluss noch schlechter als der Cube.

Desweiteren würde ich gerne mal ein Statement von T-Mobile hören, über die Fälle mit schlechten Internet und den Usern vielleicht helfen.

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich Willkommen in unserer Community!

Gerne möchte ich an dieser Stelle gleich mal reagieren und euch schreiben. Ist ja auch schon höchste Eisenbahn! >:)

Ich hab gelesen, dass ihr schon so Manches probiert habt. Ich bitte euch dennoch unsere "1. Hilfestellung" durchzuspielen um ganz konkrete Daten zu bekommen:

1. Sucht einen Platz in Fensternähe und platziert euer zweites Gerät in unmittelbarer Nähe. Bei Möglichkeit verbindet euch im besten Fall sogar über ein Lankabel (damit ein Datenverlust über die Geräte via Wlan ausgeschlossen werden kann)

2. Macht einen Reset bei der Box/beim Router (für ein paar Sekunden den kleinen Knopf gedrückt halten)

3. Fixiert das Netz nun auf 3G, bleibt mindestens für 20 Minuten auf dieser Fixierung und macht einen Speedtest

4. Fixiert das Netz nun auf LTE, bleibt wieder mindestens 20 Minuten auf dieser Fixierung und macht einen Speedtest

5. Macht nach jeder Fixierung einen Neustart, damit die Einstellungen übernommen werden

6. Bitte die Speedtests bei Möglichkeit zu unterschiedlichen Zeiten machen (Morgens - Mittags - Abends)

Hier auch noch die Anleitung zur Netzfixierung: http://bit.ly/2farFwZ


Sollte es danach nicht besser sein, so könnt ihr uns gerne über Facebook/Twitter eine Privatnachricht schicken. Führt in dem Fall bitte unbedingt diesen Link an, damit die Kolleginnen gleich Bescheid wissen. Wichtig ist auch, dass ihr die Speedtests mit der jeweiligen Fixierung und Uhrzeit notiert.

Ich drück euch die Daumen, dass es klappt und würde mich über euer Feedback freuen. ;)
Schönen Tag und liebe Grüße,
Kathi

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Kathi:

Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich Willkommen in unserer Community!

Gerne möchte ich an dieser Stelle gleich mal reagieren und euch schreiben. Ist ja auch schon höchste Eisenbahn! >:)

Ich hab gelesen, dass ihr schon so Manches probiert habt. Ich bitte euch dennoch unsere "1. Hilfestellung" durchzuspielen um ganz konkrete Daten zu bekommen:

1. Sucht einen Platz in Fensternähe und platziert euer zweites Gerät in unmittelbarer Nähe. Bei Möglichkeit verbindet euch im besten Fall sogar über ein Lankabel (damit ein Datenverlust über die Geräte via Wlan ausgeschlossen werden kann)

2. Macht einen Reset bei der Box/beim Router (für ein paar Sekunden den kleinen Knopf gedrückt halten)

3. Fixiert das Netz nun auf 3G, bleibt mindestens für 20 Minuten auf dieser Fixierung und macht einen Speedtest

4. Fixiert das Netz nun auf LTE, bleibt wieder mindestens 20 Minuten auf dieser Fixierung und macht einen Speedtest

5. Macht nach jeder Fixierung einen Neustart, damit die Einstellungen übernommen werden

6. Bitte die Speedtests bei Möglichkeit zu unterschiedlichen Zeiten machen (Morgens - Mittags - Abends)

Hier auch noch die Anleitung zur Netzfixierung: http://bit.ly/2farFwZ


Sollte es danach nicht besser sein, so könnt ihr uns gerne über Facebook/Twitter eine Privatnachricht schicken. Führt in dem Fall bitte unbedingt diesen Link an, damit die Kolleginnen gleich Bescheid wissen. Wichtig ist auch, dass ihr die Speedtests mit der jeweiligen Fixierung und Uhrzeit notiert.

Ich drück euch die Daumen, dass es klappt und würde mich über euer Feedback freuen. ;)
Schönen Tag und liebe Grüße,
Kathi

Würdest du meinen Bericht lesen, dann müsstest du das nicht schreiben ;). 

Zum 1.Punkt: Der Router war auf meinen Balkon im 1.Stock wo nichts den Empfang hätte stören könnte.

2-5.Punkt: Siehe Bericht

6. Punkt Es ist egal wann ich den Test mache, es ist immer der gleich schlechte Empfang und fallst du mir nicht glaubst ich hab mal ne csv datei meiner History beigehängt(Die ~30Mbit Tests sind von AcoNet).

Ich habe auch schon den Support bei Facebook geschrieben und sie hat wenigstens meinen Bericht gelesen. :)

speedtests-2017-02-01-120112.csv

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎01‎.‎02‎.‎2017 um 13:04 schrieb hpunti:

Würdest du meinen Bericht lesen, dann müsstest du das nicht schreiben ;). 

Zum 1.Punkt: Der Router war auf meinen Balkon im 1.Stock wo nichts den Empfang hätte stören könnte.

2-5.Punkt: Siehe Bericht

6. Punkt Es ist egal wann ich den Test mache, es ist immer der gleich schlechte Empfang und fallst du mir nicht glaubst ich hab mal ne csv datei meiner History beigehängt(Die ~30Mbit Tests sind von AcoNet).

Ich habe auch schon den Support bei Facebook geschrieben und sie hat wenigstens meinen Bericht gelesen. :)

speedtests-2017-02-01-120112.csv

Hallo hpunti,

da meine Antwort nicht nur an dich gerichtet war, hab ich nochmals alle Tipps eingebaut. Ich hab mir natürlich deine Berichte durchgelesen. Für eine Überprüfung benötigen wir aber auch weitere Daten, welche ich hier in der Community nicht abfragen. Deswegen aber auch gleich der Tipp mit den Kolleginnen. ;)

Ich hoffe, dass du mit "uns" auf Facebook eine Lösung finden konntest.

Schönen Tag u. LG Kathi

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wir sind vor ca. 2 Wochen vom alten langsameren Tarif mit der alten HuaweiBox auf den neuen My HomeTurboTarif jetzt im Angebot mit 9,99 bis Jahresende umgestiegen, da es schneller sein soll und auch durch die neue Box im gesamten Haus gehen soll. Sind aber enttäuscht, wir erreichen zwar zwischendurch immer wieder über 40MBit, aber dann fällt es auch immer wieder komplett aus was vorher nie war. Der WLan-Empfang funktioniert auch nur im ersten Zimmer gut u. nicht im gesamten Haus. An diese neue Box haben wir auch noch die im Shop erhältliche externe Antenne angeschlossen, diese befindet sich außen im Freien. Die Sim-Karte ist die alte, wurde nicht getauscht, kann es sein, daß diese defekt od. zu langsam für die neue Box ist? oder ist die Box defekt?

Wir hatten bisher 2 Boxen u. den Tarif mit 19,90/Monat - mit einem sind wir umgestiegen, den zweiten haben wir gekündigt, der läuft aus. Aber zum Test haben wir diese zweite alte Box auch noch immer wieder eingeschalten u. dort haben wir immer guten Empfang u. keinen Ausfall u. ohne zusätzliche Antenne.

Gibt es eine Lösung? LG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@laika Hast du dir schon mal die Tipps bei Geschwindigkeitsverlust angesehen? Sprich mal das Netz auf 3G oder LTE fixieren und schauen ob es besser wird?

Wann genau fällt es denn aus? Immer zu den gleichen Zeiten oder ganz unterschiedlich?

Lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.7.2017 um 16:24 schrieb laika:

Hallo,

wir sind vor ca. 2 Wochen vom alten langsameren Tarif mit der alten HuaweiBox auf den neuen My HomeTurboTarif jetzt im Angebot mit 9,99 bis Jahresende umgestiegen, da es schneller sein soll und auch durch die neue Box im gesamten Haus gehen soll. Sind aber enttäuscht, wir erreichen zwar zwischendurch immer wieder über 40MBit, aber dann fällt es auch immer wieder komplett aus was vorher nie war. Der WLan-Empfang funktioniert auch nur im ersten Zimmer gut u. nicht im gesamten Haus. An diese neue Box haben wir auch noch die im Shop erhältliche externe Antenne angeschlossen, diese befindet sich außen im Freien. Die Sim-Karte ist die alte, wurde nicht getauscht, kann es sein, daß diese defekt od. zu langsam für die neue Box ist? oder ist die Box defekt?

Wir hatten bisher 2 Boxen u. den Tarif mit 19,90/Monat - mit einem sind wir umgestiegen, den zweiten haben wir gekündigt, der läuft aus. Aber zum Test haben wir diese zweite alte Box auch noch immer wieder eingeschalten u. dort haben wir immer guten Empfang u. keinen Ausfall u. ohne zusätzliche Antenne.

Gibt es eine Lösung? LG


Also wenn ich das so lese, dann dürfte es doch am Router liegen, denn wenn du mit der alten Box keine Probleme hast, dann weist das doch auf Einschränkungen mit dem neuen Gerät auf.
Du schreibst, du hast mit der alten Box keine Probleme - wie verhält sich denn mit der alten Box die Download Geschwindigkeit?

4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.