Jump to content

Magenta Community

anmi

Member
  • Posts

    14
  • Joined

  • Last visited

anmi's Achievements

  1. Die Antwort ist schon besser. Ist also nicht so einfach eigene HW zuzulassen. Hat bisher leider keiner genauer beschrieben ;-)
  2. Danke für deine Antwort, obwohl diese 0815 PR-Copy-Paste zu sein scheint. Wenn euch was daran läge würdet ihr einfach auch andere HW erlauben. Und das hat nichts mit Supporten zu tun, wer sich eine andere HW hinstellen will braucht den Support vermutlich eh sogut wie nie.
  3. anmi

    DPD Kritik

    habe nicht danach gesucht und die Bestellung ging zurück somit Storniert.
  4. anmi

    DPD Kritik

    Ich hab seit meinen Problemen mit DPD nie wieder einen Vertrag bei Magenta abgeschlossen. Ich hoffe, dass sich genügend Nachahmer finden. Sobald es genügend sind (vermutlich leider nie) kann man sich wohl eine Reaktion seitens Magenta erwarten. Bis dahin, SPAREN WO ES NUR GEHT, oder wie? ;-)
  5. Eine Schande eigentlich, dass Magenta das Klima EGAL ist. Schließlich muss man durch den Modemzwang zwei Geräte betreiben, wenn man eine richtige Software haben will. So muss ich das von Magenta bereitgestellte Modem in Bridge-Modus betreiben und dahinter dann meine Wunsch-Hardware anhängen. Ich warte jetzt einfach mal bis die Mindestvertragslaufzeit abläuft und dann wechsle ich zu einem DSL-Anbieter. Auch eine Schande ist es, dass erst irgendwann die Politik aktiv werden muss um sowie in Deutschland einen Routerzwang zu unterbinden.
  6. anmi

    DPD Kritik

    Ist jetzt schon etwas länger her, aber eigentlich hätte Magenta allein schon aufgrund des durch die RTR eingeleiteten Aufsichtsverfahrens Stellung beziehen müssen: https://www.rtr.at/TKP/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen/pinfo12022021tkp.de.html https://help.orf.at/stories/3204857/ Die RTR meldete damals: "Auf Grund der hohen Anzahl an Mitteilungen ist es uns leider nicht möglich, in jedem Einzelfall zu antworten.", in Bezug auf die eingelangten Beschwerden Leider gibt es dazu aber nichts neues und DPD ist immer noch im Business. Wird aber vermutlich auch so bleiben, quasi "too big to fail" oder "too cheap to fail" lol. Ich habe schon damit angefangen auf Produkte/Dienstleister zu verzichten, die einen ... drauf geben ob Sie Kunden verlieren.. wenn nur genügend mitmachen, machts einen unterschied (bezogen auf Umstieg von Samsung auf Nokia). Same auch mit Magenta. Sobald die ca. 8 Verträge von meiner Familie ablaufen, geht's zu einem anderen Anbieter.
  7. Ach darüber könnte ich auch ein Lied singen Hatte mein S10 auf Garantie eingeschickt (Ingram micro, Slovakei?!) da man mich nur sehr schlecht hörte Ich hatte aber immer ein zweites Gerät zum testen/vergleichen (von meiner Frau das S10) Nach einigen Tagen bekam ich es zurück, es hieß man hat ein Update gemacht und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Problem war aber immer noch da Dann zu Samsung geschickt und wieder das selbe Spiel Anstatt dass man das Gerät öffnet und das Mikrofon tauscht hat man einfach nur ein Software Update gemacht und behauptet es würde gehen und kein Fehler vorliegen Im Endeffekt dann bei der Samsung eintauschaktion mein S10 gegen ein S20 eingetauscht. Hatte keine Lust und Zeit mehr das Ding nochmals einzuschicken In dem Fall war der Magenta Reparaturservice nicht zu gebrauchen und auch der Samsung Reparatur Service nicht...
  8. Ohje und ich habe mir in der Hoffnung dass die neue Box besser ist die tauschen lassen. Jetzt weiß ich warum meine Frau rumjammert ;( Einzige 2 pluspunkte an der neuen box sind die Größe (niedriger und schmäler) und die Geschwindigkeit. Insofern die Geschwindigkeit nach ein paar Monaten noch immer die selbe ist
  9. anmi

    DPD Kritik

    Ich kriege im Jahr 600-700 Pakete zugestellt. Habe daher alle möglichen Paketdienstleister durch. DPD und GLS stechen da besonders stark heraus. Früher DHL auch, das hat sich aber seit 1-2 Jahren gebessert
  10. anmi

    DPD Kritik

    Habe ich. Das Hilft aber nicht sonderlich viel wenn die bei DPD was die Zusteller betrifft eine hohe Fluktuation haben. Mir geht es hier aber nicht nur um die Tatsache daß nicht angeläutet wird sondern um das Gesamte was DPD betrifft. Wieviele Kunden Magenta wohl schon verloren hat durch DPD.. ? Außerdem.. warum setzt man hier nicht an erster Stelle auf die österreichische Post?!
  11. anmi

    DPD Kritik

    Ihr versteht mein Anliegen nicht... Der Fahrer LÄUTET NICHT AN. Soll ich jetzt mir den ganzen Tag ncihts anderes vornehmen und per Live-Tracking Ihn dabei überwachen, und sobald er sich meiner Anschrift nähert raus auf die Straße rennen und ihn abfangen?! Für solche Spielchen habe ich keine Zeit, der wird ja schließlich dafür bezahlt, dass er die verdammten Packerl ZUSTELLT. Und ich nicht wie ein Hund meinem Packerl hinterher rennen muss...
  12. anmi

    DPD Kritik

    Warum muss man bei Magenta eigentlich DPD Primetime als Versanddienstleister verwenden? Das ist mMn. der unzuverlässigste Paketzusteller von allen (neben GLS) Ich habe in den letzten paar Wochen schon einige Verträge für bekannte/Freunde abgeschlossen und es ist fast jedes mal zu Problemen gekommen. Ein Vertrag ist aus dem Grunde auch nicht zustande gekommen, da das Paket Retour ging. Warum verwendet man nicht die österreichische Post für Zusendungen von Hardware?! Stattdessen steckt man der französischen DPD-Gruppe das Geld in den Rachen für einen grottenschlechten Service, der die Kunden erstens nur verärgert und zweitens dem Unternehmen im Endeffekt Kunden abspringen. Auszug aus magenta.at/dienstleister: "Zur Logistik bedient sich T-Mobile organisatorischer Dienstleister. Ihre Rechnung wird per E-Mail zugestellt oder in Papierform (ausgedruckt durch eine österreichische Druckerei) durch die österreichische Post AG an Sie geschickt. Für Auslieferungen bedient sich T-Mobile des Logistikdienstleisters XPO Logistics. Sollten Sie im Online-Shop Hardware bei T-Mobile bestellt haben, werden diese Einkäufe über die Firma Arvato Austria abgewickelt. Die Avarto Austria erhält von T-Mobile Ihren Namen und die Lieferadresse. Die Ware wird durch die DPD, GLS, oder die Post AG zugestellt. Für Retouren kann Hermes beauftragt werden. " Warum fährt der Arvato keiner drüber, dass die gefälligst die Post an erster Stelle nehmen?! Ich meide für gewöhnlich alle Onlineshops, die entweder GLS oder DPD als Versanddienstleister verwenden, bei der Magenta ist mir das aber nicht möglich, da ich sonst keine alternative habe. Aber wenn der Ärger groß genug ist, könnte ich mir vorstellen auch zur Konkurrenz zu wechseln inkl. meiner Empfehlungen. Und kommt mir nicht mit das entscheidet die Arvato. Magenta ist der Auftraggeber, wenn dieser mit den Service zufrieden ist kann er sicherlich darüber entscheiden welcher Versanddienstleister bevorzugt wird..