Jump to content

Magenta Community

Rejunker

Magenta Experte
  • Posts

    38
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

12,898 profile views

Rejunker's Achievements

  1. Hallo Bei der Fiber Box hast du hinten zwei Telefonanschlüsse jeweils RJ11 Hier kannst du auf Tel 1 jederzeit ein Telefon anschließen das Analogtelefonie unterstützt (schnurrlos oder kabelgebunden ist hier egal) Es darf nur kein Telefon sein dass eine IP adresse benötigt, also kein direktes Voip Telefon. Tel 2 ist hierbei nicht aktiviert der wäre für eine zweite Rufnummer gedacht. Da würde ich dann direkt beidseitiges RJ11 kabel nutzen und so wenig adapter wie möglich verwenden Lg
  2. Hallo Ist es allgemein nicht erreichbar oder nur zu den ausfällen die du bemerkst ? Wenn allgemein dann ist das definitiv nicht der fehler, denn dann hast du bereits eine reine ipv6 adresse und auch das routing kann den fehler nicht auslösen. Lg
  3. Hallo Jedes Gerät und App baut eine andere Art der Verbindung auf, Streaming, Spiele oder einfaches Browsen. Interessant wäre wenn du auch mal ipv6-test.com probierst und schaust ob du zu dem Zeitpunkt vielleicht einen Fehler mit dem DNS oder mit der IP Verbindung hast. Standardmäßig hast du eine IPv6 Adresse, und für Webseiten die IPv6 noch nicht verwenden wird zusätzlich eine v4 Adresse simuliert. Das könnte natürlich ebenfalls zu einigen Problemen bei bestimmten Apps führen. Probiere die Webseite aus und schreib mir mal ob du v4 und v6 oder nur v4 hast, bitte nicht die IP selbst posten nur ob du beides nutzt Ich verwende seit dem ersten Tag zu jedem Modem immer einen eigenen Router, jedoch hab ich auch hier oft mit einigen Geräten im Wlan Probleme weil über 20 Geräte alleine schon in meiner Wohnung einstrahlen. Dazu noch über 40 Wlannetze in der Umgebung. Während mein Handy funktioniert wird plötzlich bei meinem Tablet keinerlei Webseite mehr geöffnet und ich bekomme die Meldung kein Internetzugriff. Das geht entweder nach einer Zeit wieder oder wenn ich manuell zwischen 5 ghz und 2.4 ghz wechsle. Zum Lan: Sollte eine Spannung vom Lankabel ausgehen muss das nicht zwingend den Fehler auslösen. Man kennt das ja wenn man ein angeschlossenes Kabel (Lan, HDMI, HF) am Ende berührt und einen Schlag bekommt das verträgt nicht jedes Gerät. Sowas kann aufgrund eines Hardwareproblems plötzlich auftreten es ist nur wichtig allgemein den Fehler einzugrenzen um dann dahingehend was zu verbessern. LG
  4. Hallo Da eine Kabelverbindung mit deinem PC keine Fehler aufweisst kannst du schonmal einen Leitungsseitigen Fehler ausschliessen. Die Geräte und das Modem ebenfalls, somit bleibt eigentlich nur eine Veränderung in der näheren Umgebung. Es könnte sein dass ein Gerät in der Nähe den Fehler auslöst das auf den selben Frequenzen ausstrahlt wie das Modem. Das kann natürlich auch von einem Nachbarn sein und muss nicht direkt bei dir in der Wohnung stehen. Du könntest hier versuchen den Standort des Modems mal zu verändern. (höher aufstellen, anderes Zimmer wenn möglich) Dazu kannst du auch mit WifiAnalyzer (gratis App) versuchen nachzusehen wieviele Netzwerke in deiner Umgebung sich überlagern. Es kann in einigen Fällen auch sein dass ein Gerät das per Ethernet angeschlossen ist einen Fehler richtung Modem verursacht, es empfiehlt sich auch hier ein Versuch kurzfristig ohne Lankabel zu testen. Lg
  5. Hallo Die Portweiterleitung dient eigentlich dazu, dass du bei Anfragen von ausserhalb über einen bestimmten Port zu einem vordefinierten Gerät im Netzwerk weitergeleitet wirst. Das alleine sollte aber die Ports nicht dauerhaft offen belassen. Ich habe mehreren meiner Router selber Ports geöffnet, über Webseiten test habe ich aber immer ein "Geschlossen" bekommen. Das Portforwarding allerdings über ein externes Netzwerk hat wie gewünscht funktioniert. Ich mag mich mit folgendem irren, aber so würde ich das verstehen. Der Business APN dienst als alternative zu dem standard APN ändert aber nichts an Ports bzw der IP selbst. Ich glaube da muss im hintergrund auch ein Business Vertrag bestehen um die Zuweisung zu ändern. LG
  6. Hallo Bei einem normalen Tracerouting gehst du wie folgt vor. Unter start gibst du ein "cmd" dadurch öffnet sich das command fenster. Daring tippst du das wort tracert und die ip des jeweiligen fifa servers an, sollte dann so aussehen "tracert google.at" Das läuft dann kurz durch und zeigt dir die route zwischen deinem modem und dem endpunkt an und jeweils die zeit zwischen jedem hop. Erschreck aber nicht da der zweite punkt oft auf zeitüberschreitung hängt, liegt an den firewalls des jeweiligen routers. Mit pingplotter zb installierst du nur das programm und gibst wieder die ziel ip ein. Das programm macht dann dauernd kleine anfragen und zeigt es dir in einer einfachen grafik an sollten timeouts auftreten. Bezüglich deiner Frage mit dem VPN ist es so. Wenn du im normalen routing von deinem PC bis zu Punkt B gehst dann sind dazwischen einige server die vielleicht nicht richtig arbeiten. Mit einem VPN gehst du zuerst Vom PC zu dem jeweiligen Server und nutzt dann ein komplett anderes Routing zu Punkt B Dadurch kann es sein dass die betroffenen Stellen dazwischen auch anders sind und deswegen keine Probleme aufkommen. Ab welchem der Punkte genau solche Probleme auftreten kann man zb mit dem Pingplotter oder Tracert rauslesen. Je nachdem wo EA seine Server parkt kann es vorkommen dass du in Frankreich Deutschland oder sogar USA landest. Lg
  7. Hi maddin Hast du diese Probleme nur bei Fifa oder auch bei anderen Games ? Gehört habe ich das ganze schon öfter gerade in kombination mit Fifa. Ich tippe mal drauf dass du auf einer PS4 oder Xbox spielst. Du könntest allgemein mal versuchen ob du mit einem Hotspot über dein Handy die selben Probleme hast. Wenn es mit einem VPN besser funktionert dann passt etwas mit dem Routing zu den Fifa Servern über den normalen Weg nicht. Da wäre per Traceroute mal interessant wann die Spitzen auftreten. Könntest du zb mit der 14 Tage gratis Version von Pingplotter mal auslesen. Da sieht man dann ab welchem Netzwerkpunkt die Fehler auftreten Lg
  8. Hi Ich habe schon mehrere Fitzbox Modelle als Router bei Freunden installiert. Die Performance ist auch bei denen Top jedoch natürlich sind die Preislich auch recht hoch angesiedelt. Den EA8500 hab ich für knapp 100 Euro im Angebot geholt somit nicht so schlimm. Ein Router hält ja auch Jahrelang wenn man vorab schon ein gutes Modell mit aktuellen Chipsätzen bzw neuesten Standards nimmt. Auch Netgear hat mit seinen Modellen mittlerweile stark aufgeholt und liegt vom Preis her in einem guten Bereich. Ich achte hauptsächlich auf Einstellungsmöglichkeiten und auswechselbare Antennen Der Grund ist mein Setup daheim, 2 Pcs, 6 aktive Konsolen 3 Amazon Alexas, 5 Smart Steckdosen 3 Handys und sonstige Wlan Geräte. Aber nimm mich nicht als standard Beispiel Lg
  9. Habe einen Linksys EA8500. Bin aber derzeit auf Angebotssuche für einen Asus GT-AX11000
  10. So schön läuft die eigene Modemwahl auch nicht immer. Bei Problemen kann dann schnell alles an den HErsteller des Modems geschoben werden. Mit einem Provider Modem und einem Router dahinter, kann man wenigstens noch Leitungsmessungen vom Provider durchführen lassen und so auch Techniker bekommen. Sollte z.B. der Router ein Problem haben steck ich meinen PC direkt ans Modem und kann schauen ob da auch Probleme auftreten. Persönlich hab ich seit jahren immer Router hinter einem Bridge Modem. Ich kann mir alles Konfigurieren, Updates einspielen und ganz wichtig, mir selber aussuchen was ich kaufe. Gaming über Konsolen oder PC oder Streaming läuft damit top
  11. Hallo Je nach Netzwerkkarte werden unterschiedliche Ergebnisse erreicht. Jedes Gerät hat andere Komponenten verbaut so können im selben Netzwerk mit unterschiedlichen Geräten auch unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden. Als Beispiel schaffe ich mit meinem Samsung Note 9 600 Mbit mit 5ghz aber nur 150 maximal mit meinem Notebook mit Intel Karte Nachdem ich dann die Intel Karte im Notebook getauscht habe komme ich auch auf knapp 700. Im Handy kann man diese natürlich nicht tauschen Lg
  12. Hallo Hast du die 250 Mbit noch nie erreicht oder geht das nur zu gewissen Zeiten runter, zB Abends, Wochenende oder zu Feiertagen. Es wäre auch interessant zu schauen ob du die selben Probleme mit Lan statt mit Wlan hast. Zum manuellen auswählen der Kanäle kannst du auch versuchen 2.4 und 5ghz unterschiedlich zu benennen und dann deine Geräte direkt mit 5Ghz verbinden. Allgemein kann man sagen dass je mehr Netzwerke du in der Umgebung siehst desto mehr Probleme können mit automatischen kanälen auftreten. 5 ghz - Mehr Speed, weniger reichweite 2.4 ghz - Weniger Speed aber größere Reichweite. Lg
  13. Hallo Magtas Bei meinem Note 9 mit dem ONE UI funktioniert es so: Im Wlanmenü wählst du das Wifree Netz aus, dann kommst du zu der Stelle wo Benutzername und Kennwort gefragt ist. Wenn du dann in diesem Fenster nach unten Scrollst steht dort "Erweitert". Dann hast du Phase 2 Authentifizierung und diese kannste du auf MS-Chap V2 ändern. Lg
  14. Hallo Die Fiber App funktioniert nur wenn du mit dem Modem verbunden bist. Sobald du im Modem Modus bist hat das Modem keine Routing Funktion mehr und deswegen kann die App es auch nicht erkennen. Auch die neue Fiber Box 2 wird erst mit einer zukünftigen Version unterstützt Lg
  15. Hallo Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen dass solange der Umzug läuft man diese Meldung auch intern nicht umgehen kann. Lg