Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kann ich Servicepauschale zurück verlangen? Hat wer Erfahrungen?


Roman Schreiber
 Share

Question

Hey Leute,

 

ein Kumpel von mir hat so 'nen Vertrag bei Magenta. Da sind 3 Handy-Tarife und ein Glasfaseranschluss dabei. Und jetzt kommt's: Er musste die letzten 4 Jahre immer 'ne Servicepauschale blechen, so ca. 30 Euro pro Tarif. Jetzt fragt er sich, ob er das Geld von Magenta zurückverlangen kann. Habt ihr da irgendwelche Tipps oder Ratschläge?

 

LG, RS.

Link to comment
Share on other sites

3 answers to this question

Recommended Posts

  • 2

Hallo @Roman Schreiber, am besten meldet sich dein Kumpel direkt beim Serviceteam und erkundigt sich nach einem Tarifwechsel ohne Servicepauschale. Seit 6.11. haben wir nämlich bei Kabel/Festnetz und Mobil diese Gebühr zur Gänze aus dem neuen Portfolio rausgenommen. 

 

Magenta legte in der Vergangenheit bei der Vereinbarung der Servicepauschale mit Kundinnen und Kunden stets großen Wert auf ausreichende Kostentransparenz. Für Kundinnen und Kunden war aus den Entgeltbestimmungen und bei Vertragsabschluss immer genau nachvollziehbar, welche monatliche Gesamtdurchschnittsbelastung inklusive jährlicher Servicepauschale sich für sie ergibt.

Ein Grund dafür ist, dass unsere Servicepauschale eben eine Reihe von werthaltigen Leistungen für unsere Kunden abdeckt, die auch mit einem tatsächlichen Aufwand und einer entsprechenden Organisationsstruktur mit hunderten Arbeitskräften bei Magenta verbunden ist.

 

Eine Rückerstattung über bereits bezahlte Summen ist daher nicht vorgesehen. LG Karo

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Infos zu diesem Thema gibt es auch hier.

 

Informationen zur Verbandsklage Servicepauschale

 

Die Bundesarbeitskammer hat eine Verbandsklage gegen einige Netzbetreiber rund um die Servicepauschale eingebracht. Was bedeutet das für mich als Magenta-Kund:in?

 

FAQs

 

Bezahle ich eine Servicepauschale?

Wenn Sie seit 6. November 2023 einen neuen Vertrag abgeschlossen haben, bezahlen Sie keine Servicepauschale. Wenn Sie Ihren Tarif vor 6. November 2023 abgeschlossen haben, finden Sie die Höhe Ihrer aktuellen Servicepauschale einmal jährlich auf Ihrer Rechnung.

 

Wenn ich als Magenta Kund:in die Servicepauschale bezahle, was bedeutet die Klage der Bundesarbeitskammer für mich?

Das Einbringen der Klage hat keine unmittelbaren Auswirkungen auf einzelne Magenta Kund:innen. 

 

Wie hoch ist die Servicepauschale bei aktuellen Magenta Tarifen?

Beim aktuellen Tarifportfolio von Magenta sind zahlreiche Serviceleistungen bereits in der monatlichen Grundgebühr enthalten. Eine Servicepauschale, wie bei älteren Verträgen, gibt es in dieser Form nicht mehr.

 

Wie kann ich zu einem neueren Magenta Tarif ohne Servicepauschale wechseln?

Kund:innen, die einen Vertrag mit Servicepauschale haben, können nach Ablauf der Mindestvertragsdauer in einen neuen Tarif wechseln. Hier fällt keine jährliche Servicepauschale an. 

 

Warum verrechnet Magenta eine Servicepauschale?

Die Servicepauschale deckt in älteren Tarifen eine Reihe von Leistungen für Kund:innen, wie etwa den SIM-Kartentausch, Rechnungsduplikate oder ähnliches ab. Diese Leistungen sind im aktuellen Tarifportfolio bereits in der monatlichen Grundgebühr enthalten.

 

Kann ich die Servicepauschale von Magenta zurückfordern?

Grundsätzlich besteht aktuell kein Anspruch auf eine Rückforderung der Servicepauschale. Magenta ist aber wie immer bei allen Anliegen unserer Kund:innen an unkomplizierten Lösungen interessiert. Alle neuen Tarife ohne Servicepauschale finden Sie unter: magenta.at

 

Ist die Verbandsklage der Arbeiterkammer gerechtfertigt?

Die Telekommunikationsbranche ist stark reguliert, sämtliche Entgelte und Gebühren sind im Telekommunikationsgesetz geregelt. Dieses regelt auch ausdrücklich pauschale Zusatzentgelte wie die Servicepauschale. Die RTR (Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH) überprüft die Einhaltung aller Regelungen. Weder von der RTR noch von der Bundesarbeitskammer gab es in den letzten Jahren Beschwerden. Aus Sicht von Magenta ist die Verbandsklage daher nicht nachvollziehbar. Auch der Oberste Gerichtshof beschäftigte sich in der Vergangenheit mit Servicepauschalen im Telekommunikationsbereich und bezweifelte nie deren grundsätzliche Zulässigkeit.

 

Liebe Grüße, JD.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share