Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo.

Seit Jahren kämpfe ich mit einem schlechten Internet!
Ich wohne an einem sehr ungünstigen Ort und bekomme kaum Internet rein.
Ich habe es schon mit Starlink und ALLEN anderen Internetanbietern, die es in Österreich gibt versucht, jedoch ist meine einzige Chance auf Internet, Magenta.

Zu meinem Problem:
Ich habe mir einen neuen PC gekauft und bin gerade dabei alle Spiele neu runterzuladen.
Rein rechnerisch muss ich meinen PC nun 8 Tage durchlaufen lassen, damit ich zumindest die wichtigeren Spiele auf meinen neuen PC bekomme (ohne dass ich selbst vorm PC sitze, dadurch wirds noch länger dauern).

Meine Internetgeschwindigkeit beträgt so ca 1mb/s lt. Steam. In den frühen Morgenstunden komme ich ab und an mal auf 2mb/s und am frühen abends gerade mal auf 0,5mb/s. Streamingdienste = unmöglich / Download und nebenbei etwas zocken= unmöglich / YouTube und wow = unmöglich.

Was ich bisher versucht habe:
Ich habe eine LTE Antenne (siehe Foto) genau auf dem einzigen mir zur Verfügung stehenden Masten ausgerichtet (ohne der Antenne habe ich nicht mal die Hälfte an Internet)
Ich habe mir das teuerste Internet von Magenta geholt, damit ich in der Reihung ganz vorne bin(habe mal gelesen umso mehr man Zahlt, desto schneller die Verbindung, Internet)
Habe einen Aktuellen Huawei b535 Router

Meine Frage:
Kann ich irgendetwas tun, um mein Internet etwas erträglicher zu bekommen??
Magenta selbst habe ich in den letzten Jahren öfters um Hilfe gebeten, jedoch kommt da nichts (per Telefon und E-Mail).
Bringt es mir was eine stärkere Antenne oder LTE Verstärker zuzulegen??
Kann mir jemand etwas empfehlen??
Gibt es Antennen, die besser durch einen Wald durch Senden können??

Im Anhang habe ich einen Screenshot von meiner einzigen Antenne inkl. meines Hauses (gelbes x meine LTE Antenne).

Antenne1.jpg

Antenne2.jpg

Internet Speedtest 1400.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Pfeifer Matthias,

 

Wie schaut es mit DSL(Internet über Kabel) bei dir aus? 

 

Verfügbarkeitsabfrage DSL :https://check.kapper.net/vull/index.php

 

Poste bitte einen Screenshot vom Ergebniss.Magenta bietet auch DSL über der Leitung von A1 an und fungiert als Partner.

 

LG

Rexalius.

  • Check 1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor gut 10 Jahren hatte ich auch einen Tarif über Festnetz, jedoch sind die Leitungen Uralt und habe damals schon einige Techniker im Haus gehabt und Trotzdem nie über 300kb rein bekommen!

Leitung.png

Kabel.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Screenshots. Laut Abfrage würde deine Leitung über 4 Kupferdrähte maximal 12 MBIT/s schaffen und über 2 Kupferdrähte maximal 6 MBIT/s im Download dafür aber stabil. 

 

Auf das Alter der Leitung kommt es nicht unbedingt drauf an. Meine Kupferleitung ist ca.60 Jahre als und ich schaffe damit konstante 18 MBIT/s im Download rund um die Uhr. Laut Cellmaper Auszug ist bei dir nur Band 20(800MHz) verfügbar was meistens sehr hoch ausgelastet ist auf Grund der hohen Reichweite. Vermutlich hilft auch eine bessere Antenne nichts aufgrund des kleinen Frequenzsbandes.

  • Check 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welchen Tarif hast du denn genau?

In der Regel ist teurer zwar besser, aber nicht unbedingt. Und es gibt auch wenige günstige Internet-Tarife, welche eine hohe Priorität haben.

So hat ein Flex 150 oder ein Flex 250 eine schlechtere Priorität (Verwendungsgruppe D) als ein gigakraft 5G 250 (Verwendungsgruppe B), obwohl diese gleich viel oder sogar mehr kosten. Aber auch die Wertkarten Internet Tarife Klax 30 oder S-Budget-Mobile Unlimited Internet (S-Budget-Mobile ist eine Marke von Magenta & Spar) haben eine höhere Priorität (Verwendungsgruppe B) als die genannten Flex Tarife. Es gibt auch Tarife mit Verwendungsgruppe A, diese haben allerdings nur limitierte Daten (maximal 30 GB).

 

Bei dem Sendemast kommt außerdem eine sehr minimale Frequenzausstattung zum Einsatz. Der Huawei B535 kann diese beiden Frequenzen leider nicht gleichzeitig nutzen, weil diese Kombi leider nicht von diesem Gerät unterstützt wird. Hast du schon versucht manuell nur Band 20 oder nur Band 8 auszuwählen? Dies ist z.B. mit der App LTE Manager (Android), ltewatch (Windows) und dem Huawei Band Tool (Windows, macOS & Linux) möglich. Der Idealfall wäre allerdings ein Router, welcher beide Bänder gleichzeitig nutzen kann. Das einzige Gerät, welches dies meines Wissens nach kann, wäre der ZTE MC801A.

 

Unter den Antennen wäre wohl die FTS Complete All das derzeitige Spitzenmodel.

Bearbeitet von NTM
  • Check 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem der Upload so hoch ist schaut es eindeutig nach grottiger Versorgung von Magenta bzw mangelnder Ausstatung des Sendemasts aus, und dadurch die Überlastung was den geringen Download zur Folge hat.

Magenta hat jahrelang am Land nix weitergebracht und am Land nur LTE800 ausgebaut und das wars. Das is das Problem.

Mittlererweile scheint aber mehr Schwung in die Sache zu kommen und sich auch am Land beim Ausbau was tun.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.9.2022 um 16:28 schrieb Julian S.:

Nachdem der Upload so hoch ist schaut es eindeutig nach grottiger Versorgung von Magenta bzw mangelnder Ausstatung des Sendemasts aus, und dadurch die Überlastung was den geringen Download zur Folge hat.

Magenta hat jahrelang am Land nix weitergebracht und am Land nur LTE800 ausgebaut und das wars. Das is das Problem.

Mittlererweile scheint aber mehr Schwung in die Sache zu kommen und sich auch am Land beim Ausbau was tun.

Kleiner Einspruch ;) Wohne auch am Land in einer 2000 Einwohner Gemeinde aber da strahlt Magenta mit B3, B20 und B1. Bündelung mit B3 und B1 bringt mir 150 Mbit im Down.


Aber zurück zum Thema. Mich würden trotzdem noch die Empfangswerte interessieren, auch wenn es richtig ist, dass der hohe DL auf ein Auslastungsthema hin zeigt.
Die Antenne schaut genau in den Wald - da bin ich mir nicht sicher, ob da nicht noch mehr geht. (höherer Mast?)
Aber dafür wären RSRP und SINR als Wert interessant...

  • Bravo 1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Christian_E:

Kleiner Einspruch ;) Wohne auch am Land in einer 2000 Einwohner Gemeinde aber da strahlt Magenta mit B3, B20 und B1. Bündelung mit B3 und B1 bringt mir 150 Mbit im Down.
 

 

Ich wohne auch am Land und auf ca.900 Meter Seehöhe oberhalb der Landeshauptstadt Innsbruck mit ca.8000 Einwohner. Auch hier ist B3,B1 und B20 und seit gut 1 Jahr Band 78 5G verfügbar. Das am Magenta am Land keinen Ausbau betreibt, kann ich nicht bestätigen. Sie waren damals bei LTE Start sogar die ersten was diesen Dienst in meinen Gebiet angeboten haben. Drei und A1 hatten noch Jahrelang  nur UMTS.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja du bist auch gut versorgt. B20 hab ich natürlich auch aber da geht nicht allzuviel.
Nach wie vor ist Magenta LTE richtig gut bei mir, wobei auch A1 mit DSL bei mir mittlerweile fast 50 Mbit bringt. Nachdem ich A1 als 2. Lösung betreibe, komme ich hier nun auch mit Hybrid auf gut 100 MBit.
Also für meine Lage ist Internet mittlerweile sowohl von Magenta, als auch von A1 ganz gut ausgebaut.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.