Zum Inhalt springen

Magenta Community

Pfeifer Matthias

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Pfeifer Matthias

  1. Schwaches Internet / Hilfe für Antenne

    Vor gut 10 Jahren hatte ich auch einen Tarif über Festnetz, jedoch sind die Leitungen Uralt und habe damals schon einige Techniker im Haus gehabt und Trotzdem nie über 300kb rein bekommen!
  2. Schwaches Internet / Hilfe für Antenne

    Hallo. Seit Jahren kämpfe ich mit einem schlechten Internet! Ich wohne an einem sehr ungünstigen Ort und bekomme kaum Internet rein. Ich habe es schon mit Starlink und ALLEN anderen Internetanbietern, die es in Österreich gibt versucht, jedoch ist meine einzige Chance auf Internet, Magenta. Zu meinem Problem: Ich habe mir einen neuen PC gekauft und bin gerade dabei alle Spiele neu runterzuladen. Rein rechnerisch muss ich meinen PC nun 8 Tage durchlaufen lassen, damit ich zumindest die wichtigeren Spiele auf meinen neuen PC bekomme (ohne dass ich selbst vorm PC sitze, dadurch wirds noch länger dauern). Meine Internetgeschwindigkeit beträgt so ca 1mb/s lt. Steam. In den frühen Morgenstunden komme ich ab und an mal auf 2mb/s und am frühen abends gerade mal auf 0,5mb/s. Streamingdienste = unmöglich / Download und nebenbei etwas zocken= unmöglich / YouTube und wow = unmöglich. Was ich bisher versucht habe: Ich habe eine LTE Antenne (siehe Foto) genau auf dem einzigen mir zur Verfügung stehenden Masten ausgerichtet (ohne der Antenne habe ich nicht mal die Hälfte an Internet) Ich habe mir das teuerste Internet von Magenta geholt, damit ich in der Reihung ganz vorne bin(habe mal gelesen umso mehr man Zahlt, desto schneller die Verbindung, Internet) Habe einen Aktuellen Huawei b535 Router Meine Frage: Kann ich irgendetwas tun, um mein Internet etwas erträglicher zu bekommen?? Magenta selbst habe ich in den letzten Jahren öfters um Hilfe gebeten, jedoch kommt da nichts (per Telefon und E-Mail). Bringt es mir was eine stärkere Antenne oder LTE Verstärker zuzulegen?? Kann mir jemand etwas empfehlen?? Gibt es Antennen, die besser durch einen Wald durch Senden können?? Im Anhang habe ich einen Screenshot von meiner einzigen Antenne inkl. meines Hauses (gelbes x meine LTE Antenne).
  3. Internet zum Mäuse-Melken

    Na das sind doch mal 2 tolle Antworten. Worauf ich nicht gedacht habe ist das ich aufgrund des immer schlechteren Internets den günstigsten Tafil genommen habe ich glaube der hieß: Internet Flex 40 und auch seit dem Wechsel ging es nur noch bergab Welchen Tarif die Nachbarn genau haben Weiß ich leider nicht. Jedoch würden mir eure Aussagen logisch erscheinen der der mehr Zahlt wird auch ein größeres Stück vom Kuchen bekommen
  4. Internet zum Mäuse-Melken

    Ja er steht auf dem Land! Weit und breit Kuhweide und 5G ist noch ca. 50km entfernt. Ich verwende den B535-232 Bei mir gibt es nur LTE der Router ist auch auf LTE habe bereits andere Einstellungen ausprobiert haben aber nichts gebracht. Verfügbarkeit siehe Bild:
  5. Internet zum Mäuse-Melken

    Ich meine zu Glauben das bei einem meiner Nachbarn ein 525er Router den ich auf deinem Link nicht finden konnte verwendet wird und beim anderen der Angerufen hatte eine E5170 Flex Box steht! Zur Auslastung: Nach den 2 Routern kommt mal 4km bis zum nächsten Dorf (4700 Einwohner) nichts zumindest kenne ich keinen weiteren Magenta Anschluss. Der Masten von T-Mobile steht Luftlinie 200m von meinem Haus entfernt sowie auch von meinen Nachbarn. Dieser Link bestätigt leider nur meine Verzweifelte Lage. Zur Info: Ich wollte heuer bereits einen Kabelanschluss von Magenta erwerben doch dann kam die Antwort: Nach Überprüfung der technischen Voraussetzungen an Ihrer Installationsadresse steht Ihr bestelltes Produkt an dieser Adresse nicht zur Verfügung. Der Vorhandene Anschluss läuft über A1 und deren Aussage ist: Es ist nicht mehr möglich!
  6. Internet zum Mäuse-Melken

    Hallo, Ich wollte mich auch mal hier bei der Community zu Wort melden. Ich habe ein kleines Problem und das nennt sich Magenta. Ich verwende einen Internet Flex 40 Tarif mit dem B535er Router. Bis vor ca. einem Jahr war ich zufrieden doch nun Sitze ich fest. Mein Problem: Downloadrate! Ich habe momentan eine Downloadgeschwindigkeit von 0,8 Mbps, am Vormittag waren es zumindest noch 2,5Mbps (getestet mit Magenta/Google/speedtest.net). Ich habe bereits Magenta verständigt und um Hilfe gebeten, doch die Speisen mich immer mit Meldungen wie: Sie wohnen in einem Funkloch oder fehlerhafte Einstellungen ab. Naja, als ich das Internet vor einigen Jahren zum ersten Mal benutze war ich vollkommen zufrieden, ich hatte plötzlich eine Downloadrate von 36-40 Mbps (ohne Antenne) Der Upload war schon immer und auch jetzt noch das Maximum was mein Tarif hergibt! Mein Empfang ist immer am Maximum laut Router. Aufgrund der Aussage von Magenta habe ich bis zum jetzigen Zeitpunkt 340€ für Antennen ausgegeben doch das brachte mir nichts..... Jetzt am Abend (zwischen 16:00-23:00 Uhr) kann ich ein Youtube Video mit 360p gerade so schauen. Was mir jedoch komisch erscheint ist das mein Nachbar das selbe Problem hatte bei Ihm konnte nicht einmal mehr die Speedtest Seite geladen werden. Nachdem seine Frau anrief (zu Magenta) und das Gespräch nach über einer Stunde beendete konnte er plötzlich ohne Einschränkungen Netflix schauen. (Er benutzt jedoch einen Alten Webcube ca 3-4 Jahre Alt) Ich habe immer alles Aktuell gehalten meine Verträge verlängert und werden auf brutalste Art und Weise ignoriert!! Es ist mir schon klar, dass das Internet extrem ausgelastet sein wird aufgrund der vielen Arbeiten von Zuhause aus oder auch Streamer und Ähnlichen. Jedoch hat in meiner Umgebung jeder besseres Internet außer mir -.- In den Sommermonaten war mir das ja auch noch ziemlich egal da ich die meiste Zeit mit Arbeiten am Haus oder in meiner kleinen Bastlerwerkstatt verbracht habe doch jetzt wo es kalt wird würd ich ganz gerne wieder etwas mehr zocken jedoch funktioniert kein Landwirtschaftssimulator kein WoW kein Diablo 3 und und und.... Meine Fragen: Gibt es öfters solche Probleme?? Kann ich zumindest meine monatlichen Kosten für das Internet Reduzieren da ich ja nicht mal annähernd die Leistung erhalte für die ich Zahle?? Ist das Internet auch am Land (wo ich wohne) wirklich so derart ausgelastet das Typen wie ich auf Internet verzichten müssen damit andere Netflix schauen können?? Generell die Auslastung würde mich ja Interessieren da ich ja glaube das man Leute wie mich einfach Runterschraubt das zum Beispiel Neukunden oder Kunden die Kündigen etwas mehr Leistung haben um ihnen Magenta etwas schmackhafter zu machen, kann man von solchen Maßnahmen ausgehen oder ist das vollkommen aus dem Hut hervorgezogen von mir?? Weitere Eckdaten: Internet über Kabel ist nicht möglich da es eine alte Kupferleitung ist die eine maximale Leistung von 1,2Mnps erreicht. (warum ich das weis? ich habe im Moment 3 verschiedene Arten Internet: Satellit, Magenta, Kabel) Das Satteliteninternet nutze ich um Spiele runterzuladen da ich ansonsten meinen Computer einige Tage durchlaufen lassen müsste bis mal ein Spiel mit über 100Gb herunten ist. Aufgrund des hohen Pings (über 700) ist es auch mit diesem Internet nicht möglich Online zu Spielen. Die Kosten für das Internet wären mir Vollkommen egal es müsste doch einfach nur Funktioniere "weinen" Ich bitte um Entschuldigung für diesen Langen Beitrag. Ich freue mich auf jede Antwort! Vielen Dank
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.