Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      2022-05-23

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Die Fritz!Box 6660 ist nun beim Hardware Support gelistet.

https://www.magenta.at/hilfe-service/services/hardwaresupport/device/internet-fiber/fritz-box-6660

 

Damit sind die Fritz!Boxen dann wohl nicht mehr nur Magenta DSL-Kunden vorbehalten.

Es ist damit das erste WiFi 6 Geräte bei Magenta, welches für einen kabelgebundenen Internetanschluss gedacht ist.

Mit dem 2,5Gbit/s Port sollte auch nun wirklich ein Gigabit, mit einem Gerät mit entsprechender Netzwerkkarte, erreicht werden.

 

Ich denke viele werden mit dieser Box zufrieden sein.

Wobei es dennoch interessant wäre, ob mit der Box ein Bridge Mode möglich ist, wie bei den anderen Kabelmodems.

 

Vermutlich müssen die Geräte von Magenta stammen, damit diese verwendet werden können.

 

Es ist auch spannend, wie die Mesh W-Lan Strategie bei Magenta in Zukunft aussehen wird, da Fritz!OS das Fritz!Mesh unterstützt und das W-Lan der 6660 bereits deutlich bessere wäre als jenes der Nokia Beacon 1. Dazu soll demnächst mit dem Fritz!Repeater 1200 ax ein weiterer Fritz!Repater mit WiFi 6, neben dem High-End Repeater 6000, auf den Markt kommen. Dieser wäre dann ideal, um das Netz der 6660 zu erweitern. Zudem würde mit der Fritz!Mesh Lösung ein Gerät eingespart werden können, da kein Mesh Beacon neben dem Kabelmodem nötig ist, was auch nachhaltiger ist. Auf der anderen Seite sind die Nokia Beacon 1 mit jeder Art von Internet-Anschluss, welchen Magenta anbietet kompatibel und nicht nur mit DSL und Coax-Kabel Anschlüssen. 

 

Jetzt fehlt mir dann nur mehr die Fritz!Box 6850 5G bei Magenta.

  • Cool 1
  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

34 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

jepp!

steht bei mir seit gestern Nachmittag auf dem Schreibtisch und läuft sich grade warm.

 

die 1. Dame am Telefon hat sich entschuldigt dass sie von nichts wusste, sie sei nicht gebrieft worden bezgl. neuem Modem..

sie war zuerst überzeugt ich würde da was verwechseln, der gaming 300er , den gäbe es nicht mit fritz box, die wären für ne andere Technologie, dort gibts andre Tarife ;)

 

Sie konnte mir dann auch nicht sagen obs die Vor-Ort in den shops bereits gibt,

denn die wurde in ihrem System wo sie ansonsten sowas nachgucken kann noch gar nicht eingepflegt zur Auswahl sagte sie mir..

 

bin dann auf gut Glück in den nächsten Store,

 

auch dort hatten sie von der 6660er noch nicht gehört,

 

aber nach kurzer Suche neben an - mir kams wie ne Ewigkeit vor - tauchte der andre Herr wieder auf:

 

und tatsächlich - drei Stück waren lagernd im shop, eine nahm ich sofort mit :)

 

ich hab aus mehreren Gründen ein recht ambivalentes Verhältnis zu Magenta, aber hier bei mir Zuhause gibt's einfach keine vernünftigere Alternative zu Coax/docsis Kabel..

 

hier nun ein ganz kurzer Ersteindruck :

 

bei unsren wlan ac Geräten jetzt endlich überall  ne deutlich spürbare Verbesserung im vgl. zur alten, diesbezüglich miserablen upc connect box 1

 

etwas konkreter heißt das nun: im zur FB entferntesten Raum, durch 2 Betonwände mit nem verwinkelten Flur dazwischen, nun 90-140Mbit/s und dabei stabiler als die 40-70Mbit/s zuvor..

 

die neue FB wird aber ganz schön warm..

selbst im 'leerlauf' mit dem PC aus, und andre Gerätschaften im flugmodus..

 

 

 

 

 

Bearbeitet von LynxRufus
  • Cool 3
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Dank Puma 7 Chipsatz, ist das die nächste Krücke im Sortiment, welche Latenzspitzen und Paketverluste verursacht ;)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Arris chipsatz war vermutlich ein Grund warum das Modem ins Netz aufgenommen wurde.

Ich habe mal gehört, dass man mit Arris CMTS Systemen irgendwie an Arris Modems gebunden ist. Magenta setzt soweit mir bekannt auf Arris CMTS Systeme.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb IT-Freak:

Magenta setzt soweit mir bekannt auf Arris CMTS Systeme.

 

Soweit der Fritz!Box hier bekannt ist, auch ;)

Denn diese meldet tatsächlich Arris als Hersteller des CMTS in der Übersicht. (hat mich jetzt auch kaum gewundert)

 

Erhalten habe ich übrigens scheinbar die Hardware-Revision v2, ist keine v3..

wüsste aber eh nicht was das viel ändern würde. Je nach Situation vor Ort gibts aber lt. Test fallweise kleinere Vorteile im 5Ghz Netz für die v3..

 

Ich hab zwar einige FritzBoxen in den Modem-Listen zum Intel Puma Bug gefunden,

zur 6660 aber nur viele Hinweise & naheliegende Vermutungen dass diese  'höchstwahrscheinlich' auch den Intel Puma(7) verbaut hat..

Hat da wer ne handfeste Info / Quelle dazu ?

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Maxx:

Und Dank Puma 7 Chipsatz, ist das die nächste Krücke im Sortiment, welche Latenzspitzen und Paketverluste verursacht ;)


Blödsinn, es gibt keinen Puma 7 Fehler mehr, den gab es auch nicht mehr mit der Fiber Box 2!!!

 

Nur die Fiber Box 1 war betroffen.

Bearbeitet von Pose82
  • Traurig 1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Pose82:


Blödsinn, es gibt keinen Puma 7 Fehler mehr, den gab es auch nicht mehr mit der Fiber Box 2!!!

 

Nur die Fiber Box 1 war betroffen.

 

Wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man besser ruhig sein.

Bearbeitet von Maxx
vertippt
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Maxx:

 

Wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man besser ruhig sein.


Du n00b bist derjenige der Null Ahnung hat. Sonst hättest schon die Fiber Box 2…die Fiber Box 1 hat sogar schon seit über einem Jahr ein Update bekommen, der Puma 6 ist dort kaum mehr vorhanden. Nimm dir einen Lutscher! :D

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*

Bearbeitet von Maxx
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Pose82:


Du n00b bist derjenige der Null Ahnung hat. Sonst hättest schon die Fiber Box 2…die Fiber Box 1 hat sogar schon seit über einem Jahr ein Update bekommen, der Puma 6 ist dort kaum mehr vorhanden. Nimm dir Lutscher! :D

*

 

 

 

Bearbeitet von Maxx
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Maxx:

Blödsinn ist dein sinnfreier Kommentar.

Wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man ruhig sein ;)

Was für ein Huso ;)


Keine Argumente? Na siehst, nimm dir also jetzt einen Lutscher und gut ist es ;) 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Pose82:


Keine Argumente? Na siehst, nimm dir also jetzt einen Lutscher und gut ist es ;) 

 

*

Bearbeitet von Maxx
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ein respektvoller Umgangston ist uns sehr wichtig. Bitte achtet auf eure Ausdrucksweise und das Miteinander. Wir möchten uns hier gegenseitig unterstützen und nicht beleidigen oder beschimpfen. Andernfalls behalten wir uns weitere Schritte vor. Zwei Kommentare habe ich gelöscht. Danke, LG Karo

  • Traurig 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bridge-Modus ist mit einem kleinen "Hack" doch möglich. Ich habe es soeben ausprobiert und es hat perfekt geklappt.

 

Wichtig ist nur: Der LAN-Port 2 ist auf dem physischen Gerät der LAN-Port 3. Also den Router (der dann nach außen hin voll verfügbar sein soll) muss auf den 3. Port von Links gehängt werden, welcher auch die Aufschrift "LAN 3" hat.

 

Steht alles hier im Thread:

https://ubiquiti-networks-forum.de/wiki/entry/39-fritz-box-kabel-6490-6590-6591-6660-bridge-mode-freischalten/

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb nordx:

Der Bridge-Modus ist mit einem kleinen "Hack" doch möglich. Ich habe es soeben ausprobiert und es hat perfekt geklappt.

 

Wichtig ist nur: Der LAN-Port 2 ist auf dem physischen Gerät der LAN-Port 3. Also den Router (der dann nach außen hin voll verfügbar sein soll) muss auf den 3. Port von Links gehängt werden, welcher auch die Aufschrift "LAN 3" hat.

 

Steht alles hier im Thread:

https://ubiquiti-networks-forum.de/wiki/entry/39-fritz-box-kabel-6490-6590-6591-6660-bridge-mode-freischalten/

 

Ich würde es nicht als Hack bezeichnen, es ist eigentlich nur ein Trick da der Bridge Modus lediglich versteckt ist. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.12.2021 um 17:46 schrieb Maxx:

Und Dank Puma 7 Chipsatz, ist das die nächste Krücke im Sortiment, welche Latenzspitzen und Paketverluste verursacht ;)

 

Nach einigen Wochen testen kann ich nun bestätigen, mit WLAN Calling bemerke ich seit dem neuen Tarif Gaming 300 (bzw wegen dem Modem) mit Fritzbox 6660 wieder Aussetzer bei Telefongesprächen. Das sind ganz kurze Miniaussetzer, jedoch besser als damals (vor 1 Jahr bereits Gaming 300 getestet und aufgrund erheblicher Probleme wieder auf den normalen gigakrafttarif mit ConnectBox1 und 250mbit gewechselt) mit der FiberBox 2!

 

Pingaussetzer gibt es keine mehr. Ich nehme es jetzt mal so hin, da mir sonst keine Probleme aufgefallen sind.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Wird bei euch auch der Zugang zu "MyFRITZ" geblockt?

 

Bei mir scheint es so zu sein!.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb ECENAT:

Hallo!

 

Wird bei euch auch der Zugang zu "MyFRITZ" geblockt?

 

Bei mir scheint es so zu sein!.

 

Wozu braucht man das denn?

  • Bravo 1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.2.2022 um 14:22 schrieb ECENAT:

Hallo!

 

Wird bei euch auch der Zugang zu "MyFRITZ" geblockt?

 

Bei mir scheint es so zu sein!.

Er funktioniert nicht da die Software unserer FB nicht aktuell ist.

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Twister:

Er funktioniert nicht da die Software unserer FB nicht aktuell ist.

 

 

 

Achso das würde Sinn machen.

 

Frage ich echt was sich MAGENTA davon erhoft die Updates vom Hersteller zu blocken. Aber fest Werbung machen das die Kunden in Österreich das beste/schnellste Internet haben, aber in jeder anderen Hinsicht beschränken.

 

Wow.

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähm ... Update auf 7.29 heute erhalten

 

*erstaunt bin*

 

:$

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann ich selber Fritzbox 6660 kaufen und anschließen? (Magenta Kabel Anschluss gigakraft 250/50)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider nein. Wünschte es würde gehen. Besser gesagt - es geht, nur lässt es magenta.at nicht zu.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2022 um 06:41 schrieb ECENAT:

Leider nein. Wünschte es würde gehen. Besser gesagt - es geht, nur lässt es magenta.at nicht zu.

Leider hast du Recht, es wäre so einfach seine Kunden zufrieden zu stellen und Magenta würde es sogar nichts kosten. Ich hätte mir gerne die Fritzbox 6690 selbst gekauft :( 
 

Am schlimmsten finde ich, dass nicht mal mehr die 6660 angeboten wird, die wurde einmalig angeschafft und das wars… jetzt gibt es wieder nur noch die Fiber Box 1 und Fiber Box 2..:( also gut aufpassen, wenn die Kaputt wird, wars das leider…das nenne ich Kundenzufriedenheit…

Bearbeitet von Pose82
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich nach Deutschland schaue, dann wird mir sowieso schlecht. Bei Vodafone kriegst 1000/50 Mbit/s für dauerhaft 39,99€ ohne Rabatte oder irgendeinen MagentaEins schmarn und hast noch freie Routerwahl inklusive. Selbst wenn es keine freie Routerwahl gebe(gibt es aber), könnte man sich noch immer für 4,99€ die Fritzbox 6660 dazu nehmen. Nach dem die Deutsche Telekom UPC bei uns übernommen hat, dachte ich das es doch in eine andere Richtung gehen wird aber offensichtlich nein!

 

P.S. Die RTR entscheidet hoffentlich bald über die Routerfreiheit in Österreich, haltet die Daumen :-)

Bearbeitet von Pose82
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.