Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'switch'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


10 Ergebnisse gefunden

  1. Moin, ich habe eine Frage, die mir schon fast ein wenig peinlich ist: Ist die Telekom Speedbox Huawei b529s-23a ein vollwertiger Ersatz fuer einen NAT-Router? Zum Hintergrund der Frage: Seit alten DSL-Zeiten betreibe ich ein LAN incl. Netzlaufwerk hinter einem Digitus NAT-Router. Ich meine, dass der NAT-Router zum einen ueberfluessig ist, weil es doch eigentlich klar ist, dass wenn ich den NAT-Typ in der Speedbox aendern kann, diese Speedbox doch logisch zwingend auch als NAT-Router arbeitet und zum anderen sich die beiden teilweise ins Gehege kommen. Schalte ich z.B. den DHCP-Server in der Speedbox aus komme ich nicht ins Internet bzw. er schaltet sich wieder an, schalte ich DHCP im NAT-Router ab komme ich z.B. nicht mehr auf das Netzlaufwerk. Ich halte es also fuer besser den NAT-Router durch einen Switch zu ersetzen und alles muesste funktionieren incl. Portforwarding zum onlinezocken - aktuell kann ich z:B. zocken aber kein Spiel hosten. Nun habe ich einen Kumpel, dessen Plautze ebenfalls am NAT-Router haengt und dieser ist der Meinung, dass es besser sei den NAT-Router zu belassen, es sich um ein reines Konfigurationsproblem handeln wuerde und die Speedbox eben kein vollwertiger Ersatz fuer einen NAT-Router sei. Nun bin ich also ein wenig verunsichert, glaube aber, dass es doch zumindest bzgl. DHCP aehnlich ist wie bei Highlaender - es kann nur einen geben. Habe ich da irgendetwas bzgl. DHCP und NAT missverstanden oder bin ich nicht mehr up to date? Oder auch - welche Funktion eines NAT-Routers deckt die Speedbox denn nicht ab? Sodele, kann mir da vielleicht wer aus der Klemme helfen oder mich eines besseren belehren bevor ich sinnloserweise einen Switch kaufe? Merci schon mal... Andi
  2. Verkauft Magenta gebrauchte Netzwerk Hardware?

    Hallo Magenta! Liebe Community! Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten Bare-Metall Switch. (z.b. von den Herstellern Edge Core, Dell, ...). Verkauft Magenta gebrauchte Hardware? Falls ja, wo? Mit freundlichen Grüßen Gerald
  3. NAT Typ ändern für Switch

    Ich versuche erfolglos, den NAT Typ für die Switch zu ändern. Ich habe hier schon das Forum durchsucht, aber ich schaffe das nicht ☹ Mein Modem ist das Huawei B529s-23a. Kann mir bitte jemand helfen?
  4. Hallo. Ich hätte ein eher schräges Problem. Da euch sicherlich die ganzen Switch Multiplayer Probleme und deren Lösungen, die z.B. eine Erstellung eines APN's ist, nichts neues ist, erhoff ich mir, dass ihr mir vielleicht helfen könntet. Problem: Ich habe mir Animal Crossing New Horizon geholt und jedes Mal wenn ich versuche, mich zu verbinden, kommt der Fehlercode: 2618-0516. Nach ein bisschen Recherchieren, fand ich dazu dieses Tutorial: Aber ich finde das alles nicht in meinem Webinterface, da ich ein komplett anderes Layout habe. Ich besitze den Magenta Internet Hybrid HA35-22 Router. Hier sind Lightshot Screenshots vom Layout (mir eher nicht sicher zu teulenden Inhalten überschrieben): http://prntscr.com/rkhg6v http://prntscr.com/rkhgg8 http://prntscr.com/rkhgmo http://prntscr.com/rkhhbq http://prntscr.com/rkhhni Also zur eigentlichen Frage: Wo stelle ich bei diesem Interface (oder wie es auch immer genannnt wird) den nötigen APN für die Switch ein ? PS: Tut mir mir leid für die Gramatikfehler und hoffe es macht euch nicht allzu viel aus.
  5. Ich habe ein ehemaliges UPC tarif und möchte den Mobilen Hotspot für meine Switch verwenden. Da ich dafür jedoch einen NAT-Typ B oder höher brauche geht das nicht wirklich. Ich habe gelesen das das nur mit einer öffentlichen IP funktioniert. Geht das fürs Handy und wenn ja, wie?
  6. online auf der Switch spielen

    Hallo warum kann ich nicht Online auf der Switch spielen? Verbindet sich auch mit der Xbox one nicht wirklich! Habe einen Internet Flex Router!! LG Lisa
  7. Ich möchte an meine Homenet Box Huawei AF22 einen Router an den LAN-Anschluss anschließen. Wenn ich das mache ist die Geschwindigkeit über LAN extrem langsam (max. 2Mbit). Ich hab den Router an einem anderen Internetanschluss getestet (DSL) und er funktioniert einwandfrei. Ich habe sämtliche Einstellungen an Router und Homenet Box probiert, nichts hilft. Bei direkter Verbindung zum PC funktioniert alles bestens. Was kann das Problem sein?
  8. Hallo! Ich habe ein Problem mit meiner Switch, allerdings mit der alcatel HH40V (mobiles Internet). Ab und zu komme ich in die Lobby und bekomme auch 1-2 andere Spieler rein, aber bei Splatoon 2 ist es quasi unmöglich die 7 notwendigen Mitspieler zu finden, was bei Freunden nie ein Problem war. Meine Vermutung ist, dass es an meinen Einstellungen bzw. dem NAT liegt, welche meine Switch nur als D bzw. ab und zu C einstuft. Wenn ich gar keine Spieler erreiche, bekomme ich auch die entsprechende Fehlermeldung. Folgendes habe ich schon probiert: - Meiner Switch eine statische IP vergeben - diese IP als DMZ- host im Router eingetragen - uPnP aktiviert - dem Router einen fixen Wifi-Channel vergeben, der möglichst wenig Überlappung zu meinen Nachbarn hat (laut Wifi Analyzer app) - In der Port-Weiterleitung folgende TCP-Ports eingetragen, um Splatoon 2 spielen zu können: 6667,12400,28910,29900,29901,29920 (https://portforward.com/splatoon-2/) - Da mein Roter scheinbar keine Ranges sondern nur einzelne Channels erlaubt, habe ich momentan keine UDP-Ports eingetragen. - Die MAC-Adresse meiner Switch auf die White-List gesetzt Leider hat nichts davon signifikante Verbesserungen ergeben. Ich bin jetzt auch nicht technisch versiert und hab das alles jetzt einfach nach Tutorials eingetragen. Nachdem ich nach dem letzten Schritt andere Geräte nicht mehr verbinden konnte habe ich mittlerweile auch alles wieder zurückgesetzt. APN (wie in einem anderen Thread vorgeschlagen) habe ich in meinen Router-Settings nicht gefunden... welche Möglichkeiten habe ich sonst noch?
  9. Nintendo Switch online - nichts funktioniert

    Hallo! Ich weiß, die Frage wurde wahrscheinlich schon 100 mal gestellt - ich hab die letzten 3 meiner Feierabende bis tief in die Nacht damit verbracht das zu lösen , aber ich schaff es einfach nicht. Ich will mit der Switch online spielen - soweit ich rausgefunden habe braucht man da einen NAT von A oder B. Meiner ist D. Ja - ich habe die APN auf business.gprsinternet umgestellt und übernommen. Kein Name, kein Passwort, IPv4. Hab was gelesen dass die ersten wei Zahlen der WAN IP-Adresse in den Systeminformationen auch eine Relevanz haben. Meine sind 10. Ja, ich habe alle möglichen Ports probiert, sie auf AN gestellt und übernommen - mit der IP der Switch - die, aber wie ich grad bemerkt habe, die IP manchmal ändert. Wollte sie statisch machen mit Tutorials - dann klappt die Verbindung mit dem Internet garnicht mehr, weil man dann DMZ Einstellungen vom Router umändern müsste - ist aber auch nicht existent in den Router Einstellungen. Es ist auch nicht möglich einfach alle Ports zu öffnen, weil er mir keinen "-" zulässt, nur genaue Zahlen. Woher weiß ich dann genau welche Port-zahl ich brauche bzw wieviele? Ich bin absolut am Ende mit meinem Latein. Ist es möglich dass mir bestimmte Einstellungsoptionen einfach verwahrt sind und ich da beim Service anrufen muss dass die mir was "freistellen"? Kann sowas sein? Ich hab schon IT Leute gefragt , deren Ihre Hilfe war auch nicht erfolgreich. B310s-22 << das ist mein Router übrigens. mfG eve
  10. Hallo Community! Vor wenigen Monaten habe ich bereits ein Problem mit dem online spielen auf einer Konsole gehabt. Das Problem wurde gelöst durch die business.grpsinternet APN. Hat alles schön und gut für eine gewisse Zeit funktioniert. Aber seit vorgestern kann ich nicht mehr online auf meiner Switch zocken. Ich habe den Fehlercode gegoogelt und er sagt aus, dass meine Verbindung nicht mit Peer-to-Peer kompatibel sei. Dabei habe ich nichts an den Einstellungen geändert. Habe auch schon probiert das Profil mit der business.grpsinternet zu löschen und neu anzulegen, hat sich bisher aber nichts gebracht. Auch unzähliges Neustarten des Routers.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.