Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ports'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


8 Ergebnisse gefunden

  1. Nat Probleme trotz geöffneter Ports

    Hallo ich habe ein massives Problem Problem : Cod WW2 (ps4) schreibt, dass es nicht auf UDP Port 3074 zugreifen kann, und deshalb habe ich eine strikte Nat Bisheriger Lösungsweg: Ich habe ein neues APN Profil angelegt mit business.gprsinternet und unter Virtueller Server bereits alle benötigten TCP und UDP Ports geöffnet, jedoch ohne erfolg das Spiel meldet weiterhin den selben Fehler. Des weiteren habe ich auch UPnP aktiviert, aber auch das brachte nichts Hat jemand einen Vorschlag was ich noch probieren könnte, ich wollte schon für die PS4 die DMZ aktivieren, aber diese Einstellungen gibt es bei meinem Modell nicht. Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe das mir irgendwer weiterhelfen kann Danke im Voraus
  2. Home Net Port weiterleitung

    Servus zusammen, ich hätte da ein Problem, bezüglich denn Ports und Freigabe. Ich möchte auf meinem Laptop die Ports zu meinem Server freigeben, damit die Freunde das Spiel mit mir spielen können, aber es klappt nicht. Gerätename: E5180s-22 IMEI: 864919021627290 IMSI: 232033016352790 Meine Nummer: **************** Hardware-Version: CL1E5180SM Software-Version: 21.270.31.00.55 Weboberflächen-Version: 16.100.03.00.03 MAC-Adressen: 00:F8:1C:8E:00:80 WAN IP-Adresse: 46.124.107.190 PCI: 16 CELL_ID: 4212737 RSRQ: -9dB RSRP: -83dBm RSSI: -55dBm SINR: 12dB Das sind die Informationen zu meinem HomeNet. Ich habe hier und da rumgestöbert, Google und Youtube auch geguckt aber nichts gefunden, was mein Problem behebt. Ich verbinde mich mit http://192.168.8.1 zu meinem Router, dort gibt es dir Funktion "Portweiterleitung" nicht. Auch gibt es kein "Virtuellen Server". Es gibt nur LAN-IP Filter und denn kann ich nicht benutzen, lässt sich nichts anklicken. Neues Profil mit business.grpsinternet (statisch) eingerichtet, klappt auch nicht. Voreinstellung business.gprsinternet geht auch nicht. Wäre dankbar, wenn ihr mir helfen könnt. Mit freundlichsten.
  3. Ps4 Ports öffnen (problem)

    Hallo, habe seit kurzen den neuen Huawei Router (myhomenet) Habe versucht die ports für meine ps4 zu öffnen, jedoch funktioniert dies nicht. Welchen fehler habe ich gemacht? Hier ein Bild angehängt Mfg. Maxl
  4. Ports Freigeben für Gaming

    Ich brauche unbedingt Hilfe! Ich habe bei CoD (und anderen Game's) immer den NAT-Typ Strikt! Um das zu ändern muss ich ja Ports freigeben... aber ich weiß leider nicht wie das funktioniert. Kann mir bitte jemand Schritt für Schritt erklären und das sehr detailliert ? PS: Habe die normale Home Net Box & Windows10 (falls das wichtig ist)
  5. NAT TYP Ändern Router:B315s-22

    Hallo , ich habe den HomeNet Router Version B3125s-22 und will damit online spielen aber mein NAt typ ist strikt. Ich habe versucht DMZ zu finden aber das wird nicht in den Router einstellungen angezeigt. Dannach habe ich die Ports geöffnet die man laut spiel benötigt und das APN auf business.gprsinternet geändert aber es bliebt immer noch Strikt. Bitte um Hilfe
  6. Guten Abend, schön dass nach der langen Wartezeit das neue Forum endlich online ist! Daher sofort meine zwei Fragen, auf die der technische Service über Telefon keinerlei Auskunft geben konnte (sie haben sich auch dafür entschuldigt). 1. An meinem Huawei E5170 hängt über Ethernet / LAN eine Synology Diskstation. Der Huawei läuft auf der Business-APN. Ich habe alle wichtigen, bei Synology angegebenen Ports auf dem Huawei freigegeben (also 5000, 5001, 5005, 5006, 443 und 80). Gleiches habe ich selbstverständlich auf der Synology selbst in den Netzwerkeinstellungen getan. Trotzdem kann ich die Synology nicht von aussen - also aus dem Internet, zB. von unterwegs oder aus dem Ausland - erreichen. 2. für den Fall, dass es für die erste Frage eine Lösung geben sollte, einen Schritt weiter: die Anzahl der weiterleitbaren Ports auf der Huawei ist limitiert. Das geschieht seitens T-Mobile, die "hauseigene" Firmware lässt nicht mehr als eine relativ kleine Anzahl zu. Meiner Ansicht nach ist es Blödsinn, solche Limitierungen einzubauen. Aber ohne Streit: gibt es a) eine "Krücke" oder einen "Trick", um diese Limitierung zu umgehen, oder b) eine Aussicht auf eine neue Firmware OHNE diese Limitierung? Wenn nicht, gibt es ja inoffizielle Firmware für die Huawei zuhauf im Netz. Vor englischer, französischer etc. Benutzeroberfläche hätte ich auch keine Scheu. Bevor ich aber den "Sprung" in die Grauzone wage, wollte ich hier nochmal nachfragen... was also sagen die T-Mobile Insider? Danke für die Hilfe!
  7. B315s Homenet Router: Firmware bzw. Portfreigabe

    Hallo, ich habe seit einigen Tagen die B315s mit Homenet Unlimited Turbo. Speed bzw. Empfang sind sensationell, verglichen mit einer FritzBox 6840, die ich parallel getestet habe mit Antennen ist beim HomenetRouter die doppelte Geschwindigkeit drin, sehr positiv! Also bin ich vom ursprünglichen Plan abgewichen, das langjährig bewährte FritzOS mit dem Tarif zu betreiben. Ich freunde mich grad mit der HUAWEI Box an und habe ein paar Dinge zu bemängeln: DDNS: es ist nicht möglich mehr als zwei (kostenpflichtige) DDNS Dienste anzugeben? Schwach! Ich habe meinen eigenen Dienst von meinem Domainprovider und würde zumindest erwarten, dass ich selbst konfigurieren darf. Hab das aber jetzt mit DDNS über meine Diskstation gelöst, was natürlich wieder mehr strom kostet, da sie öfter aus dem Standby kommen muss. Portforwarding: Ich habe angefangen meine Weiterleitungen zu konfigurieren und plötzlich ist bei Nummer 16 Schluss!? Hallo, sorry, alleine die PS4 braucht geschätzte 10 Freischaltungen um performant gamen zu können und auf der Box kann ich nicht einmal Portbereiche definieren, jeder Eintrag zählt einzeln und bei 16 ist einfach Schluss?! An VPN, DS Photo, DS Audio etc. ist gar nicht zu denken. Erweiterte Funktionen: Die Box kann im Standard viel mehr, ich seh z.B. keine Übersicht der verbundenen Netzwerkgeräte, kann DNS nicht definieren und auf den Bildern aus diesem Video:  https://www.youtube.com/watch?v=DqebLtvmIcY sieht man, was die Box alles könnte  Sehr traurig, dass so kastriert wurde ... einfach schade, weil das Potential da ist inkl. Tarif und Hardware eine super Kombination für alle Bedarfe zu haben. Bitte ruhig antworten, wenn es euch auch so geht, damit ein paar Stimmen zusammenkommen, sodass sich t-mobile da ggf. bewegt. Bitte auch um Info, falls ihr eine gute HW kennt, die den super Empfang bietet und die Flexibilität (v.a. obigePunkte) einer FritzBox hat. Vielleicht hat jemand von euch auch einen Link zu einer offenen offiziellen Firmware für die B315s (nicht die polnische :-) ), würde mich freuen. Wenn sich keine Lösung findet, was ich leider befürchte, muss ich innerhalb der vier Wochen zurücktreten ... hab mich schon an den Speed gewöhnt, kann aber gewisse features leider nicht missen. Lg Mario Bild:
  8. Port freigeben bei Huawei B315

    Hallo ihr zusammen und zwar ich habe mir ein internet geholt hatte bis jetzt noch keine probleme und bin super zufrieden damit jetzt nur hab ich ein problem ich kann bei diesem derzeitigen router nur 16 ports freigeben was kann ich machen bzw ändern das ich mehr ports freigeben kann
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.