Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo liebe Community,

am 16.05.2019 von Drei zu T-Mobile gewechselt und schon ärgere ich mich.Obwohl lt. Vertrag Geschwindigkeiten bis 250 MBit/s möglich sein sollen, habe ich bisher max. 80 MBit/s erreicht.

Meistens bin ich bei ca. 40-50 MBit/s. Von der Magenta Hotline wurde mir empfohlen meine Einstellungen im Huawei B529s-23a zu überprüfen,was ich auch getan habe. Ohne Erfolg.

Ich habe den Tarif für bis zu 250 mbit down und 50 mbit up. den download erreiche ich nie, auch mit externe 4G LTE-Antene probiert.

- mehrere Positionen im Haus versucht
- Profile geändert
- Neustart und Werkseinstellungen

Wohnort:
9580 Drobollach
Seeblickstraße

Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt? Wurde das gelöst? Hat jemand schon 250 Mbit/s zumindest mal annährend erreicht?

Danke

Down.png

23-05-_2019_10-37-06.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

62 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Sorry ,DAchte eigentlch, wenn man diesesn Thread durchliest , weiss man um was geht.

 

ES geht darum, das die Geschwindgkeit  keines wegs besser geworden ist.

Wurde voriges jahr darüber informiert das der  " Ausbau "  in Gange ist und das in  weiterer  Zeit besser wird.

Aber bis dato heute konnte ich keine Geschwindigkeits verbesserungen vermerken.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für einen Router verwendest du?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 B529s-23a

Internet Flex 250/50

max Speed tagsüber 70 Mbit

Max nachts/früh 120 Mbit

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und der upload ist immer am max bei 50?

Empfang ist ok? 

Schick doch noch ein paar mehr Daten? 

 

Im Grunde aber sind die Werte für ein shared Medium in Zeiten wie diesen gar nicht schlecht. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anerführsich kein schlechter Router. Vermutlich wurde die Mobilfunkstadion mit einer weiteren LTE Band erweitert.  Hast du ein aktuelles Smartphone? Wenn ja, lege mal bitte die SIM-karte vom Router in diesen ein und führe einen Speed Test durch. Wenn du ein Samsung hast poste auch gleich einen Screenshot von der Schnittstellen-Info. Diese rufst du mit *#0001#auf. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

1800.png

2100.png

LTE.png

speedtest.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im 2100er Band hast du deutlich bessere SINR Werte.
Ändert sich bei diesem Band die Geschwindigkeit?

Wenn nicht oder wenn die Geschwindigkeit immer gleich ist, dann hast du auf alle Fälle gute Empfangswerte und dann liegt das Thema klar beim Masten - da ist Überlastung die Sache.
Der Upload ist ja auch super.

Wird dich zwar nicht beruhigen aber da gibt es Leute, die haben ganz andere Werte und leiden viel mehr. ;)
Aber verstehe natürlich, dass du mehr haben willst.
Deine Konfig macht aber einen guten Eindruck.

LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @Black Poseidon
Laut Cellmapper hat der Mast (wohl ein einem Ort an der Laßnitz steht) mit dem du verbunden bist 4G auf Band 20, 3 & 1. Um den Mast auf Cellmapper zu finden muss der erste Teil der Cell-ID vor dem Bindestrich von Hexadezimal auf Dezimal konvertiert werden und wenn das T-Mobile Netz ausgewählt ist mit der Funktion Tower Search gesucht werden. 

Der B529 kann hier nur Band 20 + Band 3 oder Band 20 + Band 1. Band 3 + Band 1 kann er nicht kombinieren und alle drei zusammen auch nicht.
Die LTE-Advanced Band 44 Einstellung wäre, dass der B529 Band 3 + Band 7 nutzen soll, falls verfügbar.

Du könntest dich mit dem Huawei Band Tool (Windows, macOS & Linux) oder huaCtrl (Android) etwas mehr mit den Bändern spielen, da diese Programme mehr Einstellungsmöglichkeiten bieten. Also z.B. nur Band 20 + Band 3 oder nur Band 20 + Band 1 erlauben.

Der Flex 250 Tarif ist auch ein Tarif, der eher weniger optimal ist. Der billigere Flex 150 ist in derselben Nutzungsklasse (gleiche Einstufung im Netz), wie der Flex 250 und der gigakraft 5G 250, der ebenfalls billiger ist, hat sogar im 4G Netz eine bessere Nutzungsklasse (bessere Einstufung im Netz). Der ZTE MF289D und der Huawei 5G CPE Pro 2, welche Magenta im Sortiment hat, können beide mehr aus dem Mobilfunknetz mit Band 20 + Band 3 + Band 1 rausholen als der B529.

In einigen Teilen der Ortschaft gibt es laut dem Breitbandatlas auch DSL mit 200+ Mbit/s, wobei Magenta hier maximal 150 Mbit/s anbietet (Fix Tarife Übersicht). Check hier mal die DSL-Verfügbarkeit und klicke beim Ergebnis auf "Für Technik-Verliebte - Alle Herstellungsdetails basierend auf Ihrem Standort" um alle Details zur Verfügbarkeit zu sehen. Das Ergebnis kannst du auch hier hochladen, zum Diskutieren. Beim DSL hättest du die ganzen Schwankungen nicht mehr, dafür wäre der Upload auf 20Mbit/s beschränkt, sollte das für dich ein Thema sein.

LG NTM

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die infos

Hier die CELL  ID  "  CELL_ID:     18344203 " 

cellmaper funktioniert irgendwie nicht bei mir... laut anleitung von dir

desweiteren hätte ich schon einen tarif wechsel gemacht wenn

A: es verfügbar wäre

b. der Upload nicht so nieder wäre ich habe 250/50   und magenta hat voriges jahr oder vor 2 jahren alle tarafife  von 50 upload auf max 25 gesetzt

 

Glaub nicht das Magenta mir Kulanz einen neuen Router schickt / oder doch ???

 

fakto ist. das die geschwindigkeits einbußungen nicht in meiner technik stecken sondern sicher beim sendermasten.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Black Poseidon:

fakto ist. das die geschwindigkeits einbußungen nicht in meiner technik stecken sondern sicher beim sendermasten.


Ja davon gehe ich auch aus.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann einer von euch ein gutes wort einlegen und sagen ob die mir Kulanter weise einen  anderen Router kosten zurverfüg stellt ?

:=) vielleicht hat der andere ROuter mehr Power das er vom sender mehr heraus hollen kann ;=)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider nein...
Wir helfen hier auf Basis User hilft User - ich würde dir gerne helfen aber es liegt nicht in meiner Macht :)
Aber mehr Power hat ein anderer Router auch nicht - eher noch die Möglichkeit, Bänder zu bündeln aber das kann dein Router ohnehin schon.
Außerdem sind deine Werte eh gut - wenn der Masten nicht mehr liefern kann, dann hast da kaum noch andere Möglichkeiten. Leider...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.3.2021 um 13:50 schrieb NTM:

Hey @Black Poseidon
Laut Cellmapper hat der Mast (wohl ein einem Ort an der Laßnitz steht) mit dem du verbunden bist 4G auf Band 20, 3 & 1. Um den Mast auf Cellmapper zu finden muss der erste Teil der Cell-ID vor dem Bindestrich von Hexadezimal auf Dezimal konvertiert werden und wenn das T-Mobile Netz ausgewählt ist mit der Funktion Tower Search gesucht werden. 

 


@NTM
 

Hab auch gerade wieder mal meinen Tower gecheckt.
7,2 km ist der Tower Luftlinie entfernt. Mit meiner MIMO kommt das Signal bei RSRP immerhin noch mit 93db rein.
SINR zwischen 8 und 25db - nur in der Rush Hour bricht SINR bis auf 4db ein.
Wäre da nicht noch das 10 Meter Antennenkabel zwischen Mimo und Router, würde alles ziemlich perfekt passen.

Aber auch so bin ich zufrieden - immerhin eine ordentliche Distanz.

Bearbeitet von Christian_E
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.