Jump to content

Magenta Community

  • 0

Kündigung bei zu niedriger Internetgeschwindigkeit.


Schabi
 Share

Question

Ich habe zu Hause seit nun einem Jahr einen Internettarif von T-Mobile mit der HomeNet Box. Von Anfang an konnte die Maximale Geschwindigkeit von 20MBit/s nie erreicht werden da der Empfang nicht gut genug war/ist.
Seit etwa 2 Monaten ist die Durchschnittsgeschwindigkeit jedoch auf einem neuen Tief. Zu Stoßzeiten sind es jetzt nur noch 1-2MBit/s + PING spikes. Zusätzlich hat mein Nachbar seit neuem einen LTE Tarif von A1 welcher zu gleicher Zeit 35MBit/s erreicht.
Um den Empfang zu verbessern, habe ich bereits alles ausprobiert, inclusive Antennen etc... Im T-Mobile Shop konnte mir nur die Information gegeben werden, dass das ganze durch viele neue T-Mobile Nutzer hervorgerufen wird, sie keine Techniker zur Verfügun stellen welche sich zB. den Sendemasten prüfen würden und daher nichts unternommen wird?!?
Der einzige Weg zu besserem Internet scheint mir ein Anbieterwechsel, doch die Bindung läuft noch 10 Monate. Meine Frage lautet nun: Gibt es die Möglichkeit einer kostenlosen Kündigung trotz Bindung durchzuführen, wenn die erreichten Geschwindigkeiten eindeutig nicht vertretbar sind?

Edit: http://www.speedtest.net/my-result/6052805313 ...
 

Edited by Schabi
Zusätzliche Info
Link to comment
Share on other sites

Recommended Posts

  • 0

Hallo, ja das habe ich jz von 5Mitarbeitern von T-Mobile gehört! Und alle haben nachgesehen, und keiner kann helfen!

ich versteh einfach nicht warum ihr in solchen Fällen die Kunden nicht kündigen lässt, 

Sry jz, aber ich hab schon so eine Wut auf T-Mobile, echt! 

Aber auch du kannst gerne mal nachsehen , 9500 Villach/untere-obere fellach! 

Danke!

Mit freundlichen Grüßen 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo, ich habe auch seit ca. einem Monat massive Verbindungsprobleme. Ich habe bereits alles mir mögliche probiert um eine konstante Verbindung aufzubauen. 

Router ist im 3G Netz fixiert (Ist die stabilere Verbindung da ich im 4G/LTE Netz alle 5 Minuten eine Disconnect zum Netz habe). Computer ist  mit LAN Kabel verbunden. Habe 2/3 Balken - Empfang (3G) an der Stelle an der er steht (habe bereits jeden Raum der Wohnung für einen Tag getestet um zu sehen wo der Empfang am Besten ist). Habe auch schon eine Antenne probiert aber diese hilft auch nicht. Ich habe nur meine Computer mit dem Gerät verbunden (LAN Verbindung). Ich nutze einen statischen APN (buisness.grpsinternet). In der näheren Umgebung (Wohnhaus) gibt es nur einen weiteren T-Mobile Internet Nutzer. Ich habe den Tarif My HomeNet unlimited Turbo.

Trotz all meiner Bemühung eine stabile Verbindung aufzubauen, werde ich auch im 3G-Netz ca. alle 20 Minuten auf unerklärliche Weise vom Netz getrennt . Dazu kommt noch die extrem langsame Verbindung (Anhang) die nicht nur zu den Stoßzeiten sondern auch um 1 Uhr nachts auftritt. Ich würde den Tarif gerne kündigen da ich aber noch gebunden bin gehts dies nicht. 

Kann mir da vielleicht jemand weiter helfen oder bin ich hoffnungslos in diesem Tarif gefangen. 

Mit freundlichen Grüßen

PS: Habe das Problem auch schon mehreren Service Mitarbeitern vorgelegt. Doch auch diese konnten mir nicht helfen. 

speedtest_5.PNG

speedtest_6.PNG

Edited by Linkinman
Link to comment
Share on other sites

  • 0
Hallo Wolfgang1405,

wenn das Netz komplett überlastet ist, sollte es innerhalb der Testzeit ja bemerkt werden und in den 14 Tagen kannst du den Vertrag kostenlos stornieren. Wir möchten wirklich niemanden in einen Vertrag zwingen und finden auch immer wieder individuelle Lösungen, wenn es später zu geringerer Bandbreite kommt.

Habt ihr es schon direkt bei unseren TechnikerInnen versucht und nicht nur über die normale Serviceline? Wenn nicht, macht das bitte. Die KollegInnen haben auch die entsprechenden Tools um sich die aktuelle Situation im Detail anschauen zu können.

LG Kathi
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Ich kann dich absolut verstehen Wolfgang1405. Als ich mir von TMobile das HomeNet andrehen lies funktionierte es die erste Zeit auch passabel. Die maximale Bandbreite habe ich zwar nie erreicht, aber ansonsten war ich recht zufrieden. Seit einigen Monaten kann man die Bandbreite zu den Stoßzeiten allerdings komplett vergessen und da kann man auch mit der Positionierung des Modems Nichts ändern. Es ist ganz offensichtlich, dass die Probleme von einem überlasteten Netz herrühren, da sich die Bandbreite in der Nacht und in der Früh wieder normalisiert. Nur was bringt einem eine normale Bandbreite zu Uhrzeiten wo kein Mensch im Internet ist?

Meiner Meinung nach ist die 2-Jährige Vertragsbindung eine absolute Frechheit und eigentlich ein Fall für den Verbraucherschutz.

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo, am Anfang hat es auch super funktioniert! Es ist dann ca nach 1Monat immer schlechter geworden! Und ja, ich habe nur mit der Technikline telefoniert weil die vom Service haben ja noch weniger Plan! Musste mit 4 servicemiarbeiter telefonieren bis mir dann eine Dame die richtige gratis Techniklinenummer gegeben hat, da ich beim Handy einen anderen Anbieter hab! Lg

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Hallo cal2cifer,

das hört sich ganz nach der Bandbreitenoptimierung an. Wir können leider auch nicht vorab sagen, wie viel User noch anmelden und wie sich dann die Performance ändert. Wir händigen allerdings auch Geräte aus (meist voll gestützt), deswegen gibt es eine Bindung dazu.

Ganz neu bieten wir aber auch HomeNet Flex an. Hier gibt es keine Bindung (ein Wertkartenprodukt). Somit kann damit auch Abhilfe geschaffen werden.

Wie schaut es denn aktuell aus bei dir? Schon die Technikhotline kontaktiert? Wenn nicht, mach das bitte, damit sich die SpezialistInnen mal die Werte und Auslastung näher anschauen können.

Danke u. LG Kathi
Link to comment
Share on other sites

  • 0

deine verbitterung ist verständlich, @Amikaro, habt ihr denn die sim vom smartphone in den router gesteckt oder mit smartphone speedtest gemacht? ersteres würde mich nämlich brennend interessieren! hatte ich schon mal vorgeschlagen. kann ich selbst nicht testen, da meine telefonie sim nicht von tmobile ist..

Am 12.11.2017 um 19:39 schrieb 5igi3lue:
  • meines wissens nach werden die mobilen endgeräte wie smartphones bevorzugt, weshalb ich auch verstehen kann, dass am lte router/box früher die verbindung schlechter wird oder weg ist als am mobilgerät.
     
  • interessant wäre, was passiert wenn man mal die simkarte vom smartphone in den homenet router/-box steckt, um zu sehen ob sich das auf den download speed auswirkt. falls das wer testet, datenvolumen im blick behalten!
     
  • für die überprüfung der kanäle kann ich die app wifi analyzer wärmstens empfehlen. eignet sich perfekt für die grafische darstellung der verschiedenen wlan kanäle, zb. bei wohnungen, etc.

lg

 

Edited by 5igi3lue
anpassung
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hey Benutzername!!!!

Vielen lieben Dank für diese Information! Habe mittlerweile die Schnauze gestrichen voll, der Artikel vom Standard sagt eh schon alles aus - Abzocke - und dann noch die Stellungnahme von T-Mobile dass sich alles im vertraglichen Rahmen bewegt! Hoffentlich kann der VKI etwas gegen diese vielen mangelnden Leistungen bewirken - hier müssen bessere und genauere gesetzliche Regelungen getroffen werden, damit man auch selber dagegen vorgehen kann!!!!

Nie wieder T-Mobile!!!! Und diese Meinung vertrete ich nicht alleine, das wird das Unternehmen in den kommenden Jahren schon spüren, dass sie soviele Leute verärgert haben!!!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

dass es so viele user gibt die probleme mit der stabilität/performance/routerfirmware/etc. haben ist für mich  erschütternd. mein standort muss wohl noch die insel der seligen sein, um davon nur am rande betroffen zu sein. ABER wäre die technik Hotline kostenfrei, wie zb bei 3 oder A1, würden sich viele bestimmt eher oder öfter mit ihren ungereimtheiten daran wenden. weiters frage ich mich gerade ob nicht die jährliche service pauschale eigentlich (zum teil) dafür vorgesehen ist bzw. diese kosten decken sollte??

lg sigi

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share