Jump to content

Magenta Community

  • 0

Home Box Fiber - Kritik


BrunoK
 Share

Question

Ihr bringt einen neuen Router, der noch weniger kann als die vorigen, was schon schwer zu Toppen war. Aber was ihr jetzt auf den Kunden loslässt, grenzt schon an Dummheit. Man braucht eine App um zumindest WLAN einstellen zu können und man kann nun keinen eigenen Router dahinter anschließen, da selbst das nun gesperrt wurde. Was stimmt mit euch bitte nicht? Der Router muss ja extrem günstig gewesen sein, sodass ihr eure Milliarden Gewinne weiter erhöhen könnt. Und das beste und da bin ich mir 100% sicher, jetzt wo man nichts mehr einstellen kann, kann man auch am Support sparen, denn dieser wird weniger Anrufer bekommen, da man am Router ja nichts mehr einstellen kann und deswegen Fragen ausbleiben werden.

 

Wo bleibt die nur die Routerfreiheit in Österreich liebe RTR denn ihr könnt das umsetzen, aber das will man nicht, weil man lieber das Geld der Provider haben will.

 

Ein Test zu dem neuen Router, der eine Frechheit ist:

Home Box Fiber Test

Link to comment
Share on other sites

Recommended Posts

  • 0

ich befürchte, dass wir das Thema "Router-Freiheit in Österreich" hier nicht erschöpfend und schon gar nicht endgültig behandeln werden können.

Deshalb schließe ich gleich eine Frage an:

wird die neue Home Box Fiber nur an Neukunden ausgeliefert oder ist es seitens Magenta geplant die Connect Boxes 

mittel- bis langfristig flächendeckend zu ersetzen?

Ist es möglich auf Wunsch eine Home Box Fiber zu bekommen, um eine in die Jahre gekommene Connect Box auszutauschen?

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo @BrunoK,

 

ich denke bzw. vermute, dass die neue Home Box Fiber mit kommenden Updates noch mehr Einstellmöglichkeiten bekommt. Ich dürfte das Gerät testen und habe viele Verbesserungsvorschläge, die jetzt aufkommen, gleich weitergeleitet. Lassen wir uns überraschen, was noch kommt.

 

Hallo @hawkeye,

 

aktuell wird die neue Home Net Box Fiber nur an Neukunden ausgegeben, die einen Gaming 300 oder einen Gigakraft 1000 Tarif bestellen. Ein Tausch für Bestandskunden ist aktuell nicht vorgesehen. Ich bin aber zuversichtlich, dass sich das noch ändern wird. Versprechen kann ich aber nichts. 

 

LG JD.

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 5 Minuten schrieb Youthman1987:


meld dich bei der Hotline.

hatte das auch.

die haben dann meinen Router noch einmal getauscht (selbes Model)

 

dann ging es!

Bereits erfolgt, ebenso drei Anrufe bei der Hotline mit dem Versprechen das die Software aktualisiert wird und dann alles geht. Leider bisher ohne Erfolg 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

@Benni1801,

 

wenn du bei der Home Box Fiber, die oben beschriebenen Änderungen nicht machen kannst, lass mal von unserem Technikteam prüfen, ob du vielleicht ein neues Modem brauchst. Soweit ich informiert bin, gab es da eine Charge mit einer Firmware die nicht ganz mit der Mein Magenta App kompatibel war. Der Tausch wäre auch kostenfrei.

 

LG JD. 

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 51 Minuten schrieb Jonathan Dorian:

@Benni1801,

 

wenn du bei der Home Box Fiber, die oben beschriebenen Änderungen nicht machen kannst, lass mal von unserem Technikteam prüfen, ob du vielleicht ein neues Modem brauchst. Soweit ich informiert bin, gab es da eine Charge mit einer Firmware die nicht ganz mit der Mein Magenta App kompatibel war. Der Tausch wäre auch kostenfrei.

 

LG JD. 

Tja wir haben das Problem seit einem Monat, technikhotline antwortet mit der Info das es weitergeleitet wird, ein modemtausch würde nichts bringen und wird daher abgelehnt.

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 7 Stunden schrieb Jonathan Dorian:

Man sieht es gleich anhand der MAC Adresse, ob es nicht die alte Charge ist. Melde dich bitte via PN auf Facebook oder Insta. Meine Kolleg*innen können dir bestimmt weiterhelfen.

 

LG JD.

Wäre ja toll wenn die technikhotline diese Info auch hätte dann würd ich nicht seit nem Monat auf Antwort warten 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo Liebe Magenta Community!

 

Bin neue hier :$ Finde es sehr interessant.

Habe mir auch die Neue Home Box Fiber geholt,

Leider bietet Sie noch nicht gute Einstellungsmöglichkeiten.

Darum meine Frage: Weiß man schon vielleicht wann es ein neues Update für das Modem kommt, oder kommen wird?!

 

Danke. 

LG

Mani

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 11.11.2022 um 08:49 schrieb Jonathan Dorian:

Die Infos liegen intern auf. Kannst du ruhig darauf hinweisen und fragen.

 

LG JD. 

Modem wurde heute geliefert, PROBLEM besteht weiterhin. Aussage an der technikhotline „das klappt noch nirgendwo“ sie können gern wieder ein weißes Modem haben.

Langsam fühl ich mich verar***

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 5 Minuten schrieb AxelS:

Modem wurde heute geliefert, PROBLEM besteht weiterhin. Aussage an der technikhotline „das klappt noch nirgendwo“ sie können gern wieder ein weißes Modem haben.

Langsam fühl ich mich verar***


hat bei mir auch ein paar std. Gedauert.

war auch sauer.. aufeinmal gings dann.

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Habe gerade versucht einen bestehenden SmartHome-Hub wieder einzubinden, jedoch ohne Erfolg. Bin draufgekommen, das dieser nur mit 2,4GHz kommunizieren kann. Dachte zuerst ich könnte an der neuen Home Fiber Box 5GHz ausschalten, aber nein! Nichts möglich!

Erst nach Recherche im Forum musste ich feststellen, dass man die Frequenzen nicht getrennt nutzen kann. Bis jetzt waren mir die Einschränkungen noch relativ egal, aber das ist einfach nur eine Katastrophe.

Liebes Magenta-Team, wenn ich so etwas online lese:

image.png.efd7874af4fa04d8780658f54f761761.png

 

Dann gehe ich auch davon aus, dass beide Kanäle nutzbar sind! Nirgendwo wird erwähnt, dass man nur 5GHz nutzen kann!

Man sollte mal bei beim Konsumentenschutz nachfragen, ob es sich hier nicht um Kundentäuschung handelt!

Ich fühle mich richtig über den Tisch gezogen! Ich habe wirklich gehofft das mit dem Modem-Tausch wieder alles einfach funktionieren wird, aber dem scheint nicht so.

 

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

Kann ich kostenlos auf die Fiber Box 2 umsteigen?

Würde euer Magenta-Mesh das Problem lösen? Kann ich mir dann zumindest 2,4Ghz für die Einrichtung aussuchen?

Falls nein --> Wie kann ich ohne Zusatzkosten vor Ablauf der MVD aus dem neuen Vertrag aussteigen? 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Gibt es denn hier immer noch keine Lösung? Habe wegen einem neuen Vertrag an anderer Adresse ein neues Modem bekommen und krieg nun meine NAS nicht mehr zu laufen (kein Reverse Proxy, kein VPN etc.). Ich dachte mir, dass die NAS zumindest über UPnP die Ports konfigurieren könnte, aber nicht mal das geht. Double NAT über die Mesh Router funktionioniert auch nicht. Es ist eine Schande, was Magenta hier mit dem Modem abliefert. Ich hoffe, ich kann das Modem irgendwie tauschen.

Edited by reset
Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 2 Minuten schrieb reset:

Gibt es denn hier immer noch keine Lösung? Habe wegen einem neuen Vertrag an anderer Adresse ein neues Modem bekommen und krieg nun meine NAS nicht mehr zu laufen (kein Reverse Proxy, kein VPN etc.). Ich dachte mir, dass die NAS zumindest über UPnP die Ports konfigurieren könnte, aber nicht mal das geht. Double NAT über die Mesh Router funktionioniert auch nicht. Es ist eine Schande, was Magenta hier mit dem Modem abliefert. Ich hoffe, ich kann das Modem irgendwie tauschen.

 

Leider immer noch keine Lösung.

Du kannst das Modem gegen ein älteres tauschen. Blieb mir als einzige Möglichkeit, damit mein Smarthome wieder funktioniert. Bin jetzt aber die nächsten 2 Jahre durch den Tarif gebunden. Danach sieht mich Magenta nie wieder!

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Ich habe zuerst bei der servicline angerufen welche mir zu meiner Überraschung erzählt hat das der bridge mode möglich ist und sie mich auf ipv4 umstellen, danach hatte ich zwar gar nicht gefragt aber ok gegen ipv4 habe ich nichts

 

Es hieß das wird 24 bis 48h dauern

 

Resultat: nachdem ich auf ipv4 umgestellt war gab es immer noch keine Möglichkeit den Router in den bridge mode zu versetzen, die ssid zu ändern, das passwort zu ändern oder 2,4Ghz bzw. Ein zweites wlan auf zu machen

 

Da es bereits nach 18:00 war habe ich dann mein Glück bei der Technik Hotline probiert da die bis 22:00 erreichbar ist. Und endlich konnte ich mit jemandem kompetenten reden, router tausch gegen das Vorgänger Modell wurde für den nächsten Tag vereinbart und ich sollte dann nochmal anrufen um die Einstellungen ändern zu lassen.

 

Routertausch ging Problemlos und siehe da eine web Oberfläche zur Konfiguration, zumindest lässt sich jetzt mal die ssid und das passwort anpassen und ein Gäste Netzwerk einrichten, mehr ist in der Oberfläche aber nicht möglich.

 

Nach dem anschließenden erneuten Telefonat, es hat wieder geheißen bridge mode geht nur mit ipv4 nach etwa 1h ist die sms gekommen das die Änderungen abgeschlossen sind, und siehe da eine komplett andere weboberfläche, nachdem ich herausgefunden hatte dass ich deshalb nicht mehr in das webinterface komme weil dieses jetzt nur noch unter edge läuft.

 

Bridge mode lässt sich darin aktivieren und nach einem kurzen check meiner ip kann ich auch noch sagen das ich nicht hinter einem provider nat stehe

 

Das ganze war mühsamer als es klingt, aber ich würde auf keinen Fall den aktuellen Router nehmen, dadurch das sich nicht einmal ssid und passwort ändern lassen ist das ganze meiner Meinung nach sogar ein it Sicherheitsrisiko, immerhin ist bei einer standard ssid die Annahme naheligend dass auch das passwort unverändert ist bei 12 stellen und nur kleinbuchstaben und den ziffern 1 bis 9 ist das sogar für eine bruteforce attake angreifbar

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Die neue Box ist die reine Katastrophe. Dass es kein Webinterface gibt ist das eine, dass man nach mehreren Monaten als einzige Einstellung immer noch nur den "Vertrag umbenennen" kann, ist das andere(wer braucht das / wer nutzt das). Dass sich die Netze für 2,4GHz und 5Ghz nicht mehr trennen lassen und man im unglücklichen Fall zwischen den Netzen ständig hin- und hergebucht wird (mit entsprechenden dauernden Verbindungsausfällen versteht sich), ist da schon sehr ärgerlich. Aber dass man mit einem neuen iPad Pro nur mit dem seit 2004 veralteten WLAN Sicherheitsprotokoll WEP mit dem Router verbunden wird, ist eine schweres Foul und hochgradiges Sicherheitsrisiko. Auch dies kann man nicht wirklich beeinflussen. Dass man nicht sieht, wer sich in seinem WLAN-Netz eingebucht hat, und was derjenige tut, sein nur nebenbei erwähnt. Als "Dienstanbieter", der man mit einem (mehr oder weniger offenem) WLAN-Netz automatisch wird, muss einen das ja auch nicht unbedingt interessieren. Wie es da künftig mit der Haftung und Nachweismöglichkeit ausschaut sei dahingestellt. Wo das ganze noch hinführen soll, weiß keiner.

 

Der Bridge Modus wird nicht mehr angeboten, weil ihn nur 2,3% der User nutzen. Wieviel User nutzen die Funktion "Vertrag umbenennen"? Une ist das echt der einzige Fortschritt?

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hi,

Muss auch mal kurz meinen Frust rauslassen: Ich war auch sehr überrascht als ich die neue Box bekommen habe und es kein Interface für standard Konfigurationenen, wie oben schon aufgezählt, gab. Vor allem verstehe ich nicht ganz den extra Aufwand den sich Magenta antut, für die Kunden die dann doch 

Einstellungen ändern wollen. Da muss beim Magenta im Service Center extra ein Ticket erstellt werden um z.B. das Modem im Bridge Modus verwenden zu können. 

 

Bin auch stark für das bewärte Webinterface...für die Kunden die sich nicht so gut auskennen, kann Magenta ja die komplett nutzlose App behalten, aber bitte gebt uns das Webinterface zurück!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share