Zum Inhalt springen

Magenta Community

Business Internet Fixe IP Adresse - VPN Zugang

Hallo,

könnt ihr mir da weiterhelfen bitte. Ein Kunde von mir hat einen Magneta Business Vertrag mit einer fixen IP Adresse bestellt.
Nun hat er nur eine IPv6 Adresse erhalten, da er jedoch auch Remote auf sein Netzwerk zugreifen will und auch ich dieses Warten will, wie könnte er das mit einer VPN Lösung machen. Da er ja bei den meisten externen Anschlüssen nur eine IPv4 Adresse erhält. 
Gibt es bei Magneta, Dual Stack oder kann Ich das anders bewerkstelligen?


Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

21 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Hirsnik

 

Sollte hier niemand Rat wissen, kontaktiere bitte die Magenta Business Serviceline 0676 20 333

24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche.
 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich leider auch nichts dazu sagen. Da müssen Spezialisten ran.  --> Hotline

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an euch zwei,

werde mal den Support anfragen,

 

LG

Bruno

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar.
Evtl. hältst uns am Laufenden. Würde mich interessieren, wie da die Lösung aussehen kann.
Danke! 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an euch zwei,

wird auf IPv4 umgestellt.

 

Danke und LG

Bruno

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt! Sollte dann einfacher sein.
LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super B|

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage noch die Ihr eventuell sofort beantworten könnt.

 

Wenn ich den Business Anschluss auf Routing umstelle geht das das WLAN noch?

Firewall wir selbstverständlich installiert!


Danke

Bruno

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meinst du genau? 

Hab die Frage nicht ganz verstanden. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kunde hat wie gesagt einen Business Internet Anschluss mit WLAN.

Da ich eine eigenen Firewall installiere, möchte ich den Anschluss auf transparent umschalten lassen.

Keine Ahnung wie das bei Magenta heißt, beim Mitbewerb wird auf Routing umgeschaltet.

 

So geht das halt bei einem Mitbewerber, dann hast von extern die IP Adresse (offizielle IP Adresse) direkt auf der Firewall und kannst alles selbst managen.

Aber wenn das dort umgeschaltet wird, kann man den WLAN Netzwerk des Provider Routers, nicht mehr Nutzen und muss ein WLAN selbst installieren.

 

Danke

Bruno

Bearbeitet von Hirsnik
Erklärung besser gemacht, hoff ich!
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry. Gut erklärt aber da muss ich wieder passen. Hoffe es findet sich jemand anderer für eine Antwort. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem,

danke für deine Mühe.

 

ich hoffe du bekommst von Magenta das ersetzt!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem. 

Wie helfen hier gerne auf Basis User hilft User. Leider klappt es halt nicht immer aber man macht es ja gerne. 

Schönen Abend noch... 

LG Christian 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Hirsnik:

Wenn ich den Business Anschluss auf Routing umstelle geht das das WLAN noch?

Sofern es sich um einen Coax-Kabel Anschluss handelt, nein, das W-Lan geht nur im NAT/Routing Modus.

https://www.magenta.at/business/faq#!technische+fragen/kabelfestnetz+internet/installation/frage/2817

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort,

Sorry nicht angegeben, nein ist kein Kabel Anschluss, sondern mit Sim (Mobile Internet). 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Hirsnik:

Danke für die Antwort,

Sorry nicht angegeben, nein ist kein Kabel Anschluss, sondern mit Sim (Mobile Internet). 

Was für einen Router ist da im Einsatz?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt nicht vor Ort aber glaube:

 

Internet Flex Router 535s

geht das mit dem oder muss der gewechselt werden?

 

Danke

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magenta tendiert dazu keinen Bridge Mode bei dem Mobilfunkroutern zu haben.

Die nicht Magenta Versionen des Huawei B535 hätten einen Bridge-Mode.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt mein Router von Magenta hat diese Funktion auch nicht. B525. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke 

für die Info, warum sagen Sie das man keinen Bridge Modus verwenden soll?

 

Scheinbar kann der Originale auch keinen Bidge Modus:

Frage bei A,,,, und Antwort scheinbar von Huawei:

Das "pro" ist ein indiz das der router keinen bridge mode hat?
A: Hallo lieber Kunde,
der Router B535-232 unterstützt den Bridge Mode leider nicht. Bei weiteren Fragen kannst Du uns natürlich jederzeit kontaktieren. Du erreichst uns über unsere Servicehotline, mit einem Schreiben per Mail, oder via Online-Chat.
Beste Grüße,
Dein HUAWEI Customer Service Team
Von Huawei Customer Service am 16. April 2020

 

Kennt wer einen der einen Bridge Modus unterstützt?

 

Danke

Bearbeitet von Hirsnik
Bridge Modus B535-232
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hirsnik:

Danke 

für die Info, warum sagen Sie das man keinen Bridge Modus verwenden soll?

Wer sagt, dass man keinen Bridge Mode verwenden soll?

vor einer Stunde schrieb Hirsnik:

Scheinbar kann der Originale auch keinen Bidge Modus:

Frage bei A,,,, und Antwort scheinbar von Huawei:

Das "pro" ist ein indiz das der router keinen bridge mode hat?
A: Hallo lieber Kunde,
der Router B535-232 unterstützt den Bridge Mode leider nicht. Bei weiteren Fragen kannst Du uns natürlich jederzeit kontaktieren. Du erreichst uns über unsere Servicehotline, mit einem Schreiben per Mail, oder via Online-Chat.
Beste Grüße,
Dein HUAWEI Customer Service Team
Von Huawei Customer Service am 16. April 2020

Ja, die Auskunft ist leider Mist. Den einzigen Reim, den ich mir darauf machen kann ist, weil das Listing mit anderen Produkten ohne Bridge Mode geteilt ist, hat der Huawei Service Angestellte da einfach dasselbe für den B535 angenommen.

Ein Bild von einer Rezission auf A.... wo klar der Bridge Mode des B535 ohne Branding zu sehen ist: 61eJfvrbp-L.jpg 

 

vor 1 Stunde schrieb Hirsnik:

Kennt wer einen der einen Bridge Modus unterstützt?

Eben der B535 (4G Cat 7) oder B818 (4G Cat 18) von Hauwei.

Es gäbe auch die Netgear Nighthawk M1 (4G Cat 16), M2 (4G Cat 20) & M5 (4G Cat 22 & 5G) Router. Das wären allesamt mobile Router mit Lan Port.

Von Zyxel gäbe es ein paar Outdoor Modems: LTE7460-M608 (4G Cat 6), LTE7480-M804 (4G Cat 12), LTE7490-M904 (4G Cat 18), NR7101 (4G Cat 20 & 5G)

Wenn es an dem Standort LTE-Advanced gibt, dann zumindest ein Gerät mit zumindest 4G Cat 6, besser mit zumindest 4G Cat 9 und am besten mit 4G Cat 16.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.