Jump to content

Magenta Community

  • 0

FabianMK4
 Share

Question

Hi,

Ich habe seit etwa drei Tagen massiven Geschwindigkeitsverlust bei mir zu Hause bemerkt. Anstatt der gewohnten, relativ konstanten ~130Mbit/s im Download und 20Mbit/s im Upload habe ich nun nurmehr max. 60Mbit/s im Download, Upload ist bei 10-15 (der ist aber nicht so wichtig).

Ich habe nichts verändert und die Empfangswerte (unten angeführt) sind auch gleich geblieben. 

 

Versucht habe ich bisher:

*Standort der FlexBox geändert (noch näher zum Fenster) -> keine Veränderung

*Router am gewohnten Standort mehrmals neu gestartet oder für 10min. stromlos gemacht -> keine Veränderung

 

Empfangswerte: 

CA Info: 15MHz(B1)+10MHz(B20)

RSRP: -94.0dBm

RSSI: -69.0dBm

RSRQ: -12.0dB

SINR: 192dB

Link to comment
Share on other sites

Recommended Posts

  • 0
vor 2 Stunden schrieb ixi:

Hast du schon eine Lösung gefunden?

Nein, leider nicht. Habe am 31.03.2023 innerhalb von zwei Monaten nun schon das 5te Kontaktformular abgeschickt (auf das letzte noch gar keine Antwort), bisher kamen immer Ausreden wie "hohe Netzauslastung" und "schlechtem Modem-Standort", obwohl ich denen schon mehrfach das gleiche wie @Christian_E erklärt habe.

Aber offenbar sind genau 14 Tage nach meinem Rücktrittsrecht so viele neue Kunden in meinem Kaff aufgetaucht, dass es jetzt anstatt perfekter 130-150Mbit/s zu 90% des Tages nur mehr für max. 60Mbit/s für eine Stunde/Tag reicht, trotz einer sehr guten Verwendungsklasse....

Link to comment
Share on other sites

  • 0

@FabianMK4

Ich wollte dir jetzt antworten, aber nachdem ich deinen Namen eingegeben hatte, ging nichts mehr. Daher die merkwürdige Antwort.
 

Tut mir leid, dass du noch immer Ärger hast. Unverständlich die nicht erfolgten Antworten.

 

Edit: Wie ich sehe, hat es eh gepasst mit meiner Antwort.

Edited by ixi
Link to comment
Share on other sites

  • 0

@ixi mir tut es auch leid. Denn wenn sich nichts bessert, werde ich über die RTR den Vertrag fristlos und ohne weitere Kosten kündigen und meine positiven Bewertungen für Magenta umändern. Ich bin nicht bereit 40€ zu zahlen und dann eigentlich "***********t" zu werden. Denn immer dieses "bis zu" kann mich mal am a****, es hat ja zu Beginn immer funktioniert...

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 3 Stunden schrieb FabianMK4:

Nein, leider nicht. Habe am 31.03.2023 innerhalb von zwei Monaten nun schon das 5te Kontaktformular abgeschickt (auf das letzte noch gar keine Antwort), bisher kamen immer Ausreden wie "hohe Netzauslastung" und "schlechtem Modem-Standort", obwohl ich denen schon mehrfach das gleiche wie @Christian_E erklärt habe.

Aber offenbar sind genau 14 Tage nach meinem Rücktrittsrecht so viele neue Kunden in meinem Kaff aufgetaucht, dass es jetzt anstatt perfekter 130-150Mbit/s zu 90% des Tages nur mehr für max. 60Mbit/s für eine Stunde/Tag reicht, trotz einer sehr guten Verwendungsklasse....

Sorry...
Aber eines wäre doch noch interessant.
Wenn du dein Modem nimmst und an einem komplett anderen Standort testest - also ich meine an einem anderen Sender, dann kann man das mit der Auslastung relativieren. Ja ich weiß das ist Aufwand aber was anderes fällt mir im Moment nicht ein. leider...

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 20.3.2023 um 20:42 schrieb Jimmytwoface87:

Habe auch Magenta 5G 500 Tarif habe immer so um die 450 Mbit gehabt seit Samstag nur mehr 10 Mbit in leobersdorf 2544 , lt Line Rest und Business apn eingeben , was überhaupt nicht funktioniert, weiss wer was da ist oder wie lange es dauert???? Bitte um Hilfe LG jimmy Shop Favoriten 

 

@Jimmytwoface87 dank einer netten Mitarbeiterin des Technik-/EDV-Teams kann ich folgendes weitergeben:

Business apn wie folgt eintragen:

Name: wie du willst (habe "Internet" eingetragen)

APN: business.gprsinternet

Benutzername: t-moblie

Passwort: tm

Authentifizierung: PAP

 

anschließend auf Speichern klicken und anwenden.

Danach das Modem neu starten und ca. 15 Minuten warten, bis das Modem und der APN alle Ports freigegeben haben. Danach sollte auf der PS4 o.Ä. auf jeden Fall NAT Type 2/B sein.

 

Zwecks Geschwindigkeitsverlust kann ich folgende Lösungen vorschlagen:

-Modem mit der SIM-Karte an einen anderen Standort (sofern die Empfangsparameter wie RSRP, SINR und RSRQ nicht schon gut genug sind)

-Auf der Weboberfläche des Modems nach einem Update suchen

-Router/Modem mittels Nadel den Reset-Knopf in dem Loch mind. 10 Sekunden gedrückt halten, um das Modem auf Werkseinstellungen zurückzusetzen

Link to comment
Share on other sites

  • 0

@Christian_E @Jonathan Dorian habe soeben die neue 5G-Box AX5400 bekommen und installiert (bei mir geht leider nur 4G/LTE). Es lag tatsächlich am Modem, denn nun bekomme ich richtige Empfangswerte angezeigt, mit denen man was anfangen kann (siehe Anhang, Public IP natürlich zensiert). Jetzt geht's nur mehr darum, den besten Standort im Haus zu finden, im Moment mit B1+B8+B20 komme ich auf ca. 130-150Mbit/s mit dem neuen Vertrag (5G 250), was endlich wieder der ursprünglich gewünschten und gewohnten Geschwindigkeit entspricht (mehr ist aber immer besser :D ). 

Natürlich werde ich in den nächsten Tagen wieder ein Update zu diesem Thema geben.

Empfangswerte_AX5400.png

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Nunja, jetzt zur Primetime habe ich trotz Verwendungsklasse B nach wie vor leider nur max. 50MBit/s beim Speedtest, bei Downloads, egal wo, sind es leider nur mehr max. 40Mbit/s.

Da 4G/LTE bei mir extrem ausgelastet sein dürfte, ist das leider die falsche Internetanbindung für mich und meine Anforderungen. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Technik-Team wurde mir gesagt, dass über die A1 VDSL-Leitung max. 75Mbit/s möglich wären. Ist mir aber ehrlich gesagt zu wenig, da ich ja nicht ohne Grund zu Beginn den mit 150Mbit/s genommen habe. Muss mich wohl schweren Herzens von Magenta trennen und mich nach einem anderen Anbieter umsehen. :( 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

@Christian_E Von Magenta wären max. 75Mbit/s per DSL möglich, da die Leitung ins Haus von A1 ist. A1 würde beim Hybrid reine DSL Geschwindigkeit ca. 90Mbit/s hergeben. Zusatzpacket, damit nicht so große Schwankungen in der Primetime auftreten, kostet zu den 44,90€ nochmal 4,90€. Zudem müsste ich vom DSL-Verteiler am Dachboden eine neue Leitung im oberen Stockwerk ins Wohnzimmer&Büro ziehen lassen - Zusatzkosten, wenn's mir jemand schwarz/ "im Pfusch" macht, nochmal knappe 100-200€

 

Laut A1 soll an meiner Adresse auch 5G outdoor möglich sein, 300Mbit/s kostet ebenfalls 44,90€. Muss mich da jetzt halt mal durchprobieren, was am besten funktioniert, aber reines indoor 4G/LTE funktioniert auf keinen Fall wie gewünscht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share