Jump to content

Magenta Community

ixi

Member
  • Posts

    17
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

ixi's Achievements

Member

Member (2/7)

  • Feedbackgeber
  • Community Starter

Recent Badges

  1. Das kann ich gut verstehen, @FabianMK4. Es fragt sich halt immer, ob's woanders besser ist. Daran zweifle ich nämlich. Ich hoffe, du findest bald eine für dich erfreuliche Lösung, welcher Art auch immer.
  2. @FabianMK4 Ich wollte dir jetzt antworten, aber nachdem ich deinen Namen eingegeben hatte, ging nichts mehr. Daher die merkwürdige Antwort. Tut mir leid, dass du noch immer Ärger hast. Unverständlich die nicht erfolgten Antworten. Edit: Wie ich sehe, hat es eh gepasst mit meiner Antwort.
  3. Mittlerweile dürfte ich eine Antwort haben, aber noch keine Lösung des Problems. Der Speedtest hat mir (anscheinend korrekterweise) angezeigt, dass der Fehler in meinem Heimnetzwerk liegen dürfte. Trotzdem hat mir die wohl sehr nette Dame bei der Hotline empfohlen, das Modem auszutauscnen. Das habe ich dann gemacht - mit allen zeitlichen Konsequenzen der Anpassung sämtlicher Geräte, WLAN-Steckdosen, etc. Ergebnis: keine Änderung!!! Also habe ich die Hotline erneut angerufen. Der anscheinend kompetentere Herr meinte, es könnte an der Netzwerkkarte meines PCs liegen, was mir gleich logischer erschien. Nun bin ich seit drei Tagen in Kontakt mit dem Hersteller meines PCs, der mir zunächst ein paar Treiber schickte, die ich ohnehin schon installiert hatte und daher nichts brachten. Nun kommt eine Ferndiagnose meines PCs - ich weiß nicht, wann. Am meisten hat mich bislang die Fehleinschätzung der Dame bei der Magenta-Hotline geärgert, die mich etliche Stunden gekostet hat. Ich war inklusive Telefonat, Abholen des Modems und Neueinrichtung insgesamt sechs Stunden beschäftigt - für nichts.
  4. Ich habe seit etwa einer Woche Probleme beim Upload. Geschwindigkeit um die 2 Mbps. Im Tarif hätte ich 50 Mbps. (Download ist top.) "Problem im Heimnetzwerk", sagt der Speed-Test. Ich habe aber nichts verändert, war davor sogar auf Urlaub gewesen. Morgen werde ich die Hotline anrufen. Sollte ich etwas Brauchbares erfahren, werde ich es hier schreiben.
  5. Ich verwende Magenta Webmail ja auch schon ewig, bilde mir aber ein, dass die Schrift beim Vorgänger noch schwarz war. Kann es natürlich nicht beweisen. Eigentlich brauche ich gar kein Design. Ich möchte die E-Mails nur so bekommen, wie sie auch abgeschickt wurden, ohne Veränderung.
  6. Leider finde ich grad keinen Daumen-hoch-Smiley.
  7. Ich fühle mich ja ein bisserl veräppelt, wenn da "Design" zur Auswahl steht und das einzige, was man verändern kann, der Kontrast ist. Wenigstens die Option "Originalformat beibehalten" könnte doch noch hinzukommen.
  8. Wobei hier die graue Variante noch insofern besser ist, als ich mit Arial 12 geschrieben habe. Ich bekomme viele E-Mails, die anscheinend mit Calibri 11 geschrieben wurden - da ist dann auf dem Bildschirm alles dünn und klein.
  9. Danke! Es ist interessant, andere Meinungen zu hören. Meine Augen tun sich beim Schwarz leichter, strengen sich beim Grau an. Das aber genau ist der Punkt: Ich möchte es ändern können.
  10. Ich habe jetzt obigen Text in eine E-Mail gestellt, mir geschickt. Ich hänge ein Bild mit den Vergleichstexten an. Der hellere ist natürlich Magenta Webmail. Hinzu kommt aber, dass etliche Menschen mit kleinerer Schrift schreiben.
  11. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ja, Magenta Webmail ist gemeint. Ich hatte "Hoher Kontrast" eingestellt. Trotzdem ist die Schrift hellgrau.
  12. Wenn ich am Desktop-PC in der Magenta-App die erhaltene E-Mails lese, empfinde ich das helle Grau, mit dem diese dargestellt werden, für meine Augen sehr anstrengend. Niemand schreibt mir mit grauer Schrift! Warum wird das geändert?
  13. ixi

    Aufnahmefunktion

    Heute habe ich auf meinem Fernseher erstmals ein Video aus der App-Merkliste geschaut. Und - wie befürchtet - in den ersten 5.30 Minuten lief eine andere Sendung, und genau um diese Minuten war dann die wirkliche Sendung verkürzt. Genau das ist es u. a., was mich vom Wechsel zur neuen 4K-Box abhält.