Jump to content

Magenta Community

  • 0

Aussicht auf 5G


Julian S.
 Share

Question

Hallo

Gibt es vielleicht schon Informationen ob, bzw wann es auch bei mir in 2662 Vois 5G gibt?

Oder zumindest LTE-A. Nachdem mir aufgefallen ist daß es auch in Reichenau/Rax 5G gibt deutet es ja darauf hin, daß auch am Land 5G ausgebaut .

 

PS: Es ist nicht gerade Kundenfreundlich wenn man ein Anliegen hat und es wird einfach gelöscht statt darauf einzugehen. Ist es nicht genug schon 16 Jahre lang Kunde zu sein?

Link to comment
Share on other sites

Recommended Posts

  • 0

Ich denke, da gibt es sicher einen Plan.
Da muss Magenta selbst  was dazu sagen aber ich glaub, das sind Infos, die wahrscheinlich (noch) nicht raus gegeben werden dürfen.
Aber vielleicht findet sich jemand hier, der da mehr sagen kann oder möchte.

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Leider kenne ich niemanden mehr der bei Magenta arbeitet. Wenn man die richtigen Leute kenmt kommt man ja bekanntlich leicht an Informationen ran. Kann man hier eine Emailadresse für die Kontaktaufnahme posten ohne daß sie wegzensiert wird? Denen die was wissen wird es wohl zu riskant sein mir hier Infos zukommen zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor einer Stunde schrieb Andrea_:

Hallo @Julian S. und @Christian_E,

 

vielen Dank für eure Beiträge. Es ist absolut verständlich, dass euer Interesse an 5G groß ist (mir gehts da nicht anders). Aber bitte habt Verständnis, dass der Ausbau des 5G Netzes aktuell zu unserem Betriebsgeheimnis gehört und deshalb auch nicht wir vom Serviceteam Kenntnis von diesen Plänen haben. Daher können wir euch momentan nur um Geduld bitten. LG Andrea 

 

Habt ihr vom Serviceteam Infos zu LTE-A? Wo und wann ausgebaut wird?

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Jein. Es steht bei das etwas weniger Bandbreite je Technologie zur Verfügung dafür kann 5G die Bandbreite effektiver nutzen. Sprich 5G User können bei gleicher Geschwindigkeit weniger MHz vom Frequenzband genutzt werden.

Somit bleibt mehr für die restlichen 4G Nutzer. 

Jedoch geht etwas Bandbreite grundsätzlich für dss drauf. 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Nicht, eher ein Vorteil, solange es 5G DSS User in dem Sender gibt.

Angenommen ich hätte ein 5G DSS taugliches Endgerät und würde jetzt 150 MBit/s vom Sender beanspruchen. Würde ich das bei einem 20 MHz Sender über LTE machen, wäre der Sender dicht. Über 5G, bei den selben 20 MHz und würde 150 MBit/s beanspruchen, dann wäre noch Bandbreite über.

 

Ja bei einem das Sender, der nur von 4G Nutzern genutzt wird, würde diese ganz minimal etwas an Bandbreite verlieren wo dann der Sender aussendet ich kann 5G. Ich bezweifle, dass man dies bei einem Speedtest merken würde. 

Edited by IT-Freak
Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 30.6.2020 um 11:41 schrieb Julian S.:

In der A1 Community klappt es ja auch mit den Amfragen. Daß es da mal dauert ist mir völlig klar. Und daß man jetzt noch kdine präzisen Auskünfte geben kann ist mir auch klar. Aber ob ein Ort 5G(das echte oder nur das gefakte) bekommt, oder komplett durch den Rost fällt sollte man ja schon sagen können. Oder stehen diese Planungen erst bevor?

Mit den Communtys ist das immer so eine Sache. Offiziell ist das eine Kundenplattform und kein Supportkanal in diesem Fall zu Magenta . Leider war das früher alles viel einfacher und man hat an der Hotline oder auch im Shop genaueres erfragen können. Heute steht zu 99% nur mehr der Verkauf im Vordergrund und viele Shops fungieren nur als Partner von Magenta. Ist Übrigens bei allen Providern so .Zudem wird man sich auch wegen dem Mitbewerber bedeckt halten und das sicher nicht hier offiziell diskutieren. 

 

z.B bei A1 bekomme ich seit fast 2 Jahren keine Info wann ich von VPLUS auf das bereits verlegte Glasfaser in meiner Strasse  umsteigen kann. Einzige Info: Sie werden Informiert wann es soweit ist. Mittlerweile hat das Orange Glasfaserkabel was an meiner Grundstücks grenze herausschaut schon einen ziemlichen Gelb stich :) 

Edited by Rexalius2000
Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 2.7.2020 um 22:52 schrieb IT-Freak:

Nicht, eher ein Vorteil, solange es 5G DSS User in dem Sender gibt.

Angenommen ich hätte ein 5G DSS taugliches Endgerät und würde jetzt 150 MBit/s vom Sender beanspruchen. Würde ich das bei einem 20 MHz Sender über LTE machen, wäre der Sender dicht. Über 5G, bei den selben 20 MHz und würde 150 MBit/s beanspruchen, dann wäre noch Bandbreite über.

 

Ja bei einem das Sender, der nur von 4G Nutzern genutzt wird, würde diese ganz minimal etwas an Bandbreite verlieren wo dann der Sender aussendet ich kann 5G. Ich bezweifle, dass man dies bei einem Speedtest merken würde. 

Dafür bräuchte es erstmal einen 20 Mhz LTE Sender...

Aber ich weiß schon was du meinst. Einen nennenswerten Fortschritt wird das aber nicht bringen. Außerdem gibt es noch keine Geräte die 5G auf B20 können. Mit 5G und gigakraft so wie es überall verkündet wird hat das nichts gemeinsam.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share