Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

Hallo,

 

Für ein Schulprojekt bräuchte ich einen offenen Port für 4836. (Welcher Port ist eigentlich egal)

Hab (sollte) alles richtig eingegeben haben.

Doch Laut NMAP/ZenMap ist der Port nicht offen?

und ich kann auch nicht auf den Port zugreifen.

Natürlich hab ich auch noch den Router neugestartet und den PC

 

Voreinstellungen:

 

Portweiterleitung (Bild 1)

Name: pi 

WAN-Port: 4836 - 4836

LAN-IP-Adresse: 192.168.8.146

LAN-Port 5000 - 5000

Protokoll UPD 

Status: An

 

Profil: (Bild 2)

Profilname: Test(default)

Benutzername: *Frei*

Password: *meins*

IP-Typ: IPv4 & IPv6

APN: business.gprsinternet

 

Geräteinfo: (Bild 3)

WAN-IP-Adresse: 46.125.**.***

 

NMAP/ZenMap (Bild 4)

Befehl: nmap -p 4836 46.125.**.***

 

 

Portweiterleitung.png

Profilverwaltung.png

Geräteinfo.jpg

NMap.png

Bearbeitet von MarkusPetzke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neues Updatet:

Nach vielen Probieren und testen hat es funktioniert. Problem war dass man innerhalb des gleichen Netzwerkes nicht über die Public IP mit Port auf den Webserver zugreifen können

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

15 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Und Ja ich hab den Router und den Pc neugestartet 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich sollte beim Profil als Benutzername "tm" und als Passwort "t-mobile" eingetragen sein (siehe Anleitung von Magenta).

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb NTM:

An sich sollte beim Profil als Benutzername "tm" und als Passwort "t-mobile" eingetragen sein (siehe Anleitung von Magenta).

Ein Problem sollte dies ja nicht sein, oder? Probiert hab ich es aber half nicht.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 13/06/2020 at 1:07 PM, MarkusPetzke said:

Ein Problem sollte dies ja nicht sein, oder? Probiert hab ich es aber half nicht.

Könnte sein, hast du es schon mal versucht umzustellen?

 

Ich bin auch nie sicher, ob bei Port 4836-4836 stehen sollte oder nur 4836? Hast du das auch schon mal probiert?

Bearbeitet von MarioM
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarioM:

Könnte sein, hast du es schon mal versucht umzustellen?

 

Ich bin auch nie sicher, ob bei Port 4836-4836 stehen sollte oder nur 4836? Hast du das auch schon mal probiert?

Ja hab ich schon probiert.

 

Bei den Ports muss ich 2 angeben. Einen lässt er nicht zu

profil.png

Anmerkung 2020-06-15 105432.png

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
17 minutes ago, MarkusPetzke said:

Ja hab ich schon probiert.

 

Bei den Ports muss ich 2 angeben. Einen lässt er nicht zu

profil.png

Anmerkung 2020-06-15 105432.png

Alles klar - sorry, hab nicht gesehen welchen Router du hast :) Bei mir war das damals nämlich das Problem - aber gut, sie haben das UI scheinbar schon intuitiver gemacht :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb MarioM:

Alles klar - sorry, hab nicht gesehen welchen Router du hast :) Bei mir war das damals nämlich das Problem - aber gut, sie haben das UI scheinbar schon intuitiver gemacht :)

Also ein Problem von Magenta?>:)

Weiß selber nicht mehr was ich alles probieren und testen kann

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5 hours ago, MarkusPetzke said:

Also ein Problem von Magenta?>:)

Weiß selber nicht mehr was ich alles probieren und testen kann

Gute Frage.

Intern geht aber alles problemlos oder? Sprich intern bei dir kommst du auf den Port?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb MarioM:

Gute Frage.

Intern geht aber alles problemlos oder? Sprich intern bei dir kommst du auf den Port?

Ja also über http://192.168.8.146:5000/ komm ich auf den Server.

Der läuft auf einen Raspberry. Im lokalen Netzwerk läuft alles perfekt

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Just now, MarkusPetzke said:

Ja also über http://192.168.8.146:5000/ komm ich auf den Server.

Der läuft auf einen Raspberry. Im lokalen Netzwerk läuft alles perfekt

Hmm spannend wäre, ob z.B.: ein Webserver mit 8080 funktionieren würde.

 

Vielleicht wird irgendwo noch was blockiert?
Oder ist das eh schon ein Webserver den du erreichen möchtest?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb MarioM:

Hmm spannend wäre, ob z.B.: ein Webserver mit 8080 funktionieren würde.

 

Vielleicht wird irgendwo noch was blockiert?
Oder ist das eh schon ein Webserver den du erreichen möchtest?

Ja der Raspi is mein Webserver. Ach ja hab vergessen zu sagen dass ich bei meiner Firewall alle Ports freigeschaltet habe (zum testen) und bei meinem Router die Firewall deaktiviert habe(auch nur zum testen).

 

Laut NMAP/ZenMAP sind ja die Ports geschlossen? und Zugriff hab ich auch keinen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast aber keine Hardware Firewall dazwischen oder? Du meinst die Firewall am Raspi & Router?

Und der Webserver läuft quasi auf Port 5000?

 

Liebe Grüße

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb MarioM:

Du hast aber keine Hardware Firewall dazwischen oder? Du meinst die Firewall am Raspi & Router?

Und der Webserver läuft quasi auf Port 5000?

 

Liebe Grüße

Also am Raspberry läuft der Webserver über den Port 5000. im lokalen Netzwerk kann ich von überall darauf zugreifen.

Heißt wenn ich die lokale IP des Raspi mit dem Port 5000 (192.168.8.146:5000) eingebe komm ich auf die Webseite.

 

Auf meinem PC hab ich bei der Firewall alle Ports freigeschaltet. Heiß alles sollte durch kommen. 

Beim Router hab ich die Firewall ausgeschalten.

Eine andere Firewall hab ich in meinem Netz nicht.

 

Über die Webseite https://canyouseeme.org/ könnte man seine Ports checken lassen. Doch dort werden mir alle Ports als geschlossen dargestellt. Auch die Standard Ports wie 80 oder 21

 

kleines Update:

Ich kann jetzt den Ports 5000 auf der Webseite https://canyouseeme.org/ sehen. Nur wenn ich im Browser darauf zugreifen möchte steht nur " Meine IP + hat die Verbindung abgelehnt."

Bearbeitet von MarkusPetzke
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neues Updatet:

Nach vielen Probieren und testen hat es funktioniert. Problem war dass man innerhalb des gleichen Netzwerkes nicht über die Public IP mit Port auf den Webserver zugreifen können

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7 hours ago, MarkusPetzke said:

Neues Updatet:

Nach vielen Probieren und testen hat es funktioniert. Problem war dass man innerhalb des gleichen Netzwerkes nicht über die Public IP mit Port auf den Webserver zugreifen können

Oh, das habe ich ausser Acht gelassen - dachte, du hast es immer von extern probiert ...

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.