Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo habe folgendes Problem: Habe mir einen Amazon Echo Dot geholt und er kann sich nicht mit meinen Netzwerk verbinden. Habe ca. 30 Minuten mit Amazon telefoniert und ist nicht dabei rausgekommen außser das Magenta schuld sein soll. Bei mir zuhause hab ich den Huawei Würfel und ist in meiner näheren Umgebung kein anderes Netzwerk.(hab laut Amazon das falsche Netzwerk ausgewählt). Sollte immer eine Aktion auf einer Drittanbieter Seite durchführen, nur macht es mir nichts auf.5de7f1e52821b_Screenshot_20191128-201221_AmazonAlexa.thumb.jpg.e5a71fc0ee02e793051e137cfcc24c77.jpg

Anbei ein Screenshot von meinen Handy, vielleicht kann mir jemand von euch helfen. lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

34 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Auf alle Fälle ein guter Tipp.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktueller Stand:

Mitarbeiter durfte meinem Wunsch nicht nachkommen. Wäre nur über einen Neuvertrag mit optional anschließender Stornierung möglich gewesen. Ich rein in den Mediamarkt wo ich mit einem sehr bemühten Mitarbeiter eine Fritzbox anhängte (mit und ohne Passwort). Funktionierte auch nicht. Dann kopelten wir den Echo plus und den Dot - und siehe da beide liefen. Dann probierten wir es nochmal mit drei neuen Ech plus' und da ging wieder nichts. Ich tauschte den plus um und nahm den Echo 3. Gen. kopelte ihn zuhause und nach anfänglichen Schwierigkeiten reagierte Alexa auf meine Spracheingabe.

Der ganze "[****]" dürfte an Amazons Echo plus gelegen sein.

Ich möchte an dieser Stelle meinen Dank aussprechen an alle die mir Tipps gegeben haben. Vor allem ein großes Dankeschön an Christian_E für seine Ausdauer und Hilfestellung! 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür sind wir ja da.

Freut mich, dass es geklappt hat und wenn wir wieder mal helfen können - jederzeit gerne.

 

LG Christian 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich habe genau das gleiche Problem, eins zu eins O.o.

 

War gestern mit dem Echo Dot bei Saturn, dort konnten sie ihn ohne Probleme verbinden. Die Mitarbeiterin hat mir den Echo Dot zur Sicherheit umgetauscht falls der ein Softwareproblem hat. Heute will ich den neuen koppeln und wieder nix. Gibt es andere kreative Lösungsvorschläge? Möchte eigentlich weder Cube noch Echo Dot umtauschen. Habe bereits einen Echo (2.Gen.) der wunderbar funktioniert. 

 

Danke

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit welchem WLAN ist das Telefon verbunden, wenn du versuchst den Echo einzurichten. Möglicherweise ist das Handy vor dem verbinden mit einem 'öffentlichen' WLAN verbunden und möchte deshalb den Echo damit verbinden. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, immer mit meinem Heimnetzwerk und dem Magenta-Würfel

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1/18/2020 at 8:49 PM, tombufry said:

Nein, immer mit meinem Heimnetzwerk und dem Magenta-Würfel

Mich würde interessieren welche Verschlüsselung bei Saturn verwendet wurde?

 

Kannst du bei dir einfach mal Umstellen und durchprobieren? Wenn das nicht zu aufwendig ist? Kann mir zwar nicht vorstellen, dass es daran liegt, aber mir fällt aktuell nix anderes mehr ein :(

 

Kriegst du irgendeinen ErrorCode?

Bearbeitet von MarioM
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tombufry Hast du das Problem schon lösen können?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus!

Ich schrieb am 17. Jänner (siehe weiter oben) bereits:

Aktueller Stand:

Mitarbeiter durfte meinem Wunsch nicht nachkommen. Wäre nur über einen Neuvertrag mit optional anschließender Stornierung möglich gewesen. Ich rein in den Mediamarkt wo ich mit einem sehr bemühten Mitarbeiter eine Fritzbox anhängte (mit und ohne Passwort). Funktionierte auch nicht. Dann koppelten wir den Echo plus und den Dot - und siehe da beide liefen. Dann probierten wir es nochmal mit drei neuen Echo plus' und da ging wieder nichts. Ich tauschte den plus an Ort und stelle um und nahm den Echo 3. Gen. - koppelte ihn zuhause und siehe da Alexa (Echo) reagierte auf meine Spracheingabe.

Der ganze Mist dürfte an Amazons Echo plus gelegen sein. Ich ging da nicht weiter auf Ursachenforschung.

 Mittlerweile besitze den Echo Dot, den Echo und den Echo Show 8 und alle ließen sich anstandslos verbinden.

 

Schönen Gruß!

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
15 hours ago, Erwin said:

Mittlerweile besitze den Echo Dot, den Echo und den Echo Show 8 und alle ließen sich anstandslos verbinden.

Sehr interessant :O ... und auch komisch, aber super, dass du nun mit dem Show 8 keine Probleme hast.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.